Pilot im Fokus #23

Nach unten

Pilot im Fokus #23

Beitrag  Lares am Di 19 Dez 2017, 00:27

So liebe Leute,

ich habe mich lange genug an den Ruhm des PiF geklammert, und endlich habe ich es geschafft den oder die Pilotin im Fokus #23 zu interviewen  TK-Totlach

Das Auswahlverfahren war lang, intensiv, und die Bewerbercouch hat ganz schön gelitten  

Ich dachte mir es wird mal wieder Zeit für eine Frau. Ich lernte sie auf einem Regional in Hamburg kennen.

Eigentlich hatte ich es vor wie mit Basti auch per Aufnahme zu machen, weil es wesentlich dynamischer ist, aber Laminidas zuliebe und weil ich euch allen meine Stimme nicht schon wieder antun wollte, nun doch per Text  

Freut euch nun über das Interview mit meiner Crop Circle Schwester, der einzig wahren

Daniela aka ScumDan


Moinsen ScumDan,

vielen Dank, dass du die Nominierung angenommen hast!

Ich lege direkt mit den Fragen los, die alle interessieren:

1.    Wie ist dein echter Name, woher kommst Du und was treibst du so im privaten Umfeld? Erzähl uns etwas über dich.

Mein echter Name ist Daniel, ich bin 34 Jahre alt, Hauptschullehrer und lebe in Hannover, bin allerdings gebürtig aus Düsseldorf. Auch wenn ich mich in Hannover wohlfühle, hängt mein Herz immer noch sehr am Rheinland, deswegen ist mir wichtig, dies zu erwähnen  ^^

2.    Hast du neben X-Wing noch weitere Hobbies und wenn ja, welche?

In meiner Freizeit spiele ich einmal die  Woche Basketball. Zudem ist Musik eine große Leidenschaft von mir und ich spiele E-Gitarre und Schlagzeug.

3.    Wann und wo hast du zum ersten mal einen Star-Wars-Film gesehen? Was verbindest du mit Star Wars?

Das erste Mal habe ich Star Wars  etwa im Alter von 6 oder 7 Jahren gesehen (auf VHS XD). Episode 4 und 5 durfte ich damals gucken, meine Eltern waren allerdings der Meinung, dass Episode 6 noch zu gruselig für mich war. Ich musste also eine ganze Weile warten, bis ich erfahren durfte, was aus meinen Helden geworden ist. Mit Star Wars verbinde ich in erster Linie ein Gefühl. Ich bin mit den Figuren und der Geschichte aufgewachsen. Mich hat Star Wars damals einfach so sehr in den Bann gezogen. Meine Geschwister und ich sind mit Stöckern als Lichtschwerter durch die Gegend gezogen und irgendetwas von Star Wars stand immer auf unseren Wunschzetteln. Meine Brüder und ich haben in fast jeden Sommerferien (sehr zum Leidwesen meiner Schwester) jeden Morgen „Rückkehr der Jediritter“ geguckt. Episode 6 wird auch auf ewig mein Lieblingsteil bleiben. Den hab ich bestimmt an die 150 mal geschaut. Star Wars hat und wird mich immer in meinem Leben begleiten.

4.    Denkst du in der Schule oft an X-Wing?

Bei dem üblichen Stress und den Problemen unserer Schüler bleibt oft keine Zeit anderen Gedanken nachzugehen. Wenn dann mal ein bisschen Zeit ist, schau ich in erster Linie zunächst, was in den zahlreichen X-Wing Whatsapp-Gruppen so geschrieben wurde. Das dauert eh erstmal ne Weile  

5.    Thema Wife-Points. Weißt Du überhaupt was das ist? Wenn ja, wie sammelst du sie?

Ich hab das Glück, dass meine Freundin in der Regel sehr kulant ist, was mein Hobby betrifft. Nach Birmingham fliegen, nach Belgien fahren etc. ist alles kein Thema. Es sollten nur nicht direkte Wochenenden hintereinander sein, die durch X-Wing in Beschlag genommen werden. Außerdem ist meine Freundin manchmal auch froh, Ruhe vor mir zu haben.

6.    Was war bislang dein bisher größter Erfolg bei X-Wing? Ist das für dich überhaupt von Interesse? Was war außerdem eine richtig coole Sache die du erlebt hast in dem Hobby? Was war die coolste Sache, die du auf einem Turnier erlebt hast, es kann natürlich auch das gleiche sein ?

Allzu große Erfolge kann ich noch nicht aufweisen. Top 16 bei den Belgien Nationals, Top 8 bei einem Regional und der 2. Platz beim diesjährigen MER Turnier würde ich als meine größten „Erfolge“ bezeichnen. Bei einer Lokalmeisterschaft und zwei kleineren Turnieren bin ich auch mal 2. geworden. Ich warte noch auf meinen ersten Turniersieg :D
     Erfolgreich spielen bedeutet für mich nicht zwingend, immer unter die ersten xy Plätze bei einem Turnier zu kommen. Aber die Ansprüche an mich selbst, was das Abschneiden bei einem Turnier anbelangt, sind schon gestiegen. Das gebe ich auch ehrlich zu. Ich fahre nicht auf ein Turnier, um nur aufs Fressbrett zu kriegen. Mit der Zeit leckt man schon ein bisschen Blut, wenn man merkt, dass man sich gar nicht so doof anstellt. Aber Spaß steht weiterhin an erster Stelle. Bei der EM hab ich ganz schlecht abgeschnitten und es war trotzdem das bisher coolste Turniererlebnis bisher für mich.
Die coolste Sache war eigentlich das internationale Flair bei der EM und in Belgien. Jede Runde hast du gegen einen Spieler einer anderen Nation gespielt, man hat super Kontakte geknüpft und es herrschte irgendwie eine besondere Stimmung. Highlight u.a. war George Dellapina aka Rasta Maice auf der Europameisterschaft kennenzulernen. Der Typ ist einfach ein Unikat und unglaublich sympathisch. Überhaupt war der Trip nach Birmingham für mich bisher mit die beste Erfahrung in Sachen X-Wing. Das ganze drumherum, mit den Leuten abends noch etwas zu unternehmen etc. Generell ist die Community als solches eigentlich die coolste Sache an X-Wing und für mich persönlich der Hauptgrund, warum ich das Hobby so gerne ausübe. Mit der X-Wing Selbsthilfegruppe bin ich zudem lokal auch einfach an eine super Truppe geraten (One Love!).


7.    Du machst so Sachen wie eine Projektwoche "X-Wing" mit deinen Schülern, arbeitest an eurem SHG-Streaming-Team engagiert mit, und bist obendrauf noch Vorstandsmitglied eures Vereins. Warum engagierst Du dich so sehr für X-Wing?

X-Wing lebt halt von der Community und ich versuche einfach nur einen kleinen Teil dazu einzubringen, dass unser aller Lieblingshobby weiterhin einen guten Stand hat und ein gewisser Fortbestand gewährt bleibt (über das reine Erscheinen neuer Wellen hinaus). Aber ich bin da nur ein kleines Licht. Ich schreibe viel zu selten etwas für unseren Blog und was die Organisation unserer Turniere beispielsweise anbelangt, sind Immatar und Bepic federführend und leisten da ein klasse Arbeit. Das Streamen ist auch durch Immatar in die Wege geleitet worden und ich war da mehr die Exekutive des Ganzen. Den Live-Stream für die Deutsche Meisterschaft z.B. zu machen war aber auf jeden Fall auch eins meiner X-Wing Highlights (nur halt auf anderer Ebene). Es war zwar mega anstrengend, da ich vor Ort der einzige aus unserem Streaming-Team war, aber ich hatte top Co-Kommentatoren und einfach riesigen Spaß. Ich weiß, dass Eigenlob stinkt, aber ich würde auch behaupten, dass es in Deutschland hinsichtlich der Qualität des Streams derzeit nichts Besseres gibt als den SHG Livestream. Und wir hoffen, in Zukunft auch für weitere große Premiumturniere den Livestream anbieten zu können.

8.    Du organisierst zusammen mit der SHG ja auch einige Turniere. Was war dein größter Orgafehler den niemand mitbekommen hat?

Wie bereits erwähnt, bin ich was die Turnierorga anbelangt eher eine Hilfskraft. Auf- und Abbau und Stream sind da eher mein Metier. Was da jetzt der größte Fehler war, könnte ich jetzt gar nicht sagen

9.    Und der den jemand mitbekommen hat?

s.o.

10. Was ist dein Lieblingsschiff und warum?

In Bezug auf Optik auf jedem Fall die Firespray. Das Teil sieht einfach mega aus und ist auch mit seiner vertikalen Ausrichtung, abgesehen vielleicht noch vom B-Wing, einzigartig. Spielerisch sind das der Jumpmaster, aber allen voran der Aggressor. Doppelkrabben hab ich bis zum Umfallen gespielt und machen einfach extremst Laune.

11. Wer ist dein Lieblingspilot (mitsamt allem Klimbim) und warum?

Dengar ist auf jeden Fall mein Lieblingspilot. Ich finde, er hat mit die beste Pilotenfähigkeit, sitzt auf einem (immer noch) super Chassis und passt zu meinem Spielstil. Besonders gerne mochte ich ihn in der damaligen S.W.A.T.-Variante mit Overclocked R4, Gegenmaßnahmen und Scavenger Crane. Quasi ein Dengaroo light.

12. Was ist deine Lieblingsfigur im Star-Wars-Universum?

Ganz klar Boba Fett.

13. Wenn Du einen neuen Flieger/karte designen könntest, welche(r) wäre das und warum?

Auf jeden Fall etwas, dass „Scum only“ ist   Was genau, könnte ich so schnell gar nicht sagen. Da bräuchte ich wahrscheinlich mindestens ein halbes Jahr für.

14. Welchen Listen-Archetypen spielst Du am liebsten/besten? Welcher Typ würde dich reizen? Welcher garnicht? Oder egal .... Hauptsache Scum?!?

Scum ist natürlich ein Muss. Ich spiele tatsächlich nichts anderes. Ich mag verschieden Listentypen. Auf jeden Fall sollte eine Liste aber mindestens ein Schiff haben, welches dem Typ „Jouster“ entspricht. Neben den Doppelkrabben war S.W.A.T. (Dengar, Fenn Rau, Inaldra bzw. Kaat’o) meine bisherige Lieblingsliste. Ich mochte die Kombination aus Brecher, Support und filigranem, aber hart zuschlagendem Arc-Dodger. Ich mag keine reinen Arc-Dodger-Listen, die sind mir auch zu anstrengend  TK-Totlach

15. Was hältst du von den beiden bzw. 3 jüngst erschienen Wellen? Powercreep, oder nicht?

Was denn nun? Von den beiden? Oder von den 3?  
Powercreep ist immer so ein großes Wort. Zu Beginn einer jeden Welle kristallisiert sich immer schnell ein starkes Schiffsbuild heraus, der dann ganz viel kopiert und gespielt wird. Schnell wird dann Powercreep geschrien, obwohl es wahrscheinlich zig Möglichkeiten gibt, Konterlisten oder Ähnliches dazu aufzustellen. Ich selber bin zwar auch sowohl zu doof, als auch viel zu faul, um mir stundenlang über Listen einen Kopf zu machen, zu testen, umzubauen usw. Da fehlt mir die Zeit und Geduld für. Man kann dann aber auch einfach die Zeit für sich arbeiten lassen. Nach etwas Zeit werden dann auch wieder andere Sachen gespielt und der große Hype um ein Schiff oder einen Pilot ist auch wieder vorbei. Ich fand auch keines der letzten Schiffe oder Piloten zu stark. Die klassischen Boote waren natürlich einfach zu günstig, aber derzeit  finde ich persönlich das Meta relativ ausgeglichen. Jetzt ist beispielsweise der große Gunboat-Hype. Die halte ich auch (vor allem in Anbetracht der Puntekosten und Ausrüstungsmöglichkeiten) für sehr stark und sie werden wahrscheinlich für eine Zeit die Turnierlandschaft prägen. Aber auch dagegen gibt es Mittel und Wege.


16. Wie sollte/wird die Zukunft von X-Wing Deiner Meinung nach aussehen?

Ich fände es sehr spannend, wenn sich ein zweites Turnierformat abseit des 100 Punkte Dogfights etablieren würde. Dann aber halt auch mit richtigem FFG-Support, so dass es für Turnierorganisatoren auch attraktiv wäre, Turniere in eben solch einem Format zu veranstalten. Das Format „X-wing Objectives“, welches von einem namhaften Teil der US-Community rund um Goldsquadron, Krayts etc. entwickelt wurde klingt in der Hinsicht sehr spannend.

17. Fährst Du demnächst auf größere Turniere? Wenn ja, weißt du was du dort ausfliegen wirst? Möchtest du deine Gedanken dazu mit uns teilen?

Mein nächstes Turnier wird wohl das Salzgitter Regional Ende Januar werden. Ich habe noch keine Ahnung, was ich spielen soll. Ich hab seit Belgien kein Schiff mehr in den Fingern gehabt und noch nichts der neuen Welle gekauft, abgesehen von den Guns for Hire. Torani Kulda klingt irgendwie interessant, allerdings hab ich auf dem Papier noch kein Build gefunden, der mir so richtig gefällt. Ich würde gern wieder Asajj spielen und tendiere momentan zu einer Liste bestehend aus Asajj, Thweek und einem Contracted Scout. Mal sehen...

18. Was würdest Du dir von der Community allg. noch wünschen?

Insgesamt find ich, wie gesagt, unsere Community wirklich super. Ich hab, bis auf vielleicht 1-2 Ausnahmen, bisher immer nur super Leute auf den Turnieren getroffen bzw. gegen sie gespielt. Manchmal (da aber eher vereinzelte Posts und in den sozialen Medien) würde ich mir wünschen, dass die Leute nicht so schnell auf den Hatetrain aufspringen, wenn es beispielsweise um eine neue Welle geht oder ein bestimmtes Schiff usw. Ansonsten alles easy!

19. Welche unangenehme Frage würdest du deinem Nominierer stellen?

Wie schaffst du es eigentlich, auf so viele Turnier zu fahren bzw. zu fliegen? So viel freie Tage hat ja nicht einmal ein Lehrer !!!!1!1!! #dankemerkel

20. Zum Abschluss noch ein guter Rat von dir an die X-Wing-Neueinsteiger…

Ach Gott, wer bin ich denn schon, irgendjemandem kluge Ratschläge in Sachen X-Wing zu erteilen? Habt einfach Spaß und gerade am Anfang gilt DAS X-Wing Credo: „Haben ist immer wichtiger als brauchen!“

Natürlich möchte ich deine Frage gern noch beantworten.

Ähnlich wie du, bin ich mit einer Freundin gesegnet, die meine Leidenschaft für unser gemeinsames Hobby, wenn sie sie auch nicht teilt, zumindest versteht und mir da jeden Freiraum für lässt, den ich auch nur irgendwie brauche. Durch meinen Arbeitgeber bin ich nicht grad mit vielen Urlaubstagen gesegnet, deswegen fallen derzeit längere Erholungsurlaube leider flach. Aber ich versuche das durch die entspannten Wochenenden mit den gesamten X-Wing Nerds Deutschland-,  Europa- und bald auch Weiltweit auszugleichen. Dieses Jahr z.B. hatten meine Freundin und ich den Trip um die SOS in Madrid etwas ausgeweitet und auch ne Woche Urlaub dort unten gemacht. Zur WM werde ich auch versuchen noch ne Woche davor oder dahinter in den Staaten dranzuhängen. über den halben Jahresurlaub 2018 hab ich nun schon für X-Wing Events verplant

Daniel, vielen Dank für das Interview und nun weißt du ja was es heißt? Du bist dran einen würdigen Nachfolger als PiF #24 zu finden

Ich wünsche dir hierbei viel Spaß und freu mich schon tierisch drauf, dich bald mal wiederzusehen

An den Rest nochmal vielen Dank für eure Geduld!

Bis bald mal

Euer Timo

_________________


Imperiale Marine:
10 x  
6 x  
2 x 2 x  2 x
5 x
5 x
4 x
4 x Tie-A-Prototyp
1 x Tie-Punisher
3 x
1 x
2 x
2 x
1 x 1 x


Rebellen:
3 x  1 x
3 x  
3 x
3 x
3 x
3 x  1 x
3 x  1 x
1 x
1 x
1 x
4 x K-Wing
1 x  Ghost  Ghost-Shuttle
1 x  1 x


Abschaum:
2 x IG-2000
1 x  YV-666
2 x StarViper
3 x M3-A
2 x Y-WingScum
4 x Z95Scum
1 x
3 x Punishing-One
4 x Mist-Hunter
1 x  
1 x  
avatar
Lares
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: Pilot im Fokus #23

Beitrag  Khar am Di 19 Dez 2017, 07:26

Sehr schönes Interview. War wieder super zu lesen.
avatar
Khar
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Pilot im Fokus #23

Beitrag  Drachenzorn am Di 19 Dez 2017, 08:17

Super Interview und die schriftliche Form finde ich auch irgendwie besser

_________________
„Drachenzorn ist eine lebende Legende und sicherlich der schönste Spieler Deutschlands“
- Jan T. aus H.

Tischkrieger Shop - X-Wing und mehr von Drachenzorn

avatar
Drachenzorn
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


http://www.tischkrieger.de

Nach oben Nach unten

Re: Pilot im Fokus #23

Beitrag  Caine-HoA am Di 19 Dez 2017, 09:29

Wie eigentlich immer, interessant was über die Spieler zu erfahren. Schönes Interview.
avatar
Caine-HoA
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Pilot im Fokus #23

Beitrag  smiling~bandit am Di 19 Dez 2017, 09:32

Schönes Ding :)

_________________
No matter how I go, I want it reported that I drowned in moonlight, strangled by my own bra.
avatar
smiling~bandit
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: Pilot im Fokus #23

Beitrag  Rizzo am Di 19 Dez 2017, 09:51


_________________
Rizzo´s Flottenbasis:
 12x    4x    4x    4x    2x  Tie-A-Prototyp  8x   
8x    2x  Tie-Punisher  3x    6x  2x  TieStriker  4x  
3x   2x    1x  1x

gekaperte Rebellenschife:
  2x   3x    3x   2x K-Wing  2x  4x    4x  4x  2x     2x    2x  U-Wing  2x
1x    1x  1x     1x Ghost +  Ghost-Shuttle    

beschlagnahmte Syndikatsraumer:
 2x StarViper  8x   3x  M3-A  2x Mist-Hunter  2x Y-WingScum   4x Z95Scum 2x    3x    1x  YV-666  2x   1x     1x  Punishing-One  1x  
avatar
Rizzo
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: Pilot im Fokus #23

Beitrag  Laminidas am Di 19 Dez 2017, 19:20

Lares schrieb:

Eigentlich hatte ich es vor wie mit Basti auch per Aufnahme zu machen, weil es wesentlich dynamischer ist, aber Laminidas zuliebe [...] nun doch per Text  

He, große Klasse das! Vielen Dank!

Wie immer ein schönes Interview! Auch wenn ich den Witz mit Daniel / Daniela nicht ganz verstehe...
avatar
Laminidas
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: Pilot im Fokus #23

Beitrag  Yosha am Di 19 Dez 2017, 19:30

Laminidas schrieb:

He, große Klasse das! Vielen Dank!

Wie immer ein schönes Interview! Auch wenn ich den Witz mit Daniel / Daniela nicht ganz verstehe...

Ja, der Insider würde mich auch mal interessieren.

_________________

„Größe nicht alles ist. Die kleinere Truppe wir sind, dafür größer im Geist.“
avatar
Yosha
Kriegsheld des MER


Nach oben Nach unten

Re: Pilot im Fokus #23

Beitrag  Hetaire am Di 19 Dez 2017, 19:42

Daniel
Ein schönes Interview und eine gute Wahl!

_________________
avatar
Hetaire
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Pilot im Fokus #23

Beitrag  Bommy am Di 19 Dez 2017, 21:10

Sehr gutes Interview, Daniela TK-Totlach

_________________
avatar
Bommy
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Pilot im Fokus #23

Beitrag  backfire84 am Mi 20 Dez 2017, 10:51

Geiler Typ

_________________


Dead Man´s Switch -. Mein YouTube Channel: https://www.youtube.com/channel/UCV5FoW6CLH763MmapyC_ADg
avatar
backfire84
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: Pilot im Fokus #23

Beitrag  Carnis am Mi 20 Dez 2017, 12:07

Schönes Interview, sympathischer Typ!

Carnis
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten