Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers Empty Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers

Beitrag  Ecthelion am Mo 08 Jan 2018, 14:07

Lange hatten wir keinen Artikel mehr zum Meta, gemeint ist hier nicht der etwas aus der Mode gekommene Mädchenname (
Wikipedia schrieb: Es handelt sich dabei um eine Kurzform von Margaretha. Im baltischen Sprachbereich hat Mėta die Bedeutung Minze. Der Name stammt aus der heidnischen Kultur und wünscht der Neugeborenen die heilenden Kräfte der Minzen.
.

Vielmehr geht es um die Begriffsbezeichnung für die geläufigsten Spielweisen eines (meist Mehrspieler-) Games, die momentan am stärksten und/oder am beliebtesten sind.

Auf Basis meiner Turniererfahrung vom Samstag in Bremen (Schweigen wir über Details) und einiger casual-Spiele der letzten Wochen möchte hier meine völlig subjektive und keinesfalls repräsentative Sicht darauf zum Besten geben; vielleicht mag ja jemand darüber diskutieren.

These 1: Das Meta ist so vielfältig wie nie, was die Schiffe und Piloten angeht
Ich bleibe bei dem Beispiel vom Winter-SLAM Bremen, wo ca. 75% der verfügbaren Schiffstypen aufgeboten worden waren (von nur 25 Spielern) und viele alte Bekannte an den Tisch zurück gekehrt sind. In meinen fünf Spielen traf ich auf 16 Schiffe (4x3, 1x4 Schiffe):
2x Phantom-II Shuttle Sheathipede
2x X-Wing
3x Arc (Bremer Meta)
1x Interceptor
2x TIE Advanced
1x Shuttle (alt)
1x TIE Advanced Prototype
1x Scurrg (Scum)
1x Z-95 (Scum)
1x Kamogila
1x TIE sf
Am Start waren 15 Piloten, nur Vader tauchte zweimal auf.

These 2: Die alten Zöpfe sind abgeschnitten
Der Jumpmaster ist durch die neuen FAQ fast tot, Dengar tauchte gar nicht mehr auf. Einen einsamen Bumpmaster habe ich entdeckt.
Scurrgs/Nym waren vertreten aber nur sehr sporadisch.
Protectorate Starfighter ohne Attanni waren Mangelware.
YT-1300 oder Decimatoren waren nicht unterwegs.
Miranda war zu sehen, allerdings nur auf den hinteren Plätzen.
Stattdessen sah man X-Wings (nicht nur T-70).
Insgesamt war die Zahl der Großschiffe sehr überschaubar, bis auf ein paar Dashs, einen Rebellenbomber und ein (?) Shuttle sowie
einmal Ventriss waren drei-Schiff-Listen mit kleinen Schiffen die Regel.

These 3: Die Strategien sind weit weniger vielfältig als es den Anschein hat
Das neue Meta scheint durch drei Kriterien gekennzeichnet zu sein:
- Kleine Schiffe mit hohem Pilotenwert
- Veteraneninstinkte oder Anpassungsfähig, da PS 9 schon zu wenig ist
- Raketen, hauptsächlich Marschflugkörper und Harpunen (Power-Creep?)
Meine 16 Gegner (s.o.) hatten
1x PS 1
1x PS 2
1x PS 3
1x PS 4
1x PS 7
1x PS 8
2x PS 9
5x PS 10
3x PS 11

Vor Beginn des Turniers fühlte ich mich in meiner Einschätzung bestätigt, dass keiner so genau zu wissen scheint, was man spielen soll.
Ich hatte mich daher für etwas entschieden, was ich kenne (Miranda-Dash). Viele andere, vor allem die erfolgreichen Spieler, hatten das gleiche Problem und entschieden sich für etwas, was immer geht: Asse mit hohem PS.
Tatsächlich traf ich auf ganze vier Schiffe, die vor Dash flogen. In zwei Spielen flog ich mit PS 7 und PS 8 komplett zuerst, bei der einzigen 4-Schiff-Liste war das PS 1 Shuttle dran, die drei wichtigen Schiffe (3x10) nach mir.

Gegen Schiffe, die komplett nach mir fliegen, vor mir schießen und (viel zu billige) Raketen mit 5 Punkten Schaden (inkl. Harpunen-Condition-Card) abfeuern können, hatte ich tatsächlich wenig zu bestellen, auch wenn eine von drei Niederlagen mit einem Hüllenpunkt beim Gegner und die zweite durch einen Volltreffer auf Miranda ebenfalls denkbar knapp ausfielen.

Gegen die Listen mit niedrigen Pilotenwerten (Arcs mit 3, 4, 7) bzw. Asse mit weniger Feuerkraft (Soontir, Vader ohne Rakete, Palpshuttle) hatte ich hingegen wenig Probleme.

Schlussfolgerungen
1. Der Wettlauf um den höchsten PS entscheidet Spiele
Die Asse haben die vorderen Turnierplätze belegt und die Dashs, Mirandas, Arcs usw. ausgeschaltet.
Triple Defender bildeten die Ausnahme, was natürlich auch an ihrem Piloten (Maltmaster, aktueller Trophy-Champion) liegt. Und den weißen/grünen K-Turns, mit denen sie einen Vorteil gegenüber anderen Dogfightern haben.
Imperiale Asse sind besonders im Vorteil, da imperiale PS 9 (11) Piloten Raketen tragen können.
PS 8 Kamogila und PS 9 Vynder mit Harpunen sind die Hölle für niedriger Piloten: Gegen eine Feuerkraft dieser Größenordnung war ich machtlos.
Sie können nachladen und damit Raketen abfeuern wie ein MG 42, was jedesmal fünf Punkte Schaden erzeugen kann. Damit gleichen sie die Schwäche von Assen gegen High-Hitpoint-Schwärme sehr gut aus.

2. Offense sells Tickets, Defense wins Championships
Viele Spiele gingen über die volle Zeit. Das hohe Defensivpotential der Asse, ihre Mobilität und der Dogfight-Charakter reduzieren den Schaden.
Ein Spiel ging 65:66 aus, weil ein Quickdraw einen Punkt teuerer war als der andere.
Im meinem ersten Spiel hatte ich Wes abgeschossen und beide Phantom-II sowie Wedge hatten reichlich Schadenskarten - es gab aber dennoch nur 31 Punkte für mich! Sobald mein Dash halb runter war (also nach einer Rakete, wenn es dumm lief) lag ich hinten. Kleine Schiffe!
Durch den Rückgang der Turrets schießen nur noch selten alle Schiffe.
Zudem werden die Eliteslots mit Veteraneninstinkten und Anpassungsfähig belegt, statt mit Bis an die Grenzen, Jagdinstinkt oder Expertise.
Weniger Token, weniger offensive Modifikationen gegen mehr Grüne und Gegner, die lieber wegrollen oder -boosten, um ihr Ass nicht zu riskieren.

3. Die neuen Raketen sind zu billig
Ein scheinbarer Widerspruch zu Schlussfolgerung 2. Letztlich aber nur der Fix für die Offensivschwäche.
Wenn die Würfel laufen behalten die Angreifer nach dem Abfeuern ihrer Harpunen und Marschflugkörper das Targetlock.
D.h. Vader legt gleich in der nächsten Runde wieder seinen Krit dazu, die Kamogilas und Vynders können nachladen und gleich wieder feuern.
Jeder Angriff bringt maximale Trefferzahl.
Das konnte bislang nur die Lenkrakete und die kostet 5 Punkte! Wenn ein Kamogila drei Harpunen raushaut und damit 8 von 10 Hits auf Dash macht,
haben diese am Ende 1,3 Punkte pro Schuss gekostet. Brutto waren das 13 Punkte Schaden mit drei Angriffen.
Davon vier Krits (3 automatisch wegen Steuerungschips).
"Erstaunlicherweise" sah man nur diesen Raketentyp. Torpedos habe ich keine gesehen.

4. Pilotenfähigkeiten sind maximal wichtig
Da keine Elitaslots verfügbar sind (siehe oben), trifft man auf Asse mit starken Pilotenfähigkeiten und Aufrüstungen, die wie solche wirken.
Gerne mit der Fähigkeit, Raketen zu tragen.
Meines Erachtens sind dies
- Quickdraw (System und Tech-Slot)
- Vader (zwei Aktionen, zudem Targetlock in jeder Runde)
- Poe (mit Verb. Optik und Astromech, kann als einziger Schubdüsen tragen!)
- Wedge (mit Einschränkungen, stirbt fast immer aber schon für 31 Punkte sehr gefährlich)
- Talonbane Cobra (Baukastensystem mit neuem Titel, kann beliebig gepimpt werden)
Wedge und Talonbane haben sicher das schlechteste Paket aus Manöverrad und Grünen, zudem können sie nur mit Upgrades repositionieren.

Es fallen aus:
- Kylo: Seine Pilotenfähigkeit ist zu schwach, sie triggert, wenn er getroffen wird und genau das will ich ja nicht auf einem Ass
- Han: Mir persönlich haben die Rerolls noch nie irgendwas genützt und er ist einfach auch zu teuer
- Dengar: Im neuen Meta sehr schwer zu spielen; ein Tjoster, dessen 50+ Punkte gegen diese Raketen sehr schnell sterben
- Fenn Rau mit nur einer Aktion mangels Ersatz wie System, Tech oder Astromech einfach zu zerbrechlich

Danach kommen dann mit PS 7 (9) und 8 (10) vor allem Raketenträger wie oben erwähnt.

Zu guter Letzt: Was tun dagegen
Plan A: Den Wettlauf mitgehen, gute Listen bauen und stark fliegen.
Sympathisch, weil das zurück zum alten Dogfight führt. Allerdings bleiben dadurch viele Schiffe, die keinen TOP-Piloten bzw. Eliteslots haben, etwas auf der Strecke.
Plan B: Das ist hier die Frage. Ob High-Hitpoint wie 4x Scurrg, 4x Wookie, Quad-TLT, ob Defender mit Kojo und Token (und Traktorstrahl gegen kleine Schiffe!), das zu diskutieren hätte ich Lust.
Sicher scheint mir:
- Minen sind besser als Bomben, denen wird einfach ausgewichen
- Raketen und Torpedos auf mittleren/kleinen Pilotenwerten sind sehr schwierig, wenn dann eher mit Langstreckensensoren als Steuerungschips
- Turrets sind interessant, da die meisten der o.g. Asse keine Autothruster haben und wenn ja, dann nur zwei Grüne
- alles, was Raketen abwehrt (Schwarz Eins und Gegenmaßnahmen, evtl. Wes) hilft gegen Alphastrikes

Vielleicht habt Ihr ja Lust, das mit zu diskutieren, vielleicht seht Ihr die Dinge ja auch komplett anders.
Ich hoffe, der Text ist nicht zu lang geworden, ich freue mich auf Eure Gedanken.

_________________
A mighty warrior, Ecthelion was a Captain of Gondolin, the Guardian of the Inner Gate
and one of King Turgon's chief lieutenants. However, he is best remembered for the remarkable feat of slaying
Gothmog, the Lord of the Balrogs, in single Combat. In that epic contest Ecthelion also fell.
Ecthelion
Ecthelion
Kriegsheld des MER


Nach oben Nach unten

Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers Empty Re: Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers

Beitrag  Ben Kenobi am Mo 08 Jan 2018, 15:28

Ecthelion schrieb:These 1: Das Meta ist so vielfältig wie nie, was die Schiffe und Piloten angeht
An diesem Wochenende waren 4 Regionals, 3 davon mit Stream. Wenn man sich da die Listen ansieht, seh ich das doch etwas differenzierter.
Es gibt 2 Schiffe, mit denen man schon fast zu 100% in X Spielen rechnen kann:

Nym (Rebellen und evtl. Scum)
Fenn (Rebellen)

Was die anderen Listen angeht bin ich mir nicht 100% sicher.
Aber nachdem du ja anscheinend mit deiner Leistung nicht 100% zufrieden warst, nehm ich an, du warst dann auch nicht an der Spitze mit dabei.
Da trifft man dann auch mal auf kuriose Sachen, die mal funktionieren und mal nicht.

Ecthelion schrieb:These 2: Die alten Zöpfe sind abgeschnitten
Hier sehe ich Miranda und Nym doch eher sehr weit verbreitet,auch wenn ich mir mein lokales Meta ansehe.
Was andere Schiffe angeht, hast du vermutlich recht, auch wenn Doppel YT1300 recht weit in Krakau gekommen ist.

Ecthelion schrieb:These 3: Die Strategien sind weit weniger vielfältig als es den Anschein hat
Die defensiven Listen mit Lowhhrick + Fenn + x hast du hier mit vergessen, die werden wir die nächste Zeit öfter sehen. Sehr tanky, vor allem mit ReGen auf dem dritten Schiff.
Asse haben es dagegen eher schwer würde ich sagen, da die wenigen HP der Asse durch Trajectory Simulator + Genius + Sabine doch schnell schmelzen können, wenn der Anflug nicht 100%tig hinhaut.

Ich denke, dass nach diesen 4 Turnieren sich das "Meta" wieder gebildet hat, da die kritische Masse an guten Spielern ihre Listen präsentiert hat und somit die Listentrolle wie ich sich aus diesem Fundus bedienen werden.

Turmschiffe gibt es auch noch viele, vor allem Twinlaserturret (TLT) und Autoblasterturret (ABT) und alles andere hat gefühlt mehr als den normalen Feuerwinkel.

PS: Könntest du bitte erst die Artikel veröffentlichen, wenn sie fertig sind, ich lass jetzt mal den Rest aus Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers 971573457

_________________

Hangar:
Imperium:
16x TIE Fighter, 7x TIE Advanced, 6x TIE Interceptor, 5x TIE Interceptor (181st), 5x TIE Interceptor (Imperial Guard), 4x TIE Bomber, 2x TIE Defender, 2x TIE Phantom, 2x TIE Punisher, 2x Lambda-Class Shuttle, 3x Firespray-31, 2x VT-49 Decimator, 1x Imperiale Sturmcorvette
First Order:
4x TIE/FO

Rebellen:
6x X-Wing, 2x A-Wing (Green Squadron), 2x A-Wing (Prototype), 6x B-Wing (Blue Squadron), 2x B-Wing (Dagger Squadron), 2x E-Wing, 3x HWK-260, 2x K-Wing, 2x YT-1300, 1x YT-2400, 3x Y-Wing, 5x Z-95 Headhunter, 1x GR-75 Medium Transporter, 1x CR90 Corvette,
Resistance:
2x T-70 X-Wing

Scum:
2x Agressor, 2x Khiraxz Fighter, 2x M3-A Interceptor, 4x StarViper, 1x YV-666, 3x Y-Wing, 6x Z-95 Headhunter

"A Guada hoits aus, und um an Schlechtn iss ned schod."
Ben Kenobi
Ben Kenobi
Kriegsheld des MER


Nach oben Nach unten

Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers Empty Re: Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers

Beitrag  Banjo am Mo 08 Jan 2018, 15:46

Ich habe am Sonntag in Wien ein Turnier bestritten, dass aufgrund spezieller Regeln vielleicht nicht 100 %ig auf "das Meta" an sich anwendbar.

Auf die beschrieben high level Asse bin ich zwar gestossen (2x Vader, Quickdraw und Duchess) jeweils mit Harpunen und VeteranenInstinkten; interessanterweise hatte ich damit aber die geringsten Probleme (Spiel 3 + 4).

Mein Gegenrezept waren 5x TIEs mit Snapshot --> genaue Liste im Turnierthread. Vielleicht ist das ja eine (mögliche) Alternative?


Banjo
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers Empty Re: Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers

Beitrag  Ecthelion am Mo 08 Jan 2018, 15:58

Banjo schrieb:Ich habe am Sonntag in Wien ein Turnier bestritten, dass aufgrund spezieller Regeln vielleicht nicht 100 %ig auf "das Meta" an sich anwendbar.

Auf die beschrieben high level Asse bin ich zwar gestossen (2x Vader, Quickdraw und Duchess) jeweils mit Harpunen und VeteranenInstinkten; interessanterweise hatte ich damit aber die geringsten Probleme (Spiel 3 + 4).

Mein Gegenrezept waren 5x TIEs mit Snapshot --> genaue Liste im Turnierthread. Vielleicht ist das ja eine (mögliche) Alternative?

Sehr schön. Verstehe gut, dass das klappt, da Snapshot natürlich auch die Leichtgewichtrahmen aushebelt und dann steht es zwei Rote gegen zwei Grüne und dann kommt irgendwann auch was durch.

_________________
A mighty warrior, Ecthelion was a Captain of Gondolin, the Guardian of the Inner Gate
and one of King Turgon's chief lieutenants. However, he is best remembered for the remarkable feat of slaying
Gothmog, the Lord of the Balrogs, in single Combat. In that epic contest Ecthelion also fell.
Ecthelion
Ecthelion
Kriegsheld des MER


Nach oben Nach unten

Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers Empty Re: Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers

Beitrag  NABLA_OPERATOR am Mo 08 Jan 2018, 18:17

Das Meta scheint momentan echt offen zu sein. Was man gerade häufig sieht:

Rebellen:
Ghost+Lowhhrick/Fenn
Dash+Poe
Dash+Miranda
Dash+Nym
Miranda+Nym
Lowhhrick+Fenn+Miranda/Norra/Poe
3*Wookie
4*Wookie

Imperium:
QD+3 Boats
Kylo+2 Boats
Palpshuttle+2*Asse (Mischung aus QD, Vader, Inquisitor, Soontir)
HighPS-Alphastrike

Scum:
Timewalk-Asajj+Dengar/Inaldra+Fenn/Nym/Ketsu/Bossk
3*Scurrgs
2*Scurrgs+Thweek

Also es geht echt viel und auch noch deutlich mehr als das genannte!



NABLA_OPERATOR
NABLA_OPERATOR
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers Empty Re: Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers

Beitrag  backfire84 am Mo 08 Jan 2018, 23:09

Top Artikel, vielen Dank.

_________________
Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers Banner10

Dead Man´s Switch -. Mein YouTube Channel: https://www.youtube.com/channel/UCV5FoW6CLH763MmapyC_ADg
backfire84
backfire84
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers Empty Re: Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers

Beitrag  buddler am Di 09 Jan 2018, 09:04

Ich finde das Meta derzeit zumindest sehr bunt. Die Harpunen-Rakete halte ich persönlich auch zu mächtig, weswegen ich sie auch einsetze. Sie ist einfach die derzeit beste Sekundärwaffe, die auch von den meisten eingesetzt wird, wenn Raketen oder Torpedos in der Staffel verwendet werden.

Ich selbt (habe ich auch schon im Kieler Turnier Thread geschrieben) habe Nym, AP-5 und Purpur-Eins eingesetzt. Dann habe ich noch folgende Konstallationen gesehen (wenn ich mich nicht falsch erinnere):
  • Nym (Scurrg), Elitepilot der Purpur-Staffel (B/SF-17), AP-5 (Sheathipede)
  • Fen Rau (Sheathipede), Wedge (X-Wing), Poe (T-70)
  • Dalan Oberos (Kimogila), Killer des Kartells (Kimogila), Thweek (Sternenviper)
  • Dash (YT-2400), Norra (ARC)
  • Kagi (Raumfähre der Lambda-Klasse), Blackout (Tie-Dämpfer), Omega Eins (Tie f/o)
  • Vesserry (Defender), Feuersaat (Tie s/f), Todesfeuer (Tie-Bomber)
  • Vader (Tie-Advanced), 3 x Pilot der Tornado-Staffel (Tie-Advanced)
  • 2 x Lok-Pirat (Scurrg), Fen Rau (Sternjäger des Protektors)
  • Dengar (Jumpmaster), Torani Kulda (Kimogila), Inaldra (M3A)
  • Kylo Ren (Tie-Dämpfer), Omega Eins (Tie f/o), Pilot der Omikron-Gruppe (Raumfähre der Lambda-Klasse)


Das ist Abwechslung pur, zumindest was die verwendeten Schiffe angeht.
buddler
buddler
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers Empty Re: Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers

Beitrag  Kretzi am Di 09 Jan 2018, 09:05

Frage: was ist QD?

Kretzi
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers Empty Re: Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers

Beitrag  Necrogoat am Di 09 Jan 2018, 09:08

Quickdraw

_________________
Imperium:

Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers 4184851221 6*Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers 4115457849 2*Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers 4215063912 1*Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers 2264315364 1* Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers 1522205276

Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers 1750698900 8*Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers 680953042 1*Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers 2458001101 4*Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers 3754367707 3*Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers 1669512470 2*Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers 1390813838 1*VeteranenDefender  1* Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers 3999913870  4*Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers 439503852  3* TieStriker  2* Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers 145295636  1* Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers 1932587780  2*  Tie-A-Prototyp  1*Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers 878886685
Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers 1750698900 1* Reaper 1*Tie-Punisher
Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers 1750698900 1*Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers 2356005611 1* Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers 868112260
Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers 1750698900 1*Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers 3671871006
Necrogoat
Necrogoat
Kriegsheld des MER


https://www.facebook.com/Iseghaalofficial

Nach oben Nach unten

Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers Empty Re: Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers

Beitrag  axxel am Di 09 Jan 2018, 09:08

Kretzi schrieb:Frage: was ist QD?

is doch logisch SchnellSchuss .. hihi .......

ist QuickDraw.... der wird trotz deutscher version oft englisch angesprochen ;)

gruss axxel


Zuletzt von axxel am Di 09 Jan 2018, 14:38 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
axxel
axxel
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers Empty Re: Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers

Beitrag  Dalli am Di 09 Jan 2018, 09:41

Zum Thema neues und Alphastrikes: Klick
Dalli
Dalli
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers Empty Re: Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers

Beitrag  Muelli8585 am Di 09 Jan 2018, 09:53

axxel schrieb:
Kretzi schrieb:Frage: was ist QD?

is doch logisch SchnellFeuer .. hihi .......

ist QuickDraw.... der wird trotz deutscher version oft englisch angesprochen ;)

gruss axxel

Genaugenommen ist sein Name Schnellschuss! Schnellfeuer ist die EPT Karte...

_________________
Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers 2587272992 Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers 1600406283 Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers 2587272992
Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers 3937720041 NTR-Rank Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers 3937720041
Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers Ew0j-3y0-bb68
Muelli8585
Muelli8585
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers Empty Re: Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers

Beitrag  Malazath am Di 09 Jan 2018, 14:55

Ich kann Ecthelion nur zustimmen. Das Meta ist sehr bunt und sehr unterhaltsam. Mir fallen in den letzten Wochen und Monaten vor allem 2 Dinge auf.

1. Es wird weiterhin gerne versucht, den PS so gut es nur geht zu maximieren
Diese Entwicklung hat in etwa mit bzw. nach der DM eingesetzt, wohl getrieben vom PS10 Nym, der irgendwie gekontert werden musste, da er der blanke Terror war. Im Kielwasser dieser Entwicklung entstanden mit der Verfügbarkeit von Marschflugkörpern und später Harpunenraketen brachiale High-PS Erstschlaglisten, die in der Lage waren und sind - neben Nym - auch „Dickschiffe“ innerhalb einer, maximal 2 Beschussrunden zu eliminieren.

In Bremen war die Abwesenheit großer Schiffe richtiggehend auffällig, ebenso wie hohe Präsenz imperialer Listen. Wir hatten 10x Imperium, 9x Rebellen und nur 5x Scum am Start, wenn ich das richtig gezählt habe.

2. Das Imperium schlägt zurück
Nachdem die letzte FAQ ein paar hässliche Dinge um die bombenlegenden Nym und Miranda herum in Ordnung gebracht hat, wagt sich das Imperium wieder aus der Deckung und das offenbar mit Erfolg (3x Imperium unter den TOP 4 in Bremen). Die Schiffe sind dabei gar nicht mal dramatisch anders konfiguriert, wie es schon seit Monaten möglich gewesen wäre. Scheinbar hat der Umstand, dass die fragilen imperialen Schiffe nur ein wenig besser vor Bomben geschützt sind, offenbar genügt sie auf die Erfolgsspur zurück zu bringen.

Quickdraw + 2 mal X scheint hier die beliebteste Formel zu sein.

Sie können selbst ein High-PS Erstschlag sein oder durchaus auch eine Antwort auf Ordnance Erstschläge, wenn auch eine riskante. Ihre Geschwindigkeit und Beweglichkeit kann dem Gegner den so wichtigen Anflug beträchtlich erschweren. Etwas getrennt von einander geflogen, vermeiden sie Harpuneneffekte. UND, sie haben (möglichst) geturtelt und mit 3 Grünen Würfeln versehen, das Potential Raketen brutal fizzeln zu lassen.

Natürlich, wehe wenn das nicht gelingt… und schon kleine Fehlentscheidungen können das Verhängnis auf den Weg bringen. Klappt das aber, sollten sie gegen Erstschlaglisten gut dabei sein, denn spätestens hier beginnt der Dog Fight, ihre ureigenste Domäne.

_________________
Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers Logosb15

"Erzähl mir nie wie meine Chancen stehen!" - Han Solo
Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers 4195751084 Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers 2582641339 Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers 2957814006  Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers 3668359715 Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers 3591230982 Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers 2883822417 Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers 3701701180
Squadrona Bavariae Berichte-Tests-Analysen-Interviews
Malazath
Malazath
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers Empty Re: Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers

Beitrag  Ecthelion am Di 16 Jan 2018, 10:10

Vielleicht war ich doch etwas voreilig.
Hörte gerade, in Cardiff (Regional Wales) seien vier Miranda-Nym in den TOP 4 gelandet.


_________________
A mighty warrior, Ecthelion was a Captain of Gondolin, the Guardian of the Inner Gate
and one of King Turgon's chief lieutenants. However, he is best remembered for the remarkable feat of slaying
Gothmog, the Lord of the Balrogs, in single Combat. In that epic contest Ecthelion also fell.
Ecthelion
Ecthelion
Kriegsheld des MER


Nach oben Nach unten

Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers Empty Re: Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers

Beitrag  Kretzi am Di 16 Jan 2018, 10:18

ja, wenn Nym die Bomben vorne raus werfen kann, ist er sehr gemein Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers 354473896

Kretzi
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers Empty Re: Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers

Beitrag  smiling~bandit am Di 16 Jan 2018, 12:03

Ecthelion schrieb:Vielleicht war ich doch etwas voreilig.
Hörte gerade, in Cardiff (Regional Wales) seien vier Miranda-Nym in den TOP 4 gelandet.



Nicht ganz. Auf Platz 3 steht Kanan Jarrus mit "Zeb" Orrelios im Huckepack und Fenn Rau als Support-Schiff. Aber dann wird es höchst düster: 6x Nym-Miranda in den Top 10.
Hier gehts zu List Juggler des Turniers: http://lists.starwarsclubhouse.com/get_tourney_details?tourney_id=3857

Für eine brauchbare Meta-Analyse wäre es gut zu wissen, wie viele dieser Listen insgesamt vertreten sind. Durch die Leerstellen wird der Eindruck erweckt, dass fast alle Nym-Miranda-Listen sich im oberen Segment platziert haben. Wäre eine furchtbare Vorstellung.

Übrigens, gutes Lied, Ralf Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers 974313676

_________________
Chewie. Die Prinzessin. Du musst dich um sie kümmern, verstanden?
smiling~bandit
smiling~bandit
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers Empty Re: Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers

Beitrag  Ben Kenobi am Di 16 Jan 2018, 15:52

Was mich bei der Eintragung wundert, dass alle anscheinend identisch sind.
Wäre möglich, aber irgendwie kann ich es nicht glauben.

Aber wie so oft, Glauben heißt nicht wissen.

_________________

Hangar:
Imperium:
16x TIE Fighter, 7x TIE Advanced, 6x TIE Interceptor, 5x TIE Interceptor (181st), 5x TIE Interceptor (Imperial Guard), 4x TIE Bomber, 2x TIE Defender, 2x TIE Phantom, 2x TIE Punisher, 2x Lambda-Class Shuttle, 3x Firespray-31, 2x VT-49 Decimator, 1x Imperiale Sturmcorvette
First Order:
4x TIE/FO

Rebellen:
6x X-Wing, 2x A-Wing (Green Squadron), 2x A-Wing (Prototype), 6x B-Wing (Blue Squadron), 2x B-Wing (Dagger Squadron), 2x E-Wing, 3x HWK-260, 2x K-Wing, 2x YT-1300, 1x YT-2400, 3x Y-Wing, 5x Z-95 Headhunter, 1x GR-75 Medium Transporter, 1x CR90 Corvette,
Resistance:
2x T-70 X-Wing

Scum:
2x Agressor, 2x Khiraxz Fighter, 2x M3-A Interceptor, 4x StarViper, 1x YV-666, 3x Y-Wing, 6x Z-95 Headhunter

"A Guada hoits aus, und um an Schlechtn iss ned schod."
Ben Kenobi
Ben Kenobi
Kriegsheld des MER


Nach oben Nach unten

Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers Empty Re: Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers

Beitrag  steka am Di 16 Jan 2018, 15:58

smiling~bandit schrieb:
Ecthelion schrieb:Vielleicht war ich doch etwas voreilig.
Hörte gerade, in Cardiff (Regional Wales) seien vier Miranda-Nym in den TOP 4 gelandet.



Nicht ganz. Auf Platz 3 steht Kanan Jarrus mit "Zeb" Orrelios im Huckepack und Fenn Rau als Support-Schiff. Aber dann wird es höchst düster: 6x Nym-Miranda in den Top 10.
Hier gehts zu List Juggler des Turniers: http://lists.starwarsclubhouse.com/get_tourney_details?tourney_id=3857

Für eine brauchbare Meta-Analyse wäre es gut zu wissen, wie viele dieser Listen insgesamt vertreten sind. Durch die Leerstellen wird der Eindruck erweckt, dass fast alle Nym-Miranda-Listen sich im oberen Segment platziert haben. Wäre eine furchtbare Vorstellung.

Übrigens, gutes Lied, Ralf Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers 974313676

Platz 3 im Swiss war Kanan (nicht Top8). Laut Bothaner waren 7 der 8 Top8 Listen Miranda/Nym. Der einzige nicht Miranda/Nym hat dann sogar gedropt, da er keine Chance gesehen hat. Eines der Top8 oder Top4 Spiele wurde sogar gar nicht gespielt, Die Spieler einigten sich auf eine Salve.

_________________
Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers Unicor11Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers Unicor12Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers Unicor14
steka
steka
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers Empty Re: Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers

Beitrag  Ecthelion am Di 16 Jan 2018, 16:13

steka schrieb:
Platz 3 im Swiss war Kanan (nicht Top8). Laut Bothaner waren 7 der 8 Top8 Listen Miranda/Nym. Der einzige nicht Miranda/Nym hat dann sogar gedropt, da er keine Chance gesehen hat. Eines der Top8 oder Top4 Spiele wurde sogar gar nicht gespielt, Die Spieler einigten sich auf eine Salve.

Das ist schon die Höchststrafe.... Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers 354473896

smiling~bandit schrieb:
Übrigens, gutes Lied, Ralf Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers 974313676

Moderner Klassiker  Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers 377612346

Ben Kenobi schrieb:Was mich bei der Eintragung wundert, dass alle anscheinend identisch sind.
Wäre möglich, aber irgendwie kann ich es nicht glauben.

Aber wie so oft, Glauben heißt nicht wissen.

Nicht ganz, ein Nym hat zwei Protonenbomben. Auch, dass die Reihenfolge der Upgrades sich zT unterscheidet, deutet darauf hin, dass die wirklich alle sauber kopiert und die Organisatoren ordentlich gearbeitet haben.

_________________
A mighty warrior, Ecthelion was a Captain of Gondolin, the Guardian of the Inner Gate
and one of King Turgon's chief lieutenants. However, he is best remembered for the remarkable feat of slaying
Gothmog, the Lord of the Balrogs, in single Combat. In that epic contest Ecthelion also fell.
Ecthelion
Ecthelion
Kriegsheld des MER


Nach oben Nach unten

Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers Empty Re: Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers

Beitrag  Koshi am Di 16 Jan 2018, 17:39

Tja, dann war der Trajectory Simulator für den guten Nym eine Offenbarung ersten Ranges. Schön das! (IRONIE!) Naja, für das Imperium ändert sich ja eh ix. Weiter in alter Manier der Hoffnung. Aber warten wir noch ein paar Monate, bis die Regionals und SO vorbei sind.
Koshi
Koshi
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers Empty Re: Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers

Beitrag  Durandell am Di 16 Jan 2018, 17:45

Naja die erste SO hat ja Imperium gewonnen, gegen Nymranda Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers 974313676 Denke die Leute werden sich schon bald die richtigen Sachen dagegen einfallen lassen. Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers 974313676

_________________
Reich ist ein Volk wenn es Helden hat, arm ist ein Volk wenn es Helden braucht.........
Durandell
Durandell
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers Empty Re: Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers

Beitrag  Koshi am Di 16 Jan 2018, 17:59

Ja, das meine ich eben auch. Klar ist es nicht leichter, aber man hat mittlerweile wieder mehr Optionen, mit denen man nicht untergeht. Bin nur gespannt, ob die Harpoon Missiles irgendwann heuer im Frühjahr angepasst werden.
Koshi
Koshi
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers Empty Re: Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers

Beitrag  Ragulsor am Di 16 Jan 2018, 19:52

Wieso? man muss nur wissen wie man dagegen spielt !


Zuletzt von Ragulsor am Di 16 Jan 2018, 23:04 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Ragulsor
Ragulsor
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers Empty Re: Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers

Beitrag  Frostdrache am Di 16 Jan 2018, 22:49

Danke für den Thread, habe gerade mit einem Kumpel über das Thema diskutiert und finde die Stellungnahme sehr spannend.

Gruß

_________________
Mal und Bastelbilder: https://www.flickr.com/photos/34083027@N06/
Frostdrache
Frostdrache
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers Empty Re: Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers

Beitrag  Yosha am Mi 17 Jan 2018, 06:21

Ragulsor schrieb:Wieso? man muss nur wissen wie man dagegen spielt !
Die Harpune ist im Vergleich zu den bisherigen Raketen zu billig. Sie erfordert nicht die Ausgabe des Target Locks, welches man dann zur Modifizierung des Angriffs nutzen kann und hat einen guten Zusatzeffekt, der sogar häufiger eintreten kann als eimal. Damit ist sie sogar besser als die 5-Punkte-Lenkrakete. Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers 4067243505

Das ist ganz unabhängig davon, wie gut oder schlecht jemand dagegen spielt. Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers 3321612284

_________________
Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers Crimso16
„Größe nicht alles ist. Die kleinere Truppe wir sind, dafür größer im Geist.“ Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers 1463950073
Yosha
Yosha
Kriegsheld des MER


Nach oben Nach unten

Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers Empty Re: Das META - Betrachtungen eines Meta-Opfers

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten