[Armada] [400 pts] Admiral Konstantine vs. Mon Mothma

Nach unten

[Armada] [400 pts] Admiral Konstantine vs. Mon Mothma Empty [Armada] [400 pts] Admiral Konstantine vs. Mon Mothma

Beitrag  elmsi89 am Mi 24 Jan 2018, 00:15

Hallo Leute,

nun gibt's gleich den zweiten Spielbericht nachgeschoben. ;) Das Spiel fand heute statt, nachdem wir nach Mon Mothma vs. Tarkin beschlossen hatten, Welle 6 auszuprobieren. Kurzerhand wurden 2 Hammerheads und 1 Quasar gekauft und in die Schlacht geworfen.

Thorsten:
Faction: Galactic Empire
Points: 399/400

Commander: Admiral Konstantine

Assault Objective: Precision Strike
Defense Objective: Fleet Ambush
Navigation Objective: Superior Positions

[ flagship ] Imperial II-Class Star Destroyer (120 points)
-  Admiral Konstantine  ( 23  points)
-  Relentless  ( 3  points)
-  Flight Commander  ( 3  points)
-  Phylon Q7 Tractor Beams  ( 6  points)
-  Electronic Countermeasures  ( 7  points)
-  X17 Turbolasers  ( 6  points)
= 168 total ship cost

Quasar Fire II-class Cruiser-Carrier (61 points)
-  Agent Kallus  ( 3  points)
-  Ruthless Strategists  ( 4  points)
-  Flight Controllers  ( 6  points)
-  Boosted Comms  ( 4  points)
= 78 total ship cost

Gozanti-class Cruisers (23 points)
-  Boosted Comms  ( 4  points)
-  Bomber Command Center  ( 8  points)
= 35 total ship cost

1 Major Rhymer ( 16 points)
3 TIE Bomber Squadrons ( 27 points)
2 TIE Defender Squadrons ( 32 points)
1 Tempest Squadron ( 13 points)
1 TIE Advanced Squadron ( 12 points)
1 Firespray-31 ( 18 points)

Card view link:
http://armadawarlords.hivelabs.solutions/view_list.php?token=160029
[Armada] [400 pts] Admiral Konstantine vs. Mon Mothma Imperi10
Imperium-Flotte: (v.l.n.r.) hinten: Sternenzerstörer der Imperium-II Klasse, Leichter Träger der Quasarfeuer-II Klasse, Gozanti
vorne: 3x TIE-Bomber, Firespray-31, TIE-Advanced (Tempest Squad.); 1x TIE-Bomber, 2x TIE-Defender, TIE-Advanced

Kurz zu meiner Liste: Den Quasar wollte ich ursprünglich in meine Tarkin Liste mit noch ein paar mehr Staffeln einbauen, das hat punktetechnisch aber nicht funktioniert. Den Quasar finde ich außerdem mit Bombern besser und so war das Flotten-Thema gefunden. Auf Konstantine und den Imperiums-Klasse Sternenzerstörer bin ich gekommen, weil ich mir dachte, so kann ich Schiffe besser in Reichweite halten; auch wenn im Endspiel nicht mehr viele Staffelbefehle vergeben werden können.


Matthias:
Faction: Rebel Alliance
Points: 400/400

Commander: Mon Mothma

Assault Objective: Precision Strike
Defense Objective: Fleet Ambush
Navigation Objective: Superior Positions

Nebulon-B Escort Frigate (57 points)
-  Yavaris  ( 5  points)
-  Fighter Coordination Team  ( 3  points)
= 65 total ship cost

[ flagship ] CR90 Corvette B (39 points)
-  Mon Mothma  ( 30  points)
= 69 total ship cost

Hammerhead Torpedo Corvette (36 points)
-  Boarding Troopers  ( 3  points)
-  External Racks  ( 3  points)
= 42 total ship cost

Hammerhead Torpedo Corvette (36 points)
-  Garel's Honor  ( 4  points)
-  Boarding Engineers  ( 2  points)
= 42 total ship cost

GR-75 Medium Transports (18 points)
-  Bomber Command Center  ( 8  points)
= 26 total ship cost

GR-75 Medium Transports (18 points)
-  Repair Crews  ( 4  points)
= 22 total ship cost

1 Jan Ors ( 19 points)
1 Norra Wexley ( 17 points)
3 Y-Wing Squadrons ( 30 points)
4 X-Wing Squadrons ( 52 points)
1 Scurrg H-6 Bomber ( 16 points)

Card view link:
http://armadawarlords.hivelabs.solutions/view_list.php?token=160033
[Armada] [400 pts] Admiral Konstantine vs. Mon Mothma Rebell10
Rebellen-Flotte: (v.l.n.r.) hinten: Nebulon-B, CR-90, GR-75 Transporter mit Bomber-Kontrollzentrum, NoName-Hammerhead, GR-75 mit Reparaturmannschaften, Hammerhead "Garel's Honor"
vorne: 2x Y-Wing, Jan Ors, X-Wing, 2x Y-Wing, Scurrg-H6-Bomber, 3x X-Wing
Was Matthias Liste angeht: Keine Ahnung. Die Liberty die er sich mit den Hammerheads gekauft hat, hat jedenfalls nicht mehr in die 400 Punkte gepasst, meinte er. ;)


Start & Aufstellung:
Wir hatten beide gleich viel Punkte und so entschied das Los, wer auswählen durfte, wer 1. und 2. Spieler ist. Es Gewann Matthias und für den ersten Lacher war mit Blick auf unsere Einsatzziele gesorgt: Es waren dieselben. Matthias wählte "Präzisionsschlag"; die Entscheidung ging also zu meinen Lasten. Abgesehen vom 2. Spieler hatte ich da nun keinen echten Vorteil mehr ...

Die Aufstellung war bereits spannend. Die ganzen Staffeln haben es wirklich interessant gemacht. Matthias wählte für seine Schiffe immer Geschwindigkeit 2-3 (Nebulon-B = 3, CR90 = 3, Transporter je 2, Hammerheads = 2) , ich dagegen dachte mir, starte lieber langsam ins Spiel, damit dir immer alles vorm Bug rumfliegt. In Runde 2-3 kannste dann ja hoch schalten. (Gozanti = 2, Quasar = 1, ISD = 1)
Die Aufstellung ist sehr ähnlich zum Bild aus Runde 1.

Runde 1:
"Nur die Jäger greifen an ...", nein: "Nur die Jäger positionieren sich ..." Das trifft's schon eher.
Die Nebulon-B hielt mit Geschwindigkeit 3 auf das Trümmerfeld zu, weil sie aus dem letzten Spiel gelernt hatte, dass man mit genug Schwung auch drüber fliegen kann. Der Quasar war in der Startaufstellung weiter nach links ausgerichtet, hat jedoch mit einem 1-Manöver und Doppelknick nach rechts eine Neuausrichtung vorgenommen. Ansonsten schoben sich alle Rebellen-Staffeln nach vorne; beim Imperium taten das nur die dedizierten Jagd-Staffeln. Die Bomber hielt sich sehr weit zurück und spekulierten darauf, dass die Nebulon-B mit Geschwindigkeit 3 in der nächsten Runde von sich aus in ihre Reichweite kommen würde.

[Armada] [400 pts] Admiral Konstantine vs. Mon Mothma Runde111

Runde 2:
Die Nebulon-B eröffnete die Partie mit einem Schuss durch das Trümmerfeld auf den Quasar, der jedoch nicht traf. Danach bewegte sie sich wie erwartet in die Reichweite der Bomber. Der Gozanti und der Quasar nutzten die Chance und ließen die Bomber ihres Amtes walten - die Nebulon-B verlor Schilde und erhielt massiven Schaden. Auch der erste Siegmarker der Mission ging dadurch an mich. Durch die vielen Staffel-Aktivierungen und den Flight-Controllern, konnten auch noch die TIE-Advanced/Defender richtig austeilen und erwischten Jan Ors sowie einen X-Wing. (eindeutig eine unglückliche Positionierung der X-Wings, die eine Lücke gelassen hatten) So schlecht lief das bisher nicht ...
Die Erbarmungslos pirschte sich an die Raumstation an und spekulierte darauf, den zu 100% kommenden Rammschaden durch die Hammerheads dadurch wegreparieren zu können. Diese schwenkten auch schon auf ihre Zielgerade ein ...

[Armada] [400 pts] Admiral Konstantine vs. Mon Mothma Runde211

Runde 3:
Konstantine machte von seinen "Traktorstrahlen" gebrauch und wirbelte die gegnerischen Schiffe durchs All. Die Transporter beschleunigten auf Geschwindigkeit 3 und die NoName-Hammerhead verlangsamte auf Geschwindigkeit 2, damit sie nicht rammen konnte. (wozu sind die Dinger auch sonst da? ;))
Auch in dieser Runde machte die Nebulon-B den ersten Zug, um noch ihre Aktivierung zu bekommen. Sie beschoss über beide Längsseiten alle imperialen Staffeln. Da sie nichts mehr tun konnte, verschob ich den Gnadenstoss [mit dem ISD] und aktivierte zuerst den Quasar. Dieser konnte über seine Staffelbefehle nochmal deutlich unter unter den X-Wing Staffeln wüten und ließ die Bomber auf die Nebulon-B los. Das reichte schon und sie explodierte. Dann besetzte er den Asteoriden und kassierte seine erste offene Schadenskarte. Nach einer kurzen Bewegung eines der Transporter, beschoss die Erbarmungslos die NoName-Hammerhead und landete erste Treffer. Abschließend versuchte noch die Garol's Honor den Sternenzerstörer zu rammen, erreichte ihn aber knapp nicht mehr. In der Staffel-Phase konnten die imperialen Jagd-Staffeln von den verbliebenen X-Wings und Y-Wings überwältigt werden.

[Armada] [400 pts] Admiral Konstantine vs. Mon Mothma Runde311

Runde 4:
Konstantine entschied sich, die Transporter wieder zu verlangsamen, weil er hoffte, sein Flagschiff über gute Navigations-Kommandos so zu steuern, dass er sich hinter sie setzten und abschießen konnte.
Vorher konnte die NoName-Hammerhead allerdings mit ihren External Racks die Schilde von der ihr zugewandten Sternenzerstörer-Seite beträchtlich reduzieren und setzte sich hinter den Zerstörer. Auch wenn sie damit der Seitenbewaffnung entkommen war, konnte die Heckbewaffnung genug Schaden verursachen, um sie zu vernichten. Dann beschleunigte er über ein Navigations-Rad und ein Kommando auf Geschwindigkeit 3 und setzte sich ab. Den Abschuss konnte Konstantine in den 2. Siegmarker umwandeln.
Um ihr Schwesterschiff zu rächen, rammte die verbliebene Hammerhead (Garlo's Honor) ihrem Peiniger ins Heck: Offene Schadenskarte! Und gleich ein Doppelschaden!
Etwas von Konstantine entfernt, beschleunigte auch der Quasar auf Geschwindigkeit 3, weil es galt, Fersengeld zu geben. Punktetechnisch lag das Imperium weit vorne und und in der Nähe der Rebellen-Bomber hält sich kein Schiff freiwillig lange auf. Das Manöver brachte das Schiff allerdings so nahe an das Trümmerfeld, dass die Schilde von den Einschlägen überlastet wurden. Das wussten dann die Rebellen-Bomber umzusetzen und schossen alle Schilde und Verteidigungsmarker weg. Selbst eine Schadenskarte musster der Quasar verbuchen ... Es wurde Zeit, Vorbereitungen für den Hyperraum-Sprung zu treffen!

[Armada] [400 pts] Admiral Konstantine vs. Mon Mothma Runde411

Runde 5:
Der Plan war einfach: Sich vom Feind lösen und absetzen. Das sah die Garol's Honor anders, enterte mit einem Enterkommando die Erbarmungslos und verursachte erneut den verhassten Doppelschaden; die zweite Schadenskarte ließ dann auch noch erschöpfte Verteidigungsmarker nicht mehr spielbereit machen. Dann schoss und rammte sie erneut den Sternenzerstörer. Jetzt schrillten auch auf der Kommandobrücke der Erbarmungslos alle Alarmsirenen. Wenn sie nicht alles aus den Maschinen heraus holten, würden sie im Weltraum vaporisiert und der Sieg über die Rebellen wäre dahin.
Der Quasar und der Sternenzerstörer koordinierten ihren Hyperraumrouten und schwenkten auf denselben Vektor ein. Die Gozanti planten einen anderen Sprung und versuchten sich als Schutzschild zwischen Jäger und Mutterschiff zu schieben.

[Armada] [400 pts] Admiral Konstantine vs. Mon Mothma Runde511

Runde 6:
Ausgebremst wie die Garol's Honor war, erreichte sie die Erbarmungslos nicht mehr; auch die Schüsse konnten ein letztes Mal von den Verteidigungsmarkern abgewehrt werden. Sie befand sich nun in Reichweite; Konstantine befahl entgegen aller Sicherheitsrisiken das Feuer zu konzentrieren und - gesegnet sei der Gott-Imperator - hatte Glück! Die Backbord-Geschütze sprachen schneller als die Heckgeschütze und vernichteten die Garol's Honor. Dadurch konnten die Turbolaser allerdings keine Jäger mehr beschießen ...

[Armada] [400 pts] Admiral Konstantine vs. Mon Mothma Arroga10
So sieht imperiale Arroganz aus.

Dann bewegte sich der Sternenzerstörer weiter von den Bombern weg und der Quasar tat es ihm gleich. Alle Versuche der Rebellen die Großkampfschiffe noch zu erreichen, scheiterten.

Am Ende gab es einen Punktestand von 223:108 Punkten für das Galaktische Imperium. Der Sieg war eindeutig und der Verlust des Quasars wäre noch zu verkraften gewesen. Wäre allerdings die Erbarmungslos vernichtet worden, wäre das ein herbe Rückschlag für den Sektor gewesen!

[Armada] [400 pts] Admiral Konstantine vs. Mon Mothma Runde611

Fazit:
Das Spiel hat uns beiden extrem viel Spaß gemacht, und obwohl es bis Runde 4 für mich sehr gut aussah, war Runde 5 und 6 dann doch zu viel Nervenkitzel für meinen Geschmack. Überrascht haben mich die TIE-Defender, die mit Flight-Controller mächtig Schaden ausgeteilt haben. Der Quasar hat mir sehr gut gefallen und er hat auch das eine oder andere Mal Schaden gemacht. Der Plan über den roten Flak-Würfel, Agent Kallus und Skrupellose Strategen ist jedoch nicht aufgegangen, weil es a) zu wenig namhafte Staffeln von Matthias ins Feld geführt wurden und sich b) alle Staffeln wohlweislich hinter den Asteoriden versteckt hatten, die die Schussbahn versperrten ...
Die Hammerheads haben Matthias ebenfalls sehr gut gefallen, weil sie ziemlich billig waren und über External Racks bzw. die Enterkommandos und den Rammschaden ziemlich viel ausgeteilt haben.
elmsi89
elmsi89
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

[Armada] [400 pts] Admiral Konstantine vs. Mon Mothma Empty Re: [Armada] [400 pts] Admiral Konstantine vs. Mon Mothma

Beitrag  Warlock1976 am Mi 24 Jan 2018, 12:01

Sau geil geschrieben und man hat das Gefühl man hat selbst gespielt
Wann ist den das nächste Spiel zum mitlesen? [Armada] [400 pts] Admiral Konstantine vs. Mon Mothma 377612346

_________________
[Armada] [400 pts] Admiral Konstantine vs. Mon Mothma 2915448610

Warlock1976
Neuankömmling


Nach oben Nach unten

[Armada] [400 pts] Admiral Konstantine vs. Mon Mothma Empty Re: [Armada] [400 pts] Admiral Konstantine vs. Mon Mothma

Beitrag  Iceherz am Mi 24 Jan 2018, 12:19

Nett geschrieben, auch schön das Ihr nicht versucht gerade Powerplay zu spielen (dan halt ohne Liberty gegen einen ISD)
ABER
du musst ERST das Schiff mit dem Traktorstrahl aktivieren bevor du ihn nutzen kannst und
der Traktorstrahl geht immer nur 1 mal pro Runde !!! daher hätten die HH wohl doch gerammt zumindest 1 und die Transporter wären mit ihrer ursprünglichen geschwindigkeit weiter geflogen.

Etwas anders wichtiges wird oft über sehen, Präsizionsschlag gibt es auch siegpunkte wenn SCHIFFE den Missionseffekt nutzen (ja das BOMBER in fett schwarz gedruck, dahinter steht aber auch "Schiffe") über sehen viele.


und Warp und Gott-imperator falsches spielsystem :-)
Iceherz
Iceherz
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

[Armada] [400 pts] Admiral Konstantine vs. Mon Mothma Empty Re: [Armada] [400 pts] Admiral Konstantine vs. Mon Mothma

Beitrag  elmsi89 am Mi 24 Jan 2018, 12:48

Warlock1976 schrieb:Sau geil geschrieben und man hat das Gefühl man hat selbst gespielt
Wann ist den das nächste Spiel zum mitlesen? [Armada] [400 pts] Admiral Konstantine vs. Mon Mothma 377612346
Danke! :) Keine Ahnung, wird im Moment wohl wieder etwas dauern. Vielleicht versuchen wir uns nochmal an einer etwas gemoddeten Kampagne; sonst gibt's halt wieder normale Spiele. :) Es soll auf jeden Fall wieder "demnächst" was stattfinden, und nicht erst wieder in einem halben bis dreiviertel Jahr.

Iceherz schrieb:Nett geschrieben, auch schön das Ihr nicht versucht gerade Powerplay zu spielen (dan halt ohne Liberty gegen einen ISD)
ABER
du musst ERST das Schiff mit dem Traktorstrahl aktivieren bevor du ihn nutzen kannst und
der Traktorstrahl geht immer nur 1 mal pro Runde !!! daher hätten die HH wohl doch gerammt zumindest 1 und die Transporter wären mit ihrer ursprünglichen geschwindigkeit weiter geflogen.

Etwas anders wichtiges wird oft über sehen, Präsizionsschlag gibt es auch siegpunkte wenn SCHIFFE den Missionseffekt nutzen   (ja das BOMBER in fett schwarz gedruck, dahinter steht aber auch "Schiffe") über sehen viele.


und Warp und Gott-imperator falsches spielsystem :-)
xD Ja, den Gott-Imperator konnte ich mir nicht verkneifen. ;)
Bzgl. den Traktorstrahlen: Da hast du absolut recht. Ich habe Konstantines Effekt und seinen extra Traktorstrahl in der Runde (von der Beschreibung her) einfach in einem beschrieben, weil sich das mE flüssiger hat lesen lassen. Die erste Version war wie das Protokoll sehr stichpunktartig, und das las sich doof. Wir haben es jedenfalls wie du sagst gespielt, und bis auf eine Runde wo die Garol's Honor den Staffelbefehl für das Enterkommando hatte, hatte sie auch immer den Navigieren Rad. (Bzgl. der Runde die du meinst: ich hab sie von 2 auf 3 abgebremst; sie hat aktiviert und auf 3 beschleunigt. Hat dann aber trotzdem nicht gereicht. Hätte nur was genützt, wenn der Quasar auch noch für Konstantine in Reichweite gewesen wäre)
elmsi89
elmsi89
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

[Armada] [400 pts] Admiral Konstantine vs. Mon Mothma Empty Re: [Armada] [400 pts] Admiral Konstantine vs. Mon Mothma

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten