[100] [DF] My vier/fair Ladies

Nach unten

[100] [DF] My vier/fair Ladies

Beitrag  Boernegar am Fr 23 Feb 2018, 12:32

Ich habe jüngst ein Liste gebastelt, die  in den Bereich "Fair Ship Rebels" passt. Ich nenne sie "My vier/fair Ladies", da unsere holden Damen (Miranda, Rey, Jan Ors, Jyn Erso) den Ton angeben und für tolle Aktionsökonomie sorgen. Die Herren sind eher Chauffeure und Begleitung. Wie im normalen Leben halt auch.  

Sie sieht folgendermaßen aus.

Fenn Rau (Sheathipede) (20)
Veteraneninstinkte (1)
Jan Ors (Crew) (2)
R2 Astromechdroide (1)
Phantom II (0)

Lowhhrick (28)
Bis an die Grenzen (3)
Jyn Erso (2)
Kanan Jarrus (Crew) (3)

Miranda Doni (29)
Zwillingslasergeschütz (6)
Rey (2)
Streubombengenerator (3)
Langstreckenscanner (0)

Total: 100

View in Yet Another Squad Builder

Zum Konzept bzw. Ablauf:
Die Liste will Miranda ins Lategame bekommen. Dazu sollen Lowhhrick und Fenn möglichst lange leben und sich gegenseitig und ggf. Miranda schützen.
Man ist mit den Aktionen in der Liste sehr flexibel und generiert eine menge Tokes, die einem unter anderem vor Schaden bewahren.
Folgender Ablauf ist nur ein Beispiel für die Möglichkeiten während einer Spielrunde.

Ich stelle in Formation auf, Lowhhrick vorne, Fenn und Miranda dann daneben/ dahinter.

Wichtig immer in Runde 1: Miranda nimmt den Fokus oder das TL (Long Range Scanner) und wird danach von Fenn koordiniert,  so dass sie entsprechend die übrige Aktion machen kann, damit ein Fokus schonmal auf Rey geht.

Kampfrunde:
1. Lowhhrick fliegt in Richtung Gegner und wählt nur den Fokus, mehr zunächst nicht. Fenn und Lowhhrick sollten ihr Manöver so wählen, dass Lowhhrick ein Blocken von Fenn durch den Gegner möglichst verhindert. Damit Fenn später nicht bumpt und koordinieren kann.

2. Miranda, fliegt und nimmt wahrscheinlich den Fokus (hat dann mit Rey 2 und hat noch das TL aus Runde 1)

[editiert, wegen eines kleinen regeltechnischen Fehlers]:
3. Fenn mit PS 11 fliegt spät und koordiniert dann Lowhhrick's "Jyn Erso". Lowhhrick kann dann entscheiden, ob die Fokustoken auf Miranda, Fenn oder sich selbst gehen. Er wird gern Fenn wählen, damit Fenn durch die Token modifizieren kann und geschützt wird. Diese koordinierte Aktion von Fenn triggert dann "Bis an die Grenzen", so dass Lowhhrick noch "Verstärken" auslösen kann. Lowhhrick sieht zu diesem Zeitpunkt gut, ob er vorne oder hinten Verstärken muss (quasi als PS11er).  
Das ist alles insofern praktisch, da Verstärken und Jyn Erso so spät ausgelöst wird und vielleicht viele Gegner dann schon im Winkel von Lowhhrick sind, also möglichst viele Token über Jan Er so kommen.
[Achtung: Fenn muss erst Jyn Erso koordinieren, das kann dann erst Verstärken über PTL triggern, nicht umgekehrt, wie in einer vorigen Version hier falsch.)

3.1. Fenn entscheidet in Schritt drei mittels Jan Ors, ob einer der Fokustoken durch Jyn Erso über Jan Ors zum Evade wird.

Nun beginnt die Kampfphase und da hat Fenn dann ja immer noch sein Elitetalent um sich und seine FreundInnen zu schützen.

Letztlich baut Kanaan den Stress von Lowhhrick oder Fenn geschickt wieder ab. Es muss also nur einer der beiden grün fliegen.

Man hat insgesamt  extrem viele Varianten die Fokus und Evades und Verstärkentoken zu generieren und zu schieben. Auch Miranda kann mit Fokus über Rey und dem zweiten Fokus--> Evade geschützt werden. Hinzu kommt Lowhhricks Fähigkeit den Verstärkentoken auszugeben um Fenn oder Miranda zu schützen. Das habe ich gestern im Spiel total übersehen. Man muss also genau schauen was geht, denn es geht ne Menge.

Wenn Lowhhrick später mitten im Kampfeschehen ist, kann er natürlich auch erst Jyn auslösen uund Fenn mit Fokus/Evade versorgen, weil es ja sein kann, dass der Gegner später aus seinem Winkel fliegt und niemand mehr da ist, der durch Jyn Fokus generiert. Später kann Fenn dann immer noch Lowhhricks verstärken und den Fokus über RTL auslösen.

Ich werde die Liste mal weiter testen und bin gespannt, wie sie sich schlägt. Gespannt bin ich auch auf eure Rückmeldungen.


Bisherige Spielstatistik:
8 Siege
1 Niederlage


Zuletzt von Boernegar am Do 29 März 2018, 09:03 bearbeitet; insgesamt 9-mal bearbeitet

_________________
                      VeteranenDefender       Tie-A-Prototyp   TieStriker  TieStriker             Tie-Punisher      

2x (HoR)              K-Wing  2x         (HoR)         U-Wing   Ghost  Ghost-Shuttle     

  M3-A         Y-WingScum  Z95Scum  Z95Scum Mist-Hunter     StarViper     IG-2000   Punishing-One       YV-666   
avatar
Boernegar
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [100] [DF] My vier/fair Ladies

Beitrag  Granite am Fr 23 Feb 2018, 13:17

Boernegar schrieb:
3. Fenn mit PS 11 fliegt spät und koordiniert dann Lowhhrick's "Verstärken". Lowhhrick sieht zu diesem Zeitpunkt gut, ob er vorne oder hinten Verstärken muss (Quasi als PS11er). Diese koordinierte Aktion von Fenn triggert dann "Bis an die Grenzen", so dass Lowhhrick noch Jyn Erso auslösen kann.
Nur um es regeltechnisch sauber zu machen:
Wenn Fenn über die Koordination Lowhhrick eine Aktion spendiert, muss Lowhhrick zunächst Jyn Ersos Aktion ausführen, um dann noch Bis an die Grenzen nutzen zu können. Mit Bis an die Grenzen können nur Aktionen aus der Aktionsleiste durchgeführt werden.
Aber die Reihenfolge der Aktionen sollte hier ja keine Rolle spielen.

Die Liste gefällt mir. Muss ich auch mal testen, wenn ich endlich mal wieder mehr spiele.


Zuletzt von Granite am Fr 23 Feb 2018, 13:18 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Granite
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [100] [DF] My vier/fair Ladies

Beitrag  axxel am Fr 23 Feb 2018, 13:18

Boernegar schrieb:

3. Fenn mit PS 11 fliegt spät und koordiniert dann Lowhhrick's "Verstärken". Lowhhrick sieht zu diesem Zeitpunkt gut, ob er vorne oder hinten Verstärken muss (Quasi als PS11er). Diese koordinierte Aktion von Fenn triggert dann "Bis an die Grenzen", so dass Lowhhrick noch Jyn Erso auslösen kann. Das ist insofern praktisch, da Jyn also ebenso so spät ausgelöst wird und vielleicht viele Gegner dann schon im Winkel von Lowhhrick sind. Lowhhrick kann dann entscheiden, ob die Fokustoken auf Miranda, Fenn oder sich selbst gehen. Er wird gern Fenn wählen, damit Fenn durch die Token modifizieren kann und geschützt wird.


da würd ich nochmal die ptl karte lesen und exp interface einpacken ;)

gruss axxel
avatar
axxel
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: [100] [DF] My vier/fair Ladies

Beitrag  Kopfgeldjäger am Fr 23 Feb 2018, 13:22

Hey schöne Idee und danke für die Vorstellung.
Kleine Anmerkung: Leider kannst du mit Bis an die Grenzen  Jyn nicht auslösen also auf Experimental Interface wechseln. Ninja Ein 0 Punkte Elite Talent auf Lowhrick ist dann auch frei.
Halte mal im Hinterkopf beim Spiel ob es eventuell sinnvoll ist Kanan auf Fenn zu spielen und Jan auf dem Wookie. Verändert die Liste im Midgame.
Viel Spaß mit der Liste eventuell übernehme ich sie

_________________
"Watch a sunrise at least once a day"
"Success is one percent inspiration, ninety eight perspiration and two percent attention to detail."
avatar
Kopfgeldjäger
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: [100] [DF] My vier/fair Ladies

Beitrag  Boernegar am Fr 23 Feb 2018, 13:29

axxel schrieb:
Boernegar schrieb:

3. Fenn mit PS 11 fliegt spät und koordiniert dann Lowhhrick's "Verstärken". Lowhhrick sieht zu diesem Zeitpunkt gut, ob er vorne oder hinten Verstärken muss (Quasi als PS11er). Diese koordinierte Aktion von Fenn triggert dann "Bis an die Grenzen", so dass Lowhhrick noch Jyn Erso auslösen kann. Das ist insofern praktisch, da Jyn also ebenso so spät ausgelöst wird und vielleicht viele Gegner dann schon im Winkel von Lowhhrick sind. Lowhhrick kann dann entscheiden, ob die Fokustoken auf Miranda, Fenn oder sich selbst gehen. Er wird gern Fenn wählen, damit Fenn durch die Token modifizieren kann und geschützt wird.


da würd ich nochmal die ptl karte lesen und exp interface einpacken ;)

gruss axxel

Hui, oh ja, das hatte ich übersehen. Danke! Dann muss ich die Reihenfolge der Aktion ändern (was ja nicht wirklich eine Rolle spielt) oder tatsächlich, zum Exp. Interface. Dann wäre Platz für "Trickschuss" oder ähnlichem auf Lowhhrick.
Ich editiere das oben mal und ändere die Reihenfolge, damit kein regeltechnischer Fehler drin ist.

Der Nachteil am exp. Interface im Vergleich zu PTL ist, dass Lowhhrick, sobald Fenn tot oder zu weit weg ist, keinen Fokus und Verstärken mehr bekommt, falls er keinen Feind im Winkel für Jyn Erso hat. Aber es ist definitiv eine testenswerte Alternative.

Kanaan auf Fenn würde auch gehen, denn so kann Lowhhrick ja auch den Stress über ein weißes Manöver loswerden, sofern Fenn nicht zu weit weg fliegt. Fenn muss dann halt grün fliegen, wovon er ja viele Manöver zur Auswahl hat mit dem Droiden.


_________________
                      VeteranenDefender       Tie-A-Prototyp   TieStriker  TieStriker             Tie-Punisher      

2x (HoR)              K-Wing  2x         (HoR)         U-Wing   Ghost  Ghost-Shuttle     

  M3-A         Y-WingScum  Z95Scum  Z95Scum Mist-Hunter     StarViper     IG-2000   Punishing-One       YV-666   
avatar
Boernegar
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [100] [DF] My vier/fair Ladies

Beitrag  Decimator am Fr 23 Feb 2018, 15:30

Servus,
Lustig wie dann doch immer wieder ungefähr gleichzeitig ähnliche Konzepte entstehen. Ich bin gestern folgende Liste geflogen (mit einer kleinen Änderung, da hatte ich noch ein Pulse Ray Shield auf Fenn). Nach den Spielen habe ich ihr dann auch den untenstehenden Namen gegeben, weil ich gerne die Hälfte der Synergien vergessen habe. Mein Gegner meinte daraufhin, er würde die Liste nicht spielen wollen, weil ihm das zu kompliziert ist, aber er hat mir einfach mal alles geglaubt, was ich da gemacht habe  TK-Totlach

Fair Ship Brainfuck (100/100)
============================
ARC-170: Thane Kyrell (26 + 9)
+ R2-D2 (4)
+ Kanan Jarrus (3)
+ Alliance Overhaul (0)
+ Vectored Thrusters (2)
Sheathipede-class Shuttle: Fenn Rau (20 + 7)
+ Veteran Instincts (1)
+ M9-G8 (3)
+ Weapons Engineer (3)
Auzituck Gunship: Lowhhrick (28 + 10)
+ Predator (3)
+ Jan Ors (2)
+ Jyn Erso (2)
+ Experimental Interface (3)

Bei mir regeneriert halt Thane anstatt Miranda und Fenn sorgt mit M9G8 und Inschinör halt für die nötigen Rerolls. Übers Coordinate gibt er dann halt nach Bedarf Thane noch ne Rolle oder Lowhhrick nen Fokus, der dann halt bei Bedarf EI triggert und wers am nötigsten hat bekommt dann Fokus/Evade/Beides.
Also es hat schon Spaß gemacht und genau solche Quersynergien sind der Grund warum ich die Rebellen so gern hab, aber die Liste muss man echt üben und dann bin ich mir nicht sicher ob ich ein ganzes Turnier damit durchhalten würde. Muss man sich schon arg konzentrieren.

Aber "Fight the Empire"! Die Mirandavariante find ich auch super!!

P.S. ...und der Name ist spitze!

_________________
----== JUST MY 5   ==----
avatar
Decimator
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [100] [DF] My vier/fair Ladies

Beitrag  Boernegar am Sa 03 März 2018, 13:06

So, ich habe nun meine ersten vier Spiele mit "My fair/vier Ladies" hinter mir. Passend dazu kurz meine ersten Eindrücke zu der Liste.

Aufstellung und Anflug:
Ich habe bisher immer in einer Ecke in Formation aufgestellt. Die Ecke habe ich von den gelegten Astis anhängig gemacht. Denn ich will meist gerne hinter dem ersten Asti, der auf 2/2 liegt leicht  in Richtung Mitte eindrehen. Der möglichst große Asti auf 2/2 soll in in den folgenden 2 Runden neben, oder hinter mir als Sperre um dienen, um nicht so leicht Flanker von der Seite in Lowhhricks Rücken zu bekommen.

Lowhhrick steht in der Mitte der 3er Formation vorn. Daneben oder versetzt dahinter in Richtung Seitenkante Fenn. Miranda in zweiter Reihe hinter Lowhhrick.
Die Gruppe fliegt rebellenmäßig langsam, damit Miranda mindestens 2 Fokus auf Rey speichern kann.
In Runde Eins bekommt MIranda den Fokus und ein TL koordiniert über Fenn.
Ich lasse den Gegner kommen, möglichst durch das Astifeld. Das gibt ihm später wenig Spielraum um Mirandas Bomben auszuweichen.

Ab in den Kampf:
Die Aktionsökonomie der Liste ist enorm und es gelingt recht leicht die Tokes situationsgerecht zu verteilen.
Enorm erleichternd empfand ich, dass Lowhhrick mit dem recht kleinen Pilotenwert mit breiter Brust voran fliegt und es dem Gegner auch in späteren Runden schwer macht Fenn zu blocken, der direkt neben oder hinter Lowhhrick immer spät fliegt.
So stand in Kampfrunde Eins meistens:
Lowhhrick mit Fokus und Verstärken da.
Fenn hat meist Fokus und Evade über Lowhhricks Jyn Erso. Ich hatte im Spiel gegen Thweek, Asajj und nem Y-Wing auch schon Fenn mit Doppelfokus und Evade, als3 Feinde im Winkel für Jyn Erso waren.
Miranda hate immer ein TL und Doppelfokus durch Rey.

Für den Gegner ist das zu Beginn ein Defensivbollwerk. Egal auf wen er schießt: Fenn sperrte einem Feind die Token zur Modifikation, Lowhrick hat immer ein Evade ohne Würfeln sicher, Fenn auch über Lowhricks Verstärkentoken potentiell 2 sichere Evades und dazu in RW 3 ggf. noch 3 Grüne mit Fokus.
Miranda hat ebenfalls über Lowhhricks Token 1 Evade und sie kann regenerieren und sie steht recht sicher in RW 3. Es ist schwer hier zu Beginn so viel dmg durchzubekomen, dass es der Liste weh tut.
Offensiv ist es da ein mittelmäßig. Fenn und Lowhhrick können nur durch Fokus modifizieren. Bei Lowhhrick ist der evtl. schon weg.
Mirandmacht solide Schaden durch TL und Doppelfokus. Ihre Zeit kam aber eigentlich erst, wenn sie am Gegner vorbei war und mit den Bomben die Räume nach hinten eng macht.

Es ist einkalkuliert, dass entweder Fenn oder Lowhhrick sterben und das passierte auch mal in den Spielen. Der Verbleibende der beiden assistiert dann Miranda und bleibt in ihrer Nähe. Das habe ich eine einem Spiel mal nicht gemacht und dann bekam MiIranda auch mal ordentlich dmg rein.
Lebt Fenn noch, dann sperrt er nach hinten die Offensivtoken eines Gegnes und macht einen von Mirandas Doppelfokus über Jan Ors zum Evade.
Leb Lowhhrick länger, sichert er Miranda mit dem Verstärketokenn. Wenn er mal nicht schießen kann, weil der Gegner hinter ihm und MIranda ist, ist das nicht so schlimm. Dann muss der Gegner ggf, Bomblets und Mirandas TLT nehmen.
Fenn und Lowhhrick wollen nach ihrem Tod Miranda schützen. Denn sie und Rey sind dann die wichtigen Ladies. Motto "Save the Queens"

Ich habe nun vier Spiele gemacht und es steht 4/0 für die Liste.

Spiel 1 war für mich ein dankbares Kennenlernenspiel gegen eine mittelstarke Liste mit QD und Backfire + (ich weiß nicht mehr genau was noch) , die aber nicht optimal ausgestattet war. Hier lernte ich meine Synergien erstmal kennen. Dieses Spiel ist wenig wertbar, der Spieler ist auch recht neue dabei.

Spiel 2 ging gegen Hawk mit dem Bremer Tripple ARC Meta (Norra, Stressbot, Braylen und Thane). Davor hatte ich ich richtig Respekt: Miranda überlebte recht souverän, Fenn starb, weil ich Lowhhricks Fähigkeit vergessen hatte.

Spiel 3 gegen Gwaihiir mit Thweek, Asajj (PTL, Latts) und einem TLT Y-Wing. Am Ende stand noch ein lichterloh brennender Thweek. Bei mir überlebten glaube ich (ich werde alt) alle Schiffe.

Spiel 4 gegen Ecthelion mit Asajj (PTL,Latts, Glitterstim) und einem Bumpmaster (Denkgar, Kurzstreckenlaser, Punishing One, etc.). Es kommt zunächst kaum Schaden von Ecthelion durch. Der Bumpmaster stribt (war 50:50 wohin er fliegt). Glück für mich und ich stelle ihn in RW 1 zu Lowhhrick/Fenn. Maximaler dmg auf dem Bumpi und Miranda macht den Rest mit TLT.
Dann bleibt noch eine angeschlagene Asajj knapp auf nem Asti stehen.... naja.. Spiel war dann ziemlich gelaufen. War aber auch Pech für Ecthelion dabei.

Bisher macht mir die Liste richtig Spaß. Gegen 2-3 Gegner ist sie extrem tanky. Gegen nen Schwarm oder Vierschiffslisten wird es wohl sehr hart werden. Da sind dann einfach wenig grüne Würfel da. Mal abwarten. Ein wenig Sorgen mache ich mir über den Damageoutput außerhalb von Miranda. Denn da ist bei Fenn und Lowhhrick nicht so viel los. Man kann aber ja nicht alles haben
Und Ecthelion würde wahrscheinlich sagen:"Bei deinen Würfeln musst du dir da keine Sorgen machen. TK-Totlach "

So, ich hoffe ich konnte einen kleinen Eindruck vermitteln und habe vielleicht Lust gemacht die Liste mal zu testen.

_________________
                      VeteranenDefender       Tie-A-Prototyp   TieStriker  TieStriker             Tie-Punisher      

2x (HoR)              K-Wing  2x         (HoR)         U-Wing   Ghost  Ghost-Shuttle     

  M3-A         Y-WingScum  Z95Scum  Z95Scum Mist-Hunter     StarViper     IG-2000   Punishing-One       YV-666   
avatar
Boernegar
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [100] [DF] My vier/fair Ladies

Beitrag  Kopfgeldjäger am Sa 03 März 2018, 13:34

Danke für den Bericht
Bist du bei der Grundaufstellung mit Push the Limit geblieben oder wurde es das Interface?

_________________
"Watch a sunrise at least once a day"
"Success is one percent inspiration, ninety eight perspiration and two percent attention to detail."
avatar
Kopfgeldjäger
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: [100] [DF] My vier/fair Ladies

Beitrag  Boernegar am Sa 03 März 2018, 14:27

Ich bin erst mal durchgängig bei bei PTL geblieben. Im Midgame kam es dann doch mal vor, dass ich über Jyn 1-2 Runden keinen Fokus erzeugen konnte, da der Gegner an Lowhhrick vorbei zog. Dann hatte ich dank PTL für Lowhhrick dann doch Fokus und Verstärken.
Das fand ich ganz gut.
Die andere Variante mit dem Interface werde ich nach einigen weiteren Flügen dann  mal testen.


Es gab einige Situationen, in denen ich mit den ganzen Token und Aktionen viel variieren konnte. Mal bekam auch Lowhhrick selbst die Token von Jyn, da er der im Anflug das einzige Ziel für den Gegner war. Da hatte er dann Verstärken, Doppelfokus und ein Evade.
Mal gab Fenn Miranda ein Evade, Kanaan nahm Miranda Stress, damit sie nicht grün fliegen musste. Mal koordinierte Fenn noch sehr spät Mirandas Slam, damit sie flankieren kann und aus dem Feuer der Gegner kam, etc. Es ist echt abgefahren welche Möglichkeiten man hat.

_________________
                      VeteranenDefender       Tie-A-Prototyp   TieStriker  TieStriker             Tie-Punisher      

2x (HoR)              K-Wing  2x         (HoR)         U-Wing   Ghost  Ghost-Shuttle     

  M3-A         Y-WingScum  Z95Scum  Z95Scum Mist-Hunter     StarViper     IG-2000   Punishing-One       YV-666   
avatar
Boernegar
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [100] [DF] My vier/fair Ladies

Beitrag  Kopfgeldjäger am Sa 03 März 2018, 14:58

Ja ist schon ganz cool was man so alles machen kann. Kleine Anmerkung einen Slam kannst du nicht koordinieren. Slam darf keine freie Aktion sein. Das Aktionmangement ist dank Jyn und Fenn eine echte Wucht.

_________________
"Watch a sunrise at least once a day"
"Success is one percent inspiration, ninety eight perspiration and two percent attention to detail."
avatar
Kopfgeldjäger
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: [100] [DF] My vier/fair Ladies

Beitrag  Boernegar am Sa 03 März 2018, 15:06

Kopfgeldjäger schrieb:Ja ist schon ganz cool was man so alles machen kann. Kleine Anmerkung einen Slam kannst du nicht koordinieren. Slam darf keine freie Aktion sein. Das Aktionmangement ist dank Jyn und Fenn eine echte Wucht.

 Danke, das gibt's doch nicht. Es ist echt kompliziert geworden mit den ganzen Details, Ausnahmen und Ausnahmen der Ausnahmen. Da ich das Schnippidüpp-Shuttle und die Koordinieren-Aktion zum ersten Mal in einer Liste verwende, war mir dieses Detail entgangen.

_________________
                      VeteranenDefender       Tie-A-Prototyp   TieStriker  TieStriker             Tie-Punisher      

2x (HoR)              K-Wing  2x         (HoR)         U-Wing   Ghost  Ghost-Shuttle     

  M3-A         Y-WingScum  Z95Scum  Z95Scum Mist-Hunter     StarViper     IG-2000   Punishing-One       YV-666   
avatar
Boernegar
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [100] [DF] My vier/fair Ladies

Beitrag  Boernegar am Di 20 März 2018, 10:04

So, hab mal wieder 2 Spiele mit der Liste gemacht.
Spiel Nr. 5 ging gegen Vader | Quickdraw | Rhymer. Alle mit Marschflugkörpern und Chips. Vader und QD mit crack shot. Rhymer mit PS9

["Schnellschuss" (29)
Meisterhafter Schuss (1)
Marschflugkörper (3)
Steuerungschips (0)

Darth Vader (29)
Meisterhafter Schuss (1)
Marschflugkörper (3)
Verbesserter Zielcomputer (1)
Steuerungschips (0)
TIE/x1 (0)

Major Rhymer (26)
Veteraneninstinkte (1)
Ersatzmunition (2)
Marschflugkörper (3)
Steuerungschips (0)

Total: 99

View in Yet Another Squad Builder

"Oh je!", war mein erster Gedanke, eine Liste, die ich als Antiliste bezeichnen würde.  Wenn die mit nem guten Anflug kommen, wird es übel. Chips und Crackshot hebeln meinen Fenn aus. 3x gut gesetzte Marschflugkörper fressen sich durch meine Verteidigung und können jedes meiner Schiffe theoretisch schon in Runde 1 PS killen.
Überlebenswichtig ist hier das richtige Astiplacement. Ich konnte eine Mischung aus Gürtel und Feld so legen, so dass ein schnelles Manöver in Runde 2 für meinen Gegner schwierig wird. In Runde 2 stand ich so ungefähr in der Mitte der Matte geturtelt zwischen ein paar großen Astis. Ich musste die Raketen gut überstehen, dann wäre die Power des Gegners einigermaßen raus.
Vader konnte als einziger in Runde 2 eine 4 fliegen. Quickdraw war zu weit weg und durch Astis gesperrt. Rhymer kam mit einer 3er Kurve rein. Kein optimaler Anflug für meinen Gegner.
Also würde ich ich 2 Marschflugkörper bekommen. Einmal mit 5 von Vader, einmal mit 4 Würfeln von Rhymer. Rhymer konnte sein TL nur auf Lowhhrick legen. Vader nahm Fenn auf's Korn. Das war vermutlich ein Fehler, denn er rechnete nicht damit, dass Fenn derart turteln kann. Lowhhrick mit fokussiertem Feuer wäre besser gewesen. Beide standen für Vader hinter nem Asti.
Miranda blieb absichtlich verzögernd ein wenig zurück, leider knapp außerhalb RW 3 zu Quickdraw.

Meine Jan/Jyn-Tokenparade kam gut: Lowhhrick nimmt zunächst nur einen Fokus.  Fenn koordiniert beim reinfliegen Lowhrricks Jyn Erso. Lowhhrick bekommt über PTL dazu Verstärken.
Weil Vaders TL auf Fenn lag, bekam Fenn durch die Jyn/Jan-Kombination 1 Fokus und ein Evade von Lowhhrick.

Rhymer bringt gegen Lowhrrick 4 Treffer an. Kein Evade von mir, nur das Verstärken. 3 Schilde weg.
Vaders Raketen werden 'gefennt'. Er legt mit Chips trotzdem 4 Hits hin. Ich würfel durch den Asti 3 grüne Würfel und komme mit meinem Fokus auf 2 Evades, lege den Evademarker hin und gebe Lowhhricks Verstärkentoken aus. Bääm, vier Evades, mit Crackshot kommt einer durch. Sehr gut für mich gelaufen. Anflug recht gut überlebt, 2 Marschflugkörper weg.

Leider kann ich durch grotten schlechte Würfel und tripple evade durch Rhymer keinen Schaden machen, autsch. Also bleibt es weiter offen.
In der nächsten Runde kommt es zu einem ziemlichen gebumpe, bei dem ich aber mit vielen Token da stehe. Mein Gegner mit Vader und Rhymer bleibt durch meinen Block mit Lowhhrick aber tokenlos. Also bringe ich Schaden und nen PS 0 auf Rhymer durch. Dieser stirbt dann 2 Runden später durch Miranda, kann aber keine weitere Rakete abfeuern.
Fenn und Lowhhrick tanken sich durch. Fenn bekommt noch etwas Schadenund geht auf 2 Hüller runter. Das Spiel nimmt seinen Lauf...
Miranda bekommt einmal ordentlich eingeschnenkt von QD und Vader. Kann aber wieder hochheilen und sie nervt die beiden ziemlich. QD lasse ich außer acht und versuche Vader zu bekommen.
Vader ist sehr stark angeschlagen und hätte schon 2 mal sterben müssen. Bomben bringen nur Augen und auch tokenlos kommt 2 mal beim TLT durch Miranda der letzte Hit nicht durch.

Das Spiel endet über die Zeit. Kein Verlust bei mir. Ich erhalte die Punkte von Rhymer. Vader überlebt glücklich mit einer Hülle.

Bericht von Spiel 6 folgt.

_________________
                      VeteranenDefender       Tie-A-Prototyp   TieStriker  TieStriker             Tie-Punisher      

2x (HoR)              K-Wing  2x         (HoR)         U-Wing   Ghost  Ghost-Shuttle     

  M3-A         Y-WingScum  Z95Scum  Z95Scum Mist-Hunter     StarViper     IG-2000   Punishing-One       YV-666   
avatar
Boernegar
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [100] [DF] My vier/fair Ladies

Beitrag  Boernegar am Do 22 März 2018, 09:54

Ich mach einfach mal weiter mit Spiel Nr. 6, egal wie viele es lesen  TK-Totlach
Es ging gegen einen Freund, mit dem es spontan zu einem Spiel kam. Er hatte aber seine Schiffe nicht dabei und er suchte sich eine meiner fertigen Listen aus.
Diese bestand aus:
Quickdraw , Ryad, Todesfeuer:
"Schnellschuss" (29)
Veteraneninstinkte (1)
Feuerkontrollsystem (2)
Verbesserte Optik (2)
Leichtgewichtrahmen (2)
Training der Spezialeinheiten (0)

Gräfin Ryad (34)
Einsamer Wolf (2)
Tarnvorrichtung (3)
TIE/x7 (-2)

"Todesfeuer" (17)
Ersatzmunition (2)
Ungelenkte Raketen (2)
Clusterminen (4)
Leichtgewichtrahmen (2)

Total: 100

View in Yet Another Squad Builder

Ich spiele diese Liste in letzter Zeit gerne, nachdem mich Noqe auf die Idee mit der von ihm  sogenannten "*****lochgräfin" gebracht hatte. Die ist im Lategame echt eine Pest und man bekommt sie kaum tot, wenn sie Lonewulf nutzt. Todesfeuer ist genauso nervig wie billig. 3 Rote über die unguided rockets, kombiniert mit dem LWF, der ihn etwas überlebensfähig macht und der sehr flexiblen Möglichkeit die Minen zu legen.

Ich habe die Ini und stellte in enger  V-Formation in der Ecke rechts auf. Er verteilt sich ein wenig breit gefächert gegenüber. Todesfeuer in der Mitte, die Gräfin in RW 3 daneben und Quickdraw kam etwas stärker auf meiner linken Seite durch das Astifeld rein.
Ohne viel Rumgezappel kam es direkt in Runde 2 zum Kontakt mit der Gräfin. Todesfeuer und QD blieben um einen Hauch außerhalb der Reichweite.
Ihm gelang es fast im kompletten Spiel die Gräfin in Lonewolfweite zu halten und trotzdem schießen zu können. Prima gemacht, bis auf einen späteren Fehler.
Erste Runde: kein Schaden auf beiden Seiten. Die Tokenburgen halten auf beiden Seiten.

In Runde 2 steht die Gräfin perfekt vor Lowhhrick in RW 1. Der Block von mir passt um 1 mm nicht. Von 4 Hits kommt nur einer auf Lowhhrick durch (1 grüner + Verstärken und Evade).  QD prallte vorher ebenfalls fast ab (TL gesperrt -> 2 Hits, einer kommt durch).
Todesfeuer steht gut vor Miranda, die aber nicht slammt, um 4 primäre Würfel mit TL und Fokus auf ihn zu feuern. Fenn und Lowwhrick können ebenfalls auf Todesfeuer schießen. Ich hoffe ihn direkt rausnehmen zu können. Das gelingt nicht. Todesfeuer überlebt mit 2 Hülle und zieht Miranda 2 weitere Schilde.
Runde 3: Todesfeuer legt Clusterminen auf Miranda. 2 Hits kommen rein. Lowhhrick wird fokussiert und bekommt durch Ryad und QD einige Treffer, hat danach noch 4 Hülle. Todesfeuer stirbt durch die TLT von Miranda.

Danach passiert nicht mehr viel: Lowhhrick und Fenn werden bearbeitet, schlucken aber ordentlich dmg durch ihre Token weg. Ich versuche die Gräfin zu bekommen, die leider einmal knapp auf nem Stein landet und tokenlos dasteht.
Am Ende geht das Spiel über die Zeit und sehr knapp aus. Lowhhrick ist auf eine Hülle runter und hat ordentlich standgehalten. Die Gräfin war durch Bomblets und TLT auch auf eine Hülle runter. Miranda konnte ihre Schilde wieder hochziehen, Fenn überlebt mit 2 Hülle.

Punktsieg durch den Abschuss von Todesfeuer ohne Verlust für "My fair/vier ladies" (Naja, Lowhhrick brennt lichterloh, ebenso wie die Gräfin).


Spiel 7 gegen Palpshuttle, QD und Vader folgt.....

_________________
                      VeteranenDefender       Tie-A-Prototyp   TieStriker  TieStriker             Tie-Punisher      

2x (HoR)              K-Wing  2x         (HoR)         U-Wing   Ghost  Ghost-Shuttle     

  M3-A         Y-WingScum  Z95Scum  Z95Scum Mist-Hunter     StarViper     IG-2000   Punishing-One       YV-666   
avatar
Boernegar
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [100] [DF] My vier/fair Ladies

Beitrag  Tp824 am Do 22 März 2018, 17:09

Danke für die Berichte, ich lese sie

Tp824
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [100] [DF] My vier/fair Ladies

Beitrag  Paddisson am Do 22 März 2018, 17:49

Ich danke ebenfalls, die Berichte lese ich auch.

Paddisson
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [100] [DF] My vier/fair Ladies

Beitrag  Drachenzorn am Do 22 März 2018, 18:38

Ich lese sie ebenfalls

_________________
„Drachenzorn ist eine lebende Legende und sicherlich der schönste Spieler Deutschlands“
- Jan T. aus H.

Tischkrieger Shop - X-Wing und mehr von Drachenzorn

avatar
Drachenzorn
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


http://www.tischkrieger.de

Nach oben Nach unten

Re: [100] [DF] My vier/fair Ladies

Beitrag  Dexter am Do 22 März 2018, 18:55

study
avatar
Dexter
Kriegsheld des MER


Nach oben Nach unten

Re: [100] [DF] My vier/fair Ladies

Beitrag  Kopfgeldjäger am Do 22 März 2018, 19:01

Ich habe viel Spaß beim lesen. Mich würde natürlich mal interessieren wie du dich gegen Fenn Ghost mit der Liste schlägst
Eine Liste mit mehr als ein Stresselement wäre vielleicht auch ein guter Trainings Gegner.
Ich freue mich, dass du eine Liste gefunden hast die dir Spaß bringt und verfolge den Thread weiter

_________________
"Watch a sunrise at least once a day"
"Success is one percent inspiration, ninety eight perspiration and two percent attention to detail."
avatar
Kopfgeldjäger
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: [100] [DF] My vier/fair Ladies

Beitrag  Boernegar am Fr 23 März 2018, 09:54

Vielen Dank für eure Rückmeldungen, schön dass jemand folgt :-)
Ich mach dann mal weiter mit Spiel 7 gegen unseren North Rim Raider Boba Fett.
Er führte folgende Liste an den Start:
Vader , Quickdraw, Palpshuttle:
Darth Vader (29)
Veteraneninstinkte (1)
Protonenraketen (3)
Verbesserter Zielcomputer (1)
Steuerungschips (0)
TIE/x1 (0)

"Schnellschuss" (29)
Veteraneninstinkte (1)
Feuerkontrollsystem (2)
Mustererkennung (2)
Leichtgewichtrahmen (2)
Training der Spezialeinheiten (0)

Pilot der Omikron-Gruppe (21)
Kollisionssensor (0)
Imperator Palpatine (8)

Total: 99

View in Yet Another Squad Builder

Tja, er hatte 99 Punkte und konnte mir die Ini geben. 2 PS 11er und die Ini auf meiner Seite war für meine Fenn-Lowhhrick-Tokensynnergie nicht besonders gut. Ich konnte nicht erkennen welchen Feind er fokussieren würde  und meine Token dann passend verteilen. Ich musste seine Absicht also lesen oder ein Schiff als Ziel nach vorne schieben.
Er hat ordentlich Damagepotential auf seiner Seite, Prockets von Vader in Kombi mit Palpatine und Chips wollte ich ungern bekommen. Hebelte also wieder meinen Fenn einigermaßen aus.

Aufstellung:
Wir beide wählen unsere rechte Ecke. Er stellt in Bumpformation auf und bleibt erstmal in der Ecke stehen, um zu sehen wo ich hin will. Ich fliege langsam über die Außenbahn. Wir drehen beide nach dem ersten Drittel bzw. recht mittig in Richtung Astifeld ein.
Hier ein vergrößerbares Bild, vor der ersten Kampfphase:


Wie würde nun Vader fliegen? Passt sein nächstes Manöver bekomme ich die Prockets. Ist er zu schnell bumpt er in Lowhhrick.
Ich entscheide mich mit Lowhhrick für ein langsames Manöver und hoffe außerhalb von 1 zu Vader zu bleiben.
Puh, das klappt, denn Vader zieht mit ner 2er Bank rein und kommt somit nicht in RW 1 zu Lowhhrick, ihm fehlt halt das Triebwerk.
Fenn fliegt ebenso wie Miranda langsam rein. Will später außen um die Kampfzone rum, entweder links durch das Astifeld oder rechts um den Trümmer in der rechten Ecke.
Quickdraw fliegt ne 2 gerade und steht versetzt vor dem dicken Asti. Damit ist Lowhhrick die Speerspitze, die bereit ist Schaden zu nehmen, in der nächsten Runde würde er versuchen zu blocken. Fenn steht prima in Deckung zu QD hinter dem Asti.

Die Kampfphase überstehe ich gut. Leider bekomme ich die genauen Schadenserbnisse nicht mehr zusammen. (Keine Ahnung wie Ecthelion das immer macht. Der weiß immer jedes Würfelergenbnis der letzen 50 Spiele.)  
Lowhhrick verliert höchstens ein Schild gegen Vader, Quickdraw wird gefennt und die Würfel verpuffen ziemlich. Ich weiß gar nicht, ob ich im Gegenzug hier schon Vader einen Schaden verpasst habe, ich glaube schon.

Da ich nicht mehr genau alles an Würfelergebnissen zusammen bekomme mach ich's nun mal kürzer.
Vader und Quickdraw können sich in den folgenden Runden durch nen Turn bzw. nen Segnorsloop hinter Lowhhrick setzen. Vader hat so aber keinen Fokus für die Prockets.
QD steht aber noch im 180° Winkel in RW 1 von Lowhhrick und in 1 zu Fenn. Er bekommt 2 Schilde gezogen. Den Rückschuss in 1 auf Lowhhrick  nehm ich in Kauf und er macht auch etwas Schaden. Evade und Verstärken halten es aber in Grenzen. Seinen regulären Schuss kann ich wieder "fennen" und er bleibt dadruch recht harmlos. Miranda bleibt unbeschadet und TLT't von außen, sie zieht um den Trümmer rechts oben.
Vader bekommt auch einen Hit. Lowhhrick macht ordentlich Schaden auf QD und verpasst ihm einen Cockpitschaden.

Danach kann ich Vader von hinten in  Lowhhrick bumpen lassen. Vader stirbt dann überraschend schnell 1 oder 2 Runden später.
Es sind noch 18 Minuten zu spielen, Vader tot, QD auf 2 Hülle mit PS0. Das Shuttle ist noch voll. Meine Schiffe stehen noch einigermaßen solide da,  eine unbeschädigte Miranda wäre in der folgenden Runde hinter dem Shuttle. Lowhrrick hat noch 4 Hülle, Fenn 2 oder 3. Die nächste Runde würde uns aufgrund unserer Flugrichtung zwangsläufig weiter auseinandertreiben.
Es sind noch 18 Minuten zu spielen. Boba Fett sieht kaum eine Möglichkeit noch einen Abschuss zu bekommen und beendet das Spiel und wir haben noch Zeit für eine weitere Runde an dem Abend.

Also Sieg Nr. 7 ohne Verlust für "My vier/fair Laydies".

Bevor ich's vergesse: Vielen Dank Boba für deine Gastfreundschaft.


Ich bin schon wirklich überrascht, wie gut die Liste läuft. Bei jedem Spiel erwarte ich nun mal gebürstet zu werden.
Das Konzept geht bis jetzt gut auf. Den Gegnern fällt es schwer, sich gegen die Tokenburg zu fressen.

Die Schwäche in meiner Liste sehe ich aber bei Gegnern, die auf Bomben setzen, oder Angriffe modifizieren können ohne Token ausgeben zu müssen. Ebenso ist meine Liste stressanfällig. Da habt ihr mit euren Hinweisen absolut recht. Gegen ne Fenn/Ghost-Liste habe ich bisher noch nie gespielt. Vielleicht muss ich Ecthelion mal bitte sowas gegen "My vier/fair Ladies" zu stellen.
Bisher habe ich meist nur ein Spiel pro Abend mit der Liste gemacht, denn sie kostet schon viel Denkleistung, wenn man alle Synnergien mit Jyn, Jan und Rey optimal ausnutzen will. Rey und Fenn vergesse ich manchmal. MIttlerweile werde ich aber routinierter, kann aber noch nicht sagen, ob ich die Liste auf nem Turnier spielen werde. Zudem geht  die Liste geht fast immer über die volle Spielzeit und gewinnt auch öfter knapp nach Punkten. Der Damageoutput ist eben nicht so hoch.

Gestern Abend ging es dann weiter gegen einen meiner "Lieblingsgegner"    den Noqe.  Er ist quasi meine Nemesis und mein Respekt vor ihm ist riesig. Er fliegt gut, hat gute Listen und oft sehr böse Würfel. Es macht aber immer richtig Spaß mit ihm. Die Spiele sind oft sehr spannend und knapp, gehen in der Regel aber besser für ihn aus und ich gewinne meist an Erfahrung.  TK-Totlach
Bericht folgt  

_________________
                      VeteranenDefender       Tie-A-Prototyp   TieStriker  TieStriker             Tie-Punisher      

2x (HoR)              K-Wing  2x         (HoR)         U-Wing   Ghost  Ghost-Shuttle     

  M3-A         Y-WingScum  Z95Scum  Z95Scum Mist-Hunter     StarViper     IG-2000   Punishing-One       YV-666   
avatar
Boernegar
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [100] [DF] My vier/fair Ladies

Beitrag  Boernegar am So 25 März 2018, 14:42

Spiel Nr. 8 gegen Noqe mit
Chiraneau , Inquisitor:
Der Inquisitor (25)
Bis an die Grenzen (3)
Protonenraketen (3)
Automatische Schubdüsen (2)
TIE-V1 (1)

Konteradmiral Chiraneau (46)
Jagdinstinkt (3)
Kylo Ren (3)
Imperator Palpatine (8)
Verbessertes Triebwerk (4)
Dauntless (2)

Total: 100

View in Yet Another Squad Builder

Noqe fliegt in letzer Zeit wieder mehr Imperium, wie auch viele andere Leute. Die Spiele, die ich mit meiner Staffel gegen das Imperium spiele sind in der Überzahl. Wird dann wirklich mal Zeit für Rebellenmetalisten als Gegner.
Naja, Chiraneau und Inquisitor in der Aufstellung ist schon eine nette Kombination. Es kommen zwar "nur" 2 Angriffe mit maximal 7 Würfel rein, dafür aber sehr gut modifiziert und mit einem hohen Kritpotential, was der Kylokondition natürlich dienen soll.
Noqe gewinnt natürlich den Iniwurf.... Mist. Denn so fliegt Miranda vor dem Imperium.
Aber sie schießt zuerst... das könnte noch wichtig werden

Aufstellung: Die Astis liegen in einem mittelgroßen Feld recht gleichmäßig verteilt.  Mir ist ziemlich egal wo er aufstellt, ich bleibe eh erstmal im Formationsverbund. Ich wähle meine linke Ecke, da ich dort das Astiplacement etwas besser für mich halte. Da liegen einige dicke Brocken, die Chiraneau stören könnten.
Lowhhrick vorne mittig, Fenn an der Außenkante versetzt dahinter. Miranda innen, um ggf. schnell nach rechts abhauen zu können. Wobei das gegen die beiden schnellen imperialen nicht so leicht ist.
Chiraneau stellt sich direkt gegenüber auf. Hmm, will der frontal kommen? Der Inquisitor stellt sich neben Chiraneau fast mittig.

Runde 1 wird schon wichtig: Ich flieg rebellenfluffig mit allen ne 1 gerade. Chiraneau und der Inquisitor haben es eilig und fliegen recht schnell voran. Der Inquisitor zieht geradewegs durch das Astifeld. Sie wollen wohl Rey kaum Möglichkeit geben Fokus zu speichern. Der Inquisitor steht so weit vorner, dass er vielleicht schon in der nächsten Runde die Möglichkeit hat, hinter Lowhhrick zu kommen. Sonst passiert aber nichts.

Runde 2 Ich drehe mit Fenn und Lowhhrick leicht ein, damit der Inquisitor nicht vorbei am 180° Winkel kommt. Miranda dreht mit ner harten 2 nach rechts weg und steht direkt unter dem ersten Asti, der auf 2,5 vom Rand liegt. Chiraneau fliegt weit rein,  bumpt aber nicht und steht in 1 zu Fenn und Lowhhrick, in 2 zu Miranda. Der Inquisitor kommt nicht weit genug rum und steht Auge in Auge in 1 zu Miranda. Aber alle meine Schiffe sehen ihn. Chiraneau legt über Kylo einen geblendeten Piloten auf Miranda. Miranda wird von mir mit Fokus und Evade über Lowhhrick geturtelt.

Fenn versucht mal den Fokus oder Palp zu locken und schießt auf den Inquisitor, aber nichts passiert. Miranda gibt ein Schild aus und schießt mit TL und Fokus in RW 1, also mit 4 Würfeln auf den Inqui. Ich hoffe auf Schaden, da er auch keine Autothrusters nutzen kann. Es kommen 4 Hits, einer kommt nur durch, ...naja.
Der Inquisitor macht keinen Schaden an Miranda, Fenn sperrt TL und Fokus. Aber Chiraneau kommt knapp mit einem Krit durch. Miranda erhält den geblendeten Piloten. Sehr schlecht für die nächste Runde.

Runde 3, ich hoffe ich bekomme es noch richtig zusammen: Miranda blockt die harte 1 vom Inquisitor. Lowhhrick und Fenn stehen in 1 hinter ihm, sehr gut. Chiraneau bumpt in Fenn. Kylo legt nen geblendeten Piloten auf Lowhhrick um den Inquisitor zu schützen, der ja nun quasi nackt da steht.
Miranda wird nichts tun in diese Runde.
Fenn macht einen Schaden am Inquisitor, das ist O.K. Miranda schießt nicht. Chrianeau kommt natürlich mit dem Krit und damit mit dem geblendeten Piloten auf Lowhhrick durch, Mist. Kein RW 1 Schuss mehr auf den Inquisitor. Chance den Inquisitor zu killen ist dahin.

Runde 4: Miranda fliegt in Richtung Astifeld, verfolgt vom Inquisitor. Fenn und Lowhhrick setzen dem Inquisitor ebenfalls nach. Chiraneau reiht sich hinten ein und bumpt mal wieder. Diesmal in Lowhhrick. PS0 über Kylo wird auf Miranda gelegt. Der Inquisitor steht in 1 zu Miranda und ist knapp aus Fenns Winkel raus. Das ist schlecht! Es werden voll modifizierte Prockets mit Palp reinkommen. Aber zuerst schießt Miranda und macht einen Schaden, den der Inquisitor vermeiden könnte, würde der den Fokus ausgeben. Macht er aber nicht, wegen der Prockets. Inquisitor ist down to one.
Chriraneau kommt mit nem Krit auf MIranda durch. Also PS0 ab nächster Runde für sie.
Die Prockets tun weh, 4 Treffer kommen rein, davon ein Krit. --> ich ziehe nen zweiten geblendeten Piloten. Miranda ist ab nächster Runde ein Doppelnullagent    
Sie steht mit 2 Hülle da, puh. Das wird hart. Aber Lowhhrick kann den Inquisitor mit einem Wurf à la "Mein Würfelbecher schlägt zu" killen. Soweit so gut.

Runde 5: Miranda flieht hinter einen Asti und erhält ein Evade über Jan Ors. Ich versuche mit Fenn und Lowhhrick Chiraneau auszubremsen, damit Miranda entkommen kann.
Der Dezi nimmt etwas Schaden durch Fenn. Miranda lädt ein Schild gegen ihn auf. Hat also 2 Hülle, ein Schild und ein Evade. Ohne einen Doppeltreffer per Krit kann sie diese Runde nicht sterben. Noqe legt über Palpatine: Hit, Krit, Krit hin. Es wird richtig spannnend.
Ich habe durch RW 3 und den Asti drei grüne. Ich brauche mindestens ein Evade, um keinen direkten Krit rein zu bekommen.
Dieser Wurf entscheidet letztlich wohl das Spiel. Ich würfel 3 Evades aus der Hand.   Miranda ist erstmal sicher.

Runde 6. Miranda slammt weg, Chiraneau wird sie jagen wollen. Fenn und Lowhhrick setzten sich hinter ihn. Um Miranda zu kriegen, muss Chiraneau ne harte 3 fliegen und schuben, alles andere wäre zu langsam. Die harte 3 endet aber um Millimeter auf einem Asti. Das ist wohl endgültig die Entscheidung. Miranda entkommt und Fenn und Lowhhrick tun ihm weh.

Danach muss Chiraneau noch in eine Bombe fliegen und bekommt 2 Hits. Wenns mal nicht läuft, dann...
Miranda haut weiter ab und Fenn und Lowhhrick spendieren dem Dezi einen kostenlosen Flug zum Weltraumschrottplatz  

Ein unglaublich spannendes Match mit einem glücklichen 100:0 für "My vier/fair Laydies"

_________________
                      VeteranenDefender       Tie-A-Prototyp   TieStriker  TieStriker             Tie-Punisher      

2x (HoR)              K-Wing  2x         (HoR)         U-Wing   Ghost  Ghost-Shuttle     

  M3-A         Y-WingScum  Z95Scum  Z95Scum Mist-Hunter     StarViper     IG-2000   Punishing-One       YV-666   
avatar
Boernegar
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [100] [DF] My vier/fair Ladies

Beitrag  Boernegar am Do 29 März 2018, 09:03

Spiel Nr. 9 gegen Ecthelion mit
Vader, Quickdraw, Rho:
"Schnellschuss" (29)
Veteraneninstinkte (1)
Feuerkontrollsystem (2)
Mustererkennung (2)
Leichtgewichtrahmen (2)
Training der Spezialeinheiten (0)

Darth Vader (29)
Veteraneninstinkte (1)
Marschflugkörper (3)
Verbesserter Zielcomputer (1)
Steuerungschips (0)
TIE/x1 (0)

Veteran der Rho-Staffel (21)
Eine offene Rechnung (0)
Ersatzmunition (2)
Harpunen-Rakete (4)
Langstreckenscanner (0)
Os-1-Waffenarsenal (2)

Total: 99

View in Yet Another Squad Builder

Ja, mal wieder Imperium. Nachdem ich im Match vorher auf seinen Wunsch ne Ghost/Fenn Liste  zum Turniertest geflogen habe, wollten wir was anders fliegen.
Also wieder die guten Impasse. Eine böse Hardhitterliste. Wieder für mich ungünstig, weil Vader und QD nach Fenn fliegen und es galt wieder, die Raketen gut zu überstehen.

Ich stelle in meiner rechten Ecke auf. Miranda innen, damit sie eventuell um das Astifeld herum ziehen kann. Ich brauche bei den Raketen die Astis als Deckung und Vader soll keine 4 gerade fliegen können.
Vader steht ziemlich diagonal gegenüber ubd zieht dann Ridhtung Mitte um mich zu stellen. Das Astifeld dazwischen. Der Alphaclass ebenso. QD könnte mich direkter von gegenüber abfangen.
Anflug: Nach einer 1 gerade mit allen Ladies, ziehe ich aber mit ner harten 2 unter den Trümmer in meiner Ecke und danach mit nem Turn mittig in Richtung Astifeld. Ecthelions Anflug mit Vader und dem Alphaclass läuft zunächst nicht ideal. Hier ein Bild der Position:


Vader kann seinen seinen Marschlugkörper nicht anbringen.
Lowhhrick und Fenn stehen der folgenden harten 2 mittig und recht gut in Deckung im Astifeld und bekommen es nur mit QD direkt zu tun. Das ist gut, aber leider können der Alphaclass und Vader recht gut  Miranda stellen, den sie drehen steuerbord ein. Miranda will außen rum, käme aber auch mit einem Slam den beiden nicht aus dem Winkel.  Vader muss aber rollen und hat dann nur das TL auf Miranda. Er musste ne 2 fliegen und greift daher nur Primär an. Der Sternenflügler hat das TL aus Runde 1 und dann noch den Fokus. Also kommen Harpoos rein.

Auf in den Kampf:
Fenn macht keinen Schaden an QD. Er entschließt sich aber nicht QD's Token zu sperren, sondern das TL und den Fokus von dem Alphaclass, damit die Harpoon ggf. nicht so weh tut.
QD macht Schaden an Lowhhrick (weiß nicht mehr wie viel).
Vader zieht ein Schild von Miranda.
Miranda gibt ein Schild aus und macht Vader Schaden, ebenso wie Lowhhrick, der mit 2 Hits und einem Krit durchkommt. Vader ist auf einer Hülle runter und erhält einen sehr bösen Krit (Überschneidung führt zu Schaden). Soweit läuft es super für mich. In der nächsten Runde kann ich Vader vielleicht mit Miranda blocken und dann wäre er weg.
Aber der Aphaclass ist noch dran und macht mit der Hapoone 4 "natties" und trotz gewürfeltem Grünen ist Miranda stark angeschlagen.

Vader stirbt in der nächsten Runde, denn er will dem Block von Miranda und auch ihren Bomben entgehen, sie gleichzeitig aber stellen. Leider landet Ecthelions Manöver mit Vader gerade eben auf dem Trümmer links oben, Vader also tot.
Quickdraw kann sich mit nem Segnorsloop hinter Fenn und Lowhhrick setzen. Nicht gut für mich. Er macht wieder Schaden an Lowhhrick. Einer zuviel, denn ich vergesse, dass sein Fokus zum Evade hätte werden können.
Miranda macht trotz Regeneration 2 Schaden am Alphaclass, Lowhhrick setzt ihm auch zu.
Miranda kann dem Alphaclass aber nicht entkommen und bekommt wieder eine Harpoone. Sie ist fast tot.

In der nächsten Runde kann ich den Aplhaclass zerstören, bevor er Miranda erwischt. Quickdraw klebt aber immer noch an Lowhhricks 6.

Ecthelion gelingt es dann aber mit Quickdraw Miranda den Rest zu geben.

Kurz vor Ende des Spiels führe ich noch nach Punkten, allerdings ist  Lowhhrick angeschlagen (noch 3 Hülle) und er bekommt Quickdraw nicht aus seinem Heck. In der vorletzten Runde schieße ich mit Fenn auf QD und mache einen Schaden (Anmerkung: Ich Idiot TK-Totlach). Diesen nutzt Ecthelion, um Lowhhrick doppelt anzugreifen. Er schießt ihn eine Runde vor Schluss auf eine Hülle runter. Lowhhrick kann mit keinem Manöver entkommen und er muss so in der letzen Runde sterben. Damit gewinnt Ecthelion mit Quickdraw gegen Fenn nach Punkten.

Ein spannendes Spiel., bei dem die Vorteile hin und her gingen.

Ich habe hier wohl den Fehler gemacht und wollte Miranda außen rum führen. Damit konnte sie einmal wegen eines Slams in der Angriffsphase nicht regenerieren und  2 mal hatte sie nicht den passenden Abstand um über Jan Ors ein Evade zu erhalten und einmal war ich nicht nach genug an Lowhhrick, um ihr über das Verstärken ein Evade geben zu können. Ob es aber zu einem anderen Ergebnis geführt hätte, sei dahingestellt. Sie hat vorher auch ordentlich über natürliche Grüne ausgewichen.

Etwas abgezocker hätte ich am Ende sein sollen und im Turnier, wäre es klug gewesen auf Punkte zu gehen und einen Doppelschuss von QD nicht mehr zulassen zu sollen. So ist das aber halt.

Damit bringen Vader, Quickdraw und der Alphaclass die erste Niederlage für "My vier/fair Ladies".  

_________________
                      VeteranenDefender       Tie-A-Prototyp   TieStriker  TieStriker             Tie-Punisher      

2x (HoR)              K-Wing  2x         (HoR)         U-Wing   Ghost  Ghost-Shuttle     

  M3-A         Y-WingScum  Z95Scum  Z95Scum Mist-Hunter     StarViper     IG-2000   Punishing-One       YV-666   
avatar
Boernegar
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [100] [DF] My vier/fair Ladies

Beitrag  Tp824 am So 22 Apr 2018, 15:19

Hi,

ich mag die Listen Idee wirklich und halte sie auf für relativ stark. Leider kann ich Miranda einfach nicht mehr sehen und hab deshalb jetzt eine Version mit Wulfwarro entworfen. Was hältst du davon?

https://geordanr.github.io/xwing/?f=Rebel%20Alliance&d=v4!s!252:57,63,201👎26:;251:30,75,198👎-1:;275:27,29,206👎-1:&sn=Unnamed%20Squadron&obs=

Fenn Rau sorgt für die Rerolls der beiden Wookies und debufft den Gegner etwas. Er koordiniert außerdem Lowricks zweite Aktion. Der wiederum schütz Fenn und sobald er richtig Schaden kriegt auch mal Wulfwarro. Und der macht den Schaden.
Mit bis zu 4 Würfeln mit zwei Rerolls und Fokus durch Rey ist die Offensive da und devensiv hat er verstärken (und Lowhhrick). Im Endgame ist er glaube ich gegen alles was kein super Arc dodger ist
sehr stark und sank der Fassrolle auch mobil genug.
Für Verbesserungsvorschläge bin ich offen.

Gruß

Tim

Tp824
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [100] [DF] My vier/fair Ladies

Beitrag  Boernegar am So 22 Apr 2018, 15:33

Die Idee deiner Liste finde ich cool. Sie ist sowohl offensiv, wie defensiv gut aufgestellt.
Um sie zu testen müsste ich mir allerdings ein zweites Auzituk leihen.
Durch zwei 180 Grad Feuerwinkel müsste man auch meist immer gut zum Schuss kommen.

Also auf jeden Fall testenswert. Nur... es sind nicht mehr vier Ladies

_________________
                      VeteranenDefender       Tie-A-Prototyp   TieStriker  TieStriker             Tie-Punisher      

2x (HoR)              K-Wing  2x         (HoR)         U-Wing   Ghost  Ghost-Shuttle     

  M3-A         Y-WingScum  Z95Scum  Z95Scum Mist-Hunter     StarViper     IG-2000   Punishing-One       YV-666   
avatar
Boernegar
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [100] [DF] My vier/fair Ladies

Beitrag  Tp824 am So 22 Apr 2018, 17:23

Ja,ist nen bisschen off Topic, die vierte Lady konnte ich halt nicht mehr sehen.
Ich werde mir ebenfalls ein Auzituk leihen müssen.
Wie schätzt du den Wulfwarros Chancen als Late Game Schiff ein?
Ich kann auch nicht einschätzen ob die Liste überhaupt irgendeine Chance gegen Ghost Fenn hätte, aber M9-G8 sieht zumindest auf dem Papier für mich nach einem ganz guten Ghost Konter aus.
Meinungen?

Tp824
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [100] [DF] My vier/fair Ladies

Beitrag  Ecthelion am Mo 23 Apr 2018, 09:51

Das kommt drauf an, gegen was es geht.
Jedes 360° Schiff killt Dich locker von hinten, da kannst Du nur hoffen, nach Punkten vorne zu liegen und nicht oft getroffen zu werden.
Wer einigermaßen wendig ist und - wenn es ganz schlecht läuft höheren PS hat, landet irgendwann in Deinem Rücken.
Ein Wookie allein ist schon schwierig, denke ich.

Du machst natürlich, bis er hinter dir ist, potentiell richtig Schaden aber danach wird es hart.

_________________
A mighty warrior, Ecthelion was a Captain of Gondolin, the Guardian of the Inner Gate
and one of King Turgon's chief lieutenants. However, he is best remembered for the remarkable feat of slaying
Gothmog, the Lord of the Balrogs, in single Combat. In that epic contest Ecthelion also fell.
avatar
Ecthelion
Kriegsheld des MER


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten