[Legion] Kleines Unboxing und Zsammbabbing

Nach unten

[Legion] Kleines Unboxing und Zsammbabbing

Beitrag  Halvarson am Mo 12 März 2018, 12:40

Hallo Legion Freunde und die, die es noch werden wollen.

Mein guter Freund und Vereinskollege Bernd, seines Zeichens Flagshipstore (http://www.brett-undkartenspiele.de/) von Asmodee , hat mich gebeten sein Legion Demospiel zusammenzubauen, da seine Leidenschaft eher die Brettspiele sind. Kurz und gut dachte ich mir, da mach ich doch einen kleinen Bericht draus. Da es schon einige Unboxing  gibt, kombiniere ich es mit einem Zsammenbabbing.

Fangen wir mit der Box an:
 

Ist halt ne Box, ne. Schnell den Deckel weg:


Darunter verbirgt sich die Anleitung (ohne Referenzbuch, das gibt´s nur online, momentan auch nur auf Englisch), der Stanzbogen der Marker, etc. und die Modelle (lechz)
 

Erstmal ein Blick in die Anleitung




Hier die erste Figur, die aus dem Beutel fiel:

     
       
     
   
Ich finde die Figuren klasse. Gut detailliert und so gut wie keine Gussgrate vorhanden. An einer Figur musste ich ein wenig nachbearbeiten, damit die Arme gut reinpassen. Das ist aber Jammern auf hohem Niveau. Bases sind auch vorhanden, ob für Turniere auch andere (durchsichtige Acryl zum Bleistift) verwendet werden dürfen, zeigen dann die Turnierregeln, die bestimmt auch bald veröffentlicht werden.
Vitrinenmodelle sind mit Sicherheit noch besser, aber ich möchte damit spielen und nicht nur angucken.

Nun geht’s mit Sekundenkleber weiter:
     
 
Und fertig sind die ersten zwei Recken.

Hier ein Bild eines Mega Gussgrates am Truppler (ich hätt ihn fast übersehen)


Schön, dass die Gusskanäle fast immer im verdeckten Bereich sind. Da hat sich der Designer/Entwickler wirklich was dabei gedacht.

Die Rebellen wollen auch mitspielen
     
     

Der Grossteil der Truppen sind so aufgebaut, deshalb wende ich mich nun einigen Spezialtruppen zu.

Der Rebellenkommandant:
     
     
Da sich unser Rebellenkommandant auf seiner Waffe abstützt mussten sofortige disziplinarische Maßnahmen ergriffen werden. Ich weiß auch nicht wo die Rebellen ihre Leute rekrutieren. Im Imperium gibt´s sowas nicht, da herrscht Zucht und Ordnung. Jawoll.  
Die Arme können nur in einer Position eingeklebt werden (ohne schneidende Bearbeitung), somit war Kaltverformung meine erste Wahl. Eine kleine Zange und etwas drehen (bitte in die richtige Richtung und nicht wie in meinem ersten Versuch nach hinten), schon passt es.
 
So passt es schon besser. Wegtreten.
Kaltverformen ist nicht die beste Wahl, so musste erst ein warmes Bad und nach dem richten ein kaltes Bad genommen werden. Nun hält es auch längere Zeit.

Kommen wir zu den Fahrzeugen:
Der AT-RT:
     
 
Da die Waffen unter dem Schild nicht halten, habe ich sie mit 3x2 mm Neodymmagneteten magnetisiert, um sie wechseln zu können. Dazu habe ich in die Aufnahme der Waffe ein 3mm Loch 2mm tief gebohrt und den einen Magneten eingeklebt. Danach sollte an den Waffen oben noch etwa 2mm abgeschnitte und durch den magneten ersetzt werden. Hier sollte mas enen sauberen Schnitt machen, denn sonst wird’s zu kurz und/oder die Waffe sitzt schief drinnen. Achtet auch auf die polarität der Magnete. Die eine Nase sollte abgeschnitten werden, sonst passt es nachher nicht. Diese Nase sollte eigentlich die Waffe einklemmen.
Es wurde aber schon berichtet, dass die Waffen halten/klemmen, wenn genügend Farbe auf den Bauteilen ist. Mir sind aber die Magnete lieber.
     
     

Jetzt isser Einsatzbereit

Die Düsenschlitten:
     
Die Ständer sollte beim Kleben richtig ausgerichtet werden, ansonsten ist das moped schief drauf und das sicht nicht gut aus. Das würde den Vader Angels nicht gefallen. Die Stifte sind angefast und das Gegenstück befindet sich unter dem Schlitten. Steckt also das Teil mal drauf, Kleber drunter und justieren. Nun empfehle ich lange zu halten oder vorsichtig den Schlitte abzunehmen ohne den Stigt zu verschieben. Ich habe 3 Versuche beim ersten gebraucht, der zweite ging dann locker drauf.
   
Wenn der Stift drauf ist und hält (30 minuten hab ich gewartet damit ich sicher bin) ist das ganze super als Montagehilfe für die restlichen Teile zu gebrauchen.
Am Lenker des berittenen Captains habe ich die Nasen entfernt, damit´s ordentlich passt. Der andere Schlitten hatte diese Nasen nicht.
 

Ich bin dein Vater, Luke!
Alter vor Schönheit, also kleben wir den ollen Vader erstmal:

Jetzt habe ich nur fertige Bilder von Vader mit krummen Lichtschwert, das man mit heissem Wasser wieder gerade biegen kann. An der Passgenauigkeit kann man sich nur ergötzen. Klasse Kerl, der Vader.

Anders ist sein Sohnemann:
Da gibt´s nur die Arme als ein Stück inkl Laserschwert anzukleben und die Passform ist eine Katastrophe.
       
Das Schwert kriegt man ja noch gerade, aber die Arme passen überhaupt nicht. Ich hätte noch mehr bearbeiten können, hab´s aber verpasst, bzw war zu müde für das anpassen. Dann muss es beim bemalen kaschiert werden, falls die Figuren überhaupt mal bemalt werden sollen. Bernd dient es ja als Anschauungsobjekt (der Begierde, lechz).
Ansonsten sind die Figuren aber einsame Spitze. Gut detailliert, kaum Gussgrate un d (meistens) eine super Passform.
Als Kleber versuchte ich einen billigen aus dem ein Euro Job und einen von Pattex. Leider hielt der billige zu 95% nicht und der Pattex nur zu etwa 70%. Stiften hilft zwar, dennoch musste zu 15% mit dem Pattex nochmal nachgeklebt werden. Schlussendlich legte ich mir den super glue von Army Painter zu, den ich von meinem Vereinsvorstand David „der Hack“ empfohlen bekommen habe . Damit war´s dann auch Bombenfest.

Gruppenbild der Truppen:
     
 

Hier noch die links zu den deutschen Regeln:
https://asmodee-resources.azureedge.net/media/germanyprod/Produkte/SW:%20Legion/Download/SW%20Legion_Regeln_small.pdf
und das Referenzbuch. Momentan nur in Englisch und auch nur als PDF. Als Druckverson wird es wohl nicht erhältlich sein. So wirds aber leichter aktuell gehalten.
https://images-cdn.fantasyflightgames.com/filer_public/86/db/86dbf9d4-fb20-4f6a-bf5a-5297a62f60aa/swl_rules_reference_11_eng.pdf

Turnierregeln werden bestimmt bald verfügbar sein.

Es empfiehlt sich die Truppenerweiterungen zu kaufen, denn diese haben andere Karten als im Grundspiuel drinnen. Clever gemacht, Asmodee.

Ich danke allen Lesern und hoffe, ich konnte euch die Qualität der Figuren etwas nahe bringen.  Fragen und Lob könnt ihr direkt unten ergänzen und für Kritik bitte ich, dass ihr euch direkt an die zuständige Stelle des Imperiums wendet, die schicken dann die passende Abteilung Sturmtruppen zu euch.


Zuletzt von Halvarson am Mo 12 März 2018, 22:56 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
Gruss Thorsten
Mein Hangar:
4x  2x 3x 3x K-Wing 3x  3x 3x Ghost Ghost-Shuttle 2x U-Wing 2x  
6x  2x  2x 5x  2x Tie-A-Prototyp 2x VeteranenDefender 2x   Tie-Punisher 2x 2x  2x TieStriker  2x    
2x StarViper 2x Y-WingScum 2x Z95Scum 2x IG-2000 2x M3-A Mist-Hunter YV-666 Punishing-One 2x  2x 2x  

Asgard Aschaffenurg e.V.
avatar
Halvarson
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Legion] Kleines Unboxing und Zsammbabbing

Beitrag  Carnis am Mo 12 März 2018, 14:18

Danke für das detaillierte Unboxing, die Fotos und Gedanken zum Zusammenbau der Miniaturen! Da weiß ich doch schon mal besser, was ich beim Kauf der Box schon vorher alles im Haus haben sollte

Carnis
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Legion] Kleines Unboxing und Zsammbabbing

Beitrag  Nakai am Mo 12 März 2018, 14:44

Genau :-) Ich habe mir auch schon Hellgrau als Spraygrundierung geholt :-)

_________________
Age of Sigmar: Stormcast Eternals, Warhammer 40.000: Ultramarines / Necrons, Infinity: Haqqislam / Yu Jing, Terminator Genisys: Skynet, Star Wars-Legion: Imperium / Erste Ordnung, etc.
avatar
Nakai
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Legion] Kleines Unboxing und Zsammbabbing

Beitrag  fry0815 am Mo 12 März 2018, 15:14

danke für die vielen Bilder... ich kann es kaum noch erwarten bis die Box bei mir zu hause eintrifft

Halvarson schrieb:  
Es empfiehlt sich die Truppenerweiterungen zu kaufen, denn diese haben andere Karten als im Grundspiuel drinnen. Clever gemacht, Asmodee.
:  

was für Karten sollen da noch drin sein?

_________________
Ihr Mangel an Ironie ist beklagenswert....
avatar
fry0815
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Legion] Kleines Unboxing und Zsammbabbing

Beitrag  Grrum am Mo 12 März 2018, 15:23

Kletter Haken und Anti-Fahrzeug Granaten sind bei den Trooper Erweiterungen drin

_________________
Alles ist vergänglich und nichts von ewigem Bestand. Alles ist dem Wandel unterworfen.

avatar
Grrum
Imperial Assault Ehrengarde
Imperial Assault Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: [Legion] Kleines Unboxing und Zsammbabbing

Beitrag  Korma303 am Mo 12 März 2018, 15:36

Sind bei den Fahrzeugen Erweiterungen auch andere Karten drin? Also Speedbikes und atrt? Hatte überlegt aus Kostengründen 2 Startboxen zu Kaufen und auf die erweiterungen (Troper + atrt) zu verzichten.

Mit den Fahrzeuggranaten und den kletterseilen ist ja schon nicht so geil. Aber abwarten wor stark die überhaupt sind.

Gruss Korma

P.S. kannst du ggf. Eine Auflistung erstellen welche Karten wie oft drin sind?

Korma303
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Legion] Kleines Unboxing und Zsammbabbing

Beitrag  Grrum am Mo 12 März 2018, 15:50

Ich glaube bei den Fahrzeugen sind die gleichen Karten wie in der Grundbox drin aber dafür eine andere Pose der Miniatur.

Fahrzeuggranaten werden schon Potential haben denke ich falls sich mal ein Fahrzeug in Reichweite 1 zu den Trooper verirrt ist es schnell Geschichte.


_________________
Alles ist vergänglich und nichts von ewigem Bestand. Alles ist dem Wandel unterworfen.

avatar
Grrum
Imperial Assault Ehrengarde
Imperial Assault Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: [Legion] Kleines Unboxing und Zsammbabbing

Beitrag  Halvarson am Mo 12 März 2018, 17:16

Also ich habe die Info exklusiv vom meinem eingeschleusten Bothaner, dass die Karten in den Erweiterungen definitiv neu sind, ob alle oder nur einige kann ich noch nicht sagen. Ich hak mal nach und schick meinem Spion ein Hologramm.

_________________
Gruss Thorsten
Mein Hangar:
4x  2x 3x 3x K-Wing 3x  3x 3x Ghost Ghost-Shuttle 2x U-Wing 2x  
6x  2x  2x 5x  2x Tie-A-Prototyp 2x VeteranenDefender 2x   Tie-Punisher 2x 2x  2x TieStriker  2x    
2x StarViper 2x Y-WingScum 2x Z95Scum 2x IG-2000 2x M3-A Mist-Hunter YV-666 Punishing-One 2x  2x 2x  

Asgard Aschaffenurg e.V.
avatar
Halvarson
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Legion] Kleines Unboxing und Zsammbabbing

Beitrag  Octobaer am Mo 12 März 2018, 17:44

In den Infanterie-Erweiterungen sind Impact Grenade und Grappling Hooks drin, in den Fahrzeugerweiterungen der Comms Jammer. Speeder Bikes und AT-RT haben in der Erweiterung eine alternative Pose. Das war‘s. Damit kann jeder selbst entscheiden, ob die Basis-Erweiterungen es wert sind, gekauft zu werden. Zwei Grundboxen bieten in jedem Fall ein wesentlich besseres Preis-Leistungs-Verhältnis. Da die Impact Grenades und die Grappling Hooks auch in den Fleet- und Snowtroopern sein werden, macht es aus meiner Sicht aber wenig Sinn, Basis-Erweiterungen zu kaufen.
avatar
Octobaer
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Legion] Kleines Unboxing und Zsammbabbing

Beitrag  killjoy am Mo 12 März 2018, 20:50

Danke für deinen detaillierten Bericht!


killjoy
Neuankömmling


Nach oben Nach unten

Re: [Legion] Kleines Unboxing und Zsammbabbing

Beitrag  Cowboy am Mo 12 März 2018, 22:19

Die Greifhaken sehe ich derzeit aus der puren Theorie heraus als nicht so beeindruckend. Man kann halt ohne Verluste irgendwo heraufklettern wenn ich das richtig übersetzt habe.
Kommt sehr auf das Gelände an und ich weiß derzeit nicht genau ob es einen Höhenvorteil gibt (Ich habe bislang nur die Basisregeln durch).
Ach ja, vielen Dank für die ganze Mühe die Du Dir gemacht hast!

_________________
Mein Hangar

KLICK MICH= Mein Hangar:
:
 :4    :1    :2    :1   :1    :1   :1    :1
   :1  :1    :1  K-Wing  :1    :1   Ghost  :1  Ghost-Shuttle  :1    :1    :1  U-Wing  :1    :1 : 1 : 1 :1 :1

 :5    :1    :1    :1    :1  :Imperial Shutt  :1    :2

M3-A  :3  Y-WingScum  :1  Z95Scum  :2   StarViper :2  IG-2000 :1  YV-666  :1    :2  Punishing-One  :1   Mist-Hunter  :1   :1    :1    :1    :1    :1   :1 :1                               
avatar
Cowboy
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Legion] Kleines Unboxing und Zsammbabbing

Beitrag  Halvarson am Mo 12 März 2018, 22:54

Ich danke euch für das Lob
Da lauf ich ja Rot an

Ich habe entschlossen, ich kaufe alle Erweiterungen (ausser die Barrikaden) und eine zweite Grundbox (später allerdings). Ich hab ja 2 Kids und da braucht man viele Truppen
Mein jüngster hat ja schon die halbe Grundbox, also den Rebellenanteil, zu Geburtstag bekommen. Die weiteren Erweiterungen bekommt er dann so nach und nach zu verschiedenen Anlässen (mal schauen wie das Zeugnis wird, etc)
Mein ältester sollte nach beginn des dualen Studiums (hoffentlich bekommt er einen positiven Bescheid) auch mal was dazusteuern und nicht immer mein Zeugs benutzen

_________________
Gruss Thorsten
Mein Hangar:
4x  2x 3x 3x K-Wing 3x  3x 3x Ghost Ghost-Shuttle 2x U-Wing 2x  
6x  2x  2x 5x  2x Tie-A-Prototyp 2x VeteranenDefender 2x   Tie-Punisher 2x 2x  2x TieStriker  2x    
2x StarViper 2x Y-WingScum 2x Z95Scum 2x IG-2000 2x M3-A Mist-Hunter YV-666 Punishing-One 2x  2x 2x  

Asgard Aschaffenurg e.V.
avatar
Halvarson
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Legion] Kleines Unboxing und Zsammbabbing

Beitrag  Semael am Di 13 März 2018, 11:25

Cowboy schrieb:Die Greifhaken sehe ich derzeit aus der puren Theorie heraus als nicht so beeindruckend. Man kann halt ohne Verluste irgendwo heraufklettern wenn ich das richtig übersetzt habe.
Kommt sehr auf das Gelände an und ich weiß derzeit nicht genau ob es einen Höhenvorteil gibt (Ich habe bislang nur die Basisregeln durch).
Ach ja, vielen Dank für die ganze Mühe die Du Dir gemacht hast!
Normalerweise muss man 2 Bewegungsaktionen aufwenden um irgendwo rauf zu klettern.
Will man danach noch noch Feuern, oder irgendwas anderes machen, dann kann man das Klettern auf 1 Aktion verkürzen (nennt sich dann "clamber" im Englischen, ich hoffe sie übersetzen es nicht mit "kraxeln"   ). Man muss dann allerdings für jede Miniatur einen weißen Verteidigungswürfel werfen und für jedes Erfolgssymbol stirbt ein Trooper.


Kommt wie gesagt auf's Gelände an, aber bei viel Höhenunterschied ist es bestimmt stark.
Einen Höhenvorteil gibt es ganz einfach dadurch, dass es true LOS gibt. Also hat man Grundsätzlich einen Vorteil wenn man von einer erhöhten Position aus feuert.
avatar
Semael
Neuankömmling


Nach oben Nach unten

Re: [Legion] Kleines Unboxing und Zsammbabbing

Beitrag  Cowboy am Di 13 März 2018, 19:28

Danke Semael!

_________________
Mein Hangar

KLICK MICH= Mein Hangar:
:
 :4    :1    :2    :1   :1    :1   :1    :1
   :1  :1    :1  K-Wing  :1    :1   Ghost  :1  Ghost-Shuttle  :1    :1    :1  U-Wing  :1    :1 : 1 : 1 :1 :1

 :5    :1    :1    :1    :1  :Imperial Shutt  :1    :2

M3-A  :3  Y-WingScum  :1  Z95Scum  :2   StarViper :2  IG-2000 :1  YV-666  :1    :2  Punishing-One  :1   Mist-Hunter  :1   :1    :1    :1    :1    :1   :1 :1                               
avatar
Cowboy
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten