[100][DF] T-70 Resterampe

Nach unten

[100][DF] T-70 Resterampe

Beitrag  caolilan am Mo 12 März 2018, 21:03

Letzten Sommer habe ich mich ja schon einmal einer artreinen T-70 Staffel angenommen. Mit Poe, Jess und Nien waren das ja eher die üblichen Verdächtigen, Mit Welle 12/13 werden aber auch die anderen Piloten wieder sehr interessant und sogar richtig gut. Ich präsentiere:

Ello Asty (30)
Adaptability (0)
Flight-Assist Astromech (1)
Advanced Optics (2)
Autothrusters (2)

"Snap" Wexley (28)
Adaptability (0)
Flight-Assist Astromech (1)
Advanced Optics (2)
Autothrusters (2)

"Blue Ace" (27)
Flight-Assist Astromech (1)
Advanced Optics (2)
Autothrusters (2)

Total: 100

View in Yet Another Squad Builder

Das läuft alles streng nach dem Motto: Vorwärts immer! "Regen" nimmer! Soll heißen, die drei machen möglichst ständig gebrauch von ihrem Astromech in Verbindung mit ihren Pilotenfähigkeiten, um entweder in überlegene Angriffsposition zu gehen, oder ratzfatz abzuhauen. Versteckt hinter einem Asti oder auf Reichweite 3, sind sie doch recht tanky. Die drei relativ niedrige Pilotenwerte haben, mag manchen abschrecken. Andere sehen es eher als Herausforderung.

Detailvorstellung:

Ello Asty - AKA Der Defender
Ellos große stärke ist der Kampf 1 gegen 1, wo er mit seinen weißen Talon-Rolls schon gut Gegner ausmanövrieren kann. Mit dem "FlugassMech", kann er jetzt aus einer "ungünstigen" Talon-Roll, immer noch eine gute Positon herausholen, indem er rollt, oder boostet, oder rollt und dann noch boostet. Eventuell kann er immer noch sein Ziel erfassen und steht blendend da.
Alternativ sind Talon-Rollen mit anschließender Fassrolle ein ganz gutes Mittel um Distanz zum Gegner zu bekommen. Ist im Endeffekt eine 3-er Kurve mit Boost, kann einem aber mehr Manöveroptionen offen halten, als einfach nur davonzufliegen.

Snap Wexley - AKA Der Baron
Gescheit geflogen, kann Snap jede Runde boosten und rollen, macht dann eine Zielerfassung und hat noch einen Fokus übrig. Mit solch unglaublicher Beweglichkeit macht er sich auch gut als Lockvogel, da er sich aus fast jeder brenzligen Situation nochmal rausmogeln kann. Netterweise muss er sich dabei nicht einmal selber stressen. Somit hält er sich auch die Option offen einen vielleicht unerwarteten K-Turn zu fliegen. Die sichere Variante ist aber in der Regel, zwei Runden im Kreis fliegen und dann neu angreifen.

Ass Blau - AKA Die Douchess
...hat eine superbe Fähigkeit, aber mit niedrigem PS und ohne EPT, konnte die kaum zur Geltung kommen. Das ändert sich jetzt. Die Mühle kann man jetzt fliegen wie einen Striker auf Steroiden mit Schubdüsen. Wie geil ist das bitte? Grundsätzlich wähle ich die Manöver so, das der FlugassMech triggert, um dann auf das Ziel einzuschwenken. Mit dem Zickzack lassen sich auch ganz gut Bomber austanzen und lästige Türmchen austanzen.

Der aufmerksame Leser merkt schon, die Liste hat mehr mit "altmodischen" imperialen Tripple-Ace-Listen gemein, als mit gewöhnlichen Rebellenarchetypen. Dabei tauschen wir hohes PS gegen Unberechenbarkeit, was das ganze so spaßig macht. Großartige Synergien, Schildregeneration oder anderen Firlefanz sucht man hier vergeblich. Hier geht es um's reine fliegen! Positionieren, antäuschen, angreifen, abhauen und von vorn das Spielchen!
Somit taugt die Liste natürlich auch nicht als antwort aufs aktuelle Meta, aber wenn man mal wieder richtig X-Wing spielen will, sollte die Liste einen gut unterhalten.

In diesem Sinne... guten Flug!
avatar
caolilan
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [100][DF] T-70 Resterampe

Beitrag  DerSisch am Mo 12 März 2018, 21:20

sieht echt interessant aus, vor allem weil ich T-70 Wexley und Blue Ace ziemlich gut finde, und Ello ist halt sehr stark im 1:1. Man muss halt nur sehr genau auf die eigenen Manöver achten, damit man auch von dem Flug-Astro auch Positionvorteil generiert, aber Fassrollen um Gegner schön im Feuerwinkel zu halten, das klingt echt nett.^^

Werd das mal bei Gelegenheit ausprobieren.

_________________
Ihr glaubt wohl auch ihr habt nen Lappen vor euch? Aber nur weil's stimmt, habt ihr noch lange nicht das Recht damit anzugeben!
avatar
DerSisch
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [100][DF] T-70 Resterampe

Beitrag  dschaust am Di 13 März 2018, 07:58

So ähnlich hatte ich das neulich auch. Ello Asty hatte ich nicht dabei, dafür Ass Rot um etwas mehr auszuhalten.
Snap und Ass Blau sind mit dem Droiden stark und Ass Blau macht so vor allem richtig Spaß zu fliegen! Da war ich teilweise selbst überrascht. man muss beim Manöver planen natürlich auch etwas umdenken.

avatar
dschaust
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [100][DF] T-70 Resterampe

Beitrag  quincy01 am Di 13 März 2018, 09:00

Ass Blau, finde ich mit den verbesserten Schubdüsen etwas besser.
Die erlauben ihm nach der Tallon oder Koiogran immer noch die harte 1 zu fliegen. Was auch ziemlich gut ist.


_________________
aka Fluchbrecher
avatar
quincy01
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten