[Armada] Die bescheuertsten deutschen Übersetzungen

Nach unten

[Armada] Die bescheuertsten deutschen Übersetzungen Empty [Armada] Die bescheuertsten deutschen Übersetzungen

Beitrag  Dr. Strange am Sa 17 März 2018, 14:03

Liebe Admiräle,

Welle VII kommt an und die Freude ist groß. Man nimmt die neuen Karten in die Hand und ... schlägt sich ans Hirn! Bis wir Neuigkeiten über die Welle VIII erhalten bleibt genug Zeit ein wenig abzulästern, über die dümmsten und misslungensten Übersetzungen im deutschen Armada Universum.
(Und ich weiß, dass der Verlag das nicht selber entscheidet, sondern Disney. Ist mir aber wurscht. Es geht nur ums Lästern! Also wer Lust hat, soll mitlästern. Die anderen lassens.)

Ich lege mal vor:

1) Die Klassikerin!
Madame "Kreischläufer"! Was für eine super Idee ist es doch Eigennamen zu übersetzen! Wir kennen das doch aus der Zeitung, wo man über "Präsident Trumpf" aus den USA berichtet oder über seinen Kollegen aus Kanada, "Monsieur Trudeau" ... Moment, heißt nicht "truelle" "Kelle" und "d'eau" heißt "des Wassers". Klar, das ist "Herr Wasserschöpfer" aus Kanada! Auch die Literatur ist voller positiver Beispiele! Wer kennt nicht den Zauberschüler "Harald Kesselflicker" und seine Freunde von der Zauberschule "Schweinewarzen"? (Klingt fast so gut wie "Schweinfurt".) Und wie viel Freude ist uns an "Krieg der Sterne" (deutsch!) verloren gegangen, weil man darauf verzichtet hat aus "Luke Skywalker" einen "Lukas Himmelgeher" zu machen... ach, ja! Eigennamen immer eindeutschen bitte!

2) Warum kurz, wenn's auch länger geht!
Wer deutsche Karten kauft, bekommt mehr für sein Geld! Jedenfalls mehr Buchstaben! Aus "GR-75 Combat Retrofits" (nur 21 Zeichen) werden "GR-75 mit Umrüstung für den Kampfeinsatz" (jetzt 40 Zeichen)! Das heißt "buy one und bekomm eine für frei"! Und dann diese elegante Eckigkeit von "Umrüstung für den Kampfeinsatz". Spürt man da nicht gleich den militärischen Charakter viel besser, als im Original? Ich höre da gleich meinen alten UFZ bellen, wenn ich das lese... (ehrlich gesagt war ich Zivi und hatte gar keinen, aber ich hör ihn trotzdem bei der Karte). Auf jeden Fall viiieel besser als "retrofit". Das klingt ja eher nach Ü-40-Party!
Man stelle sich vor, man hätte ein schlichtes "bewaffnet" verwendet! "GR-75 bewaffnete Transporter"... ach, neee... zu kurz! Nur 28 Zeichen. Lasch!

3) Die verpasste Gelegenheit!
Es lebe der "Interdictor"! Nanu? Was ist denn da kaputt? Was für ein unübersetzbares Phänomen ist denn hier gemeint? *blättert im Wörterbuch* "to interdict: verbieten, untersagen" Oha! Also jemand, der etwas verbietet?!? Ja gibt es dafür im Deutschen überhaupt ein Wort? Polizist, Lehrer, Erziehungsberechtigter, Hausmeister, Blockwart, Gesetzgeber, ... verdammt im Deutschen bedeuten ja alle Wörter "interdictor"? Mies, dass wir so unterdrückt werden! ... Moment, "unterdrückt"? Könnte man vielleicht "Unterdr..." Quatsch! "Interdictor" kann man nicht übersetzen.

Was sind Eure Lieblingsübersetzungen? [Armada] Die bescheuertsten deutschen Übersetzungen 377612346
Dr. Strange
Dr. Strange
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

[Armada] Die bescheuertsten deutschen Übersetzungen Empty Dr. Seltsam oder...

Beitrag  killjoy am Sa 17 März 2018, 19:56

... wie ich lernte die deutschen Übersetzungen des HSV zu lieben! (HSV steht übrigens nicht für... *hust*)

Als ich diesen Titel las, musste ich sofort sehr breit grinsen. Als langjähriger Freund der - im wahrsten Sinne des Wortes fantastischen - Übersetzungen der Heidelbeeren komme ich hier um einen Beitrag nicht herum.
Der Hauptpreis, die goldene Heidelbeere, wurde ja bereits an 'Kreischläufer' verliehen. Allerdings konnte sie nur gewinnen, weil ein weiteres TIE-Ass keinen qualifizierten deutschen Übersetzer gefunden hat. 'Mauler' Mithel wäre als 'Zerfleischer', 'Misshandler' oder zumindest 'Traktierer' zur Legende geworden und hätte gewiss einen heimlichen Ehrenplatz in der finstersten Ecke des Warhammer 40k-Universums gefunden.

Wobei wir bei meinem Punkt 4 wären: Die konsequente Inkonsequenz der deutschen Übersetzungen durch die Huckleberry Publishing Company.
Ist es nicht wunderbar, dass wir die Schiffe 'Heimat Eins', 'Phönixnest' oder - ganz neu! - 'Schimäre' haben, und gleichzeitig keiner der 'Liberty' einen deutschen Namen spendieren konnte? So schlimm würde 'Freiheit' gar nicht klingen. Vielleicht zu einfach. Ich glaube zwar, dass die MC-75 'Tiefgründigkeit' für viel Kopfschütteln gesorgt hätte, aber - ist das nicht das erklärte Ziel der Übersetzungen? Wirklich nicht??

Ich gebe mal das Mikrofon weiter...



killjoy
Neuankömmling


Nach oben Nach unten

[Armada] Die bescheuertsten deutschen Übersetzungen Empty Re: [Armada] Die bescheuertsten deutschen Übersetzungen

Beitrag  ML482 am So 18 März 2018, 00:33

Ich persönlich hätte ja Admiral Estrich schön gefunden, aber Screed muss es jetzt halt auch tun. [Armada] Die bescheuertsten deutschen Übersetzungen 377612346

Renegaten Staffel klingt für mich auch nicht so toll, auch wenn sie im Film schon so benannt wurden.

Hätte mir auch gewünscht, dass sie wenigstens die Eigennamen belassen hätten.

ML482
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

[Armada] Die bescheuertsten deutschen Übersetzungen Empty Re: [Armada] Die bescheuertsten deutschen Übersetzungen

Beitrag  Herendon am So 18 März 2018, 08:55

Über die Eigennamen und die inzwischen 30 jährige, wechselnde Übersetzungspolitik kann man schön streiten. Daher beschränke ich mich mal auf nicht Titel:

Leading Shots / Leitschüsse: Das beschreibt meiner Kenntnis nach das vorhalten beim schießen auf bewegliche Ziele. Und damit müsste die Karte eigentlich auch "Vorhalten" heißen. Hat ja nix mit der Leitkultur zu tun.

Entrapment formation / Scheerenformation: Alle mann antreten zum Basteln! Wenn man schon Werkzeug benutzen muss, dann doch lieber die "Zangenbewegung", oder nicht? Es gibt hier keinen guten Deutschen Begriff, der das Wort "Formation" beinhaltet, aber es gibt genug deutsche Begriffe die beschreiben, wie man jemanden den Rückzug abschneidet. Eine Sinngemäße Übersetzung wär mir hier lieber gewesen.

Herendon
Herendon
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

[Armada] Die bescheuertsten deutschen Übersetzungen Empty Re: [Armada] Die bescheuertsten deutschen Übersetzungen

Beitrag  Dr. Strange am So 18 März 2018, 10:55

8) Find ich kein Wort, dann schnitz ich mir eins!
Ein ganz böser ist auch der "Korruptor"! Auf jeden Fall ein böser Schnitzer! Im Original habe wir es mit dem "Corrupter" zu tun. Nur ist im Deutschen ein korrupter Mensch derjenige, der sich von einem anderen bestechen lässt. Das passt zwar zum Imperium, aber natürlich ist das als Titel wenig furchteinflössend.
Jemanden anderen zu bestechen und zu verderben heißt "Korrumpieren". Also müsste das Schiff eigentlich der böse "Korrumpierer" sein. Klingt aber -- zugegeben -- nach einer unglücklichen Verbindung von kubanischem Rum und Kopierer. Auch auf deutsch "Bestecher" wird es nicht bestechend gut.
Neben der Bestechung mit Geld oder anderen "Geschenken" meint korrumpieren auch -- etwas allgemeiner -- einen Menschen moralisch zu verderben. Ein Verderben bringender also, ein "Verderber", "Schänder" oder "Verführer". Mir gefällt der "Schänder". Vielleicht nicht jedem, aber immerhin immerhin eine deutsche Übersetzung. Ganz anders als der "Korruptor". Das ist nämlich eine Mischung aus dem lateinischen "Corruptor" und dem deutschen "korrupt". Dann doch lieber ne Flasche Rum auf den Kopierer!
Dr. Strange
Dr. Strange
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

[Armada] Die bescheuertsten deutschen Übersetzungen Empty Re: [Armada] Die bescheuertsten deutschen Übersetzungen

Beitrag  Hy-man am So 18 März 2018, 14:24

Ich habe, nachdem ich am Morgen nach meinem Geburtstag, noch leicht angeheitert, die Grundbox geöffnet habe, mehrere Stunden damit verbracht, nachzuforschen, welches Schiff denn die Sieges-Klasse darstellen soll. Spiele und Filme im Kopf abgespielt, aber nie ist dieser Name gefallen. Und nachdem es mir dann endlich wie Schuppen von den Augen viel, war ich kurz davor, besagte Grundbox wieder zurückzugeben.
Stattdessen spiele ich nun die Rebellen.

Hy-man
Neuankömmling


Nach oben Nach unten

[Armada] Die bescheuertsten deutschen Übersetzungen Empty Re: [Armada] Die bescheuertsten deutschen Übersetzungen

Beitrag  AbydosBane am Mo 19 März 2018, 10:46

Und nach diesem Thread weiß ich endgültig, dass es die richtige Entscheidung war, das Spiel auf Englisch zu kaufen. Sternenzerstörer der Sieges-Klasse war mein Hauptkriterium, aber bei Kreischläufer zieht sich mir ja alles zusammen, uaaaah. [Armada] Die bescheuertsten deutschen Übersetzungen 354473896

AbydosBane
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

[Armada] Die bescheuertsten deutschen Übersetzungen Empty Re: [Armada] Die bescheuertsten deutschen Übersetzungen

Beitrag  Drumtier am Mo 19 März 2018, 11:17

Kreischläufer ist nicht nur ein Eigenname, sondern schon lange Teil des EU. Daher ist eine Übersetzung vielleicht nicht schön, aber zumindest konsequent.

Quelle

Ähnliches gilt für den "Victory Class Star Destroyer".

Screed dagegen ist der Name des benannten Herrn, daher ist auch das sinnvoll. Die Anmerkungen von Herendon kann ich daher eher nachvollziehen.

Da finde ich zusammengepanschtes Deutsch-Englisch-Kauderwelsch viel nerviger. Warum sagt keiner "Ex-Wing" oder "Ix-Flügler"? Nein, es muss ja die Mischung sein ;) Vermutlich klingen englische Begriffe nur solange cool und fancy, solange der Kopf nicht automatisch darauf reagiert.

_________________
[Armada][Bochum] 4. Raumschlacht über Bespin in Planung!

Immer Mitspieler gesucht. :)
Drumtier
Drumtier
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

[Armada] Die bescheuertsten deutschen Übersetzungen Empty Re: [Armada] Die bescheuertsten deutschen Übersetzungen

Beitrag  Raven Nash am Mo 19 März 2018, 11:49

Dr. Strange schrieb:Und ich weiß, dass der Verlag das nicht selber entscheidet, sondern Disney.
Mich würde ja interessieren, woher diese Annahme kommt. FFG hat die Lizenz von Lucasfilm, welche wiederum eine Tochtergesellschaft von Disney ist. Wie das bei Tochtergesellschaften nunmal so ist, werden die im Normalfall autonom geführt, mit einer Kontrollinstanz (hier Kathleen Kennedy).
Nimmt man sich jetzt z.B. mal die deutschen Übersetzungen beliebiger EU-Bücher/Comics zur Hand, die vor Disney herauskamen, finden sich hier bereits die gleichen Grausamkeiten. Abgesehen von den Filmen, in denen schon von "X-Flüglern", "Renegaten" und "Imperialen Kampfläufern" die Rede ist.

IMHO wird hier die Schuld auf Disney geschoben, damit man sich nicht der Wahrheit stellen muss, dass Lucasfilm sich einfach nicht darum kümmert, wie ihr Zeug in andere Sprachen übersetzt wird. Und die jeweiligen Verlage bezahlen ihren Übersetzern nicht genug, als dass diese sich in die Materie einarbeiten würden.
Würde Disney da tatsächlich dahinter stehen, gäbe es einheitliche Übersetzungen für alle Produktlinien - Hasbro, Lego, etc.

Raven Nash
Neuankömmling


http://www.saberacademy.at

Nach oben Nach unten

[Armada] Die bescheuertsten deutschen Übersetzungen Empty Re: [Armada] Die bescheuertsten deutschen Übersetzungen

Beitrag  Dr. Strange am Mo 19 März 2018, 12:44

Raven Nash schrieb:
Dr. Strange schrieb:Und ich weiß, dass der Verlag das nicht selber entscheidet, sondern Disney.  
Mich würde ja interessieren, woher diese Annahme kommt. FFG hat die Lizenz von Lucasfilm, welche wiederum eine Tochtergesellschaft von Disney ist. Wie das bei Tochtergesellschaften nunmal so ist, werden die im Normalfall autonom geführt, mit einer Kontrollinstanz (hier Kathleen Kennedy).
Nimmt man sich jetzt z.B. mal die deutschen Übersetzungen beliebiger EU-Bücher/Comics zur Hand, die vor Disney herauskamen, finden sich hier bereits die gleichen Grausamkeiten. Abgesehen von den Filmen, in denen schon von "X-Flüglern", "Renegaten" und "Imperialen Kampfläufern" die Rede ist.

IMHO wird hier die Schuld auf Disney geschoben, damit man sich nicht der Wahrheit stellen muss, dass Lucasfilm sich einfach nicht darum kümmert, wie ihr Zeug in andere Sprachen übersetzt wird. Und die jeweiligen Verlage bezahlen ihren Übersetzern nicht genug, als dass diese sich in die Materie einarbeiten würden.
Würde Disney da tatsächlich dahinter stehen, gäbe es einheitliche Übersetzungen für alle Produktlinien - Hasbro, Lego, etc.

Laaaangweeiilig!

Hier geht es ums Ablästern! Ist mir doch egal, ob der Verlag, Lucas Film oder Disney an irgendwas Schuld ist, oder nicht. Ist mir auch egal, warum irgendwelche Übersetzungen "konsistent" schlecht oder "inkonsistent" schlecht sind. Was zählt ist, dass die Übersetzungen oft schlecht sind (wenn es überhaupt Übersetzungen sind). Die "Sieges-Klasse" zieht mir die Schuhe aus. Frau "Kreischläufer" macht, dass sich mir die Fußnägel kräuseln. Ein "Korruptor" verursacht mir eine Hirnschmelze.

Offensichtlich geht es noch mehr Menschen hier so wie mir und wir wollen uns gemeinsam, friedlich und respektvoll darüber lustig machen. Wer das Bedürfnis hat Disney in Schutz zu nehmen (und das nach TLJ) darf gerne einen eigenen Thread dazu aufmachen, IMHO*.

* IMHO =Ist Meine bescheidene HOffnung.[/b][/b]
Dr. Strange
Dr. Strange
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

[Armada] Die bescheuertsten deutschen Übersetzungen Empty Re: [Armada] Die bescheuertsten deutschen Übersetzungen

Beitrag  Herendon am Mo 19 März 2018, 15:47

Ich würde Disney auch in Schutz nehmen, möchte aber bitten hier wirklich nur die Texte zu Posten die für Euch komisch übersetzt sind. Drumtier hat übrigens ganz recht - englisch ist viel weniger cool wenn man sich nen Moment nimmt um drüber nachzudenken. Die Betonung und aussprache sind es aber, die es cool machen.

Wie ist eigentlich die deutsche Aussprache für den TIE-Fighter, ZIT- Jäger ?;)
Herendon
Herendon
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

[Armada] Die bescheuertsten deutschen Übersetzungen Empty Re: [Armada] Die bescheuertsten deutschen Übersetzungen

Beitrag  Juffo am Mo 19 März 2018, 15:52

Dr. Strange schrieb:...  "GR-75 mit Umrüstung für den Kampfeinsatz"...man stelle sich vor, man hätte ein schlichtes "bewaffnet" verwendet! "GR-75 bewaffnete Transporter"... ach, neee... zu kurz! Nur 28 Zeichen. Lasch!

Aber dann kommt doch der nächste Piffikus um die Ecke und fragt: "Bewaffnet? Womit denn, Karl-Otto? Waffen hat der keine. Und überhaupt hat das ja mit dem Originaltext gar nichts zu tun." TK-Totlach
Ich weiß- Thema verfehlt- setzen, Sechs! [Armada] Die bescheuertsten deutschen Übersetzungen 971573457

Edit: Ich war jetzt bei der X-Wing Epic-Variante. Die hat keine Waffen.


Zuletzt von Juffo am Mo 19 März 2018, 22:30 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
Crimson Aces Außenposten Juffo´s Hold
[Armada] Die bescheuertsten deutschen Übersetzungen Crimso16
Juffo
Juffo
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

[Armada] Die bescheuertsten deutschen Übersetzungen Empty Re: [Armada] Die bescheuertsten deutschen Übersetzungen

Beitrag  Dr. Strange am Mo 19 März 2018, 18:08

Juffo schrieb:
Dr. Strange schrieb:...  "GR-75 mit Umrüstung für den Kampfeinsatz"...man stelle sich vor, man hätte ein schlichtes "bewaffnet" verwendet! "GR-75 bewaffnete Transporter"... ach, neee... zu kurz! Nur 28 Zeichen. Lasch!

Aber dann kommt doch der nächste Piffikus um die Ecke und fragt: "Bewaffnet? Womit denn, Karl-Otto? Waffen hat der keine. Und überhaupt hat das ja mit dem Originaltext gar nichts zu tun." TK-Totlach
Ich weiß- Thema verfehlt- setzen, Sechs! [Armada] Die bescheuertsten deutschen Übersetzungen 971573457

Doch der hat eine blaue Kanone vorne und eine blaue Kanone hinten. [Armada] Die bescheuertsten deutschen Übersetzungen 377612346
Dr. Strange
Dr. Strange
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

[Armada] Die bescheuertsten deutschen Übersetzungen Empty Re: [Armada] Die bescheuertsten deutschen Übersetzungen

Beitrag  Dr. Strange am Mo 19 März 2018, 18:11

Herendon schrieb:Wie ist eigentlich die deutsche Aussprache für den TIE-Fighter, ZIT- Jäger ?;)

Zwillings-Ionen-Antriebe Jäger = ZIA Jäger oder ZwIAn Jäger, würde ich mal denken.
Dr. Strange
Dr. Strange
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

[Armada] Die bescheuertsten deutschen Übersetzungen Empty Re: [Armada] Die bescheuertsten deutschen Übersetzungen

Beitrag  Laminidas am Mo 19 März 2018, 19:57

ZIA? Ich wüßte nicht, was imperiale Spurjäger mit Immobilien zu tun haben sollen. [Armada] Die bescheuertsten deutschen Übersetzungen 422093346  Ihr wißt schon, der ZIA ist der Zentrale Immobilien-Ausschuß.
[Armada] Die bescheuertsten deutschen Übersetzungen 377612346
Laminidas
Laminidas
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

[Armada] Die bescheuertsten deutschen Übersetzungen Empty Re: [Armada] Die bescheuertsten deutschen Übersetzungen

Beitrag  AbydosBane am Di 20 März 2018, 09:03

Als unwissender englische-Version-Spieler:
Die Firespray ist nicht übersetzt, oder? Ich finde, die würde sich super einreihen, so als Patrouillen- und Angriffsschiff der Feuersprühregen-31 Klasse. TK-Totlach

AbydosBane
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

[Armada] Die bescheuertsten deutschen Übersetzungen Empty Re: [Armada] Die bescheuertsten deutschen Übersetzungen

Beitrag  Dr. Strange am Di 20 März 2018, 09:13

8) Weit daneben ist auch vorbei!
Neue Welle, neues Glück! Und viele neue Übersetzungsunglücke. Neuerdings kann man seine Schiffe mit der Raketenaufwertung "Sprengkapseln" ausrüsten. Sprengkapseln benötigt man, um etwas anderes zu zünden. Man fragt sich, ob die bisher ihre Raketen mit den eigenen Laserkanonen zur Explosion gebracht haben?
Aber nein, denn im Original handelt es sich um "Ordnance Pods". Zum Vergleich die Beschreibung von "Gun Pods" auf dem englischen Wikipedia: "A gun pod is a detachable pod or pack containing machine guns or automatic cannon and ancillaries, mounted externally on a vehicle such as a military aircraft which may or may not also have its own guns." Es handelt sich also um eine an der Außenhülle angebrachte Ausbuchtung oder Gondel, die mit Waffen bestückt ist.
[Armada] Die bescheuertsten deutschen Übersetzungen B-25_Mitchell_50-calibre_machine_gun_blister_mounts
Hier das Bild einer B-52 "gun pod" zu deutsch "Patronenkapsel"?!?

Eine bessere Übersetzung wäre wohl "Raketenkuppeln" oder "Raketenlafetten".
Dr. Strange
Dr. Strange
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

[Armada] Die bescheuertsten deutschen Übersetzungen Empty Re: [Armada] Die bescheuertsten deutschen Übersetzungen

Beitrag  Dr. Strange am Di 20 März 2018, 10:11

Nachtrag zur "Sieges-Klasse"
Der VSD wurde von Brian Daley erfunden. Er taucht zum ersten Mal in dem Roman "Han Solos Rache" auf, der zweite in dem Sammelband "Han Solos Abenteuer". Ich habe jetzt mal nachgeblättert und auf S. 176 hab ich ihn gefunden! Dort steht:

"Han fiel der Unterkiefer herunter, und er hätte sich beim Anblick des Schiffes, das achtern des Sklavenhändler-Scheffes herankam, am liebsten die Augen gerieben. Ein Espo-Zerstörer der alten Victory-Klasse, fast einen Kilometer lang, eine gepanzerte, raumfahrende Festung."

Die Übersetzungen bzw. Nicht-Übersetzungen richten sich also nicht zwingend nach der ersten. Im Falle des VSD ist das echt schade!
Dr. Strange
Dr. Strange
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

[Armada] Die bescheuertsten deutschen Übersetzungen Empty Re: [Armada] Die bescheuertsten deutschen Übersetzungen

Beitrag  Herendon am Di 20 März 2018, 10:24

Whow... "Sprengkapseln" reiht sich dann wirklich nahtlos mit in die Leitschüsse ein. Ich hatte das vorab mal als "Externe Waffenträger" übersetzt, und finde das beschreibt die Funktion zumindest besser.

Bei der SIeges-Klasse müsste man sich jetzt überlegen wann und wer da mal angefangen hat einen standartisierte Übersetzung, bzw. eine Redaktion für alle Überwachungen einzurichten. Davon hängt dann wahrscheinlich auch ab, wann die umgemünzt wurde. Wir sind aber noch gut dran. Fragt mal die Battletech Spieler nach den Mechnamen zur Zeit der Clans ;)

Übrigens stand "ZIT" für Zwillings-Ionen-Triebwerk.
Herendon
Herendon
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

[Armada] Die bescheuertsten deutschen Übersetzungen Empty Re: [Armada] Die bescheuertsten deutschen Übersetzungen

Beitrag  Dr. Strange am Di 20 März 2018, 10:34

Herendon schrieb:Übrigens stand "ZIT" für Zwillings-Ionen-Triebwerk.

Ich dachte, es steht für "Zitrone". [Armada] Die bescheuertsten deutschen Übersetzungen 377612346
Dr. Strange
Dr. Strange
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

[Armada] Die bescheuertsten deutschen Übersetzungen Empty Re: [Armada] Die bescheuertsten deutschen Übersetzungen

Beitrag  Noxafil am Di 20 März 2018, 13:17

Lustig find ich auch, dass bei den X-Wings aka X-Flüglern *hust* in den alten Spielen die Flügel als "S-foils" bezeichnet werden... wtf?

Dass der Milennium Falcon als "rasender Falke" übersetzt wird, ist ja auch gaaanz logisch, wobei sich "Jahrtausendfalke" dann wohl wirklich etwas schmerzhaft anhört... TK-Totlach


_________________
Ich bin nicht die Signatur, ich putz hier nur! [Armada] Die bescheuertsten deutschen Übersetzungen 3423200402
Noxafil
Noxafil
Neuankömmling


Nach oben Nach unten

[Armada] Die bescheuertsten deutschen Übersetzungen Empty Re: [Armada] Die bescheuertsten deutschen Übersetzungen

Beitrag  Herendon am Mi 21 März 2018, 22:43

Neulig noch drüber beschwert, schon geändert. Die Scheerenformation heißt jetzt "Fallenformation". Kann ich jetzt eine Flotte mit Scheerenformation und Fallenformation ausrüsten? [Armada] Die bescheuertsten deutschen Übersetzungen 377612346
Herendon
Herendon
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

[Armada] Die bescheuertsten deutschen Übersetzungen Empty Re: [Armada] Die bescheuertsten deutschen Übersetzungen

Beitrag  Dr. Strange am Do 22 März 2018, 17:55

Herendon schrieb:Neulig noch drüber beschwert, schon geändert. Die Scheerenformation heißt jetzt "Fallenformation". Kann ich jetzt eine Flotte mit Scheerenformation und Fallenformation ausrüsten? [Armada] Die bescheuertsten deutschen Übersetzungen 377612346

Hurra! Man hat jetzt die Möglichkeit eine Flotte mit "Scheerenformation", "Fallenformation" und "Entrapment Formation" auszustatten. Man muss letzteteres nur deutsch aussprechen: "En-trappe-ment" statt "Inträpmänt". Dann kann man knapp 300 pt. investieren, um eine Mc30c jede Runde von Geschwindigkeit 1 auf 4 zu beschleunigen und die Runde darauf wieder von 4 auf 1 abzubremsen. Einfach nur, weil's geht!

(Mit Tarkin wäre das praktischer, aber da ist die Investition so teuer, dass man den Raider kaum noch kaufen kann, den man anschließend als Flipperkugel übers Spielfeld schießt.)
Dr. Strange
Dr. Strange
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

[Armada] Die bescheuertsten deutschen Übersetzungen Empty Re: [Armada] Die bescheuertsten deutschen Übersetzungen

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten