Pilot im Fokus #25

Nach unten

Pilot im Fokus #25

Beitrag  steka am Di 01 Mai 2018, 11:14

ACHTUNG! ACHTUNG! Hier kommt die Paulizei!



Wie ist dein richtiger Name, woher kommst Du, was machst du den ganzen Tag (außer X-Wing spielen)?

Mein Name ist Paul Kohl, bin aus Österreich, genauer aus Graz.
Die nächste Frage ist lustig, denn ich mache gerade das Doktorat in molekularer Mikrobiologie und das bedeutet, dass für restliche Aktivitäten, außer den ganzen Tag im Labor zu arbeiten, nur mehr sehr wenig Zeit bleibt, leider auch für X-Wing.



Wie sah deine Spiele-Karriere vor X-Wing aus?

Mein Tabletopturnier-Debüt war vor 12 Jahren mit Warhammer Fantasy. Dieses System spielte ich bis es von Games Workshop 2015 gegen die Wand gefahren wurde. Plötzlich stand man ohne System da, klar war nur, dass irgendein neues Spiel gefunden werden musste, man hört nicht einfach auf. Die X-Wing Grundbox wurde einfach nur deshalb gekauft weil sie so billig war, was kann man da schon falsch machen? Überaschenderweise hat mir das Spiel so gut gefallen, dass ich dabei geblieben bin.



Wie oft trainierst du für Turniere? Mit wem spielst du am meisten?

Leider viel zu selten. Im Tabletopclub in Graz wird mittwochs gespielt, dorthin schaffe ich es aus beruflichen Gründen leider nur ca. einmal im Monat.



Was für ein Ereignis beim Spielen oder auf einem Turnier wird dir immer im Gedächtnis bleiben?

Finale im Tabletopmasters in Wien gegen Kimy: Er spielt Doomshuttle+4 Striker, ich Poe Miranda.
Gegen Ende stehen noch ein halbes Shuttle, 2 Striker und Miranda auf der Platte. Bei ihm mehr Punkte als bei mir. Wir spielen das Spiel zu Ende, Kimy freut sich über den Turniersieg bis ich ihm sage, dass er zwar mehr Punkte auf der Matte hat, er aber nicht mehr Punkte als ich zerstört hat, weil ich eine 96 Punkte Liste hatte, diese 4 Punkte übersah er und deshalb war ich der Sieger.
Der Moment wo er sagte: „Was? Hast du das die ganze Zeit gewusst?“^^



Wie ist deine Meinung zur aktuellen Entwicklung von X-Wing und der anstehenden Erweiterungen?

Bin sehr Zufrieden!
Bin mit der sechsten Welle eingestiegen und hab seitdem jede harte Liste miterlebt, keine war aber unschlagbar. Mit jeder Erweiterung kommt mehr Vielfalt, kommen mehr Möglichkeiten ins Spiel und das ist gut so. Natürlich sind immer ein paar starke Kombos dabei. Die Nym-Genius-Flugbahnsimulator Kombination war eindeutig zu hart, aber da hat FFG schnell und vorbildlich reagiert.
Auf die neue Erweiterung freue ich mich auch schon, dem alten X-wing tut ein neuer Buff gut, aber dem U-wing kann glaube ich nichts mehr helfen.



Eine beliebte Frage: Wenn Du eine Gewichtung vornehmen müsstest – Skill, Liste, Glück – wie würde diese aussehen?

Liste und Glück gehören für mich zusammen. Glück braucht man wenn die Liste schwach ist. In einer starken Liste sollten sich Pilotenfähigkeiten und upgrades befinden damit der Zufallsfaktor, also Glück, minimiert wird.
Meiner Meinung nach halten sich Liste und Skill 50:50 in der Waage.
Eine Liste, die gerade ein großes Turnier gewonnen hat wird beim nächsten Turnier gerne von vielen Leuten geflogen, diese schneiden damit aber oft gar nicht viel besser als sonst ab. Die Liste allein ist es auch nicht, da braucht es auch Übung. Gerade mit einer Metaliste ist oft gegen einen erfahrenen Spieler, der genau weiß wie man dagegen spielen muss, Endstation.
Skill allein reicht aber auch nicht, wenn die Liste nicht passt kommt man auch nicht weiter.
Es muss einfach beides passen, keines der beiden darf vernachlässigt werden. Das sind aber die zwei großen Aspekte des Hobbies: Spielen und die restliche Zeit irgendwelche Listen zusammenklicken.



Was stört Dich im Augenblick an X-Wing am meisten und wie würdest Du es verändern?

Mich stört Zeitspiel. Es ist mühsam gegen jemanden zu spielen, der, absichtlich oder nicht, einfach langsam spielt. Hab durchaus Verständnis, dass manche Situationen genau überlegt werden müssen, aber man kann es auch übertreiben.
Eine Art Death clock wäre eine Idee, ob das aber wirklich gut umzusetzen ist weiß ich nicht. Jedenfalls hör ich oft wenn ich darüber diskutiere: „Aber dann sieht man ja gar keine Schwärme mehr.“ Das Argument hinkt aber, denn ich sehe jetzt auch schon keine Schwärme mehr.
Der Pilotskillrace gefällt mir auch nicht, ich würde den Pilotenwert bei 9 cappen. Dann bringt Veteraneninstinkte den hohen Piloten nichts mehr.
Die Punkteberechnung am Ende würde ich auch ändern: Nicht abgeschossene Punkte, sondern Punkte, die am Ende noch auf der Platte stehen würde ich zählen. Jetzt bekommt man die Inipunkte nur wenn man den Gegner komplett abräumt. Solange etwas überlebt bunkert man diese Punkte, ich finde aber Inibet zu spielen sollte auch einen Nachteil bringen.



Worauf freust Du Dich demnächst?

Natürlich auf die WM.



Du bist jetzt öfters auf internationalen Turnieren unterwegs. Wie kommt das? Was gefällt dir daran? Was stört dich?

FFG hat das Turniersystem super organisiert. Stores und Regionals spiele ich zwar nur in Österreich, aber wie zB Nationals und System Opens versuch ich alle möglichen Turniere auch international zu spielen. Seit letztem Jahr war ich in Düsseldorf, Budapest, Brno, Krakau und Bologna, aber mehr als Top 8 war noch nicht drin. Spaß steht aber immer im Vordergrund, beim letzten Open in Bologna haben wir am ersten Abend das Feiern dermaßen übertrieben, dass wir im Swiss ausgeschieden sind. Einen hatten wir dabei, der hat nicht mitgefeiert, der hat als einziger von uns den cut geschafft.
Abgesehen, dass es immer einen riesen Spaß macht bei großen Turnieren zu spielen und die Leute, die man dort kennen gelernt hat, wieder zu treffen, bin ich einfach neugierig wie weit ich persönlich beim Turnier komme. Um das zu beantworten muss ich einfach teilnehmen, seit letztem Jahr denke ich mir: „Ja warum eigentlich nicht?“



Als baldiger Weltmeister und Europameister, welche Karten (für das Spiel - WM; Promokarte - EM) würdest du entwerfen?

Ich würde eine Karte entwerfen, die das tokenlose Modifizieren von Würfeln schwächt.
ZB: Modifikation, 1 Punkt, nur kleine Schiffe: Wenn du angreifst oder verteidigst dürfen die Angriffswürfel nur durch das Ausgeben eines Fokusmarkers für dessen normalen Effekt modifiziert werden.

Für die Promokarte hab ich keine Idee.^^



Gibt es andere Spielmodi die du auch spielst? (Epic, HotAC, Escalation, ...)

Nein, nur 100 Punkte Dogfight, die anderen Spielmodi sind mir dann doch zu fluffig.



Hast du eine Lieblingsfraktion, Schiff, Pilot oder sonstiges?

Lieblingsfraktion hab ich keine, ich finde alle 3 Fraktionen spannend und lustig zu spielen.
Meine beiden Lieblingsschiffe sind der Dezimator und Poe Dameron. Poe traue ich mich zur Zeit aber nicht spielen, weil ich vor Kylo(Crew) angst habe.


Danke nochmal für die Gelegenheit mich hier vorzustellen.
Ich sitz gerade in Wien am Flughafen und warte auf den Flug zu den Worlds.
Mal schauen wie weit wir zwei kommen, wir spielen ja die komplett selbe Liste.

_________________
avatar
steka
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: Pilot im Fokus #25

Beitrag  Wu-san am Di 01 Mai 2018, 11:25

steka schrieb:
Danke nochmal für die Gelegenheit mich hier vorzustellen.
Ich sitz gerade in Wien am Flughafen und warte auf den Flug zu den Worlds.
Mal schauen wie weit wir zwei kommen, wir spielen ja die komplett selbe Liste.

Wünsche euch beiden viel Erfolg. Als PiF kann es ja nur gut gehen.
avatar
Wu-san
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Pilot im Fokus #25

Beitrag  Paulizei am Di 01 Mai 2018, 12:40

Wu-san schrieb:
Wünsche euch beiden viel Erfolg. Als PiF kann es ja nur gut gehen.

Danke dir.
Aber schwer zu sehen, in ständiger Bewegung die Zukunft ist.
avatar
Paulizei
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: Pilot im Fokus #25

Beitrag  Fox232 am Di 01 Mai 2018, 13:48

Tolles Interview unser paul ha sich das auch verdient.

Alles gute in Amerika!!!
avatar
Fox232
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Pilot im Fokus #25

Beitrag  Uhu am Di 01 Mai 2018, 15:56

Glückwunsch zur Auszeichnung! Und danke für das schöne Interview.
Und auch von mir viel Erfolg bei der WM!
avatar
Uhu
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Pilot im Fokus #25

Beitrag  Koshi am Di 01 Mai 2018, 16:00

Schönes Interview, Steka! Der Paul passt auch gut für sowas! Sauber. Jetzt nur noch viel Glück und Geschick in den Staaten. Zagts eana, wo da Bartl n Most hult!

Ansonsten: Sehr kommoder Mitfahrer, er organisiert tolle Turniere in Söchau. Und spielt hundsgemein, aber fair. Und dann ist er manchmal auch für Lacher gut.

avatar
Koshi
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Pilot im Fokus #25

Beitrag  Ecthelion am Mi 02 Mai 2018, 21:03

Habe Paul beim DM Qualifier 2016 in Walldürn kennen gelernt (er spielte Triple Defender) - sehr guter Spieler und super Typ!
Danke für das Interview.

_________________
A mighty warrior, Ecthelion was a Captain of Gondolin, the Guardian of the Inner Gate
and one of King Turgon's chief lieutenants. However, he is best remembered for the remarkable feat of slaying
Gothmog, the Lord of the Balrogs, in single Combat. In that epic contest Ecthelion also fell.
avatar
Ecthelion
Kriegsheld des MER


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten