[Legion] Eigenes Szenario

Nach unten

[Legion] Eigenes Szenario

Beitrag  Never go solo am Do 11 Okt 2018, 22:25

Hallo Leute,
gleich zu Anfang, ich spiele selber (noch) nicht Legion und bin daher nicht mit den Spielweisen( wie spielt sich das eine oder das andere) vertraut. Ich gucke mich hier um und habe zwei Ideen für Szenarien.
Das erste spielt auf Endor, dass zweite auch auf einem Waldplanet.
1.: At-At Aussalt
Man braucht einen At-At als Gelände sowie einen Weg, wo dieser auch laufen kann( Platz zu den Seiten) und drei/vier Stationen. Hab mich dort von Star Wars bf 1 inspirieren lassen. Jede Runde läuft der At-At ein bisschen weiter, in Runde sechs( sollte er es bis dort schaffen) hat das Inperium gewonnen( wenn nicht die Rebellen). Die Stationen werden von den Rebellen aktiviert und vom Imperium (falls aktiviert) wieder ausgeschaltet. Die Rebellen kriegen für jede aktive Station pro Rundenende ein Y-Wing, dieser macht einen Schaden, der von den Leben des At-At abgezogen wird. Sagen wir der At-At hat 100 Leben, 1 Y-Wing macht 6 Schaden, der At-At hat Panzerung( nur krit Symbole), alles kann auf den At-At schießen. Die Einheiten bekommen die Fähigkeit „Station aktivieren“ bzw. „Station deaktivieren“ ( wenn der Einheitenführer seine Bewegung mit basekontakt einer Station beendet kann er eine weitere Aktion nutzen für das an/ausschalten der Station.
2.: Außenposten einnehmen
Man benötigt Gelände, was man entweder auf Battlekiwi sich holt oder selbst bastelt. ( mir sind nur diese Geländestücke bekannt von battlekiwi, zur Not korrigiert mich). Man braucht die Außenposten-Wände, sowie die Einschussloch-Wand, sowie den Schildgenerator, sowie die Schild-Wand, dazu Wald, viel Wald.
Die Rebellen greifen einen Außenposten an, sie starten in der Mitte im Wald auf einer Lichtung ( dort könnte man auch ein kaputten Kreuzer verbauen). Das Imperium in den Außenposten, Standorte sind euch überlassen, Imperium kann durch die Schildwand, Rebellen erst wenn sie den Generator ausgeschaltet haben. Die Rebellen müssen nicht den Generator kaputt machen, aber dann haben sie nur einen Weg: die Einschussloch-Wand, welche dann leicht geschützt werden kann( gerade wenn jetzt der E-Web blaster rauskommt). Da das Imperium so einen Vorteil hat, müssen Waffen die in den Wald feuern mit Reichweite höher als 3 müssen eine Würfel abziehen. Gleiches gilt für Rebellen, diese kommen aber ja aus dem Wald raus.( Wald wird abgesteckt, damit auch noch eine At-St oder speederbikes durchkommen.) Wie man verteidigt ist jedem selbst überlassen, man kann auch alle Einheiten in den Wald schicken, keine im Außenposten(z.B.). Ziel ist wer am Ende mehr Einheiten im Außenposten hat.( Zusatzregel) Das Imperium muss mindest 1ne Einheit mehr haben als die Rebellen im Stützpunkt.
Wie findet ihr diese Ideen, bitte eine Sachliche Rückmeldung.
Natürlich könnt ihr auch eure Ideen hier reinschreiben.

Gruß
Never

avatar
Never go solo
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Legion] Eigenes Szenario

Beitrag  Never go solo am Do 11 Okt 2018, 22:25

Hoffe dieser Bereich ist der richtige.
avatar
Never go solo
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Legion] Eigenes Szenario

Beitrag  Sens am Do 11 Okt 2018, 23:35

Der Bereich ist der Richtige
Die Idee für Szenarien finde ich gut
Mir werfen sich reichlich Fragen auf, aber vielleicht habe ich da was auch nicht verstanden.
- wie bekommen die Rebellen den AT-AT klein bei 100 Lebenspunkten?
- Wie sind die Stationen verteilt, bzw. das Gelände aufgeteilt? Startzonen, Weg des AT-AT, etc. Eine Skizze vom Aufbau ist hier sicher hilfreich.
- Punkteverteilung Imperium/ Rebellen. Da die „armen“ Rebellen ja den AT-AT reichlich bepflastern müssen, mangels Y-Wing Luftunterstützung, haben sie dann mehr Punkte zur Verfügung?
Ich kann mich da leider noch nicht ins Konzept fühlen. Vielleicht auch weil ich Battlefront nie gespielt habe

_________________
Imperium Hangar:
28   4: 6 2 2 4 5 4 4 3 :Imperial Shutt 5 2  Tie-Punisher 2   1   2

Der Rattenpack Hangar:
3 4 1 2 4 1 1 1

Ohne Dengar Hangar:
1 StarViper 2 IG-2000 2 M3-A 7 Y-WingScum 1 Z95Scum 2 2  YV-666 1   2


Die Stoßstange ist aller Laster Anfang
avatar
Sens
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: [Legion] Eigenes Szenario

Beitrag  Never go solo am Fr 12 Okt 2018, 08:11

Man den Y-Wing Schäden auf 7-9 erhöhen. Der At-At läuft quer, sodass es immer ein sichtblocker ist, nur das er sich bewegt. Die Rebellen können 50-70 Punkte mehr kriegen( da kenne ich nicht nicht aus, wie sich das aufs Spiel auswirkt). Eine Skizze kanonisch später mal dazu senden. Bei 9 Schaden pro W-Wing müssen die Rebellen 12 Stationen, also genau die Hälfte min. aktivieren. Zusätzlich können sie ja auch so, gerade durch Raketentusatztruppler ordentlich Schaden machen. Zusätzlich, wird eine Station aktiviert/ deaktiviert, kann diese erst in der nächsten Runde wieder deaktiviert/ aktiviert werden.
Ich hoffe das könnt ein bisschen helfen.
Gruß
Never
avatar
Never go solo
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Legion] Eigenes Szenario

Beitrag  Sens am Fr 12 Okt 2018, 19:36

Dadurch wird es klarer
Ich empfehle ein paar Probespiele zu machen um herauszufinden, wie die Punkteverteilung aussehen muss, um ein ausgewogenes Szenario zu haben. Damit meine ich, dass keine Seite zu übermäßig stark ist, bzw. das jeweilige Missionsziel auch erfüllbar ist

_________________
Imperium Hangar:
28   4: 6 2 2 4 5 4 4 3 :Imperial Shutt 5 2  Tie-Punisher 2   1   2

Der Rattenpack Hangar:
3 4 1 2 4 1 1 1

Ohne Dengar Hangar:
1 StarViper 2 IG-2000 2 M3-A 7 Y-WingScum 1 Z95Scum 2 2  YV-666 1   2


Die Stoßstange ist aller Laster Anfang
avatar
Sens
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: [Legion] Eigenes Szenario

Beitrag  Never go solo am Mo 15 Okt 2018, 17:25


avatar
Never go solo
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Legion] Eigenes Szenario

Beitrag  Never go solo am Mo 15 Okt 2018, 17:26

Hoffe ihr könnt es lesen, die Skizzen. Nochmal es sind nur Beispiele, ihr könnt sie beliebig verändern, oben sind die Erklärungen der Szenarien.
avatar
Never go solo
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Legion] Eigenes Szenario

Beitrag  Sens am Di 16 Okt 2018, 23:40

Da kann ich genug erkennen
Baust Du das Gelände nach Deiner Skizze? Das wäre dann natürlich der Oberknaller

_________________
Imperium Hangar:
28   4: 6 2 2 4 5 4 4 3 :Imperial Shutt 5 2  Tie-Punisher 2   1   2

Der Rattenpack Hangar:
3 4 1 2 4 1 1 1

Ohne Dengar Hangar:
1 StarViper 2 IG-2000 2 M3-A 7 Y-WingScum 1 Z95Scum 2 2  YV-666 1   2


Die Stoßstange ist aller Laster Anfang
avatar
Sens
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: [Legion] Eigenes Szenario

Beitrag  Never go solo am Mi 17 Okt 2018, 09:22

Ich werde es probieren, nicht alles, manches wie die Wände vom Außenposten werde ich wahrscheinlich von battlekiwi mir holen, die Kisten vllt von Impirial Terrain. Aber beim Rest geb ich mein bestes. Die Grundbox von Legion wurde gestern bestellt, ein neuer wahrscheinlich Rebellenkoamdant ist eingetroffen. ;)
avatar
Never go solo
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten