Geländebau für X-Wing

Nach unten

Geländebau für X-Wing

Beitrag  Chival am Fr 25 Apr 2014, 10:55

Ich bin nicht ein richtiger Star Wars Fan, aber zocke dieses Miniaturgame sehr gerne. Kenne mich also nicht mit dem Star Wars Gelände aus.
Da ich nicht auf die käuflichen Spielmatten stehe, möchte ich ein eigenes Gelände bauen.
Der Untergrund soll ein Planet darstellen, also hügelige und sandige Landschaft mit kleineren und grösseren Kratern. Zusätzlich stelle ich mir vor, dass auf diesem Planeten diverse Gebäude und abgestürze Raumschiffe stehen.
So würde das Spiel auf einem fernen Planeten stattfinden und zusätzlich könnte man die Gebäude/Raumschiffe als Sichtschutz benutzen.

Mit diesem Gelände hätte das Spiel einfach mehr taktische Möglichkeiten und würde spektakulärer aussehen   

Vielleicht passt es nicht wirklich zu Star Wars, aber ich werde diese Projekt sobald ich Zeit habe in Angriff nehmen.
Werde dann auch Fotos hochladen.

Gruss Dominik
avatar
Chival
Neuankömmling


Nach oben Nach unten

Re: Geländebau für X-Wing

Beitrag  Psychohomer am Fr 25 Apr 2014, 11:15

Na das hört sich doch recht interessant an. Ich bin jetzt schon gespannt auf die ersten Fotos   
avatar
Psychohomer
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Geländebau für X-Wing

Beitrag  Chival am Sa 26 Apr 2014, 16:29

Da ich bis Ende August noch meine Diplomarbeit schreiben muss, werde ich nicht immer Zeit dazu haben.

Werde mir zuerst einmal das Material besorgen.
Was können mir die Profis für Tipps geben bezüglich Material?
Ich habe an folgendes gedacht:
1. Untergrund = Spanplatte
2. Auf die Spanplatte eine Styrodurplatte, auf der ich dann die Krater, Gebäude und abgestürzte Raumschiffe platzieren kann
3. Gebäude und anderes Gelände aus Depron erstellen.

Wer hat überhaupt schon Erfahrungen gesammelt mit dem Gelände bei X-Wing?
Stört Gelände nur oder fördert es den Spielspass?
Ich spiele erst seit kurzem X-Wing und kann noch nicht viel dazu sagen.

Gruss Dominik
avatar
Chival
Neuankömmling


Nach oben Nach unten

Re: Geländebau für X-Wing

Beitrag  fchenjaeger am Sa 26 Apr 2014, 18:52

Vielleicht als Tipp und Warnung vorweg: Die Flieger stehen auch so schon recht wakelig auf ihren Basen und rutschen und schlittern gerne herum. Wenn Deine Platte zu sehr 3D wird kann es gut sein, dass die Flieger häufig umfallen oder notdürftig platziert werden müssen.
avatar
fchenjaeger
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Geländebau für X-Wing

Beitrag  Sarge am Sa 26 Apr 2014, 23:10

Also Sichtschutz gibt es im X-Wing Gaming nicht.
Man schießt und fliegt durch Hindernisse und Schiffe. (3D Simuliert)
Zwar mit einigen Auswirkungen aber es muss halt spieltechnisch auf der Platte möglich sein.
Ich empfehle deshalb einen Plexiglas oder Glasaufbau über dem 3D Gelände.
Hab ich aber in Spielplattenform so noch nicht gesehen.
Kann da keine Beispiele liefern.

_________________

Wichtige Raumhafenregeln (Klick mich!) / Weisser-Text ist dienstlich!

avatar
Sarge
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


http://www.moseisleyraumhafen.de/

Nach oben Nach unten

Re: Geländebau für X-Wing

Beitrag  Siddhi am Sa 26 Apr 2014, 23:25

Dachte auch direkt an Plexiaglas obendrüber denn unebener Untergrund ist ein Alptraum für dieses Spiel. Ich meine mich zu entsinnen das mal bei ner 3D Todesstern-Spielfläche irgendwo gesehen zu haben, finde aber grad keine Bilder mehr dazu.
Vom Todesstern mal abgesehen kann ich es mir ehrlich gesagt leider für X-Wing überhaupt nicht vorstellen ein 3D-Gelände zu haben. Es ist nunmal ein Raumkampf-Spiel und die Minis brauchen zudem eine glatte Spielfläche. Ist ja so oft schon frickelig genug mit den Dingern und Manöverschablonen. Was anderes als schöne 3D-Asteroiden oder diese Sternenzerstörer-Spielfläche, die hier auch irgendwo in nem Thread zu sehen ist, halte ich daher für kaum geeignet.

_________________
Mein travel blog
avatar
Siddhi
Einwohner des MER


http://beyond-soltane.com/

Nach oben Nach unten

Re: Geländebau für X-Wing

Beitrag  Jek Porkins am So 27 Apr 2014, 00:02

Ich finde die Idee an sich wirklich gut. Schwierig umzusetzen wegen der Schablonen und der Standhaftigkeit. Interessant wäre diese Spielform evtl mit den Minis von X-Wing und einem abgeändertem anderen Regelwerk für Luftkampftabletop. Ich bleib bei diesem Thema auf jedenfall dran und bin gespannt wie es weiter geht!
avatar
Jek Porkins
Einwohner des MER


http://shadowport.ucoz.de/

Nach oben Nach unten

Re: Geländebau für X-Wing

Beitrag  Moe am Fr 02 Mai 2014, 10:47

Als Gelände für X-Wing grüble ich schon länger über eine Raumstation bzw. Raum-Dock.

Mehrere (verbundene) "Gebäudeteile" zwischen dehnen sich die Schiffe bewegen können. Sollte eine Schiffsbase ein Gebäude überlappen wird das Schiff zerstört, sollte nur die Manöverschablone überlappen wird wie bei einem Hindernis ein Angriffswürfel geworfen.
Damit währe das Spiel viel "gefährlicher" für arme Raumjägerpiloten und der ein oder andere sollte vielleicht etwas vom gas gehen.
Das Imperium währe mit mehr Jägern wohl etwas im Nachteil, aber mit 1er "Turn" Manövern und Rollen etwas mehr in der Lage sich aus einer knappen Situation zu retten.

_________________
    
Mein Hangar:
3x   3x  1x   4x 2x
2x  1x   2x 1x    1x   :
1x K-Wing  1x 1x  U-Wing  1x 1x 

7x  5x   1x
2x : 2x  2x  2x 1x  VeteranenDefender  
2x   4x   1x Tie-Punisher 1x
1x 1x Tie-A-Prototyp 1x TieStriker
1x 1x  1x
   
avatar
Moe
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Geländebau für X-Wing

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten