Laufkrallen für Vulture-Droiden - Was ist erlaubt?

Nach unten

Laufkrallen für Vulture-Droiden - Was ist erlaubt? Empty Laufkrallen für Vulture-Droiden - Was ist erlaubt?

Beitrag  Oddball am Mo 02 Sep 2019, 17:54

Hallo zusammen,

bei unserem gestrigen Stammtisch habe ich eine Separatisten-Flotte mit einigen Vulture-Droiden in die Schlacht geführt.
Ausgerüstet waren sie mit den Laufkrallen-Konfigurationskarten.

Laufkrallen für Vulture-Droiden - Was ist erlaubt? 519b493c1fedbb5ce48d15b455ec920d
Laufkrallen für Vulture-Droiden - Was ist erlaubt? 1f4710559ada154aefb7ee15e46e7ff6

Während des Spiels bin ich dann auf diversen Asteroiden und/oder Trümmerfeldern gelandet und habe dann, wie auf der Karte beschrieben, diese umgedreht.
Wie beschrieben, habe ich dann den Effekt der Hindernisse ignoriert und auch Aktionen durchgeführt.
In der nächsten Runde habe ich dann ein anderes Manöver als 2 Blau Geradeaus eingestellt und mein Schiff nur um 90° in die Richtung des eingestellten Manövers gedreht.
Danach habe ich erneut eine Aktion durchgeführt (da ich ja den Effekt der Hindernisse ignorieren darf) und auch munter meinen Gegner angegriffen.
Mein Gegner war dann ein wenig "erbost" über diese, in seinen Augen, "unfairen" Spielzüge und meinte, dass das so, wie ich das gespielt hätte, mit Sicherheit nicht gestattet wäre.

Daher mal die Frage an die Allgemeinheit:
War meine Vorgehensweise, die Laufkrallen wie oben beschrieben, einzusetzen, legitim oder hatte er Recht und ich habe sie falsch benutzt?

Gruß
Oddball

_________________
Laufkrallen für Vulture-Droiden - Was ist erlaubt? Xhv0cx10
Oddball
Oddball
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Laufkrallen für Vulture-Droiden - Was ist erlaubt? Empty Re: Laufkrallen für Vulture-Droiden - Was ist erlaubt?

Beitrag  Shitting Bull am Mo 02 Sep 2019, 18:12

Ich habe die Laufkrallen auch gerne gespielt und für mächtig Verwirrung gesorgt.
Alle haben aber zugestimmt, dass alles so, wie Du es beschrieben hast, richtig ist.
Also Du bleibst bei allen Maneuvern außer Blau Geradeaus 2 auf dem Hindernis stehen und ignorierst es, d.h. Du darfst eine Aktion ausführen.
Zudem gilt, dass Du den Effekt des Hindernisses auch bei Angriffen und Verteidigen zu Deinen Gunsten jeweils ignorierst, also beim Verteidigen bekommst Du den Hindernisbonus, bei Deinem Angriff bekommt der Verteidiger diesen aber nicht.
Ich mag die Laufkrallen, sorgen schön für Verwirrung.
Shitting Bull
Shitting Bull
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Laufkrallen für Vulture-Droiden - Was ist erlaubt? Empty Re: Laufkrallen für Vulture-Droiden - Was ist erlaubt?

Beitrag  Oddball am Mo 02 Sep 2019, 18:47

Shitting Bull schrieb:Ich habe die Laufkrallen auch gerne gespielt und für mächtig Verwirrung gesorgt.
Alle haben aber zugestimmt, dass alles so, wie Du es beschrieben hast, richtig ist.
Also Du bleibst bei allen Maneuvern außer Blau Geradeaus 2 auf dem Hindernis stehen und ignorierst es, d.h. Du darfst eine Aktion ausführen.
Zudem gilt, dass Du den Effekt des Hindernisses auch bei Angriffen und Verteidigen zu Deinen Gunsten jeweils ignorierst, also beim Verteidigen bekommst Du den Hindernisbonus, bei Deinem Angriff bekommt der Verteidiger diesen aber nicht.
Ich mag die Laufkrallen, sorgen schön für Verwirrung.
Besten Dank. Laufkrallen für Vulture-Droiden - Was ist erlaubt? 3433072416
Da ich ja auch "nur" genau nach dem Regeltext vorgegangen bin, war ich mir da auch keines Fehlvergehens bewußt.
Das mit dem Bonus für mich, aber nicht für den Gegner, kannte ich noch nicht.
Ich glaube, wenn ich das gestern auch noch angewandt hätte, wäre er mir an den Hals gesprungen.
Die kleinen Droiden-Schiffe platzen zwar schnell, wenn sie getroffen werden, können aber mitunter doch recht lästig sein.  Laufkrallen für Vulture-Droiden - Was ist erlaubt? 377612346

Gruß
Oddball

_________________
Laufkrallen für Vulture-Droiden - Was ist erlaubt? Xhv0cx10
Oddball
Oddball
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Laufkrallen für Vulture-Droiden - Was ist erlaubt? Empty Re: Laufkrallen für Vulture-Droiden - Was ist erlaubt?

Beitrag  Shitting Bull am Mo 02 Sep 2019, 19:59

Das mit den Boni findest Du in der aktuellen FAQ / Rules Reference auf S.26, rechte Spalte oben, falls das Dein Gegner nicht glaubt.
Shitting Bull
Shitting Bull
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Laufkrallen für Vulture-Droiden - Was ist erlaubt? Empty Re: Laufkrallen für Vulture-Droiden - Was ist erlaubt?

Beitrag  Mir‘Sheb am Mo 02 Sep 2019, 21:54

Dazu direkt noch mal eine weitere Frage: ist es richtig, dass der Vulture unendlich lange auf dem Asti festgegrabbelt rumstehen kann? Quasi als Geschützturm?
Die Karte wird ja laut Text erst umgedreht, wenn du ein Manöver ausgeführt hast. Solange du aber nicht 2 Blau Geradeaus einstellst, überspringst du ja den Schritt „Manöver ausführen“..
Mir‘Sheb
Mir‘Sheb
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Laufkrallen für Vulture-Droiden - Was ist erlaubt? Empty Re: Laufkrallen für Vulture-Droiden - Was ist erlaubt?

Beitrag  Shitting Bull am Mo 02 Sep 2019, 22:32

Du stehst so lange auf dem Hindernis, bis DU entscheidest, mit ner 2 Blau Geradeaus runter z fliegen oder ggf. Mit ner Faßrolle runter zu rollen.
Allenfalls könnte eine Seismische Bombe dafür sorgen, dass das Hindernis Dir unterm A... explodiert...
Shitting Bull
Shitting Bull
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Laufkrallen für Vulture-Droiden - Was ist erlaubt? Empty Re: Laufkrallen für Vulture-Droiden - Was ist erlaubt?

Beitrag  Oddball am Mo 02 Sep 2019, 22:37

Aber gilt die Fassrolle dann als Manöver, nach dem ich die Konfigurationskarte wieder umdrehen darf?
Bei den offenen Krallen steht ja als letzter Satz "Nachdem Du ein Manöver ausgeführt hast, drehe diese Karte um".

Gruß
Oddball

_________________
Laufkrallen für Vulture-Droiden - Was ist erlaubt? Xhv0cx10
Oddball
Oddball
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Laufkrallen für Vulture-Droiden - Was ist erlaubt? Empty Re: Laufkrallen für Vulture-Droiden - Was ist erlaubt?

Beitrag  KingSly am Di 03 Sep 2019, 03:51

Den Fall habe ich im Goldsquadronpodcast gesehen. SOS Kraukau oder EM, weiß nicht mehr genau. Die Krallen blieben in dem Fall offen, bewirken aber nichts. Der Spieler hatte sogar einen Laufkrallen Token neben sein Schiff gelegt.
Um deine Frage zu beantworten, nein, eine Fassrolle (Aktion) ist kein Manöver.
Wenn du von einem Hindernis runterrollst, kannst du in der Folgerunde jedes Manöver ausführen. Bist also nicht gezwungen 2 vorwärts zu fliegen.
KingSly
KingSly
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Laufkrallen für Vulture-Droiden - Was ist erlaubt? Empty Re: Laufkrallen für Vulture-Droiden - Was ist erlaubt?

Beitrag  Shitting Bull am Di 03 Sep 2019, 06:11

Noch hinzuzufügen, dass du, wenn du ionisiert bist, ebenfalls vom Hindernis runterfliegst.
Shitting Bull
Shitting Bull
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Laufkrallen für Vulture-Droiden - Was ist erlaubt? Empty Re: Laufkrallen für Vulture-Droiden - Was ist erlaubt?

Beitrag  Kretzi am Di 03 Sep 2019, 08:51

Mit einer Fassrolle auf den Asteroid landen und die Laufkrallen einsetzten geht nicht oder?

Kretzi
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Laufkrallen für Vulture-Droiden - Was ist erlaubt? Empty Re: Laufkrallen für Vulture-Droiden - Was ist erlaubt?

Beitrag  Blackbush am Di 03 Sep 2019, 08:54

Hallo zusammen,

dazu hätte ich noch eine Frage:
Darf ich, wenn ich mit einem roten Manöver auf einem Hindernis lande, den Streß direkt abbauen?
Und wenn ja, darf ich danach noch eine Aktion durchführen?
Klingt vielleicht ein bisschen gierig aber mir ist die Reihenfolge nicht ganz klar, bzw. ob das mit dem Streß entfernen nur stattfindet, wenn man schon auf dem Stein hockt.

Danke und Gruß

Torben

Blackbush
Neuankömmling


Nach oben Nach unten

Laufkrallen für Vulture-Droiden - Was ist erlaubt? Empty Re: Laufkrallen für Vulture-Droiden - Was ist erlaubt?

Beitrag  surfing_fin am Di 03 Sep 2019, 09:41

Blackbush schrieb:Hallo zusammen,

dazu hätte ich noch eine Frage:
Darf ich, wenn ich mit einem roten Manöver auf einem Hindernis lande, den Streß direkt abbauen?
Und wenn ja, darf ich danach noch eine Aktion durchführen?
Klingt vielleicht ein bisschen gierig aber mir ist die Reihenfolge nicht ganz klar, bzw. ob das mit dem Streß entfernen nur stattfindet, wenn man schon auf dem Stein hockt.

Danke und Gruß

Torben

Im Kartentext der geöffneten Laufkrallen steht:
Du ignorierst Hindernisse in Reichweite 0 und solange du dich durch sie hindurchbewegst. Nachdem du dein Rad aufgedeckt hast, falls du ein anderes Manöver als [2 ] aufgedeckt hast und in Reichweite 0 eines Asteroiden oder einer Trümmerwolke bist, überspringe deinen Schritt „Manöver ausführen“ und entferne 1 Stressmarker; falls du ein rechtes oder linkes Manöver aufgedeckt hast, drehe dein Schiff um 90° in jene Richtung. Nachdem du ein Manöver ausgeführt hast, drehe diese Karte um.

Da Du Dein Manöver schon ausgeführt hast, um auf dem Stein zu landen, kannst Du den Schritt nicht mehr überspringen.
Daher würde ich sagen, kannst Du auch den Stress nicht abbauen.

Kurzum:
Du musst schon auf dem Stein zu Beginn der Runde stehen, um die 3 Karteneffekte nutzen zu können:
- das Ausführen des Manövers zu überspringen und anstelle des Manövers stehen zu bleiben
- den Stress abzubauen
- Dich ggf. um 90 Grad drehen.

Beste Grüße
Daniel

surfing_fin
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Laufkrallen für Vulture-Droiden - Was ist erlaubt? Empty Re: Laufkrallen für Vulture-Droiden - Was ist erlaubt?

Beitrag  Blackbush am Di 03 Sep 2019, 09:53

Ok.
Dann muss ich mich bei meinem letzten Gegner entschuldigen.
Danke für die Erläuterung!

Blackbush
Neuankömmling


Nach oben Nach unten

Laufkrallen für Vulture-Droiden - Was ist erlaubt? Empty Re: Laufkrallen für Vulture-Droiden - Was ist erlaubt?

Beitrag  Ecthelion am Di 03 Sep 2019, 11:46

Mir‘Sheb schrieb:Dazu direkt noch mal eine weitere Frage: ist es richtig, dass der Vulture unendlich lange auf dem Asti festgegrabbelt rumstehen kann? Quasi als Geschützturm?
Die Karte wird ja laut Text erst umgedreht, wenn du ein Manöver ausgeführt hast. Solange du aber nicht 2 Blau Geradeaus einstellst, überspringst du ja den Schritt „Manöver ausführen“..

Denk dran, dass, wenn Du alle Droiden auf Hindernissen festkrallst, irgendwann die Regel greift, wonach Du nicht mit allen Schiffen unendlich stehen bleiben darfst.

_________________
A mighty warrior, Ecthelion was a Captain of Gondolin, the Guardian of the Inner Gate
and one of King Turgon's chief lieutenants. However, he is best remembered for the remarkable feat of slaying
Gothmog, the Lord of the Balrogs, in single Combat. In that epic contest Ecthelion also fell.
Ecthelion
Ecthelion
Kriegsheld des MER


Nach oben Nach unten

Laufkrallen für Vulture-Droiden - Was ist erlaubt? Empty Re: Laufkrallen für Vulture-Droiden - Was ist erlaubt?

Beitrag  KingSly am Di 03 Sep 2019, 11:59

Interessanter Hinweis.
Aber unwahrscheinlich. Keiner fliegt nur Vulture-Droiden. Obwohl, es könnten nur noch zwei übrig sein...
Gelegentliches drehen der Position müsste ja eigentlich auch eine Bewegung sein, oder?
KingSly
KingSly
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Laufkrallen für Vulture-Droiden - Was ist erlaubt? Empty Re: Laufkrallen für Vulture-Droiden - Was ist erlaubt?

Beitrag  Shitting Bull am Di 03 Sep 2019, 12:45

Ecthelion schrieb:
Mir‘Sheb schrieb:Dazu direkt noch mal eine weitere Frage: ist es richtig, dass der Vulture unendlich lange auf dem Asti festgegrabbelt rumstehen kann? Quasi als Geschützturm?
Die Karte wird ja laut Text erst umgedreht, wenn du ein Manöver ausgeführt hast. Solange du aber nicht 2 Blau Geradeaus einstellst, überspringst du ja den Schritt „Manöver ausführen“..

Denk dran, dass, wenn Du alle Droiden auf Hindernissen festkrallst, irgendwann die Regel greift, wonach Du nicht mit allen Schiffen unendlich stehen bleiben darfst.

Diese Regel ist aber meines Wissens aus z.B. „Fortress“ entstanden, also mehrere Lambda Shuttles, das vorderste bleibt stehen, alle anderen bumpen, und der vorderste kann seinen Stress an den zweiten abgeben, wodurch dieser Trupp quasi unendlich stehen bleiben kann, bis sich der anfliegende Gegner in günstigster Position befindet.

Die Schiffsfähigkeit der Vultures und Hyenas bzw. deren Laufkralllen / Landekrallen erlauben mir aber genau dies, deswegen greift Dein Regelhinweis mMn nicht.
Shitting Bull
Shitting Bull
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Laufkrallen für Vulture-Droiden - Was ist erlaubt? Empty Re: Laufkrallen für Vulture-Droiden - Was ist erlaubt?

Beitrag  Oddball am Di 03 Sep 2019, 15:59

Kretzi schrieb:Mit einer Fassrolle auf den Asteroid landen und die Laufkrallen einsetzten geht nicht oder?
Nein, das geht nicht, da die Fassrolle kein Manöver ist und die Laufkrallen ja nur nach einem Manöver greifen.

Gruß
Oddball

_________________
Laufkrallen für Vulture-Droiden - Was ist erlaubt? Xhv0cx10
Oddball
Oddball
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Laufkrallen für Vulture-Droiden - Was ist erlaubt? Empty Re: Laufkrallen für Vulture-Droiden - Was ist erlaubt?

Beitrag  Ecthelion am Di 03 Sep 2019, 16:41

Shitting Bull schrieb:
Ecthelion schrieb:
Mir‘Sheb schrieb:Dazu direkt noch mal eine weitere Frage: ist es richtig, dass der Vulture unendlich lange auf dem Asti festgegrabbelt rumstehen kann? Quasi als Geschützturm?
Die Karte wird ja laut Text erst umgedreht, wenn du ein Manöver ausgeführt hast. Solange du aber nicht 2 Blau Geradeaus einstellst, überspringst du ja den Schritt „Manöver ausführen“..

Denk dran, dass, wenn Du alle Droiden auf Hindernissen festkrallst, irgendwann die Regel greift, wonach Du nicht mit allen Schiffen unendlich stehen bleiben darfst.

Diese Regel ist aber meines Wissens aus z.B. „Fortress“ entstanden, also mehrere Lambda Shuttles, das vorderste bleibt stehen, alle anderen bumpen, und der vorderste kann seinen Stress an den zweiten abgeben, wodurch dieser Trupp quasi unendlich stehen bleiben kann, bis sich der anfliegende Gegner in günstigster Position befindet.

Die Schiffsfähigkeit der Vultures und Hyenas bzw. deren Laufkralllen / Landekrallen erlauben mir aber genau dies, deswegen greift Dein Regelhinweis mMn nicht.

Ich habe es nochmal nachgelesen und Du hast Recht, tatsächlich geht es nur um absichtliches Überschneiden.
Ein Judge hat mal im Zusammenhang mit 0 Rot Stop im Zusammenhang mit Stressabbau behauptet, die Regel würde greifen, stimmt aber nicht.

_________________
A mighty warrior, Ecthelion was a Captain of Gondolin, the Guardian of the Inner Gate
and one of King Turgon's chief lieutenants. However, he is best remembered for the remarkable feat of slaying
Gothmog, the Lord of the Balrogs, in single Combat. In that epic contest Ecthelion also fell.
Ecthelion
Ecthelion
Kriegsheld des MER


Nach oben Nach unten

Laufkrallen für Vulture-Droiden - Was ist erlaubt? Empty Re: Laufkrallen für Vulture-Droiden - Was ist erlaubt?

Beitrag  Juffo am Fr 06 Sep 2019, 13:24

Oddball schrieb:
Kretzi schrieb:Mit einer Fassrolle auf den Asteroid landen und die Laufkrallen einsetzten geht nicht oder?
Nein, das geht nicht, da die Fassrolle kein Manöver ist und die Laufkrallen ja nur nach einem Manöver greifen.
Außerdem schlägt die Aktion "Fassrolle" fehl, wenn man sich mit einem Hindernis überschneiden würde. Daher kann man damit nicht auf einem Asti landen.

_________________
Crimson Aces Außenposten Juffo´s Hold
Laufkrallen für Vulture-Droiden - Was ist erlaubt? Crimso16
Juffo
Juffo
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Laufkrallen für Vulture-Droiden - Was ist erlaubt? Empty Re: Laufkrallen für Vulture-Droiden - Was ist erlaubt?

Beitrag  Kettch am Fr 06 Sep 2019, 14:05

Was aber geht ist auf den Asteroiden rauf-"manövrieren", dann die Krallen öffnen und dann munter auf dem Asteroiden rumrollen.

Wenn das Hindernis entsprechend groß ist, dann kann man einfach mehrere Runden auf dem Stein stehen bleiben und von links nach rechts, und wieder zurück schunkeln:
Laufkrallen für Vulture-Droiden - Was ist erlaubt? Grappl10

Auf dem ganz großen Asteroiden geht theoretisch sogar sowas hier:
Laufkrallen für Vulture-Droiden - Was ist erlaubt? Grappl11

Man hat zielsicher die äußerste Ecke des Asteroiden anvisiert und ist darauf gelandet.
In der nächsten Runde kann man sich um 90° drehen und eine Fassrolle (+ Calculate) ausführen.
So könnte man in 4 Runden einmal den ganzen Asti umlaufen. Laufkrallen für Vulture-Droiden - Was ist erlaubt? 377612346

_________________
Yub Yub, Commander! Laufkrallen für Vulture-Droiden - Was ist erlaubt? 3621853707
https://www.twitch.tv/crimsonacesfrankfurt
Laufkrallen für Vulture-Droiden - Was ist erlaubt? Crimso16Laufkrallen für Vulture-Droiden - Was ist erlaubt? 12310
NTR/ETR-Ranks
Kettch
Kettch
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Laufkrallen für Vulture-Droiden - Was ist erlaubt? Empty Re: Laufkrallen für Vulture-Droiden - Was ist erlaubt?

Beitrag  surfing_fin am Fr 06 Sep 2019, 16:11

Kettch schrieb:Was aber geht ist auf den Asteroiden rauf-"manövrieren", dann die Krallen öffnen und dann munter auf dem Asteroiden rumrollen.

Wenn das Hindernis entsprechend groß ist, dann kann man einfach mehrere Runden auf dem Stein stehen bleiben und von links nach rechts, und wieder zurück schunkeln:
Laufkrallen für Vulture-Droiden - Was ist erlaubt? Grappl10

Korrekt, man könnte sich sogar vor jeder Fassrolle um 90 Grad drehen.


Kettch schrieb:
Auf dem ganz großen Asteroiden geht theoretisch sogar sowas hier:
Laufkrallen für Vulture-Droiden - Was ist erlaubt? Grappl11

Man hat zielsicher die äußerste Ecke des Asteroiden anvisiert und ist darauf gelandet.
In der nächsten Runde kann man sich um 90° drehen und eine Fassrolle (+ Calculate) ausführen.
So könnte man in 4 Runden einmal den ganzen Asti umlaufen. Laufkrallen für Vulture-Droiden - Was ist erlaubt? 377612346

In der Theorie ist das möglich,
Deine Grafik war für mich etwas verwirrend.
Ich hätte mir den Anflug gewünscht und dann so eine Markierung, welche Position nach welcher Runde erreich wird.

Es ist machbar, wenn man zunächst über den Asti hinweg fliegt und auf einer Ecke landet.
In der ersten Bewegung darf man sich dann nicht drehen, sondern nur zur anderen Seite rollen.
Die weiteren Runden/Bewegungen muss man sich dann immer 90 Grad weiter drehen.
Oder man ändert die Richtung und rollt wieder zurück. Laufkrallen für Vulture-Droiden - Was ist erlaubt? 3937720041

Beste Grüße
Daniel

surfing_fin
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Laufkrallen für Vulture-Droiden - Was ist erlaubt? Empty Re: Laufkrallen für Vulture-Droiden - Was ist erlaubt?

Beitrag  Oddball am Fr 06 Sep 2019, 19:22

surfing_fin schrieb:
Kettch schrieb:Was aber geht ist auf den Asteroiden rauf-"manövrieren", dann die Krallen öffnen und dann munter auf dem Asteroiden rumrollen.

Wenn das Hindernis entsprechend groß ist, dann kann man einfach mehrere Runden auf dem Stein stehen bleiben und von links nach rechts, und wieder zurück schunkeln:
Laufkrallen für Vulture-Droiden - Was ist erlaubt? Grappl10

Korrekt, man könnte sich sogar vor jeder Fassrolle um 90 Grad drehen.


Kettch schrieb:
Auf dem ganz großen Asteroiden geht theoretisch sogar sowas hier:
Laufkrallen für Vulture-Droiden - Was ist erlaubt? Grappl11

Man hat zielsicher die äußerste Ecke des Asteroiden anvisiert und ist darauf gelandet.
In der nächsten Runde kann man sich um 90° drehen und eine Fassrolle (+ Calculate) ausführen.
So könnte man in 4 Runden einmal den ganzen Asti umlaufen. Laufkrallen für Vulture-Droiden - Was ist erlaubt? 377612346

In der Theorie ist das möglich,
Deine Grafik war für mich etwas verwirrend.
Ich hätte mir den Anflug gewünscht und dann so eine Markierung, welche Position nach welcher Runde erreich wird.

Es ist machbar, wenn man zunächst über den Asti hinweg fliegt und auf einer Ecke landet.
In der ersten Bewegung darf man sich dann nicht drehen, sondern nur zur anderen Seite rollen.
Die weiteren Runden/Bewegungen muss man sich dann immer 90 Grad weiter drehen.
Oder man ändert die Richtung und rollt wieder zurück.  Laufkrallen für Vulture-Droiden - Was ist erlaubt? 3937720041

Beste Grüße
Daniel
Das war mir zwar auch alles neu, aber wenn ich das so bereits am Sonntag durchgeführt hätte, befürchte ich, dass mein Gegner mir mit dem nackten Hinterteil volle Lotte ins Gesicht gesprungen wäre. Laufkrallen für Vulture-Droiden - Was ist erlaubt? 377612346 Laufkrallen für Vulture-Droiden - Was ist erlaubt? 377612346
Aber dennoch Danke für den Tipp, dass das möglich ist.

Gruß
Oddball

_________________
Laufkrallen für Vulture-Droiden - Was ist erlaubt? Xhv0cx10
Oddball
Oddball
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Laufkrallen für Vulture-Droiden - Was ist erlaubt? Empty Re: Laufkrallen für Vulture-Droiden - Was ist erlaubt?

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten