Kidjal Schwadron Einsatzberichte

Nach unten

Kidjal Schwadron Einsatzberichte

Beitrag  Xun am Di 06 Mai 2014, 09:55

Kidjal Schwadron Einsatzbericht(e)   May the 4th be ....Wien

Ein sehr lehreiches Turnier für mich da ich ja erst seit ca 1monat dabei bin.

Meine liste:
  Vader mit schwarmtaktik und angriffsraketen
  Terran Cowel mit veteran[=pw9]
  3 obsidian (pw3)
  
  

Dadurch hatte ich 2-3 schiffe mit pw9 und der rest schiesst vor akademikern und rookies.

Erstes spiel gegen Jonathan (~10 Jahre alt!!!!!!)
    
Er mit Lando und kyle kataran aufgemotzt auf max hp+schild

Die würfel wollten nicht und einen falken zu knacken muss ich noch üben. 0-100
--------------------------------------------------
Das 2. Spiel

Gegen.........
Mit wedge. B-wing und zwo rookies
        
In diesem spiel konnte der rebellenspieler zwo ionentoken(nicht schiessen und flug 1gerade) und der imperiale zwo stressmarker setzen.
Jeweils zwischen bewegungs und schussphase.
Ini hab ich iirc.

Wir konzentrieren uns auf eine seite die schwadronen dicht gepackt.

Im zwoten zug kommen wir in reichweite.
Er verzichtet darauf vader den ionentoken anzuhängen (was vorher meine befürchtung war) gleichfalls hätte ich wedge stressen können um seine formation zu brechen.

Vader nimmt zielerfassung auf den B und knallt ihm die A-Rak rein und Schaden auf alle anderen.
Ein tie und Terran nehmen den B vom tisch bevor er schiessen kann.
Im gegenzug nimmt er terran vom Feld.

Dann komm ich auf die Idiotische Idee statt koigan oder overshoot eine sanfte 3 einzuleiten.
also setzt er sich hinter mich und knallt meine Schiffe in ruhe ab.
Vader dreht sich nicht mehr (ion) frisst aber einiges an feuer (fokus und AW).
Wedge wird dank Stress halb so gefährlich.

Die beiden Token haben das Spiel sehr beeinflusst (für die Rebellen) waren aber eine interesannte taktische Option
-----------------------
3.spiel

Gegen Belentor

   
   
Wedge, Bigs und zwo rookies

Bigs will alles haben also bekommt er es. Als erstes natürlich die Rakete.
Diesmal mache ich es besser und gehe auf overshoot, dann wende und neuer Anflug.

Sieg für mich und ein Stern zum Leutnant.

-----------------------

4.Spiel
Gegen Grommet  https://www.moseisleyraumhafen.com/t1925-99-pkt-baa-die-schafe-kommen-turnier-vom-4-mai-wien
    

B und A Wing sind mir noch unvertraut ergo konnte ich sie schlecht einschätzen.
zum schluss setzt Terran Cowel (der diesmal als letzter abgeschossen wurde) noch alles dran einen A ins grab mitzunehmen.

Sieg für ihn aber kein 0er.

Fazit:
Die Liste ist ordentlich und wird beibehalten.
Viel Übung brauch ich noch vorallem die Möglichkeiten der anderen Schiffstypen muss ich besser einschäzen können.
Das Credo "konzentrieren und nicht verzetteln" muss ich noch stärker umsetzen.
vieleicht in R1 mehr auf die Bremse treten um in R2 mehr optionen zu haben.

Gratulation an Meni für den Sieg.

Danke an Ice Face für das coole Turnier.
Er hat sich wirklich viel einfallen lassen.    

Cu
Xun


Zuletzt von Xun am Mi 25 Apr 2018, 22:38 bearbeitet; insgesamt 7-mal bearbeitet

_________________
Kidjal Schwadron:


2x 2x 4x 3x 4x 4x Tie-A-Prototyp 3x   2x  TieStriker 2x  2x  
7x 4x 2x 2x VeteranenDefender 2x Tie-Punisher
2x 2x    


3+1 2+1 2+2  2  4
  1+1 Ghost Ghost-Shuttle
 2  K-Wing U-Wing


2 M3-A Y-WingScum 2 Z95Scum 2 StarViper IG-2000 Punishing-One   2x


Angefordert: Reaper, Saw Renegades, Tie H

https://www.moseisleyraumhafen.com/t1931-kidjal-schwadron-einsatzberichte
avatar
Xun
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: Kidjal Schwadron Einsatzberichte

Beitrag  IceFace am Di 06 Mai 2014, 10:58

Danke für deinen Bericht und die netten Worte!
avatar
IceFace
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


http://xwingligavienna.bplaced.net

Nach oben Nach unten

Re: Kidjal Schwadron Einsatzberichte

Beitrag  Xun am Mi 14 Mai 2014, 20:33

So hatte heute zwo testspiele.

Mein gegner beide male mit drei elite X (wedge.luke.biggs)

Erstes als test des shuttles.

Terran cowel machte platz für den omikonpiloten mit ionenkanone. (vader hab ich schon einmal im squad und seine fähigkeit mag gut sein ist aber nicht mein spielstil.)

Wie das shuttle in reichweite war durfte luke direkt auf einen astereoiden fliegen.
Danach war abdrehen notwendig also hat der TRETEIMER für den rest des spiels kein ziel gesehen.

Fazit Lambda ohne vb Triebwerke bringt nix.

Bericht zwo kommt nach.

.

_________________
Kidjal Schwadron:


2x 2x 4x 3x 4x 4x Tie-A-Prototyp 3x   2x  TieStriker 2x  2x  
7x 4x 2x 2x VeteranenDefender 2x Tie-Punisher
2x 2x    


3+1 2+1 2+2  2  4
  1+1 Ghost Ghost-Shuttle
 2  K-Wing U-Wing


2 M3-A Y-WingScum 2 Z95Scum 2 StarViper IG-2000 Punishing-One   2x


Angefordert: Reaper, Saw Renegades, Tie H

https://www.moseisleyraumhafen.com/t1931-kidjal-schwadron-einsatzberichte
avatar
Xun
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: Kidjal Schwadron Einsatzberichte

Beitrag  Xun am Do 09 Okt 2014, 11:54

So ich hatte gestern die Gelegenheit den Outraider zu testen.

Meine Liste war:

Dash Rendar mit Outraider-Titel, Schwere Laserkanone (Heavy laser cannon), Veteraneninstinkte (Veteran Instincts) und angeheuerter Kopilot.

Jake Farell mit Veteraneninstinkte (Veteran Instincts) und Protonenraketen

Gemmer Sojan mit Chardaan Refit

Gedanke war Dash und Jake als Damage Dealer reinzubringen während Gemmer als Lockvogel und Tank gedient hat.


Mein Gegner hatte: (so ich mich recht entsinne)

Rexler Bath mit Ionenkanone, Tarnvorrichtung und Treffsicherheit (ist ihm nachher aufgegangen das das suboptimal war)

Backstabber

Shadow mit Verbesserte Tarnvorrichtung (Advanced Cloaking Device) und Feuerkontrollsystem (Fire-control system)

Wir haben zusätzlich zu den 6 Astereoiden die 3 Debris Clouds plaziert. Allerdings haben wir unsere Manöver so geflogen so das sie nicht zum tragen kamen.

Ich hatte die Initiative und hab Gemmer in der Mitte platziert.
Dann kam der Phantom in die (von meiner Sicht) linke Ecke, Backstabber in die Mitte und Rexler nach rechts.
Darauf hab ich Dash und Jake in meiner rechten Ecke plaziert.

Plan war zuerst Backstabber (wenig HP) dann Rexler (Schlagkräftig) und zum Schluss den Phantom (noch weit weg) auszuschalten.

Also schwenkt Gemma nach rechts und die beiden Neuner ziehen nach vorne.
Im zwoten Zug schafft es Jake mit seiner Fokus plus Schub Aktion schön auf RW 1 zu Rexler zu landen und bietet Ihm die Protonenrakete zum Frühstück. Gemmer und Dash verteilen die Beilagen an Backstabber und Rexler (genauen Ablauf weis ich nicht mehr jedenfalls sind beide bald zerstört.)
Inzwischen ist der Phantom herbeigeflogen und bekommt Gemmer im dritten? Zug genau vor die Kanonen und serviert 5 / Gemmers wurf dagegen ist ca so:
One Shot kill.
Für den Rest des Spieles versucht der Phantom nah an Dash zu bleiben und schafft ihn auf 3HP zu reduzieren steht am Schluss aber in RW2 zu Dash und Jake.
Rendars Fähigkeit Obstacles zu ignoerieren und die Fassrolle konnte ich einige Male gut einsetzen.

Fazit sehr angenehme Liste einzig den Kopiloten wird ich vielleicht gegen den Navigator tauschen.
Fotos hab ich aber die kann ich erst nachher einstellen.

----------------------------------------------------

Dann war da noch das Rennen:

Ich flog Shadow mit Verbesserte Tarnvorrichtung (Advanced Cloaking Device), Verbesserten Sensoren und Gunner
Magdusch mit Kurzstreckenlaser (Anti-pursuit lasers) und Annäherungsminen (Proximity Mines)

Warum Phantom? Schlagkräftig und mit dem Enttarnen-Move recht schnell.

Wie das schiessen begann schaffte es der Shadow schön an der Flanke der Spray zu bleiben.
Beim zwoten Astereoiden ist die Spray kurz geflogen um mich kollidieren zu lassen (Kurzstreckenlaser (Anti-pursuit lasers) autsch) und legte mir im letzten zug noch die Annäherungsminen (Proximity Mines) vor die Nase.
Da ich enttarnt war nutzte ich die Verbesserte Sensoren (Advanced Sensors) und die Fassrolle plus 2er Bank um schön daran vorbeizufliegen und ihm den Fangschuss zu verpassen.

Netter Test und beim nächsten Mal sind mehr Leute dabei.

--------------
Am besten hat mir gestern aber gefallen das vier neue Gesichter da waren und somit unser Werben Erfolg zeigt.

Cu
Xun


_________________
Kidjal Schwadron:


2x 2x 4x 3x 4x 4x Tie-A-Prototyp 3x   2x  TieStriker 2x  2x  
7x 4x 2x 2x VeteranenDefender 2x Tie-Punisher
2x 2x    


3+1 2+1 2+2  2  4
  1+1 Ghost Ghost-Shuttle
 2  K-Wing U-Wing


2 M3-A Y-WingScum 2 Z95Scum 2 StarViper IG-2000 Punishing-One   2x


Angefordert: Reaper, Saw Renegades, Tie H

https://www.moseisleyraumhafen.com/t1931-kidjal-schwadron-einsatzberichte
avatar
Xun
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: Kidjal Schwadron Einsatzberichte

Beitrag  Xun am Sa 27 Dez 2014, 11:06

Vaders Boys Lock on.
Heute einen Bericht vom X1 Testgelände.

Da der Raider so coole Karten für den Tie.adv mitbringt wurden die gleich mal ausgetestet.

Die Staffel war:












Mein erster Gegner hatte:
Oicunn mit Erbarmungslos, kurzstreckenlaser, Mara Jade.........
Bobba mit kurzstreckenlaser, Isane Isard, ........

Meine Ties gehen zuerst auf den Decimator los (keine Verteidigungswürfel) und schalten schnell mit Krits die fähigkeit von oicunn und erbarmungslos aus.
Bobba bekommt fast nichts in den Feuerwinkel und der VT49 einen krit nach dem anderen und ist bald weg.
Am schluss schaft es mein Gegner noch Alozzen zu zerstören bevor die zeit abläuft.

Zwoter Gegner:
3x Howlrunner, Backstabber und gundark
kir kanos
scimitar mit adv Proton torp. und Angriffsrakete

Ein sauberer Formationsflug schaltet auf den Bomber auf und zerstört ihn bevor er etwas tun kann.
Danach artet das ganze in ein zimliches gewusel aus wo die Tie.adv stück um stück die HP verlieren.
In der letzten runde will Vader eine Koigan machen wird aber von Kreischi um 1mm blockiert und dann zerstört
am schluss stehen noch mareek (weit weg) sowie kreischi und gundark.
um 1 punkt verloren.

Fazit:
gegen krittanfällige schiffe mit mehr HP(VT49, Bomber, Falke ohne chewie) ist die liste sehr stark.
wenn der gegner viele(4+) schiffe mit gutem wendigkeitswert hat wird es eine mühsame sache da die zielerfassung neu gelegt werden muss (beim erste match waren die ZEVs über ca drei runden am Decimator)
Aber auch so hat die Liste definitiv Potential.

Verbesserungen?
Vader tauscht predeator gegen wingman bzw. Outmanöver oder es bekommt Alozzen stadtdessen auch eine P-Rak.
Aber ich denke das Predeator schon den bestmöglichen bonus gibt und die beiden anderen brauchen sowieso PTL.

Cu
Xun

_________________
Kidjal Schwadron:


2x 2x 4x 3x 4x 4x Tie-A-Prototyp 3x   2x  TieStriker 2x  2x  
7x 4x 2x 2x VeteranenDefender 2x Tie-Punisher
2x 2x    


3+1 2+1 2+2  2  4
  1+1 Ghost Ghost-Shuttle
 2  K-Wing U-Wing


2 M3-A Y-WingScum 2 Z95Scum 2 StarViper IG-2000 Punishing-One   2x


Angefordert: Reaper, Saw Renegades, Tie H

https://www.moseisleyraumhafen.com/t1931-kidjal-schwadron-einsatzberichte
avatar
Xun
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: Kidjal Schwadron Einsatzberichte

Beitrag  arathorn am Sa 27 Dez 2014, 11:55

Danke für den Bericht. Ich bin generell ein freund von moff jerjerod mit opferpiloten erhöht die hitpoints für 1-2 Punkte um 1-2
avatar
arathorn
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: Kidjal Schwadron Einsatzberichte

Beitrag  Sarge am Sa 27 Dez 2014, 18:35

Oh ja interessant.
Danke dafür!

Das der Deci mit Boba soooo schlecht abschneidet ist aber doch eher ungewöhnlich.
Ich denke der die Spray ist ordentlich geflogen schon ne ordentliche Ballerburg.
Gegen drei Advanced müsste konzentriertes Feuer gegen ein Schiff eigentlich verheerend wirken.
Besonders wenn man Vader oder Mr. Steel zuerst raus nimmt.
avatar
Sarge
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


http://www.moseisleyraumhafen.de/

Nach oben Nach unten

Re: Kidjal Schwadron Einsatzberichte

Beitrag  Xun am So 16 Aug 2015, 15:59

Ganz vergessen den link zum Spielbericht hier einzufügen.

https://www.moseisleyraumhafen.com/t7034-100df-lord-lady-und-das-dickerchen

Xun schrieb:Gestern war Testabend also hab ich neben Vaders Allstars (Vader,Marek,Alozen) auch mal diese Liste probiert.


Darth Vader (29)
Veteraneninstinkte (1)
Protonenraketen (3)
Advanced Targeting Computer (1)
TIE/x1 (0)


Juno Eclipse (28)
Bis an die Grenzen (3)
Protonenraketen (3)
Advanced Targeting Computer (1)
TIE/x1 (0)

Tie-Punisher
Cutlass Squadron Pilot (21)
Feuerkontrollsystem (2)
Extra Munitions (2)
Flechet-Torpedos (2)
Seismische Bomben (2)

Total: 98

View in Yet Another Squad Builder

Die beiden Advanced sind recht manövrierfähig, haben mit den Protonenraketen einen starken Alpha Strike und danach den zusätzlichen

Der Punisher spielt den Tank und ist die Luxusvariante des Scimitar mit Flechette und Seismic.
Beim simulieren gar kein Problem mit dem Firespray Rad. nur die 2 sind und die 3 hat er nicht. sonst ident.
nach dem spiel hab ich mir überlegt ob nicht verbesserte Sensoren besser wären als das FCS und die seismic könnte man noch gegen minen tauschen.

mein Gegner hat ca das gespielt.
Darth Vader (29)
Staffelführer (2)
Advanced Targeting Computer (1)
Verbessertes Triebwerk (4)
TIE/x1 (0)

Kir Kanos (24)
Automatische Schubdüsen (2)
Verbesserte Hülle (3)
TIE der Roten Garde (0)

Major Rhymer (26)
? (da Ryhmer früh ging weis ich seine ausrüstung nichtmehr.)
?
?

Total: 91

View in Yet Another Squad Builder

Aufgestellt hab ich mich in der linken Ecke: Cutlass - Juno - Vader:ZielerfassungB
erste einstellung 3 / da ich den des Punisher übersehen hatte mit dem alle drei ca eine 5 fliegen könnten.
hatte aber auch was gutes da somit meine drei einen schrägen winkel bildeten und dann mit 3 - 3 - 2 den Gegner in den Sack nahmen.

Er hatte seine schiffe mir gegenüber etwas aufgefächert. Canor stand in der mitte und zog schnell nach vorne an meine rechte Staffelflanke während Vader:ZielerfassungR und Rymer gerade flogen.

Vader und Juno erfassen Canor dazu jeweils Der Cutlass , Rhymer.
Vader streichelt Canor mit
Ryhmer frühstückt Junos P-Rak plus ein Flechett Torpedo und ist satt.

Die nächsten runden sind wildes Kuddlmudl wo Juno zuerst mit ihrer Fähigkeit eine 1 dann eine 5 fliegt.
Der Tie-Punisher dreht sich mitten rein 4 und kann so die nächsten Runden Vader jagen.
Dem gelingt es noch Juno mitzureissen bevor er geht.
Canor schwer beschädigt versucht auszubüxen und wird als letzter von Vader und dem Cutlass in der von mir rechten drüberen Ecke erschossen.



Also von Juno bin ich absolut begeistert.
Vader war diesmal mehr zufällig mit Veteraneninstinkt ausgerüstet war aber genau richtig. Konterliste.
Mein Primärziel war zuerst canor und Rhymer zu erledigen (critanfällig) dann Vader. Die Raketen mehr auf Rymer (viele HP).
Die Flechets waren dabei weil billig. Dabei gab es nie weil schon vorher

Cu
Xun.

_________________
Kidjal Schwadron:


2x 2x 4x 3x 4x 4x Tie-A-Prototyp 3x   2x  TieStriker 2x  2x  
7x 4x 2x 2x VeteranenDefender 2x Tie-Punisher
2x 2x    


3+1 2+1 2+2  2  4
  1+1 Ghost Ghost-Shuttle
 2  K-Wing U-Wing


2 M3-A Y-WingScum 2 Z95Scum 2 StarViper IG-2000 Punishing-One   2x


Angefordert: Reaper, Saw Renegades, Tie H

https://www.moseisleyraumhafen.com/t1931-kidjal-schwadron-einsatzberichte
avatar
Xun
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: Kidjal Schwadron Einsatzberichte

Beitrag  Xun am So 30 Apr 2017, 11:59

Spielbericht Söchau 6: https://www.moseisleyraumhafen.com/t14183-29-04-17-sochau-sechstes-x-wingen#251823

So das Turnier ist gespielt und langsam erwachen die Spieler wieder.

Wieder mal ein absolut chilliges Turnier, diesmal extra chillig dank der Abendgestaltung.

Daher ein RIESEN DANKE  an den Paul für´s veranstalten.

Meine Liste:

"Todesfeuer" (17)
Flechet-Torpedos (2)
Ersatzmunition (2)
Clusterminen (4)
Langstreckenscanner (0)

"Feuersaat" (27)
Anpassungsfähig (0)
Feuerkontrollsystem (2)
Mustererkennung (2)
Leichtgewichtrahmen (2)
Training der Spezialeinheiten (0)

"Omega Eins" (21)
Finte (2)
Kommunikations-Relais (3)

"Dark Curse" (16)

Total: 100

View in Yet Another Squad Builder

Eine Variante der ?Debuffing Bodyguards? 4 Reiter der Tiepokalypse
Für mich sind Feuerkontrollsystem (Fire-control system) und Anpassungsfähig bevorzugte Karten beim Listenbau.

Spiel 1 gegen Finnrey mit Jan Ors.
Zielpriorität: Rey da ich mir die marginal bessere Chance ausgerechnet hab durch den 1(eigentlich2) würfel des Falken zu kommen zumal der der Damagedealer ist.
Hat teilweise funktioniert, der Falke war halb herrunten dafür meine alle weg.
29:100

Spiel 2 gegen Assaj/Unkar/Fenrau
Priorität: Fenrau da er mit nur 4 Hülle stress bekommt.
Der bekommt einigen Schaden und danach nichts rechtes in den Winkel bis er geht.
Dafür schaffe ich es Assaj 2 runden auf einem Asti zu blockieren und Unkar die drei Minen so darauf/in den Weg zu legen das er abraucht.
Beim Timeover sind meine Schiffe vollzählig und Assaj überlebt mit 1HP.
76:0

Spiel 3 gegen Paul mit Poe/Asoka/2xBandit
Verdammt Konterliste die Zielerfassungen entfernt, Regenerator und Captured Tie.
Schaffe es im Anflug Asoka 2 Minen draufzulegen aber nur 2 Hits zu machen.
Danach ging es mir nurmehr darum eine Moglichst gute MoV zu erzielen was die Bandits zu Opfern machte.
24:41
Während dessen fliegt auf einem anderen Tisch Miranda Doni einen Kantenschmeichler und bleibt mit 1mm und Würfelentscheid am Tisch während auf einem dritten Tisch Jan Ors und Rey vom Tisch gedrängelt werden was einen Deci mit 1HP überleben lässt.

Spiel 4 gegen Miranda/Dash
Noch so ein Liebling von mir: Regenertor + Slam
Irgendwann schaffe ich es Miranda in eine Ecke gedrängt zu vernichten.
Danach ärgert Omega1 Dash mit "du darfst nicht" und backdraft salzt noch nach.
Es reicht nicht um ihn auf Half Hull zu bekommen und das Spiel endet mit:
43:41

Gesammt bin ich mit dem Durchschnitt zufrieden und hab eine feine Plazierung im Mittelfeld.

Zeit für die Abendgestaltung:

>Alle gegen Alle: Ein kleines Schiff, 35P, ein Asti. Hit=1P, Krit=2P, Kill=5P:biggrin:
Bei mir war es Juno mit Prockets.

>Grillen und Mampfen: Schmatz

>SW-Trivial Pursiut: Wien dankt für den Sieg.

>3v3 Xwing-Ländermatch: Ohne mich(Prozessor Overload), Sternderlgucken(mal KEINE Wiener Dunstglocke) danach Matrazenhorchdienst  

Es war wieder jede Minute und jeden Penny Wert hinauszufahren    

Cu
Xun

Fotos:

1st Round


Highlights


Blutwiese


Grill&Chill





Zuletzt von Xun am So 30 Apr 2017, 14:55 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
Kidjal Schwadron:


2x 2x 4x 3x 4x 4x Tie-A-Prototyp 3x   2x  TieStriker 2x  2x  
7x 4x 2x 2x VeteranenDefender 2x Tie-Punisher
2x 2x    


3+1 2+1 2+2  2  4
  1+1 Ghost Ghost-Shuttle
 2  K-Wing U-Wing


2 M3-A Y-WingScum 2 Z95Scum 2 StarViper IG-2000 Punishing-One   2x


Angefordert: Reaper, Saw Renegades, Tie H

https://www.moseisleyraumhafen.com/t1931-kidjal-schwadron-einsatzberichte
avatar
Xun
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: Kidjal Schwadron Einsatzberichte

Beitrag  (major)Tom am So 30 Apr 2017, 14:53

Zur Liste - nicht die debuffing Bodyguards sonder die 4 Reiter der Tiepokalypse

lg
Tom
avatar
(major)Tom
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Kidjal Schwadron Einsatzberichte

Beitrag  Xun am So 30 Apr 2017, 14:54

Ahh das wars

_________________
Kidjal Schwadron:


2x 2x 4x 3x 4x 4x Tie-A-Prototyp 3x   2x  TieStriker 2x  2x  
7x 4x 2x 2x VeteranenDefender 2x Tie-Punisher
2x 2x    


3+1 2+1 2+2  2  4
  1+1 Ghost Ghost-Shuttle
 2  K-Wing U-Wing


2 M3-A Y-WingScum 2 Z95Scum 2 StarViper IG-2000 Punishing-One   2x


Angefordert: Reaper, Saw Renegades, Tie H

https://www.moseisleyraumhafen.com/t1931-kidjal-schwadron-einsatzberichte
avatar
Xun
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: Kidjal Schwadron Einsatzberichte

Beitrag  Xun am Di 23 Mai 2017, 21:59

Ich hab mich erst recht spät entschlossen wirklich zum MER17 zu fahren und daher war meine Reiseplanung etwas ad hoc und Mitfahrgelegenheiten abklären ging sich nur begrenzt aus.
Die Route war von Wien(Fr.17h)  mit dem Reisebus über Znaim, Prag(umsteigen 1h45), Dresden, Leipzig und Braunschweig nach Salzgitter(Sa,6h) zu fahren .

Mein Hauptfehler dabei war Salzgitter als eine Ortschaft zu sehen und nicht als größeres Gebiet was dazu führte das der Bus mich in Salzgitter Lebestadt absetzte, gefühlte 3 Ortschaften vom Turnier entfernt, mit vollem Wanderrucksack inkl. 10Pack Mannerschnitten, einer Googlekarte am Handy das keine Datenverbindung mehr hatte (daher auch kein Zugriff auf die Notfallnummer) und einem vor 5min gefahrenen Regionalbus.
Der Marsch:
Nach einem strammen Marsch von 14km und 3 Std hab ich es mit einem heftig gezerrtem Knie  zum Turnier geschafft  was zu meiner Riesenfreude noch nicht begonnen hatte.

Meine Liste war eine Variante der TieApocalypse von Dalli auf Nahkampf und konzentriertes Teamplay ausgelegt. Zu den Spielen muss ich sagen das ich mir nur wenig gemerkt hab und sie einfach nach der Zielauswahl runter gespielt hab, daher und durch ein sehr erlebnisreiches Wochenende sind die Berichte etwas kurz sry.
The Fighting Apocalypse:

"Todesfeuer" (17)
Flechet-Torpedos (2)
Ersatzmunition (2)
Clusterminen (4)
Langstreckenscanner (0)

"Feuersaat" (27)
Anpassungsfähig (0)
Feuerkontrollsystem (2)
Mustererkennung (2)
Leichtgewichtrahmen (2)
Training der Spezialeinheiten (0)

"Omega Eins" (21)
Finte (2)
Kommunikations-Relais (3)

"Dark Curse" (16)

Total: 100

View in Yet Another Squad Builder

Spiel1
Gegen BePic  mit Rey/Miranda.
Ziel: Miranda in den Sack zu bekommen und ausschalten.
Am Schluss war Rey auf halber HP und Miranda weg. Bei mir stand nur Backdraft iirc. 71:67 für mich.

Spiel2
Gegen Ariecane82 mit Dengar/Tel Tavura
Ziel: Mein bester Ansatz war Dengar nicht zu oft zu triggern und mich zuerst auf Tel zu konzentrieren. Was auch bedeutete das ich nicht hauptsächlich auf Sieg sondern auf MoV-Punkte spiele.
Ich konnte Dengar durch die Minen sogar zum ausweichen zwingen und Tel auf 1HP herunter schießen musste im Gegenzug alle Schiffe abgeben. 20:100 abgegeben.

Spiel3
Gegen CarlKent mit Doppel Krabben
Ziel: Zuerst den Doppelschuss (IG88-B) ausschalten dann den anderen.
Hat perfekt geklappt was ich hier meiner Spielerfahrung zuschreiben muss. 100:0 gewonnen.

Spiel4
Gegen MeisterYoda, wieder Dengar/Tel aber asynchron ausgerüstet.
Ziel: wie in Spiel 2.
Diesmal hat aber gar nichts funktioniert und kälter werdende Würfel besiegelten das 0:100.

Spiel5
Gegen Felizan mit  3xStriker und Lambda.
Ziel: Hmm .... Sabacc, die Striker platzen eh viel zu leicht sonst würd ich sie selber  spielen.
SCHWERER FEHLER - Selbstüberschätzung.  Und ein wiedermal sofort abrauchender Bomber Dank mittlerweile Eiskalter Würfel brachten mich schwer ins Hintertreffen. Da wir verzögert starteten wurde uns die letzte Runde deutlich bekannt die wir mit 25:25 begannen. Da galt es den Punkt zu holen und ihm die Punkte verweigern worauf ich Omega1 aus den Feuerwinkeln geboostet hab (5 geradeaus, er hatte nur mehr 1HP). Dark Curse  und Backdraft stellten sich auf um Countdown zu erledigen was nicht klappte. Dann kam der letzte Angriff von ihm und einer 4er Hit/Crit Salve begegnete ein voll gesunder Dark Curse mit Blank, Blank, Focus (natürlich ohne Token). 25:41 abgegeben.

Spiel6
Last but not least gegen Bonezai mit U-Boot, Quadjumper und Fenn Rau.
Ziel: sich von Astis fernhalten und Fenn mit Stress belegen und rausnehmen.
Klappte teilweise, wieder mal ging der Bomber nach der ersten Ladung auf den Jumpmaster flöten ohne nochmal gleich die Runde drauf Geschenke zu verteilen. Am Ende hatte ich das Ganze in ein RumsBumsKuddlmuddl verwandelt wo stark die Nerven zählten. Dazu kam das mein Gegner einen Zug erwischen musste was ihn nach einem hinausgeflogenen Quadjumper droppen lies. 100:25 Danke


Mein Ziel war bei 80/90 Teilnehmern etwas um den 60./70. Platz.  
Am Ende wurde es Platz 49 was für mich ein sehr schönes Ergebnis ist.

Was mich besonders freut ist der anscheinend stärker werdende Trend in der Community dem Gegner Promokarten als Spieldank zu reichen. Daher ein   Dreifaches Danke an BePic, Felizian und Bonezai.   Memo an mich, selber so eine Karte entwerfen und drucken lassen (Idee hab ich schon). Auch an meine anderen Gegner Danke für sehr entspannte und angenehme Spiele.
Es schloss sich ein angenehmer Abend  zum Ausklingen an wo unter anderem RebelScum mich zusammen mit Sarge vor das Mikrofon zerren konnte.

Ein absolutes       TOP     geht an die Leute von SZ-Wing die das Turnier zu einem Erlebnis gemacht haben  u.a. mit leckerem Chili und aufopferungsvollen Fahrten (bei mir die Salbe und der Bus am Abend). Was ihr auch immer verbessert, tut es bitte nicht auf Kosten dieser Qualitäten.  


Für mich fuhr der Bus kurz nach Mitternacht von Braunschweig ab und um das Maximum aus der Reise herauszuholen stieg ich (geplant) um 5h früh in Dresden aus. Zuvor hatte ich das absolute Glück ca 1km vor dem Flughafen Leipzig/Halle aufzuwachen auf dessen Hangarfeld  zwo  Antonov An124 Ruslan standen, grad mal ca200m von der Autobahn entfernt.

In Dresden hab ich mir vorallem das Militähistorische Museum und die Mathematisch-Astronomische-Sammlung im Zwinger angeschaut. (Wer sich auch nur ansatzweise für Mathe, Astro und Uhren interessiert: Schaut euch die umbedingt an!!!) Dazu kam eine kleine Stadterkundung zu Fuß und per Tram.


Eine Reise die jeden Groschen Wert war den ich ausgegeben hab schloss sich um 17h mit der Heimfahrt Dresden-Wien wo ich am Montag um ca 2h ins Bett fallen konnte.

Zum MER17 gefahren bin ich in erster Linie um die Leute hinter den Nicknames kennen zu lernen und da besonders das ModTeam dem ich seit Jänner angehöre.
Vorallem da sich das MER grad auf die 5000er Marke zubewegt.
Spielen und Platzierung erreichen war der Bonus.
Prag und Dresden besichtigen das Sahnehäubchen.

Alles in Allem: Mission completet  

Cu
Xun


Zuletzt von Xun am Sa 03 März 2018, 08:54 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
Kidjal Schwadron:


2x 2x 4x 3x 4x 4x Tie-A-Prototyp 3x   2x  TieStriker 2x  2x  
7x 4x 2x 2x VeteranenDefender 2x Tie-Punisher
2x 2x    


3+1 2+1 2+2  2  4
  1+1 Ghost Ghost-Shuttle
 2  K-Wing U-Wing


2 M3-A Y-WingScum 2 Z95Scum 2 StarViper IG-2000 Punishing-One   2x


Angefordert: Reaper, Saw Renegades, Tie H

https://www.moseisleyraumhafen.com/t1931-kidjal-schwadron-einsatzberichte
avatar
Xun
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: Kidjal Schwadron Einsatzberichte

Beitrag  Dalli am Di 23 Mai 2017, 22:22

Verrückter Typ. Wenn das Auto das nächste mal Platz hat, dann lösen wir die Anreise leichter. TK-Totlach
avatar
Dalli
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: Kidjal Schwadron Einsatzberichte

Beitrag  Xun am Di 23 Mai 2017, 22:57

Oder ich fahr einfach nur bis Braunschweig und dann Regio

Na schau ma mal, wir haben genug Zeit bis dahin.

_________________
Kidjal Schwadron:


2x 2x 4x 3x 4x 4x Tie-A-Prototyp 3x   2x  TieStriker 2x  2x  
7x 4x 2x 2x VeteranenDefender 2x Tie-Punisher
2x 2x    


3+1 2+1 2+2  2  4
  1+1 Ghost Ghost-Shuttle
 2  K-Wing U-Wing


2 M3-A Y-WingScum 2 Z95Scum 2 StarViper IG-2000 Punishing-One   2x


Angefordert: Reaper, Saw Renegades, Tie H

https://www.moseisleyraumhafen.com/t1931-kidjal-schwadron-einsatzberichte
avatar
Xun
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: Kidjal Schwadron Einsatzberichte

Beitrag  Seb-80 am Di 23 Mai 2017, 23:04

Geiler Bericht. Es war eine Freude Dich als Teilnehmer auf unserem Turnier zu haben. Deine Anreise wird eine Geschichte sein die man sich auch noch später erzählen wird.
avatar
Seb-80
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Kidjal Schwadron Einsatzberichte

Beitrag  Fasekel am Mi 24 Mai 2017, 07:30

Dalli schrieb:Verrückter Typ. Wenn das Auto das nächste mal Platz hat, dann lösen wir die Anreise leichter. TK-Totlach

Alternativ hättest du auch bei uns mitfahren können, liegt quasi auf direktem Weg kurz vor der cz.

Wenn wieder was sein sollte, einfach mal melden ;)
Grüße Basti
avatar
Fasekel
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Kidjal Schwadron Einsatzberichte

Beitrag  Darth Bane am Mi 24 Mai 2017, 09:26

Hammer Typ! Respekt!

_________________


"Begründer der Regel der Zwei - Sithmeister und X-Wing Enthusiast"
Die Sith-Kolumne - Taktiken, Listenbau und Sonstiges! Meine Gast-Beiträge auf dem Unicorn-Blog!
avatar
Darth Bane
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: Kidjal Schwadron Einsatzberichte

Beitrag  tanzbaer am Mi 24 Mai 2017, 20:43

Fasekel schrieb:Alternativ hättest du auch bei uns mitfahren können, liegt quasi auf direktem Weg kurz vor der cz.

Dann wäre die Geschichte aber nur halb so interessant zu lesen gewesen...

_________________
Hangar:

 2x   2x                2x  K-Wing    U-Wing  2x       2x   Ghost   Ghost-Shuttle         

 2x  3x   2x    2x  Tie-A-Prototyp     VeteranenDefender  Tie-Punisher              TieStriker                   


2x Z95Scum  2x 2x  2x M3-A  Y-WingScum  Mist-Hunter 2x StarViper      2x Punishing-One    2x  IG-2000 YV-666    


In der Ruhe die Kraft liegt...  
avatar
tanzbaer
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Kidjal Schwadron Einsatzberichte

Beitrag  Xun am Mi 24 Mai 2017, 20:54

tanzbaer schrieb:
Fasekel schrieb:Alternativ hättest du auch bei uns mitfahren können, liegt quasi auf direktem Weg kurz vor der cz.

Dann wäre die Geschichte aber nur halb so interessant zu lesen gewesen...  


Und ich muss dich leider korigieren Fasekel.  Selb liegt nicht wirklich an der Autobahn von Prag nach Deutschland. Werd aber vieleicht Anfang September auf dich zurückkommen.
Dresden schon eher und ich hatte auch Dalli gefragt aber am Schluss schien mir der direkte Bus am einfachsten.

Eigentlich hatte ich ja damit gerechnet nur einmal gemütlich um den See herum zu gehen was ich auf eine viertel Std geschätzt hab.
Und 1/4 Std marschieren ist Peanuts für mich.

Bei nächsten mal weis ichs besser und plane/organisiere ich entsprechend (inkl. unserer TruppenTransportsparte im MER)

Cu
Xun

_________________
Kidjal Schwadron:


2x 2x 4x 3x 4x 4x Tie-A-Prototyp 3x   2x  TieStriker 2x  2x  
7x 4x 2x 2x VeteranenDefender 2x Tie-Punisher
2x 2x    


3+1 2+1 2+2  2  4
  1+1 Ghost Ghost-Shuttle
 2  K-Wing U-Wing


2 M3-A Y-WingScum 2 Z95Scum 2 StarViper IG-2000 Punishing-One   2x


Angefordert: Reaper, Saw Renegades, Tie H

https://www.moseisleyraumhafen.com/t1931-kidjal-schwadron-einsatzberichte
avatar
Xun
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten