[Armada]Moralo Open-1.Deutsches Vassal Turnier - Ergebnisse

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

[Armada]Moralo Open-1.Deutsches Vassal Turnier - Ergebnisse - Seite 2 Empty Re: [Armada]Moralo Open-1.Deutsches Vassal Turnier - Ergebnisse

Beitrag  millerlk am Mi 13 Mai 2020, 00:17

LordCola vs. Millerlk

Erster Spieler: LordCola
Mission: Contested Outpost

Ergebnis: 420 : 80 für LordCola
DIfferenz: 340
MoV: 10 : 1

Station lag mittig. Ackbar-MC80s stellten sich senkrecht dazu. Onager und ISD direkt auf sie zufliegend. Kurzum: LordCola hat das Spiel durch ein Manöver entschieden - statt Gunnery-Team auszunutzen und beide MC80 in Beschuss zu nehmen, flog er durch Trümmer vor den ersten MC80. Damit kam Ackbar fast gar nicht zum Zug.

Gutes, entspanntes Spiel vor zeitweise 7 Zuschauern - da ging doch glatt eine Laola-Welle um, wie Kerensky sagte! [Armada]Moralo Open-1.Deutsches Vassal Turnier - Ergebnisse - Seite 2 2717214276
millerlk
millerlk
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

[Armada]Moralo Open-1.Deutsches Vassal Turnier - Ergebnisse - Seite 2 Empty Re: [Armada]Moralo Open-1.Deutsches Vassal Turnier - Ergebnisse

Beitrag  Kerensky am Do 14 Mai 2020, 18:33

RealSlimVeers schrieb:D Sorry dass ich etwas grummelig war, als du weggeflogen bist, ich wollte einfach nur stumpf Würfel werfen nach dem Tag :-) Viel Glück beim weiteren Turnierverlauf!

Kein Problem! [Armada]Moralo Open-1.Deutsches Vassal Turnier - Ergebnisse - Seite 2 2814660190

Hast Dich ja gerächt und mich mit einem Starhawk aka Sitting Duck gegen einen Onager gepaart. Und dann auch noch geflogen vom Weltmeister... [Armada]Moralo Open-1.Deutsches Vassal Turnier - Ergebnisse - Seite 2 4067243505

TK-Totlach
Kerensky
Kerensky
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

[Armada]Moralo Open-1.Deutsches Vassal Turnier - Ergebnisse - Seite 2 Empty Die Ersten der 3.Runde

Beitrag  PoldiColonia am Fr 15 Mai 2020, 10:48

187-Leon vs. PoldiColonia

Leon 123 (Flag-Arquitens, Token-Gozanti)
PoldiColonia 207 (GH, MonKarren, Ezra-Gr75)

Ich wählte den ersten Spieler und wir spielten sein Rift Ambush.

Eine kurze Zusammenfassung des Spiels:
Er stellte mittig auf und ich positionierte mich ihm rechts gegenüber, um mich auf die Mon Karren zu konzentrieren. Es kam aber aufgrund eines Nebelfeldes erst in Runde 3 zum Engagement.  Dank Bail konnte die Mon Karren den DoubleArc zur Flag Arquitens nutzen, wodurch diese sich in einem Feuerball verabschiedete. Dafür musste die Mon Karren ein Last/First des Onager ertragen. Ich entschied mich in Runde 3 mit der Cataclysm stehen zu bleiben, da ich dachte, ich könnte in Runde 4 mich der Profundity zuwenden, weil der Beschuss inkl. Bomber für die Mon Karren reichen würde... tja...siehe erstes Highlight, darum überlebte die Mon Karren mit einem Hüllenpunkt und wollte sich revangieren. Dies führte zum zweiten Highlight. Nachdem der Mon Karren durch einen Bomber vernichtet wurde (war ein wenig überrascht [Armada]Moralo Open-1.Deutsches Vassal Turnier - Ergebnisse - Seite 2 3321612284 ) und Garrels Honor in Runde 5 durch den Onager zerschossen wurde, gab es nur noch eine kleine Verfolgungsjagd zwischen der Cataclysm und der Profundity, welches Erstere - aufgrund der Initiative - für sich entscheiden konnte.

Meine Highlights:

  1. 7 Blanks bei den 12 Bomberangriffen und 3 accuracy von 5 angriffen bei den gozanti.
  2. Der Krit (Coolant Discharge) beim Salvo Angriff resultierend aus der Seitenattacke des Mon Karren in Runde 4, welche bewirkte, dass dieser nicht seinen zweiten Angriff aus der Front gegen den Onager richten konnte. Übelstes Glück, was womöglich einen Ausgleich für meine Bomberangriffe darstellt und auch noch vor Konsequenzen aus meiner Fehlentscheidung aus der Vorrunde rettete.
  3. Onager hat seine Punkte reingeholt ohne einen Ignition-Shot. Die SD Variante hat sich aufgrund meiner Unfähigkeit gelohnt  [Armada]Moralo Open-1.Deutsches Vassal Turnier - Ergebnisse - Seite 2 3937720041  [Armada]Moralo Open-1.Deutsches Vassal Turnier - Ergebnisse - Seite 2 377612346



War ein sehr angenehmes Spiel gegen 187-Leon, der auch viel Geduld bewies. Danke hierfür!  Für Zuschauer war unser Manöver-Tool-Langsamkeits-Weltrekord-Versuch sicherlich einschläfernd. War ein stabiles Spiel und hätte auch genau andersum ausgehen können.


Zuletzt von PoldiColonia am Fr 28 Aug 2020, 10:13 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet

PoldiColonia
Neuankömmling


Nach oben Nach unten

[Armada]Moralo Open-1.Deutsches Vassal Turnier - Ergebnisse - Seite 2 Empty Re: [Armada]Moralo Open-1.Deutsches Vassal Turnier - Ergebnisse

Beitrag  Dark Raver am Sa 16 Mai 2020, 09:59

Dark Raver vs. MillerIK

MillerIK hatte die Wahl und entschied sich für den ersten Spieler und mein rift ambush.

Ergebnis 400:0 für Raver
Table in Runde 6

Dickes Sorry an alle, die eventuell warten mussten auf einen ausführlichen Report. Busy halt. Jetzt aber....
Das Spiel gegen MillerIK war eines der kurioseren Spiele in letzter Zeit. Triple Onager Gozanti gg Double Mc80 Double Gr75. Maximale Feuerkraft gg maximale Reparatur. Keine Staffeln. Jeder 4 ehrliche Deploy.

Miller wählte den ersten Spieler und rift ambush. Ich positionierte den rift auf meiner äußersten linken Flanke und verstreute die Asteroiden und Trümmer auf seine beiden Ecken. Dadurch wollte ich ihn in die Mitte zwingen und direkt unter Dauerbeschuss nehmen. Miller aber entschied sich für seine Rechte Flanke; also die mit dem rift.

Noch vor der ersten Runde gab Ozzel auf seinem Onager Gas um Zeit zu sparen, die rift Bewegung bewirkte nichts und ich setzte seinen hinteren Mc80 auf Speed 1.

Anschließend verliefen die ersten drei runden erwartbar. Millers beiden mc80 fliegen, wie von seinem Deploy vorgegeben, in Reihe hintereinander um die Hindernisse herum und dann relativ senkrecht nach oben. Auf dem Weg saugen sie sich mit Token voll. Meine Onager brauchen bis zum Ende der zweiten Runde, um sich gegen den vorderen Mc80 in Position zu bringen.

Das anschließende Feuerwerk kann sich sehen lassen. Zweimal ignition short, einmal long lassen die Schilde kollabieren, unter anderem auch weil Miller sein brace in der Hinterhand behalten möchte. Auch Hüllenschaden wird erzielt. Gleichzeitig zieht Miller nun seine beiden Mc80 nach links, um sie in Gefechtsreichweite zu bekommen. Allerdings nur die vordere; was für meine Onager so ziemlich sehr dankbar ist.

Ich glaube nach dem zweiten Onagerschuss in Runde 4 stirbt die erste mc80. Der dritte Schuss trifft die verbliebene Mc80, die es am Ende der Runde auch auf Gefechtsreichweite bringt. Eine wirkliche Gefahr stellt sie allerdings nicht mehr dar. Die fünfte Runde zerlegt die Mc80 bis auf zwei oder drei Hülle. Meine Onager fliegen derweil alle ineinander, weil ich a) dachte, dass das Spiel schon vorüber wäre bis die Situation Eintritt und b) einfach superschlecht geflogen bin. Die schnelle Annäherung mit hartem Abbremsen und dann ein bisschen rumdümpeln hat noch ganz gut geklappt.... naja, nochmal Glück gehabt.

Die Mc80 beginnt die sechste Runde nochmal, macht aber nicht genug Schaden. Der zweite Ignitionschuss beendet es...

Besten Dank an MillerIK für das völlig entspannte Match! Gerne wieder, weil vor allem auch sehr unaufgeregt kommuniziert wurde und wir beide eine ähnliche Auffassung haben was die Spielphilosophie anbelangt. Denke ich jedenfalls. Ansonsten keinen Stress mit Staffeln, wo man ständig nochmal alle Reichweiten prüfen muss... fünf, mal wieder ehrliche, Reichweiten von wahren Grosskampfschiffen. Das machte alles Sinn. Danke nochmal... vor allem auch an den Organisator. Dickes Thx!!!




Zuletzt von Dark Raver am Do 04 Jun 2020, 21:28 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Dark Raver
Neuankömmling


Nach oben Nach unten

[Armada]Moralo Open-1.Deutsches Vassal Turnier - Ergebnisse - Seite 2 Empty Re: [Armada]Moralo Open-1.Deutsches Vassal Turnier - Ergebni

Beitrag  Taivaanranta am Di 19 Mai 2020, 15:10

TH-Orsten vs. Taivaanranta

Erster Spieler: TH-Orsten
Mission: Rift Ambush

Ergebnis: 94:278 für TH-Orsten
Differenz: 184
MoV: 8:3

Die beiden Onager kamen von der linken Seite her angeflogen, um die Rebellenschiffe in der Flanke zu treffen. Der Cymoon stand etwas mittiger. Die Rebellenschiffe (mittig-rechts aufgestellt) bewegten sich zunächst recht grade ins Spielfeld hinein, die MC80 schirmte die anderen Schiffe dabei ab. Ab Runde 2 wurde geschossen. Während ich versuchte mit 2 Zündungsangriffen und dem Cymoon die Transporter & Yavaris früh rauszunehmen (was beides zunächst nicht ganz klappte), wurde der Cymoon durch die Kombination aus Nym, Luke und Norra ordentlich unter Druck gesetzt, und ging direkt zum Anfang in Runde 3 auch direkt in Flammen auf, ohne nochmal an die Reihe zu kommen. Yavaris starb nach einem Salvo-Angriff, sehr zum Ärgernis von TH-Orsten, dass er dass nicht bedacht hatte - konnte aber durch Rieekan und durch die Bomber den ersten Onager massiv schwächen. In Runde 4 ging der Onager dann in Flammen auf und einer der Rebellentransporter ebenfalls. Alle anderen Schiffe & Staffeln überlebten die Schlacht.

Ein schönes Spiel, dass vor allem durch 2-3 kritische Entscheidungen entschieden wurde, die das Zusammenspiel der Rebellenschiffe mit den Staffeln nicht schnell genug unterbinden konnte.
Taivaanranta
Taivaanranta
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

[Armada]Moralo Open-1.Deutsches Vassal Turnier - Ergebnisse - Seite 2 Empty Re: [Armada]Moralo Open-1.Deutsches Vassal Turnier - Ergebnisse

Beitrag  Space Nelson am Fr 22 Mai 2020, 11:01

Spielbericht Space Nelson vs. Black
Flotten: Mothma MSU (400Pkt) vs. Motti Double ISD + VD Squadball (399Pkt)
Mission: Minenfelder
Nachdem die Geländestücke und Minen platziert und das allgemeine Lästern über die eigene Unfähigkeit, Flotten zu schreiben abgeschlossen waren wurden die Flotten platziert. Das Imperium (4 1/2 Drops) platzierte seine Avenger auf der linken, während die Saratoga die Mitte des Schlachtfelds übernahm. Die VD wurden in einem gefächerten Schirm vor der Avenger platziert, während Dengar und Tempest Squad die Saratoga deckten. Gegenüber platzierten sich die Rebellen (7 Drops) in einem ausladenden Flankenmanöver: Die MC30 platzierte sich gegenüber der Avenger, auf erster Spiel und ihre Geschwindigkeit bauend, Mon Mothmas CR90 auf der anderen Flanke. Weiter Richtung Zentrum standen die beiden Hammerheads bereit um das Imperium im späteren Spielverlauf zu flankieren, das Zentrum selbst wurde von der Pelta und den beiden GR75 gehalten.
In der ersten Runde begannen beide Runden damit sich aufeinander zuzubewegen, Token zu sammeln und eher abwartend zu lauern. Einziges nennenswertes Ereignis war der gelenkte Flug der Pelta in eine Mine, um den beiden GR75 einen Korridor freizumachen. Hierbei erlitt sie dank Strukturschaden 3 Schaden, welche die Reparatur GR75 sich mühte in den folgenden Runden zu entfernen.
Runde Zwei sah die ersten Kampfhandlungen, einzelne VD attackierten die MC30, konnten aber außer Schildschaden nicht viel erreichen. Diese positionierte sich für die erste Breitseite in der kommenden Runde und lockte die Avenger vom Rest der Rebellenformation weg.
Die brutale Eröffnungsalve der MC30 sollte, abgesehen von der Ablenkung der Avenger, das einzige sein, was sie zur Schlacht beitrug. Fünf Schaden, einen Accuracy und die Wide Are Barrage später floh sie aus dem Kampf, verfolgt von den VD, welche ihr auch in der kommenden Runde noch im Nacken sitzen sollten. Nach der Aktivierung beider ISD war bereits deutlich zu erkennen, dass die Avenger ihrem Schwesterschiff im Verlauf dieser Schlacht nicht mehr würde helfen können.
Während der vierten Runde schleppte sich die angeschlagene MC30 weiter von den Jägern des Imperiums fort, reduzierte unterwegs mit Hilfe der LTT Tempest auf ein Leben, wurde im Gegenzug aber noch einmal schwer von den Staffeln des Imperiums attackiert. Die Saratoga flog weiter unbeirrt und in ihre Robustheit vertrauend in das Herz der Rebellen Flotte. Zu ihrem Glück hatte die Torpedohammerhead ein falsches Kommando eingewählt und flog in weitem Bogen an ihr vorbei. Ein wenig lästiger Rebellenbeschuss prallte an ihr ab, im Gegenzug nahm sie der Pelta die kompletten Bug und Steurbordschilde.
In der fünften Runde schnappte die Falle der Rebellen zu, nach der Hammerhead und der CR90 entfesselte die Pelta ihr komplettes Arsenal, allerdings schien die Crew vergessen zu haben die Externen Träger zu laden. Als dank für die Lackschäden nahm die Saratoga die Scouthammerhead unter Beschuss und nahm ihr einiges ab. Die VT näherten sich der Pelta, begierig ihr den Gnadenstoß zu versetzen, und es gelang ihnen.
Die sechste Runde stellte ein Problem für die Spieler da, denn anscheinend war vergessen worden nach Bewegung die Kopie eines VT zu löschen, wodurch einiges an Verwirrung aufkam. Wer hatte die Pelta vernichtet? War sie überhaupt vernichtet? Nachdem die beiden Spieler nicht mehr feststellen konnten, was geschehen war und die anderen Schiffe alle zu überleben schienen einigten sich die Spieler auf ein 5:6, wäre dies doch auch ohne Verlust der Pelta das Ergebnis gewesen. Das Imperium zog nach einem knappen Sieg davon.
Was dieser Bericht leider nicht einfangen kann, ist die unglaubliche Spannung der Manöver, es gab viel Momente in denen kaum zu erkennen war, wie die Schiffe es geschafft hatten, so knapp zu landen, dass sie oft nur aufgrund von mm schießen oder nicht schießen, beschossen oder nicht beschossen werden konnten.
[justify][justify]
[/justify][/justify]

Space Nelson
Neuankömmling


Nach oben Nach unten

[Armada]Moralo Open-1.Deutsches Vassal Turnier - Ergebnisse - Seite 2 Empty Re: [Armada]Moralo Open-1.Deutsches Vassal Turnier - Ergebnisse

Beitrag  PoldiColonia am Mo 25 Mai 2020, 11:19

Dark Raver schrieb:Dark Raver vs. MillerIK

MillerIK hatte die Wahl und entschied sich für den ersten Spieler und mein rift ambush.

Ergebnis 400:0 für Raver
Table in Runde 6

Ich schiebe später auch noch einen ausführlichen Bericht hinterher...


Ich möchte nicht zanken, aber ich würde es doch gerne lesen. [Armada]Moralo Open-1.Deutsches Vassal Turnier - Ergebnisse - Seite 2 377612346

PoldiColonia
Neuankömmling


Nach oben Nach unten

[Armada]Moralo Open-1.Deutsches Vassal Turnier - Ergebnisse - Seite 2 Empty Re: [Armada]Moralo Open-1.Deutsches Vassal Turnier - Ergebnisse

Beitrag  Tokra am Mi 27 Mai 2020, 01:18

Kerensky gegen Tokra ist nun auch vorbei.

Endstand war 47 (Kerensky) zu 221 (Tokra). Also guter Sieg für mich.
Wir hatten Station Assault von Kerensky gespielt. Also war ich erster (was es sehr viel einfacher macht von der Starhawk wegzukommen).

Auch ein LOG gab es davon.

Die beiden Stationen lagen an den äußeren Enden (so wie ich gehofft habe). Ich hatte alle Schiffe und Staffeln auf eine Station geschickt. Alle Schiffe? Nein, ein kleines Schiff leistete Widerstand, ... (Ok, falscher Film)...
Eine ASSAULT Gozanti stellte sich ganz tapfer auf die andere Seite, und hat es ganz alleine mit der (unbewaffneten) Station aufgenommen (PIRAT! IMPERIUM!).

Kerensky stellte aber seine Starhawk, nach außen schauend, an der Kante auf. Somit war mir klar, dass dieses Schiff keinen Stich macht.
Die Staffeln würden sich in der Mitte, um die eine Station herum, treffen.

Am Anfang hatte ich extrem viel Pech. Ab Runde 2 ging die Schlacht los. Erst hatte der Alpha Strike auf Wedge nicht gereicht (er hatte noch 1 Hülle), dann hatte der Gegenangriff Valen und Cienna einfach so rausgenommen. Die Schiffe machten, wie zu erwarten, nicht viel. Die Assault Gozanti flog auf die Station zu, und hatte dann 4 Runden lang drauf gefeuert (in der 6ten Runde war die schon weg). Assault Gozanti + Romodi sind eine super Kombination. Und die Onager konnte von Runde 1 an auf die Station feuern. Ich wollte die möglichst schnell raus nehmen, damit die nicht zum Reparieren der Staffeln genutzt werden konnte.

Danach (also nach dieser vereherenden zweiten Runde) konnte ich die Staffeln von ihm aber gut binden, und schaffte es die Schiffe mit der Flak in Stellung zu bringen. Die Starhawk war immer noch auf Irrwegen (die musste noch einem Asteroiden ausweichen. Keine Ahnung wer diesen in den Weg gelegt hat).
Die Onager konnte in Runde 3 noch schnell den Transporter mit Toryn rausnehmen. Ein guter Wurf, ein Würfelwechsel mit Varnillian, und die Bright Hope war raus. Mir gefällt Varnillian.

In Runde 4 konnte die Starhawk endlich mal einen schönen Schuss ins Heck von der Onager abgeben, und hatte diese gleich mal auf 5 Hülle runter gehauen. Aber danach konnte ich einfach vor der Starhawk herfliegen, und sie hatte nie wieder ein Ziel, bis auf einige Staffeln, gehabt.
Im Staffelkamp hat die kombinierte Flak von Gozanti, Onager und Interdictor mehr Schaden angerichtet als alle Staffeln vorher, und hatte die Rebellen Staffeln komplett zerlegt. Die Reste konnten Jendon, Stele und Tel einsammeln.

Am Ende war bei den Rebellen die Staffeln auf Ketsu reduziert, ein Transporter hatte sich verabschiedet und die beiden Stationen waren Überholungsbedürftig.
Auf der Imperialen Seite fehlten nur die 3 Staffeln Ciena, Valen und Tel.


Vielen Dank noch einmal für das super Spiel. Ich fand es extrem spannend. Und bis auf ein kleines Problem mit Escort/Obstructed Staffelangriffen (wer darf mit wem? [Armada]Moralo Open-1.Deutsches Vassal Turnier - Ergebnisse - Seite 2 377612346 ) und einem Problem mit Lando (einen Würfe auf ACC zu drehen funktioniert bei Lando nicht [Armada]Moralo Open-1.Deutsches Vassal Turnier - Ergebnisse - Seite 2 4067243505 ) war es ein sehr gutes Spiel. Und es war zu jeder Zeit ausgeglichen. Der Staffelkampf hätte auch schnell anders herum ausgehen können, und dann hätte ich die Rogue Bomber am Heck gehabt, und die Onager hätte es mit Sicherheit zerlegt.
Tokra
Tokra
Armada Ehrengarde
Armada Ehrengarde


Nach oben Nach unten

[Armada]Moralo Open-1.Deutsches Vassal Turnier - Ergebnisse - Seite 2 Empty Re: [Armada]Moralo Open-1.Deutsches Vassal Turnier - Ergebnisse

Beitrag  Kerensky am Mi 27 Mai 2020, 09:42

Ich fand es auch - trotz Niederlage - ein tolles Spiel! Das Würfelglück war gut verteilt, ich hatte am  Anfang heiße Würfel beim One-shoot von Valen (Wedge macht das trotz der vielen Würfel normalerweise nie...) und das ich auch Cienna früh rausnehmen konnte. Tokra dominierte mit seiner Flakkerei dann die zweite Hälfte. Sein Interdictor hatte fast keinen Fehlwurf und auch die Gozanti war deutlich über Durchschnitt.

Für mich hatte das Spiel drei Phasen: Aufstellung war ich zu zögerlich. Ich habe gegen ein paar gute Amis vom FFG-Forum diese Liste gespielt und wurde von deren Onagern regelmäßig auseinander genommen. Da Tokra ja nun auch so ein Niveau (oder höheres :-)) hat, wollte ich nicht in seinen Onager laufen. Durch die riesen Kurve war der SH damit dann aber auch raus aus dem Spiel. Das Ding ist einfach zu langsam! Dann Start des Staffelkampfes. Ich habe früh die Station besetzt und konnte dann dank Deckung und auch Tokras Würfelpech seinen Alpha gut abwettern. Mein Gegenschlag war dann sehr glücklich, aber der Start in den Staffelkampf lief nach Plan. Aber dann ging's den Bach runter. Tokra hatte schnell alle Schiffe in Flakreichweite, ich keins. Auch ohne die heißen Flak-Würfel von Tokra war das ein schwerer Stand.  

Fazit: Mit einer aggressiveren Positionierung (inkl. Wahl des ersten Spielers) wäre ich wohl besser gefahren, auch wenn die Sorge vor dem Tablen durch Verlust des SH immer bleibt... Das mag ich an der Liste nicht so gern. Ein SH hält viel durch, aber irgendwann geht auch der zu Bruch und dann ist bei einer Ein-Schiff-Liste auch immer gleich Schluss. Und da das Ding so langsam ist, kann man entweder nur mitten rein oder man bleibt halt am Rand...

Vielen Dank Tokra, es hat mir sehr viel Spaß gemacht! Gerne bald wieder.
Kerensky
Kerensky
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

[Armada]Moralo Open-1.Deutsches Vassal Turnier - Ergebnisse - Seite 2 Empty Re: [Armada]Moralo Open-1.Deutsches Vassal Turnier - Ergebnisse

Beitrag  Tokra am Mi 27 Mai 2020, 15:49

Kerensky schrieb:
...Fazit: Mit einer aggressiveren Positionierung (inkl. Wahl des ersten Spielers) wäre ich wohl besser gefahren,...

Ich bin mir nicht sicher, aber mit dem ersten Spieler hättest du eventuell extreme Probleme bekommen. Ich will hier nicht Spoilen und anderen den Spass der Wahl nehme [Armada]Moralo Open-1.Deutsches Vassal Turnier - Ergebnisse - Seite 2 377612346 , aber die Missionen von mir passen schon extrem gut zu der Liste. Und ich fürchte, dass du als erster Spieler da eine echt harte Wahl gehabt hättest.
Und zwar nur die Wahl Pest oder Cholera (die Dritte ist noch schlimmer, die willst du nicht).

Wir hatten ja auch schon darüber geredet, wie man die Starhawk gegen einen Onager noch sehr viel besser machen kann. Das solltest du vielleicht austesten (keine Ahnung ob es besser ist, aber es ist einen Versuch wert).
Tokra
Tokra
Armada Ehrengarde
Armada Ehrengarde


Nach oben Nach unten

[Armada]Moralo Open-1.Deutsches Vassal Turnier - Ergebnisse - Seite 2 Empty Re: [Armada]Moralo Open-1.Deutsches Vassal Turnier - Ergebnisse

Beitrag  Kerensky am Mi 27 Mai 2020, 22:17

Ja, ich hätte besser schreiben sollen: aggressivere Positionierung und ggfs. erster Spieler [Armada]Moralo Open-1.Deutsches Vassal Turnier - Ergebnisse - Seite 2 377612346

Aber genau deswegen war ich auch hin und hergerissen zwischen erster und zweiter Spieler. Ich hatte vermutet, dass ich als zweiter eher meine Verluste begrenzen kann und das ich auf Deine Missionen sicherlich keine Lust habe [Armada]Moralo Open-1.Deutsches Vassal Turnier - Ergebnisse - Seite 2 4067243505

Und ja, ich Depp! Ein Evade mitzunehmen wäre recht clever gewesen... [Armada]Moralo Open-1.Deutsches Vassal Turnier - Ergebnisse - Seite 2 3937720041 Ich bin nicht drauf gekommen...

Vielleicht haben wir ja nach dem Turnier eine Chance für ein Re-Match! Dann nehme ich ein Evade mit!
Kerensky
Kerensky
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

[Armada]Moralo Open-1.Deutsches Vassal Turnier - Ergebnisse - Seite 2 Empty Re: [Armada]Moralo Open-1.Deutsches Vassal Turnier - Ergebnisse

Beitrag  NewGandhi am Mi 27 Mai 2020, 23:05

Gandhi gegen Jonas endet 154 zu 48 (MOV: 106) mit einem 7 zu 4 für Gandhi. Jonas' Most Wanted war angesagt

Die beiden Fische flogen extrem vorsichtig und weder meine Corvetten noch die im Hyperraum wartenden Schiffe trauten sich aus der Reserve. So hatte schließlich Hondo mit seinem Transport einen Unfall mit vielen YTs und drei von den wiederum gingen in der geballten Flak unter, die dann doch kam, als schließlich die Aspiration und die Liberator in der unteren rechten Ecke des Weltraums auftauchten. Der Kapitän der Aspiration hatte aber offenbar zu viel Drift aus dem Hyperraum mitgebracht und flog in der kommenden Runde direkt mit dem Hintern von der Karte. So endete das Spiel mit Ackbars Corvetten, die im gesamten Verlauf exakt einmal geschossen haben und einer toten Aspiration und einer toten GR75. Ohne den Flugfehler wäre es auf ein 6 zu 5 in die ein oder andere Richtung hinausgelaufen. Entweder hätte ich noch die Liberator schaffen können (mein 6 zu 5) oder eben nicht (Jonas' 6 zu 5) [Armada]Moralo Open-1.Deutsches Vassal Turnier - Ergebnisse - Seite 2 377612346 .
NewGandhi
NewGandhi
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

[Armada]Moralo Open-1.Deutsches Vassal Turnier - Ergebnisse - Seite 2 Empty Re: [Armada]Moralo Open-1.Deutsches Vassal Turnier - Ergebnisse

Beitrag  187-Leon am Do 28 Mai 2020, 08:51

Space Nelson schrieb:[justify]Spielbericht Space Nelson vs. Black
Flotten: Mothma MSU (400Pkt) vs. Motti Double ISD + VD Squadball (399Pkt)
Mission: Minenfelder

Das Ergebnis von eurem Spiel ist mir leider immer noch nicht ganz klar geworden. 6:5 für wen mit wieviel MOV?

*Edit: Nach nochmaligem Lesen [Armada]Moralo Open-1.Deutsches Vassal Turnier - Ergebnisse - Seite 2 3937720041 ...6:5 für Black. Aber MOV fehlt noch oder?
187-Leon
187-Leon
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

[Armada]Moralo Open-1.Deutsches Vassal Turnier - Ergebnisse - Seite 2 Empty Re: [Armada]Moralo Open-1.Deutsches Vassal Turnier - Ergebnisse

Beitrag  BlackWolf am Do 28 Mai 2020, 11:41

Hallo,

Das Ergebnis ist 6:5 für Blackwolf mit einem MOV von 0 soweit ich das Ruling verstanden habe (kann vielleicht ja ein Judge mal bestätigen).

Prinzipiell wäre es glaube ich ein 7:3 gewesen mit MOV 78 da ich die Pelta zestört habe. Aber da eben plötzlich ein VT-49 Zuviel auf dem Feld war der in der Vorrunde nach dem kopieren und bewegen nicht gelöscht wurde und wir nicht mehr zuordnen konnten welcher das war und die Pelta durch einen zerstört wurde, haben wir uns auf ein 6:5 geeinigt. Das wäre halt auch ohne jeglichen Verlust das Ergebnis gewesen, da ich Spieler 2 war. Ich bin mir zwar sicher das der VT der die Pelta zerstört hat ein legaler VT war und der illegale keinen Schuss abgegeben hat, aber es liess sich wegen einiger Verbindungsabbrüche auch nicht mehr eindeutig feststellen. Da das letztlich ein Fehler war, habe ich gesagt ein 6:5 ist auch schön und spiegelt auch das knappe Spiel wieder [Armada]Moralo Open-1.Deutsches Vassal Turnier - Ergebnisse - Seite 2 3321612284
BlackWolf
BlackWolf
Neuankömmling


Nach oben Nach unten

[Armada]Moralo Open-1.Deutsches Vassal Turnier - Ergebnisse - Seite 2 Empty Re: [Armada]Moralo Open-1.Deutsches Vassal Turnier - Ergebnisse

Beitrag  Herendon am Do 28 Mai 2020, 13:06

Mal unabhängig von dem einigen auf ein Ergebnis, ein MOV von 0 wird als 6:5 zugunsten des zweiten Spielers gewertet, falls das die Frage war.
Herendon
Herendon
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

[Armada]Moralo Open-1.Deutsches Vassal Turnier - Ergebnisse - Seite 2 Empty Re: [Armada]Moralo Open-1.Deutsches Vassal Turnier - Ergebnisse

Beitrag  Gerrit am Do 28 Mai 2020, 13:33

Goerrit - LordCola 261:134 (7:4)
Mission: Contested Outpost

Gestern (und noch bis in den heutigen, frühen Morgen hinein) traf meine JJ-Bomberstaffel (Quasar + 2 Raider + 2 Gozanties + Bomber-Staffeln) auf LordColas von Vader angeführte Long-Distance Truppe (Onager + Cymoon + Arquitens + 2 Gozantis). Mein Gedanke: 6 Aktivierungen, Onager, Vader, Autsch! Sein Gedanke: Drecks-Staffeln!

LordCola ließ mich als ersten Spieler antreten und stellte mich direkt vor die schwierige Aufgabe der Missionswahl. Ich entschied mich für Contested Outpost, in der Hoffnung, dass die Onager schön weit weg von mir auf der Station bleibt, während der Rest meine Flotte angreift. "Irgendwie werde ich so schon die 120 Punkte reinbekommen", dachte ich mir. Die Aufstellung sah vielversprechend aus: die Onager vor der Station, die Cymoon links daneben und links neben der Cymoon die Arquitens. Ich stellte mich so auf, dass ich mölglichst schnell die Arquitens angreifen konnte - mit Ausnahme meiner Corvus, die Abseits am Rand einen Bogen fliegen sollte, um ggf. ab Runde 5 die Station zu erobern, sollte die Onager sich entschließen, doch anzugreifen.

Runde 1
LordCola hatte keinen Bock auf meine Überlegungen, kramte seine Camping-Ausrüstung raus und setzte den Speed der Cymoon auf 0  [Armada]Moralo Open-1.Deutsches Vassal Turnier - Ergebnisse - Seite 2 354473896 Die Onager auf Speed 1 machte auch keine Anstalten blind in meine etwas naive Falle zu laufen. Nur die Arquitens hatte es etwas schwerer, da sie doch einen Ticken zu weit von den beiden anderen Schiffen entfernt war. Also schickte ich meine Bomber erstmal Richtung Arquitens.

Punktestand 0:20

Runde 2
Alles wie gehabt: die großen Schiffe blieben hinten und die Corvus schlich am Rande von nirgendwo am Spielfeldrand umher. Die Arquitens konnte aber leider einem Trümmerhaufen nicht ausweichen und die ersten Schilde mußten weichen. Dann kam der Angriff der ersten Bomber und am Ende der Runde war die Arquitens Geschichte (kann aber auch Anfang Runde 3 gewesen sein).

Punktestand 54:40

Runde 3
Jetzt musste Vader eine Entscheidung treffen: Angriff oder weiter bei der Station bleiben. Er entschied sich richtig und blieb bei der Station. Seine 2 Ties konnten fast Tempest Squadron zerlegen (1 HP Rest) - Glück für mich. Im Gegenzug konnten meine Staffeln die Ties ausschalten und den ersten Schaden an den Schilden des ISD machen.

Punktestand 70:60

Runde 4
Mutig kämpften meine Staffeln weiter gegen den ISD an. Tempest konnte sich mit 1HP nach seinem Angriff noch retten. Doch Vader konnte mit der Cymoon meine Bomber Command Center Gozanti mit 5 Roten angreifen: erster Wurf: kein Accuracy *puh* - zweiter Wurf: Accuracy und 3 Schaden - *nochmal puh*! Dadurch konnten meine Bomber weiterhin bomben und am Ende von Runde 4 war der ISD auf 6 Hülle runter. Zusätzlich bekam der ISD den Crit "Du kannst deine Verteidigungstokens nicht spielbereit machen!  [Armada]Moralo Open-1.Deutsches Vassal Turnier - Ergebnisse - Seite 2 377612346 So langsam kam auch die Onager näher und konnte auch auf die BCC schießen, jedoch diesmal ohne ACC, weswegen der Angriff weggescatter werden konnte.

Punktestand 70:80

Runde 5
Als erstes wurde die Quasar aktiviert, welche mit viel Glück und tollen Würfen den ISD zurück in die Werft schickte. Quasar und Comms-NET suchten jetzt schonmal das Weite. Die Onager hatte nun aber Black-Range Ignition Angriff auf meine Instigator. Wieder kein ACC. So wurde dank Evade und Brace aus 9 Schaden 3 - leider mit Crit. Und dieser Critt machte 2 Schaden auf meine BCC, die nun explodierte. Im Gegenzug konnte Maarek noch eine GOZ angreifen und ein Schild im Heck wegnehmen (die GOZ hatte auch bereits einen Hüllen-Schaden).

Punktestand 193:134

Runde 6
Letzte Runde. LordCola und ich waren beide schon ziemlich fertig und dachten, das war's. Aber irgendwie hatte ich auf einmal einen Geistesblitz: JJ kann ja die eine Gozanti angreifen und evtl. "One-Shoten" und mit etwas Glück auch die andere rausnehmen. So aktivierte ich die Instigator mit Staffelbefehl. Aber weder Maarek noch Instigrator konnten etwas ausrichten, außer dass diese nun ohne Scatter war. Die Gozanti flog davon, blieb aber in Black-Range von Maarek. So konnte ich mit Hilfe von Rhymer und Jendon die fehlenden 2 Schaden machen. Auch JJ schaffte es tatäschlich, die zweite Gozanti rauszunehmen und dann auch noch die Station zu besetzen, da die Onager, welche zum ersten Mal das falsche Kommando (keine Navigation, sondern Reparatur) gesetzt hatte, die Station nicht mehr halten konnte. Das gab dann nochmal richtig Boost:

Punktestand 261:134.

Am Ende war es ein sehr ausgeglichener und harter Kampf. Die Onager ist und bleibt ein Biest! LordCola und ich waren am Ende beide Platt - ein sehr harter aber auch sehr angenehmer und fairer Gegner!
Gerrit
Gerrit
Armada Ehrengarde
Armada Ehrengarde


Nach oben Nach unten

[Armada]Moralo Open-1.Deutsches Vassal Turnier - Ergebnisse - Seite 2 Empty Re: [Armada]Moralo Open-1.Deutsches Vassal Turnier - Ergebnisse

Beitrag  Bantha1 am Do 28 Mai 2020, 14:25

Bereits letzte Woche haben RealVeers und ich uns ebenfalls 6:5 MOV 0 getrennt, wobei ich zweiter Spieler war. Objektive war Solar Corona.

Da es sich um ein Mirrormatch handelte und ich keine realistische Möglichkeit sah einen Sieg einzufahren, habe ich mich zum taktischen Unentschieden entschlossen... Sorry dafür.


Sorry auch für den späten Bericht, glücklicherweise gabs ne Möglichkeit zum realen daddeln und darüber hab ich es vergessen...

Bantha1
Armada Ehrengarde
Armada Ehrengarde


Nach oben Nach unten

[Armada]Moralo Open-1.Deutsches Vassal Turnier - Ergebnisse - Seite 2 Empty Diesmal das zweite Spiel der neuen 4. Runde

Beitrag  PoldiColonia am Do 04 Jun 2020, 00:46

Ergebnis

PoldiColonia vs. Jonas

PoldiColonia 317 (Raddus Flagschiff, beide Gr75, vier Token)
Jonas 173 (Onager, Bomber, ein Token)

Jonas wählte den ersten Spieler und wir spielten mein Infested Fields.

Deployment

Es war eine spannende Partie, welche wir um 20 Uhr anfingen. DIe Asteroiden lagen mittig auf meiner Seite während die Trümmerfelder mehr auf Jonas Seite in den Ecken lagen. Jonas ließ eine MC75 und seine CR90B im Hyperraum in Bereitschaft. Der Rest wurde aufgeteilt. Eine GR75 zu seiner Linken, um den Token vom Trümmerfeld zu sammeln, der Rest zu seiner Rechten. Meine Raider positionierte sich zur Flottillenjagd gegenüber der einsamen GR75. Zur Mitte hin Flag-Arq, Onager, beide Gozantis und die Bomber.

Verlauf

Jonas strebte zu meiner linken Flanke, während der Onager zentral verblieb und die anderen Teile auf meiner Rechten vorrückten. Meine Linke Flanke "sicherte" ich mit den Bombern und Asteroiden, wodurch ich Jonas dazu bewegen konnte erst in Runde 4 zu droppen. Alldieweil mein Onager die Flag-MC75 triezte. Effektive 3 Schaden pro Runde würde ich nicht als beharken bezeichnen. Besonders wenn drei Schilde durch Rep-Dial und Token wieder hochfahren... wieder ein Spiel bei dem ich den Intel-Officer vermisst habe, wobei es später bei der CR90B egal war. Unsere Flotten umkreisten sich vorsichtig, jeder Schritt wurde gründlich bedacht und abgewogen, weswegen wir erst um 0:30 fertig wurden. Der Drop in Runde 4 brachte die zweite MC-75 auf die linke Seite und die CR90B (nun mit Raddus an Bord) in die Front der Catacylsm. Letztere begann die Runde und verabschiedete sich bei meiner ersten Aktivierung - die absehbar sterbende Cataclysm - als Feuerball. Nach dem Kreuzfeuer der gegnerischen Flotte endete der Fluchtversuch der auf Hülle 1 geschossenen Cataclysm in Runde 5 durch eigenes Rammen der Flag-Arq. Zuvor konnte sie noch die Hondo-GR75 rausnehmen. In Runde 6 konnte noch die Flag-Arq die Lea-Goz zur Flucht vom Spielfeld bewegen und die bewegenden Asteroiden ließen die Profindity auf jenen zerschellen.


Meine Highlights:


  • 3 Rote - alles Blanks - ermöglichten eine weitere Runde Beschuss für den Onager
  • Meine Bomber haben diesmal getroffen! Abgesehen vom ersten Schuss - ich bekam bereits einen Flashback - hat alles getroffen.
  • Jonas Manöver mit der CR90B, um die Cataclysm den Fluchtweg zu versperren und die angeschlagene Gozanti zu rammen. Dafür hätte die Korvette bei Speed 4 und bei Speed 3 die Flottille überschneiden müssen, damit der Weg für den Onager versperrt worden wäre und diese außerhalb der Seitenschusswinkel. War schön gesehen und perfekt eingestellt, aber es scheiterte an Millimeter bei Speed 3. Daher stand die CR90 nicht im Weg und fraß die volle Breitseite auf kurze Reichweite.
  • Onager hat seine Punkte reingeholt und hat sogar vier Ignition-Shots abgegeben! Bisher beste Schußrate für mich in diesem Turnier. Die SD Variante hat sich als Wegwurf-Asset wieder gelohnt. [Armada]Moralo Open-1.Deutsches Vassal Turnier - Ergebnisse - Seite 2 377612346


Danke Jonas für das sehr spannende Spiel! Hatte ständig den Raddus im Nacken ... [Armada]Moralo Open-1.Deutsches Vassal Turnier - Ergebnisse - Seite 2 3433072416


Zuletzt von PoldiColonia am Do 04 Jun 2020, 11:25 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet (Grund : Formatierung)

PoldiColonia
Neuankömmling


Nach oben Nach unten

[Armada]Moralo Open-1.Deutsches Vassal Turnier - Ergebnisse - Seite 2 Empty Re: [Armada]Moralo Open-1.Deutsches Vassal Turnier - Ergebnisse

Beitrag  millerlk am Do 04 Jun 2020, 09:35

BlackWolf vs Millerlk
Spieler 2: BlackWolf
Mission: Advanced Gunnery

Ergebnis: 20 : 400
Mov: 1-10

Bericht folgt auch noch...
millerlk
millerlk
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

[Armada]Moralo Open-1.Deutsches Vassal Turnier - Ergebnisse - Seite 2 Empty Re: [Armada]Moralo Open-1.Deutsches Vassal Turnier - Ergebnisse

Beitrag  NewGandhi am So 07 Jun 2020, 22:53

Bantha gegen Gandhi endet 6 zu 5 mit MOV von 4 für Alex ( Bantha war zweiter Spieler, Fighter Ambush lag an)

Die Flotten bewegten sich träge aufeinander zu, wobei die Corvetten eher versuchten, einen weiten Kreis zu fliegen und nicht aufzufallen. Meine GR 75 patzte am Anfang und landete auf einem Asteroiden und in reichweite einer Mine. Die Mine machte keinenschaden (phew) der Asteroid einen belanglosen Crit. So musste die Staffeln es ausmachen. Am Ende gingen bei mir drei YTs runter (einer in der sechsten Runde) und bei Alex waren es zwei YTs und die HWK. Die Mission kam gar nicht zum tragen, weil wir beide gut die Räume dicht stellten, so dass kein Staffeln zu nah an den Gegner ran wollten. Wäre alles Himmelfahrtskommando gewesen.

Es zeigt sich wieder, dass die Corvetten gegen eine Starhawk mit max. Staffelball eher nur Däumchen drehen können. Auf den Pott brauche ich nicht einzuschwenken, und die Staffeln können sich allenfalls in Schach halten. So war das Ergebnis relativ klar, solange keiner böse Fehler macht. Spannend war es dennoch, denn wie gesagt: Fehler wären teuer gewarden ;)
NewGandhi
NewGandhi
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

[Armada]Moralo Open-1.Deutsches Vassal Turnier - Ergebnisse - Seite 2 Empty Re: [Armada]Moralo Open-1.Deutsches Vassal Turnier - Ergebnisse

Beitrag  Gerrit am Mo 08 Jun 2020, 01:10

Tokra gegen Goerrit endete mit einem 6:5 für Tokra (83:49) - MOV 34. Ich war erster Spieler und wir spielten Tokras Ion Storm.

Ich fasse mich kurz: die Liste von Tokra hat Wumms und eine enorme Thread-Range. Daher stellte ich mich sehr konservativ auf, um einen großen Bogen um alle Hindernisse zu fliegen. Tokra stand mittig. Beide Flotten näherten sich nur recht zögerlich und abwartend. Keiner wollte den ersten Fehler machen - aber einer musste es machen und das war dann wohl ich. Ich konnte zwar mit einem Alpha-Strike eine seiner Gozoantis heraus nehmen, opferte dann aber unsinnigerweise meinen Tie-Defender, welcher dann schleunigst eliminiert wurde.

Anschließend mühten sich meine Staffeln vergebens ab, Cienna auszuschalten und Cienna verdiente sich einen Orden nach dem anderen - ganz im Gegensatz zu Valen, der es mehrfach schaffte, blanks zu rollen. Schließlich war Cienna Geschichte - aber leider auch meine Staffen: Maarek, eine Firespray, der Tie-Defender und Tempest mussten dran glauben. Mit dem letzten Schuss auf meine Quasar ergatterte sich Tokra dann doch noch einen wohlverdienten Sieg-Token, während mein Jendon noch eine Tapferkeitsmedaille bekommt, da er mit 1 HP überlebte.

Eine sehr schöne, anstrengende und faire Partie!
Gerrit
Gerrit
Armada Ehrengarde
Armada Ehrengarde


Nach oben Nach unten

[Armada]Moralo Open-1.Deutsches Vassal Turnier - Ergebnisse - Seite 2 Empty Re: [Armada]Moralo Open-1.Deutsches Vassal Turnier - Ergebnisse

Beitrag  Tokra am Mo 08 Jun 2020, 23:05

Hier ist auch noch das Log von dem Match.

Ich hätte in der letzten Runde statt auf Jendon doch lieber auf den BCC Transporter gehen sollen. Aber es ganauso riskant wie der Angriff auf Jendon. Auch da hätte ich ebenso perfekt würfeln müssen (Stele + Jendon + Interdictor auf long gegen zwei Hülle und keine Schilde).

Am Ende ist es mir zum Nachteil geworden, dass ich mich etwas stark an meiner Seite (bei den Obstacles) verschachtelt habe, und somit nicht mehr schnell genug die Onager in Reichweite bekommen habe. Aber gegen einen 134 Punkte Pryce Staffelball, (last/first) mit so vielen Bombern muss man echt aufpassen, dass es da einen nicht zerlegt.Der Interdictor kann zwar zwei Runden beim vollen Bomberbeschuß standhalten, aber man muss es ja nicht riskieren.
Tokra
Tokra
Armada Ehrengarde
Armada Ehrengarde


Nach oben Nach unten

[Armada]Moralo Open-1.Deutsches Vassal Turnier - Ergebnisse - Seite 2 Empty Taivaanranta vs Space Nelson

Beitrag  Space Nelson am Mi 10 Jun 2020, 15:31

Willkommen beim Kellerduel.

Taivaanranta verlore den Wurf um den ersten Spieler (beide 400 pkt), Lord Nelson wählte den zweiten Spieler.
Es wurde die klassiche Solar Corona gespielt, das Imperium bunkerte sich defensiv in der rechten oberen Ecke ein.
Das Spiel lief wie zu erwarten, die in 3 Teile gesplitteten Rebellen (MC30+CR90, Pelta+GR 75s, HHs) flogen durch das Feuer der Imperialen und gewannen dann sehr spät im Nahkampf erst an Fahrt.
Sie verloren erst spät die ersten Schiffe (dank glücklicher Würfe und noch glücklicherer Positionierung), konnten aber im Gegenzug auch wenig erreichen.
Das Spiel endete mit einem verdiententen 7:4 für Taivaanranta.


Space Nelson
Neuankömmling


Nach oben Nach unten

[Armada]Moralo Open-1.Deutsches Vassal Turnier - Ergebnisse - Seite 2 Empty Re: [Armada]Moralo Open-1.Deutsches Vassal Turnier - Ergebnisse

Beitrag  RealSlimVeers am Di 16 Jun 2020, 21:50

187-Leon vs. RealVeers

RealVeers hatte den Bid und wählte 1. Spieler.

Wir spielten sein Advanced Gunnery (seine Liberty, meine Starhawk)

Ergebnis: 23 (Leia Comms Net) vs. 496 (Table plus Objective Ship)

Schlüsselpunkt war, dass ich seinen Transporter rammen konnte, um nicht in die blaue Reichweite seiner Liberty zu fliegen, die im Folgezug auch noch die erste Aktivierung hatte. Meine Rouges konnten dann mit der SH und Advanced Gunnery (immer nur Side Arc Schüsse [Armada]Moralo Open-1.Deutsches Vassal Turnier - Ergebnisse - Seite 2 2825841231 ) die Liberty erledigen. Danach geschah das gleiche mit der Profundity, die wenig tun konnte gegen die SH und die Rouges.

Danke Daniel für das spannende Spiel. Es ist leider ziemlich schnell in eine Richtung gekippt, und es war sowieso schwer für dich, das Matchup. Danke fürs Warten!
RealSlimVeers
RealSlimVeers
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

[Armada]Moralo Open-1.Deutsches Vassal Turnier - Ergebnisse - Seite 2 Empty Re: [Armada]Moralo Open-1.Deutsches Vassal Turnier - Ergebnisse

Beitrag  187-Leon am Di 16 Jun 2020, 22:22

Schönes Spielchen, veers. Tatsächlich war der Moment, als sein Sh meinen transporter rammen konnte und dadurch zum einen den Asteroiden und die blaue Reichweite der liberty mon Caren verhindern konnte, entscheidend fürs Spiel. Ich wage zu behaupten dass die meine liberty seinen star hawk durch 4 Schüsse aus der Front plus 2 mal doppel ram klein bekommen hätte. Aber das habe ich echt nicht kommen gesehen. Viel Erfolg noch. Das war eindeutig die Revanche zur DM.
187-Leon
187-Leon
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

[Armada]Moralo Open-1.Deutsches Vassal Turnier - Ergebnisse - Seite 2 Empty Re: [Armada]Moralo Open-1.Deutsches Vassal Turnier - Ergebnisse

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten