X-Wing 2.5: Nun ist es raus

+24
MannMitAxt
KaelteContainer
Corsac
John Tenzer
Gwaihir777
Bomberman
Ecthelion
Oddball
Malazath
lidofrin
Koshi
Bronko
Dragon_King
Evanjaro
Rizzo
Korron
Mando86
Necrogoat
Wittrik
Hawk
Darth_Andeddu
Botox-Joda
Hompf
Shitting Bull
28 verfasser

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach unten

X-Wing 2.5: Nun ist es raus - Seite 3 Empty Re: X-Wing 2.5: Nun ist es raus

Beitrag  Gwaihir777 Mi 25 Mai 2022, 13:33

Ich habe dies an deutschland@asmodee.com geschrieben. Vielleicht sollten sich noch mehr Leute auf den Weg machen, ebenfalls Asmodee anzuschreiben.

- - -

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Tochterfirma „Atomic Mass Games“ (im Folgenden AMG genannt) hat vor einiger Zeit die Verantwortung für das Miniaturenspiel „Star Wars X-Wing“ übernommen. Das Spiel wurde von Fantasy Flight Games über 8 Jahre hinweg gründlich „gebalanaced“ und überarbeitet und hat einer mehrere tausend Spieler umfassenden Community große Freude bereitet. Viele Spieler haben weit über 1000 € in ihre Sammlung investiert und auf vielen Turnieren und Veranstaltungen für eine wachsende Bekanntheit und damit einhergehend hohe Verkaufszahlen gesorgt.

Seit Übernahme veröffentlicht AMG grundlegende Regeländerungen, die bei sehr vielen Spielern weltweit auf großen Unmut stoßen. Wir sind entgeistert über zu großem Teil unüberlegte, nicht nachvollziehbare Regelanpassungen. Spielercommunitys brechen zusammen, Läden nehmen mangels Interesse der vormals begeisterten Spielerschaft die Produkte aus den Regalen und Turniere, die bisher die wahrscheinlich stärkste Publicity gebracht haben, schrumpfen auf deutlich weniger Veranstaltungen.

AMG reagiert auf keinerlei Input seitens der Community und schon vor Veröffentlichung der neuen Regeln wurde angekündigt, dass man „große Veränderungen vorhabe und wem das nicht gefalle, der solle das Spiel halt nicht spielen“. Dies ist angesichts der vorher genannten Punkte ein Schlag ins Gesicht eines jeden Kunden. Es gibt eine große Spaltung der Spielerschaft und online wird heiß diskutiert. Viele nehmen Abstand davon, neue Produkte zu kaufen, solange AMG nichts an den Änderungen zurücknimmt.

Als übergeordnetes Unternehmen erhoffe ich mir nun von Asmodee, Stellung dazu zu beziehen und mit AMG ins Gespräch zu gehen. Denn der aktuelle Kurs wird dem Spiel schaden und das kann doch angesichts zu befürchtender sinkender Verkaufszahlen nicht Ihrem Interesse liegen.

In der Erwartung eines guten Service‘ verbleibe ich
mit freundlichen Grüßen

- - -

Vielleicht könnte man hier auch mal eine Abstimmung im Forum machen, wie die Stimmung verteilt ist. Manche Spieler schreien besonders laut, andere nicht. Aber so gewinnt man keinen objektiven Eindruck dessen, wie die Interessenlage ist. Da ich nicht weiß, wie man so ein „Poll“ generiert, bitte ich die Moderatoren darum.

Neuerungen werden immer unterschiedlich verkraftet, aber ein Rumschreien oder Schweigen hat noch niemandem geholfen. X-Wing ist mir nicht egal und daher wünsche ich mir, dass es irgendwie konstruktiv weitergeht.

_________________
Toleranz ist keine Einbahnstraße!
Gwaihir777
Gwaihir777
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

X-Wing 2.5: Nun ist es raus - Seite 3 Empty Re: X-Wing 2.5: Nun ist es raus

Beitrag  KaelteContainer Mi 25 Mai 2022, 19:13

Gwaihir777 schrieb:Ich habe dies an deutschland@asmodee.com geschrieben. Vielleicht sollten sich noch mehr Leute auf den Weg machen, ebenfalls Asmodee anzuschreiben.

Dankeschön.
Ich würde ggf aber folgende Mail-Adresse vorschlagen:
Code:
organizedplay-de [ät] asmodee [punkt] com
da erreicht man angeblich Marco Reinartz als Community Sprachrohr direkt.

aus diesem Video/Interview von DICED (geht hauptsächlich um Star Wars Legion):



Ab ca Minute 10 geht es um die Kommunikation mit/von AMG und Asmodee Deutschland, E-Mail-Adresse ab ca 27:30

KaelteContainer
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

X-Wing 2.5: Nun ist es raus - Seite 3 Empty Re: X-Wing 2.5: Nun ist es raus

Beitrag  MannMitAxt Mi 25 Mai 2022, 22:12

Ich sehe das Problem derzeit (und zu dem Problem zählen ich mich dazu), dass 2.5 zwar wesentlich schlechter als 2.0 ist, aber spielbar. Ich nehme es momentan einfach hin, da 2.5 supported wird, (wenige) Turniere stattfinden und die Spieler vor Ort auch 2.5 spielen. Es ist schlicht Faulheit bzw. fehlende Zeit.

Ich würde mich über ein zurückrudern von AMG zu 2.0 sehr freuen und schätze den Einsatz aller, die sich dafür einsetzen.
MannMitAxt
MannMitAxt
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

X-Wing 2.5: Nun ist es raus - Seite 3 Empty Re: X-Wing 2.5: Nun ist es raus

Beitrag  Ecthelion Do 26 Mai 2022, 01:10

Rizzo schrieb:Gibts eigentlich in irgendeiner Form eine Rückmeldung von AMG auf die Kommentare und den Aufschrei aus der Spieler-Community? Denn auch in den englischsprachigen Foren scheint es - ähnlich wie bei uns - ne Menge unzufriedenheit zu geben.

Würde mich mal interessieren, wie AMG sich dazu stellt - oder ob die einfach alles aussitzen bis das Game tot ist oder nur noch für Painter und Modellsammler interessant ist.

X-Wing 2.5: Nun ist es raus - Seite 3 354473896

In einem der Foren wurde doch eine Antwortmail veröffentlich.
Sinngemäß lautete die: "Wir sind die einzigen, die wissen, wie so ein Spiel aussehen muss und bisher habt Ihr es falsch gespielt."
Etwas Zugespitzt aber so wars.

_________________
A mighty warrior, Ecthelion was a Captain of Gondolin, the Guardian of the Inner Gate
and one of King Turgon's chief lieutenants. However, he is best remembered for the remarkable feat of slaying
Gothmog, the Lord of the Balrogs, in single Combat. In that epic contest Ecthelion also fell.
Ecthelion
Ecthelion
Kriegsheld des MER


Nach oben Nach unten

X-Wing 2.5: Nun ist es raus - Seite 3 Empty Re: X-Wing 2.5: Nun ist es raus

Beitrag  Banjo Do 26 Mai 2022, 08:21

AMG hat sich soweit ich weiß zwar offiziell nicht selbst in die Schusslinie gebracht aber dafür schicken sie Playtester und Blogger vor.

Diese geben mitunter sehr harsche Kommentare ab und zündeln somit weiter.

Keine Ahnung, was sie mit dieser Art der Kommunikation eigentlich vorhaben.



Banjo
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

X-Wing 2.5: Nun ist es raus - Seite 3 Empty Re: X-Wing 2.5: Nun ist es raus

Beitrag  Rizzo Mo 30 Mai 2022, 11:23

Banjo schrieb:AMG hat sich soweit ich weiß zwar offiziell nicht selbst in die Schusslinie gebracht aber dafür schicken sie Playtester und Blogger vor.

Diese geben mitunter sehr harsche Kommentare ab und zündeln somit weiter.

Keine Ahnung, was sie mit dieser Art der Kommunikation eigentlich vorhaben.



Vielleicht ist X-WIng einfach eine Nummer zu groß für AMG und die haben das unterschätzt.

_________________
X-Wing 2.5: Nun ist es raus - Seite 3 1750698900 Rizzo´s Flottenbasis:
Rizzo
Rizzo
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

X-Wing 2.5: Nun ist es raus - Seite 3 Empty Re: X-Wing 2.5: Nun ist es raus

Beitrag  Rizzo Mo 30 Mai 2022, 11:27

Ich habe die Mail von Gwaihir777 an Asmodee aufgegriffen und denen auch eine Mail geschrieben. Ergänzend dazu hier ein paar Überlegungen, die ich denen auch mitgeteilt habe...

"...Der gewählte Zeitpunkt, so kurz nach der Pandemie mit vielen Turnierausfällen und wenig persönlichen Spielekontakten, ist mit Verlaub sehr unglücklich. Ich hatte mich ursprünglich gefreut, dass es langsam wieder anrollt und dann kam mit den Regeländerungen ein Schlag ins Gesicht. Mir ist bewusst, dass Asmodee nur indirekt mit der Gestaltung des Spiels und seines Regelwerkes zu tun hat, aber seit der Übernahme (des Spiels) von FFG durch AMG hat sich nahezu alles verschlechtert... Kundensupport, Organised-Play, Fragwürdige Regeländerungen, kaum Kommunikation zum Produkt selbst oder gar zu Neuheiten (von wenigen Twitter-Meldungen abgesehen). Stattdessen unnötige Änderungen eines bis dato gut funktionierenden Spiels. Wenn die (AMG) alles anders machen wollen, warum haben die dann nicht gleich ein neues Spiel entwickelt? Hier wird aus meiner Sicht so viel Potenzial liegen gelassen und unheimlich viel Frust bei der treuen Spielerbasis erzeugt.
Als langjähriger Spieler mit doch recht umfangreicher Sammlung an Spielmaterial wird mir persönlich grad ziemlich der Spaß an diesem Spiel verdorben. Und so vernehme ich es auch aus meinem Bekanntnenkreis und unserem Spielerforum. Ich bleibe also im Status Quo und spiele mit vorhandenem Material weiter unter Regeln 2.0. Alle geplanten Neuanschaffungen hab ich bis auf weiteres vollständig gestrichen.

Ich gebe zu Bedenken, dass die Firma FFG auch auf dem Deutschen Markt bekannt ist und durch hochwertige Spiele zu überzeugen weiß. Die Firma AMG ist hierzulande bislang eher weniger bekannt und die Außenwirkung ist durch das Auftreten und die Art der Kommunikation mit der Spielerschaft - und damit den Kunden - eher suboptimal. So wird dat nix... Aus welchen Gründen auch immer der Wechsel des Designstudios stattgefunden haben mag, kann ich nicht beurteilen. Für mich als Endverbraucher war es bislang ein ziemlicher Fehlgriff.

Ich weiß, dass Asmodee vielleicht nicht der richtige Ansprechpartner ist, aber hier im deutschsprachigen Raum gibt es - meiner Kenntnis nach - gar keinen Ansprechpartner seitens AMG. So wie es zuletzt gelaufen ist, werde ich mich von dieser Produktreihe zurück ziehen und mir anderweitig meine Freizeit (und mein Geld) verbringen. Vielleicht ist es ja irgendwann wieder spielbar. Die Hoffnung stirbt zuletzt.

Mit traurigen Grüßen
ein langjähriger Fan der Spielereihe X-Wing"

_________________
X-Wing 2.5: Nun ist es raus - Seite 3 1750698900 Rizzo´s Flottenbasis:
Rizzo
Rizzo
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

X-Wing 2.5: Nun ist es raus - Seite 3 Empty Re: X-Wing 2.5: Nun ist es raus

Beitrag  Fox232 Mo 30 Mai 2022, 16:20

gib Bescheid, solltest du eine Atwort erhalten.

Gut geschrieben



Rizzo schrieb:Ich habe die Mail von Gwaihir777 an Asmodee aufgegriffen und denen auch eine Mail geschrieben. Ergänzend dazu hier ein paar Überlegungen, die ich denen auch mitgeteilt habe...

"...Der gewählte Zeitpunkt, so kurz nach der Pandemie mit vielen Turnierausfällen und wenig persönlichen Spielekontakten, ist mit Verlaub sehr unglücklich. Ich hatte mich ursprünglich gefreut, dass es langsam wieder anrollt und dann kam mit den Regeländerungen ein Schlag ins Gesicht. Mir ist bewusst, dass Asmodee nur indirekt mit der Gestaltung des Spiels und seines Regelwerkes zu tun hat, aber seit der Übernahme (des Spiels) von FFG durch AMG hat sich nahezu alles verschlechtert... Kundensupport, Organised-Play, Fragwürdige Regeländerungen, kaum Kommunikation zum Produkt selbst oder gar zu Neuheiten (von wenigen Twitter-Meldungen abgesehen). Stattdessen unnötige Änderungen eines bis dato gut funktionierenden Spiels. Wenn die (AMG) alles anders machen wollen, warum haben die dann nicht gleich ein neues Spiel entwickelt? Hier wird aus meiner Sicht so viel Potenzial liegen gelassen und unheimlich viel Frust bei der treuen Spielerbasis erzeugt.
Als langjähriger Spieler mit doch recht umfangreicher Sammlung an Spielmaterial wird mir persönlich grad ziemlich der Spaß an diesem Spiel verdorben. Und so vernehme ich es auch aus meinem Bekanntnenkreis und unserem Spielerforum. Ich bleibe also im Status Quo und spiele mit vorhandenem Material weiter unter Regeln 2.0. Alle geplanten Neuanschaffungen hab ich bis auf weiteres vollständig gestrichen.

Ich gebe zu Bedenken, dass die Firma FFG auch auf dem Deutschen Markt bekannt ist und durch hochwertige Spiele zu überzeugen weiß. Die Firma AMG ist hierzulande bislang eher weniger bekannt und die Außenwirkung ist durch das Auftreten und die Art der Kommunikation mit der Spielerschaft - und damit den Kunden - eher suboptimal. So wird dat nix... Aus welchen Gründen auch immer der Wechsel des Designstudios stattgefunden haben mag, kann ich nicht beurteilen. Für mich als Endverbraucher war es bislang ein ziemlicher Fehlgriff.

Ich weiß, dass Asmodee vielleicht nicht der richtige Ansprechpartner ist, aber hier im deutschsprachigen Raum gibt es - meiner Kenntnis nach - gar keinen Ansprechpartner seitens AMG. So wie es zuletzt gelaufen ist, werde ich mich von dieser Produktreihe zurück ziehen und mir anderweitig meine Freizeit (und mein Geld) verbringen. Vielleicht ist es ja irgendwann wieder spielbar. Die Hoffnung stirbt zuletzt.

Mit traurigen Grüßen
ein langjähriger Fan der Spielereihe X-Wing"
Fox232
Fox232
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

X-Wing 2.5: Nun ist es raus - Seite 3 Empty Re: X-Wing 2.5: Nun ist es raus

Beitrag  Marco Reinartz Fr 03 Jun 2022, 11:45

Hallo zusammen,

da die Mails an mich hier eh öffentlich gemacht wurden, dachte ich mir, dass ich auch gleich hier antworten kann.

Die beiden oben zitierten Mails sind momentan die einzigen, die mich erreicht haben. Wir nehmen bei Asmodee Deutschland das Feedback der Community sehr ernst. Das ist auch der Grund, warum ich als Community Manager eingesetzt worden bin. Ich soll eine Stimme der Community bei Asmodee sein.

Die gesamte Thematik mit 2.5 beschäftigt mich, seit 2.5 erschienen ist. Ich lese hier regelmäßig die Foren still mit und versuche mir ein Gesamtbild zu machen. Ich weiß, dass es in den USA zu einem viel größeren Aufschrei der Community gekommen ist, als das hier in Deutschland der Fall ist. Das deutsche Stimmungsbild zeichnet sich für mich gerade nicht wirklich homogen ab, aber ich nehme wahr, dass die Community in Deutschland zur Zeit sehr gespalten ist zwischen den Spielern, die 2.5 mögen, den Spielern, die es hassen und den Spielern, denen es egal ist, Hauptsache sie können X-Wing mit der liebgewonnenen Community spielen.

Ich kann zum jetzigen Zeitpunkt auch keine Antworten auf die Fragen aufnehmen und ich werde die gesamte Thematik in der Firma auf jeden Fall ansprechen und auch an unsere Geschäftsführung weitergeben, damit die das an "die hohen Herren" bei Asmodee weitergeben kann. Aber zur Zeit sehe ich zwar, dass einige Probleme da sind (an denen wir auch bereits arbeiten, z.B. die Kommunikation mit der Community), aber ich sehe momentan nicht (jedenfalls nicht in Deutschland) den großen Untergang des Systems.
AMG hat für ihre Verhältnisse recht schnell Regeln angepasst und da ist sehr viel Feedback der Community eingegangen. Teile der Community sagen sogar, dass ihnen 2.5 besser gefällt und meckern, dass alle Hater dem System doch eine Chance geben und es spielen sollen.

Ich stelle mich persönlich hier auf keine Seite, sondern versuche ein möglichst objektives Stimmungsbild zu bekommen. Aus diesem Grund bereite ich auch eine Umfrage vor. Ich hoffe, dass sich an dieser Umfrage möglichst viele Leute beteiligen, denn nur dann kann ich für Deutschland (bzw. für den DACH-Raum) einigermaßen valide Aussagen treffen. Auf jeden Fall aber werde ich mit belastbaren Zahlen an unsere Geschäftsleitung und AMG herantreten können.

Bitte habt Verständnis dafür, dass ich auf Einzelmeinungen keine Rücksicht nehmen kann, sondern ich versuche die Interessen der Gesamtcommunity zu vertreten.

Wer in den direkten Austausch mit mir treten möchte, kann sich gerne an organizedplay-de@asmodee.com wenden. Dort erreicht ihr mich.

Vielleicht haltet ihr auch unsere News auf der Community-Website im Auge:
https://community.asmodee.de/

Und wenn alles gut geht, treffe ich auch den einen oder anderen in Salzgitter auf der MER-Trophy. Momentan beabsichtige ich, dort vorbeizuschauen :)

_________________
Marco Reinartz
Asmodee Germany
- Special Projects & Community Manager -
Marco Reinartz
Marco Reinartz
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

X-Wing 2.5: Nun ist es raus - Seite 3 Empty Re: X-Wing 2.5: Nun ist es raus

Beitrag  Korron Fr 03 Jun 2022, 12:06

oh, eine Umfrage, das klingt gut.
Ich jeden Falls kann mich mit 2.5 gar nicht anfreunden. Alleine schon der sehr eingeschräntke Punkterahmen von 20 ist für mich ein sehr großer Rückschritt. Die 200 Punkte von 2.0 hab ich von anfang an begrüßt da so viel besser verschiedene Piloten/Ausrüstung gebalanced werden könnne.
Bin mal sehr auf die Umfrage gespannt.

_________________
Hangar Scum:
Korron
Korron
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

X-Wing 2.5: Nun ist es raus - Seite 3 Empty Re: X-Wing 2.5: Nun ist es raus

Beitrag  Oddball Fr 03 Jun 2022, 12:32

Ich persönlich finde es sehr gut, dass so auch von "offizieller" Seite gezeigt wird, dass die Aufschreie der Community doch nicht ungehört im Weltall verhallen, sondern man, zumindest hierzulande, den Unmut ernst nimmt.
Besten Dank dafür Marco.

_________________
X-Wing 2.5: Nun ist es raus - Seite 3 Xhv0cx10
Oddball
Oddball
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

X-Wing 2.5: Nun ist es raus - Seite 3 Empty Re: X-Wing 2.5: Nun ist es raus

Beitrag  KaelteContainer Fr 03 Jun 2022, 16:19

Marco Reinartz schrieb:Hallo zusammen,

Die beiden oben zitierten Mails sind momentan die einzigen, die mich erreicht haben. Wir nehmen bei Asmodee Deutschland das Feedback der Community sehr ernst. Das ist auch der Grund, warum ich als Community Manager eingesetzt worden bin. Ich soll eine Stimme der Community bei Asmodee sein.

Hallo und danke für die Antwort und dass du dich dem Unmut der Leute stellst.

ich selbst habe noch keine Mail geschrieben.

Warum nicht?
weil ich seit 2.5 noch kein einziges Spiel gemacht habe und die Änderungen nicht vorverurteilen wollte.

Meine Spielgruppe (5 - 6 Leute) hat bedingt durch Corona und dann durch die Änderungen auf 2.5 nicht mehr gespielt.
Wir haben "klassisches" Dogfight, Aces High oder Epic gespielt. Ich habe mir die Box mit den Missionen geholt, aber die kam bis auf Aces High nicht so richtig an in meiner Gruppe.
Aces High ist mit den neuen 2.5er Regeln nicht spielbar. Das Balancing erscheint mir hier wirklich nicht gegeben. Epic Punkte gibt es nach wie vor nicht. Listenbau mit den 20 Punkten macht nicht wirklich Spaß.
Von den Leuten wird aber keiner mitkriegen, wenn es eine Umfrage gibt oder erst recht keine Mail schreiben. Die wenden sich einfach schulterzuckend einem neuem Spiel zu.
Meinem Flagshipstore hab ich schon gesagt, dass sie für mich keine X-Wing Sachen mehr zurück legen müssen.

Auf dem Papier gefallen mir die Änderungen überhaupt nicht und das Feedback der Leute die das bereits gespielt haben bestätigt meine Befürchtungen.
Ich will nicht sagen, dass ich alles schlecht finde, mit einigen Ideen kann ich mich arrangieren. Die Reduzierung der Squadpunkte auf 20 und ROAD halte ich persönlich für schlecht.
Mehr dazu aber sobald ich doch noch mal jemanden dazu animieren kann ne Runde zu spielen.

Ein anderes großes Ärgernis für mich ist AMG ansich.
Wie sie auftreten, kommunizieren und sich den Spielern gegenüber gebaren finde ich so dermaßen unsympathisch, dass ich allein deshalb schon wenig Lust habe hier noch weiter Geld an die Firma zu stecken.
Die geleakte Mail an die Testspieler empfinde ich als unverschämt.
Das es immer noch keine Webseite zu den Star Wars Spielen gibt ist in meinen Augen auch unverständlich. Von meinem technischen Background her sehe ich keinen guten Grund warum man so lange braucht um eine Webseite hoch zu ziehen.
Die Begründung für die Änderungen "damit es für Neueinsteiger einfacher ist" ist m.M.n. mit der Realität nicht in Einklang zu bringen. Da fühle ich mich schlichtweg verarscht, sorry wenn ich das so deutlich sage, und dann hab ich wirklich keine Lust mehr so einer Firma noch weiter Geld hinterher zu werfen... :/

Ich warte also gespannt auf die Umfrage und hoffe, dass sie nicht bei Facebook und co erscheint, da ich dort sonst leider nicht mitmachen kann...

trotz allem nochmal vielen Dank für die Kommunikation und ein schönes Wochenende!

KaelteContainer
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

X-Wing 2.5: Nun ist es raus - Seite 3 Empty Re: X-Wing 2.5: Nun ist es raus

Beitrag  Rizzo So 05 Jun 2022, 12:36

@ Marco Reinartz: Danke für die Antwort. Eine Umfrage ist bestimmt nen guter Ansatz.
Vielleicht können wir die auch hier im Forum verlinken, um darauf aufmerksam zu machen?

_________________
X-Wing 2.5: Nun ist es raus - Seite 3 1750698900 Rizzo´s Flottenbasis:
Rizzo
Rizzo
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

X-Wing 2.5: Nun ist es raus - Seite 3 Empty Re: X-Wing 2.5: Nun ist es raus

Beitrag  Sephebos Mo 06 Jun 2022, 20:24

Ok,wenn hier die "Obrigkeit" mitliest, dann gebe ich gerne auch mal meine Einschätzung zur Lage ab:

Was ich gut finde:


- Die Idee der Szenarios. Bestimmte Spielweisen (Fortressing, Hit and Run Jedis, 45 Minuten den Gegner mit Assen umkreisen für den perfekten Anflug) werden durch die Szenarien ausgehebelt. Darüber hinaus finde ich etwas Abwechslung gar nicht schlecht.

- Die neuen Schiffe. Die gehen wohl noch aus FFG zurück aber ich möchte einen zweiten positiven Punkt haben, sonst wirkt es negativer als ich es meine. Ich dachte ich hätte mehr Gutes, aber jetzt will mir nicht mehr viel dazu einfallen...

Was mir relativ egal ist:

- ROAD. Ich dachte es würde mich stören, tut es aber nicht.
- Die neuen Hindernissregeln (oder auch nicht, siehe unten)


Was ich nicht mag (von sehr schlimm bis weniger schlimm):

- Feste Loadouts!!! Ich hab früher am Squadbuilding fast so viel Spaß gehabt wie am Spiel. Inzwischen ist es mit zuwider und ein notwendiges Übel. Ich will mir nicht von einer Spieleredaktion vorschreiben lassen, wie ich meine Schiffe auszurüsten hab. Ich hänge häufig daran fest, dass mir für eine coole Kombo auf einem Schiff ein Punkt fehlt, ich aber auch einem anderen mehrere Punkte über habe. Das fühlt sich immer Scheiße an. Viele Sachen, die mir früher Spaß gemacht haben gehen nicht mehr, weil AMG in ihrer Weisheit festgelegt haben wie viel Zeug man auf welches Schiff packen kann. Dazu kann man Schiffe einer Staffel nicht mehr symmetrisch ausrüsten, weil alle unterschiedlich viel Loadout haben. Da nimm man dann aus Verlegenheit irgend ein Zeug mit und vegisst dann die Trigger. Außerdem sollte das Spiel doch einsteigerfreundlicher werden. Einfache Builds (alle gleiche Ini, generische Schiffe, wenig Upgrades) kann man kaum mehr sinnvoll spielen. Das ist meiner Meinung nach die größte Sünde von 2.5 und ich hasste es jedes mal, wenn ich eine Liste baue.

- 20 Squadpunkte
Fast das Gleiche. Ich treffe beim bauen häufiger mal in die 18/19 Punkte Falle. Wieder Frust beim Squadbuilding. Darüber hinaus kann man das Spiel mit einer 20-Punkte Spanne nicht vernünftig ballancen. Es geht einfach nicht. Manche Schiffe sind für 3P zu billig und für 4P zu teuer. Loadout hilft da nur bedingt weiter, weil es da Schwellen gibt, die ein Schiff dann wieder zu Gut für die Punkte machen (genug Loadout für ein Schildupgrade auf dem Tie/in z.B. das macht das Schiff dann 33% stabiler). Der Schritt von 100 auf 200 Punkte wurde allgemein begrüßt. Da zu glauben man käme mit einem Zehntel auf ein gutes Ergebnis ist bestenfalls fragwürdig...

- Karten-Erratas. Gab es unter FFG nicht und das war gut so. Ich habe alle meine Karten eingemottet und spiele nur noch mit YASB-Ausdrucken. Da hab ich dann immer die gültigen Regeln. Das bedeutet aber auch, dass ich mir keine Kartenpacks mehr kaufe. Wozu auch? Verstärkt wird das noch dadurch, dass man inzwischen so viel Zeug mitschleppt, dass die Karten nicht mehr auf die Tische passen. Ist toll für Leute, die sich extra Spieltische gebaut haben. Darüber hinaus ist das Goran Errata völlig Over the Top!!!

- Die Bannliste. Was soll das? Schon wieder will mir eine Redaktion vorschreiben, was ich spielen darf. Das finde ich nicht in Ordnung. Es mag Einzelfälle geben, wo es nicht anders geht, aber ich finde FFG hatte das mit Punkten und gelegentlichen Slotanpassungen gut im Griff. AMG benutzt diese Liste inzwischen Inflationär. Da sind Karten drauf, die nie ein Problem waren...

- Die Tendenz zum Herowing. Luke, Kylo Vader usw. bekommen viel Liebe, generische sind bis auf wenige Ausnahmen aus dem Spiel genommen. Warum??? AMG war doch damit angetreten, dass zu viel Zeug unbenutzt im Ordner versauert. Mit den Generics, dem Zeug auf der Bannliste und dem was immer noch zu schlecht ist um gespielt zu werden wird heute weniger gespielt als früher. Ich weiß natürlich warum. Haben sie Im Fly Better Interview ja auch gesagt. Mit 20 Squadpoints kriegen sie Generics nicht geballaced. MY POINT EXACTLY!!! siehe oben.

- Das Spiel wird immer komplizierter und damit immer weniger Einsteigerfreundlicher. ROAD, Errata die man sich merken muss und immer mehr zusätzliche Regeln (Ionenregeln, Hindernisse überschneiden usw.), die man sich merken muss. Ich komm damit gut klar, aber anfängerfreundlich ist das nicht.  

Kurzfassung: Es ist nicht alles Schlecht, aber das Schlechte überwiegt das Gute.

Dazu noch ein kleiner Einblick in den Stand unserer Community: Einige mögen es (ob sie es insgesamt lieber mögen als 2.0 ist aber fraglich), wenigen ist es egal, einige finden es doof aber noch zu ertragen (da würde ich mich verorten) und einige haben das Spiel aufgegeben. Was aber deutlich zu merken ist, ist dass der Umstieg zum völlig falschen Zeitpunkt kam. Corona hatte die Community schon schwer angeschlagen und die neuen Regeln haben den langsamen Aufschwung gleich wieder kaputt gemacht. Vor Corona haben wir wöchentlich mit 10-15 Leuten im lokalen Spieleladen gespielt. Seit 2.5 haben wir nicht mehr mehr als 4 Leute zusammen gebracht. Weder für den wöchentlichen Stammtisch noch privat oder für Turniere oder sonst was und das sagt für mich eigentlich viel deutlicher als einzelne Meinungen zu bestimmten Spielaspekten aus wo wir mit 2.5 gerade stehen.

EDIT 07.06.2022

Ich hab das ganze gerade nochmal mit einem Tag Abstand gelesen und möchte noch mal etwas klarstellen. Der Post klingt negativer als von mir beabsichtigt. Wenn ich mit den noch verbliebenden Spielern am Tisch sitze, macht das Spiel immer noch Spaß. Der Frust kommt auf, wenn ich allein am Computer sitze und Listen baue. Wenn ich die Wahl hätte mit 2.0 oder 2.5 in die Zukunft zu gehen, dann wäre meine Wahl eindeutig: 2.0 ist das klar bessere Spiel, aber auch mit 2.5 kann ich noch Spaß an X-Wing haben.

Sephebos
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

X-Wing 2.5: Nun ist es raus - Seite 3 Empty Re: X-Wing 2.5: Nun ist es raus

Beitrag  KaelteContainer Fr 01 Jul 2022, 22:52

Ich habe jetzt nach ein paar Spielen und einem kleinen Turnier endlich mal die Zeit gefunden meine Gedanken zu 2.5 zusammen zu schreiben. Das dient auch dazu meine Gedanken mal zu sortieren um sie dann als Mail an Asmodee zu schicken.

Vorab kurz zu mir: ich spiele X-Wing seit der ersten Welle von 1.0. Hauptsächlich auf dem Küchentisch mit Freunden oder bei kleinen Turnieren in der unmittelbaren Umgebung. Fahrtwege länger als eine Stunde nehme ich idR. für Turniere nicht in Kauf.
Auch wenn bei der Umstellung von 1.0 zu 2.0 einiges noch hätte besser laufen können, war ich mit dieser Versionsänderung im Großen und Ganzen doch sehr glücklich. Wer erinnert sich nicht an Turniere zu 1.0er Zeiten auf denen Spieler mit der exakt gleichen Nymranda Liste auftauchten? Sowas hab ich seit 2.0 zum Glück nicht mehr gesehen. Ich konnte den Umstieg von 1.0 auf 2.0 also komplett nachvollziehen. Warum er notwendig war. Und bis auf Kleinigkeiten fand ich die Konversion Kits auch recht fair für mich als Spieler.

Mit dem Umstieg von 2.0 auf 2.5 tue ich mich immer noch schwer.
Vielleicht kennt ihr das aus der Arbeitswelt, wenn ihr einen neuen Vorgesetzten bekommt und der ändert einfach mal ein paar Abläufe? Nicht weil die schlecht gewesen wären (waren sie nicht) oder nicht funktioniert hätten (funktionierte alles wie geplant) sondern einfach “um was anderes zu machen” oder um zu zeigen “das jetzt ein anderer Wind weht”. Genauso kommen mir die Änderungen von AMG vor.

Und wenn das ganze noch begründet wird mit "das es für neue Spieler zu schwierig war das Spiel zu verstehen" und das Resultat aber dem Anspruch nicht gerecht wird, fühle ich mich als Kunde schlichtweg verarscht. (Sorry, wenn ich das so hart schreibe.) Und einer Firma die mich verarscht möchte ich kein Geld geben.

Mein größtes Ärgernis hierbei sind die geänderten Punkte. Es hatte schon einen Grund warum FFG die Punkte von 1.0 auf 2.0 verdoppelt hat. Sie haben festgestellt, dass man so wesentlich feiner und granularer balancen kann. Die Punkte mal eben zu dezimieren und die jahrelange Erfahrung von FFG in dem Punkt nicht nur zu ignorieren sondern gar noch weiter zu pervertieren finde ich grotesk. Grundsätzlich finde ich die Idee das Loadout an ein Schiff zu koppeln im ersten Moment eigentlich gar nicht so schlecht. Das führt aber zu weiteren Problemen.
Ich fürchte, dass es in Zukunft darauf hinauslaufen wird, dass es metamäßig *das* Beste Loadout für ein Schiff geben wird und man dann im Prinzip nur noch Quickbuild ähnlich seine Staffel zusammen stellen wird, so nach dem Motto Schiff x ist mit Loadout abc am Besten und wird auch nicht anders gespielt. Wenn ich an die neue Battle of Yavin Erweiterung denke fühle ich mich in meiner Befürchtung bestätigt, dass AMG X-Wing mehr in Richtung Quickbuild entwickelt.
Außerdem sehe ich wirklich nicht wie man mit 20 Punkte plus Loadout ein vernünftiges Balancing hinbekommen will. Ich habe wie oben geschrieben an einem kleinen Turnier teilgenommen. Leider wenig erfolgreich. Ich habe meine 2.5 Liste und die meiner Gegner in 2.0 Punkte umgerechnet. Ich hatte mit 249 Punkten die wenigsten Punkte und musste gegen Leute spielen (und verlieren) die mehr als 270 Punkte in ihrer Liste hatten. (ich kenne nur die Listen gegen die ich gespielt habe, nicht die der anderen Spieler)

Grundsätzlich finde ich die Idee der Missionen auch nicht schlimm. Aber ich habe nicht den Eindruck, dass die Missionen irgendeinen großen Impact auf die Endpunkte haben. Einer meiner Gegner auf dem Turnier hat sogar anfangs die Missionsziele komplett ignoriert und mich mit seinen 270+ Punkten einfach nur überrollt.
Das Spiel was mir am meisten Spaß gemacht hat auf dem Turnier war das “Szenario” “Chance Engagement”, was mMn. dem klassischen Dogfight noch am nächsten ist. Das Spiel habe ich zwar auch verloren, aber es war wesentlich knapper (und mein Gegner hatte auch nur 3 oder 4 2.0 Punkte mehr als ich, was für mich erst recht dafür spricht, dass das 2.5 Balancing eher Glückssache ist und das 2.0 Balancing wunderbar funktioniert hat.)

Ich habe mir übrigens aus Neugier mal Let’s Plays und Regelerklärvideos zu Marvel Crisis Protocol angesehen. Kleiner Lacher am Rande: Die Videos empfehlen Crisis Protocol am Anfang ohne Missionen zu spielen um besser ins Spiel rein zu kommen. Da kann ich nur noch bitter auflachen, wenn ich an AMGs Begründung “damit es für Anfänger leichter ist” denke.
Ich komme also für mich zu dem Ergebnis, dass die Szenarien so wie sie aktuell sind ziemlich langweilig und überflüssig sind.
Dazu kommt noch, dass ich mir zu 2.0 schon die Epische Schlachten Erweiterung geholt habe und bis auf Aces High die Missionen bei mir zuhause in der Spielegruppe wenig Anklang gefunden haben. Wir haben zu 1.0er Zeiten schon gerne Epic gespielt, aber das immer nur als Dogfight. Ich habe im Kopf, dass FFG mal erwähnt haben, dass die Epische Schlachten Erweiterung eher ein Ladenhüter ist. Die Leute wollten bei X-Wing schlichtweg keine Missionen, bzw. hauptsächlich nur Dogfight.

Ich habe auch versucht auf dem Turnier für mich die Stimmung bei den anderen Spielern einzufangen. Ich wollte wissen ob nur ich das (AMG) so negativ sehe. Zum Großteil ja, mit einem gewaltigen “aber”:
Die Reduzierung auf 20 Punkte fand niemand, wirklich niemand mit dem ich mich unterhalten hab gut. Die meisten haben sich in meiner Wahrnehmung aber damit abgefunden, hätten aber lieber gerne wieder 2.0 oder eine Mischung aus 2.0 und 2.5. Ich möchte hier auch nochmal betonen, dass ich auch nicht zu denjenigen gehöre die alle Ideen von 2.5 grundsätzlich schlecht finden oder ablehnen. Im Grund genommen waren alle froh mal überhaupt wieder ein Turnier zu besuchen, Leute treffen, mal gegen andere spielen als nur die eigene Spielegruppe. Also die Gründe weshalb ich auch sehr gerne auf Turniere gehe. Die X-Wing Community ist einfach großartig! Über AMG haben sich die wenigsten Leute wirklich Gedanken gemacht. (Zum Glück für AMG möchte ich anfügen. Fehlende Webseite, arrogante Kommunikation, siehe geleakte Mail, usw hat die Leute schon etwas schmallippig werden lassen, wenn ich sie auf ihre Wahrnehmung bzgl AMG angesprochen habe.)

Mir macht das Squadbuilding unter 2.5 so gar keinen Spaß mehr. Für mich ist das nur noch reine Quälerei. Unter 2.0 habe ich Schiffe eingepackt die mir Spaß machen. Da war’s auch nicht schlimm wenn ich verloren habe, wenn ich dafür während des Spiels Spaß beim Fliegen hatte. Unter 2.5 muss ich jetzt immer überlegen bei welchem Schiff ich die meisten Loadout Punkte für meine Staffelpunkte bekomme. Außerdem kann ich diese generelle Abneigung AMGs gegenüber den Generics nicht verstehen. Es ist eben kein Marvel Crisis Protocol wo ich nur mit Helden rum laufe. Wenn ich mal auf DC verweisen müsste würde ich auch sagen, dass ich keine Ahnung habe (und es mir auch egal ist) wie die Jungs aus Jokers Gang heißen! Gerade bei X-Wing Epic hab ich einen Haufen generische Piloten. Aber dafür gibt es ja keine Regeln/Punkte im Moment, kann das also nicht spielen. Die Schiffe werden aber weiterhin noch schön verkauft, sind aber nach aktuellen Regeln nicht zu gebrauchen… da krieg ich echt Puls!

Ich dachte, dass mich ROAD mehr stören würde, es ist aber im Vergleich zu den anderen Sachen nur ein kleines Ärgerniss. Eine unnötige Würfelorgie, die es mMn. übrigens neuen Spielern *nicht* einfacher macht. Ich habe kein Problem mit alternierender Initiative, hätte da aber ROBD besser gefunden.

Ein weiterer Punkt der mir extrem sauer aufstößt ist das Verhalten und die (Nicht-)Kommunikation seitens AMG. Seit zwei Jahren immer noch keine eigene Webseite für die Star Wars Spiele. Das ist so dermaßen entlarvend. Ich kann mir beim besten Willen keine andere Erklärung dafür geben als “kein Bock”.
Die geleakte Mail sagt mir auch: so einem arroganten Laden willst du kein Geld mehr geben.
Ich habe schlichtweg keine Zeit und Lust mir die Livestreams von AMG anzuschauen, bin daher auf die Zusammenfassung von anderen Leuten angewiesen. Denen entnehme ich, dass AMG gar keinen Bock auf die Star Wars Lizenzen hatte. Diesen Eindruck machen sie jedenfalls auf mich. Auch das sie den Markt und die Spieler außerhalb der USA überhaupt nicht auf dem Schirm hatten.

Ich fasse das also nochmal für mich zusammen:
Ein Spiel was ich sehr gerne mochte ohne Not geändert. Gegen den Rat der Spieletester. Diesen Rat nicht nur ignoriert, sondern arrogant abgewatscht. Nach wenigen Wochen das erste Zurückrudern, aufgrund des massenhaften Aufschreis der Spielerschaft, weil die veröffentlichten Szenarien sich das Prädikat “NPE” redlich verdient haben. Nach zwei Jahren immer noch keine Webseite. Mein Eindruck: hier wird das Spiel und die Spielerschaft (und damit mich als Kunde) nicht ernst genommen.
Die Sachen die mir und meiner Spielegruppe bei X-Wing Spaß gemacht haben waren Dogfight, Aces High und Epic. Ich sehe AH mit den aktuellen 2.5 Punkten absolut nicht balancebar! Absolut nicht! Für Epic gibt es immer noch keine Punkte. Das ärgert mich massiv. Auch vor dem Hintergrund, das aktuell also Zeug verkauft wird, was nach aktuellen Regeln nicht nutzbar ist. Sagte ich schon, dass ich mich von AMG verarscht fühle?
Um meine Kritik noch weiter zuzuspitzen: 20 Punkte und AMG!

Daher nutze ich also die Möglichkeiten die ich als Kunde habe: Feedback hier, bei Asmodee (bei AMG ist es vergebene Liebesmüh wie ich hier schon bei anderen Spielern raus gelesen habe) und letztendlich die Entscheidung über meinen Geldbeutel und meine Investitionen in X-Wing erheblich zurück zu fahren… wobei ich letzteres schon gemacht habe…


---

das war jetzt viel Text, denke ich.
Ich habe mir auch nochmal die Texte von den anderen Postern hier durchgelesen, die das teilweise wesentlich besser als ich formuliert haben, aber ich wollte das noch mal mit eigenen Worten zusammen fassen.
ich werde da jetzt noch ein oder zwei Nächte drüber schlafen und dann ggf. noch mit kleinen Änderungen auch an Asmodee mailen.
Wer da jetzt einen "Ragequit" raus liest irrt sich. Jede Menge Frust steckt aber drin.

KaelteContainer
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

X-Wing 2.5: Nun ist es raus - Seite 3 Empty Re: X-Wing 2.5: Nun ist es raus

Beitrag  Korron Sa 02 Jul 2022, 02:11

Vielen Dank für deine Post, mir geht es ähnlich. AMG interressiert sich ncith für die Spieler und macht einfach ihr Ding weiter.2.5 ist für mich ein No-Go. 20 Pkt sind lächerlich und Generics werden ignoriert. Die Missioenn interressiern mich soviel wie ein Sack Reis der in China umfällt, ich will Dogfitht. Die 3-8 Schiff Staffelgröße ist ein Arschtritt für alle Doppel Firespray Spieler. AMG kann mich mal Kreuzweise und kriegt kein Geld mehr von mir.

_________________
Hangar Scum:
Korron
Korron
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

X-Wing 2.5: Nun ist es raus - Seite 3 Empty Re: X-Wing 2.5: Nun ist es raus

Beitrag  Malazath Sa 02 Jul 2022, 07:10

Als einer der schärfsten Kritiker von 2.5 von Anfang an, kann ich nach dem Regelupdate und der ersten Punkteanpassung sowie rund 15 gespielten Partien empfehlen, dem Spiel nochmal eine Chance zu geben. Warum?

Objective scoring ist nun erst ab Runde 2 möglich. Ich hätte es nicht gedacht, aber das ist eine massive Änderung vom stumpfen aufeinander Zufliegen müssen hin zu einer planvollen Spieleröffung. Zugleich verbessert es die Balance zwischen abgeschossenen Punkten und Objective Scoring.

Der Ship Count ging deutlich nach unten, das Balancing ist besser. Es gibt noch ein paar üble Auswüchse, aber das wird sich gewiss noch geben und kam auch bei 2.0 gelegentlich vor. 3 Schifflisten können erfolgreich gespielt werden.

Ja, das Listbuilding empfinde ich immer noch als recht einschränkend und das Balancing muss der Horror sein. Trotzdem lassen sich unterhaltsame Liste bauen. Die Generics habe ich selbst nicht vermisst. Wenn ich für gleiche Kosten einen Named mit Fähigkeit bekomme, warum nicht?

@Korron: was ist noch besser als 2 Firesprays? 2 Firesprays mit Begleischiff. Habe da gerade tatsächlich richtig Spaß damit (hätte nicht gedacht, dass ich das noch über 2.5 sagen würde).

Zu AMG: Was eine angemessene Kommunikation ist, werden diese Schnösel wohl nicht mehr lernen. Aber möglicherweise haben sie wenigstens den Schuss gehört. Daher bin ich wieder verhalten optimistisch, was  Xwing betrifft und was noch wichtiger ist, es macht mir wieder Spaß zu spielen, nachdem ich meine Tasche schon in der letzten Ecke verräumt hatte.

_________________
X-Wing 2.5: Nun ist es raus - Seite 3 Logosb15

"Erzähl mir nie wie meine Chancen stehen!" - Han Solo
X-Wing 2.5: Nun ist es raus - Seite 3 4195751084 X-Wing 2.5: Nun ist es raus - Seite 3 2582641339 X-Wing 2.5: Nun ist es raus - Seite 3 2957814006  X-Wing 2.5: Nun ist es raus - Seite 3 3668359715 X-Wing 2.5: Nun ist es raus - Seite 3 3591230982 X-Wing 2.5: Nun ist es raus - Seite 3 2883822417 X-Wing 2.5: Nun ist es raus - Seite 3 3701701180
Squadrona Bavariae Berichte-Tests-Analysen-Interviews
Malazath
Malazath
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

X-Wing 2.5: Nun ist es raus - Seite 3 Empty Re: X-Wing 2.5: Nun ist es raus

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten