Star Trek: Attack Wing

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Re: Star Trek: Attack Wing

Beitrag  D.J. am Mo 26 Okt 2015, 14:22

*lach*  
Vielleicht sollte ich erwähnen, dass ich hier niemanden bekehren, sondern einfach nur mal von meinen ganz persönlichen ersten Eindrücken berichten wollte
Da ich in beiden Universen daheim und relativ schmerzfrei bin, was Bemalung (selbst ist der Mann) und Maßstab angeht, passt das für mich persönlich schon so, wie es ist.
Und ob ich jetzt (ganz übertrieben ausgedrückt) alle drei Monate 3 STAW-Modelle kaufe oder alle halbe Jahre direkt kistenweise X-Wing Modelle damit jedes Modell ausreichend für eine 100er Liste da ist, ist eigentlich gleich.
Mir macht es Spaß, und das ist die Hauptsache  
Und wer weiß, vielleicht kommt ja irgendwann eine FFG-Lizenz mit maßstabsgetreuen Schiffen auf den Markt, und wir müssen für Spieletreffen Sporthallen anmieten, weil jemand mit drei Borgwürfeln antritt, um mit drei Gegenspielern und fünf Caddys für die Bewegung der Schiffe die Schlacht bei Wolf 359 nachzustellen  
:lachendemaan:

D.J.
Kriegsheld des MER


Nach oben Nach unten

Re: Star Trek: Attack Wing

Beitrag  Barlmoro am Mo 26 Okt 2015, 14:41

Die Promoaktion finde ich schon sehr Klasse:


_________________
[size=10]Wichtige Raumhafenregeln! - Weiß-Text ist Dienstlich!
avatar
Barlmoro
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: Star Trek: Attack Wing

Beitrag  D.J. am Mo 26 Okt 2015, 14:45


Da sind die aber auch nicht so richtig im Maßstab

D.J.
Kriegsheld des MER


Nach oben Nach unten

Re: Star Trek: Attack Wing

Beitrag  Cut am Mo 26 Okt 2015, 15:21

Ich habe total viel Spaß an D.J.s Enthusiasmus für STAW. Er tut uns (insbesondere auch unserem Forum, der Neutralen Zone) grade total gut. Weitere Gäste, egal ob Kurzulauber oder Dauergäste, sind uns herzlich willkommen.

Die Spiele sind ähnlich genug, um sie mit den gleichen Leuten spielen zu können, ohne große Umgewöhnungszeit, aber unterschiedlich genug, um ohne Wenn und Aber nebeneinander daseinsberechtigt zu sein. Ich bin froh, dass wir beide Spiele haben und werde nicht müde, für beide Systeme die Fahne hochzuhalten!

http://weiterspielen.net/star-trek-attack-wing-starter-set/

Oddball schrieb:Ich bekenne mich auch als Star Trek-Fan, der ebenso wie im SW-Universum auch im ST-Universum beheimatet ist und ich konnte in Oberhausen bei den X-Wing-Runden im Diversitas auch mal die ganzen diversen Expansion-Packs zu STAW begutachten, die er dort zum Verkauf anbietet.
Obwohl ich, wie gesagt, auch halber Trekkie bin, hat mich da doch die Vielfalt der ganzen Modelle, wo (wie er sagte) gefühlt jeden Monat 3 neue Modelle auf den Markt geworfen werden, doch eher davon abgehalten, mir das auch zuzulegen, nicht zuletzt auch durch die hier bereits mehrfach angesprochene "lieblose" Detailtiefe der Modelle.

Es gibt ja glücklicherweise die eine oder andere Möglichkeit, sich vor Kauf mit den jeweiligen Erweiterungen auseinander zu setzen um sich klar zu machen, was man an Material (Karten, Modell, Mission) erhält.

Ich verweise da beispielsweise auf unseren Blog (siehe meine Signatur), auf dem wir uns schwerpunktmässig - Welle für Welle, Turnierkit für Turnierkit,, nicht aber exklusiv, mit STAW beschäftigen Auch hier seid ihr herzlich eingeladen


_________________
Der Spieleblog für den ich schreibe: www.weiterspielen.net - Star Trek Attack Wing und mehr...!
Deutschsprachiges Star Trek Attack Wing Forum: www.NeutraleZone.net
avatar
Cut
Einwohner des MER


http://www.weiterspielen.net

Nach oben Nach unten

Re: Star Trek: Attack Wing

Beitrag  Caine-HoA am Mo 26 Okt 2015, 16:33

Ich persönlich finde 2 Dinge gehen nicht zusammen.

Höhere Preise der Einzelschiffe gegenüber XW bei schlechteren Modellen. Die total verkorksten Maßstäbe.


Ich könnte ja noch damit leben, dass ich prepainted mindestens mit Washes nachbehandeln muss. Aber warum soll ich denen dafür, dass sie sich keine Mühe geben und zusätzlich noch das Regelsystem eingekauft haben mehr zahlen statt weniger?

Die XW Preise rechnen sich für mich persönlich vor allem weil sie detailreich und schön bemalt sind und auch über den Maßstab einfach ein stimmiges Bild abgeben.

Leider sind das eben genau die gegensätzlichen Punkte, ich hätte gern auch ein schönes ST Spiel gehabt.
avatar
Caine-HoA
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Star Trek: Attack Wing

Beitrag  Cut am Di 08 Dez 2015, 16:37

Bei uns im Blog ist jetzt die Vorstellung von Welle 19 zu STAW online.

Vielleicht interessiert es ja den einen oder anderen hier.

http://weiterspielen.net/star-trek-attack-wing-welle-19-besprechung-delta-flyer-irs-talvath-iks-rotarran/

Viel Spaß beim Schmökern!

_________________
Der Spieleblog für den ich schreibe: www.weiterspielen.net - Star Trek Attack Wing und mehr...!
Deutschsprachiges Star Trek Attack Wing Forum: www.NeutraleZone.net
avatar
Cut
Einwohner des MER


http://www.weiterspielen.net

Nach oben Nach unten

Re: Star Trek: Attack Wing

Beitrag  Cut am Di 15 Dez 2015, 16:05

Wir waren fleißig vor dem Fest: Hier ist die Besprechung für STAW Welle 20 im Blog:

http://weiterspielen.net/star-trek-attack-wing-welle-20-vorstellung-scorpion-4-attack-squadron-uss-hathaway-halik-raider/

Viel Spaß beim Schmökern und überhaupt schöne Feiertage. Liebe Grüße aus dem Schwesterforum, der Neutralen Zone,

der Weihnachts-Cut.

_________________
Der Spieleblog für den ich schreibe: www.weiterspielen.net - Star Trek Attack Wing und mehr...!
Deutschsprachiges Star Trek Attack Wing Forum: www.NeutraleZone.net
avatar
Cut
Einwohner des MER


http://www.weiterspielen.net

Nach oben Nach unten

Re: Star Trek: Attack Wing

Beitrag  Cut am So 07 Feb 2016, 18:29


_________________
Der Spieleblog für den ich schreibe: www.weiterspielen.net - Star Trek Attack Wing und mehr...!
Deutschsprachiges Star Trek Attack Wing Forum: www.NeutraleZone.net
avatar
Cut
Einwohner des MER


http://www.weiterspielen.net

Nach oben Nach unten

Re: Star Trek: Attack Wing

Beitrag  khoRneELF am Mo 08 Feb 2016, 05:58

Bei mir hat sich auch einiges an STAW angesammelt. Ich mag das Setting. Vor allem, weil es in Star Trek eigentlich mehr um Diplomatie geht. Außerdem gibt es schön viele Fraktionen.

Das sind bisher meine Sachen. Aber wachsend.

Meine Sachen:

Föderation:
1x Venture
1x U.S.S. Phoenix
1x U.S.S. Pasteur
1x U.S.S. Prometheus
1x Enterprise
2x U.S.S. Enterprise-E
1x U.S.S. Enterprise-D
1x USS Voyager
1x USS Reliant

Romulaner:
1x RIS Pi
1x RIS Talvath
1x I.R.W. Vrax
1x IRW Haakona
1x Prototype 01
2x Scimitar
2x I.R.W. Gal Gath'thong
2x I.R.W. Praetus
2x R.I.S. Vo
2x RIS Apnex
1x I.R.W. Khazara

Klingonen:
1x I.K.S. TOng
1x IKS Rotarran
1x I.K.S. Ning Tao
1x Chang's Bird of Prey
1x Regent's Flagship
1x I.K.S. Koraga
1x I.K.S. Kronos One
1x IKS Gr'oth
1x IKS Negh'var
1x I.K.S. Maht-H'A

Borg:
2x Tactical Scout Cube
1x Queen Vessel Prime
1x Soong
1x Tactical Cube
1x Borg Sphere 4270

Rest:
1x Grundbox
1x Gorn Starship
1x I.S.S. Enterprise
1x Krenim
1x Reklar
1x 2nd Division Battle Cruiser
1x 4th Division Battleship
1x Dreadnought
1x Gor Portas
1x Kraxon
1x Relora-Sankur


Zuletzt von khoRneELF am Mi 24 Feb 2016, 17:30 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
Hauptsysteme: BFG und STAW; Nebensysteme: 40k, WHFB, Imperial Assault und X-Wing; Old t³ ; Twitter

avatar
khoRneELF
Einwohner des MER


http://twitter.com/Khornesports

Nach oben Nach unten

Re: Star Trek: Attack Wing

Beitrag  Tarkin am Di 09 Feb 2016, 07:29

Überraschenderweise hats mich mittlerweile auch zu Attack Wing verschlagen. Zwar nicht die Star Trek Version sondern die D&D Fassung, aber die finde ich doch ziemlich stark und hat in meiner Familie eine echte Sucht ausgelöst. Zur Zeit spielen wir die "Graveyard" Kampagne. Ziemlich geil und Drachen rocken einfach

@Cut: Setzt du die D&D Artikelreihe auf deinem Blog eigentlich fort? Dein Bericht ist mit Schuld daran, dass derzeit eher Drachen als TIE-Jäger bei uns über den Tisch jagen TK-Totlach

Tarkin
Kriegsheld des MER


Nach oben Nach unten

Re: Star Trek: Attack Wing

Beitrag  Cut am Di 09 Feb 2016, 14:07

Tarkin schrieb:Überraschenderweise hats mich mittlerweile auch zu Attack Wing verschlagen. Zwar nicht die Star Trek Version sondern die D&D Fassung, aber die finde ich doch ziemlich stark und hat in meiner Familie eine echte Sucht ausgelöst. Zur Zeit spielen wir die "Graveyard" Kampagne. Ziemlich geil und Drachen rocken einfach

Na, das freut mich doch. Wir hatten leider nur sehr wenige Spiele mit unseren Drachen, bevor das bei uns wieder etwas eingeschlafen ist. Die Kampagnen Idee hat mich auch ziemlich angefixt, aber wir hatten irgendwie nicht alle Teile beeinander und die Release Geschwindigkeit war uns einfach zu hoch. Ich habe noch so einige unausgepackte Schätze in meinem Vorrat, auch OP Sachen, da müsste man eigentlich mal wieder ran...


Tarkin schrieb:
@Cut: Setzt du die D&D Artikelreihe auf deinem Blog eigentlich fort? Dein Bericht ist mit Schuld daran, dass derzeit eher Drachen als TIE-Jäger bei uns über den Tisch jagen TK-Totlach

Da ist zur Zeit nichts geplant, wobei noch einiges an Material vorhanden wäre - ich bräuchte nur die Zeit und einen Wiedereinstieg ins Spiel. Freut mich aber, dass ich euch anfixen konnte. Ich setze es mir auf die Liste. Zumindest der OP und Blind Booster Artikel sollte irgendwie noch fertig werden. Da müsste ich auch alles Material eingelagert haben. Ich verspreche nichts, schließe aber auch nichts aus. Ist das ein Wort?

_________________
Der Spieleblog für den ich schreibe: www.weiterspielen.net - Star Trek Attack Wing und mehr...!
Deutschsprachiges Star Trek Attack Wing Forum: www.NeutraleZone.net
avatar
Cut
Einwohner des MER


http://www.weiterspielen.net

Nach oben Nach unten

Re: Star Trek: Attack Wing

Beitrag  Yosha am Di 09 Feb 2016, 14:17

Attack Wing mit Drachen würde mich auch mal reizen. Welche Unterschiede gibt es zu X-Wing?

_________________

„Größe nicht alles ist. Die kleinere Truppe wir sind, dafür größer im Geist.“
avatar
Yosha
Kriegsheld des MER


Nach oben Nach unten

Re: Star Trek: Attack Wing

Beitrag  Bomberman am Di 09 Feb 2016, 14:25

Bodentruppen.
avatar
Bomberman
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Star Trek: Attack Wing

Beitrag  Cut am Di 09 Feb 2016, 14:26


_________________
Der Spieleblog für den ich schreibe: www.weiterspielen.net - Star Trek Attack Wing und mehr...!
Deutschsprachiges Star Trek Attack Wing Forum: www.NeutraleZone.net
avatar
Cut
Einwohner des MER


http://www.weiterspielen.net

Nach oben Nach unten

Re: Star Trek: Attack Wing

Beitrag  Yosha am Di 09 Feb 2016, 19:38

Mach ich.

Tante Edith sagt: Super intertessant, danke. Ich teile deine Ansichten zu den Plus- und Minuspunkten, soweit ich das auf den Bildern erkennen und mir ein Urteil erlauben kann. Ich hätte da mal Bock drauf. Mal schauen, ob ich da was günstig bekommen kann.

Edit 2: Wow, das kostet ja richtig Asche.

_________________

„Größe nicht alles ist. Die kleinere Truppe wir sind, dafür größer im Geist.“
avatar
Yosha
Kriegsheld des MER


Nach oben Nach unten

Re: Star Trek: Attack Wing

Beitrag  Tarkin am Di 09 Feb 2016, 22:36

Cut schrieb:Na, das freut mich doch. Wir hatten leider nur sehr wenige Spiele mit unseren Drachen, bevor das bei uns wieder etwas eingeschlafen ist. Die Kampagnen Idee hat mich auch ziemlich angefixt, aber wir hatten irgendwie nicht alle Teile beeinander und die Release Geschwindigkeit war uns einfach zu hoch. Ich habe noch so einige unausgepackte Schätze in meinem Vorrat, auch OP Sachen, da müsste man eigentlich mal wieder ran...

Keine Ahnung wie es am Anfang war aber derzeit finde ich die 1 Monats Release Politik doch sehr erfreulich. Einen 20er hab ich da meistens übrig um mir das neueste zu holen. Die OP Sachen gehen aber bekanntermaßen ziemlich ins Geld, bin schon glücklich überhaupt einen Nachtmahr und einen Bahamut zu haben

Tarkin schrieb:Da ist zur Zeit nichts geplant, wobei noch einiges an Material vorhanden wäre - ich bräuchte nur die Zeit und einen Wiedereinstieg ins Spiel. Freut mich aber, dass ich euch anfixen konnte. Ich setze es mir auf die Liste. Zumindest der OP und Blind Booster Artikel sollte irgendwie noch fertig werden. Da müsste ich auch alles Material eingelagert haben. Ich verspreche nichts, schließe aber auch nichts aus. Ist das ein Wort?

Ich hoffe aufs Beste, dass Spiel kriegt meines Erachtens viel zu wenig aufmerksamkeit, obwohl es sich wirklich "deutlich" von X-Wing unterscheidet und damit eine klare Daseinsberechtigung neben diesem hat.

Yosha schrieb:Edit 2: Wow, das kostet ja richtig Asche.

Als Mittlerweile überzeugter Spieler des Systems kann ich dir versichern, dass das gar nicht so teuer ist, wie es auf den ersten Blick erscheint. Am Anfang hats mich auch abgeschreckt, aber das ist nur der Fall wenn du an D&D wie an X-Wing rangehst. Normalerweise kommst du mit einem Pack pro Expansion aus (wenn du die Expansion überhaupt brauchst, denn das ist auch nicht immer der Fall), sprich mehr als einen Green Dragon zb. wirst du kaum brauchen, es sei denn du hast sehr spezielle Vorstellungen (zb. Blue Dragon Swarm). Demnach kommt das Spiel auf ca. 20 - 30 Ocken maximal im Monat, da derzeit 1 mal im Monat 1 Teil einer Wave veröffentlicht wird. Teuer wird D&D nur dann wenn du die ganzen Premium und OP Kits haben willst, denn da langen die Ebay Seller richtig zu und da gibts mal so 50 Euro für einen läbischen Infanteristen. Vorteil: OP`s brauchst du aber mit nichten. Wird gerne proglamiert das die OP Sachen so gut sind, dass man damit quasi im Alleingang Turniere gewinnt, ist aber nicht der Fall. Meist bieten sie nur andere Möglichkeiten oder Kreaturen die es bisher so nicht gibt, doch diese werden (in leicht anderer Form) über die normalen Waves nachgereicht (zb. White Dragon). Demnach: Nicht abschrecken lassen und einfach mal ausprobieren.

Tarkin
Kriegsheld des MER


Nach oben Nach unten

Re: Star Trek: Attack Wing

Beitrag  Cut am Di 09 Feb 2016, 23:46

Toll. Ich muss noch haufenweise STAW Besprechungen machen und denke jetzt ständig an Drachen ... ;)

_________________
Der Spieleblog für den ich schreibe: www.weiterspielen.net - Star Trek Attack Wing und mehr...!
Deutschsprachiges Star Trek Attack Wing Forum: www.NeutraleZone.net
avatar
Cut
Einwohner des MER


http://www.weiterspielen.net

Nach oben Nach unten

Re: Star Trek: Attack Wing

Beitrag  Tarkin am Do 11 Feb 2016, 07:36

Cut schrieb:Toll. Ich muss noch haufenweise STAW Besprechungen machen und denke jetzt ständig an Drachen ... ;)

Ha ... Die Saat ist gesetzt

Tarkin
Kriegsheld des MER


Nach oben Nach unten

Re: Star Trek: Attack Wing

Beitrag  Cut am Do 11 Feb 2016, 17:32

Da sagst Du was, Tarkin... ;)

In der Zwischenzeit geht's aber weiter mit Star Trek:

Hier die neueste Vorstellung:

http://weiterspielen.net/star-trek-attack-wing-die-reinforcement-blind-booster-schiff-besprechung-6-aldara/

_________________
Der Spieleblog für den ich schreibe: www.weiterspielen.net - Star Trek Attack Wing und mehr...!
Deutschsprachiges Star Trek Attack Wing Forum: www.NeutraleZone.net
avatar
Cut
Einwohner des MER


http://www.weiterspielen.net

Nach oben Nach unten

Re: Star Trek: Attack Wing

Beitrag  Cut am Mi 17 Feb 2016, 23:29

Unbestätigten Gerüchten zufolge, sind Weiterspielen weitere Drachen und Kumpane sowie sonstiges Viehzeugs zugelaufen... Stay tuned!

_________________
Der Spieleblog für den ich schreibe: www.weiterspielen.net - Star Trek Attack Wing und mehr...!
Deutschsprachiges Star Trek Attack Wing Forum: www.NeutraleZone.net
avatar
Cut
Einwohner des MER


http://www.weiterspielen.net

Nach oben Nach unten

Re: Star Trek: Attack Wing

Beitrag  DerVater am So 21 Feb 2016, 13:26

Ich hatte jetzt im Urlaub die Gelegenheit mir die Modelle von STAW in Ruhe anzuschauen. Mir gefallen die Modelle nicht. Für den Preis erwarte ich besser bemalte Schiffe. D&D mit den Drachen sieht interessant aus, insbesondere mit den Bodentruppen, aber das kostet auch nicht gerade wenig ...
avatar
DerVater
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Star Trek: Attack Wing

Beitrag  Cut am Mi 24 Feb 2016, 17:18

Bei den Drachen muss ich mal schauen, wie ich das handhaben werde. Da wird es definitiv nicht das Ausmaß annehmen, wie bei Star Trek - dazu habe ich zu wenig Spielpraxis und zu wenig Einblick in das Setting. Aber kommen wird da wohl noch was zu.

In der Zwischenzeit arbeite ich den Berg an STAW Material ab, was hier zur Besprechung vorgehalten wird:

Welle 21 ist der neueste Wurf:

http://weiterspielen.net/star-trek-attack-wing-welle-21-vorstellung-dreadnought-denorios-robinson/

_________________
Der Spieleblog für den ich schreibe: www.weiterspielen.net - Star Trek Attack Wing und mehr...!
Deutschsprachiges Star Trek Attack Wing Forum: www.NeutraleZone.net
avatar
Cut
Einwohner des MER


http://www.weiterspielen.net

Nach oben Nach unten

Re: Star Trek: Attack Wing

Beitrag  Tarkin am Do 25 Feb 2016, 10:42

DerVater schrieb:D&D mit den Drachen sieht interessant aus, insbesondere mit den Bodentruppen, aber das kostet auch nicht gerade wenig ...

Da ich dieses Argument jetzt schon häufiger gehört habe, wenn es um die Frage geht D&D ja oder nein, hier mal eine kurze Erklärung zum Expansions Unterschied zu X-Wing, damit man das vielleicht ein wenig besser versteht:

Die X-Wing Expansion Packs sind meist darauf ausgelegt mehrfach gekauft werden zu können. Das heißt: Wenn du dir einen TIE Fighter kaufst, kaufst du selten Kreischläufer sondern eben den TIE Fighter mit dazu passenden Upgrades. Die Upgrades sind selten einzigartig, also nur einmal pro Staffel spielbar, du produzierst also keinen Papiermüll wenn du dir 3x TIE Fighter kaufst, da der großteil eben auch mehrfach einsetzbar ist (von den Namenhaften Piloten mal abgesehen).

Bei D&D kaufst du den Charakter. Als Beispiel nehme ich mal den Earth Cult Warrior: Der hat insgesamt 6 Upgrades dabei wovon alleine 4 nur 1x eingesetzt werden können, weil sie einzigartig sind. Dazu gibts noch 2 Common Karten doch die können in Kombination nur von dem Charakter des Packs, Valen Shatterhelm, verwendet werden. Die D&D Expansions sind also darauf ausgelegt nur 1x gekauft zu werden, seltenst ist es notwendig sich wirklich noch ein weiteres Pack der gleichen Expansion zuzulegen (mir ist das bisher noch nicht untergekommen). Klar gibts die Option auf Namenlose Earth Cult Warriors wenn man mal Punkte übrig hat, aber das ist nur ein Bonus. Das zentrale Element der D&D sind (passend zum Fantasy Setting) der Charakter und seine Fähigkeiten und das spiegeln die Packs wieder. Oft hast du bei den D&D Expansions auch direkte Einschränkungen wie zb. beim Green Dragon, dass du die Karte nur mit einem "Green Dragon" verwenden kannst, es gab aber bisher nur 1 Green Dragon und die Fähigkeit ist auch noch Einzigartig, dass heißt selbst mit dem neuen "Young Green Dragon" macht es keinen Sinn sich den Adult Green Dragon noch einmal zu holen, weil die Fähigkeit nur 1x Einsetzbar ist, es sei denn du willst unbedingt zig mal den Poisen Breath haben (eher kontraproduktiv, da bei der Young Version ebenfalls enthalten). Hinzu kommen dann auch noch Karten die nur für den Charakter selbst sind wie zb. beim Premium Silver Dragon mit dem Vermerk "Must be Ossalur to Equip".

Zusammenfassend kann man also sagen: Die FFG holt sich das Geld durch mehrverkäufe der selben Packs und diese sind entsprechend darauf ausgelegt, damit sich der mehrfachkauf auch lohnt. Wizkids verkauft Charaktere und dementsprechend sind die Expansions darauf ausgelegt nur 1x erworben zu werden. Im großen und ganzen halten sich beide Hobbys also die Waage was Investitionen angeht. Die D&D Wave 10 kostet zb. ca. 60€ und dann bist du durch damit. Da brauchst du nichts weiter holen. Wave 8 von X-Wing kostet dich hingegen schonmal pauschal 80€ wenn du jedes Schiff einmal willst und deutlich mehr, wenn du mehrfach Käufe tätigst (Jumpmaster scheint hier ein Favorit zu sein). Aufs halbe Jahr gerechnet (in etwa Erscheinungsintervall von X-Wing) kommst du dabei bei D&D auf maximal kosten von 120 € für 2 Waves wenn du alles willst, mit sinkenden Ausgaben wenn du was nicht haben willst und bei X-Wing auf sehr variable kosten die von 10€ (1x Inquisitors TIE) über 80 € (ganze Wave 8 1x) bis zu 300 € (gesamte Wave 8 so oft wie sie in 100 Punkte passen) reichen. Demnach kann man also nicht wirklich sagen, welches von beiden Systemen teurer ist. X-Wing schlägt D&D im Einzelkauf. Sobald der Sammeltrieb bei X-Wing mit Mehrfachkäufen dazukommt schwenkt das Rad mehr und mehr zu D&D, denn da machen Mehrkäufe einfach wenig Sinn.

Zuguterletzt sei gesagt, dass beide Systeme in meinen Augen ziemlich gut sind. Sie mögen sich das Flightpath System teilen, aber mal abgesehen von den Preisen und Erscheinungsintevallen unterscheiden sie sich auch im Setting und im Spielgefühl deutlich voneinander und das liegt nicht nur an den Bodentruppen sondern an vielen Kleinigkeiten wie unterschiedliche Höhenlevel, "ECHTE" Rüstung/Schilde, Einheiten und Waffenreichweiten für Nah- und Fernkampf. D&D ist auf jeden Fall ein Blick wert und ich kann es nur wärmstens empfehlen, solange man eben nicht den Fehler macht, zu glauben man müsse sich jetzt soviele Drachen kaufen wie sie in das 200 Punkte Standartformat passen, denn dann wirste wirklich arm.

Tarkin
Kriegsheld des MER


Nach oben Nach unten

Re: Star Trek: Attack Wing

Beitrag  Cut am Sa 27 Feb 2016, 15:20

Sehr schön zusammengefasst, Tarkin.

Danke dafür. Ich mag Dich am liebsten bei Gelegenheit damit im Blog zitieren :)

Was ich nicht auf dem Schirm hatte war, dass die Wellen jetzt gestreckt werden auf mehrere Monate. Das ist natürlich sehr angenehm. STAW ist ja immernoch bei 3 Schiffen pro Monat. Und das wird zumindest grob durchgehalten. Das ist schon auch sehr, sehr anstrengend.



_________________
Der Spieleblog für den ich schreibe: www.weiterspielen.net - Star Trek Attack Wing und mehr...!
Deutschsprachiges Star Trek Attack Wing Forum: www.NeutraleZone.net
avatar
Cut
Einwohner des MER


http://www.weiterspielen.net

Nach oben Nach unten

Re: Star Trek: Attack Wing

Beitrag  Tarkin am So 28 Feb 2016, 11:26

Kein Problem, Cut Bei Star Trek kenne ich mich eher weniger aus. Das weiß ich nur das die Wellen immer noch recht geballt kommen, was sicherlich ins Geld gehen kann, bin aber auch der Meinung das das in Ordnung geht wenn man eben (wie mancher den ich kenne) nur STAW spielt und sonst nichts anderes. Hat man andere Systeme am laufen, gehts sicher mit der Zeit ziemlich ins Geld, allerdings wäre auch hier meine Schmerzgrenze als "überzeugter" Horus Heresy Sammler und Spieler von Forge World immer noch sehr hoch, denn das definiert eigentlich den Begriff "teuer" so richtig.

Tarkin
Kriegsheld des MER


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten