3. Saison - X-Wing Liga Hamburg - Brainstorming

Nach unten

3. Saison - X-Wing Liga Hamburg - Brainstorming

Beitrag  Laminidas am Mo 27 Apr 2015, 21:37

Hi Piloten!

Nach der Saison ist vor der Saison. Die nächste kommt!  

In diesem Thema möchte ich sammeln, was wir für die nächste Saison ändern und verbessern möchten. Schreibt, was gut war und was wir wie noch verbessern können.



Mehrere Schwerpunkte, die wir klären müssen, sind schon in den letzten Tagen angesprochen worden. Mehr zum Hintergrund hier.


1. Die Problematik, wenn ein Spieler sich nicht meldet.
Ich nehme Bothan Spys Idee in vereinfachter Form auf. Idealerweise wird das vollständige Spielergebnis vor Ende des Spieltages gepostet, dann ist alles paletti. Wenn ein Spieler sich aber trotz zahlreicher Kontaktversuche nicht zurückmeldet und somit kein Spieltermin gefunden werden kann und das Spiel nicht stattfindet, kann das z.B. im Terminabsprachen-Thema gepostet werden. Der andere kann sich dazu äußern und ggf. neue Terminvorschläge bringen. Erfolgt jedoch bis zum Saisonende keine Reaktion, so wird das Spiel als Sieg für den anderen gewertet. Melden sich beide Spieler nicht, erhalten beide 0 Punkte.
Dazu werde ich auch von vornherein sämtliche Spieltag-Termine (jedoch nicht die Paarungen) bekanntgeben, damit alle ihre Zeit besser planen können.

2. Spieler, die aus der laufenden Saison aussteigen oder sich nicht mehr melden und deren Ergebnisse.
Hier gibt es mehrere Ansätze. Der erste und harte Ansatz wäre, alle seine Spiele zu annullieren und als Siege für alle anderen zu werten. Alternativ als weichen Ansatz könnte man die bereits gespielten Spiele akzeptieren und nur die ausstehenden Spiele als Siege für die anderen zu werten.
Eine besondere Problematik resultiert hieraus, wenn ein Spieler z.B. 4 von 5 Spielen ordentlich durchgezogen hat und nun das letzte aus irgendwelchen Gründen nicht mehr spielen kann. Das ist immerhin eine gewisse Leistung, die nicht einfach so abgetan werden sollte.

3. Aus 2. resultiert direkt eine Folgefrage: Wenn jemand aussteigt und seine Spiele komplett annulliert werden, soll ein anderer Spieler seinen Platz einnehmen dürfen? Das kann bedeuten, daß, wenn der aussteigende Spieler bereits mehrere Spiele absolviert hat, seine Gegner eventuell mehrere Spieltage doppelt spielen müssen.

4. Spielstärke in den einzelnen Gruppen.
Die Teilnehmer sind unterschiedlich stark. Das war immer so und wird immer so bleiben. Es kamen Stimmen auf, daß in einigen Gruppen manche Spieler möglicherweise zu dominant seien und die Gruppen in der Spielstärke homogener sein sollen. Man könnte z.B. Spieler nach Können in verschiedene Töpfe einteilen, aus denen dann die Gruppen gebildet werden oder nach Rang aus der letzten Saison sortiert werden. Hier bitte ich um Vorschläge.

Verschiedenes.
- Gruppenmodus als Schweizer System, dann Play-Offs im KO-Modus gut so? Gleicher Modus für die nächste Saison?
- Größere / kleinere Gruppen? Bedenkt, daß dies direkten Einfluß auf die Dauer der Saison hat.
- Dauer der Spieltage? Kürzer, länger oder wie letzte Saison?
- andere Vorschläge?


Haut rein! Nur gemeinsam können wir besser werden!  
avatar
Laminidas
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: 3. Saison - X-Wing Liga Hamburg - Brainstorming

Beitrag  Cylon86 am Mo 27 Apr 2015, 21:57

ich bin da offen für neues auch wenn ich gerade keine akuten Ideen habe ^^

möchte auf jeden Fall dabei bleiben

_________________
Sternenzerstörer Victory:
8  4  4  4  2 1 VeteranenDefender   2  2     2  1 1 Tie-Punisher 1   1   2   1 Tie-A-Prototyp 1      


avatar
Cylon86
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: 3. Saison - X-Wing Liga Hamburg - Brainstorming

Beitrag  bothan_spy am Mo 27 Apr 2015, 23:06

Hi zusammen,

melde hiermit mein Teilnahmeinteresse für die dritte Saison an.

Zu den Diskussionspunkten im Einzelnen:

Laminidas schrieb:
1. Die Problematik, wenn ein Spieler sich nicht meldet.
Ich nehme Bothan Spys Idee in vereinfachter Form auf. Idealerweise wird das vollständige Spielergebnis vor Ende des Spieltages gepostet, dann ist alles paletti. Wenn ein Spieler sich aber trotz zahlreicher Kontaktversuche nicht zurückmeldet und somit kein Spieltermin gefunden werden kann und das Spiel nicht stattfindet, kann das z.B. im Terminabsprachen-Thema gepostet werden. Der andere kann sich dazu äußern und ggf. neue Terminvorschläge bringen. Erfolgt jedoch bis zum Saisonende keine Reaktion, so wird das Spiel als Sieg für den anderen gewertet. Melden sich beide Spieler nicht, erhalten beide 0 Punkte.
Dazu werde ich auch von vornherein sämtliche Spieltag-Termine (jedoch nicht die Paarungen) bekanntgeben, damit alle ihre Zeit besser planen können.

Meine Zustimmung.

Laminidas schrieb:
2. Spieler, die aus der laufenden Saison aussteigen oder sich nicht mehr melden und deren Ergebnisse.
Hier gibt es mehrere Ansätze. Der erste und harte Ansatz wäre, alle seine Spiele zu annullieren und als Siege für alle anderen zu werten. Alternativ als weichen Ansatz könnte man die bereits gespielten Spiele akzeptieren und nur die ausstehenden Spiele als Siege für die anderen zu werten.

Eine besondere Problematik resultiert hieraus, wenn ein Spieler z.B. 4 von 5 Spielen ordentlich durchgezogen hat und nun das letzte aus irgendwelchen Gründen nicht mehr spielen kann. Das ist immerhin eine gewisse Leistung, die nicht einfach so abgetan werden sollte.


Das rückwirkende Annulieren der Spiele (harter Ansatz) finde ich nicht so gut, weil man dann unter Umständen innerhalb kurzer Zeit viele Spiele nachholen muss. Den weichen Ansatz finde ich dagegen vernünftig. Die Siege könnte man ja wie ein Freilos bei einem Turnier mit ungerader Teilnehmerzahl werten.

Laminidas schrieb:

3. Aus 2. resultiert direkt eine Folgefrage: Wenn jemand aussteigt und seine Spiele komplett annulliert werden, soll ein anderer Spieler seinen Platz einnehmen dürfen? Das kann bedeuten, daß, wenn der aussteigende Spieler bereits mehrere Spiele absolviert hat, seine Gegner eventuell mehrere Spieltage doppelt spielen müssen.


Grundsätzlich finde ich es gut, wenn Spieler auch nachträglich einen Platz im Nachrückverfahren einnehmen können. Da mir der harte Ansatz (siehe oben) nicht so zusagt bin ich tendenziell eher gegen ein Nachrücken. Vielleicht sollte man diesen Punkt offen lassen und - so er denn relevant wird - ihn anlassbezogen mit den betroffenen Gruppenmitgliedern klären.

Laminidas schrieb:

4. Spielstärke in den einzelnen Gruppen.
Die Teilnehmer sind unterschiedlich stark. Das war immer so und wird immer so bleiben. Es kamen Stimmen auf, daß in einigen Gruppen manche Spieler möglicherweise zu dominant seien und die Gruppen in der Spielstärke homogener sein sollen. Man könnte z.B. Spieler nach Können in verschiedene Töpfe einteilen, aus denen dann die Gruppen gebildet werden oder nach Rang aus der letzten Saison sortiert werden. Hier bitte ich um Vorschläge.


Insoweit bin ich für ein freies Losverfahren ohne Vorsortierung ... may the Force be with you  

Laminidas schrieb:

Verschiedenes.
- Gruppenmodus als Schweizer System, dann Play-Offs im KO-Modus gut so? Gleicher Modus für die nächste Saison?
- Größere / kleinere Gruppen? Bedenkt, daß dies direkten Einfluß auf die Dauer der Saison hat.
- Dauer der Spieltage? Kürzer, länger oder wie letzte Saison?
- andere Vorschläge?


Gruppenmodus und Play-Off-System fand ich sehr gelungen. Deshalb hätte ich nichts dagegen, wenn es in der 3. Saison so bliebe.

Die Anzahl der Gruppenteilnehmer finde ich mit 6 schon an der vertretbaren Obergrenze. 5er-Gruppen fände ich sogar etwas besser. Den Ausgleich (bei hoher Spielerzahl) könnte man ggf. durch Erweiterung des Play-Offs gestalten (Einführung eines Achtelfinals).

Als Dauer der Spieltage würde ich einen Kalendermonat vorschlagen. Dann kann man klare Zeitpläne festlegen (Gruppenphase, ggf. Nachholphase, Play-Off-Phase).

Als Liga-Administrator für die 3. Saison würde ich - aufgrund ehrenvoller Verdienste im Rahmen der 2. Saison - gern Laminidas vorschlagen.

Viele Grüße
bothan_spy

_________________
avatar
bothan_spy
Einwohner des MER


http://www.miniwar-hamburg.de

Nach oben Nach unten

Re: 3. Saison - X-Wing Liga Hamburg - Brainstorming

Beitrag  Drachenzorn am Di 28 Apr 2015, 08:57

Moin,

ich bin auf jeden Fall bei der 3. Saison gerne dabei und hoffe , dass Laminidas weiterhin die Koordination übernimmt

Zu den anderen offenen Punkten melde ich mich noch mal

Grüße,
Jan

_________________
avatar
Drachenzorn
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


http://www.tischkrieger.de

Nach oben Nach unten

Re: 3. Saison - X-Wing Liga Hamburg - Brainstorming

Beitrag  Kopfgeldjäger am Di 28 Apr 2015, 12:37

Hi,

Für das Finale möchte ich einen Vorschlag machen. Bleiben wir beim alten Modus.
Meine Idee ist eine Doppel KO Runde(wurde früher im Judo gemacht). So wird auch hier das Losglück etwas abgeschwächt.
Runde 1 läuft ganz normal mit dem Unterschied, das auch die Verlierer noch in einen Extra Baum gesteckt werden und noch Chancen auf die Hamburger Meisterschaft haben.
Runde 2 und 3 der Gewinner läuft dann wie in Saison 2 und ebenso machen dies noch die Verlierer.
In Runde 4 trifft dann der Gewinner des Gewinnerbaums(Spieler A) auf den Gewinner des Verlierer Baums(Spieler B). Als Bonus dass sich der Gewinner bisher  4 Siege hat und der Verlierer 3 habe ich nun 2 Vorschläge.
Vorschlag 1 (harmlos)  Spieler A bekommt unabhängig von den Squadpunkten die Ini Wahl
Vorschlag 2: Es gibt ein Best of "three "und Spieler A führt bereits 1-0 Spieler B hat aber die Ini Wahl.

Was die Terminfindung anbelangt könnte es hilfreich sein kleinere Gruppen zu machen (4 Spieler pro Gruppe).
Hier muss jeder Spieler "nur" die nächsten 3 Monate im Blick haben. Nur der Gruppensieger spielen dann weiter. Im Idealfall 8  
Mit kleineren Terminkalender bekommen wir vielleicht mehr Spieler.
Mit weniger Runden weniger Ausfälle.
Nur meine Ideen


Zuletzt von Kopfgeldjäger am Mo 04 Mai 2015, 17:19 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Kopfgeldjäger
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: 3. Saison - X-Wing Liga Hamburg - Brainstorming

Beitrag  Grrum am Di 28 Apr 2015, 12:55

Laminidas schrieb:
1. Die Problematik, wenn ein Spieler sich nicht meldet.
Ich nehme Bothan Spys Idee in vereinfachter Form auf. Idealerweise wird das vollständige Spielergebnis vor Ende des Spieltages gepostet, dann ist alles paletti. Wenn ein Spieler sich aber trotz zahlreicher Kontaktversuche nicht zurückmeldet und somit kein Spieltermin gefunden werden kann und das Spiel nicht stattfindet, kann das z.B. im Terminabsprachen-Thema gepostet werden. Der andere kann sich dazu äußern und ggf. neue Terminvorschläge bringen. Erfolgt jedoch bis zum Saisonende keine Reaktion, so wird das Spiel als Sieg für den anderen gewertet. Melden sich beide Spieler nicht, erhalten beide 0 Punkte.
Dazu werde ich auch von vornherein sämtliche Spieltag-Termine (jedoch nicht die Paarungen) bekanntgeben, damit alle ihre Zeit besser planen können.

Dafür  

Laminidas schrieb:
2. Spieler, die aus der laufenden Saison aussteigen oder sich nicht mehr melden und deren Ergebnisse.
Hier gibt es mehrere Ansätze. Der erste und harte Ansatz wäre, alle seine Spiele zu annullieren und als Siege für alle anderen zu werten. Alternativ als weichen Ansatz könnte man die bereits gespielten Spiele akzeptieren und nur die ausstehenden Spiele als Siege für die anderen zu werten.

Eine besondere Problematik resultiert hieraus, wenn ein Spieler z.B. 4 von 5 Spielen ordentlich durchgezogen hat und nun das letzte aus irgendwelchen Gründen nicht mehr spielen kann. Das ist immerhin eine gewisse Leistung, die nicht einfach so abgetan werden sollte.


Annuliern bin ich dafür da alles andere meiner Meinung nach nicht wirklich repräsentativ ist. So wird keiner benach- oder bevorteilt.

Laminidas schrieb:

3. Aus 2. resultiert direkt eine Folgefrage: Wenn jemand aussteigt und seine Spiele komplett annulliert werden, soll ein anderer Spieler seinen Platz einnehmen dürfen? Das kann bedeuten, daß, wenn der aussteigende Spieler bereits mehrere Spiele absolviert hat, seine Gegner eventuell mehrere Spieltage doppelt spielen müssen.


Ich bin definitiv für das Nachrücken, dies sollte aber abhängig von der Gruppe sein falls sich dort z.B. Teilnehmer befinden die einen Nachrücker aus zeitlichen Gründen nicht bewältigen können.

Laminidas schrieb:

4. Spielstärke in den einzelnen Gruppen.
Die Teilnehmer sind unterschiedlich stark. Das war immer so und wird immer so bleiben. Es kamen Stimmen auf, daß in einigen Gruppen manche Spieler möglicherweise zu dominant seien und die Gruppen in der Spielstärke homogener sein sollen. Man könnte z.B. Spieler nach Können in verschiedene Töpfe einteilen, aus denen dann die Gruppen gebildet werden oder nach Rang aus der letzten Saison sortiert werden. Hier bitte ich um Vorschläge.


Entweder freies Losverfahren (hier würde ich mich sogar als Glücksfee anbieten ) oder die Gruppen alle gleichstark besetzten d.h. das es in jeder Gruppe klare Favoriten geben würde.

Laminidas schrieb:

Verschiedenes.
- Gruppenmodus als Schweizer System, dann Play-Offs im KO-Modus gut so? Gleicher Modus für die nächste Saison?
- Größere / kleinere Gruppen? Bedenkt, daß dies direkten Einfluß auf die Dauer der Saison hat.
- Dauer der Spieltage? Kürzer, länger oder wie letzte Saison?
- andere Vorschläge?


Bin dafür das es genau so bleibt wie letzte Saison. Gruppengröße ist perfekt!

Wir können auch auch die Anmeldung schon mal starten

_________________
Alles ist vergänglich und nichts von ewigem Bestand. Alles ist dem Wandel unterworfen.

avatar
Grrum
Imperial Assault Ehrengarde
Imperial Assault Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: 3. Saison - X-Wing Liga Hamburg - Brainstorming

Beitrag  DrNoodles am Di 05 Mai 2015, 23:21

Ich möchte auch mein Interesse für die kommende Saison anmelden,
möchte aber, aus Ermangelung der Teilnahme an der letzten Saison keine Äußerungen zu änderungen machen.

_________________
Darth Vader: "This will be a day long remembered. It has seen the end of Kenobi, it will soon see the end of the Rebellion."


NTR-Rank
avatar
DrNoodles
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: 3. Saison - X-Wing Liga Hamburg - Brainstorming

Beitrag  Laminidas am Mi 06 Mai 2015, 20:52

Anmeldungen für die 3. Saison bitte hier.   


Die Leitung der 3. Saison mach ich gerne wieder, um euch schön zu ärgern!



Zu Punkt 1: Scheint soweit klar zu sein, wenn nicht jemandem noch etwas so richtig Geniales einfällt, oder?

Zu Punkt 3: Also einfacher Mehrheitsentscheid der betroffenen Gruppenmitglieder, ob der Nachrücker dazustoßen darf? Vorausgesetzt, es ist z.B. erst weniger als die Hälfte der Spieltage durch?

Zu Punkt 4 (Spielstärke in den einzelnen Gruppen) hätte ich gerne noch mehr Rückmeldungen. Wenn ich mich recht erinnere, hatten Sculz78, Drachenzorn, Corellianer und noch ein oder zwei weitere einiges dazu gesagt. Könntet ihr euch dazu noch äußern?
avatar
Laminidas
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: 3. Saison - X-Wing Liga Hamburg - Brainstorming

Beitrag  Corellianer am Mi 06 Mai 2015, 21:29

Laminidas schrieb:
1. Die Problematik, wenn ein Spieler sich nicht meldet.
Ich nehme Bothan Spys Idee in vereinfachter Form auf. Idealerweise wird das vollständige Spielergebnis vor Ende des Spieltages gepostet, dann ist alles paletti. Wenn ein Spieler sich aber trotz zahlreicher Kontaktversuche nicht zurückmeldet und somit kein Spieltermin gefunden werden kann und das Spiel nicht stattfindet, kann das z.B. im Terminabsprachen-Thema gepostet werden. Der andere kann sich dazu äußern und ggf. neue Terminvorschläge bringen. Erfolgt jedoch bis zum Saisonende keine Reaktion, so wird das Spiel als Sieg für den anderen gewertet. Melden sich beide Spieler nicht, erhalten beide 0 Punkte.
Dazu werde ich auch von vornherein sämtliche Spieltag-Termine (jedoch nicht die Paarungen) bekanntgeben, damit alle ihre Zeit besser planen können.
Der Vorschlag klingt vernünftig und in den meisten Fällen praktikabel (da einfach). Allerdings lässt er offen, was passiert, wenn beide einfach keine Einigung über einen Termin finden können. Hierfür habe ich momentan aber auch keine Lösung.

Laminidas schrieb:
2. Spieler, die aus der laufenden Saison aussteigen oder sich nicht mehr melden und deren Ergebnisse.
Hier gibt es mehrere Ansätze. Der erste und harte Ansatz wäre, alle seine Spiele zu annullieren und als Siege für alle anderen zu werten. Alternativ als weichen Ansatz könnte man die bereits gespielten Spiele akzeptieren und nur die ausstehenden Spiele als Siege für die anderen zu werten.
Eine besondere Problematik resultiert hieraus, wenn ein Spieler z.B. 4 von 5 Spielen ordentlich durchgezogen hat und nun das letzte aus irgendwelchen Gründen nicht mehr spielen kann. Das ist immerhin eine gewisse Leistung, die nicht einfach so abgetan werden sollte.
Dies ist ein sehr schwieriges Problem. In der letzten Saison habe ich irgendwann einmal klar für die Annullierung plädiert. Muss mich hiervon aber leider wieder distanzieren. Im Chandrila System wurden hierdurch Platzierungsänderungen generiert, die eigentlich nicht mehr möglich waren. Zur Erinnerung: Die beiden Erstplatzierten (Mara Jade und Darth Derdon) hatten bereits ALLE Spiele ausgetragen, von daher stand ihre relative Platzierung zueinander fest und war durch die ausstehenden Spiele nicht mehr änderbar. Es hätte allerdings der Drittplatzierte (Scourge?) durch sein letztes Spiel noch an Darth Derdon vorbeiziehen können. Durch die Aufgabe seines Gegners passierte nun Folgendes: Scourge hatte wegen der Annullierung keine Chance mehr auf Platz 2 und Darth Derdon zog dadurch an Mara Jade auf Platz 1 vor. Hätte das Spiel normal statt gefunden hätte Scourge höchstens noch auf Platz 2 vorrücken können, die relative Platzierung zwischen Mara Jade und Darth Derdon hätte aber nicht mehr beeinflusst werden können.

Eine einfache Lösung erscheint hier sehr schwierig. Eine Annullierung scheint mir sinnvoll, aber die Verhältnisse, auf die ausstehenden Spiele erkennbar keinen Einfluss mehr gehabt hätten, müssen dabei gewahrt werden.

Laminidas schrieb:
3. Aus 2. resultiert direkt eine Folgefrage: Wenn jemand aussteigt und seine Spiele komplett annulliert werden, soll ein anderer Spieler seinen Platz einnehmen dürfen? Das kann bedeuten, daß, wenn der aussteigende Spieler bereits mehrere Spiele absolviert hat, seine Gegner eventuell mehrere Spieltage doppelt spielen müssen.
Ich würde dies die Gruppe durch einstimmigen Beschluss entscheiden lassen.

Laminidas schrieb:
4. Spielstärke in den einzelnen Gruppen.
Die Teilnehmer sind unterschiedlich stark. Das war immer so und wird immer so bleiben. Es kamen Stimmen auf, daß in einigen Gruppen manche Spieler möglicherweise zu dominant seien und die Gruppen in der Spielstärke homogener sein sollen. Man könnte z.B. Spieler nach Können in verschiedene Töpfe einteilen, aus denen dann die Gruppen gebildet werden oder nach Rang aus der letzten Saison sortiert werden. Hier bitte ich um Vorschläge.
Ich habe das etwas anders wahrgenommen. Dantooine war erkennbar eine sehr heftige Gruppe mit vielen erfahrenen Turnierspielern. Der Ausgang war bis kurz vor Schluss völlig offen. Hinzu kommt: Viele der Gruppenteilnehmer (mich eingeschlossen) hatten bereits recht häufig das Vergnügen. Ich hätte über die Liga gerne auch mal gegen neue Gesichter gespielt.

Laminidas schrieb:
Verschiedenes.
- Gruppenmodus als Schweizer System, dann Play-Offs im KO-Modus gut so? Gleicher Modus für die nächste Saison?
- Größere / kleinere Gruppen? Bedenkt, daß dies direkten Einfluß auf die Dauer der Saison hat.
- Dauer der Spieltage? Kürzer, länger oder wie letzte Saison?
- andere Vorschläge?
Kann so bleiben!

Ach ja: Natürlich bin ich auch wieder dabei! Ich will schließlich meinen Titel zurück Ninja

_________________
DER CORELLIANER
avatar
Corellianer
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: 3. Saison - X-Wing Liga Hamburg - Brainstorming

Beitrag  Laminidas am Mi 06 Mai 2015, 22:33

Zu 1) Wenn sich zwei Spieler partout nicht terminlich einigen können, würde ich sagen, beide erhalten 0 Punkte. Das muß schon außergewöhnlich sein, wenn diese über einen Zeitraum von mehreren Monaten hinweg nichts finden... gerade weil ich die Spieltage schon zu Beginn der Liga bekanntgeben werde, sollte jeder vorher abschätzen können, ob er genug Zeit für die Liga hat.

Zu 2) Das Verschieben der Plätze wurde im Wesentlichen dadurch verursacht, daß ein bereits gespieltes Match komplett neu gewertet wurde und das sich so von einer Niederlage in einen Sieg änderte. Daher kam ja mein Vorschlag mit dem weichen Ansatz, nur die ausstehenden Spiele als Niederlage zu werten und die schon gespielten nicht anzutasten. Andererseits ist das nicht immer eine Gleichbehandlung der Spieler.
Ich muß zugeben, für das Problem auch keine optimale Lösung zu haben. Vielleicht müssen wir uns hier einfach einigen, was wir hier machen wollen und dann einfach die Nachteile akzeptieren?
Ich wäre eher für den weichen Ansatz, weil einfacher zu handhaben, und würde gespielte Matches nur dann entwerten, wenn jemand mittendrin neu einsteigt.

Zu 3) Dem stimme ich zu.

Zu 4) Okay, das war das Losglück - oder -pech...     Irgendwer hatte mal dazu gesagt, Spieler in Töpfe zu ordnen und daraus die Gruppen zu bilden? Wie funktioniert das? Muß mal in Wikipedia Fußballgruppen-Auslosungen studieren gehen...
avatar
Laminidas
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: 3. Saison - X-Wing Liga Hamburg - Brainstorming

Beitrag  RogueLeader am Mi 27 Mai 2015, 21:51

Ich würde mich wieder anbieten ein Tippspiel, mit dem gleichen Reglement, zur dritten Saison laufen zu lassen.

_________________
Weiß ist dienstlich

avatar
RogueLeader
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: 3. Saison - X-Wing Liga Hamburg - Brainstorming

Beitrag  Kopfgeldjäger am Mo 01 Jun 2015, 17:18

Wie sieht denn derzeit die Planung aus? Wir haben 29 Anmeldungen nun stellt sich die Frage wieviele Gruppen wir machen wollen. Ich bin persönlich für kleinere Gruppen dann zieht sich die Saison nicht so. 5 Gruppen=5 Runden minimum denke ich besser noch 6 Gruppen dann hat jeder mal ein Freilos aber man hat einen Tag Spielfrei was einen Puffer zulässt. So dauert die Saison ein halbes Jahr. Sollten wir noch auf 32 kommen wäre auch 8*4 möglich dann ist es aber natürlich eine sehr kurze Liga. Was meint ihr?
avatar
Kopfgeldjäger
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: 3. Saison - X-Wing Liga Hamburg - Brainstorming

Beitrag  Drachenzorn am Mo 01 Jun 2015, 17:40

Ich gehe davon aus, dass wir mindestens noch eine Anmeldung bekommen.
5er Gruppen und somit 4 Spiele sollten es meiner Meinung nach schon sein

_________________
avatar
Drachenzorn
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


http://www.tischkrieger.de

Nach oben Nach unten

Re: 3. Saison - X-Wing Liga Hamburg - Brainstorming

Beitrag  Laminidas am Mo 01 Jun 2015, 20:45

Ich werde die aktualisierten Regeln zum WE einstellen. Dazu werde ich die Gruppengröße auf 5-6 Spieler halten - 3 Spiele bei 4er Gruppen halte ich doch für etwas zu klein...

Wenn wir 30 Leute werden (was ich klasse fände!), mach ich 6 5er Gruppen. Wenn wir die Finalspiele wieder gemeinsam ausspielen, wird in den Finalspielen wohl kein KO-System stattfinden, sondern Schweizer System. Ansonsten hätten wir 16 Spieler, davon 6 erste, 6 zweite Plätze und die 4 besten Drittplazierten. Mit den Ausscheidungen haben dann zuviele Leute Leerlauf.
Im Schweizer System träten dann einfach jeweils die 2 Bestplazierten an.
avatar
Laminidas
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: 3. Saison - X-Wing Liga Hamburg - Brainstorming

Beitrag  RogueLeader am Mi 03 Jun 2015, 23:00

Ich persönlich finde Fünfer Gruppen auch besser. Und das Finale als Standartturnier, ist auch okay.

_________________
Weiß ist dienstlich

avatar
RogueLeader
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: 3. Saison - X-Wing Liga Hamburg - Brainstorming

Beitrag  Laminidas am Sa 06 Jun 2015, 18:30

Regeln sind jetzt drin. Schaut sie euch an und meldet euch, wenn etwas nicht passen sollte. Ich denke, mit den Änderungen sollten die Probleme der 2. Saison erledigt sein.

Momentan wären wir 5 Gruppen, 3 davon mit 6 Spielern, 2 mit 5 Spielern. Noch 2 weitere Spieler, dann mache ich 6 Gruppen mit je 5 Spielern.

avatar
Laminidas
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten