Alien Vs. Predator !!!

Seite 4 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach unten

Re: Alien Vs. Predator !!!

Beitrag  Zallinor am Mo 28 Sep 2015 - 20:07

Anbei noch ein Beispiel:

Assassinorum Execution Force

Guter Spielmechanismus, sehr tolle Figuren, Bodenpläne ok ... aber der Preis ist schon ein echter Hammer, da es quasi nur EIN Szenario gibt!

Dieses Spiel ist aber in unserem Fundus geblieben. Es muss schon mehr als nur ein Punkt schlecht sein ...

_________________
TraveSpielerTreffen e.V.  

Join us @ http://travespielertreffen.blogspot.de/  study

oder Facebook "TraveSpielerTreffen e.V."
avatar
Zallinor
Einwohner des MER


http://travespielertreffen.blogspot.de/

Nach oben Nach unten

Re: Alien Vs. Predator !!!

Beitrag  Sarge am Mo 28 Sep 2015 - 20:18

Zallinor schrieb:Die Figuren sind, wie schon gesagt, super im Detail.

Da sie recht filigran sind und aus Resin, ist es aber eine Herausforderung, sie vernünftig ohne Schäden zusammen zu bauen. Zum Bemalen kann ich dir nichts sagen, aber mit einer guten Grundierung sollten die Figuren auch nicht mehr Probleme als andere Resinmodelle machen.

Wenn es dir nur um die Figuren geht, dann ... KAUFEN!

Zur Balance ... Ich gehe davon aus, dass das Grundspiel (hoffentlich) mit Erweiterungen getestet wurde und dieses Problem sich somit relativieren wird. Dass einige Karten zu stark in den Spielablauf eingreifen, daran leiden auch andere Spiele. Mich stört so etwas halt mehr, als es bei anderen sein mag.

Aber trotzdem ist das Gesamtpaket nicht gelungen und nur auf Fans zu setzen, die alles kaufen, in der Hoffnung, dass die Umsetzung gerne auch nicht so toll sein kann, halte ich nicht für zeitgemäß ...
*hüstel* ... ich habe derzeit keine blaue Grundbox ...


Ich werde mir das Spiel nächste Woche in Essen nochmals anschauen, besonders hinsichtlich einer möglichen dt. Übersetzung.

... und wie gesagt, es ist nur meine (unsere) Meinung!


PS: Diese meine Meinung wird auch durch den Preis (80 - 100 €, je nach Händler) beeinflusst. In solchen Preislagen ist mein Anspruch doch recht hoch.

Das darf er in der Preisklasse wohl auch gerne sein.
Was Deine Anmerkung zur Blue Box soll versteh ich allerdings nicht.
Ich habe eine und bin schwer beeindruckt.
Die Modelle sind richtig schön geworden.
Aber das soll hier ja auch nicht Thema sein..............jeder hat seine Meinung.
avatar
Sarge
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


http://www.moseisleyraumhafen.de/

Nach oben Nach unten

Re: Alien Vs. Predator !!!

Beitrag  Thravvn am Di 29 Sep 2015 - 10:44

Ich habe mir noch einmal Bilder zum Spiel angesehen und kann an den Böden jetzt nichts negatives entdecken. Besser als die Bodenteile in der ersten Auflage von Descent sind sie allemal. Wird vermutlich eine Frage des Geschmacks sein. Und die Modelle lassen sich mit Sorgfalt sicher auch gut aus den Gussrahmen lösen und zusammensetzen. Bemalen werde ich sie eh nicht.

Wirklich schade finde ich aber, dass man keine Kampagne hat. Das macht doch an Spielen wie Descent oder Imperial Assault am meisten Spaß, Geld und Erfahrungspunkte zu investieren, um so stärker zu werden.

Ich habe mich sonst noch nicht wirklich sehr mit AvP auseinandergesetzt. Aber es ist doch so, dass drei Fraktionen sich bekämpfen, anfangs verdeckt starten und bei Sichtkontakt werden die Modelle aufgestellt, oder? Beim ersten Bildmaterial habe ich mehr oder weniger ein Space Hulk erwartet, Marines bekämpfen Aliens, die unendlich nachströmen und die Marines daran hindern, ihr Missionsziel zu erreichen. Ist AvP denn vom Spielverlauf völlig anders? Kannst du, Zallinor, mit wenigen Worten die Spielmechanik erklären?

Wie Sarge schon sagt, vielleicht kann man mit Hausregeln weit mehr rausholen. Erweiterungen werden auch keine Kampagne nachliefern, oder?

_________________
"Utinni"   
avatar
Thravvn
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Alien Vs. Predator !!!

Beitrag  Zallinor am Di 29 Sep 2015 - 13:49

Moin!

Wie schon gesagt, unsere Bewertung des Spiels basiert auf unseren Ansprüchen ...

Dass die Bodenpläne besser sein sollten, als die der Erstauflage von Descent, versteht sich meiner Meinung nach von selbst.

Wenn aber in dieser Preisklasse alle Arten von Gangstücken quasi gleich sind, sprich immer drei Kisten oder das gleiche Loch im Boden, dann empfinden wir das als nicht ausreichend. Zumal die Gangteile zwar auf das Spiel einwirken, aber nur in der Form, ob dort Kisten oder Alien-Kokons sind. Hier hätte man also etwas Individualität reinbringen können.

Zum Spielmechanismus:

Drei Seiten spielen gegen einander, jede mit ihrem eigenen Missionsziel.
Alle Figuren werden verdeckt bis zum ersten Kontakt bewegt. Die Präds haben mehr Marker als Modelle auf dem Feld, um ihre wirkliche Position etwas länger zu verschleiern.
Jede Seite hat seine speziellen "Strategiekarten".
Aliens können sich auf bestimmten Gangteilen verstecken, hilft nicht gegen den Flammenwerfer der Marines.
Aliens erschweren durch ihr Säureblut das Vorankommen der Gegenseite, wenn man entsprechend gut bei Verletzungen oder Tod würfelt.
Es können nur begrenzt Figuren auf einem Gangteil stehen.
Jeder Spieler zieht abwechselnd eine seiner Figuren / Marker, d.h. wer mehr Figuren hat, scheint im Vorteil zu sein. Es sorgt aber eher zu einem sehr vorsichtigen Vorgehen der Marines und Präds. Eine stark offensive Vorgehensweise der Aliens scheitert, dann leider an den schlechten Kampfwerten. Nur in Überzahl auf dem Gangteil ist was möglich, dieses führt aber zu massiven Verlusten, die nicht wieder auszugleichen sind.
Wenn jetzt noch tolle "Strategiekarten" gespielt werden können, dann platzt der Plan schneller, als man gucken kann ... Beispiel: Karte Feuerbereitschaft (o.ä.) Alle Modelle, die das Gangstück betreten, auf das die Karte gespielt wurde, bekommen einen Treffer ... ganz genau bekomme ich Karte nicht mehr zusammen, aber sie hatte zur Folge, dass meine Aliens, die ich zwei Runden lang in Position gebracht hatte, quasi nichts machen konnten oder sterben. Da die Marines auch in einer guten Position standen, blieb nur ein Rückzug, da ich sonst durch die Flächenwaffe in der nächsten Runde vernichtet worden wäre. Die Karte muss auch erst dann ausgespielt werden, wenn das erste Modell sich in das gewünschte Gangstück bewegt.

Somit hatten sich die Marines und die Aliens zwei Runden lang sich schön darum gekümmert, sich gegeneinander in eine vorteilhafte Position zu bringen. Da haben sich die Präds aber gefreut ...
Ein typisches Problem, wenn man ein drei Parteien Spiel hat.

Die Präds nutzen nun ihre sehr guten Waffen und räumen ab.

Bei unserer Mission spielte dann zwar noch der Zeitfaktor eine Rolle, aber auch das konnte dem Spiel keinen Kick geben.

Entweder hätte man die Aliens ganz defensiv gespielt und sich versteckt, in der Hoffnung, das dadurch die Marines ihren Raum nicht erreichen hätten können, was ich aber auf Grund des Flammenwerfers als sinnlos erachtete (siehe oben), und dann ebenso gehofft, dass die Marines den Präds ihren Raum verweigern ...
Eine Seite hätte sich auf jeden Fall passiv zurückhalten können, um dann im richtigen Moment zuzuschlagen und die Reste der anderen aufzuwischen. Auf Grund der Strategiekarten kann aber auch dieses immer noch recht gut schief gehen.

Das Ganze wurde durch das miese Englisch dann auch nicht einfacher ...

Das war jetzt alles wahrscheinlich etwas konfus, aber das Spiel ist auch schon länger als sechs Wochen her und auf Grund meiner Enttäuschung über das Spiel habe ich es auch schon etwas verdrängt ...


Macht eure eigenen Erfahrungen mit AvP, ich kann aber weiterhin nur empfehlen, dieses nach Möglichkeit bei Testspielen zu machen, um im Zweifel sich nicht über die (Fehl-)Investition zu ärgern.





_________________
TraveSpielerTreffen e.V.  

Join us @ http://travespielertreffen.blogspot.de/  study

oder Facebook "TraveSpielerTreffen e.V."
avatar
Zallinor
Einwohner des MER


http://travespielertreffen.blogspot.de/

Nach oben Nach unten

Re: Alien Vs. Predator !!!

Beitrag  Thravvn am Di 29 Sep 2015 - 15:21

Vielen, lieben Dankefür die lange Antwort. Also stört auch nicht die Qualität der Spielböden sondern die überschaubare Vielfalt. Okay, das ist ein Kritikpunkt, den ich dann wohl ebenfalls teilen würde. Erweiterungen könnten diesen Kritikpunkt mit neuen Böden aber abmildern, so denn Erweiterungen wirklich kommen.

Leider habe ich nicht die Möglichkeit, das Spiel probezuspielen und die Fahrt nach Essen wäre ähnlich teuer wie das Spiel selbst. Immerhin dürfte in der deutschen Version das Penglisch-Problem beseitigt worden sein. Ist die PDF mit den deutschen Regeln eigentlich offiziell? Die Kommasetzung z.B. ist ja teils grausam und auch die Formatierung des Textes hat hier und da Fehler. Vielleicht wurde die PDF-Datei auch mittlerweile überarbeitet. Wäre sehr schade, wenn dieses tolle Setting wirklich gegen die Wand gefahren wurde.

Ich bin noch sehr unschlüssig, was den Kauf anbelangt. Die Modelle scheinen richtig toll zu sein, aber ich weiß nicht, ob dieses Spielprinzip mir gefällt. In Prinzip scheinen ja wirklich 3 Fraktionen aufeinander zuzulaufen und am Ende gewinnt dann der, der sich am geschicktesten rausgehalten hat.

Schade, dass es bislang so wenige Erfahrungsberichte gibt.

_________________
"Utinni"   
avatar
Thravvn
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Alien Vs. Predator !!!

Beitrag  Blendwerk am Mo 12 Okt 2015 - 15:05

Ich habe AvP auf der SPIEL gekauft und wir haben die erste Mission sofort am Samstag angetestet und eine zweite Runde Skirmish gespielt.

Erste Runde:

Auf der Packung steht "Für ein oder mehrere Spieler". Ähja. Perfekt ist natürlich drei Spieler, da alle Missionen Missionszielen aller drei Fraktionen beinhalten. Wir waren nur zu zweit also habe ich die Marines und die Predatoren gespielt und der Gegner die Aliens. Die Marines müssen in zwei verschiedene Räume gelangen und eine Aktion verwenden um die Fahrstühle und den Computer wieder zum Laufen zu bekommen. Die ALiens müssen 5 gegnerische Modelle vrenichten, wobei ein Predator als 2 Modelle gilt. Die Predatoren müssen entweder in drei Räume oder einen speziellen Raum, der aber hinter dem Alien-Nest war.

Die Aliens sammelten sich zu einer grossen Horde hinter einer Tür und warteten. Die Predatoren teilten sich auf um die drei Räume zu besuchen, die Marines wollten sich aufteilen, um ihre Mission zu schnell wie möglich abzuschliessen. Dazu mussten sie aber durch die Alienhorde.

Beim Tod eines Alien haben wir am Anfang den Säureangriff vergessen. Das wir dann aber schnell drin hatten. Umgebungskarten haben wir erstmal nicht benutzt. Auch Strategiekarten wurden aussen vorgelassen. Vergessen haben wir auch die Geräuschmarker der Predatoren, um die Tarnfähigkeit zu simulieren. Alles für den Anfang vernachlässigbar...

Die Marines wurden schnell überrannt. Der Flammenwerfer überlebt zwar lange und war die grösste Bedrohung, aber hatte am Ende keine Chance. Der Smartgun Marine wurde von den Predatoren schon in der zweiten Runde getötet.

Die Aliens haben es geschafft 5 Marines zu töten und haben somit die Mission erfolgreich beendet.

Zweite Runde:

Zwei Fraktionen gleichzeitig zu spielen war zu anstrengend und ich habe nun die Aliens übernommen.

Das Problem an der Fraktion in der Grundbox war das es nur zwei Arten gab und eine davon zwar schnelle Scouts, aber ihre Kampffähigkeit war bescheiden. Die Predatoren haben sich verschanzt und wie im Film Aliens bei den Sentry Guns anrückende Xenomorphs vernichtet. Da die Aliens nur Nahkampf haben, war das eine schnelle Geschichte, auch ist der Predator mit dem Kombi-Stick das stärkste Modell. Diesmal haben wir aber Umgebungskarten und Strategiekarten benutzt.

Insgesamter erster Eindruck: Super!

Das Spiel macht ohne Ende Laune. Jede Fraktion hat ihre Vor- und Nachteile, die Marines haben die meisten Fähigkeiten (Bewegungssensor, Tür zuschweißen etc), die Aliens funktionieren sehr gut im Schwarm, die Predatoren sind wahnsinnig mächtig, dafür hat man nur drei Stück.

Erstmal ist man mit den passiven und aktiven Fähigkeiten der Einheiten/Fraktionen total und völlig überfordert. Alle Fraktionen haben spezielle Fähigkeiten für alle Einheiten, und die Einheiten auch noch für sich speziell. Die stehen zwar auf der Karte, aber einige beziehen sich aufs Regelwerk. Dem Regelwerk fehlt ein Index und irgendwie kommt das chaotisch aufgebaut vor. Auch ein Referenzbuch, wie bei Armada/Imperial Assault wär hilfreich.
Zweitens sind die deutschen Karten zwar übersetzt, aber nicht die Abkürzungen. Was sehr anstrengend ist, wenn eine Strategie oder Umgebungskarte besagt "Dein FK Wert sinkt um -4" und auf der Einheitenkarte jedoch steht RS (Range Shot) für Fernkampf (FK) oder CC (Close Combat) für Nahkampf (NK). Da hat die Zeit wohl nicht gereicht die Grafiken anzupassen ;)

Aber wenn das überwunden ist hatten wir ein schnelles Spiel und konnten sofort uns gegenseitig zermetzeln. Alles wird mit einem W20 ausgewürfelt und ist standardmässig "Treffe ich? Wenn ja. Würfelt der Gegner auf seine Panzerung ob der Schaden durchgeht." Mit verschiedenen Waffen, Karten und Fähigkeiten wird das natürlich modifziert.

Die Strategiekarten der Aliens sind leider etwas zu situativ, von den anderen Fraktionen sind eher offensiv. Da jeder Spieler seine Strategiekarten zwischen den Manövern ausspielen kann hatte jeder die Chance eine Konterkarte zu bringen. Die Umgebungskarten, wie Schwerelosigkeit (nur 1 Aktionspunkt), Dampfventil kaputt (alle Modelle in Luftüngsschächte sterben, alle Modelle an Luftüngsschächten bekommen Schaden), verändern jede Runde. Nur sollte es mehr davon geben.

Jede Mission kann mit zusätzlichen zufälligen Sekundärmissionsaufgaben ausgestattet werden. Das verändert natürlich auch jedesmal jedes Spiel.

Jede Figur hat nur ein 1 Lebenspunkt, deswegen war es teilweise sehr tödlich und schnell vorbei.

Die Figuren selber sind grossartig detailliert, schön gross, aber man muss nur etwas mit Modellbauwerkzeug vorarbeiten, bevor man die zusammenbauen kann. Die Aktivierungs, Lauer und Verstecktmarker sind winzig und schreien danach schnell unter der Couch zu verschwinden.

Die Übersetzung ist insgesamt völlig in Ordnung. Nur bei einigen wenigen Stellen merkt man den Zeitdruck: "Wir müssen das bis SPIEL Essen fertig haben!!!"

Beispiel:

Hinweis: Bedenke, dass die Decks der USCSS Theseus nicht der Beste Platz sein mögen um gegen riesige Horden von Feinenden zu kämpfen, (...)

oder die Karte "Der Wünsche der König"

Aber insgesamt gefällt mir das Spiel und nach einiger Zeit sind sicherlich auch die speziellen Fähigkeiten der Einheiten drin.

8 von 10 Punkte.




_________________
Mein X-Wing Miniaturen Blog: http://rebelcaptive.blogspot.de
avatar
Blendwerk
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Alien Vs. Predator !!!

Beitrag  Rafter2k am Mo 12 Okt 2015 - 15:11

Hallo, ist AVP schon auf Deutsch raus?

_________________
NTR-Rank
avatar
Rafter2k
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Alien Vs. Predator !!!

Beitrag  Blendwerk am Mo 12 Okt 2015 - 16:43

Rafter schrieb:Hallo, ist AVP schon auf Deutsch raus?

yup

_________________
Mein X-Wing Miniaturen Blog: http://rebelcaptive.blogspot.de
avatar
Blendwerk
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Alien Vs. Predator !!!

Beitrag  hddejonge am Mo 12 Okt 2015 - 17:14

Ein Pilotenkollege bat mich, ihm einen Powerlifter von der Messe mitzubringen. Leider waren die aus. Einer von den Prodos Leuten am Stand sagte mir, dass ihnen ein Karton mit 100(?) Stück beim Abladen abhanden gekommen wäre. Daher wären keine mehr da gewesen.
(Der Böse Zwilling (tm) in mir denkt ja jetzt, ob die nicht bald in der Bucht angeschwemmt werden...)

_________________
Mein Hangar:


               

         :Imperial Shutt :Imperial Shutt
avatar
hddejonge
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Alien Vs. Predator !!!

Beitrag  Rafter2k am Do 15 Okt 2015 - 9:10

Blendwerk schrieb:
Rafter schrieb:Hallo, ist AVP schon auf Deutsch raus?

yup



Kennt jemand nen guten Händler wo man das Spiel auf Deutsch bekommt für guten Preis?

_________________
NTR-Rank
avatar
Rafter2k
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Alien Vs. Predator !!!

Beitrag  Avatar112 am Do 15 Okt 2015 - 19:39

Hallo zusammen, habe mir das deutsche Spiel geholt. Zusätzlich noch die zusätzlichen Figuren Alien Predalien, Predator Hellhounds und Alien Royal Guard erworben.

Ich habe leider die Anleitung noch nicht großartig gelesen. Mir ist nur aufgefallen das es in der deutschen, spanischen und französischen Anleitung ( Inhaltsangabe ) keine Flammenwerfer und  3 Explosionsschablonen aufgeführt und mitgeliefert werden. In der englischen Version sind die Schablonen enthalten. Ich denke die Schablonen werden benötigt. Kann hier einer schon was dazu sagen?

_________________
die Guten, die Bösen, der Abschaum:
 5 2   6 2 4 1 2 1 2 2 1 1  2 2 K-Wing 1   1 Ghost 2 K-Wing 1 Ghost-Shuttle 3

8 3 2 2 2 3 2 3 3 1 :Imperial Shutt 1  2 Tie-Punisher 1  4    3 Tie-A-Prototyp

4 Z95Scum 2 Y-WingScum 4 M3-A 2 IG-2000 3 StarViper 3 2 YV-666 3 Mist-Hunter 3 Punishing-One  
avatar
Avatar112
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Alien Vs. Predator !!!

Beitrag  Blendwerk am Do 15 Okt 2015 - 20:10

Avatar112 schrieb:Hallo zusammen, habe mir das deutsche Spiel geholt. Zusätzlich noch die zusätzlichen Figuren Alien Predalien, Predator Hellhounds und Alien Royal Guard erworben.

Ich habe leider die Anleitung noch nicht großartig gelesen. Mir ist nur aufgefallen das es in der deutschen, spanischen und französischen Anleitung ( Inhaltsangabe ) keine Flammenwerfer und  3 Explosionsschablonen aufgeführt und mitgeliefert werden. In der englischen Version sind die Schablonen enthalten. Ich denke die Schablonen werden benötigt. Kann hier einer schon was dazu sagen?

Also die Regeln für Flammenwerfer benötigen keine Schablone. Für das Brettspiel a la Space Hulk ist das unnötig. Für ein Tabletop a la Warhammer 40K sind Schablonen natürlich wichtig zum zu wissen welche Figuren getroffen werden, aber da gibts (noch?) keine Regeln dazu. Granaten ebenso.

Das funktioniert aktuell nach dem Prinzip "Alle Figuren auf diesem Feld werden getroffen."

_________________
Mein X-Wing Miniaturen Blog: http://rebelcaptive.blogspot.de
avatar
Blendwerk
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Alien Vs. Predator !!!

Beitrag  Drachenzorn am Do 15 Okt 2015 - 20:13

Argh - bei den Bildern konnte ich nicht mehr hart bleiben, nehme es jetzt bei mir auch auf und die erste Box kralle ich mir selbst

_________________
„Drachenzorn ist eine lebende Legende und sicherlich der schönste Spieler Deutschlands“
- Jan T. aus H.

Tischkrieger Shop - X-Wing und mehr von Drachenzorn

avatar
Drachenzorn
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


http://www.tischkrieger.de

Nach oben Nach unten

Re: Alien Vs. Predator !!!

Beitrag  Blendwerk am Do 15 Okt 2015 - 20:30

Drachenzorn schrieb:Argh - bei den Bildern konnte ich nicht mehr hart bleiben, nehme es jetzt bei mir auch auf und die erste Box kralle ich mir selbst

Wie in einem englischen Review gelesen, die hochdetailierten dynamischen Figuren sind das Highlight und der Hauptverkaufspunkt.

Hier noch zwei weitere Bilder...




_________________
Mein X-Wing Miniaturen Blog: http://rebelcaptive.blogspot.de
avatar
Blendwerk
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Alien Vs. Predator !!!

Beitrag  Sarge am Do 15 Okt 2015 - 20:33

Wow geil!!!
Ich frage mich nur gerade, was der Predator da für einen komischen rechten Arm hat.
Sicher das dass so richtig ist?
avatar
Sarge
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


http://www.moseisleyraumhafen.de/

Nach oben Nach unten

Re: Alien Vs. Predator !!!

Beitrag  Sens am Do 15 Okt 2015 - 20:43

@Sarge, das ist schon so in Ordnung. In der Position habe ich mir beim Turnen mal meinen Arm ausgekugelt

_________________
Imperium Hangar:
28   4: 6 2 2 4 5 4 4 3 :Imperial Shutt 5 2  Tie-Punisher 2   1   2

Der Rattenpack Hangar:
3 4 1 2 4 1 1 1

Ohne Dengar Hangar:
1 StarViper 2 IG-2000 2 M3-A 7 Y-WingScum 1 Z95Scum 2 2  YV-666 1   2


Die Stoßstange ist aller Laster Anfang
avatar
Sens
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: Alien Vs. Predator !!!

Beitrag  Sarge am Do 15 Okt 2015 - 20:47

Eben!
avatar
Sarge
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


http://www.moseisleyraumhafen.de/

Nach oben Nach unten

Re: Alien Vs. Predator !!!

Beitrag  Blendwerk am Do 15 Okt 2015 - 22:31

Sarge schrieb:Wow geil!!!
Ich frage mich nur gerade, was der Predator da für einen komischen rechten Arm hat.
Sicher das dass so richtig ist?

Was ist daran komisch?

_________________
Mein X-Wing Miniaturen Blog: http://rebelcaptive.blogspot.de
avatar
Blendwerk
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Alien Vs. Predator !!!

Beitrag  Neuroleptikum am Fr 16 Okt 2015 - 7:42

Avatar112 schrieb: Zusätzlich noch die zusätzlichen Figuren Alien Predalien, Predator Hellhounds und Alien Royal Guard erworben.

Wusste garnicht das es dazu schon Erweiterungen gibt. Wo hast du die denn gesehen, ich kann die leider nicht finden.

An sich ist das Spiel schon recht schön, hatte mir die englische Version vorbestellt, allerdings bin ich bisher unfähig die Figuren zusammen zu bauen und zu bemalen.
Gibt es da jemanden, an den man sich hier im Forum wenden kann?
avatar
Neuroleptikum
Neuankömmling


Nach oben Nach unten

Re: Alien Vs. Predator !!!

Beitrag  Caranthar am Fr 16 Okt 2015 - 7:43

Blendwerk schrieb:
Sarge schrieb:Wow geil!!!
Ich frage mich nur gerade, was der Predator da für einen komischen rechten Arm hat.
Sicher das dass so richtig ist?

Was ist daran komisch?

Sieht halt nach einer sehr unnatürlichen (falsch geklebten) Pose aus
Ich denke der sollte eher so in die Richtung aussehen:

avatar
Caranthar
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Alien Vs. Predator !!!

Beitrag  D.J. am Fr 16 Okt 2015 - 8:14

Rafter schrieb:
Blendwerk schrieb:
Rafter schrieb:Hallo, ist AVP schon auf Deutsch raus?

yup

Kennt jemand nen guten Händler wo man das Spiel auf Deutsch bekommt für guten Preis?  

Schließe mich dieser Frage an

D.J.
Kriegsheld des MER


Nach oben Nach unten

Re: Alien Vs. Predator !!!

Beitrag  Barlmoro am Fr 16 Okt 2015 - 8:28

Ich würde mal beim Tischkrieger fragen. Der hat das Spiel auch im Programm. Auch wenn es hier (noch) nicht Kund getan hat
Tischkrieger von Drachenzorn - Welle 8 Vorbestellungen

_________________
[size=10]Wichtige Raumhafenregeln! - Weiß-Text ist Dienstlich!
avatar
Barlmoro
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: Alien Vs. Predator !!!

Beitrag  Darth Bane am Fr 16 Okt 2015 - 8:29

Natürlich den Tischkrieger!

89,95€!

_________________


"Begründer der Regel der Zwei - Sithmeister und X-Wing Enthusiast"
Die Sith-Kolumne - Taktiken, Listenbau und Sonstiges! Meine Gast-Beiträge auf dem Unicorn-Blog!
avatar
Darth Bane
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: Alien Vs. Predator !!!

Beitrag  D.J. am Fr 16 Okt 2015 - 8:48

Sänk juh

D.J.
Kriegsheld des MER


Nach oben Nach unten

Re: Alien Vs. Predator !!!

Beitrag  Cut am Fr 16 Okt 2015 - 11:14

Soso, D.J., da geht doch noch mehr? *lach*

Ich freu mich auf mehr Bilder des Spiels im Einsatz.

Blendwerk, kommt da noch 'ne Besprechung in Eurem von mir gern gelesenen Blog zu oder bleibt der ohne Ausnahne SW orientiert?

_________________
Der Spieleblog für den ich schreibe: www.weiterspielen.net - Star Trek Attack Wing und mehr...!
Deutschsprachiges Star Trek Attack Wing Forum: www.NeutraleZone.net
avatar
Cut
Einwohner des MER


http://www.weiterspielen.net

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten