Feldtest: Interceptoren, Ryhmer und viele, viele Y-Wings

Nach unten

Feldtest: Interceptoren, Ryhmer und  viele, viele Y-Wings Empty Feldtest: Interceptoren, Ryhmer und viele, viele Y-Wings

Beitrag  Sedriss am Mi 17 Jun 2015, 09:49

In den Nebenrollen ...
Jake Farell, Darth Vader und eine Kuh. Feldtest: Interceptoren, Ryhmer und  viele, viele Y-Wings 1233288525

Gestern Abend hatte ich mal wieder die Gelegenheit für 2 Testspiele und die habe ich direkt genutzt meine Listenideen für kommende Ligaseasons und Turniere auszuprobieren. Dabei sei angemerkt, dass ich auf solchen Veranstaltungen nie auf Sieg spiele sonder sie für mich einfach eine Gelgenheit darstellen, ein und die selbe Liste mal einem Stresstest gegen unterschiedliche Gegner zu unterziehen.

Runde 1: Das Imperium verrechnet sich. Aber nur ganz knapp!  :lachendemaan:

Zum Auftakt gingen für das glorreiche Imperium folgende Schiffe an den Start.

Feldtest: Interceptoren, Ryhmer und  viele, viele Y-Wings 2458001101
Pilot der Saber-Staffel (21)
Bis an die Grenzen (3)
Automatische Schubdüsen (2)
Feldtest: Interceptoren, Ryhmer und  viele, viele Y-Wings 2458001101
Pilot der Saber-Staffel (21)
Bis an die Grenzen (3)
Automatische Schubdüsen (2)
Feldtest: Interceptoren, Ryhmer und  viele, viele Y-Wings 2458001101
Pilot der Saber-Staffel (21)
Bis an die Grenzen (3)
Automatische Schubdüsen (2)
Feldtest: Interceptoren, Ryhmer und  viele, viele Y-Wings 2356005611
Pilot der Omikron-Gruppe (21)
Geheimagent (1)

Total: 100

View in Yet Another Squad Builder


Da Schubdüsen ja gegenwärtig das Maß aller Dinge sind, man damit aber keine 4 Rotgardisten mit PTL mehr in 100 Punkte bekommt, wählte ich die Piloten der Saberstaffel und stellte ihnen ein Aufklärungsshuttle zur Seite.

Mein Gegner flog eine Kombo aus Jake Farell und 3 Y-Wing.

Feldtest: Interceptoren, Ryhmer und  viele, viele Y-Wings 1933687070
Jake Farrell (24)
Ausmanövrieren (3)
Chardaan-Nachrüstung (-2)
Bis an die Grenzen (3)
Automatische Schubdüsen (2)
Erfahrener Testpilot (0)

Feldtest: Interceptoren, Ryhmer und  viele, viele Y-Wings 2944005395
Pilot der Gold-Staffel (18)
Autoblastergeschütz (2)
R7-T1 (3)

Feldtest: Interceptoren, Ryhmer und  viele, viele Y-Wings 2944005395
Pilot der Gold-Staffel (18)
Autoblastergeschütz (2)
R5-K6 (2)

Feldtest: Interceptoren, Ryhmer und  viele, viele Y-Wings 2944005395
Pilot der Gold-Staffel (18)
Ionengeschütz (5)
R3-A2 (2)

Total: 100

View in Yet Another Squad Builder

Ich sellte breit auf, das Shuttle in der Mitte, während der Rebellenabschaum sich in seiner linken Ecke verkroch.

Während das Shuttle in die Mitte vorstieß kamen die Interceptoren über die Flanke.
Der erste Schußwechsel kostete dem R5K6-Y-Wing die Schilde und einer der Saber kassierte durch ein Hindernis hinweg einen Ionentreffer vom Stresswing. Samt Stress versteht sich. Hier hatte ich die gegnerische Liste falsch im Kopf. Bis dahin war ich davon ausgegangen, der Y hätte auch einen Autoblaster.     Feldtest: Interceptoren, Ryhmer und  viele, viele Y-Wings 2500311745
Die anderen drei Rebellen nagten dicke Löcher in die Panzerung des Shuttle.

In der folgenden Runde kamen die anderen beiden Saber über die Flanke und konnten den beschädigten Y-Wing rausnehmen, während das stehen bleibende Shuttle dem Stresswing ein Loch in die Schilde brannte. Dieser Ionisierte den 3. Saber gleich nochmal  Feldtest: Interceptoren, Ryhmer und  viele, viele Y-Wings 4067243505 , so das er in der folgenden Runde den Rückzug über den Mattenrand antreten musste.  :ireful:  Feldtest: Interceptoren, Ryhmer und  viele, viele Y-Wings 377612346
Jake musste abbdrehen und verzichtete die Runde auf einen Angriff. Der R7-T1 Y-Wing schoss das Shuttle dann noch auf 2 Hülle runter.

In der Folgerunde ging der oben erwähnte Saber gefolgt von dem Stresswing, der die Rache der anderen Interceptörchen nix entgegenzu setzen hatte. Jake konnte dank Ausmanövrieren einem der Sabers einen Hüllenpunkt abnehmen und das Shuttle überlebte wieder erwarten mit einem HP.

In der nächsten Runde ging die Spacecow dann jedoch den Weg alles Irdischen, der R7-T1 nahm ersten Schaden, Jake knabberte weiter an der Hülle des angeschlagenen Sabers konnte ihn jedoch nicht zerstören.

In der letzten Kampfrunde schaffte ich es dann leider nicht mehr den letzte Y-Wing zu zerstören und musste mich 46:47 geschlagen geben. Ziemlich knappe Kiste :D

Alles in allem ein verdienter Sieg für meinen Gegner, wegen meinem leichtsinnigen Fehler den Stresswings betreffend. Kenne deinen Feind! Dies Lektion muss ich mir noch hinter die Ohren schrieben.
Der Ionentreffer mit dem alles begann hätte nicht sein müssen.  Feldtest: Interceptoren, Ryhmer und  viele, viele Y-Wings 377612346  

ABER ... meine Liste kann was und ist vor allem gegen die Autoblaster Y-Wings recht effektiv. Im gesamten Match kamen sie nicht einmal zu Einsatz. Mit ein wenig mehr Übung sollte sie sich in Zukunft recht gut schlagen. Doch das wichtigste ... die Liste macht Spaß und das ist alles was ich will. :)

Runde 2: Das Experiment

Mit Welle 7 und der Raider im Anflug wollte ich hier mal die Möglichkeiten Testen die Extramunition und der Tie Advancedtitel mit sich bringen.
Ich wählte daher folgende Synergieliste und ging ohne große Erwartungen in das Match.

Feldtest: Interceptoren, Ryhmer und  viele, viele Y-Wings 1669512470
Darth Vader (29)
Staffelführer (2)
Protonenraketen (3)
Advanced Targeting Computer (1)
Experimentelles Interface (3)
TIE/x1 (0)

Feldtest: Interceptoren, Ryhmer und  viele, viele Y-Wings 145295636
Major Rhymer (26)
Bis an die Grenzen (3)
Verstärkte Protonen-Torpedos (6)
Extra Munitions (2)
Protonenraketen (3)

Feldtest: Interceptoren, Ryhmer und  viele, viele Y-Wings 680953042
"Mauler Mithel" (17)
Flügelmann (2)
Tarnvorrichtung (3)

Total: 100

View in Yet Another Squad Builder

Genug Aktionsmöglichkeiten, um Rhymer zu seinen Aktionen zu verhelfen und Munition für 5 vernichtende Angriffe. Ich wusste zwar, dass Bomber ihre gesamte Ladung nur selten losbekommen, doch ich wollte einfach mal mein Glück mit dem Setting versuchen. Ich hatte in der Vergangenheit schon mit dem Verbesserten Zielcomputer rumgespielt aber nie besonders gute Erfahrungen damit gemacht. Ich gab dem Teil aber noch eine Chance. Das Ding musste doch zu was zu gebrauchen sein?

Dummerweise ging es dann gleich direkt mal gegen eine Kontrolliste. Feldtest: Interceptoren, Ryhmer und  viele, viele Y-Wings 354473896 Feldtest: Interceptoren, Ryhmer und  viele, viele Y-Wings 974313676

Feldtest: Interceptoren, Ryhmer und  viele, viele Y-Wings 2944005395
Pilot der Gold-Staffel (18)
Ionengeschütz (5)
R2 Astromechdroide (1)
BTL-A4-Y-Wing (0)

Feldtest: Interceptoren, Ryhmer und  viele, viele Y-Wings 2944005395
Pilot der Gold-Staffel (18)
Ionengeschütz (5)
R2 Astromechdroide (1)
BTL-A4-Y-Wing (0)

Feldtest: Interceptoren, Ryhmer und  viele, viele Y-Wings 2944005395
Pilot der Gold-Staffel (18)
Ionengeschütz (5)
R2 Astromechdroide (1)
BTL-A4-Y-Wing (0)

Feldtest: Interceptoren, Ryhmer und  viele, viele Y-Wings 2944005395
Pilot der Gold-Staffel (18)
Ionengeschütz (5)
R3-A2 (2)
BTL-A4-Y-Wing (0)

Total: 97

View in Yet Another Squad Builder

Wir stellten uns diagonal auf, schwenkten ein und flogen langsam durch das Hindernisfeld aufeinander zu. Der Stresswing löste sich und versuchte sich als Flanker während meine Ties beisamen blieben.
Kurz vor dem erstzen Schlagabtausch musste Mauler leider etwas vorausfliegen und über eine Trümmerwolke. So büßte er dank Stress seine Aktion ein. Rhymer nahm sich Focus und statt Bis an die Grenzen (Push the limit) zu triggern dessen Stress von Mauler hätte abgesaugt werden können verzichtete ich darauf. Erster Fehler den Matches! Feldtest: Interceptoren, Ryhmer und  viele, viele Y-Wings 2500311745

Die zweite Aktion bekam Rhymer dann von Vader über Staffelführer, das er über das Interface triggerte da ich nicht auf Fokus und Zielerfassung verzichten wollte. Das hieß Stress für Vader den Mauler allerdings nicht absaugen konnte. Feldtest: Interceptoren, Ryhmer und  viele, viele Y-Wings 2500311745

Die Kampfphase brachte gleich den nächsten Fehler mit. Vader und Mauler schoßen den vordersten Y-Wing der Feindformation auf 3 Hülle runter udn Rhymer legte unnötigerweise einen verstärkten Torpedo nach der ja mit zusätzlichem Focus quasi immer 5 Hits beschert. Eine Protonenrakete hätte hier ihren Zweck aber auch erfüllt. ^^ Sei es wie es sei, der Y-Wing ging und die anderen Rebellen konnten trotz BTL nichts groß ausrichten, außer das Mauler ionisiert und Rhymer einen Stress durch R3-A2 bekam.

In der Folgerunde turnte einer der Ys vor Rhymer der mit einer geraden 1 in den Rebellen bumpte. Vader zwängte sich jedoch mit einer grünen 1er Bank gerade so in eine Lücke, bekam den Stress los, nahm den Stresswing in die Zielerfassung, dazu noch Fockus und löste dann über das Interface Staffelführer aus, um dem geblockten Rhymer trotzdem seine zwei Aktionen zu bescheren. Mauler flog ionisiert weiter, musste über eine weitere Trümmerwolke und nahm den Krit da gleich mit. Feldtest: Interceptoren, Ryhmer und  viele, viele Y-Wings 354473896 Allerdings konnte Flügelmann nochmal bei Rhymer in Funktion treten und den Stress negieren.  Feldtest: Interceptoren, Ryhmer und  viele, viele Y-Wings 2717214276

In der Kampfphase wurde mir dann jedoch mein nächster Fehler bewusst. Ich hatte mit dem Bomber den falschen Y-Wing ins Visier genommen. Erst jetzt registrierte ich das sowohl Vader als auch Rhymer auf den Y-Wing mit R3-A2 hätten feuern können. Natürlich hatte der Bomberpilot gerade diesen nicht in der Zielerfassung, sondern einen anderen Y-Wing direkt voraus.  Feldtest: Interceptoren, Ryhmer und  viele, viele Y-Wings 2500311745

So langsam bekam ich Kopfschmerzen.  Feldtest: Interceptoren, Ryhmer und  viele, viele Y-Wings 377612346

Die Kampfphase brachte dann natürlich die erwartete maximale Hit ausbeute. Leider auf unterschiedlichen Zielen.   Feldtest: Interceptoren, Ryhmer und  viele, viele Y-Wings 466763034

Vader legte mit seiner Protonenrakete  Feldtest: Interceptoren, Ryhmer und  viele, viele Y-Wings 2582641339  Feldtest: Interceptoren, Ryhmer und  viele, viele Y-Wings 2582641339  Feldtest: Interceptoren, Ryhmer und  viele, viele Y-Wings 2582641339   Feldtest: Interceptoren, Ryhmer und  viele, viele Y-Wings 2582641339  Feldtest: Interceptoren, Ryhmer und  viele, viele Y-Wings 4195751084 vor von dem der Y-Wing nur einem Treffer ausweichen konnte. Rhymer schoß auf sein Ziel mit seinem zweiten verstärkten Torpedo und brachte diesen mit  Feldtest: Interceptoren, Ryhmer und  viele, viele Y-Wings 2582641339  Feldtest: Interceptoren, Ryhmer und  viele, viele Y-Wings 2582641339  Feldtest: Interceptoren, Ryhmer und  viele, viele Y-Wings 2582641339  Feldtest: Interceptoren, Ryhmer und  viele, viele Y-Wings 2582641339 Feldtest: Interceptoren, Ryhmer und  viele, viele Y-Wings 2582641339 direkt auf 3 Hülle runter. Dieser Fehler entschied dann auch das Spiel. Mauler wurde von dem geturnten Y-Wing im 2. Angriff zu Weltraumstaub ionisiert. Und Vader bekam die volle Stressdröhnung samt Ionentoken, dank absolut unterirdischer Verteidigunsgwürfel.

In der Folgerunde turnte der Bomber und entging so dem Block und Feuerwinkeln. Vader löste sich und begann mit dem Stressabbau.
Er fand eine Runde später wieder ins Spiel, setzte aber seine Würfellegastemie fort. Einen Angriff mit Focus und TL komplett zu versemmeln (2 Mal 3 Blanks), dazu gehört echt was. Wieder riß der verbesserte Zielcomputer gar nix!  Feldtest: Interceptoren, Ryhmer und  viele, viele Y-Wings 4067243505
Dafür zerlegte Rhymer mit seiner ersten Protonenrakete den bereits in der Vorrunde durch den Torpedo beschädigten Y-Wing. Das Gegenfeuer eines Y-Wing ging an ihm vorrüber, dafür zerlegte der andere BTL Vader mit einem Doppeltab. Die Würfel waren diesmal echt nicht mit der Dunklen Seite. 2 Mal in Folge langen hier wieder nur Blanks auf der Matte. Anscheinend hatten sich die Verteidigungswürfel mit den Angriffswürfeln abgesprochen.  Feldtest: Interceptoren, Ryhmer und  viele, viele Y-Wings 51084394

Rhymer wurde dann noch seinen 4. Aal los (der wieder das Maximun an Hits erzielte) und schoß den bisher unbeschädigten Y-Wing damit auf 4 Hülle runter, dann sah er gegen den Stress und Ionenfaktor einfach kein land mehr und verabschiedete sich 3 Runden später ebenfalls durch einen finalen Ionentreffer.

Mit 48:100 verdient verloren aber jede Menge gelernt und noch viel mehr Spaß gehabt. Hätte ich den Stresswing in der 2. Kampfrunde fokussiert, hätte es definitiv anders ausgehen können. Die Liste ist unkonventionel, fetzt aber. 5 Angriffe die dank Doppelaktion quasi immer das Maximum an (4-5) Hits generieren können sind echt eine Bank. Ich bin gespannt, ob das Tie-Upgrade aus Welle 7 mir hier in die Karten spielt und behalte diese Liste ganz bestimmt im Hinterkopf. Rhymer mag teuer sein aber sein Skill ist geradezu prädistiniert für die Protonenraketen und verstärkten Torpedos. Von dem verbesserten Zielcomputer halte ich inzwischen immer weniger. Ich werde wohl in Zukunft auf den Zielvisor umsatteln. :scratch:

_________________
Feldtest: Interceptoren, Ryhmer und  viele, viele Y-Wings Ew0j-310
Sedriss
Sedriss
Kriegsheld des MER


Nach oben Nach unten

Feldtest: Interceptoren, Ryhmer und  viele, viele Y-Wings Empty Re: Feldtest: Interceptoren, Ryhmer und viele, viele Y-Wings

Beitrag  Ringl am So 21 Jun 2015, 18:54

Schöne Berichte. Dein Gegner steht wohl extrem auf Y-Wings...

Sedriss schrieb:Rhymer mag teuer sein aber sein Skill ist geradezu prädistiniert für die Protonenraketen und verstärkten Torpedos.
Mit den Extra Munitions werde ich solch einen Rhymer auch wieder auf die Platte bringen. Ich mag seine Flexibilität durch die Fähigkeit, und mit den beiden Extrapunkten kann man ihn schön bis unters Dach mit Waffen voll laden. Er muss natürlich geschützt werden (vielleicht ein Schwarzstaffelpilot mit "Das Feuer auf mich ziehen"), aber das gehört jetzt nicht hierhin...
Ringl
Ringl
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten