Neue Regeln (neue blaue Grundbox)

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Re: Neue Regeln (neue blaue Grundbox)

Beitrag  Vollie am Mi 30 Sep 2015, 10:08

Auf der FFG Seite kannst du dir die Sachen (in englisch) herunterladen.

Hier...

_________________


Im Club gibt's nur den Soundtrack, den Film fährst du dir selbst...
avatar
Vollie
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: Neue Regeln (neue blaue Grundbox)

Beitrag  Nicolas am Mi 30 Sep 2015, 10:28

Heildelbär macht gute Arbeit, aber rein zur Vorsicht würde ich die Regeln immer mit den englischen abgleichen, wir sind ja alle nicht vor Fehlern gefeit.
avatar
Nicolas
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Neue Regeln (neue blaue Grundbox)

Beitrag  Papahotel am So 22 Nov 2015, 11:06

Ich hab eine Frage zu den Asti´s der blauen und der roten Grundbox. Da diese verschieden sind, darf ich die beiden mischen (mit Trümmerwolken) und dann drei beliebige raussauchen und aufstellen (z.B Turnier) ?
avatar
Papahotel
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Neue Regeln (neue blaue Grundbox)

Beitrag  Barlmoro am So 22 Nov 2015, 11:22

Papahotel schrieb:Ich hab eine Frage zu den Asti´s der blauen und der roten Grundbox. Da diese verschieden sind, darf ich die beiden mischen (mit Trümmerwolken) und dann drei beliebige raussauchen und aufstellen (z.B Turnier) ?
Du darfst dir 3 verschiedene Trümmerteile und/oder Asteroiden auswählen.

Die Auswahl kommt aus

6 Asteroiden jeweils
SWX01 HEI0400 Star Wars X-Wing: • Grundspiel
SWX36 HEI0450 Star Wars X-Wing: - Das Erwachen der Macht • Grundspiel

und jeweils drei Trümmerteile aus
SWX23 HEI0422 Star Wars X-Wing: • YT-2400-Frachter Erweiterung-Pack
SWX24 HEI0423 Star Wars X-Wing: • VT-49 Decimator Erweiterung-Pack

_________________
[size=10]Wichtige Raumhafenregeln! - Weiß-Text ist Dienstlich!
avatar
Barlmoro
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: Neue Regeln (neue blaue Grundbox)

Beitrag  Wolfen am Do 26 Nov 2015, 11:24

Irre ich mich da, oder sind bei den Großschiffen nicht teilweise auch Trümmermarker dabei? Ich meine mich zumindest bei der Raider erinnern zu können, das das so war. Die sind doch auch Turnierlegal, oder?

_________________
Hangar:
4x 1x  3x  2x  2x 2x  2x 2x  3x  4x 2x K-Wing 1x  1x  1x 1x                                                7x  2x 3x  3x  2x   2x 2x  1x :Imperial Shutt 2x 2x  2x 2x Tie-Punisher 1x 1x
1x StarViper 1x YV-666 1x IG-2000 3x M3-A 2x 1x Y-WingScum 2x Z95Scum
avatar
Wolfen
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Neue Regeln (neue blaue Grundbox)

Beitrag  TKundNobody am Do 26 Nov 2015, 11:34

Wolfen schrieb:Irre ich mich da, oder sind bei den Großschiffen nicht teilweise auch Trümmermarker dabei? Ich meine mich zumindest bei der Raider erinnern zu können, das das so war. Die sind doch auch Turnierlegal, oder?
Nein sind die nicht. Da ich im Büro bin kann ich leider nicht raussuchen wo das steht. Aber sie sind es defintiv nicht.
avatar
TKundNobody
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


http://apps.piratesoftatooine.de/?lang=de

Nach oben Nach unten

Re: Neue Regeln (neue blaue Grundbox)

Beitrag  Barlmoro am Do 26 Nov 2015, 11:47

Englische Turnierregeln vom 30.10.2015:

Each player must include exactly three unique obstacle tokens of their choice in their squad. Players must select these obstacles from the twelve asteroids included in the two core sets and the six debris clouds included in the YT-2400 and VT-49 Decimator expansion packs. A player may not select two of the same asteroid or debris cloud.

_________________
[size=10]Wichtige Raumhafenregeln! - Weiß-Text ist Dienstlich!
avatar
Barlmoro
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: Neue Regeln (neue blaue Grundbox)

Beitrag  TKundNobody am Do 26 Nov 2015, 12:43

@Barlmoro: Danke!
avatar
TKundNobody
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


http://apps.piratesoftatooine.de/?lang=de

Nach oben Nach unten

Re: Neue Regeln (neue blaue Grundbox)

Beitrag  Gast am Do 26 Nov 2015, 12:50

Barlmoro schrieb:Englische Turnierregeln vom 30.10.2015:

Each player must include exactly three unique obstacle tokens of their choice in their squad. Players must select these obstacles from the twelve asteroids included in the two core sets and the six debris clouds included in the YT-2400 and VT-49 Decimator expansion packs. A player may not select two of the same asteroid or debris cloud.

du weißt auch alles oder???

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Neue Regeln (neue blaue Grundbox)

Beitrag  Nicolas am Do 26 Nov 2015, 13:00

Die werden als Missionstokens gewertet. Daher keine allgemeinen Hindernisse.
avatar
Nicolas
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Neue Regeln (neue blaue Grundbox)

Beitrag  Wolfen am Do 26 Nov 2015, 13:15

Danke für die Aufklärung, das ist mir definitiv durchgegangen.

_________________
Hangar:
4x 1x  3x  2x  2x 2x  2x 2x  3x  4x 2x K-Wing 1x  1x  1x 1x                                                7x  2x 3x  3x  2x   2x 2x  1x :Imperial Shutt 2x 2x  2x 2x Tie-Punisher 1x 1x
1x StarViper 1x YV-666 1x IG-2000 3x M3-A 2x 1x Y-WingScum 2x Z95Scum
avatar
Wolfen
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Neue Regeln (neue blaue Grundbox)

Beitrag  Ben Kenobi am Do 26 Nov 2015, 21:57

Padmé schrieb:
Barlmoro schrieb:Englische Turnierregeln vom 30.10.2015:

Each player must include exactly three unique obstacle tokens of their choice in their squad. Players must select these obstacles from the twelve asteroids included in the two core sets and the six debris clouds included in the YT-2400 and VT-49 Decimator expansion packs. A player may not select two of the same asteroid or debris cloud.

du weißt auch alles oder???

Nur es wichtige!

Da fällt mir ein, weiß er eigentlich deinen Geburtstag

_________________

Hangar:
Imperium:
16x TIE Fighter, 7x TIE Advanced, 6x TIE Interceptor, 5x TIE Interceptor (181st), 5x TIE Interceptor (Imperial Guard), 4x TIE Bomber, 2x TIE Defender, 2x TIE Phantom, 2x TIE Punisher, 2x Lambda-Class Shuttle, 3x Firespray-31, 2x VT-49 Decimator, 1x Imperiale Sturmcorvette
First Order:
4x TIE/FO

Rebellen:
6x X-Wing, 2x A-Wing (Green Squadron), 2x A-Wing (Prototype), 6x B-Wing (Blue Squadron), 2x B-Wing (Dagger Squadron), 2x E-Wing, 3x HWK-260, 2x K-Wing, 2x YT-1300, 1x YT-2400, 3x Y-Wing, 5x Z-95 Headhunter, 1x GR-75 Medium Transporter, 1x CR90 Corvette,
Resistance:
2x T-70 X-Wing

Scum:
2x Agressor, 2x Khiraxz Fighter, 2x M3-A Interceptor, 4x StarViper, 1x YV-666, 3x Y-Wing, 6x Z-95 Headhunter

"A Guada hoits aus, und um an Schlechtn iss ned schod."
avatar
Ben Kenobi
Kriegsheld des MER


Nach oben Nach unten

Re: Neue Regeln (neue blaue Grundbox)

Beitrag  Soapy am Sa 16 Jan 2016, 12:33

Ich habe gerade mal die Tunierregeln überflogen. Entweder habe ich es überlesen oder es ist in der deutschen Version noch nicht drin: Wo steht denn, dass das Schadensdeck aus der blauen Box ab 01.01.2016 Pflicht ist? In der aktuellen FAQ wird ja auch noch auf das alte Schadensdeck eingegangen. Wenn das nicht mehr von Interesse ist, dann bräuchte man das ja nicht mehr.
avatar
Soapy
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Neue Regeln (neue blaue Grundbox)

Beitrag  Raven17 am Sa 16 Jan 2016, 12:41

Gibt keine Pflicht.
Du hast die Wahl.

_________________
Viele Leute schwimmen mit dem Strom, wenige gegen den Strom. Ich hingegen stehe irgendwo mitten im Wald und finde den blöden Fluss nicht...
avatar
Raven17
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Neue Regeln (neue blaue Grundbox)

Beitrag  Necrogoat am Sa 16 Jan 2016, 13:05

Genau. Seit November heisst es dass man (leider) wählen darf welches Deck man nimmt

_________________
Imperium:

7* 2*
1*
7* 2* 3* 2*TieStriker  4* 3* Tie-A-Prototyp 2* 3* 2* 1*VeteranenDefender  2* 1* 2*Tie-Punisher
2* 2* 1*
1* 2*
avatar
Necrogoat
Veteran des MER


https://www.facebook.com/Iseghaalofficial

Nach oben Nach unten

Re: Neue Regeln (neue blaue Grundbox)

Beitrag  John Tenzer am Mo 18 Jan 2016, 15:22

Eine schlechte Regelung.

Ich hoffe drauf, dass sie sich nochmal um 180° drehen, und das "blaue" Deck wieder exklusiv verpflichtend machen werden. Aber das Teil dann auch separat im Blister veröffentlichen.

Das Deck ist einfach fairer/besser...!

_________________
"Resourcefulness" (Nebulon B-Fregatte der Allianz) :
 5 x 3x  2x   2x 1x 2x 3x 1x  2x  K-Wing 1x  1x   1x
"Coin Toss" (Syndikats-Korvette Marodeur-Klasse):
2x StarViper 2x M3-A 1x 3x  * 3x   * 1x * 1x  
"Furious" (Imperialer Sternenzerstörer Victory II-Klasse):
10x  5x  2x 2x   2x   1x  VeteranenDefender  2x  4x 1x    2x Tie-Punisher  2x   1x Tie-A-Prototyp  3x   1x   1x     1x  1x 1x  

"To INFIN3TY, Gundams and beyond...!"
avatar
John Tenzer
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Neue Regeln (neue blaue Grundbox)

Beitrag  Tokra am Mo 18 Jan 2016, 15:40

Sehe ich das also richtig. Mit einem Swarm Team kann ich auch das alte Schadensdeck nehmen, wo mindestens 4-6 Karten drin sind die gar keinen Effekt haben (für dieses Team)?

Wo ist denn da die Logik. Die bringen extra ein Schadensdeck raus, was für Teams gleich ist, und dann erlauben die einigen doch das alte (vorteilhaftere) zu nehmen?
Also ich hoffe mal auch, dass das noch geändert wird.
avatar
Tokra
Armada Ehrengarde
Armada Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: Neue Regeln (neue blaue Grundbox)

Beitrag  Nova am Mo 18 Jan 2016, 15:44

Tokra schrieb:Sehe ich das also richtig. Mit einem Swarm Team kann ich auch das alte Schadensdeck nehmen, wo mindestens 4-6 Karten drin sind die gar keinen Effekt haben (für dieses Team)?

Wo ist denn da die Logik. Die bringen extra ein Schadensdeck raus, was für Teams gleich ist, und dann erlauben die einigen doch das alte (vorteilhaftere) zu nehmen?
Also ich hoffe mal auch, dass das noch geändert wird.

Offiziell war die "Logik", dass man nun neben Astis mehr zusätzliche Optionen im Listenbau hat... aber auch erst, seit es einen Shitstorm gegen FFG gegeben hat, wie man sich nur erdreisten konnte, das alte Deck nicht mehr turnierlegal zu machen. Da sind sie bei FFG halt zurückgerudert

_________________
avatar
Nova
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Neue Regeln (neue blaue Grundbox)

Beitrag  Carabor am Mo 18 Jan 2016, 15:52

Die Logik lag wohl eher darin, dass es (zu recht) als Halsabschneiderei anzusehen ist, wenn man nur wegen dem Deck eine komplette blaue Box kaufen müsste, um an Turnieren teilzunehmen.
Ruderei verständlich. Und das Argument "Option" - naja... gut rausgeredet.

Die Booster-Idee mag ganz schön sein, ist aber ähnlich gelagert: auch die müsste man exklusiv wegen eines Turniers extra kaufen.
FFG will sich nicht noch den Ruf erwerben, "inkomplette" - weil unvollständige - Spiele anzubieten.
avatar
Carabor
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Neue Regeln (neue blaue Grundbox)

Beitrag  TKundNobody am Mo 18 Jan 2016, 16:24

Selten so gelacht TK-Totlach  Hals abschneiderei TK-Totlach

Ist das dein Ernst? Dann ist es auch Hals abschneiderei das ich eine grundbox kaufen muss um das Spiel spielen zu können. Bitte die kurze im Dorf lassen selbst wenn man nur das Schadensdeck aus der neuen box braucht kostet das maximal 27€. Dann verkauft man noch die Schiffe und würfel und hat am Ende je nachdem was die Käufer zahlen 2-7€ für Schadensdeck Asteroiden und Manöverschablonen.

Kann keine hals abschneiderei erkennen. Bisher ist ffg immer sehr großzügig mit fixes und Preisen umgegangen das man finanziell sich definitiv nicht beschweren muss.

BTT: ich denke das im Nachhinein beide schadensdecks besser sind als nur eins. Warum? Ganz einfach das Schadensdeck steuert das Meta. Wenn ich 2 gleichstark Listen habe und die eine Liste hat weniger Schaden durch crits zu erwarten, dann nimmt man diese. Durch beide Decks kann man sich das "harmlosere" aussuchen und so auch andere Listen effektiv auf einem Turnier spielen. Ich würde sagen wir haben dadurch mehr Vielfalt gewonnen und können für unser Meta froh darüber sein.

Ein modulares spiel (Miniaturen spiel oder tablettier) ist immer unvollständig
avatar
TKundNobody
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


http://apps.piratesoftatooine.de/?lang=de

Nach oben Nach unten

Re: Neue Regeln (neue blaue Grundbox)

Beitrag  John Tenzer am Mo 18 Jan 2016, 19:32

TKundNobody schrieb:Selten so gelacht TK-Totlach  Hals abschneiderei TK-Totlach

Ist das dein Ernst? Dann ist es auch Hals abschneiderei das ich eine grundbox kaufen muss um das Spiel spielen zu können. Bitte die kurze im Dorf lassen selbst wenn man nur das Schadensdeck aus der neuen box braucht kostet das maximal 27€. Dann verkauft man noch die Schiffe und würfel und hat am Ende je nachdem was die Käufer zahlen 2-7€ für Schadensdeck Asteroiden und Manöverschablonen.

Kann keine hals abschneiderei erkennen. Bisher ist ffg immer sehr großzügig mit fixes und Preisen umgegangen das man finanziell sich definitiv nicht beschweren muss.

BTT: ich denke das im Nachhinein beide schadensdecks besser sind als nur eins. Warum? Ganz einfach das Schadensdeck steuert das Meta. Wenn ich 2 gleichstark Listen habe und die eine Liste hat weniger Schaden durch crits zu erwarten, dann nimmt man diese. Durch beide Decks kann man sich das "harmlosere" aussuchen und so auch andere Listen effektiv auf einem Turnier spielen. Ich würde sagen wir haben dadurch mehr Vielfalt gewonnen und können für unser Meta froh darüber sein.

Ein modulares spiel (Miniaturen spiel oder tablettier) ist immer unvollständig

Wir hatten am Wochenende ein Turnier, auf dem genau diese Ambivalenz gleich vor dem Turnier 'nen Haufen Diskussionen auslöste, von wegen Fairness und so. Musste man dann wirklich mit dem Schuh auf den Tisch klopfen, um das zu beenden.
Ein Beharren FFGs auf dem Mk.II-Deck hätte dem ganzen Nerdgequacke gleich von vornherein Einhalt geboten.  

Mehr Optionen machen nicht zwangsläufig ein gutes Spiel, sondern das Spiel sehr leicht einfach nur komplizierter und Einsteiger-Unfreundlicher.
Außerdem sollte jedes ideale Tabletop im Grunde bei jeder dafür veröffentlichten Erweiterung vom Kunden als "vollständig" und in sich geschlossen betrachtet werden können. Dafür gibt es - wenn auch wenige - gute Beispiele.  

Was den "Pillepalle"-Preis der deutschen Blue-Box angeht:

Ich erinnere mich an einen Briefwechsel mit einem Spieler aus dem Ausland (Finnland, um genau zu sein), der sich seinerzeit nach Veröffentlichung der Blue Box ziemlich nachteilig äußerte, weil der Preis jeder Grund-Box aufgrund von Einfuhrsteuern dort entsprechend gegen 50 € taumelte. Was jetzt mal eben doch ein bißerl Geld ist für einen doofen Kartensatz.

Nicht jeder hat's so billig wie wir (Ihr) Deutschen.

Die Box nur für die Karten zu holen und den Rest zu verkaufen, ist auch mit einem gewissen Aufwand verbunden:
In der Bucht eintragen, Fotos machen (oder Bilder suchen) und entsprechend verschicken. Das ist ein mit dem Erwerb der Box verbundener Mehraufwand des Kunden - überhaupt ohne Garantie, dass man alles überflüssige los wird - den man nicht vorraussetzen darf. Was FFG aber getan hat (oder auch nicht, das Ergebnis war aber dasselbe)!

Gegen einen Blister für 7-10 € mit dem Deck da drin hätte niemand was gesagt. Das ist eine Woche Taschengeld (oder meinetwegen 2), ohne sich mit zusätzlichem Krempel, den man nicht will, abmühen zu müssen.
Ist auch vom Lagerbedarf kein Aufwand, wenn man bedenkt, dass jetzt so Zeugs wie Extrabasen, oder Plastikmanöverräder rausgebracht werden. Man hätte einen befristeten Verkauf machen können, und/oder das alte Deck in der roten Box ab Einführung des neuen durch das blaue Deck ersetzen können.

Die Notwendigkeit dafür wurde ja auch eingesehen; immerhin gab's im internationalen Forum immer wieder Fäden, die sich damit befasst hatten.

FFG hätte es sicher alles eleganter regeln können, ohne den Kunden den Sekundärmarkt als Option zu öffnen, ohne FAQ und mit nur mildem Nerdrage.

Aber sie mussten unbedingt den "Cashgrab" versuchen.

Und das ging halt - für alle, wie ich finde (jetzt überspitzt ausgedrückt) - nach hinten los...!



Zuletzt von John Tenzer am Mo 18 Jan 2016, 19:47 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet

_________________
"Resourcefulness" (Nebulon B-Fregatte der Allianz) :
 5 x 3x  2x   2x 1x 2x 3x 1x  2x  K-Wing 1x  1x   1x
"Coin Toss" (Syndikats-Korvette Marodeur-Klasse):
2x StarViper 2x M3-A 1x 3x  * 3x   * 1x * 1x  
"Furious" (Imperialer Sternenzerstörer Victory II-Klasse):
10x  5x  2x 2x   2x   1x  VeteranenDefender  2x  4x 1x    2x Tie-Punisher  2x   1x Tie-A-Prototyp  3x   1x   1x     1x  1x 1x  

"To INFIN3TY, Gundams and beyond...!"
avatar
John Tenzer
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Neue Regeln (neue blaue Grundbox)

Beitrag  Nicolas am Mo 18 Jan 2016, 19:42

Als ich sagte, ich hoffe auf ein sperat erhältliches neues Schadensdeck, bin ich ausgelacht worden.
Dann kam die Neuregelung, beide Decks zuzulassen (Rückrudern, wie man es weithin nennt).
Damals hab' ich mich dann stilvoll des Zurücklachens enthalten.
avatar
Nicolas
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Neue Regeln (neue blaue Grundbox)

Beitrag  Subzero am Mo 18 Jan 2016, 19:47

John Tenzer schrieb:
TKundNobody schrieb:Selten so gelacht TK-Totlach  Hals abschneiderei TK-Totlach

Ist das dein Ernst? Dann ist es auch Hals abschneiderei das ich eine grundbox kaufen muss um das Spiel spielen zu können. Bitte die kurze im Dorf lassen selbst wenn man nur das Schadensdeck aus der neuen box braucht kostet das maximal 27€. Dann verkauft man noch die Schiffe und würfel und hat am Ende je nachdem was die Käufer zahlen 2-7€ für Schadensdeck Asteroiden und Manöverschablonen.

Kann keine hals abschneiderei erkennen. Bisher ist ffg immer sehr großzügig mit fixes und Preisen umgegangen das man finanziell sich definitiv nicht beschweren muss.

BTT: ich denke das im Nachhinein beide schadensdecks besser sind als nur eins. Warum? Ganz einfach das Schadensdeck steuert das Meta. Wenn ich 2 gleichstark Listen habe und die eine Liste hat weniger Schaden durch crits zu erwarten, dann nimmt man diese. Durch beide Decks kann man sich das "harmlosere" aussuchen und so auch andere Listen effektiv auf einem Turnier spielen. Ich würde sagen wir haben dadurch mehr Vielfalt gewonnen und können für unser Meta froh darüber sein.

Ein modulares spiel (Miniaturen spiel oder tablettier) ist immer unvollständig

Wir hatten am Wochenende ein Turnier, auf dem genau diese Ambivalenz gleich vor dem Turnier 'nen Haufen Diskussionen auslöste, von wegen Fairness und so. Musste man dann wirklich mit dem Schuh auf den Tisch klopfen, um das zu beenden.
Ein Beharren FFGs auf dem Mk.II-Deck hätte dem ganzen Nerdgequacke gleich von vornherein Einhalt geboten.  

Mehr Optionen machen nicht zwangsläufig ein gutes Spiel, sondern das Spiel sehr leicht einfach nur komplizierter und Einsteiger-Unfreundlicher.
Außerdem sollte jedes ideale Tabletop im Grunde bei jeder dafür veröffentlichten Erweiterung vom Kunden als "vollständig" und in sich geschlossen betrachtet werden können. Dafür gibt es - wenn auch wenige - gute Beispiele.  

Was den "Pillepalle"-Preis der deutschen Blue-Box angeht:

Ich erinnere mich an einen Briefwechsel mit einem Spieler aus dem Ausland (Finnland, um genau zu sein), der sich seinerzeit nach Veröffentlichung der Blue Box ziemlich nachteilig äußerte, weil der Preis jeder Grund-Box aufgrund von Einfuhrsteuern dort entsprechend gegen 50 € taumelte. Was jetzt mal eben doch ein bißerl Geld ist für einen doofen Kartensatz.

Nicht jeder hat's so billig wie wir (Ihr) Deutschen.

Die Box nur für die Karten zu holen und den Rest zu verkaufen, ist auch mit einem gewissen Aufwand verbunden:
In der Bucht eintragen, Fotos machen (oder Bilder suchen) und entsprechend verschicken. Das ist ein mit dem Erwerb der Box verbundener Mehraufwand des Kunden - überhaupt ohne Garantie, dass man alles überflüssige los wird -  den man nicht vorraussetzen darf. Was FFG aber getan hat (oder auch nicht, das Ergebnis war aber dasselbe)!

Gegen einen Blister für 7-10 € mit dem Deck da drin hätte niemand was gesagt. Das ist eine Woche Taschengeld (oder meinetwegen 2), ohne sich mit zusätzlichem Krempel, den man nicht will, abmühen zu müssen.
Ist auch vom Lagerbedarf kein Aufwand, wenn man bedenkt, dass jetzt so Zeugs wie Extrabasen, oder Plastikmanöverräder rausgebracht werden. Man hätte einen befristeten Verkauf machen können, und/oder das alte Deck in der roten Box ab Einführung des neuen durch das blaue Deck ersetzen können.

Die Notwendigkeit dafür wurde ja auch eingesehen; immerhin gab's im internationalen Forum immer wieder Fäden, die sich damit befasst hatten.

FFG hätte es sicher alles eleganter regeln können, ohne den Kunden den Sekundärmarkt als Option zu öffnen, ohne FAQ und mit nur mildem Nerdrage.

Aber sie mussten unbedingt den "Cashgrab" versuchen.

Und das ging halt - für alle, wie ich finde (jetzt überspitzt ausgedrückt) - nach hinten los...!


+1

_________________
Hangar::

Imperial:
8x  3x     3x   2x  4x  1x  Tie-A-Prototyp  3x    
1x:  Tie-Punisher  2x  3x  1x  2x  3x  :Imperial Shutt
1x:  

Rebel Scum:
3x   1x     2x    2x    1x  1x   3x  
1x  1x     3x     1x    1x   1x:  K-Wing
1x  1x  1x  

Scum Scum:
1x    1x StarViper  2x IG-2000  2x Z95Scum  1x Y-WingScum 1x: YV-666
avatar
Subzero
Einwohner des MER


https://www.psycho.uni-osnabrueck.de/mitarbeiter/rduesing

Nach oben Nach unten

Re: Neue Regeln (neue blaue Grundbox)

Beitrag  Chrysanthemen am Di 19 Jan 2016, 11:12

Die unterschiedlichen Ansichten im Bezug auf die Preise hängen stark vom maßstab ab; "Im Vergleich" zu anderen Tabletop-Spielen ist X-Wing tatsächlich unglaublich preiswert. Im Vergleich zu regulären spielen natürlich eher weniger.

Auch wenn ich beide Seiten verstehen kann, bin ich auch der Meinung das es problematisch ist, Spieler zum Kauf einer neuen Grundbox zu "zwingen", trotz des - je nach Ansicht - akzeptablen/inakzeptablen Preises. Ganz einfach weil ich es für falsch halte mit anderen Tabletopsystemen zu vergleichen da dort Preistreiberei jenseits von allem betrieben wird (Gleichniss dazu: Nur weil es Menschen gibt die sich jeden Tag betrinken heißt das nicht dass jemand der sich nur jeden zweiten Tag betrinkt kein Alkoholproblem haben könnte) - und weil ich es grundsätzlich für falsch halte für das gleiche Produkt 2 mal Geld zu verlangen. Auch das ist ein derzeit typischer Trend im Tabletop-Bereich.

"Gleiches Produkt" ist natürlich wieder Ansichtssache, aber wer eben nur die Karten benötigt, für den ist es das gleiche Produkt welches er bereits besitzt und bereits bezahlt hat.

Unterschiedliche Schadenskarten zu nutzen ist aber auch absoluter Käse, egal ob Turnier oder privat. Privat kann das umschifft werden indem man zur not nur ein Schadensdeck nutzt wenn nur ein neues vorhanden ist...und wenn beide das alte haben gibt es auch keine Probleme. Bleiben die Turniere...



Eine sinnvolle Lösung ist eigentlich sehr einfach:

- das neue Kartendeck wird Pflicht
- das alte Kartendeck wird per Errata/FaQ dem neuen angepasst


Denn schlussendlich gibt es im neuen Deck ein Äquivalent zu jeder Karte des alten Decks. Sicher gäbe auch das hin und wieder Verwirrung - aber nur in der Anfangsphase. Nach einer Weile werden die meisten Turnierspieler so oder so das neue Deck besitzen, entweder weil sie sich das Set so oder so gekauft haben oder jemand der 2 hat eins im Freundeskreis weitergibt. Das verleihen von Karten für Turniere ist jetzt auch nicht unbedingt soooo ungebräuchlich. Und wer knallhart auch nach einiger Zeit bei seinem alten Deck bleibt hat die Änderungen irgendwann drauf...

...und schlussendlich kann man auch ganz einfach den Wortlaut der geänderten Karten ausdrucken und mit in die Hüllen stecken wenn man das alte Schadensdeck nutzen will. Schlussendlich sind die alten Karten ebenso Originalkarten wie die neuen.

Kurz, eigentlich gibt es keinen sinnigen Grund für diese "nimm das Schadensdeck welches dir weniger tut" Regelung, auf das neue um zu steigen ist ohne Investition möglich. Der Wortlaut einiger karten ändert sich doch durch FaQ immer mal wieder ein wenig. Gibt es Jemanden der sich nach jedem neuen FaQ neue Karten besorgt? Nein. Man hat das FaQ für sowas und wenn man den Überblick verliert steckt man Zettel mit in die Hüllen, kein Problem. Warum das jetzt nicht konsquent weiterbetrieben wird...demnächst hat man noch die Wahl welche Regelversion man nutzen möchte. Schließlich habe ich ein (oder ein paar) Regelwerk(e) zuhause.



Edit: Insgesamt drängt sich zumindest mir doch ein wenig der Verdacht auf, dass der "Wiederstand" gegen "Zwangskauf" zwar berechtigt ist, aber eigentlich nicht wirklich hier vorliegt (auch wenn dies vllt die Intention von FFG gewesen sein könnte), und das Ganze daher zumindest bei einigen "regelmotiviert" sein könnte.

_________________
Spoiler:
8x  2x  5x  4x  3x  3x  3x  3x  2x  1x :Imperial Shutt 2x 5x    2x  Tie-Punisher
4x  2x  2x  1x    2x  1x    2x  3x  1x  1x  1x 1x  
1x  StarViper  2x M3-A  1x    1x  Y-WingScum 2x  Z95Scum

Chrysanthemen
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Neue Regeln (neue blaue Grundbox)

Beitrag  Ben Kenobi am Di 19 Jan 2016, 11:36

Chrysanthemen, ich würde deine Vorschlag auch für den besten Lösung halte, aber das hätte auch eine Shitstorm losgetreten.
Sieht man ja schon bei fehlerhaften Karten, die erratiert werden. Komplett 8 Karten des Schadensdecks zu ersetzen, ernsthaft?

_________________

Hangar:
Imperium:
16x TIE Fighter, 7x TIE Advanced, 6x TIE Interceptor, 5x TIE Interceptor (181st), 5x TIE Interceptor (Imperial Guard), 4x TIE Bomber, 2x TIE Defender, 2x TIE Phantom, 2x TIE Punisher, 2x Lambda-Class Shuttle, 3x Firespray-31, 2x VT-49 Decimator, 1x Imperiale Sturmcorvette
First Order:
4x TIE/FO

Rebellen:
6x X-Wing, 2x A-Wing (Green Squadron), 2x A-Wing (Prototype), 6x B-Wing (Blue Squadron), 2x B-Wing (Dagger Squadron), 2x E-Wing, 3x HWK-260, 2x K-Wing, 2x YT-1300, 1x YT-2400, 3x Y-Wing, 5x Z-95 Headhunter, 1x GR-75 Medium Transporter, 1x CR90 Corvette,
Resistance:
2x T-70 X-Wing

Scum:
2x Agressor, 2x Khiraxz Fighter, 2x M3-A Interceptor, 4x StarViper, 1x YV-666, 3x Y-Wing, 6x Z-95 Headhunter

"A Guada hoits aus, und um an Schlechtn iss ned schod."
avatar
Ben Kenobi
Kriegsheld des MER


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten