Skywalker vs. geklaute Allianzschiffe

Nach unten

Skywalker vs. geklaute Allianzschiffe Empty Skywalker vs. geklaute Allianzschiffe

Beitrag  Dexter am Mi 04 Nov 2015, 14:19

Ein schwacher Signalton kündigte das Verlassen des Hyperraums an und Nim Kabaz kam aus einem leichten Dämmerschlaf zu sich. Mit den Augen blinzelnd überflog er die Anzeigen. Sie nähertem sich dem Rendezvouspunkt. Kaum war er bereit, fiel sein Schiff in den Normalraum zurück. Mit ihm verließen vier weitere Z-95 den Hyperraum und schlossen auf. Noch während sie die Scans starteten, ertönte das Com.
"Phönixstaffel kommen. Hier spricht Commander Skywalker."
Kabaz straffte sich.
"Nim Kabaz hier. Staffelführer der Phönixe. Wie ist der Status?", fragte er.
Skywalker and the Talaboys:
Luke Skywalker (28)
Einsamer Wolf (2)
R2-D2 (4)

Pilot der Tala-Staffel (13)

Pilot der Tala-Staffel (13)

Pilot der Tala-Staffel (13)

Pilot der Tala-Staffel (13)

Pilot der Tala-Staffel (13)

Total: 99

View in Yet Another Squad Builder
"Keine Zeit für Vorbereitungen. Sammeln sie ihre Schiffe. Geschlossene Formation. Da kommen sie.", antwortete das Fliegerass und man konnte die Anspannung hören. Kabaz checkte die Sensoren. Tatsächlich da waren sie bereits. Vier Schiffe der Allianz näherten sich ihnen. Doch sie wussten ziemlich sicher, dass diese nicht mit Allianzpiloten besetzt waren. Die Phönixstaffel unterstützte ein Allianzkommando bei der Rückeroberung eines Stützpunktes welcher nach Informationen vorangegangener Einsätze durch die Schwarze Sonne überrannt worden war. Einige Piloten ihrer Staffel waren bereits dem Kommando zugeteilt worden und arbeiteten mit bothanischen Agenten zusammen an einem ähnlichen Angriff wie diesem hier. Doch Kabaz schob die Gedanken beiseite. Es gab keine Zeit für Planungen. Skywalker hatte Recht, da kamen sie.
Schwarze Sonne im Allianzpelz:
Lieutenant Blount (17)
Ausmanövrieren (3)
Verstärkte Lenkraketen (3)

Pilot der Bandit-Staffel (12)

Pilot der Beschützer-Staffel (23)
Ersatzmunition (2)
Annährungsminen (3)
Connernetz (4)
Verbesserter SLAM (2)

Pilot der Blauen Staffel (22)
Verbesserte Sensoren (3)
Ionenkanonen (3)
Jan Ors (Crew) (2)
B-Wing/E2 (1)

Total: 100

View in Yet Another Squad Builder
Kabaz sammelte seine Z-95 um sich und näherte sich Skywalker.
"Kabaz, bleiben sie an der linken Flanke. Maximale Beschleunigung. Wir nehmen sie in die Zange.", befahlt der X-Wing Pilot und Kabaz drehte seicht links ab. Frontal näherten sie sich den feindlichen Schiffen.
Start:
Skywalker vs. geklaute Allianzschiffe Dsc_2871
Kabaz sah, dass die feidliche Staffel auf einen Abfangkurs auf Skywalker setzte und beschleunigte. Seine Schiffe schossen mit maximaler Beschleunigung voraus um den Jägern in die Flanke zu fallen. Skywalker tat es ihnen gleich. Furchtlos flog der X-Wing an ihrer rechten Seite in das Trümmerfeld voraus.
Runde 1:
Skywalker vs. geklaute Allianzschiffe Dsc_2872
Mit weiten Wenden zog Kabaz seine Staffel ins Zentrum um Skywalker Luft zu verschaffen. Dieser flog wieder mit hoher Beschleunigung und näherte sich sowohl den feindlichen Jägern als auch den eigenen Schiffen. Scheinbar war er doch nicht der Einsame Wolf von dem man immer hörte.
"Phönixe. Feuer konzentrieren auf den B-Wing. Er trägt Ionenwaffen. Mit dem Rest sollte der Commander gut klarkommen.", wies Kabaz seine Staffel an während der X-Wing das Feuer ebenfalls auf den B-Wing eröffnete verschwanden Teile des Gegners hinter einem Asteroiden.
Alle fünf Schiffe feuerten. Die Schilde flackerten erst und verloschen. Teile des Asteroiden verdampften unter dem Beschuss. Doch schließlich tauchte das Schiff unter dem Großteil des Beschusses hindurch und feuerte zurück. Erschrocken sah Kabaz wie die Entladungen der Ionenkanonen in der Front des X-Wing einschlugen. Ihr Anführer war getroffen und handlungsunfähig. Auch der feindliche Z-95 und der nahende K-Wing schossen auf Skywalker. Weitere Treffer machten dem Schiff zu schaffen, doch es hielt stand.
Ende Runde 2:
Skywalker vs. geklaute Allianzschiffe Dsc_2873
Kabaz Gedanken rasten. Skywalker trieb auf einen Asteroiden zu. Entweder würde er am Felsen zerschellen oder der Feind würde ihn in Stücke schießen. Dann hatte er eine Idee.
"Phönix 3, beschleunigen. Fliegen sie zwischen Skywalker und den Asteroiden. Wenn es nötig ist, rammen sie sein Schiff. Aber vorsichtig.", befahl Kabaz und der Pilot verstand. Er flog in den Vektor des X-Wing und schaffte es tatsächlich diesen zu verzögern.
Währenddessen hatte einer der gegnerischen Z sich hinter Skywalker gesetzt. Der B-Wing rotierte und flog eine verdammt enge Wende. Er hinderte damit zwar seinen Flüglemann sein Manöver wie geplant zu fliegen, doch hatte er nun den treibenden X-Wing vor den Blastern.
Sykwalker feuerte aus nächster Nähe und fügte dem schweren Jäger viele Treffer zu. Auch die Z-95 schossen sofern möglich auf das Schiff und fügten ihm weitere, teils schwere Treffer zu. Kabaz verfluchte die Stabilität dieser Maschinen, denn er hielt stand. Alle Feinde schossen auf Skywalker der eingekesselt zwischen den Schiffen kaum etwas unternehmen konnte. Weitere Treffer ließen den X-Wing erbeben. Doch auch er hielt immer noch stand.
"R2, Schildmotivator. Du weißt was zu tun ist. Kabaz schalten sie endlich diese Jäger aus."
Runde 3:
Skywalker vs. geklaute Allianzschiffe Dsc_2874
Kabaz befahl nun Phönix 4 den Weg von Skywalker zu verstellen um dien Kollision zu verhindern. Wie lange würde sie dieses Spiel wohl spielen können? Doch noch bevor der X-Wing zu irgendetwas ansetzen konnte schoss auf einmal der K-Wing den sie beinahe vergessen hatten mit aktivierten Sublichtmotor durch das Getümmel der Schiffe. Die Warnung tönte durch die Cockpits. Annäherungsminen. Mit Entsetzen musste Kabaz mit ansehen wie eine der Minen detonierte und die rechte Seite des X-Wing in Feuer und Trümmern aufging. Das erschrockene Kreischen der R2-Einheit klang in ihren Coms und der Jäger trudelte tödlich getroffen davon. Kabaz lief ein Schauer über den Rücken. Doch das Kreischen ließ nicht nach und Kabaz erkannte, dass die Cockpitsektion intakt war. Wie hatte Skywalker das geschafft? Doch ihm blieb keine Zeit eine Antwort zu finden, denn der Kampf war noch nicht vorbei.
"Kabaz an Staffel, Feuer konzentrieren auf den Z mit Raketenladung."
"Feuer", riefen einige der Piloten und sie kanalisierten ihre Wut über den Abschuss in ihren Angriff. Der Jäger wurde von allen Seiten getroffen und wurde förmlich zerfetzt.
Runde 4:
Skywalker vs. geklaute Allianzschiffe Dsc_2875
Während der verbliebene Z eine komplizierte Wende flog um erneut in den Kampf eingreifen zu können, musste sich Kabaz entscheiden welchen der Jäger sie zum Ziel nehmen sollten.
"Wir bleiben am Z dran. Kesselt ihn ein. Wer weiß welche Überraschungen der K-Wing noch für uns hat. Abstand halten", wies Kabaz seine Piloten an und sie koordinierten ihren Anflug auf das feindliche Pendant ihrer Jäger.
Runde 5:
Skywalker vs. geklaute Allianzschiffe Dsc_2876Skywalker vs. geklaute Allianzschiffe Dsc_2877
Kabaz atmete auf und gab seinen Schiffen Vektoren zum Anflug vor. Sie standen alle unter enormem Stress und würden sich ersteinmal sammeln um einen Anflug auf den Bomber zu planen. Sie zogen seichte Bahnen um wieder in eine lockere Formation zu kommen als der K-Wing feuerte. Kabaz erschrag.
"Phönix 4, sie sind in Reich...", der Rest blieb ihm im Halse stecken als das angeschlagene Schiff von zwei Treffern erschüttert wurde und explodierte.
Runde 6:
Skywalker vs. geklaute Allianzschiffe Dsc_2866
Der K-Wing aktivierte erneut seinen Hilfsantrieb und kam schneller als erwartet um einen Asteroiden herum.
"Formation auflösen. Bis wir uns gesammelt haben ist er heran.", befahl Kabaz und sah wie seine Piloten sich verteilten. "Okay, Katz und Maus. Los gehts.", schob er wütend nach und sie begannen die Jagd.
Runde 7-11 in Auszügen:
Skywalker vs. geklaute Allianzschiffe Dsc_2878

Skywalker vs. geklaute Allianzschiffe Dsc_2879

Skywalker vs. geklaute Allianzschiffe Dsc_2880
Und dann war es endlich soweit. Der schwer angeschlagen Bomber hatte sich all seiner Last entledigt und flog schwer getroffen davon.
Einige seiner Schiffe hatten ebenfalls Schäden davongetragen, doch sie waren noch stabil. Außer Kabaz hatten noch Phönix 2 und 3 freies Schussfeld.
"Bereiten wir dem ein Ende. Zielerfassung aktiviert. Feuer."
Skywalker vs. geklaute Allianzschiffe Dsc_2870
Die Reste des Allianzgeschwaders drehten ab und überflogen das Kampfprotokoll. Ein Notruf war abgesetzt und die Transporter sollten bald eintreffen, denn sie waren dieses Mal bewusst in einen Kampfeinsatz geflogen. Es war mit Verlusten zu rechnen gewesen. Doch trotzdem schmerzte jedes Schiff, jeder Mann und jede Frau die ihr Leben für die Freiheit aller gaben. Ein weiterer Name würde die Ehrentafel des Geschwaders zieren und Kabaz hoffte inständig, dass diese Liste mit dem nächsten Einsatz nicht noch um vieles länger werden würde.
In diesen Gedanken versunken, bemerkte er zuerst die Meldung über ankommende Schiffe gar nicht. Eine kleine Flotte verließ den Hyperraum. Einige Schiffe drehten in ihre Richtung ab. Bergungsschiffe mit medizinischer Ausstattung. Leider gab er nur einen Piloten zu retten. Doch dieser war so enorm wichtig für die Allianz, dass sie alle ihr Leben gegeben hätten um ihn zu schützen. Kabaz blickte den anderen Schiffen nach. Angriffskreuzer, gepanzerte Transporter, Jagdmaschinen. Die Allianz hatte einiges aufgeboten um ihren Stützpunkt zurückzuerobern. Und vor allem anderen die in Gefangenschaft geratenen Kameraden zu retten."

to be continued...




Dexter
Dexter
Kriegsheld des MER


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten