FFG und GamersWorkshop beenden Zusammenarbeit/Lizenz

Nach unten

FFG und GamersWorkshop beenden Zusammenarbeit/Lizenz

Beitrag  PeeWee am Fr 09 Sep 2016, 17:38

Für den ein oder anderen vll. interessant.

https://www.fantasyflightgames.com/en/news/2016/9/9/a-new-path-forward/

Gerade für die Leute, die viel Zeit/Geld in das LCG gesteckt haben saublöd...

Gibt einem zu denken, wie schnell sowas dann doch geht...

_________________
Meine Rebellen    :
2x   4x  4x   2x 1x 2x  2x 2x  1x  2x   2x K-Wing 1x 1x    Ghost  Ghost-Shuttle  


Meine IMPS :
 7x    5x 2x Tie-A-Prototyp 3x
2x:  1x  1x: 3x  2x  2x 2x Tie-Punisher        


Meine Scums :
2x Z95Scum 3x:  M3-A 2x  1x Mist-Hunter 2x Y-WingScum  1x  3x 2x StarViper 1x IG-2000  1x YV-666  1x Punishing-One 1x  
avatar
PeeWee
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: FFG und GamersWorkshop beenden Zusammenarbeit/Lizenz

Beitrag  John Tenzer am Fr 09 Sep 2016, 17:41

Der Typ auf FFGs Blacklist wird sich jetzt wohl leicht in's Fäustchen lachen, dass das Schiff jetzt untergeht, nachdem man ihn für seine Mogelei damals von Bord gejagt hatte...!

_________________
"Resourcefulness" (Nebulon B-Fregatte der Allianz) :
 5 x 3x  2x   2x 1x 2x 3x 1x  2x  K-Wing 1x  1x   1x
"Coin Toss" (Syndikats-Korvette Marodeur-Klasse):
2x StarViper 2x M3-A 1x 3x  * 3x   * 1x * 1x  
"Furious" (Imperialer Sternenzerstörer Victory II-Klasse):
10x  5x  2x 2x   2x   1x  VeteranenDefender  2x  4x 1x    2x Tie-Punisher  2x   1x Tie-A-Prototyp  3x   1x   1x     1x  1x 1x  

"To INFIN3TY, Gundams and beyond...!"
avatar
John Tenzer
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: FFG und GamersWorkshop beenden Zusammenarbeit/Lizenz

Beitrag  Darth Bane am Fr 09 Sep 2016, 17:44

Games Whoreshop hat wieder zugeschlagen ...

Richtig übel! Einige meiner liebsten Boardgames von FFG laufen unter GW-Lizenz! Für einige Spieler geht auch eine ganze Organized Play Ära zu Ende. Ich weiß noch wie ich damals auf den Worlds 2014 das erste mal Warhammer 40k Conquest gespielt habe - tolles Spielkonzept!


_________________


"Begründer der Regel der Zwei - Sithmeister und X-Wing Enthusiast"
Die Sith-Kolumne - Taktiken, Listenbau und Sonstiges! Meine Gast-Beiträge auf dem Unicorn-Blog!
avatar
Darth Bane
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: FFG und GamersWorkshop beenden Zusammenarbeit/Lizenz

Beitrag  PeeWee am Fr 09 Sep 2016, 17:50

War kurz davor mir die beiden Warhammer LCG zu holen, weil ich das Universum so mag. Bin im Nachhinein froh auf Star Wars und Game of Thrones gesetzt zu haben.

Mich würden mal die Gründe interessieren... Schade auf jeden Fall...

_________________
Meine Rebellen    :
2x   4x  4x   2x 1x 2x  2x 2x  1x  2x   2x K-Wing 1x 1x    Ghost  Ghost-Shuttle  


Meine IMPS :
 7x    5x 2x Tie-A-Prototyp 3x
2x:  1x  1x: 3x  2x  2x 2x Tie-Punisher        


Meine Scums :
2x Z95Scum 3x:  M3-A 2x  1x Mist-Hunter 2x Y-WingScum  1x  3x 2x StarViper 1x IG-2000  1x YV-666  1x Punishing-One 1x  
avatar
PeeWee
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: FFG und GamersWorkshop beenden Zusammenarbeit/Lizenz

Beitrag  buma.ye am Sa 10 Sep 2016, 10:12

RIP Forbidden Stars und Fury of Dracula
avatar
buma.ye
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: FFG und GamersWorkshop beenden Zusammenarbeit/Lizenz

Beitrag  Tarkin am Sa 10 Sep 2016, 10:21

War irgendwie zu erwarten. GW holt sich derzeit seine Lizensen zurück und produziert selber Boardgames. Würde mich nicht wundern, wenn sie bereits an einem RPG oder einem Sammelkartenspiel arbeiten würden, allerdings zweifel ich da sehr stark an der Qualität obwohl sie sich doch wieder etwas gebessert haben. Persönlich trauere ich dem 40k/Fantasy Universum bei FFG aber nicht nach, da es einfach viel zu sehr in Konkurrenz mit Star Wars/Runebound steht und hier auf Deutsch eh nix mehr kam. So kann sich FFG nun rein auf seine Marken konzentrieren und mit dem Runebound, Netrunner und Star Wars Universen GW ordentlich Schelte geben.

Tarkin
Kriegsheld des MER


Nach oben Nach unten

Re: FFG und GamersWorkshop beenden Zusammenarbeit/Lizenz

Beitrag  Necrogoat am Sa 10 Sep 2016, 10:25

Es ist zwar bitter, hat sich aber schon länger angekündigt.

Schade ist dadurch auch dass eines meiner Hauptsysteme (Warhammer Conquest) nun komplett unfertig gelassen wird, Forbidden Stars und Warhammer Quest Cardgame die geplanten Erweiterungen nicht mehr bekommen etc.

Auch werden die Sachen dann aus dem Programm genommen, also ich denke mal dann kaum bis schwer noch zu bekommen.
Schade um richtig geniale Spiele, die GW selbst so nicht einmal annähernd auf die Reihe bringen würde (und schon gar nicht zu den Preisen)

@Tarkin: wo kam länger nichts mehr auf Deutsch?

_________________
Imperium:

6* 1*

4* 2* 1* 2* 2* 1*VeteranenDefender  1*Tie-Punisher
1*
1*
avatar
Necrogoat
Veteran des MER


https://www.facebook.com/Iseghaalofficial

Nach oben Nach unten

Re: FFG und GamersWorkshop beenden Zusammenarbeit/Lizenz

Beitrag  Tarkin am Sa 10 Sep 2016, 10:35

Necrogoat schrieb:@Tarkin: wo kam länger nichts mehr auf Deutsch?

Im RPG Sektor. Da hab ich fast 2 Jahre auf "Mal des Xenos" für Deathwatch warten müssen und dann war dessen nutzen für das Spiel eher Subobtimal. Jetzt kürzlich kamen dann 2 weitere Bände (glaub im Juli, nach ca. 1 Jahr) und zwar der Achillus Kreuzzug und Erste Gründung, denn wichtigen "Ehre den Orden" Band kann ich mir aber wohl in die Haare schmieren. Das ist einfach kein Veröffentlichungsintervall, wenn man will das das RPG läuft und dann kommt halt das Lizenz aus und du stehst im Regen. Außerdem hängen die Gerüchte ja schon länger in der Luft. Hatte mich zwar tierisch auf die LCG Erweiterung "Der große Verschlinger" gefreut, hab aber abgewartet ob da wirklich was dran ist. Jetzt bin ich froh, kein Geld mehr in die FFG 40K Lizenz investiert zu haben, da ich mir sonst ziemlich verarscht vorgekommen wäre. Mit dem Wegfall von 40k können sie ja endlich mal die deutschen Star Wars RPGs voranbringen. Da siehts derzeit nähmlich auch sehr mau aus und ich hab da ebenfalls langsam ein mieses Gefühl bei der Sache.

Tarkin
Kriegsheld des MER


Nach oben Nach unten

Re: FFG und GamersWorkshop beenden Zusammenarbeit/Lizenz

Beitrag  Necrogoat am Sa 10 Sep 2016, 10:39

Ok bei den RPG's hab ich das nicht verfolgt, aber beim LCG etc kam immer alles recht Zeitnah auf Deutsch aus. Der grosse Verschlinger (die Tyraniden Deluxebox) schon vor über nem Jahr

Aber ich denke mal die ganzen RPG werden eher stiefmütterlich behandelt, weil es vermutlich nicht so wirklich der Hauptzweig von FFG ist sondern eher nur so nebenbei. So kommts mir zumindest vor

_________________
Imperium:

6* 1*

4* 2* 1* 2* 2* 1*VeteranenDefender  1*Tie-Punisher
1*
1*
avatar
Necrogoat
Veteran des MER


https://www.facebook.com/Iseghaalofficial

Nach oben Nach unten

Re: FFG und GamersWorkshop beenden Zusammenarbeit/Lizenz

Beitrag  TKundNobody am Sa 10 Sep 2016, 10:44

buma.ye schrieb:RIP Forbidden Stars und Fury of Dracula

Was hat Fury of Dracula mit GW zu tun?
avatar
TKundNobody
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


http://apps.piratesoftatooine.de/?lang=de

Nach oben Nach unten

Re: FFG und GamersWorkshop beenden Zusammenarbeit/Lizenz

Beitrag  Tarkin am Sa 10 Sep 2016, 10:51

Necrogoat schrieb:Ok bei den RPG's hab ich das nicht verfolgt, aber beim LCG etc kam immer alles recht Zeitnah auf Deutsch aus. Der grosse Verschlinger (die Tyraniden Deluxebox) schon vor über nem Jahr

Den LCG Sektor habe ich auch verfolgt, allerdings hingen da eben die Gerüchte schon in der Luft und ich mags halt nicht geld in irgendwas zu investieren, wenn man da schon hört, dass das wohl eingestellt wird. Mich hat das bei Invasion schon tierisch generft, da ich das Spiel sehr mochte und dann wirds einfach gekillt, weil hinter verschlossenen Türen wohl schon die Pläne für Age of Sigmar standen.

Necrogoat schrieb:Aber ich denke mal die ganzen RPG werden eher stiefmütterlich behandelt, weil es vermutlich nicht so wirklich der Hauptzweig von FFG ist sondern eher nur so nebenbei. So kommts mir zumindest vor

Stiefmütterlich eher weniger. Eher Nebensystem, dennoch finde ich das FFG da einen guten Job macht. Es kommt immer wieder mal was raus und das passt schon so. Nur sollte eben die Übersetzung da auch mal irgendwie in die Gänge kommen. Ich finds halt seltsam, das ich als RPG`ler ständig mit Systemen zu tun habe, bei denen alles irgendwie gleich abläuft: Erst ein paar Sachen, dann ewig angekündigt, dann kommt nix, dann nach Ewigkeiten doch wieder was und dann wirds eingestampft weil Gewinn fehlt oder die Lizenz flöten geht. Das war jetzt bei Warhammer Fantasy (alte Version), nWoD, Deathwatch oder jetzt eben Vampire V20 und Star Wars. Sehr komisch das alles und irgendwie hat man da langsam keinen Bock mehr drauf.

Tarkin
Kriegsheld des MER


Nach oben Nach unten

Re: FFG und GamersWorkshop beenden Zusammenarbeit/Lizenz

Beitrag  Necrogoat am Sa 10 Sep 2016, 10:53

TKundNobody schrieb:
buma.ye schrieb:RIP Forbidden Stars und Fury of Dracula

Was hat Fury of Dracula mit GW zu tun?

Keine Ahnung, aber stehen im Zusammenhang mit der Ankündigung zum beenden der Zusammenarbeit mit GW in der Liste der Spiele die eingestellt werden ab 28.02.17 (Link dazu im ersten Post)

Edith: Ok, das war Urpsürglich laut wiki ein GW Spiel. Zitat:
"The Fury of Dracula is a board game designed by Stephen Hand and published by Games Workshop in 1987. Fantasy Flight Games released an updated version in 2006 as Fury of Dracula."

_________________
Imperium:

6* 1*

4* 2* 1* 2* 2* 1*VeteranenDefender  1*Tie-Punisher
1*
1*
avatar
Necrogoat
Veteran des MER


https://www.facebook.com/Iseghaalofficial

Nach oben Nach unten

Re: FFG und GamersWorkshop beenden Zusammenarbeit/Lizenz

Beitrag  TKundNobody am Sa 10 Sep 2016, 11:00

Ah, das erklärt es danke.
avatar
TKundNobody
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


http://apps.piratesoftatooine.de/?lang=de

Nach oben Nach unten

Re: FFG und GamersWorkshop beenden Zusammenarbeit/Lizenz

Beitrag  Bomberman am Sa 10 Sep 2016, 14:52

Ok dann kommt Talisman wenigstens auch bald mal zu einem Ende. TK-Totlach
avatar
Bomberman
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: FFG und GamersWorkshop beenden Zusammenarbeit/Lizenz

Beitrag  XsrX am Sa 10 Sep 2016, 15:25

Schade ich hatte mich gerade durchgerungen W40k Conquest doch weiterzuführen, weil mir die Necrons einfach schon immer gefiehlen. Das Thema ist damit wohl durch... Und wieder einmal GW? WTF?
avatar
XsrX
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: FFG und GamersWorkshop beenden Zusammenarbeit/Lizenz

Beitrag  Waramo am Mo 12 Sep 2016, 08:21

Toll und ich hab gerade mit Conquest angefangen....

_________________
Die Weiß Blauen Strategen Müchen

####Opfert Zombo#####
###dem Würfelgott###



Aus Wartungstechnischen Gründen wurde das Licht am Ende des Tunnels vorrübergehend ausgeschaltet, wir danken für Ihr Verständnis.
avatar
Waramo
Einwohner des MER


http://www.weiss-blaue-strategen.de

Nach oben Nach unten

Re: FFG und GamersWorkshop beenden Zusammenarbeit/Lizenz

Beitrag  Ben Kenobi am Mo 12 Sep 2016, 08:39

TK-Totlach TK-Totlach TK-Totlach

Das du so was aber immer schaffst.

_________________

Hangar:
Imperium:
16x TIE Fighter, 7x TIE Advanced, 6x TIE Interceptor, 5x TIE Interceptor (181st), 5x TIE Interceptor (Imperial Guard), 4x TIE Bomber, 2x TIE Defender, 2x TIE Phantom, 2x TIE Punisher, 2x Lambda-Class Shuttle, 3x Firespray-31, 2x VT-49 Decimator, 1x Imperiale Sturmcorvette
First Order:
4x TIE/FO

Rebellen:
6x X-Wing, 2x A-Wing (Green Squadron), 2x A-Wing (Prototype), 6x B-Wing (Blue Squadron), 2x B-Wing (Dagger Squadron), 2x E-Wing, 3x HWK-260, 2x K-Wing, 2x YT-1300, 1x YT-2400, 3x Y-Wing, 5x Z-95 Headhunter, 1x GR-75 Medium Transporter, 1x CR90 Corvette,
Resistance:
2x T-70 X-Wing

Scum:
2x Agressor, 2x Khiraxz Fighter, 2x M3-A Interceptor, 4x StarViper, 1x YV-666, 3x Y-Wing, 6x Z-95 Headhunter

"A Guada hoits aus, und um an Schlechtn iss ned schod."
avatar
Ben Kenobi
Kriegsheld des MER


Nach oben Nach unten

Re: FFG und GamersWorkshop beenden Zusammenarbeit/Lizenz

Beitrag  Raven17 am Mo 12 Sep 2016, 09:45

Interessant dazu ist auf jeden Fall das folgende -


Auf Dakka hat chaos0xomega angeblich ein bisschen was an Insider-Informationen:


Inside scoop, Source is on first name basis with Christian Petersen:

FFG was aware that they would lose the license "more than a year ago", the way it was said made it seem like it was more like 2+, though it wasnt an "official" thing so much as it was "were probably not going to be renewing it".

FFG developed a game for a GW IP and reskinned it to another setting and released it, source wouldnt reveal what game but I *think* he subtley implied that Armada started out as a Battlefleet Gothic game.

It was more of a mutual decision than anything else, as FFG and GW couldnt find agreeable terms. GW was unhappy with the success of FFGs XWing and Imperial Assault, and began to view FFG as a direct competitor in the marketplace. Word is that GW demanded that FFG cease production of those product lines with the threat that they wouldnt renew the license if FFG did not comply. FFG, naturally, said "hell no". This was quite some time ago and is the reason why FFG "knew" they would be losing the license, further work on all unannounced GW products was halted at this time, with the exception of those that were well into the development and/or production process, such as Conquest, they didnt want to leave the last cycle incomplete. They also didnt want to take the chance that GW would relent when the terms came up for renegotiation (sometime in the past 3 months), so they felt it better to continue work on something that was viewed as low cost and low risk in the event that the license was pulled.

FFG is going to be taking a bit of a hit as a result of the loss of the license, or would have if they werent now part of Asmodee. Prior to acquisition, GW IP accounted for something like 10-20% of FFGs revenue (possible hyperbole?).

Believed Rune Wars was developed in part to spite GW, not so much because there is resentment, but more because of incredulity over GWs demands that FFG drop some of its biggest sellers and GWs belief that FFG was now a competitor. Something like "We'll shoe them what competition really looks like."




http://www.dakkadakka.com/dakkaforum/posts/list/180/701613.page

_________________
Viele Leute schwimmen mit dem Strom, wenige gegen den Strom. Ich hingegen stehe irgendwo mitten im Wald und finde den blöden Fluss nicht...
avatar
Raven17
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: FFG und GamersWorkshop beenden Zusammenarbeit/Lizenz

Beitrag  fchenjaeger am Mo 12 Sep 2016, 10:31

Hmmm... also wenn die Aussagen wirklich stimmen, dann ist GW noch dümmer als bisher vermutet Klar gibt FFG X-Wing und Imperial Assault auf, damit sie weiter Warhammer RPG Sachen vertreiben können. Alles klar! Noch n Schirmchen zu Ihrem Cocktail? TK-Totlach
Naja, bleibt abzuwarten, bis GW endlich pleite geht und entweder zerfleddert wird oder einen reset bekommt.
avatar
fchenjaeger
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: FFG und GamersWorkshop beenden Zusammenarbeit/Lizenz

Beitrag  Dobi am Mo 12 Sep 2016, 10:37

GW ist mir irgendwie immer unsympathisch gewesen. Relativ teuer, alles zusammenbauen... und halt deren Politik kommt auch nicht oft gut an. Kumpel hat das Warhammer Epic, die Regeln müssen wohl sehr gut sein aber mir ist das zu abstrakt-Fantasy.

Hatte damals das Starquest und Heroquest gegen Anfangsbestand X-Wing getauscht mit dem Kumpel, ich bereue es immer noch nicht

Mir gefällt der FFG Text zu der "Trennung" übrigens sehr gut! Sehr gut geschrieben.

_________________
/me hat fertig!
avatar
Dobi
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: FFG und GamersWorkshop beenden Zusammenarbeit/Lizenz

Beitrag  Tarkin am Mo 12 Sep 2016, 10:43

*rofl* ... also wenn das wirklich stimmt, nimmt sich GW wohl ein wenig zu wichtig und leidet an einem krassen Realitätsverlust. Ich meine wenn ich selber Jahrelang auf die Fans spucke, die sich ein neues Gothic wünschen und dann einen Lizenzpartner dafür verurteile dass er "DAS" macht, was die Fans wollen, kann man denen auch nicht mehr helfen. Ich dachte mir damals schon bei der Ankündigung von Forgotten Stars dass sich die Schiffe wohl hervorragend für Armada geeignet hätte, tja, offensichtlich aus der Not geboren, aber das brachte uns immerhin Armada und erklärt zumindest die Rückkehr von Blood Bowl, Gothic und Epic bei GW. Was mir aber besonders gefällt ist der Satz:

Something like "We'll shoe them what competition really looks like."

Richtig so. Dann kommt mal um die Ecke mit dem Star Wars Battleground und tretet GW ordentlich zwischen die Beine. Auch wenn ich das 40K Universum liebe und sich GW langsam bessert, die brauchen noch ein paar Backpfeifen der Erkenntnis mit auf den Weg.

Tarkin
Kriegsheld des MER


Nach oben Nach unten

Re: FFG und GamersWorkshop beenden Zusammenarbeit/Lizenz

Beitrag  PeeWee am Mo 12 Sep 2016, 10:47

Raven17 schrieb:Interessant dazu ist auf jeden Fall das folgende -


Auf Dakka hat chaos0xomega angeblich ein bisschen was an Insider-Informationen:


Inside scoop, Source is on first name basis with Christian Petersen:

FFG was aware that they would lose the license "more than a year ago", the way it was said made it seem like it was more like 2+, though it wasnt an "official" thing so much as it was "were probably not going to be renewing it".

FFG developed a game for a GW IP and reskinned it to another setting and released it, source wouldnt reveal what game but I *think* he subtley implied that Armada started out as a Battlefleet Gothic game.

It was more of a mutual decision than anything else, as FFG and GW couldnt find agreeable terms. GW was unhappy with the success of FFGs XWing and Imperial Assault, and began to view FFG as a direct competitor in the marketplace. Word is that GW demanded that FFG cease production of those product lines with the threat that they wouldnt renew the license if FFG did not comply. FFG, naturally, said "hell no". This was quite some time ago and is the reason why FFG "knew" they would be losing the license, further work on all unannounced GW products was halted at this time, with the exception of those that were well into the development and/or production process, such as Conquest, they didnt want to leave the last cycle incomplete. They also didnt want to take the chance that GW would relent when the terms came up for renegotiation (sometime in the past 3 months), so they felt it better to continue work on something that was viewed as low cost and low risk in the event that the license was pulled.

FFG is going to be taking a bit of a hit as a result of the loss of the license, or would have if they werent now part of Asmodee. Prior to acquisition, GW IP accounted for something like 10-20% of FFGs revenue (possible hyperbole?).

Believed Rune Wars was developed in part to spite GW, not so much because there is resentment, but more because of incredulity over GWs demands that FFG drop some of its biggest sellers and GWs belief that FFG was now a competitor. Something like "We'll shoe them what competition really looks like."




http://www.dakkadakka.com/dakkaforum/posts/list/180/701613.page

Mhhh... ich bin ja da nicht so drin was GW und Warhammer anging. Ich fande die Universen und das Design immer recht toll... Habe auch noch ne bemalte Armee daheim. Mir war das insgesamt immer zu teuer und alleine das durchlesen der diversen Foren (Fang bloß nicht Necros an, broken Codex usw) empfand ich immer als sehr verwunderlich als Anfänger. Wenn es so stimmt, wie es da steht, dann ist GW irgendwie ein sehr komischer Haufen.

_________________
Meine Rebellen    :
2x   4x  4x   2x 1x 2x  2x 2x  1x  2x   2x K-Wing 1x 1x    Ghost  Ghost-Shuttle  


Meine IMPS :
 7x    5x 2x Tie-A-Prototyp 3x
2x:  1x  1x: 3x  2x  2x 2x Tie-Punisher        


Meine Scums :
2x Z95Scum 3x:  M3-A 2x  1x Mist-Hunter 2x Y-WingScum  1x  3x 2x StarViper 1x IG-2000  1x YV-666  1x Punishing-One 1x  
avatar
PeeWee
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: FFG und GamersWorkshop beenden Zusammenarbeit/Lizenz

Beitrag  Tarkin am Mo 12 Sep 2016, 10:56

PeeWee schrieb:Mhhh... ich bin ja da nicht so drin was GW und Warhammer anging. Ich fande die Universen und das Design immer recht toll... Habe auch noch ne bemalte Armee daheim. Mir war das insgesamt immer zu teuer und alleine das durchlesen der diversen Foren (Fang bloß nicht Necros an, broken Codex usw) empfand ich immer als sehr verwunderlich als Anfänger. Wenn es so stimmt, wie es da steht, dann ist GW irgendwie ein sehr komischer Haufen.

Vor allem lagen die schlechten Entwicklungen in den letzten Jahren von GW massiv an Tom Kirby, der praktisch alles versaut hat, was GW aufgebaut hat. Seine Devise wahr: Verkaufen, Scheiß auf das Spiel. Geld, Geld, Geld. Nichts anderes und da sind dann eben solche Brecher Dexe wie Necrons, Grey Knights und Blood Angels gekommen die von Ward geschrieben wurden und eben genau das gefördert haben: Rüstungsspirale sprengen, immer mächtiger, immer größer und dann Allianztechnisch noch jeder mit jedem. Der Kerl hat soviel kaputt gemacht und seitdem der weg ist, werden eben die Scherben aufgesammelt und man bewegt sich wieder in eine bessere Richtung, obwohl er im Hintergrund immer noch da ist und was zu melden hat, aber eben deutlich weniger als vorher. Natürlich hat dieser Wahnsinn viele Fans gekostet, aber ich drücke GW trotzdem die Daumen, dass sie die Kurve nochmal kriegen. Ein CEO kann extrem viel versauen und ganze Firmen zu Grunde richten. Mich graut es vor dem Tag an dem das bei FFG passiert, denn gefeit davon ist keine Firma.

Tarkin
Kriegsheld des MER


Nach oben Nach unten

Re: FFG und GamersWorkshop beenden Zusammenarbeit/Lizenz

Beitrag  fchenjaeger am Mo 12 Sep 2016, 11:24

Jetzt erst bemerkt  

Something like "We'll shoe them what competition really looks like."




Gott, diese Analogie ist einfach zu göttlich! TK-Totlach
avatar
fchenjaeger
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten