Nera - Stress my baby one more time

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Nera - Stress my baby one more time

Beitrag  Ruskal am Mo 29 Sep 2014, 09:35

Moin moin Leute,

die Rebell-Aces sind ja angekommen und wollen gespielt werden. Außerdem steht im Moment der Y-Wing hoch im Kurs, in einer der nächsten Folgen des Podcast vorgestellt zu werden. Also dachte ich mir: schlag beim nächsten Spiel unter Freunden zwei Fliegen mit einer Klappe und probier eine Mischung aus beidem aus. Gesagt getan und es kam folgendes auf das Feld:

Nera Dantels / B-Wing
-Meisterschütze
-Flechet-Torpedos
-Flechet-Torpedos
-Ausfallsichere Munition
"Dutch" Vander / Y-Wing
-Ionengeschütz
Pilot der Gold-Staffel / Y-Wing
-Ionengeschütz
-R3-A2
Testpilot / A-Wing
-Chardaan Refit

Die Gedanken waren hierbei erstmal, dass ich einfach zwei Y-Wings wollte, einer mit dem R3-A2 um Stress und Ionentokens zu verteilen. Dabei wählte ich den Gold-Jungen als Träger von R3-A2, um Dutch zu entlassten. Wenn der Y-Wing den Stress durch R3-A2 erhält, wird er ihn nur durch Gerade Manöver los. Der Goldi könnte also auch im gestressten Zustand weiße Manöver fliegen und trotzdem durch Dutch seine Zielerfassung bekommen.
Nera in dieser Konfiguration hilft bei der Stressverteilung enorm, kostet zwar auch ihre Punkte aber die 360°-Stressmaschine ist schon ne lustige Sache. Der A-Wing hat gerade noch punktlich mit Chardaan Refit reingepasst und sollte mein kleiner Blocker werden.

Mein Gegner hat noch nicht viele Spieler hinter sich gebracht und wollte mal seine TIE-Defender Gassi führen. Es waren zwei Onyx-Piloten mit Ionenkanone und Soontir mit Bis an die Grenzen (Push the limit) . Tatsächlich eine Liste, die ich mit meiner recht gerne vor mir sah.
Ich rede jetzt nur kurz über das Spiel und mache keinen ganzen Spielbericht. Hab die Bilder vergessen... In der Mitte gab es einen Cluster, ich baute meine Schiffe in einem Block mittig der Karte auf. Seine Schiffe waren rechts in der Asti-Freien Zone. Es verlief wie gedacht, dass er mit seinen Schiffen in die Mitte einschwenkte. Ich musste in der ersten Kampfrunde zwar ein bißchen was an Schaden einstecken, doch konnte ich meine Turm-Waffen sprechen lassen und den A-Wing zum Blocken schicken. Dann wurden Stresstokens wie Smarties verteilt und somit die Defender und auch Soontir erfolgreich an Aktionen gehindert. Das minimierte einkommenden Schaden, wenn mal was im Schusswinkel war und behinderte extrem das Manövrieren. Gerade die Defender hatten kaum eine Chance, eingeschwenkt ins Asteoridenfeld den Stress los zu werden, da nur ihre Straights grün sind. Ich hatte ein klein wenig das Problem, dass ich etwas schwerlich die Y-Wings drehen konnte und die Gegner weiter mit dem Ionenturm beharken konnte, aber ich konnte mir auch etwas Zeit antun, da die Defender einfach ihren Stress nicht los werden konnten.
Ich verlor in dem Spiel Nera, die allerdings einigen Stress verteilen konnte, aber trotzdem beide Torpedos trotz Ausfallsicherer Munition los wurde und alle anderen Schiffe hatten ihre Schilde verloren. Der Goldi hatte sogar einen Crit, der seine Primärwaffe um 1 senkte... oh noooez... Soontir war der erste in den gegnerischen Reihen, der gefallen war und kurz darauf zerschellte dann der erste Defender an einem Asteoriden. Der zweite Defender hatte noch einen Hüllenpunkt, war ionisiert und meine drei Schiffe in seinem Rücken. Beide Defender hatten zu ihrem Ende drei Stressmarker angesammelt.

Fazit: Ich finde die Liste lustig. Drei verschiedene Schiffstypen, alles verteilt Bonbons an die Gegner, man hat ein bißchen was an Hitpoints. Ich muss auch noch etwas am manövrieren feilen, aber grundsätzlich kann das funktionieren... gegen Listen mit wenigen und vorzugsweise kleinen Schiffen. Man kommt trotz ionisieren nicht immer aus den notwendigen Feuerwinkeln und es gehört ein gewisses Maß an Glück dazu, dass der Gegner keine unmodifizierten Monster-Würfe bekommt. Denn mit einem Verteidigungswürfel bei drei Schiffen, könnte sowas sehr unangenehm werden. Die Stressverteilung funktioniert gut. Wie es gegen Gegner läuft mit mehr Erfahrung wird sich zeigen.

_________________
Udo77 schrieb:Der Waschbär hat wieder recht. Hör auf den Waschbären


X-Wing Podcast: Piratensender Tatooine
avatar
Ruskal
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten