[Armada]Einsatzzielkarte Dringend Gesucht

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

[Armada]Einsatzzielkarte Dringend Gesucht

Beitrag  Herendon am Do 30 Jul 2015, 11:54

Übersicht
Die Einsatzzielkarten in der Einzelanalyse
Präzisionsschlag
Dringend Gesucht
Fortschrittliche Artillerie

Angriff aus dem Hyperaum
Schussbahnen
Hinterhalt
Umkämpfter Außenposten

Überlegene Position
Minenfeld
Spionageflug


Dringend Gesucht


Bei Meist gesucht versuchen beide Flotten das meist gehasste Schiff im ganzen Sektor in eine Falle zu locken und nicht entkommen zu lassen. Dazu legen sich alle Mannschaften sogar extra ins Zeug - passt nur auf das sie vor Übereifer nicht den eigenen Schutz vernachlässigen.

Schauen wir auf die Bedingungen:
Der zweite Spieler, der die Mission in seiner Aufstellung listet, hat die alleinige Auswahl der Zielschiffe. Jeder Angriff auf dieses Schiff von einem anderen Schiff, erhält einen Bonuswürfel in einer bereits vorhandenen Farbe. Staffeln sind seit einem Errata entgegen des Kartentextes nicht mehr betroffen. Sollte das Ziel vernichtet werden die Grundpunkte des Schiffs in der Endabrechnung verdoppelt.

Wann sollte der zweite Spieler diese Karte in die Aufstellung aufnehmen?
Je größer die eigene Flotte ist, umso mehr profitiert man von dieser Karte. Dazu sollte man selber noch ein billiges, flinkes Schiff dabei haben damit das eigene Zielschiff nur schwer zu stellen ist.

Wann ist die Karte gefährlich für den ersten Spieler?
Sprecht mir nach: "Mein Sternenzerstörer mag diese Karte nicht. Ich werde alles tun um diese Karte für meinen Sternenzerstörer zu vermeiden." Anders ausgedrückt: Wenn der erste Spieler ein besonders teures Schiff in der Aufstellung hat(denkt daran, nur die Grundkosten zählen), dann müsst Ihr damit rechnen das dies zum Ziel wird. und wo leichte Flotten manchmal große Probleme haben durch die Schilde zu kommen, wird das plötzlich spürbar einfacher.

Wann ist die Karte am ungefährlichsten für den ersten Spieler?
Wenn die Flotte selbst nur aus leichten und oder schnellen Schiffen besteht kommt es auf das Ausmanövrieren an bei dem ihr nur noch begrenzt durch die Auswahl der Zielschiffe benachteligt seid.

Das Spielfeld bestimmen
Der Aufbau des Spielfelds ist ganz regulär. Der zweite Spieler kann versuchen sich eine Ecke des Raumes mit Asteroidenfeldern zu sichern, damit das eigene Zielschiff genug Deckung hat. Der gute Nebeneffekt ist, das diese Asteroiden die eigenen Schussbahnen nicht behindern werden. Und eine gute Schussbahn mit möglichst vielen Schiffen ist das, was der zweite Spieler haben möchte.



Der zweite Spieler sollte beim Aufbau seine größere Flotte ausnutzen und die meisten seiner Schiffe in Abfangposition auf das Zielschiff positionieren. Denkt daran, ihr wollt nicht da hin wo das Schiff gerade ist, sondern dorthin wo es in zwei Runden sein wird. Was allgemein für Armada gilt, das gilt umso mehr in diesem Fall: Je mehr Schiffe in der selben Runde feuern, umso mehr potenziert sich das Feuer, umso mehr Vorteil zieht der zweite Spieler aus seinem Bonuswürfel.

Die Auswahl der Flotte
Von dieser Mission profitieren vor allem Flotten die auf Masse setzen, und weniger auf Aufrüstungskarten. Das bedeutet zwar nicht das aufgerüstete Schiffe ungeeignet sind, aber die Flotte selber profitiert einfach etwas weniger. 2 Nebulon B und eine Corvette mit einer Gruppe von X-Wing, drei Gladiatoren oder gar ein Schwarm von Korvetten sind hier eine geeignete Wahl. Wobei man überlegen muss ob die eigene Feuerkraft auch wirklich ausreicht das Zielschiff zu vernichten. Es kann sich daher lohnen das leichtere Schiff des ersten Spieler zu wählen um es auch sicher zu zerstören. Rechnet dann nur damit, dass es im Schutz der größeren Elemente bleibt.

Ein Blick in die Schiffswerft
Eine Corvette bei deren Anblick nicht nur Schurken und Jedi Rittern das Herz höher schlägt:

"Wenn der imperiale Senat erfährt das sie ein diplomatisches Schiff beschießen..."
Wenn man ein Schiff sucht das im Kampf unterstützt ohne sich selber dem feindlichen Feuer auszusetzen, so liefert das diplomatische Corps von Alderaan die passende Antwort. Durch das einzelne Kommandorad der Corvette und der Fähigkeit einem befreundeten Schiff Kommandorad + Kommandomarker zu übermitteln ist der Feuerbefehl steht‘s dort wo man ihn haben muss. Oder die Reparatur, ihr Pessimisten.

Die Erlösung naht mit Feuer und Licht:


Dazu folgende Flieger:


Die Salvation ist immer leidlich zu gebrauchen. Erst mit vier Anrgiffswürfeln aus der Front hat sie statistisch jede Runde einen Crit. Da reichen die drei in der Front ohne Feuerbefehl nicht aus. schießt Mann jedoch auf das Zielschiff und hat Feuer konzentrieren gewählt, bekommt man den Kommandomarker durch Raymus Antilles immer gleich kostenlos hinzu. Damit sind es schon 5 Würfel mit einem Wiederholungswurf bei denen auf 3 von 8 Seiten zwei Schadenspunkt herum kommen. Und wenn die Schilde dann zusammenbrechen gibt es überdies auch noch zwei Crits.  Aber als Eskortfregatte kann sie natürlich auch Jäger ins Ziel lenken. Das sind zusammen mit einem Kommandomarker drei Stück, und da wir versuchen Masse ins Feld zu führen nehmen wir die Y-Wings. Luke sticht da etwas heraus, aber mit seiner Fähigkeit durch die Schilde zu schießen und der Eskortfunktion für die Y-Wings ist er die Investition Wert.

(Edit um das FAQ mit einzubeziehen)


Zuletzt von Herendon am Fr 08 Jul 2016, 11:20 bearbeitet; insgesamt 7-mal bearbeitet
avatar
Herendon
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: [Armada]Einsatzzielkarte Dringend Gesucht

Beitrag  Herendon am Do 30 Jul 2015, 11:54

Platzhalter für die Imperialen und Erweiterungen.
avatar
Herendon
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: [Armada]Einsatzzielkarte Dringend Gesucht

Beitrag  Barlmoro am Sa 01 Aug 2015, 13:30

Sehr schöne Beschreibung des Einsatzzieles. Das war eine in der Missionen die ich am Anfang am meisten ausgewählt habe. Die war nicht so Kompliziert.

Besonders die Option eine eigenes kleines Flinkes Schiff als Einsatzziel zu nehmen und damit die Angriffe zu vermeiden ist eine gute Option.

Die "Dimplomatie CR-90" finde ich ist eine sehr klasse Kombination als reines Unterstütungsschiff. Die hätte meiner Meinug nach einen eigenen Thread verdient.

_________________
Wichtige Raumhafenregeln! - Weiß-Text ist Dienstlich!
avatar
Barlmoro
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: [Armada]Einsatzzielkarte Dringend Gesucht

Beitrag  Herendon am Sa 01 Aug 2015, 19:10

Tja, stimmt schon. Die Corvette drängt sich in der Kombination auf und findet in vielerlei Situationen verwendung. Ich versuche keine wiederkehrenden Schiffskombinationen aufzuführen bei den Einsatzzielkarten. Muss aber auch feststellen das das Imperium weit weniger vielseitig ist und ich häufig bei den gleichen Schiffen Ende. Es ist also wohl nicht durchweg zu trennen..


Zuletzt von Herendon am Sa 01 Aug 2015, 19:27 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Herendon
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: [Armada]Einsatzzielkarte Dringend Gesucht

Beitrag  Barlmoro am Sa 01 Aug 2015, 19:18

Das wird sich wahrscheinlich mit Welle II ändern und man mit 400 Punkte arbeitet und die Auswahl an Schiffen / Ausrüstungen mehr wird.

_________________
Wichtige Raumhafenregeln! - Weiß-Text ist Dienstlich!
avatar
Barlmoro
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: [Armada]Einsatzzielkarte Dringend Gesucht

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten