1. Versuch Imperialen-Liste: Bin gnadenlos untergegangen...

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

1. Versuch Imperialen-Liste: Bin gnadenlos untergegangen... - Seite 2 Empty Re: 1. Versuch Imperialen-Liste: Bin gnadenlos untergegangen...

Beitrag  Udo77 am So 23 März 2014, 19:54

Wenn es einem zu teuer ist die Flieger, die man haben will, alle zu kaufen, gibt es durchaus günstige Alternativen um die Modelle zu ersetzen. Meist von Micro Machines. Allerdings muss erst mal länger auf ebay auf Pirsch gehen. Sich die Manöverräder selber basteln und Karten drucken. Das kostet natürlich Zeit.
Udo77
Udo77
Kriegsheld des MER


Nach oben Nach unten

1. Versuch Imperialen-Liste: Bin gnadenlos untergegangen... - Seite 2 Empty Re: 1. Versuch Imperialen-Liste: Bin gnadenlos untergegangen...

Beitrag  fuexxle am So 23 März 2014, 23:15

Sodele, wie versprochen hier noch der Spielbericht mit meiner überarbeiteten Imperialen-Liste: Wir haben uns gestern zu viert getroffen, um eine kleines X-Wing-Wohnzimmerturnier zu starten: Jeder gegen jeden, so dass alle Spieler je drei Partieen hatten und mit den offiziellen Turnierregeln. Naja, nicht ganz offiziell, da wir die Listen nach jedem Spiel ändern konnten. Ich habe meine ersten beiden Spiele mit der Imperialen Liste gespielt und beide gewonnen. Beim zweiten Spiel hatte ich nochmal etwas an der Liste rumgefeilt. Bei meinem dritten Spiel habe ich eine Rebellenliste eingesetzt und verloren.

Sodele, aber nun mal zum ersten Spiel. Ich bin gegen eine Rebellenliste angetreten: einen X-Wing, eine HWK und einmal Chewbacca im Falken. Ich habe meine Tie-Fighter etwas links aufgestellt, den Tie-Bomber zentral und den Tie-Interceptor etwas rechts. Die Idee war, den Bomber zentral anfliegen zu lassen, damit er seine Rakete und die Bombe sauber platzieren kann und dann den Gegner von mit den Tie-Fightern von links und dem Tie-Interceptor von rechts in die Zange zu nehmen.
1. Versuch Imperialen-Liste: Bin gnadenlos untergegangen... - Seite 2 Sdc13611

Insgesamt hat das auch ganz gut geklappt. Die Rakete vom Bomber konnte ich abschießen, allerdings verfehlte die Bombe ihr Ziel. Meinen ersten Tie-Fighter verlor ich recht früh, schon nach der dritten Runde, nachdem er vom X-Wing in die Zielerfassung genommen worden war. Die anderen beiden konnten die Zangen-Bewegung aber durchführen. Mein Gegner brachte seine Schiffe dann komplett ins Zentrum, was dort zu einem kleinen Stau führte. Dabei gelang es mir aber seinen X-Wing abzuschießen.
1. Versuch Imperialen-Liste: Bin gnadenlos untergegangen... - Seite 2 Sdc13612

Mein Gegner brachte dann den Falken wieder aus dem Getümmel heraus. Nachdem ich dann aber meine Jäger im Zentrum hatte, schaffte es mein Gegner nichtmehr seine HWK aus dem Zentrum zu bekommen. Dem geballten Feuer meiner Jäger hatte sie dann auch nichts mehr entgegen zu setzen.
1. Versuch Imperialen-Liste: Bin gnadenlos untergegangen... - Seite 2 Sdc13613
Danach machte ich Jagd auf seinen Falken, konnte ihn aber innerhalb des Zeitlimits der 75 Minuten nicht mehr abschießen. Positiv war, dass es auch der Falke nicht mehr schaffte einen meiner Jäger abzuschießen. Damit errang ich einen 3 Punkte-Sieg.


Insgesamt hat mich das kleine Wohnzimmerturnier mit meiner Imperialen-Liste ausgesöhnt. Ich konnte meine Schiffe so bewegen, wie ich das geplant hatte und dabei auch ein bisschen rum-experimentieren. Ehrlicherweise muss ich aber auch zugeben, dass die Rebellen-Liste meines Gegners besser hätte sein können und er auch nicht wirklich gut geflogen ist. Aber trotzdem ein sehr interessantes Spiel.

Vor dem zweiten Spiel habe ich die Liste dann nochmal ein kleinwenig modifiziert. Ich habe die Protonenbombe des Bombers durch eine seismische Bombe  ersetzt und für die eingesparten drei Punkte den Obsidian-Tie-Fighter durch einen Schwarzstaffel-Tie-Fighter mit „Schwer zu treffen“ ersetzt. Ich dachte, dass 5 Punkte für eine Bombe zu viel sind und der Schwarzstaffel-Tie mit der Erweiterung dann doch selbstständiger agieren kann. Mit dieser modifizierten Liste ging es im zweiten Spiel wieder gegen Rebellen, und zwar zwei A-Wings (1x Pilotenwert 1 und 1x Arvel Crynyd) und zwei B-Wings (1x Pilotenwert 2 und 1x Pilotenwert 6). Mein Gegner stellte seine Einheiten recht weit gefächert auf. Ich wählte eine ähnliche Aufstellung wie beim ersten Spiel, nur dass ich dieses Mal den Tie-Interceptor ebenfalls habe nach links fliegen lassen. Ich wollte das Gefecht eher auf die Linke Flanke der Karte ziehen, damit er seinen einen B-Wing, den er sehr weit rechts aufgestellt hatte, erst möglichst spät ins Gefecht bringen könnte. Das hat auch funktioniert, allerdings habe ich auch mit meinen Tie-Fightern erst relativ spät den ersten Schuss abfeuern können, da sich mein Gegner aufs Zentrum konzentrierte und ich mit den Tie-Fightern zu weit links war und somit keine Schussfeld hatte. Zudem kam es dann doch zu der einen oder anderen Kollision mit den in Formation fliegenden Ties. Somit musste ich häufig auf meine Aktionen verzichten.

Bei diesem Spiel hatte ich ein riesen Würfelglück, da ich keinen einzigen Jäger verloren habe. In einer Runde konnte beide A-Wings und ein B-Wing zum Teil bei 1er Entfernung auf Mauler Mithel feuern und der Tie hat dann doch mit einem Hüllenpunkt überlebt. Allerdings ist auch meine Strategie recht gut aufgegangen: Tie-Bomber in der Mitte, um seine Raketen und die Bomber zu platzieren (dieses mal traf auch die Bombe einen der A-Wings),  die Tie-Fighter in einer Gruppe und der Tie-Interceptor als Einzeljäger. Den Tie-Interceptor habe ich zunächst nach links fliegen lassen und dann ins Zentrum, um den Bomber zu unterstützen. Unter dem gemeinsamen Feuer des Interceptor und der Raketen des Bomber fiel dann auch sein erster B-Wing recht schnell. Danach erwischte ich noch einen A-Wing. Wie gesagt überlebten bei mir alle Ties. Somit errang ich aufgrund der Abschusspunkte-Differenz nach Ablauf der 75 Minuten Spielzeit sogar einen 5-Punkte-Sieg.
fuexxle
fuexxle
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

1. Versuch Imperialen-Liste: Bin gnadenlos untergegangen... - Seite 2 Empty Re: 1. Versuch Imperialen-Liste: Bin gnadenlos untergegangen...

Beitrag  Thrawn am Mo 24 März 2014, 00:35

X-Wing auf BattleTech Karten spielen. Da dreht sich ja Kerensky im Grabe um.  1. Versuch Imperialen-Liste: Bin gnadenlos untergegangen... - Seite 2 51084394  1. Versuch Imperialen-Liste: Bin gnadenlos untergegangen... - Seite 2 3321612284

_________________
▼ ▼ ▼  BATTLE REPORT VIDEOS  ▼ ▼ ▼  KLAPP MICH AUS  ▼ ▼ ▼ :

 

Wichtige Raumhafenregeln! - Weißer Text bedeutet 'dienstlich'!
Thrawn
Thrawn
Veteran des MER


https://www.youtube.com/user/thrawnbattlereports/featured

Nach oben Nach unten

1. Versuch Imperialen-Liste: Bin gnadenlos untergegangen... - Seite 2 Empty Re: 1. Versuch Imperialen-Liste: Bin gnadenlos untergegangen...

Beitrag  fuexxle am Mo 24 März 2014, 08:09

Ich hab noch keine Schaumstoffmatte und hab ne Unterlage gebraucht 1. Versuch Imperialen-Liste: Bin gnadenlos untergegangen... - Seite 2 2776155542 Außerdem kann man die Battletech-Figuren super als stationäre Geschütztürme einsetzen.....
fuexxle
fuexxle
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

1. Versuch Imperialen-Liste: Bin gnadenlos untergegangen... - Seite 2 Empty Re: 1. Versuch Imperialen-Liste: Bin gnadenlos untergegangen...

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten