[200][DF] Rexler/Soontir/Cutlass-2 Krokodile & das Nilpferd

Nach unten

[200][DF] Rexler/Soontir/Cutlass-2 Krokodile & das Nilpferd

Beitrag  xstormtrooperx am Fr 31 Aug 2018, 11:57

Ok, nun da sich 1.0 wirklich dem Ende zu neigt mache ich mir langsam Gedanken wie ich die ersten paar Spiele mit 2.0 bestreiten werde. Als Gewohnheitsmensch fortgeschrittenen Alters versuche ich es natürlich mal mit meinen Lieblingsschifftypen - mal sehen ob ich mit den Werkzeugen der Second Edition daraus eine schlagkräftige Gruppe basteln kann. Kurz zur Liste:

Rexler Brath (84)
Juke (4)
Advanced Sensors (8)

Soontir Fel (52)
Predator (2)

Cutlass Squadron Pilot (36)
Trajectory Simulator (3)
Cluster Missiles (5) oder Barrage Rockets (6)
Proton Bombs (5)

Total: 199

View in Yet Another Squad Builder

Rexler ist das Herzstück der Liste. Ich liebe den Tie-Defender einfach. Leider ist Vessery (zu Recht) nun der teuerste von den namhaften Piloten. Da es keinen Tie/D mehr gibt kann ich also ruhig auf Rexler ausweichen. Der bringt einiges für seinen geringen Preis: den besten Pilotenwert der Defender (INI5), Full Throttle bildet mit dem Pilotenwert eine sehr starke Synergie mit seiner Pilotenfähigkeit. Und die Verbesserten Sensoren ermöglichen es ihm mit neuen Boost oder einer Fassrolle  und dem weißen 4er K-Turn sehr unberechenbar zu werden wo er nun landen wird. Dazu muss er zwar in dieser Runde auf sein freies Ausweichen vom Titel verzichten (Verb. Sensoren erlauben nur eine Aktion). Aber wenn man sich geschickt positioniert braucht man das in der Runde dann garnicht. Das Schiff ist eine Art Kylo im Silencer light Variante damit geworden.

Das nächste Schiff ist mein alter Liebling Baron Soontir Fel. Er hat eine gute Kostenreduktion erfahren (obwohl ich mir nicht sicher bin ob er vielleicht nicht noch billiger sein sollte). Seine Fähigkeit wurde etwas generft, aber er ist nun im Gegenzug etwas unempflindlicher was Blocks angeht. In 90% der Fälle wird er ein Schiff das ihn blockt auch im Bulls Eye haben und bekommt somit immerhin seinen freien Fokus zugewiesen.
Der Baron sollte als Flanker gespielt werden, eigentlich wie ein rohes Ei. Nach Möglichkeit Evade -> Barrel Roll oder Boost um einen Gegner im Bulls Eye zu haben oder Arcs zu dodgen und den Fokus abstauben. Rerolls kommen durch Predator. Da er nun nur noch 54 Punkte kostet (wären 27 Punkte in 1.0 gewesen) liegt auch keine so große Last auf seinen Schultern. Man kann ihn als Filler betrachten - der eher eine Rolle von Omegal Leader (in 1.0) einnimmt. Ein Schiff das man nicht im Endgame haben will. Aber man will auch keine Ressourcen verschwenden um es zu jagen. Deal! Wenn der Gegner ihn ignoriert setzt er aber trotzdem tödliche Stiche!

Das dritte Schiff im Bunde ist der Punisher und ich habe diesen in 1.0 selten gespielt. In 2.0 ist das Schiff richtig günstig geworden und man kann ihn bedenkenlos der Liste hinzufügen. Außerdem ist er ein optimales Werkzeug gegen Schwarmlisten mit dem Trajetory Simulator und den Protonenbomben. Bei der Raketenbestückung bin ich mir noch unsicher ob ich lieber Cluster Missiles verwende oder die genialen Barrage Rockets. Vermutlich letztere da diese mit Fokus funktionieren. Und wehe man bekommt mal jemand in den Bulls Eye - dann hat man auch Rerolls indem man Charges ausgibt. Klasse.

_________________
If an injury has to be done to a man it should be so severe that his vengeance need not be feared.
avatar
xstormtrooperx
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: [200][DF] Rexler/Soontir/Cutlass-2 Krokodile & das Nilpferd

Beitrag  Kenechki am Mo 03 Sep 2018, 22:17

Tolle Liste, die ich für mich ein bisschen umändern werde.

Spoiler:

Rexler Brath — TIE Defender 84
Juke 4
Ship Total: 88

Cutlass Squadron Pilot — TIE Punisher 36
Trajectory Simulator 3
Cluster Missiles 5
Skilled Bombardier 2
Proton Bombs 5
Seismic Charges 3
Ship Total: 54

Major Vynder — Alpha-Class Star Wing 41
Saturation Salvo 6
Fire-Control System 3
Cluster Missiles 5
Advanced SLAM 3
Os-1 Arsenal Loadout 0
Ship Total: 58

VIEW in YASB 2.0

Im wesentlichen hab ich Soontir durch Vynder ersetzt, da ich denke, dass der mehr aushält. Um Punkte zu schaffen, hab ich die Advanced Sensors von Rexlrr entfernt. Die sind zwar nicht schlecht, aber wie schon beschrieben stören sie ihn auch bei der Ausschöpfung seines vollen Potentials. Ich denke, ein Defender kommt auch gut klar nur mit Juke. Dann hier und da noch ein paar Punkte investiert. Der Bomber wird durch den Copiloten z.B. nochmal unvorhersehbarer was den Bombenwurf angeht.

Ich hoffe, durch den Punisher genug Unordnung in die feindliche Formation zu bringen, so dass Vynder sich nach seinem Anflug gut lösen kann, und auch der Punisher Zeit genug hat sich in eine neue Position für den zweiten Anflug zu bringen. Rexler im Defender kann bei Gelegenheit früher und einfacher in den Turn gehen, und wäre dann früher wieder am Start und hoffentlich in günstiger Position (im Nacken) des Gegners, der noch mindestens eine Runde braucht um sich zu drehen ( wegen vorherigem Ausweichen der Bomben).
avatar
Kenechki
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten