DM 2016 Nachbereitung

Seite 1 von 5 1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

DM 2016 Nachbereitung

Beitrag  Sarge am Mo 05 Sep 2016, 07:54

Guten Morgen liebe X-Winger!
Nach der DM ist vor der DM und so kam ich heute nach dem Sichten der Bilder darauf, eine Nachbereitung einzuläuten.
Ich möchte euch bitten hier nur sachlich eure Erfahrungen aus dem Turnier kund zu tun und keine Angriffe gegen Personen, Verlage oder Spielehersteller zu starten.
Hassattacken lösche ich kommentarlos raus......................das muss nicht sein.
Und auch bitte keine negative Kritik zum Ablauf des Turnieres, wenn man selber nicht dabei war.
Gefährliches Halbwissen ist keine Diskussionsgrundlage!
Wir wollen mit dem Thread zu einer evtl. Verbesserung beitragen.
Dazu kann auch gehören, dass man neben negativer Kritik auch mal die guten Dinge herausstellt.
Vor allen Dingen sind hier die Meinungen der Turmierteilnehmer gefragt.
Also dann lasst mal hören.
Was war gut und was war schlecht?

Mir ist z.B. auf den Bildern gleich aufgefallen, dass der Abstellplatz für Spielmaterial mal wieder ziemlich spartanisch war.
Manchmal frag ich mich, ob die Leute die das planen selber überhaupt Spieler sind oder jemals gesehen haben wie so ein Spiel abläuft?!
Wenn das nicht so ist, sollte man die Planer einfach mal auf ein paar X-Wing Runden verdonnern, damit sie mal sehen worauf es eigentlich ankommt.
Bei mir persönlich erzeugt es immer zsätzlichen Stress, wenn ich nicht weiss wo ich meine Karten und das zusätzliche Material lassen soll.
Vielleicht sollte man solche Gedanken mal in die Planung einfließen lassen.
Die Spieltischhöhe war übrigens auch nicht berauschend aber gut...........ich bin 1,93 m groß............bin da auch nicht maßgebend.

_________________

Wichtige Raumhafenregeln (Klick mich!) / Weisser-Text ist dienstlich!

avatar
Sarge
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


http://www.moseisleyraumhafen.de/

Nach oben Nach unten

Re: DM 2016 Nachbereitung

Beitrag  arathorn am Mo 05 Sep 2016, 08:01

Wäre es voll geworden hätte es Platzprobleme gegeben..aber zumindest am Samstag hatte man den ganzen Tisch somit eine Hälfte für Ablage


Zuletzt von arathorn am Mo 05 Sep 2016, 09:37 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
arathorn
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: DM 2016 Nachbereitung

Beitrag  TKundNobody am Mo 05 Sep 2016, 08:03

Stimmt wenn alle 190 am Freitag gekommen wäre es eng geworden. Ich denke nicht das die Organisatoren der Tische spieler sind. Allerdings hätte ich vor ort auch keine Idee gehabt wie es besser gehen sollte, die Tische haben nunmal eine Feste größe...

_________________
MfG Nobody

Ich tue hier nur MEINE Meinung kund.

Fehlerhafte Übersetzungen bei Karten / FAQ hier melden - Sir Willibald's Workshop
Download von Turnierverwaltung für X-Wing Miniaturen TM
avatar
TKundNobody
Veteran des MER


http://apps.piratesoftatooine.de/?lang=de

Nach oben Nach unten

Re: DM 2016 Nachbereitung

Beitrag  Farlander am Mo 05 Sep 2016, 08:12

Ich möchte nur kurz eines einwerfen, was irgendwie von vielen Leuten bei der DM-Kritik vergessen wird, bzw. so scheint es mir:

Die DM lief von Donnerstag bis Sonntag, aber Montag, 29.08.2016, ist Harald Bilz gestorben. Er war der Gründer (oder einer der Mit-Gründer) der Firma und was soll man von den Bären erwarten, wenn drei Tage vor so einem Event der Oberbär plötzlich aus dem Leben gerissen wird? Angesichts dieser Tatsache können wir eigentlich froh sein, dass das Event überhaupt stattgefunden hat.

Ich jedenfalls war mit dem Drumherum, der Orga und dem Ablauf zufrieden. Das mit dem Cut (Top 16 vs Top 8) ist der einzige wichtige Kriktikpunkt und der wird sicher besprochen werden.

Danke liebe Bären und Helfer.

_________________
avatar
Farlander
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: DM 2016 Nachbereitung

Beitrag  TKundNobody am Mo 05 Sep 2016, 08:20

Was die Cut änderung betrifft stimme ich zu das war alles andere als glücklich gelaufen.

Schickt bitte auch eurer Kritik (negativ wie positiv) per Mail an info@heidelberger-spieleverlag.de (s. Rückseite euer Flyer). Ich habe gestern mit mehreren darüber diskutiert, dass das eher etwas bringt, als wenn wir nur unter uns diskutieren.


Zuletzt von TKundNobody am Mo 05 Sep 2016, 08:43 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
MfG Nobody

Ich tue hier nur MEINE Meinung kund.

Fehlerhafte Übersetzungen bei Karten / FAQ hier melden - Sir Willibald's Workshop
Download von Turnierverwaltung für X-Wing Miniaturen TM
avatar
TKundNobody
Veteran des MER


http://apps.piratesoftatooine.de/?lang=de

Nach oben Nach unten

Re: DM 2016 Nachbereitung

Beitrag  Paulizei am Mo 05 Sep 2016, 08:47

Habs auch per mail geschickt

Abstellplatz für Spielmaterial:
Hier konnte in der Vorrunde, dank geringer Spielerzahl, pro Paarung zwei Spielfelder verwendet werden. Somit war genug Platz.
Andererseits wären die Bedingungen bei einer größeren Teilnehmerzahl unzumutbar gewesen.

Anmeldung:
Einfach die Startgebür im vorraus überweisen lassen.
Dann kann der Veranstalter besser kalkulieren, siehe Freitag: 200 Anmeldungen, 60 waren da. Dann bräuchte man gar keine 100 Tische aufbauen bzw. während dem Turnier wieder abbauen.
Leute, die bereits bezahlt haben, könnten ganz einfach beim TO ihren fertig follierten Spielerpass abholen, das spart Zeit.
Die Anmeldung am Donnerstag im Eingang für alle Systeme hat pro Person ca. eine Minute gedauert, mit Bezahlung und warten bis der Spielerpass fertig ist.
Bei ca. 80 Teilnehmer für X­Wing alleine, Netrunner war auch an diesem Tag, kann sich das nicht ausgehn bis 10 Uhr Turnierstart.

Turnierstart:
Mir persönlich wäre ein früherer Start lieber, zB 9 Uhr, aber das ist Sache des Organisators.
Ist schon ok.
Nicht in Ordnung war der verzögerte Start:
Am Donnerstag kurz vor 12 aufgrund dem Anmeldeengpass.
An anderen Tagen hats auch später angefangen.
Eine bessere Planung bzw. eine bessere Durchführung der Planung wäre wünschenswert.


Im großen und ganzen hat es mir aber ausgesprochen gut gefallen, ich werde nächstes Jahr bestimmt wieder kommen!
avatar
Paulizei
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: DM 2016 Nachbereitung

Beitrag  buddler am Mo 05 Sep 2016, 08:52

Als daheim gebliebener kann und will ich zum Ablauf des Turniers nichts schreiben. Ich möchte meine Meinung zum Thema "Stream" und Informationen während des Turniers Kund tun.
Während beim letzten deutschen Grioßereignis in Sachen X-Wing (Lothal Open) ein mittelmäßiger bis schlechter Stream vom Heidelberger Spieleverlag angeboten wurde, konnte man feststellen, dass es mit der deutschen Meisterschaft nochmal unterboten wurde.
Ich war selbst als Daheimgebliebener heiss auf die DM, da im Chat des Finalspiels der Lothal Open angekündigt wurde, dass alles bei der DM besser laufen würde. Der Stream bei der Lothal Open war zwar vorhanden, doch ohne Ton und meist ohne Moderation. Das änderte sich dann mit dem Finalspiel, bei dem ein Mitarbeiter des Heidelberger Spieleverlags trotz mäßiger Videoqualität im Chat von den Geschehnissen berichtet hat. Entsprechend groß war die Vorfreude!
Dann kam die bittere Erkenntnis, dass weder Donnerstag, Freitag noch Samstag gestreamt wurde. Immerhin wurde am Sonntag von der Endrunde berichtet. Hier war die Qualität zwar auch sehr bescheiden, da der Stream immer wieder unterbrochen wurde, aber hej, immerhin gab es etwas.

Wenn ich mir dazu die zeitgleich auf Twitch übertragene spanische Meisterschaft ansah, dann war das Ergebnis der DM sehr schwach! firstearth übertrug Live die spanische Meisterschaft mit Kommentator und eingeblendeten Charts. Zudem gab es Interviews der Spieler. Leider ist mein spanisch nicht gut (ich kann es garnicht) und ich wollte ja die DM sehen.
Auch SteleTV hatte zeitgleich von den Nova Open berichtet, mit Kommentar von Paul Heaver!

Ich würde mir wünschen, dass beim nächsten großen Ereignis etwas in dem Bereich getan wird.

_________________
Rebel Fleet:

    (3)   (3)         K-Wing (2)  Ghost  Ghost-Shuttle      U-Wing    

Imperial Fleet:

  (7)       (2)     (3)  Tie-Punisher    Tie-A-Prototyp     (2)  VeteranenDefender  TieStriker    

Scum Fleet:

Y-WingScum (2)   (2)  Z95Scum (4)  IG-2000 (2) StarViper (2)  Mist-Hunter  Punishing-One (2)  M3-A (2)          YV-666 (2)
avatar
buddler
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: DM 2016 Nachbereitung

Beitrag  backfire84 am Mo 05 Sep 2016, 09:32

So, die Segnor Noobs haben ihre erste DM bestritten.
Nachdem angep.mmses Jahr schon in Stuttgart bei den Lothal Open dabei war, hatte ich in etwa eine Vermutung, was auf mich zukommt.
Da die Platten leider eher zum Air Hockey taugen, habe ich meine FFG Matte mitgenommen. Der Check In hat zwar eine Weile gedauerz, aber es war den Leuten in der Warteschlange eh klar, dass wir nicht rechtzeitig anfangen würden. TK-Totlach Die Qualifikationsturniere am Donnerstag und Freitag liefen solide ab. Die Zeit war jederzeit über den Beamer abzulesen. Die Ansagen seitens des Turnierleiters waren teilweise zu leise, das Problem war aber schon von den System Open bekannt. Samstag hatte ich Pech bezüglich einer Fehlentscheidung eines Schiedsrichters zum Rebel Captive und der anschließenden 9. Platzierung meinerseits mit der exakt gleichen MoV des 8. Die SoS war da entscheidend.
Als es dann hieß, dass jemand droppen will, hieß es dass ich ggf. nachrücken dürfte. Dann haben sich wohl 1,2 Personen aus dem Orga team dagegen ausgesprochen, was ich leider nicht verstehen kann und mich richtig richtig angep..... hat. Da dann der Spieler der droppen wollte es sich dann anders überlegt hat, war das eh hinfällig. Zur Ankündigung den 16er Cut auf einen 8er Cut zu reduzieren, habe ich von keinem Spieler eine positive Reaktion vernommen. Das Argument des Turnierleiters "man müsse sich an die FFG Regularien halten" greift überhaupt nicht. FFG schreibt ja auch keine Qualiturniere vor. Bei den Nationals gibt es bzgl Cut auch Freiheiten soweit ich weiß. Die Ansage am Samstag man müsse original Schablonen benutzen, wurde glaube ich von allen ignoriert, die keine haben.

Fazit:

Positiv:

- Mitspieler
- Beamer / Infos
- Judge Präsenz

Neutral:

- Platzangebot (wäre es voll gewesen, wäre es eng geworden)
- Teilnehmerzahl (warum keine Vorkasse gemacht wird ist mir schleierhaft)
- Catering
- Location
- CheckIn

Negativ:
-Spielplatten (zu glatt)
- Änderung des Cutmodus nach 2 (!) Spielen
- Qualifikationsturniere (gibt's nur in Deutschland, oder? )


_________________
Segnor Noobs - Wir können nur Meta!


Dead Man´s Switch -. Mein YouTube Channel: https://www.youtube.com/channel/UCV5FoW6CLH763MmapyC_ADg
avatar
backfire84
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: DM 2016 Nachbereitung

Beitrag  Kettch am Mo 05 Sep 2016, 09:40

Ich geb die Bewertung mal analog zum T3-Fragebogen ab:

Örtlichkeit
Erreichbarkeit: Gut
Parkplätze: Gut
Veranstaltungsort: Ausreichend
Platzangebot: Gut
Sanitäre Anlagen: Befriedigend
Übernachtungsmöglichkeiten: Keine Wertung

Organisation
Ablauf: Gut
Ordnung: Sehr Gut
Zeitplan: Ausreichend
Informationen: Ungenügend
Schiedsrichter: Sehr Gut

Spiele
Szenarien: Keine Wertung
Spieltische: Ausreichend
Gelände: Keine Wertung
Gegnerische Armeelisten: Gut

Verpflegung

Auswahl: Mangelhaft
Preis: Gut
Geschmack: Befriedigend

Kommentar:
Der Turnierablauf an den Spieltagen an denen ich da war, war gut. Ich hab zwar von den Verzögerungen am Donnerstag gehört, aber Freitag, Samstag und Sonntag lief alles so weit glatt. Die anwesenden Judges und Turnierorganisatoren haben meiner Meinung einen ordentlichen Job gemacht (bis auf die Sache mit dem Top-16-Cut, die aber meiner Meinung nach auf den nächsten Punkt zurückzuführen ist).

Meine Hauptkritik richtet sich an die Organisation und Planung des Turniers. Dafür gibt's von mir 'ne glatte 6.
Als Spieler musste man im Vorfeld den Infos hinterherlaufen. Anstatt das es mal eine verbindliche Info-Seite zu dem Event gab wurden die Informationen auf zig verschiedenen Wegen gestreut (ein bisschen was auf der Anmeldeseite, dann ein paar Infos auf der Bärencon-Webseite, ein paar Häppchen im Heidelbär-Forum, das Programmheft nur auf Facebook). Und dann stellten sich die Infos teilweise noch als falsch heraus (Top 16 Cut).
Es wurde immer wieder im Vorfeld betont, dass das ja ein Premium- bzw. High-End-Event ist, dann darf man als Spieler aber auch eine Premium-Organisation erwarten.

Die Halle war zweckmäßig, aber auch ziemlich hässlich. Leider überhaupt kein Vergleich zur Freusburg. Für mich hatte es immerhin den Vorteil, dass ich eine sehr kurze Anfahrt hatte.
Bei der Verpflegung kann man den Leuten auch etwas mehr bieten, als 4 Tage lang belegte Brötchen (zumal in Walldürn scheinbar jeder Imbiss passend zur Mittagspause der Con geschlossen hatte).

Zum Turniermodus wäre ich auch dafür, dass man in Zukunft einfach Samstags 6-7 Runden Swiss spielt (bis 512 Leute) und dann am Sonntag den Top-32-Cut. Bei weniger Spielern dann natürlich entsprechend den Turnierregeln gekürzt.

Mir tut es Leid um Harald Bilz und wahrscheinlich ist es auch schwer für die Bären jetzt business-as-usual zu machen. Ich hoffe trotzdem, dass die Kritik der Spieler endlich mal auf offene Ohren stößt.
Werde das ganze auch per Mail direkt an die Bären schicken.

_________________
Yub Yub, Commander!

Mein Hangar:

             
       Tie-Punisher
     
       Tie-A-Prototyp
         


Z95Scum Z95Scum M3-A
Y-WingScum
StarViper    Mist-Hunter
IG-2000    YV-666  Punishing-One  Punishing-One


       
 K-Wing   
   Ghost-Shuttle
Ghost
avatar
Kettch
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: DM 2016 Nachbereitung

Beitrag  Necrogoat am Mo 05 Sep 2016, 09:49

buddler schrieb:Als daheim gebliebener kann und will ich zum Ablauf des Turniers nichts schreiben. Ich möchte meine Meinung zum Thema "Stream" und Informationen während des Turniers Kund tun.
Während beim letzten deutschen Grioßereignis in Sachen X-Wing (Lothal Open) ein mittelmäßiger bis schlechter Stream vom Heidelberger Spieleverlag angeboten wurde, konnte man feststellen, dass es mit der deutschen Meisterschaft nochmal unterboten wurde.
Ich war selbst als Daheimgebliebener heiss auf die DM, da im Chat des Finalspiels der Lothal Open angekündigt wurde, dass alles bei der DM besser laufen würde. Der Stream bei der Lothal Open war zwar vorhanden, doch ohne Ton und meist ohne Moderation. Das änderte sich dann mit dem Finalspiel, bei dem ein Mitarbeiter des Heidelberger Spieleverlags trotz mäßiger Videoqualität im Chat von den Geschehnissen berichtet hat. Entsprechend groß war die Vorfreude!
Dann kam die bittere Erkenntnis, dass weder Donnerstag, Freitag noch Samstag gestreamt wurde. Immerhin wurde am Sonntag von der Endrunde berichtet. Hier war die Qualität zwar auch sehr bescheiden, da der Stream immer wieder unterbrochen wurde, aber hej, immerhin gab es etwas.

Wenn ich mir dazu die zeitgleich auf Twitch übertragene spanische Meisterschaft ansah, dann war das Ergebnis der DM sehr schwach! firstearth übertrug Live die spanische Meisterschaft mit Kommentator und eingeblendeten Charts. Zudem gab es Interviews der Spieler. Leider ist mein spanisch nicht gut (ich kann es garnicht) und ich wollte ja die DM sehen.
Auch SteleTV hatte zeitgleich von den Nova Open berichtet, mit Kommentar von Paul Heaver!

Ich würde mir wünschen, dass beim nächsten großen Ereignis etwas in dem Bereich getan wird.

Der Kritik bezüglich Stream kan  ich mich da komplett anschliessen. Auch finde ich es etwas sehr komisch dass man bei dem grössten Deutschsprachigen Turnier des Jahres dann Null Infos bekommt, vor allem auch zu den ganzen anderen Systemen - X-Wing wurde und wird ja eh meistens gut von der Community unterstützt, aber (auch wenn es dem einen odere anderen vielleicht komisch vor kommt) es waren noch eine ganze Menge andere Spiele dort, zb Game Of Thrones, Netrunner, Warhammer Conquest, Imperial Assault, Armada, Star Wars LCG....

Zumindest Grobe Infos wären da schon einmal super (zb im Bärenform) in Form von viewiele Teilnehmer, wie war der Cut, wer hat gewonnen, was haben zb die Top 4 gespielt...

Sowas ist in ein paar Minuten erledigt und geht auch Nebenbei


Zuletzt von Necrogoat am Mo 05 Sep 2016, 09:52 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
Imperium:

7* 2*
1*
7* 2* 3* 2*TieStriker  4* 3* Tie-A-Prototyp 2* 3* 2* 1*VeteranenDefender  2* 1* 2*Tie-Punisher
2* 2* 1*
1* 2*
avatar
Necrogoat
Veteran des MER


https://www.facebook.com/Iseghaalofficial

Nach oben Nach unten

Re: DM 2016 Nachbereitung

Beitrag  Caine-HoA am Mo 05 Sep 2016, 09:51

Ich fands wie Farlander auch alle Ehren wert, dass es durchgezogen wurde obwohl es diesen Schicksalsschlag direkt vor der Veranstaltung gab.


Von der Orga her war es bis auf den Kommunikationsfehler zwecks des Cuts ok. Die gesammte Kommunikation über den Ablauf und das Angebot vor Ort war im Vorfeld (evtl bedingt durch obigen Vorfall?) nicht optimal. Ein Microfon hätte in so ner großen Halle schon was gebracht. Die Tische waren potentiell zu eng. Die glatten Tische sind ärgerlich, aber nicht unspielbar wenn man aufpasst. Klar in einem Finale wenns um mm geht ist das extrem unpraktisch und auf jeden Fall verbesserungswürdig. Vor allem weil man auf ner DM einfach von vernünftigen Spielunterlagen ausgehen dürfen sollte.

Die Ankündigung am Samstag, dass ausschließlich mit Pappmarkern (oder offiziellen FFG Acryl) gespielt werden darf war (sry) etwas lächerlich. Damit hätte ich 50% meiner Gegner wahrscheinlich überführen können. Vor allem weil es vorab weder Angekündigt war, noch am Donnerstag oder Freitag so gehandhabt wurde! Ich kann ja verstehen, dass es als Sicherheitsmaßnahme angesagt wurde bevor sich dann Leute innerhalb eines Spiels darüber beschweren und es unlösbare Aufgaben gibt, aber das einfach nur vor Ort den Leuten reizudrücken mit der Androhung wenn man irgendwo die falschen Marker sieht konsequenzen ziehen zu müssen? Naja das Resultat daraus war lediglich, dass natürlich trotzdem jeder mit sienem Acryllzeugs gespielt hat (ich habe jedem Angeboten einfach meine Pappschablonen zu verweden). Ich fand die Drohung kurz vor Spielbeginn unnötig und es hat doch einige Leute verunsichert ob sie jetzt überhaupt legal teilnehmen können, weil der eine oder andere Token dann vielleicht doch nur in Acryll vorhanden gewesen wäre selbst wenn einige die Pappschablonen als Backup dabei hatten.

Der Doppel-Checkin war von der Zeit her wohl etwas knapp bemessen. Am Donnerstag verzögerte sich der Spielstart daruch stark am Freitag auch noch leicht. Wenn wirklich 130 und 160 Spieler gekommen wären hätte man wahrscheinlich am Donnerstag erst um 14 Uhr anfangen können (das Ausweis-Laminieren vor ort an nur einer Rezeptionsstelle hat einfach zu lange gedauert).
avatar
Caine-HoA
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: DM 2016 Nachbereitung

Beitrag  Ecthelion am Mo 05 Sep 2016, 10:13

Ich sehe das genauso wie meine Vorredner und möchte noch zwei Punkte ergänzen:

Ich fand es doch sehr unglücklich, dass die Paarungen i.d.R. erst 2 Minuten vor Starttermin herausgegeben wurden, sodass
die Aufbauzeit grundsätzlich voll in die Spielzeit ging. Dadurch wurde das erste Manöverrad meist 4-6 Minuten nach Spielbeginn umgedreht.
Auf der anderen Seite hätte ein kürzere Mittagspause es wohl auch getan, um ein belegtes Brötchen zu essen, aber das ist Geschmackssache.

Abgesehen von der ziemlich sinnbefreiten und m.E. auch regelwidrigen Ansage zu den Schablonen (s.o.) habe ich das Judge/Orgateam als
immer präsent, motiviert, freundlich, hilfsbereit und engagiert erlebt, auch das sollte man heraus stellen. Für die Jungs waren es auch
ein paar lange Tage.

Ecthelion: "Judge, darf mein Reißzahn auf diesen rostigen Dreckseimer hier (gemeint war natürlich der nette, sympathische
Scout meiner noch netteren, sympathischeren Gegnerin) schießen?"
Judge: "Nee, ist nicht im Winkel. Aber auf den hier kannste schießen."
Ecthelion: "Das ist meiner."
Judge: "Ja und? Das ist dein Problem."


_________________
A mighty warrior, Ecthelion was a Captain of Gondolin, the Guardian of the Inner Gate
and one of King Turgon's chief lieutenants. However, he is best remembered for the remarkable feat of slaying
Gothmog, the Lord of the Balrogs, in single Combat. In that epic contest Ecthelion also fell.
avatar
Ecthelion
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: DM 2016 Nachbereitung

Beitrag  TKundNobody am Mo 05 Sep 2016, 10:28

Ecthelion schrieb:Ecthelion: "Judge, darf mein Reißzahn auf diesen rostigen Dreckseimer hier (gemeint war natürlich der nette, sympathische
Scout meiner noch netteren, sympathischeren Gegnerin) schießen?"
Judge: "Nee, ist nicht im Winkel. Aber auf den hier kannste schießen."
Ecthelion: "Das ist meiner."
Judge: "Ja und? Das ist dein Problem."


Ich erinnere mich. Ja das hatte was. TK-Totlach

_________________
MfG Nobody

Ich tue hier nur MEINE Meinung kund.

Fehlerhafte Übersetzungen bei Karten / FAQ hier melden - Sir Willibald's Workshop
Download von Turnierverwaltung für X-Wing Miniaturen TM
avatar
TKundNobody
Veteran des MER


http://apps.piratesoftatooine.de/?lang=de

Nach oben Nach unten

Re: DM 2016 Nachbereitung

Beitrag  backfire84 am Mo 05 Sep 2016, 10:32

Was mir leider auch noch als Kritikpunkt einfällt, ist der "Ausländer-unfreundliche/unkomfortable" Anmeldemodus. Es gab die Informationen zum Turnier nur auf Deutsch. Ich kenne ein paar Niederländer die gerne gekommen wären und vielleicht wäre auch der ein oder andere Brite, Franzose, Pole etc. gekommen.

_________________
Segnor Noobs - Wir können nur Meta!


Dead Man´s Switch -. Mein YouTube Channel: https://www.youtube.com/channel/UCV5FoW6CLH763MmapyC_ADg
avatar
backfire84
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: DM 2016 Nachbereitung

Beitrag  Tokra am Mo 05 Sep 2016, 10:36

Mein Resümee von der Armada DM:
Mein größter Kritikpunkt sind die Holzplatten. In mehrerer Hinsicht.

Die Dinger sind für Armada einfach viel zu glatt. Wir konnten auf den Dingern super Curling spielen (im warsten Sinne, da man die Schiffe anpusten konnte und die sich dann bewegt haben). Aber normale Flottenbewegungen waren fast unmöglich. Und es gab mehr als nur einen Spieler, der dabei geflucht hat. Da Reichweiten, Schusslinien und Sichtlinien auf einmal nicht mehr gepasst haben.

Dazu ist noch der Platz gekommen. Wir hatten Glück, dass nur jeder zweite Tisch besetzt war. So hatten allen auf dem Nebentisch genug Platz. Aber wäre es voller gewesen, und hätten wir dementsprechend nur den eigenen Tisch zur Verfügung gehabt, wäre es total schief gegangen.
Die Schiffskarten sind einfach viel größer. Dazu noch die ganzen Token und Upgradekarten (die einfach mehr Platz als bei X-Wing brauchen). Und der Platz der an den Ober- und Unterseiten war, hätte dafür einfach nicht gereicht.


Es war wohl bei X-Wing auch ein Problem mit den glatten Tischen. Zumindest sieht man, dass dort Matten auf die Tische gelegt wurde. Und ich vermute mal, dass es wegen der Oberfläche gemacht wurde.


Der zweite Punkt, für den aber niemand etwas vor Ort konnte, war die Software. Wir hatten einen Totalabsturz der Software, und daher fast 2 Stunden Pause bis es wieder lief. Bei Armada geht so etwas ja noch (wenige Spieler, wenige Runden). Aber wenn so etwas bei X-Wing passiert wäre, mit 60+ Spielern, wo man alle Runden wieder rekonstruieren muss, dann ist es schon verdammt heftig.
avatar
Tokra
Armada Ehrengarde
Armada Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: DM 2016 Nachbereitung

Beitrag  Hardrider am Mo 05 Sep 2016, 10:44

Es wurde bereits Donnerstag in der Qualy verkündet, dass "Nicht-Originale" Token zur Niederlage führen können, wenn der Gegner auf Originalen besteht.

Das wurde soweit ich weiß, aber glücklicherweise von allen Spielern ignoriert.

Aber die Manöverschablonen auch erst als Originale zu verlangen, wenn die Spieler bereits angereist sind und nur Acryl von Fremdherstellern dabei haben .... ist in etwa wie die Forderung, dass die Karten nicht in anderen Schutzhüllen stecken dürfen, die die Rückseite verdecken.
Und das war in Stuttgart plötzlich gefordert. Aber das war vor Ort ja auch noch lösbar - Schablonen und Token ist nicht lösbar vor Ort.

Zumindest wusste man schon bei Lothal, dass nur Originale Würfel legal sind.
Aber auch die anderen Dinge sollte man dann mal als generelle Regelsammlung zusammen stellen und OFFIZIELL veröffentlichen.
Und zwar an einer Stelle, die jeder findet - nicht auf Facebook, denn das boykottiere ich noch immer!

_________________
Hangar:
Rebellen:
6x , 3x   , 3x   , 1x   , 2x , 1x   , 2x , 3x   , 2x   , 2x K-Wing  , 2x , 1x  Ghost-Shuttle , 2x  
1x , 1x  , 1x   , 1 x   , 1x  Ghost

Imperium:
10x , 3x , 3x   , 1x    , 1x    , 3x , 1x   , 2x   , 1x  VeteranenDefender , 2x   , 3x  Tie-Punisher , 3x   , 2x  Tie-A-Prototyp , 2x  
2x   ,  1x    , 2x   , 1x    , 1x

Scum:
3x  M3-A , 1x Y-WingScum ,  2x  Z95Scum , 2x  StarViper , 2x   , 2x  Mist-Hunter , 2x  
2x  IG-2000 , 1x  YV-666  , 2x  Punishing-One , 1x
avatar
Hardrider
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: DM 2016 Nachbereitung

Beitrag  Hardrider am Mo 05 Sep 2016, 11:01

backfire84 schrieb:Was mir leider auch noch als Kritikpunkt einfällt, ist der "Ausländer-unfreundliche/unkomfortable" Anmeldemodus. Es gab die Informationen zum Turnier nur auf Deutsch. Ich kenne ein paar Niederländer die gerne gekommen wären und vielleicht wäre auch der ein oder andere Brite, Franzose, Pole etc. gekommen.

Verzeih mir, das ist auch echt nicht ausländerfeindlich gemeint, aber es geht hier um den "Deutschen Meister".
Ich fände es mehr als komisch, wenn wir plötzlich einen Polen oder Briten als "deutschen Meister" hätten.

Ich fahre auch nicht für die schweizer Meisterschaften in die Schweiz, denn ich bin der Meinung, das ist Privileg der Schweizer, nicht meines.

Turnier-Tourismus in allen Ehren, aber bei Landesmeisterschaften bin ich der Meinung, die sind für Leute aus dem land und nicht für Touris.


Zuletzt von Hardrider am Mo 05 Sep 2016, 11:05 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
Hangar:
Rebellen:
6x , 3x   , 3x   , 1x   , 2x , 1x   , 2x , 3x   , 2x   , 2x K-Wing  , 2x , 1x  Ghost-Shuttle , 2x  
1x , 1x  , 1x   , 1 x   , 1x  Ghost

Imperium:
10x , 3x , 3x   , 1x    , 1x    , 3x , 1x   , 2x   , 1x  VeteranenDefender , 2x   , 3x  Tie-Punisher , 3x   , 2x  Tie-A-Prototyp , 2x  
2x   ,  1x    , 2x   , 1x    , 1x

Scum:
3x  M3-A , 1x Y-WingScum ,  2x  Z95Scum , 2x  StarViper , 2x   , 2x  Mist-Hunter , 2x  
2x  IG-2000 , 1x  YV-666  , 2x  Punishing-One , 1x
avatar
Hardrider
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: DM 2016 Nachbereitung

Beitrag  Loken5888 am Mo 05 Sep 2016, 11:02

Hardrider schrieb:Es wurde bereits Donnerstag in der Qualy verkündet, dass "Nicht-Originale" Token zur Niederlage führen können, wenn der Gegner auf Originalen besteht.

Das wurde soweit ich weiß, aber glücklicherweise von allen Spielern ignoriert.

Aber die Manöverschablonen auch erst als Originale zu verlangen, wenn die Spieler bereits angereist sind und nur Acryl von Fremdherstellern dabei haben .... ist in etwa wie die Forderung, dass die Karten nicht in anderen Schutzhüllen stecken dürfen, die die Rückseite verdecken.
Und das war in Stuttgart plötzlich gefordert. Aber das war vor Ort ja auch noch lösbar - Schablonen und Token ist nicht lösbar vor Ort.

Zumindest wusste man schon bei Lothal, dass nur Originale Würfel legal sind.
Aber auch die anderen Dinge sollte man dann mal als generelle Regelsammlung zusammen stellen und OFFIZIELL veröffentlichen.
Und zwar an einer Stelle, die jeder findet - nicht auf Facebook, denn das boykottiere ich noch immer!

Naja in den Turnierregeln steht drin, das der Judge dir das verbieten kann. Oder auch wenn dein Mitspieler was dagegen hat, dann mit einem Set für beide gespielt werden muss.

_________________
avatar
Loken5888
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: DM 2016 Nachbereitung

Beitrag  TKundNobody am Mo 05 Sep 2016, 11:04

@Hardrider: Es gibt keine Österrichische oder Schweizer Meisterschaft, da Österreich und Schweiz mit zum Einzugsgebiet der Bären gehören und es für das ganze Einzugsgebiet nur eine Meisterschaft gibt.

PS: Es waren auch einige Österreicher da.

_________________
MfG Nobody

Ich tue hier nur MEINE Meinung kund.

Fehlerhafte Übersetzungen bei Karten / FAQ hier melden - Sir Willibald's Workshop
Download von Turnierverwaltung für X-Wing Miniaturen TM
avatar
TKundNobody
Veteran des MER


http://apps.piratesoftatooine.de/?lang=de

Nach oben Nach unten

Re: DM 2016 Nachbereitung

Beitrag  Raven17 am Mo 05 Sep 2016, 11:05

Danke Ketch, das übernehme ich direkt mal -

Örtlichkeit
Erreichbarkeit: 2,5
Parkplätze: 2
Veranstaltungsort: 3,5
Platzangebot: 2 (mit voller Auslastung - 6!)
Sanitäre Anlagen: 4
Übernachtungsmöglichkeiten: Keine Wertung

Organisation
Ablauf: 2
Ordnung: 1
Zeitplan: 4
Informationen: 6
Schiedsrichter: 2

Spiele
Szenarien: Keine Wertung
Spieltische: 5
Gelände: Keine Wertung
Gegnerische Armeelisten: 1


Verpflegung

Auswahl: 3
Preis: 4
Geschmack: 4 (Ausnahme: der Kuchen)

***********************


Farlander schrieb:
Das mit dem Cut (Top 16 vs Top 8) ist der einzige wichtige Kriktikpunkt und der wird sicher besprochen werden.

Fast - der zweite ist einfach das Drum´ und Dran im Vorfeld.
Vorkasse, vielleicht T3, oder das eigene Forum  als zentrale Informationsquelle - wo es dann auch genau diese zu festgelegten Zeitpunkten gibt sollten eigentlich Usus sein und keiner Diskussion bedürfen.



Nichtsdestotrotz - Riesen DANK! an Orga (die auch nicht mit allen Entscheidungen, die (im Vorfeld) getroffen wurden, oder dort getroffen werden mussten glücklich waren, Mitspieler und alle anderen Beteiligten für ein erlebnisreiches Hobbywochende

Mein, vor allem aber Finjas !, besonderer Dank geht an
# Johanna, Steffen und Till von den Einhörnern,
# Enrico und Marcel von den One-Crit-Wonders Elbflorenz,
# Sascha von den Crimson Aces,
# Florian vom TTCE,
# Norbert und Alexander vom TTCRMM,
# Marco vom SZ-Wing,
# Michael von den Chaosbienen
# alle SpaceRacers vom Samstag
# und natürlich Michelle und der Orgacrew, die sich wirklich wegen jedem Hirnfurz die Beine ausgerissen haben.



BG


Zuletzt von Raven17 am Mo 05 Sep 2016, 11:13 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet

_________________
Viele Leute schwimmen mit dem Strom, wenige gegen den Strom. Ich hingegen stehe irgendwo mitten im Wald und finde den blöden Fluss nicht...
avatar
Raven17
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: DM 2016 Nachbereitung

Beitrag  backfire84 am Mo 05 Sep 2016, 11:07

Hardrider schrieb:
backfire84 schrieb:Was mir leider auch noch als Kritikpunkt einfällt, ist der "Ausländer-unfreundliche/unkomfortable" Anmeldemodus. Es gab die Informationen zum Turnier nur auf Deutsch. Ich kenne ein paar Niederländer die gerne gekommen wären und vielleicht wäre auch der ein oder andere Brite, Franzose, Pole etc. gekommen.

Verzeih mir, das ist auch echt nicht ausländerfeindlich gemeint, aber es geht hier um den "Deutschen Meister".
Ich fände es mehr als komisch, wenn wir plötzlich einen Polen oder Briten als "deutschen Meister" hätten.

Ich fahre auch nicht für die schweizer Meisterschaften in die Schweiz, denn ich bin der Meinung, das ist Privileg der Schweizer, nicht meines.

Unsinn. Fast jedes andere Land kriegt das hin seine Anmeldeformalitäten in der Landessprache und englisch zu verfassen. ich spiele z.B. nächstes Wochenende in den
Niederlanden und ggf in Belgien mit. Da machen die sich auch nicht ins Hemd vor den bösen Ausländern

_________________
Segnor Noobs - Wir können nur Meta!


Dead Man´s Switch -. Mein YouTube Channel: https://www.youtube.com/channel/UCV5FoW6CLH763MmapyC_ADg
avatar
backfire84
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: DM 2016 Nachbereitung

Beitrag  Hardrider am Mo 05 Sep 2016, 11:11

TKundNobody schrieb:@Hardrider: Es gibt keine Österrichische oder Schweizer Meisterschaft, da Österreich und Schweiz mit zum Einzugsgebiet der Bären gehören und es für das ganze Einzugsgebiet nur eine Meisterschaft gibt.

PS: Es waren auch einige Österreicher da.

Okay, keine in der Schweiz und Österreich, da deutschsprachig und Bärenland.
Aber es gibt eine polnische, tschechische, britische und eine französische Meisterschaft.
Holland weiß ich nicht.

Ich bin der Meinung, die sollen dann auf ihre eigene Meisterschaft gehen und nicht auch noch in anderen Ländern wildern.

Wenn Usain Bolt plötzlich deutscher Meister im 100 m Sprint wird, stimmt was nicht mehr am System.

_________________
Hangar:
Rebellen:
6x , 3x   , 3x   , 1x   , 2x , 1x   , 2x , 3x   , 2x   , 2x K-Wing  , 2x , 1x  Ghost-Shuttle , 2x  
1x , 1x  , 1x   , 1 x   , 1x  Ghost

Imperium:
10x , 3x , 3x   , 1x    , 1x    , 3x , 1x   , 2x   , 1x  VeteranenDefender , 2x   , 3x  Tie-Punisher , 3x   , 2x  Tie-A-Prototyp , 2x  
2x   ,  1x    , 2x   , 1x    , 1x

Scum:
3x  M3-A , 1x Y-WingScum ,  2x  Z95Scum , 2x  StarViper , 2x   , 2x  Mist-Hunter , 2x  
2x  IG-2000 , 1x  YV-666  , 2x  Punishing-One , 1x
avatar
Hardrider
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: DM 2016 Nachbereitung

Beitrag  backfire84 am Mo 05 Sep 2016, 11:18

Darf ich dann auch nur noch Regionals in meiner Gegend besuchen?

_________________
Segnor Noobs - Wir können nur Meta!


Dead Man´s Switch -. Mein YouTube Channel: https://www.youtube.com/channel/UCV5FoW6CLH763MmapyC_ADg
avatar
backfire84
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: DM 2016 Nachbereitung

Beitrag  TKundNobody am Mo 05 Sep 2016, 11:20

backfire84 schrieb:Darf ich dann auch nur noch Regionals in meiner Gegend besuchen?
Nicht in deiner Gegend sondern in deiner Region

_________________
MfG Nobody

Ich tue hier nur MEINE Meinung kund.

Fehlerhafte Übersetzungen bei Karten / FAQ hier melden - Sir Willibald's Workshop
Download von Turnierverwaltung für X-Wing Miniaturen TM
avatar
TKundNobody
Veteran des MER


http://apps.piratesoftatooine.de/?lang=de

Nach oben Nach unten

Re: DM 2016 Nachbereitung

Beitrag  Sarge am Mo 05 Sep 2016, 11:20

Hardrider schrieb:Es wurde bereits Donnerstag in der Qualy verkündet, dass "Nicht-Originale" Token zur Niederlage führen können, wenn der Gegner auf Originalen besteht.

Das wurde soweit ich weiß, aber glücklicherweise von allen Spielern ignoriert.

Aber die Manöverschablonen auch erst als Originale zu verlangen, wenn die Spieler bereits angereist sind und nur Acryl von Fremdherstellern dabei haben .... ist in etwa wie die Forderung, dass die Karten nicht in anderen Schutzhüllen stecken dürfen, die die Rückseite verdecken.
Und das war in Stuttgart plötzlich gefordert. Aber das war vor Ort ja auch noch lösbar - Schablonen und Token ist nicht lösbar vor Ort.

Zumindest wusste man schon bei Lothal, dass nur Originale Würfel legal sind.
Aber auch die anderen Dinge sollte man dann mal als generelle Regelsammlung zusammen stellen und OFFIZIELL veröffentlichen.
Und zwar an einer Stelle, die jeder findet - nicht auf Facebook, denn das boykottiere ich noch immer!

Da muss ich kurz mal reingrätschen.....
Ein Ambitionierter Turnierspieler führt auf Turnieren immer auch das Original Spielmaterial von FFG mit.
Wer das nicht macht ist selber Schuld.
Wir haben das hier im Forum schon so oft durchgekaut, dass sogar schon die Vierten Abnutzungserscheinungen bekommen dürften.
Da braucht sich keiner zu beschweren, dass die Ansage erst auf dem Turnier kam.
Prävention ist hier das Zauberwort, Leute!
Jeder weiss es könnte passieren, also ist man vorbereitet, fertig.


Zuletzt von Sarge am Mo 05 Sep 2016, 11:26 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet

_________________

Wichtige Raumhafenregeln (Klick mich!) / Weisser-Text ist dienstlich!

avatar
Sarge
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


http://www.moseisleyraumhafen.de/

Nach oben Nach unten

Re: DM 2016 Nachbereitung

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 5 1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten