Han & Wedge - mehr als nur Phantomkiller?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Han & Wedge - mehr als nur Phantomkiller?

Beitrag  Drachenzorn am Di 11 Nov 2014, 14:35

Hallo Zusammen,

gerne möchte ich euch eine Liste vorstellen, die ich bis jetzt 3x getestet habe.

Han Solo (46)
Veteraneninstinkte (1)
Luke Skywalker (7)
C-3PO (3)
Verbessertes Triebwerk (4)
Millennium Falke (1)

Wedge Antilles (29)
Veteraneninstinkte (1)
R2-D2 (4)
Verbessertes Triebwerk (4)

Total: 100

View in Yet Another Squad Builder

Han und Wedge hat man ja durchaus auch schon vor Welle 4 gesehen, allerdings eher mit mäßigem Erfolg.
In der von mir geposteten Konfiguration sind die beiden absolute Phantom-Killer - beide haben Pilotenwert 11, man kann also entspannt nach dem Gegner aufbauen - dann verbesserter Triebwerke können beide Piloten ihre Manöver noch einmal nach justieren.
Ich denke, es liegt wirklich auf der Hand, dass diese Liste Phantoms zu Tofu verarbeitet - aber ich bin mir unsicher, ob sie als Allrounderliste taugt. Die Liste hat Probleme mit Schwärmen (wie eigentlich jede YT-1300 Liste) und Ionenwaffen & Streß-Verursacher.

Flexibler ist hier wohl Han & Corran, allerdings muss man, wenn man die beiden gut und sinnvoll ausstatten mag,
leider einiges streichen, damit es passt.

So, dann lasst mal hören

Gruß,
DZ
avatar
Drachenzorn
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


http://www.tischkrieger.de

Nach oben Nach unten

Re: Han & Wedge - mehr als nur Phantomkiller?

Beitrag  Zaolat am Di 11 Nov 2014, 14:40

Großer Nachteil, den ich sehe, liegt in dem Pilotenskill. Alle anderen sind vor dir. Ob nun Schwarm oder nicht, selbst wenn der gegner ein größeres Schiff hat, kann er damit dir die Wege verbauen und jede Aktion nehmen. Ich denke jeder erfahrene Flieger wird dir große Hürden in die Wege bauen.
Ich kann mir auch vorstellen, ein guter Phantom Flieger könnte da durchaus Erfolg haben. Ich würde mit meinem Phantom dein Han versuchen ständig zu blocken. Dagegen hilft dann, dass Wedge und Han sich gegenseitig mit Ihrem Feuerwinkel decken.

_________________
avatar
Zaolat
Einwohner des MER


http://x-viking.de

Nach oben Nach unten

Re: Han & Wedge - mehr als nur Phantomkiller?

Beitrag  Corellianer am Di 11 Nov 2014, 14:55

Im Wesenlichen tauscht du ja die Z95 gegen Wedge.

Es stellt sich also die Frage: Ist dieser Tausch eine gute Idee? Welche Vor- und Nachteile bietet er? Ist diese Liste beispielsweise stark oder schwach gegen andere Fat Han Listen?

Noch enmal zum Meta:
Ja, Wedge und Han wurden beide bereits vorher gespielt. In diser Kombination allerdings nicht mit größerem Erfolg. Das lag aber auch daran, dass Han noch nicht durch C3PO und Ausweichen gebunkert werden konnte. Einzelne TIEs waren also bereits eine Gefahr. Schwärme sind derzeit fast verschwunden (ok, die WM hatte einen in die Top 4 gebracht).

_________________
DER CORELLIANER
avatar
Corellianer
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: Han & Wedge - mehr als nur Phantomkiller?

Beitrag  Drachenzorn am Di 11 Nov 2014, 15:15

Ja, aktuell sind bei Han Builds für mich 62 Punkte gesetzt - also noch 38 Punkte zur freien Verfügung, da bekomme ich mich für keinen sinnvollen Corran hin und als Abwechslung zu ZZZ kam mir dann ein aufgepumpter Wedge in den Sinn. Hätte ihm gerne noch Jagdinstinkte gegeben, aber dafür reichen die Punkte leider nicht. Verbesserte Triebwerke finde ich, insbesondere bei Pilotenwert 11, sehr praktisch und R2-D2 soll ihn zumindest ein wenig haltbarer machen.

Zumindest auf der WM waren Schwärme laut Darth Dane oft vertreten - allerdings Rebellenschwärme.
avatar
Drachenzorn
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


http://www.tischkrieger.de

Nach oben Nach unten

Re: Han & Wedge - mehr als nur Phantomkiller?

Beitrag  Urobe am Di 11 Nov 2014, 15:37

Wenn Du bei Wedge auf Veteraneninstinkt verzichtest und aus Luke den "ordinären" Bordschützen machst kannst Du Jagdinstinkt unterbringen oder Ausmanövrieren. Hat auch seinen Charme wenn der gute Wedge dem Gegner gleich zwei Würfel klaut und damit viele schon wehrlos macht. In Kombi mit einer Zielerfassung kann es schon recht finster werden. Es kann halt sein, dass er vor Geflüster mit Veteraneninstinkt fliegen muss.
Han ist auch mit dem Bordschützen eine Hausnummer, erverliert zwar einen (möglichen) Krit aber das scheint mir vertretbar.

Wedge, der Dieb der grünen Würfel.

_________________
"Chewie, wir sind zuhause."
avatar
Urobe
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Han & Wedge - mehr als nur Phantomkiller?

Beitrag  Drachenzorn am Di 11 Nov 2014, 15:39

Danke für deinen Input!

Bei dem 62 Punkte Han möchte ich eigentlich gerne bleiben, denn gerade bei Fat Han vs. Fat Han wäre es fatal, wenn meiner weniger kostet, die Situation hatte ich schon bei einem Turnier gegen Tain, der mir daraufhin den Tipp gab, auf 62 Punkte aufzustocken, um genau solche Situationen, wie gegen ihn, nicht mehr zu erleben.
avatar
Drachenzorn
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


http://www.tischkrieger.de

Nach oben Nach unten

Re: Han & Wedge - mehr als nur Phantomkiller?

Beitrag  Urobe am Di 11 Nov 2014, 15:47

Gut, dann bleibt wohl nur an R2-D2 zu drehen. Wenn man ihn gegen eine R2-Einheit tauscht ginge es. Wedge ist dann etwas anfälliger, kommt aber mit Stress etwas besser klar, Du kriegst Jagdinstinkt oder Ausmanövrieren rein und, tata, hast nur 99 Punkte und damit bessere Chancen auf die Initiative.

_________________
"Chewie, wir sind zuhause."
avatar
Urobe
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Han & Wedge - mehr als nur Phantomkiller?

Beitrag  Subzero am Di 11 Nov 2014, 17:20

Drachenzorn schrieb:
Bei dem 62 Punkte Han möchte ich eigentlich gerne bleiben, denn gerade bei Fat Han vs. Fat Han wäre es fatal, wenn meiner weniger kostet, die Situation hatte ich schon bei einem Turnier gegen Tain, der mir daraufhin den Tipp gab, auf 62 Punkte aufzustocken, um genau solche Situationen, wie gegen ihn, nicht mehr zu erleben.

Stehe grade ein wenig aufm Schlauch, wieso wäre das vielleicht fatal?

_________________
Hangar::

Imperial:
8x  3x     3x   2x  4x  1x  Tie-A-Prototyp  3x    
1x:  Tie-Punisher  2x  3x  1x  2x  3x  
1x:  

Rebel Scum:
3x   1x     2x    2x    1x  1x   3x  
1x  1x     3x     1x    1x   1x:  K-Wing
1x  1x  1x  

Scum Scum:
1x    1x StarViper  2x IG-2000  2x Z95Scum  1x Y-WingScum 1x: YV-666
avatar
Subzero
Einwohner des MER


https://www.psycho.uni-osnabrueck.de/mitarbeiter/rduesing

Nach oben Nach unten

Re: Han & Wedge - mehr als nur Phantomkiller?

Beitrag  Drachenzorn am Di 11 Nov 2014, 17:43

Fat Han versus Fat Han nehmen sich meist nur ein Schild/Schaden pro Runde, also nicht unwahrscheinlich wenn beide am Ende noch stehen.
avatar
Drachenzorn
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


http://www.tischkrieger.de

Nach oben Nach unten

Re: Han & Wedge - mehr als nur Phantomkiller?

Beitrag  Yosha am Di 11 Nov 2014, 20:24

Drachenzorn schrieb:Fat Han versus Fat Han nehmen sich meist nur ein Schild/Schaden pro Runde, also nicht unwahrscheinlich wenn beide am Ende noch stehen.
... und das heißt, dass man wegen der vorher mehr verlorenen Punkte am Ende verliert.

Ich bin immer noch nicht so überzeugt von zwei Schiffen, egal wie fett sie sind. Allerdings bin ich auch noch nicht häufig genug dagegen geflogen, um mir eine fundierte Meinung bilden zu können.

_________________

„Größe nicht alles ist. Die kleinere Truppe wir sind, dafür größer im Geist.“
avatar
Yosha
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Han & Wedge - mehr als nur Phantomkiller?

Beitrag  Subzero am Di 11 Nov 2014, 21:26

THX Drachenzorn und Yosha, da hatte ich wirklich falsch gedacht.

_________________
Hangar::

Imperial:
8x  3x     3x   2x  4x  1x  Tie-A-Prototyp  3x    
1x:  Tie-Punisher  2x  3x  1x  2x  3x  
1x:  

Rebel Scum:
3x   1x     2x    2x    1x  1x   3x  
1x  1x     3x     1x    1x   1x:  K-Wing
1x  1x  1x  

Scum Scum:
1x    1x StarViper  2x IG-2000  2x Z95Scum  1x Y-WingScum 1x: YV-666
avatar
Subzero
Einwohner des MER


https://www.psycho.uni-osnabrueck.de/mitarbeiter/rduesing

Nach oben Nach unten

Re: Han & Wedge - mehr als nur Phantomkiller?

Beitrag  Corellianer am Di 11 Nov 2014, 21:40

Yosha schrieb:
Drachenzorn schrieb:Fat Han versus Fat Han nehmen sich meist nur ein Schild/Schaden pro Runde, also nicht unwahrscheinlich wenn beide am Ende noch stehen.
... und das heißt, dass man wegen der vorher mehr verlorenen Punkte am Ende verliert.
Ein Unentschieden ist da natürlich viel besser

_________________
DER CORELLIANER
avatar
Corellianer
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: Han & Wedge - mehr als nur Phantomkiller?

Beitrag  Drachenzorn am Di 11 Nov 2014, 21:51

1 Punkt ist besser als keiner, oder?
avatar
Drachenzorn
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


http://www.tischkrieger.de

Nach oben Nach unten

Re: Han & Wedge - mehr als nur Phantomkiller?

Beitrag  Corellianer am Di 11 Nov 2014, 21:54

Das kommt darauf an, wie sich die Ausrichtung deiner Liste auf andere Begegnungen auswirkt.

_________________
DER CORELLIANER
avatar
Corellianer
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: Han & Wedge - mehr als nur Phantomkiller?

Beitrag  Drachenzorn am Mi 12 Nov 2014, 08:55

Bei der DM hatte Tain ja zwei konkrete Beispiele: Spiel gegen TK4334 - Unentschieden wegen 62-Punkte Han,
modifizierter Sieg gegen Kaiser wegen 62-Punkte Han gegen 60-Punkte Han.
Letztendlich hat es zwar leider nicht für einen Cut Platz gereicht, aber ein 60 Punkte Han hätte ihn auch aus der Top 16 gekegelt.

Ich finde die Han & Wedge Kombo auf jeden Fall ganz nett, mehr aber auch nicht, sonst hätte ich sie auch nicht gepostet,
denn immerhin habe ich noch ein schweres Ligaspiel gegen den Corellianer vor mir
avatar
Drachenzorn
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


http://www.tischkrieger.de

Nach oben Nach unten

Re: Han & Wedge - mehr als nur Phantomkiller?

Beitrag  Corellianer am Mo 24 Nov 2014, 17:30

Ich antworte mal an dieser Stelle auf des Drachen Bemerkung in den Spielberichten zum Turnier in Neumünster.

Ich muss gestehen:
Als ich mir meine Liste zusammen stellte, hatte ich diesen Thread nicht mehr im Gedächtnis. Ich war vielmehr inspiriert von den beiden Falken-Variaten, die Paul und Typo während der WM geflogen sind. Allerdings dann mit mobiler Begleitung, ähnlich, wie es hier auch vorgeschlagen wurde. Meine Ausgangsbasis war aber meine eigene DM-Liste mit Chewie und Corran. Aufgrund des erhöhten Punktebedarfs bei Han im vergleich zu meinem DM-Chewie konnte ich Corran nicht mehr sinnvoll ausstatten und musste auf einen X-Wing ausweichen, da mir die Möglichkeit, Schilde aufzuladen, wichtig war und mir die Y-Wings nicht wendig und kampfstark genug erschienen.

Warum fiel die Wahl auf Wedge?
1. Grund: Er ist Corellianer
2. Grund: Die Alternative wäre für mich Luke gewesen (in meinen Augen die einzigen beiden wahren Top-Piloten im X-Wing). Lukes Vorteil ist, dass sein defensiver Autofokus etwa vergleichbar mit einem zusätzlichen Verteidigungswürfel ist. Er ist viel schwieriger kleinzukriegen als Wedge. Allerdings wirkt er für den Gegner nicht so gefährlich, er würde vermutlich ignoriert werden. Ich wollte aber eine Begleitung für Han, bei der sich der Gegner nicht eindeutig entscheiden kann, um so den Druck möglichst von beiden Schiffen hoch zu halten. Wedge ist ein Pilot, den man nicht ungestraft ignoriert. Han Solo auch nicht. Außerdem haben beide einen sehr hohen Pilotenwert von 9, was bedeutet, dass ich mir die Zug- und Feuerreihenfolge aussuchen kann.

Zur Ausstattung:
Das Aktionsmanagement von Han Solo mit Bis an die Grenzen und Kyle Kartan ist toll. Man muss es aber dosiert bzw. überlegt einsetzen. Ich wollte gerne die Möglichkeit haben, zu boosten und auszuweichen. Der Fokus als dritte "Aktion" (der Marker wird zugeteilt, er gilt nicht als Aktion und kann nicht geblockt werden) ist für die Offensive (oder ggf. mit zwei Fokusmarkern auch für die Defensive) sehr nützlich. Den Bordschützen habe ich in den seltensten Fällen vermisst (aber es gab den ein oder anderen Moment schon), man muss seine Spielweise aber etwas darauf anpassen.

Jagdinstinkt auf Wedge war für mich fraglos, da ich meine Aktion für Boost zur Positionskorrektur oder für Fokus zur Verteidigung benötigte. Und ohne Modifikationen sind auch Wedges Angriffe nur "die Hälfte" wert. Man muss schon etwas zu seinem Würfelglück beitragen, damit diese treffen.

Fazit:
Leider hatte ich keine Gelegenheit, den Corellianischen Zwilling gegen den klassischen Fat Han mit Kopfjägerbegleitung zu testen. Ich denke aber, dass die Zweischiffsliste erheblich schwieriger zu spielen ist, da der Verlust von Wedge bereits einen staken Einschnitt bedeutet. Das ist im übrigen immer das Problem von Zweischiffslisten. Ein Nobrainer, wie es in den vergangenen Tagen und Wochen immer wieder geäußert wurde ist eine Falkenliste, mit nur einem Begleitschiff sicher nicht. Man muss sich im Gegenteil scon sehr genau überlegen, wie. man seine Schiffe manövrieren will.

BTW: Es ist nicht wichtig, wie viel Han kostet, sondern wie viel die Begleitung kostet, wenn beide Seiten die Begleitung abschießen.

_________________
DER CORELLIANER
avatar
Corellianer
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: Han & Wedge - mehr als nur Phantomkiller?

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten