1. Eskalation-Turnier in Hamburg-Wandsbeck

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

1. Eskalation-Turnier in Hamburg-Wandsbeck

Beitrag  Laminidas am Sa 15 Nov 2014, 20:30

Spielergebnisse

Ich fang mal an.  

(Falls später noch ein eigener Spielberichte-Thread erstellt werden sollte, bitte dorthin verschieben.)

Wieder zurück und in bester Laune nach einem rundum gelungenen Turniertag. Selten war die Stimmung so gut gewesen wie heute! Es wurde überall gescherzt, gelacht und leckerer Nudelauflauf gegessen. Meinen Dank an Udo und Michael für die Organisation und natürlich auch fürs Essen!



Noch immer auf der Testschiene der neuen A-Wings, führte ich diese auch ins Feld, wenn auch nicht ohne einen Aufpasser:

Im 1. Spiel (60 Punkte) gegen Biggarth mußten meine Leute gegen Keyan Farlander und einen grünen A-Wing antreten:

Corran Horn (R2-D2)
A-Wing Grün (Testpilot, Bis an die Grenzen, Chardaan)

Keyan Farlander (Bis an die Grenzen, schw. Laser, Triebwerke)
A-Wing Grün (Chardaan)

Über weite Flankenbewegungen näherten wir uns, darauf bedacht, daß Keyans Laser mich nicht allzu übel erwischt. Corran nahm Keyan direkt ins Visier, hatte aber massive Zielprobleme... 4 Angriffe mit 4 Würfeln und jeweils nur 1 Treffer. Dem A-Wing ging es noch schlechter, denn er wurde ziemlich schnell nach 2x blank abgeschossen. Es folgte ein sehr enger Dogfight, in dem jeder dem anderen den Vortritt lassen wollte, den dann Corran schließlich für sich entscheiden konnte, als Keyan nur knapp vor Corran landete, dieser aber seinen Zielcomputer rekalibriert hatte und den B-Wing mit einem glücklichen 4-Würfel-Doppelschuß wegpustete. Dann war die Zeit abgelaufen und es stand 43:20 (5:0) für mich.



Im zweiten Spiel (90 Punkte) trat ich gegen Marines Rebellen an:

Corran Horn (Ausmanövrieren, R2-D2, Feuerkontrollsystem, Triebwerke)
2x A-Wing Grün (Testpilot, Bis an die Grenzen, Chardaan)

Tycho Celchu (Testpilot, Bis an die Grenzen, Veteran, Chardaan)
Airen Cracken (Veteran)
Garven Dreis (R2-Astromech)
Z-95 Bandit

Wir hatten ein relativ enges Asteroidenfeld, das ich mehr oder weniger flankierte, während Marines Flieger eher die direkte Begegnung zu suchen schienen, außer Tycho, der sich gleich einen meiner A-Wings als Ziel aussuchte. Was folgte, waren viele knifflige und auf beiden Seiten trickreiche Manöver, als wir uns gegenseitig abtasteten. Corran nahm sich Airen vor, schaffte es trotz Reichweite 1, Ausmanövrieren und Doppelschuß nicht, ihn sofort abzuschießen. Die A-Wings suchten ihrerseits ihre optimale Position, als Tycho den einen A-Wing abschoß und dann Jagd auf den anderen machte. Corran konnte dann Airen erledigen, während der andere A-Wing um sein Leben flog. Kurz vor Ende des Spiels holte Corran dann noch den Bandit herunter, während der Rest teilweise angeschlagen überlebte. Marine hat mit guten Manövern es nicht leicht für mich gemacht. 32:20 (5:0) für mich.



Dann ging es im 3. Spiel (120 Punkte) erneut gegen Rebellen:

Corran Horn (Ausmanövrieren, R2-D2, Feuerkontrollsystem, Triebwerke)
Jake Farrell (Testpilot, Bis an die Grenzen, Ausmanövrieren, Chardaan)
2x A-Wing Grün (Testpilot, Bis an die Grenzen, Chardaan)

Wedge Antilles
Corran Horn
Biggs Darklighter
X-Wing Anfängerpilot

Ich war etwas überrascht, auf 120 Punkte vier schlagkräftige, aber nackte Schiffe zu sehen. Ich mußte gut aufpassen, wohin ich fliege, oder er würde mich mit überlegener Feuerkraft abschießen. Jake und Corran machten die Flanker, während die A-Wings eher langsam flogen und auf Abstand blieben. Wedge und seine Kumpanen flogen ebenfalls langsam in einer Reihe geradeaus auf mich zu. Corran und Jake kommen schließlich von der Seite heran, während die anderen Rebellen unerwarteterweise stur weiter geradeaus flogen. So landete einer meiner A-Wings in Reichweite 1 vor allen gegnerischen Schiffen, mit vorhersehbarem Ergebnis. Ab dann flog ich eher defensiv, bis ich es schaffte, Biggs abzuschießen, bald darauf gefolgt von Wedge. Alle meine Schiffe mußten doch ein paar Treffer einstecken, Corran aber regenerierte seine Schilde wieder. Jake mußte einen kritischen Treffer einstecken, sah dann aber zu, daß er nicht mehr beschossen können werden würde, als Corran den letzten X-Wing abschoß. Die A-Wings nahmen dem gegnerischen Corran die Schilde, der vergebens versuchte, selbige mit Doppelschüssen zu erwischen. Mein Corran erledigte dank Feuerkontrollsystem den Rest. 110/120:20 (5:0) für mich.


Vor dem Finalspiel gab es erstmal lecker Essen.


Das Finale (150 Punkte) ging gegen Drachenzorns Rebellen (mal wieder), der mit mir als einziger bisher alle Spiele gewann.

Corran Horn (Ausmanövrieren, R2-D2, Feuerkontrollsystem, Triebwerke)
Jake Farrell (Testpilot, Bis an die Grenzen, Ausmanövrieren, Chardaan, Schilde)
3x A-Wing Grün (Testpilot, Bis an die Grenzen, Ausmanövrieren, Chardaan)

Han Solo (Falke, 3PO, Bordschütze, Triebwerke, Veteran)
Wedge Antilles (Veteran, R2-D2, Triebwerke)
Biggs Darklighter
2x Z-95 Tala

Ich hatte so eine Begegnung schon erwartet... daher auch 5x Ausmanövrieren - das schaltet Hans Verteidigung mal komplett ab, solange ich mich nicht auf Reichweite 3 oder in seinem Feuerwinkel aufhalte. Was folgte, war das geilste Spiel bisher überhaupt.
Ein dichtes Asteroidenfeld in der Mitte, umflogen wir beide dieses im Gegenuhrzeigersinn. Als Reaktion auf meine Flankenbewegungen schwenkte er alle seine Schiffe in meine Richtung um. Zwei meiner grünen A-Wings spalteten sich ab, um eine Zange aufzubauen, wurden aber von den Talas begegnet. Biggs kassierte schnell ein paar Treffer, überlebte aber. Jake muß ein paar unglückliche Treffer einstecken, Han war noch zu weit weg. Ohne das Schildupgrade wäre Jake allerdings schon weg gewesen - die Investition hat sich gelohnt! Denn dieser schoß über Biggs und Wedge dahinter hinaus, positionierte sich mit einer Faßrolle vor Han und blockierte diesen, während er selbst nicht beschossen werden konnte. Dadurch lieferte er für Corran die perfekte Vorlage, als er auf Reichweite 1 und außerhalb Hans Feuerwinkel das Feuer eröffnete. Zusammen mit einem anderen A-Wing holte er Han auf 4 Rumpfpunkte herunter. Aua! Die Rache folgte, als Han danach Jake kurz und bündig abschoß. Nicht in der Lage zu schießen, manövrierte Corran etwas herum, um in Verfolgerposition zu Han zu bleiben, mußte aber harte Glückstreffer von Wedge und Biggs einstecken, inklusive eines kritischen Treffers, der seine Primärwaffensysteme beschädigte. Die A-Wings bereiteten einen erneuten Block vor, aber Han konnte diesem doch entwischen. Einer A-Wing verschätzte sich mit seinem Manöver allerdings (er konnte keinen Schub an Han vorbei wegen eines Asteroiden durchführen), so daß er vor Corran stehenblieb, der wiederum in ihn hineinflog, aber immerhin einen Schild regenerierte. Han fackelte nicht lange und entledigte sich Corrans. Das war eindeutig ein falsches Manöver von Corran - mit 2 vorwärts wäre er über den A-Wing noch hinübergelangt und hätte einen Ausweichenmarker legen können, der ihm das Überleben gesichert hätte, aber ich hatte die Wende rechts von Han nicht erwartet und dachte, mit dem Manöver würde er mit Han zusammenstoßen. Übel! Etwas gelindert wurde der Verlust, als ich selbst Biggs abknallte.
Trotzdem, das waren nur noch 3 A-Wings gegen Han, Wedge und 2 Talas, selbst wenn alle außer Wedge schon Treffer kassiert hatten. Ich überschlug meine Chancen und setzte dann mit allem auf Han an. Nicht gerade einfach mit Wedge im Nacken! Han erleidete noch einen weiteren Treffer, schaffte es dann, den nächsten A-Wing zu erledigen. Zwischendurch brachen die A-Wings die Verfolgung auf Han ab, weil sie so einen Tala abschießen konnten. Danach bildeten beide A-Wings eine Zange auf Han, und einer kam tatsächlich auf Reichweite 1 hinter ihm. Han war mittlerweile vorsichtig geworden und legte nur noch Ausweichenmarker. Der A-Wing traf tatsächlich mit 2 Treffern und 1 Krit. 1 Treffer wurd negiert, sechster Rumpftreffer folgte und dann der kritische Treffer... Drachenzorn zog mit zitternden Händen die Karte, konnte kaum hinsehen... VOLLTREFFER! Han ging in Flammen auf! Jippie!
Nur noch Wedge und ein schwer angeschlagener Tala gegen zwei kaputte A-Wings... machbar, oder? Jedenfalls, wenn ich den Tala erwischen würde, würde ich noch gewinnen; also alles auf ihn. Nur kam jetzt die letzte Runde wegen der Zeit, und ein A-Wing gelangte noch in Reichweite 2 von hinten an den Tala, während Wedge sich nur äußerst knapp vermanövriert hatte und nicht auf sein Ziel schießen konnte (Schiedsrichterentscheid). 1 Treffer, 1 Blank... der Tala hatte Focus und würfelte... Focus! Er überlebte und das Spiel war nach 120 Minuten purer Spannung zu Ende. 98:103 für Drachenzorn!

Toll geflogen, Drachenzorn! Mit dem frühen Ausscheiden von Corran durch sein falsches Manöver sah es lange so aus, als ob das Spiel für dich entschieden wäre. Aber ich blieb am Ball und so hatten wir ein geniales Spiel, von dem auch die Zuschauer eine Menge davon hatten!



So stand Drachenzorn mit 4 gewonnenen Spielen verdient ganz oben und ich nach knapper MoV (16 Punkte Differenz zum zweiten Platz) auf dem vierten Platz. Ich nahm mir als Preise zwei Acyrl-Bombenmarker und vervollständigte meine Sammlung an Promo-Dagger-Piloten. Super!


Nochmals vielen Dank an Udo und Michael für die Organisation und natürlich auch an meine Gegner, die mir vier gutgelaunte und spaßige Spiele beschert haben. So muß das sein!
avatar
Laminidas
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: 1. Eskalation-Turnier in Hamburg-Wandsbeck

Beitrag  Drachenzorn am Sa 15 Nov 2014, 21:14

Herzlichen Dank an Udo & Michael für das tolle Turnier!
Das Essen war sehr lecker (Danke noch mal an Michael für meine "Extrawurst" bzw. eben nicht Wurst ), ja, ja, immer diese Vegetarier!

Danke auch an Sculz78 für´s abholen und Nachhause fahren - entspannter geht´s nicht!

Mein Ziel war Top 3 bzw. 3 Siege.

Meine Liste:

60 Punkte:



Han Solo mit Falken-Titel, C3PO, Bordschütze, Veteraneninstinkte, verbessertes Triebwerk

90 Punkte:

siehe oben +



Biggs Darklighter

120 Punkte:

siehe oben +



Wedge Antilles mit Veteraneninstinkten, R2-D2

150 Punkte:

siehe oben +



2 Tala Squadron Piloten und verbessertes Triebwerk für Wedge

Runde 1 gegen Zaolat ( Kath mit Ausmanövrieren, Bordschütze und Akademie Pilot)

Zaolat und ich haben uns für diese erste Runde verabredet/herausgefordert, da wir gerne mal gegeneinander fliegen wollten,
wir haben uns bei dem "Weiter aufz Kiel zu" Turnier kennen gelernt und via Facebook viel über mögliche Listen diskutiert.

Nachdem Kath ein paar Treffer kassierte, drehte sie ab und der Academy wollte mich weiter blocken, hier verschätze sich Zaolat bei der Faßrolle und mein Han konnte den Academy auf Range 1 zwei Treffer verpassen. Der letzte Treffer kam dann in der folgenden Runde. Kath drehte wieder ein und mein Han stand nackig ohne Schilde da.
Ich würfelte ordentlich Krits (die ja eigentlich Kath würfeln sollte) und Zaolat hatte 3 Volltreffer auf Kath!! Wahnsinn! Somit endete die Runde 1 für mich erfolgreich gegen ein sehr sympathischen Gegner!
5:0 (60:0)

Runde 2 gegen Sculz78 ( Han mit Falken-Titel, Entschlossenheit, Bordschütze, C3PO, verbessertes Triebwerk und Wedge mit Veteraneninstinkten)

Na toll, gleich in Runde 2 gegen meinen Fahrer

Wir entschieden uns für einen Tjost und Biggs wurde abgeschossen, bevor er selbst einmal schiessen durfte.. Doch auch Wedge musste einstecken und in Runde 2 war Wedge dann down. Es gab also ein Falkenduell! Mein Vorteil: Veteraneninstinkte, sein Vorteil: Entschlossenheit und 2 Schaden Vorsprung zu seinen Gunsten.
Bei C3PO verzockte sich Sculz78 etwas, so dass ich wieder aufholen konnte und dank Veteraneninstinkte konnte ich das Spiel dann (knapp) für mich entscheiden.
5:0 (90:25)

Runde 3 gegen Noakad ( Han mit Falken-Titel, Veteraneninstinkte, Bordschütze, C3PO, verbessertes Triebwerk und Wedge und Biggs)

Ein Mirror-Match! Er hatte die Initiative, was ich ziemlich gut fand, da ich mir so die Bewegung seines Hans anschauen konnte und so mit Wedge reagieren konnte und seinen Biggs musste er zuerst aufstellen.
Wir haben uns fix gegenseitig Biggs weggeschossen, sein Wedge ging auch sehr schnell, mein Wedge hatte den Vorteil, R2-D2 an Bord zu haben. Er war kräftig am Schilde aufladen und Noakad feuerte munter auf Wedge, so dass man Han fokusiert seinen Han beschiessen konnte. Mein Wegde überlebte knapp und mein Han machte den Sack dann zu.
5:0 (120:25)

Runde 4 gegen Laminidas ( Corran Horn mit Ausmanövrieren, R2-D2, verbessertes Triebwerk, Feuerkontrollsystem und Jake Farrel mit Ausmanövrieren, Bis an die Grenzen, A-Wing Testpilot, verbesserte Schilde und 3 A-Wings Grünstaffel mit Ausmanövrieren, Bis an die Grenzen)

5 wendige Schiffe - und alle mit Ausmanövrieren! Also absolute Falkenkiller - ich habe mir nicht wirklich große Chancen ausgerechnet, da ich die Manövrierkünste von Lamindas kenne und sehr schätze. Aber meine Flotte verschiesst ja auch nicht nur Wattebällchen Also kämpfen! Immerhin war es ein besonderes Duell:
Outer Rim Squadron vs. North Rim Raiders

Laminidas hat in seinem Bericht unser Spiel ja sehr gut beschrieben, deshalb spare ich mir das viele tippen nach einem sehr anstrengenden Tag.
Es war wirklich ein absolut verrücktes und spannendes Spiel! Der Vorteil ging hin und her - schade, dass es nicht gefilmt wurde - ich denke, die MER Community hätte sehr viel Spaß gehabt - unsere Zuschauer hatten es jedenfalls
3:0 103:98)

Mit 18 Punkten konnte ich mir so den Turniersieg sichern und freute mich über eine schicke Game Night Kit Medaille, einem Set Bomben/Ionen Token, einer Game Night Kit B-Wing Pappschachtel, einer Col. Jendon Karte und diversen Star Wars Fanartikeln - ordentlich abgesahnt!

Vielen Dank an meine Gegner für die spannenden Spiele, es war ein klasse Tag!

Gruß,
Jan Solo
avatar
Drachenzorn
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


http://www.tischkrieger.de

Nach oben Nach unten

Re: 1. Eskalation-Turnier in Hamburg-Wandsbeck

Beitrag  Freizeitheld am Sa 15 Nov 2014, 21:17

Schöne Berichte! Glückwunsch an den Dragon!

_________________
"Kein Grund zur Sorge, das halbe Schiff ist ja noch übrig!"
avatar
Freizeitheld
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: 1. Eskalation-Turnier in Hamburg-Wandsbeck

Beitrag  Vlohammer am Sa 15 Nov 2014, 21:18

Ich auch, ich auch!

PLATZ 13.

Ja ist nicht die beste Position, aber nachdem ich die ersten 3 Runden verloren habe, dachte ich bei der letzten Runde eigentlich nicht mehr wirklich an einen Sieg... doch in einer weit, weit entfernten Galaxis... aber eins nach dem Anderen!

Vorwort:

Nachdem ich mich nun entschieden hatte und meine Regierung mir die Startfreigabe gegeben hatte, habe ich mich entschlossen bei einem X-WING Turnier anzumelden und mitzumachen.
Also erstes Turnier: ESCALATION!!! Verdammt, aber was solls.

Gut, angefangen Listen zu erstellen... IMPERIUM

Erstes Übungsspiel gegen nen Kumpel und gewonnen. Schon mal jut!
Zweites Übungsspiel gegen (ich nenne ihn mal Kumpel ) SARGE mit einer etwas veränderten Liste der 90% würfelte, Resultat: Untergang!

Also wieder zur ersten Liste mit ein wenig SARGE Einfluss TIE Fighter Schwarm.

Kommen wir zur Squadron Aufstellung:

1. Runde
Darth Vader mit Cluster Raketen, ausfallsichere Munition und Schwarmtaktik.
+
Kreischläufer mit Flügelmann und verbesserten Schilden.

2. Runde
2 TIE Fighter: Dark Curse + Pilot der Schwarzen Staffel

3. Runde
TIE Bomber: Captain Jonus mit Cluster Raketen, ausfallsichere Munition und Seismischer Bombe

4. Runde
TIE Phantom: Pilot der Sigma Staffel mit Angeheuerten Copiloten und Verbesserte Tarnvorichtung.

Ausgelegt auf das "Treffen" von FETT HAN, da ja 13 Rebellen Spieler und nur 3 Imperiale Spieler das Turnier besuchten!

Nun gut, ich kam nun am Spielort an und muss sagen, das alles wirklich gut organisiert wurde! Platz war ausreichend, Gewinne Super und auch das Essen war Bombe!

Das erste Spiel begann:

Darth und Kreischläufer gegen 2 X-Fighter WEDGE und BIGS. Nun würde ich gerne etwas zum Spielablauf sagen aber das einzige, was mir noch in Erinnerung geblieben ist, ist das BIGS mir die Möglichkeit genommen hat, WEDGE zu erledigen.
Ach und das würfeln ging auch nicht gut von der Hand. Aber was solls, da ich auf ein Falken gehofft hatte, haben mich letztende die X-Wing erledigt!

Die Zweite Runde:

Ja hoppala, ein Imperialer... wieder kein Falke... aber dafür 2 Firesprey in einfach, kein Boba oder so. aber mit Bomben (die man als Gegner, also ich, schnell mal vergisst) und der Aufwertung auf zwei .
Aber trotz Kreischläufer, Dark Curse und Pilot der schwarzen Staffel im Verbund, habe ich es nicht geschafft mit der Ablenkung von Darth die Firespreys zu besiegen. (P.s. Es wurde in jeder Runde eine Firesprey hinzugefügt, das am Ende jemand gegen 4 von den Ungetümen bestehen musste...)
Na dann, 2. Runde auch verloren!

Das 3. Intermezzo

4 X-Wing standen mir nun gegenüber! Darunter mal wieder WEDGE und BIGS. Gut, ich habe auch einen X-Wing zerstört, aber leider habe ich meinen Bomber in dieser Runde auf einem ASTI geparkt und endlich mal super gewürfelt ! Das war dann auch gleich das Ende vom Anfang... die letzten 5 Hüllen Werte wurden in den nächsten zwei Angriffen mir genommen! Game Over Bomber. Ohne die Hinterlassenschaft der Bombe oder Einsatz der Cluster Raketen!
Mehr kann ich dazu auch nicht schreiben denn das war auch schon das Ende für mich!
Ja na gut! Einen X-Wing habe ich auch weg gepustet und ein zweiter musste schnell wo anders hin und nahm irgendwann die Imperiale Seite um von der Spielfläche zu fliegen...
Aber das änderte auch nichts an der dritten Niederlage!

Die 4. und letzte Runde.

Gut, also mit der Erkenntnis wohl den Trostpreis zu gewinnen (Aufblasbarer Todesstern) für Platz 16, ging ich auch ganz locker in die 4. Runde!
Und da war er nun, DER MILLENIUMFALKE in voller Lebensgröße in 1/270 begleitet von WEDGE und einem E- und A-Wing.
Meine Taktik endlich einsetzen zu können, alles auf einen BIG FETT HAN MILLENIUM FALKEN blablabla. TIE Schwarm mittig, DARTH VADER und CAPTAIN JONUS auf der linken und den TIE Phantom zu rechten Seite.
Mir gegenüber ziemlich mittig der A- und E-Wing. Gegenüber Vader und Jonus der Falke und Wedge.
Angriff ist die Beste Verteidigung, also ran mit 4er und 5er Vormarsch. Und somit wurde auch in der 1. Runde gleich fröhlich aufeinander geschossen, da der Falke und Wedge extra Schub hatten!
Es war eher ein erstes ran Tasten beider, obwohl ich dem Falken schon mit dem Bomber das erste Schild nahm.
In der zweiten Runde wurde es schon Kuschelig zwischen dem Falken und Vader und Jonus und Wedge.
Mein TIE Schwarm dreht hinter einem ASTI in Richtung des Scharmützels ein und bekamen gleich den A- und E- Wing vor die Flinte.
Der TIE Phantom tat dem Schwarm in nichts nach und drehte ebenfalls nach links.
Im folgenden wurde mein TIE Phantom auf nem ASTI geparkt mit, Gott sei Dank, keiner Auswirkung . Er schaffte es nachher den E-Wing zu zerstören, wurde aber durch Wedge kurze Zeit später selber zum Opfer. Der Tie Schwarm machte den A-Wing fertig und Jonus lies sein Ei fallen um dem Falken und Wedge 1 Schadenspunkt abzuknöpfen. Der TIE Schwarm flog zielstrebig auf den Falken zu und erledigte Ihn mit der Hilfe von Kreischläufers Fähigkeit einen Angriffswürfel in Reichweite 1 eines befreundeten Schiffes neu zu werfen.
Ich danke dem Würfel Gott auch dafür, das mein Gegenspieler mit seinem Milleniumfalke bei einem Wurf von: sich gesagt hat, ich nehme mal den HAN i Bunny und seine Fähigkeit alle Würfel neu zu werfen!
JA Läuts, watt soll ich sagen: war das Ergebnis. Gut für mich, schlecht für HAN! Der Millenium Falke wurde vom Himmel gepustet! HALLELUJA. So hab ich´s geplant!
Ok ist ja nicht so, das ich auch Schiffe verloren habe. Der Bomber fiel, aber erst nachdem er seine Cluster Raketen und seine Bombe verwendet hat , der T'IE Phantom wurde von Wedge erledigt. Kreischläufer und Dark Curse mussten auch dran glauben. Ich meine mit Vorarbeit von dem E-Wing und Wedge tat das übrige. Nach ein paar Flugmanövern konnte der Pilot der Schwarzen Staffel (ohne eigenen Schaden) und Darth Vader (auch ohne eigenen Schaden) Wedge in nehmen und vernichten...
Aber ich muss auch zu geben, das mein gegenüber in dieser Runde nicht viel Glück mit seinem Würfel Gott hatte...

Letztendlich war es ein Interessanter Tag mit netten und Fair spielenden Leuten. So hat mir es sehr gefallen und hoffe auf ein weiteres Gemetzel im Kampf zwischen GUT UND BÖSE.

Also nochmal Danke an UDO, MICHAEL die eine Tolle Organisation getätigt haben. Und natürlich auch an die Spieler die mir das Gefühl gegeben haben schon immer dazu gehört zu haben!

Hochachtungsvoll PLATZ 13

_________________
avatar
Vlohammer
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: 1. Eskalation-Turnier in Hamburg-Wandsbeck

Beitrag  Smarty76 am Mo 17 Nov 2014, 16:20

Ich wollte auch nur noch mal kurz herzlichen Dank an Udo & Michael sagen für das leckere Essen und die Orga.
Mit zwei Siegen und zwei Niederlagen bin ich durchaus sehr zufrieden,
da es mein zweites Turnier überhaupt und mein erstes Escalation war.
Auch danke an meine Gegner, da ich ja noch die eine oder andere Frage hatte.
Freu mich schon auf das nächste Turnier ... dann wohl mal mit dem Imperium.
avatar
Smarty76
Neuankömmling


Nach oben Nach unten

Re: 1. Eskalation-Turnier in Hamburg-Wandsbeck

Beitrag  Biggarth am Mo 17 Nov 2014, 17:21

Jau, ich will dann auch mal kurz:

Vielen Dank an erster Stelle für die Orga. DIe Location war topp (mal abgesehen von einer dämlichen Lampe, die ein Spiel schon ohne das spielen an sich zur Schwitzpartie machte ).
Auch an der Verpflegung gibt´s nix zu meckern. Leckeres Essen zu absolut fairen Preisen und auch die Getränkepreise waren deutlich geringer, als ich das erwartet hatte.

Vielen Dank auch an alle Mitspieler. Es war mein erstes Turnier (und dann gleich Escalation) überhaupt und auch meine sonstige Erfahrung belief sich auf 4, vllt 5 Wochen Atlantisspieleabend.
Ich habe mich unerwartet wohl gefühlt und bin erneut bestätigt worden, dass die X-Wing Community eine der besten überhaupt ist. Keine Arroganz, kein Anfeinden, es waren alles Leute, welche Spaß am Spiel hatten und dabei auch mal über einen Fehler eines ANfängers hinweg sehen konnten. Man war sofort Teil des Ganzen und nicht der Außenseiter, was ich anfangs ein wenig befürchtet hatte.

Besonderer Dank geht an meine Gegner: Ich hatte vier tolle Spiele, von denen ich 2 gewinnen konnte und die beiden verlorenen waren auch absolut verdient. Damit ich die kleinen Fehlerchen nicht erneut mache, bekam ich teils schon während des laufenden Spiels jede Menge Hilfen und Tipps mit an die Hand. Hut ab für so viel Sportsmanship...

Alles in allem ein tolles Turnier gewesen und ich bin sehr stolz, den fünften Platz belegt zu haben.

Man sieht sich

Biggarth
Neuankömmling


Nach oben Nach unten

1. Eskalation-Turnier in Hamburg-Wandsbeck

Beitrag  Noakad am Di 18 Nov 2014, 08:43

Hier die Tabelle und eure Spielberichte Bitte rein.
Die Tabelle wurde vom GÖPP so übernommen

Platz   ..            Name            .Turnier pkt.GÖPP MoV
1. Drachenzorn18225
2. Luke73215146
3. Noakad15143
4. Laminidas15130
5. Biggarth10161
6. Mero10126
7. JayCop1090
8. sculz781054
9. Marine10-35
10. Darth_derdon10-65
11. Smarty7610-98
12. Felix10-154
13. Vlohammer5-98
14. Bothan_Spy5-236
15. Zaolat3-223
16. RogueLeader0-166

_________________



 Pirates of Tatooine  - Heidekreis
avatar
Noakad
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: 1. Eskalation-Turnier in Hamburg-Wandsbeck

Beitrag  Udo77 am Di 18 Nov 2014, 22:47

Danke Noakad für die Ergebnismeldung. Ich habe sie jetzt auch auf T3 gelistet.

Flickr Bilder Album

Zum ersten mal haben wir Michael Knuppers neue Spiellocation im ASB Seniorentreff Wandsbek Tonndorf ausprobiert. In wohnzimmerähnlicher Atmosphäre fanden hier 16 Spieler Platz. Es gab nur eine Krankmeldung, sonst keine Absagen. Dafür sprang Darth_Derdon ein. Vorbildlich!



Das Eskalation Format feierte am 15.11. in Hamburg Premiere. Mancher war so überrascht, dass noch schnell Listen geschrieben werden mussten :)

Der ASB bietet auch eine Küche, in der Michael extra gekocht hat. Die Verköstigung wird bei seinen Treffen immer groß geschrieben. Ehrlich gesagt geh ich oft nur zum Essen hin.


Das 150 Punktelimit wurde bis an die Grenzen ausgereizt. Sogar eine 4er Firespray Liste war dabei!


Drachenzorn und Laminidas fochten schließlich den 1.Platz am Final Table aus.


Unser Reporter konnte bei den vielen Schaulustigen gar nicht mehr zum Spielgeschehen durchdringen:


Mein Fazit fällt insgesamt sehr positiv aus. Wir werden diesen Treff als auch den bisherigen Treff im Gemeindehaus Kreuzkirche beibehlaten und dort abwechselnd etwas anbieten. Am 22.11. ist im Gemeindehaus der nächste allgemeine Spieletreff, und ihr könnt euch im gerade verlinkten Thread auch zu X-Wing verabreden. Michael heisst uns X-Wing Spieler jederzeeit willkommen und möchte auf diesem Wege nochmal dankeschön sagen.
avatar
Udo77
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Der SpieleNarr grüsst......:)

Beitrag  Colonel R.A.Dawn am Mi 19 Nov 2014, 04:03

Hallo Leute

Da hupe ich auch mal kurz mit rein.

Es war ein schöner Spieleabend und es hat Spaß gemacht zuzusehen. Freut mich auch, dass das Essen so gut angekommen ist und gefallen hat.

Ich freue mich auf das nächste Treffen und falls da irgendwelche Rückfragen oder Wünsche sind, dann sagt einfach Bescheid.

Ich poste mich auch noch mal in die Liste der Händler mit rein, aber falls jemand Spiele/Minis vorbestellen möchte von der neuen Welle

(X-Wing: VT-49 Decimator oder  X-Wing: YT-2400-Frachter) oder eben (Star Wars: Armada oder Star Wars: Imperial Assault) haben möchte, dann einfach „hier“ rufen.  

Michi (Der SpieleNarr)

P.S: Mein Onlineshop ist gerade in Reparatur! Meldet Euch gegebenenenfalls per PN bei mir. Ich mache einen guten Preis!
avatar
Colonel R.A.Dawn
Neuankömmling


Nach oben Nach unten

Re: 1. Eskalation-Turnier in Hamburg-Wandsbeck

Beitrag  RogueLeader am Do 20 Nov 2014, 23:49

Ich möchte meine Spielberichte zur Eskalation nur kurz in Worte, dafür mehr in Bilder, kleiden. Ganz nach dem Vorbilde eines weisen Mannes... ich glaube D.J. war es... ein Bild sagt mehr als 1000 Worte... (sorry, für die schlechte Qualität der Bilder )


Spiel 1 RogueLeader vs. Sculz78 (0:60)
" />
Meinereiner flog Han im Falken mit Chewie, sowie verbesserten Triebwerken, einem Geheimagent und Treffsicherheit.
" />
Sculz78 flog Super Han, mit allem was dazu gehört... ich hasse C3PO!!!
" />
Elegant, ja ich möchte sagen anmutig, tänzelten die beiden aufgemotzten Falken in ihrem lieblichen Tanz aus tödlichen Laserstrahlen umeinander her.
" />
So schossen sich Runde für Runde die beiden Grazien, mit dicken Hintern, ihre Lifepoints runter mit dem besseren Ende für mein Gegenüber, verdienter Maßen. Ich wusste mir einfach nicht besser zu helfen, als gegen C3PO immer weiter stur auf meine Treffsicherheit zu setzten. Tja...
" />

Spiel 2 RogueLeader vs. Zaolat (58:59)
" />
Ich flog mit dem selben Han und Jake Farrell mit Bis an die Grenzen und Chardaan-Nachrüstung.
" />
Zaolat flog Soontir Fel, einen Akademiker und eine gutbestückte Kath.
" />
Es war ein sehr ausgeglichenes Spiel, mit einigen sehr schönen Manövern.
" />
Als sich Kath verabschiedete, sah es noch sehr gut für mich aus...
" />
Auch noch, als der Akademiker abgeschossen wurde...
" />
Doch, wie in einer antiken Tragödie, wendete sich das Blatt...
" />

Spiel 3 RogueLeader vs. Smarty76 (59:117)
" />
Ich flog meinen ollen Han, den ollen Jake und Wedge mit verbesserten Triebwerken.
" />
Smarty76 flog Keyan Farlander mit verbesserten Sensoren, zwei Daggerpiloten mit verbesserten Sensoren und Biggs mit R2D2 und (ich glaube) verbesserte Schilde.
" />
Nach einem seeeehr zögerlichen Anflug... war mein flinker Farrell auch schon wieder flink von der Matte...
" />
Mit vereinten Kräften gelang es mir Biggs abzuschießen...
" />
mich dann gekonnt zu verheddern....
" />
Wedge zu opfern, um Farlander mitzureißen...
" />
Um dann schließlich Han den B-Wings auf einem Silbertablett zu servieren...
 " />

Spiel 4 RogueLeader vs. Vlohammer (100:150)
" />
Ich flog die bekannte Liste + Ethan mit Veteraninstinkte.
" />
Vlohammer flog Darth Vader mit Cluster Raketen, ausfallsichere Munition und Schwarmtaktik, Kreischläufer mit Flügelmann und verbesserten Schilden, Dark Curse, Pilot der Schwarzen Staffel, Captain Jonus mit Cluster Raketen, ausfallsichere Munition und Seismischer Bombe, sowie Pilot der Sigma Staffel mit Angeheuerten Copiloten und Verbesserte Tarnvorichtung.
Vlohammer hat nun schon alles ausführlich über meinen kläglichen Untergang in seinem Spielbericht geschrieben... Deswegen lasse ich nur die Bilder für sich sprechen...
" />
" />
" />
" />
Unmodifizierter Wurf von Han in Reichweite 1!!!
" />
" />
" />
" />

Das war es dann auch schon. Zum Schluß noch ein Blick in die Runde mit einem besonderen Augenschmaus... der vierer Kopfgeldjägerliste!
" />

_________________
Weiß ist dienstlich
avatar
RogueLeader
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: 1. Eskalation-Turnier in Hamburg-Wandsbeck

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten