X-Wing 2.5: Nun ist es raus

+21
John Tenzer
Gwaihir777
Bomberman
Ecthelion
Oddball
Malazath
lidofrin
Koshi
Bronko
Dragon_King
Evanjaro
Rizzo
Korron
Mando86
Necrogoat
Wittrik
Hawk
Darth_Andeddu
Botox-Joda
Hompf
Shitting Bull
25 verfasser

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach unten

X-Wing 2.5: Nun ist es raus - Seite 2 Empty Re: X-Wing 2.5: Nun ist es raus

Beitrag  Oddball Do 03 März 2022, 20:08

Hawk schrieb:
Necrogoat schrieb:Du kannst auf Range 0 nicht angreifen ausser eine Fähigkeit erlaubt es explizit

Falsch. Angriffe auf Range 0 sind möglich.
Allerdings: Keine Modifikation der Angriffswürfel (außer Macht für normalen Effekt), keinen Reichweitenbonus
Kannst Du mir dazu evtl. eine Quelle nennen, wo man das nachlesen kann?
Ich habe da in der 1.3.2-Reference nichts dazu gelesen.
Ebenso zu der neuen Regelung mit dem Bumpen.

Gruß
Oddball

_________________
X-Wing 2.5: Nun ist es raus - Seite 2 Xhv0cx10
Oddball
Oddball
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

X-Wing 2.5: Nun ist es raus - Seite 2 Empty Re: X-Wing 2.5: Nun ist es raus

Beitrag  Hompf Do 03 März 2022, 20:25


https://www.atomicmassgames.com/xwing-documents

Hompf
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

X-Wing 2.5: Nun ist es raus - Seite 2 Empty Re: X-Wing 2.5: Nun ist es raus

Beitrag  Shitting Bull Fr 04 März 2022, 06:33

Die nun aktuelle Rules Reference ist die 1.4:

https://www.atomicmassgames.com/s/SWZ_RulesReference_v141web.pdf
Shitting Bull
Shitting Bull
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

X-Wing 2.5: Nun ist es raus - Seite 2 Empty Re: X-Wing 2.5: Nun ist es raus

Beitrag  lidofrin Fr 04 März 2022, 19:35

Moin,

nachdem ich mich nun beruhigen konnte und nochmals etwa 20 Partien spielen konnte, hier das Fazit:
Das Missionsdesign ist in Ordnung (war es bisher ja auch schon, wenn man sowas spielen wollte), doch es wird extrem forciert das Spiel auf recht engem Raum zu konzentrieren, was die Änderung an Bumps, Hindernissen und Bomben verschärft. Bumpen war bei Schwärmen schließlich ein elementares Mittel der Spielfeldkontrolle.
Kann man mögen...muss man aber nicht.

Das komplette Ausschalten der generischen Piloten ist schlichtweg ein Designfauxpas und weiterhin unverständlich. Sicher - man kann mehr als eines davon hinstellen...oder man nimmt einfach noch ein Ace und noch ein Ace und noch ein Ace und dazu noch ne Ausrüstung, eine Modifikation, eine Fähigkeit und zwei Crewmember... Das zeigt eigentlich schon recht deutlich auf, wo das eigentliche Problem ist. Das Spiel war bislang einigermaßen zugänglich, da man auch "nakte" Schwärme von Generics ins Feld führen und erfolgreich sein konnte. Jetzt muss ein Anfänger bei jedem Schiff zwölf Mal nachfragen, kann starke Kombos gar nicht mehr erfassen und rennt ein ums andere Mal ins offene Messer. Das macht er vielleicht 2 oder drei Mal mit und ist dann weg...wahrscheinlich für immer. Sogar solche, die öfter mal gespielt hatten, werden von solch einem Building-Wahnsinn sicherlich abgeschreckt - und da spreche ich leider schon aus Erfahrung.
Das Spiel über Missionen ist also in keiner Ecke leichter zu verstehen oder weniger komplex - man kann kaum mehr "im Vorbeigehen" eine veritable Staffel hinstellen.

Der quasi Wegfall des "Free Fights" ist eine äußerst bedenkliche Entscheidung. Wenn man ein wenig in der Community herumfragt, wird man schnell zu dem Konsens kommen, dass die meisten wegen des "dogfight"-Gedankens spielen. Dieser ist natürlich noch vorhanden, wird aber durch erzwungene Missionen abgeschwächt. Selbst das wäre noch nicht das größte Problem, wäre da nicht der extreme Punkteschnitt, der einfach 50% des kompletten Spielmaterials (abseits der Schiffe) vollkommen sinnlos werden lässt.

Es ist gut, dass an Fähigkeiten und Ausrüstungen noch gearbeitet wird. Diese zu ändern macht auch durchaus Sinn, doch diejenigen, die nicht auf Turnieren spielen oder totale Enthusiasten sind, wird ein solcher Errata-Marathon abschrecken. Von den (teilweise auch ziemlich fragwürdigen) Bann-Karten mal ganz abgesehen. Kauft man das Spiel neu, kann man es derzeit quasi gar nicht spielen. Sicher..das ändert sich jetzt nach und nach, aber was ist mit den ganzen Händlern, die die "alten" Boxen noch herumstehen haben? Ich wage ganz ganz schwer zu bezweifeln, dass sie den Händlern kostenfrei Conversion-Kits überlassen werden. Ganz zu schweigen von dem Eindruck, den ein neuer Spieler bekommt, der freudig alles auspackt und dann erstmal Karten und Anleitung neu ausdrucken soll...heikel.

Abschießen der App - naja; hat eh kaum jemand genutzt.

Fehlende Lokalisierung. Kommt vermutlich noch - spätestens von Fans. Nervt auch generell schon, seit AMG das Spiel übernommen hat. Ist ihnen halt einfach Wuscht. Dazu kann man sich seinen Teil selbst denken.

Fazit:
Missionen machen Spaß, auch wenn das Balancing noch ganz schön schief hängt (der Punkteschnitt war einfach SAUDÄMLICH...sorry). Wer gerne solche Szenarien spielt, hat sicherlich seine Freude - auch weiterhin. Neue Spieler jedoch werden sich unter "Casuals" kaum bis nicht mehr finden lassen. Das ist sehr schade und sicherlich auch nicht sonderlich clever. Aber ist halt jetzt so. Dass die Damen und Herren von AMG keine Marketinggenies sind, sieht man ja gerade aktuell sehr gut.
Das quasi Wegfallen des Freeplays ist ein Tritt zwischen die Beine der meisten Spieler. Es hätte sicherlich keinem weh getan beide Systeme parallel laufen zu lassen.
Das Ärgerlichste an der ganzen Sache ist ja eigentlich, dass es diese Szenarien und Missionen ja alle schon gab. Und FFG hat sie wegen Desinteresse der Masse zur Nische werden lassen. Und absolut niemand hat sich daran gestört. Die Erzwungene Annäherung an AMGs andere Spielsysteme (Crisis Protocol allen voran) ist natürlich leichter zu designen für die Zukunft, zeigt aber eklatant, dass man XWing nur wegen der Marke (und der Modelle) gekauft hat und, dass offenbar wirklich NIEMAND, der etwas zu sagen hat bei AMG, XWing mit Passion von Anfang an gespielt oder auch nur verfolgt hat. Anders sind die Änderungen kaum zu erklären. Wie gesagt - Missionen kann gerne jeder spielen, der Spaß dran hat, aber das neue Punktedesign ist der krasseste Rückschritt, den ich jemals in einem Spiel gesehen habe - und ich habe sehr viel BloodBowl gespielt ;)
Daher hoffe ich darauf, dass sich eine starke Community bildet, die V2-Spieler weiterhin mit Punkten versorgt. Ich selbst traue mir nämlich ein Balancing nicht zu. Und ich finde die Änderungen aktuell zeigen, dass selbst Leute mit Erfahrung daran - im erschreckenden Maße - scheitern können.

Ergo - habt ruhig Spaß, aber ich kann gar nicht so viel Essen, wie ich gerne Kotzen würde X-Wing 2.5: Nun ist es raus - Seite 2 354473896

Lido
lidofrin
lidofrin
Neuankömmling


Nach oben Nach unten

X-Wing 2.5: Nun ist es raus - Seite 2 Empty Re: X-Wing 2.5: Nun ist es raus

Beitrag  Ecthelion So 06 März 2022, 01:44

Nach einiger Abstinenz habe ich mich heute eingehend mit dem neuen System beschäftigt, Listen gebaut und drei Spiele gegen Hawk gespielt.

Was mir gut / einigermaßen gefällt:

Die Angriffsregel auf Range 0 kann man so spielen. Tatsächlich bevorzugt es wieder einmal Machtnutzer, damit kann man leben.
Die Hindernisregeln sind happig. Man kann das so machen und was mich freut ist, das einige Schiffe, die man nicht mehr fliegen können musste (Jedi und Gaswolken) es nun wieder so schwer haben wie alle. Für Dash ist es blöd und große Schiffe mit schlechten Manöverrädern (Shuttle, YV-666 und Jumpmaster) sind m.E. praktisch tot. Also Licht und Schatten.


Was ich zum Kotzen finde

Ohne Not hat man die beste Errungenschaft von 2.0, nämlich Punkteanpassungen, gekillt. Durch die Reduzierung auf 20 Squadpunkte gibt es praktisch kein Finetuning mehr und die Punkte dürften weitgehend eingefroren sein.
Zudem schränkt die ohne Not den Listenbau erheblich ein, da ein Verzicht auf Punkte ja auch entsprechend bestraft wird. Ich sehe auf Sicht nur noch 3-4 Schiffe auf der Platte, also wird es deutlich eintöniger.
Ohne Not hat man generische Piloten und damit einen erheblichen Teil des Spielmaterials gekillt. Ich habe heute 25 Listen in fünf Fraktionen gebaut und das einizige generische Schiff war ein Onyx-Squad-Defender. Für alle anderen gibt es besser limitierte Schiffe mit mehr Zuladung, höherer Ini, mehr Force und Pilotenfähigkeiten.
Damit einher geht, dass man bestimmte Schiffstypen ohne Not gekillt hat, auch da vor allem aber nicht nur die generischen. Was soll ein TIE Bomber mit 4 Punkten Zuladung?? Was sollen MG-100 Sternenfestungen mit 10 Upgrade Slots und dann 7 (!) Punkten Zuladung??
Ohne Not hat man die unterschiedlichen Punkte für Schilde/Hülle/Tarnvorrichtung und R2 Droiden gekippt und damit das Gewicht noch weiter Richtung In 5 und 6 Asse verschoben.
Durch die Zahlreichen Kartenänderungen steht auf gefühlt der Hälfte aller Karten nicht mehr der korrekte Text. Ohne Rules-Reference auf dem Tisch muss man gar nicht mehr spielen.
Warum ich Schaden nehme, wenn ich eigene Schiffe überschneide, erschließt sich mir überhaupt nicht, Es nimmt mir taktische Möglichkeiten und macht es in Tateinheit mit meinem Lieblingsthema, dem Iniwurf, in vielen Situationen zum Glückswurf, TIE Schwärme z.B. sind damit unspielbar geworden.
Der Iniwurf in jeder Runde kotzt mich dermaßen an....wie erwartet war ich heute in rd 65% der Runden Spieler 1 (wie immer, wenn ein Glücksfaktor hinzukommt), und da nur Ini 4-6 auf der Platte war, war das erheblich. Ich finde es schon o.k., die Ini wechseln zu lassen, um den einen Wurf am Anfang zu entschärfen. Aber dieser Kniffel-Scheiß ist echt widerlich. Sinnvoll wäre eine Lösung ala Armada mit wechselnder Ini aber dieses Roulette ist so ätzend.

Insgesamt haben sie es komplett verkackt und ohne Sinn und Verstand alte Fehler aus 1.0 wiederholt oder gar verschärft.
Ein Blick in die Gelben Seiten hätte geholfen.



_________________
A mighty warrior, Ecthelion was a Captain of Gondolin, the Guardian of the Inner Gate
and one of King Turgon's chief lieutenants. However, he is best remembered for the remarkable feat of slaying
Gothmog, the Lord of the Balrogs, in single Combat. In that epic contest Ecthelion also fell.
Ecthelion
Ecthelion
Kriegsheld des MER


Nach oben Nach unten

X-Wing 2.5: Nun ist es raus - Seite 2 Empty Re: X-Wing 2.5: Nun ist es raus

Beitrag  Bomberman So 06 März 2022, 13:59

So habe gestern die Ersten Runden fast 2.5 gespielt und Listenbau ausgiebig die Tage gemacht.
Ich muss sagen AMG und X-WIng 2.5 ist Scheisse (Und dabei habe wir noch Klassisch 75 Minuten Dogfight ohne Missionenquatsch gespielt).

Was mir gefallen hat:
Gaswolken die Ionisieren bei einem Krit Wurf.
Das Man Schiffe jetzt so richtig Vollpacken kann und es egal ist ob man Nutzlose Upgrades dazu packt, hatte etwas von 1.0 wo die Schiffe noch so richtig ausgerüstet waren mit gefühlt Millionenmilliarden Karten.

Das wars auch schon.

Was ich noch neutral gegenüber stehe:
Die Ini, Ist ein krasses Zufallselement, muss ich erst noch ein paar Runden austesten.

Was mir nicht gefällt:
- Generische Piloten sind Altpapier (Ok dafür reicht es jetzt auch aus jedes Zukünftige Schiff noch maximal einmal zu kaufen).
- Random SLotverteilung auf Schiffe. Schiffe haben Slots zur verfügung die man nicht wirklich nutzen kann. Z.B. der Tie Silencer, nur Kylo Ren ist es überhaupt möglich Protonen Torpedos mit zu nehmen da alle anderen Piloten einen kleineren Loadout als 12 haben. Bitte wie Dumm ist denn das. Oder die zufällige Verteilung von Ausrüstungslosts. Das Namenlose Lambda Shuttle kann nicht mal mehr Crew mitnehmen. Und die willkkürliche zuordnung, da gibt es Ties die eine Kanone mitnehmen können, andere Pioten dürfen eine Rakete Mitnehmen uswusf. Ohne APP hat man jetzt gar keine Übersicht mehr. Früher konnte man wenigstens noch sagen welche Slots ein Schiffstyp hatte (+ eventuelle Macht / Elite).
- Und der Loadout ist natürlich ebenfalls komplett Random. Der hätte wenigstens an das Schiffsmodell geknüpft werden können, aber ich verstehe nicht warum Hera im B-Wing 27 SLots hat und der Namenlose 6 aber auch der 5er Gina nur 11. Völlig Sinnlos, verstehe ich nicht.
- Warum darf ich bei einem B-WIng nicht mehr den Range 4 Canontitel ausrüsten. Kein Einziger B-Wing darf den Prototype Titel tragen der mich für Ionisioerung auf Range 4 Ballern lässt. Gibt sicherlich auch noch andere Karten die Niemand mehr nutzen kann.
- Fokusaktion beim überschneiden. -> Fanden wir jetzt ehrlichgesegt zu Krass
- Kämpfen auf Entfernung Range 0 mochte die Strafe für den geblockten das er nicht auf Range 0 SChiessen konnte. Ist jetzt halt hinfällig. Aber ok Blocker Werden ja eh nur noch gespielt wenn man noch 2 Punkte für die Liste füllen muss.
- Keine (Scum) Z Schwärme mehr, selbst der Billige 1erZ kostet wie auch der Noname 3erZ 3 Punkte mehr (1er Noname M3A kost sogar 4 X-Wing 2.5: Nun ist es raus - Seite 2 3937720041 )


Fazit:
Es ist nicht mehr das X-Wing welches ich die letzten 7 Jahre gespielt habe. Der Sprung von 1.0 auf 2.0 war nicht mal ein viertel so krass wie der Sprung von 2.0 auf 2.5.
AMGs 2.Müll ist ein komplett anderes Spiel. Aber es ist nicht das was ich gerne Spielen möchte. Dank der Dummen App Entscheidung von FFG für 2.0 habe ich sogar jetzt (wenn nicht Fanwork kommt) ein Spiel aus Physikalischen Material das ich nicht mehr spielen kann außer mit hohem Zeitinvestment (was bei 1.0 nur daraus bestand den Piloten vor mich zu legen und kurz durch den Ordner zu Blättern da alle Punkte auf den Karten vermerkt waren). Aber vielleicht habe ich ja Glück und ein paar Irre Amis mit Kohle welche die neuen Regeln Scheisse finden verklagen AMG da sie ihr Spiel nutzlos gemacht haben. TK-Totlach

Deswegen hoffe ich darauf das irgendwer alternativ nochmals einen X-Wing 2.0 Konfigurator anbietet. Sind ja alle (zumindest für Apple) aktualisiert worden auf 2.5. Sollte es nicht mehr möglich sein auf 2.0 zu spielen besteht zumindest bei uns auch noch die Option das wir wieder auf 1.0 zurückgehen, haben zumindest festgestellt das keiner von uns sein Material weggeworfen hat, dann bekommt einfach noch jedes Schiff die Turret Dreh Aktion und gut ist.

Aber am betsen für alle wäre wohl, AMG besinnt sich eines besseren und hört auf die Menschen welche das Spiel seit Jahren spielen und machen diesen Quatsch wieder Rückgängig, oder passen ihn an.
Zumindest der Listenbau ist das was mich am meisten Stört, die restlichen regeln sind mir wurst, kann ich daheim ignorieren und weiterhin klassisch 75 Minuten Dogfight spielen.
Seit EInführung von 2.0 gab es zumindest bei uns ehh keine Turniere mehr, da ja 2.0 schon über 50% deer Stammspieler wegbrechen hat lassen.
Aber Listen ohne App zu bauen ist halt einfach nicht so geil. -.-
Bomberman
Bomberman
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

X-Wing 2.5: Nun ist es raus - Seite 2 Empty Re: X-Wing 2.5: Nun ist es raus

Beitrag  Shitting Bull So 06 März 2022, 14:44

Hey Bomberman

Ja, ist lästig, dass die iOS App (Ich kenne nur Launch Bay) komplett umgestellt hat.

Der YASB (https://raithos.github.io/?f=Rebel%20Alliance&d=v8ZsZ200Z&sn=Unnamed%20Squadron&obs=) funktioniert aber noch als X-Wing 2.0

X-Wing 2.5: Nun ist es raus - Seite 2 974313676 X-Wing 2.5: Nun ist es raus - Seite 2 2814660190
Shitting Bull
Shitting Bull
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

X-Wing 2.5: Nun ist es raus - Seite 2 Empty Re: X-Wing 2.5: Nun ist es raus

Beitrag  Hompf So 06 März 2022, 16:22

http://www.dmborque.eu/swz/

Oder als Android App

https://www.dmborque.eu/swz/XWing2ndEd-2.1.0.apk

Kann ich nur empfehlen

Hompf
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

X-Wing 2.5: Nun ist es raus - Seite 2 Empty Re: X-Wing 2.5: Nun ist es raus

Beitrag  Bomberman So 06 März 2022, 16:48

Android App helfen als Appleuser leider nicht.
Und Yasb ist mir bekannt nutze ich halt ma Rechner. Aber sowas wie bei 1.0 Aurora oder halt Launchbay next ist zum Listen verwalten auf dem Mobiltelefon schon wesentlich angenehmer. Naja egal jetzt mal schauen.
Nächstes WE Testen wir dann mal mit den Missionen.

Gerade mal den hier ausgetestet:
http://www.dmborque.eu

Ist nutzlos, weil bereits auf 2.5 Aktualisiert.
Somit gibt es wirklich nur noch den alten 2.0 YASB oder halt die 1.3 PDFs auf der FFG Seite (mal sehen wie lange noch).
Bomberman
Bomberman
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

X-Wing 2.5: Nun ist es raus - Seite 2 Empty Re: X-Wing 2.5: Nun ist es raus

Beitrag  Hompf So 06 März 2022, 17:16

Nein ist er nicht er hat einen 2.0 Konfigurator unter Spielmodi

Hompf
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

X-Wing 2.5: Nun ist es raus - Seite 2 Empty Re: X-Wing 2.5: Nun ist es raus

Beitrag  Gwaihir777 So 06 März 2022, 20:41

Ich finde, wir sollten so viele Mails wie möglich an Info@AtomicMassGames.com
schicken, worin wir alles benennen, was uns bei 2.0 Spaß gemacht hat und das sie dem Spiel genommen haben.

_________________
Toleranz ist keine Einbahnstraße!
Gwaihir777
Gwaihir777
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

X-Wing 2.5: Nun ist es raus - Seite 2 Empty Re: X-Wing 2.5: Nun ist es raus

Beitrag  Ecthelion So 06 März 2022, 20:42

Gwaihir777 schrieb:Ich finde, wir sollten so viele Mails wie möglich an Info@AtomicMassGames.com
schicken, worin wir alles benennen, was uns bei 2.0 Spaß gemacht hat und das sie dem Spiel genommen haben.

Total witzig, exakt das wollte ich gerade hier posten X-Wing 2.5: Nun ist es raus - Seite 2 2814660190

Edit: Mail ist raus.

_________________
A mighty warrior, Ecthelion was a Captain of Gondolin, the Guardian of the Inner Gate
and one of King Turgon's chief lieutenants. However, he is best remembered for the remarkable feat of slaying
Gothmog, the Lord of the Balrogs, in single Combat. In that epic contest Ecthelion also fell.
Ecthelion
Ecthelion
Kriegsheld des MER


Nach oben Nach unten

X-Wing 2.5: Nun ist es raus - Seite 2 Empty Re: X-Wing 2.5: Nun ist es raus

Beitrag  Koshi So 06 März 2022, 21:49

Ecthelion schrieb:
Gwaihir777 schrieb:Ich finde, wir sollten so viele Mails wie möglich an Info@AtomicMassGames.com
schicken, worin wir alles benennen, was uns bei 2.0 Spaß gemacht hat und das sie dem Spiel genommen haben.

Total witzig, exakt das wollte ich gerade hier posten X-Wing 2.5: Nun ist es raus - Seite 2 2814660190

Edit: Mail ist raus.

Meins auch. Diesen Freitag wieder gespielt. Missionen sind ok. Es wäre gut, wenn noch ein klassicher Dogfight inkludiert würde, aber ich kann auch notfalls ohne leben.

Das Listendesign ist aber nicht gut (ich untertreibe hier, ich will keine Kraftausdrücke verwenden (obwohl ich wollte!)). Balancing? Hmm, derweil noch ohne Worte.
Koshi
Koshi
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

X-Wing 2.5: Nun ist es raus - Seite 2 Empty Re: X-Wing 2.5: Nun ist es raus

Beitrag  Gwaihir777 Mo 07 März 2022, 22:21

Meine Mail an AMG ist auch raus. Sind drei A4 - Seiten geworden. Hui...!

_________________
Toleranz ist keine Einbahnstraße!
Gwaihir777
Gwaihir777
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

X-Wing 2.5: Nun ist es raus - Seite 2 Empty Re: X-Wing 2.5: Nun ist es raus

Beitrag  Korron Mo 07 März 2022, 22:45

Gwaihir777 schrieb:Meine Mail an AMG ist auch raus. Sind drei A4 - Seiten geworden. Hui...!

hast ne Kopie davon?

_________________
Hangar Scum:
Korron
Korron
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

X-Wing 2.5: Nun ist es raus - Seite 2 Empty Re: X-Wing 2.5: Nun ist es raus

Beitrag  Gwaihir777 Mo 07 März 2022, 23:28

Dear Atomic Mass Games,

today I feel the need to write to you about my experience and thoughts of the Star Wars X-Wing Game as I have known it for several years and how I perceive the change you brought upon it with the new rules update. English is not my mother tongue so please do excuse bad grammar.

I started playing the game in 2014 and was quickly drawn into list building, playing against people in my local store and experiencing the joy of competition in several tournaments through the years. I learned that X-Wing was easy to learn but hard to master. The feeling of accomplishment, finally scoring second place in a tournament, still in X-Wing 1.0, was overwhelming. I even outsmarted the winner of the first German nationals. I grasped the concept of placing the asteroids in a way that favors my list and hinders my opponent's. I understood how to not joust with fragile TIEs, how to apply the rule of 11 when jousting with X-Wings loaded with proton torpedoes, using the "hammer and anvil" tactics, flanking, misleading my opponent and enjoying the vast variety of playable lists. I struggled with two ship lists, learned to fly formations with six or seven TIES or other "cheap" ship swarms. There was so much to discover. And so much money to spend...

When 2.0 hit the shelves I was shocked at first but then realized that FFG had finally abandoned the power creep. Before one had to buy nearly every expansion to the game to get the cards needed to stay in competition. But while doing so, it was at least a chance to learn more varieties of list building and the "feel" of different ships and factions. Now, with 2.0 everything had been smoothed out so much! The 200 point list building had a lot of granularity, and with every points update the balancing became better and better. The game had become different but had reached a high level of quality and playability in every regard.

Now I want to compare what many people love about the game with what the change to 2.5, as many in the community call it, has taken away from it.

What I and many of my friends like about X-Wing 2.0 is that it is easy to get people into the game. The rules are quite accessible, although the rules reference have already become quite a challenge for newbies. It still is manageable, I think.
In 2.5 rules have been added and things have changed so much that people buying the core set will find a rule book inside that is invalid from the start. FFG had managed to establish 2.0 by selling a new core set with the book. So everybody had the correct stuff from the start.

200 Points for a squad opposed to 100 in 1.0 was a fantastic idea. It is so easy to fine tune and balance ships that appear too strong in tournaments or were played far too seldomly. Players were able to choose quality over quantity or vice versa, depending on their play style. I personally mostly played 4-ship lists but know some incredibly capable players who mastered 2-ship lists and others playing scary big swarms. It was possible to meagerly outfit an ace so one could squeeze in another generic pilot if one so pleased. Or you could just play generic ships with fat loadouts.
Now we have 20 Points and aces and generics are prized mostly the same. Who flies generics then? Why play swarms? And why do aces have more loadout points than generics? The ship chassy is the same. Yet some ships can not load torpedoes anymore.

In X-Wing 2.0 we enjoyed recreating squads from our favourite Star Wars movies and series. Playing Garven Dreis, the pilot who fires the first torpedo in the Death Star trench run, together with Luke and Biggs? Fantastic. Now in 2.5 Garven cannot even load a torpedo anymore!
We could put together a full "Rebels" squad reenacting the beloved "gang" from the animated series. Now, Hera Syndulla cannot fly the VCX-100. But, it is HER ship.
TIE-Bomber swarms, outfitted with proton torpedoes, just like in the old DOS Computer Game, were a serious threat for big or huge ships. Now the generic TIE-Bomber can not even carry a torpedo or a cluster mine.

What 1.0 at its end really had messed up was that there were several combos of ships equipped to the brim with upgrades that neary no one would field anything else. The variety had shrunk. X-Wing 2.0 on the other hand had changed that for the better. Filling up your ships with upgrades was even counterproductive in the long run. FFG had understood what made sense over the years and changed the list building appropriately.
Now we are back to fat aces again and there is no sense in using low pilot skill ships. 

Regarding "bumping": I learned how to apply strategic self-bumping in order to outsmart my opponent or slightly change the angle of my ship to gain an advantage. Now, my ships get damaged when bumping into friendly ships but may perform an action when bumping into enemy ships? This is very counterintuitive and does not make any sense at all. As I gathered, the aim of 2.5 is to make the game easier to get into for new players. But the capability to maneuver ships in a way that they do not bump or hit an obstacle takes quite some time to achieve. As a new player I very often forgot that another ship moved before the one whose maeuver I had planned thinking the opposite which lead into lots of jumbled bump parties. I was punished enough by not being able to perform actions. Now, new players get their ships damaged which will undoubtedly steer newbies rather away from the game than into it.

In X-Wing 2.0 the objective was clear and easy: kill as many ships as possible or at least damage them to half points. Outsmart your opponent, deceive, flank. There were so many things to learn until being able to coax your opponent's ships into flying to an area on the playing field where you wanted them to be. This style of play should still exist and be supported!
Now we have missions with additional setup rules and steps which (especially in a tournament setting) take away precious time from what people want to do: fly ships. On top of this, players are required to print out material to play the game as there is no other way of obtaining them. And as many people over the last 8-9 years spent quite an amount of their well earned money for special acrylic tokens and such (or winning them in tournaments), plain old print outs are rather offensive for the eye when playing with such beautiful models that come with this game.

I heard that another goal of the new rules was to make list building easier. List building with 2.0 was difficult at first as the official app was a big failure. Thanks to a very active and dedicated community, YASB and Launch Bay Next accomplished what FFG didn't: they built very easy to use squad builders. Sleek, simple, great useability.
I do not understand what is easier now. Comparing list building with long lists from 2.0 with long lists from 2.5? I do not see any difference. Comparing apps? I only see good apps that were built for 2.0. By the community. By those who love the game. If AMG as a company does not want to rely on fan content, why not reach out to those who coded the list building apps people are used to for years now?

As I see it, many changes to the game that were established with the new rules are very arbitrary or subjected to "scenario play". Of course e.g. in an area control scenario a player with a big swarm has an advantage. But the changes needed to support this central goal take away so much from the Star Wars lore, the strategic depth (both in list building and in play) that the game seems to be in a worse state that X-Wing 1.0 was in just before the transition to 2.0.

To new players I alway used to describe X-Wing as "a mix between poker and chess". I do think that 2.0 deserves to be put next to the kingly game of chess due to its deep strategic nature.
Now I have to rethink this analogy.

The way of communicating upcoming expansions, news or even rules changes in X-Wing 2.0 that FFG established on their homepage was really good. Interesting and fun articles kept the players involved and informed. There was a sense of "transparency" towards the community.
Now we have to watch live streams of miniature painting or look on twitter if maybe something has been mentioned. 

As I see it, the best advertising X-Wing had and still has is word of mouth. And now, feeding the X-Wing community with little tidbits of information or strong statements (I will never forget the rather offensive and condescending "There will be changes to the game. If you don't like it, don't play it" - quote) and finally tossing out a complete overhaul with still very unbalanced lists is, simply put, a slap in the face. I talked to many people of the German and the international X-Wing community, heard and read a lot of opinions. Most players are very annoyed or outright angry. I know that adapting to change needs time and energy, but what alway helps is transparent communication and the sense of imposing improvement. X-Wing 2.5 utterly failed on that note. Word of mouth as of now ist: 
"Don't buy this game."
"I just got my friends into the game. AMG got them out again."
"I will only buy one ship from now on when new expansions come out. It doesn't make sense to field more than one, anyway."
"AMG changed X-Wing because they can."
"It seems AMG wants to present a solution to a problem that has yet to be discovered."

There is no explanation why these big changes were made. There is no sense in banning cards that came out in the same box with ships that only work well when using them. 

There is so much frustration and confusion.

My favourite game is about to be changed into something many of my local community will rather sell than play any more.

I dearly and wholeheartedly ask you to reconsider:
a) your communication with the community
b) rules changes that are made without listening to the community who have thousands of games to report from
c) making X-Wing just another fast paced shallow action game opposed to keeping it a fascinating and challenging experience it had grown to be

FFG handed you something precious. It is about to break.

Yours sincerely, really appreciating and eagerly awaiting your response

Matthias

_________________
Toleranz ist keine Einbahnstraße!
Gwaihir777
Gwaihir777
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

X-Wing 2.5: Nun ist es raus - Seite 2 Empty Re: X-Wing 2.5: Nun ist es raus

Beitrag  Rizzo Mo 14 März 2022, 16:42

Sehr gut geschrieben. Hoffentlich bekommen die eine entsprechende Anzahl Rückmeldungen auf Ihre Maßnahmen. Allein - ich befürchte -, dass wird deren Vermarktung / Gamedesign nicht ändern.

Die letzten Monate haben mich von "Hoffnungsvoll" zu "ziemlich enttäuscht" wandeln lassen. In der Tat, Modell-Painting mag toll sein, ist aber nicht mein Grund X-Wing zu spielen. Und mit den 2.5 Regeln - insbesondere dem Listenbau - werde ich auch nicht warm. AMG schafft es auch einfach nicht mehr, mich neugierig auf Neues zu machen. Mein Fazit: Ich bin jetzt wahrscheinlich eher früher als später raus aus diesem Spiel.

Ich behalte mein altes Zeug und spiele mit Familie und Freunden gelegentlich nach dem letzten Stand von 2.0. Vielleicht auch irgendwann mal wieder ein paar Runden 1.0 Aturi Cluster. Aber wie viele alte Brettspiele wird X-Wing in meiner privaten "Hall of Fame" landen und zum Gelegenheitsspiel herabgestuft. Als No.1-Hobby hat es in dieser Form (leider) ausgedient.

_________________
X-Wing 2.5: Nun ist es raus - Seite 2 1750698900 Rizzo´s Flottenbasis:
Rizzo
Rizzo
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

X-Wing 2.5: Nun ist es raus - Seite 2 Empty Re: X-Wing 2.5: Nun ist es raus

Beitrag  Ecthelion Di 15 März 2022, 10:12

Gwaihir777 schrieb:Dear Atomic Mass Games,

today I feel the need to write ...

Very nice, Sir!
X-Wing 2.5: Nun ist es raus - Seite 2 2814660190

_________________
A mighty warrior, Ecthelion was a Captain of Gondolin, the Guardian of the Inner Gate
and one of King Turgon's chief lieutenants. However, he is best remembered for the remarkable feat of slaying
Gothmog, the Lord of the Balrogs, in single Combat. In that epic contest Ecthelion also fell.
Ecthelion
Ecthelion
Kriegsheld des MER


Nach oben Nach unten

X-Wing 2.5: Nun ist es raus - Seite 2 Empty Re: X-Wing 2.5: Nun ist es raus

Beitrag  John Tenzer Di 15 März 2022, 11:49

Godspeed, Gwaihir777!

X-Wing 2.5: Nun ist es raus - Seite 2 2814660190

_________________
"Resourcefulness" (Nebulon B-Fregatte der Allianz) :
"Coin Toss" (Syndikats-Korvette Marodeur-Klasse):
"Furious" (Sternenzerstörer der Imperium I -Klasse):


Bemal-Projekte: Johns' Information Group
John Tenzer
John Tenzer
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

X-Wing 2.5: Nun ist es raus - Seite 2 Empty Re: X-Wing 2.5: Nun ist es raus

Beitrag  lidofrin Di 15 März 2022, 14:01

Moin,

auf die Idee wäre ich gar nicht gekommen, da sich die Marketing Abteilung von AMG (gibt es überhaupt eine) tot zu stellen scheint. Also hier meine Email. Mein Englisch ist aber nicht das Beste:

Hello there,

as you surely might have noticed is that the community does not react very well to the changes on XWing. I am not of them either. But instead of yelling and flaming around I would like to give you a detailed list of problems.
First and most important of all is that you obviously haven't noticed XWing players have been mostly enjoying dogfights. That is the reason why FFG kept missions in game (as a niche) but almost completely cut the system..because noone they knew enjoyed playing missions more than doghfights. And if they wished to there still was an option. I think this kind of not knowing or (hopefully not just) ignoring has brought the whole community to a bad state. They have to decide just to ignore the new stuff (or switch to homebrew-rules) or to quit. I wanted to wait to inform you to have some numbers before just speculating.
So - here we go:
More than 95% of the virtual game-rooms have stopped existing or play on with 2.0 although new rules are out. This means by numbers 133 of 139 games I tracked in sandrem, Vassal and Tabletop-Sim have (last week) been played on 2.0. That is quite a number.
So I contaced the players I mostly competed with and indeed NOONE plays the new rules. When checking forums it seems almost the whole gaming community in southern germany quit any competetive playing with the new rules. From all the players I know a bit better (should be around 10) only one thinks the new game is better than the old. And this one is a newbie owning exactly 10 ships. The majority of players I know in person spent by far more than 1000€ in XWing and own more than 50 (mostly even more than 100) ships. Most of them already decided to buy any new ship just once for the personal showcase. No more. Considering that until now they bought every ship 2-4 times that is quite a cut.

But - that is just numbers. Let's go to the major problems:
It has been a hard cut when FFG changed the system to enable it remain flexible no matter how much new stuff comes. The stretch of points was one of the most important changes that made a pretty inbalanced game great (after fixing some initial points). The vast variety of builds made it almost impossible to determine what you enemy will bring up and no-name swarms had very good chances to win even against well balanced and hard to kill aces. Even new strategies have been popping up again and again - lists noone yet thought about. And they could be strong enough to even win tournaments.
The playerbase had a hard time at these days but in the end it became clear the new version is worth playing an more than 90% of the players I know converted. Athough that meant more than 1000€ (in my case 1750€). I never had regrets doing this.
What I (and most veteran players) just cannot understand is why those changes have been rolled back and the problems of V1 haven been even intensified - for NO reason. The balance is a disaster - no named pilots are worthless and most cards would have to be reprinted. Seriously? I am really sorry I have to ask the question but: has really NOONE at AMG played XWing from start or even with passion during V2? All those changes are rollbacks to a time where the system didn't work out as intended. And on top of that it is even made worse? I just don't get it.

Still I gave the new version a try and played more than 100 games by now. I wanted to give it a fair chance to compete with the memeories of more than 1000 dogfights. And yesa - it is fun...for one or two games. Afterwards it is repetetive and eclatanly shows the total crash of balance. It even is so badly designed that bombers may not equip bombs, Avengers may not equip torpedoes (but Kylo) and so on and so on. The list is endless when checking the forums.
The basic idea was to make the game less comlicated.Do you really think that worked out?

So - for me in person you over night completely destroyed ma favorite game since 2014! I have to gather all the old material toi be able to play on with V2. New stuff is of no more interest when there are no homwbrew rules to find in the future.
In the end there are only 3 options:
1.) Keep anything as it is and loose about 75% of the player base (most likely more)
2.) Keep the new system but also keep creating points for V2 (best version if you insist on 2.5 but of course very time intensive)
3.) Roll back

I am still shocked.

Thanks,
Michl
lidofrin
lidofrin
Neuankömmling


Nach oben Nach unten

X-Wing 2.5: Nun ist es raus - Seite 2 Empty Re: X-Wing 2.5: Nun ist es raus

Beitrag  Corsac Do 07 Apr 2022, 08:43

Die letzten 1,5 Monate hatte ich in meinem Leben andere Schwerpunkte und habe ziemlich viel verpasst. jetzt komme ich nocht so wirklich hinterher.

Eine Frage, gibt es für 2.5 nur die Regeln hier (https://www.atomicmassgames.com/xwing-documents) im Referenzformat, oder gibt es sie noch woanders in einer besser lesbaren Zusammenfassung?
Corsac
Corsac
Neuankömmling


Nach oben Nach unten

X-Wing 2.5: Nun ist es raus - Seite 2 Empty Re: X-Wing 2.5: Nun ist es raus

Beitrag  Ecthelion So 22 Mai 2022, 00:28

Jetzt haben sie sich die Regeln für ionisierte Schiffe vorgenommen.

Ich glaube die lassen einen Affen zufällig auf eine ausgebreitete Regelsammlung tippen, um zu ermitteln, was man mal ändern kann, dann rauchen alle erstmal den restlichen schlechten Shit vom vorletzten Jahr und denken sich dann etwas maximal kompliziertes aber völlig sinnloses aus.

Denkst du dir alles nicht aus.... X-Wing 2.5: Nun ist es raus - Seite 2 3937720041

_________________
A mighty warrior, Ecthelion was a Captain of Gondolin, the Guardian of the Inner Gate
and one of King Turgon's chief lieutenants. However, he is best remembered for the remarkable feat of slaying
Gothmog, the Lord of the Balrogs, in single Combat. In that epic contest Ecthelion also fell.
Ecthelion
Ecthelion
Kriegsheld des MER


Nach oben Nach unten

X-Wing 2.5: Nun ist es raus - Seite 2 Empty Re: X-Wing 2.5: Nun ist es raus

Beitrag  Rizzo Mi 25 Mai 2022, 12:04

Gibts eigentlich in irgendeiner Form eine Rückmeldung von AMG auf die Kommentare und den Aufschrei aus der Spieler-Community? Denn auch in den englischsprachigen Foren scheint es - ähnlich wie bei uns - ne Menge unzufriedenheit zu geben.

Würde mich mal interessieren, wie AMG sich dazu stellt - oder ob die einfach alles aussitzen bis das Game tot ist oder nur noch für Painter und Modellsammler interessant ist.

X-Wing 2.5: Nun ist es raus - Seite 2 354473896

_________________
X-Wing 2.5: Nun ist es raus - Seite 2 1750698900 Rizzo´s Flottenbasis:
Rizzo
Rizzo
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

X-Wing 2.5: Nun ist es raus - Seite 2 Empty Re: X-Wing 2.5: Nun ist es raus

Beitrag  Gwaihir777 Mi 25 Mai 2022, 12:23

Zumindest ich habe nichts auf meinen ausführlichen Brief zurück bekommen.

_________________
Toleranz ist keine Einbahnstraße!
Gwaihir777
Gwaihir777
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

X-Wing 2.5: Nun ist es raus - Seite 2 Empty Re: X-Wing 2.5: Nun ist es raus

Beitrag  Necrogoat Mi 25 Mai 2022, 12:37

Laut einiger Rückmeldungen auf FB (zb zuletzt unter dem Post der X-Wing Selbsthilfegruppe oder auch dem deutschen Regelupdate Post von Asmodee) sind so gut wie ALLE Turnierspieler etc soooo begeistert von 2.5 und finden das ganze soooo toll und die Missionen sind so Klasse und spannend etc und alle die es scheisse finden und/oder Kritik an dem Mist üben, den AMG verbrochen hat, sind ja nur zu starr und eingefahren, um sich auf 2,5 einzulassen.

Da können die Leute anscheinend in den Foren nirgends Kritik oder Unzufriedenheit an 2.5 finden TK-Totlach TK-Totlach TK-Totlach

_________________
Imperium:
Necrogoat
Necrogoat
Kriegsheld des MER


https://www.facebook.com/Iseghaalofficial

Nach oben Nach unten

X-Wing 2.5: Nun ist es raus - Seite 2 Empty Re: X-Wing 2.5: Nun ist es raus

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten