Neue FAQ 17.10.16

Seite 4 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach unten

Re: Neue FAQ 17.10.16

Beitrag  Christian Z. am Di 18 Okt 2016, 13:49

Necrogoat schrieb:
Necro_Man_Ser schrieb:Langsam brauchen die Rebellen aber sehr viel Liebe und Aufmerksamkeit, um gut spielbar zu werden...

Inwiefern???

Weil das Rebellen Meta nochmal komplett über den haufen geworfen wird während fürs imperium wahrscheinlich sich nicht viel ändert ausser das der SF nun vielleicht spielbar ist, falls nicht TIE/Bomber die Position der Scouts einnehmen. Bomber haben dicke Upgrades bekommen dank den imperialen Veteranen …

Christian Z.
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Neue FAQ 17.10.16

Beitrag  Tarkin am Di 18 Okt 2016, 13:57

Darth Bane schrieb:Eine baldige 2. Edition mit Regelbuch und Armeebüchern/Codizis für die Fraktionen fände ich persönlich auch ziemlich spannend. Ich bezweifle zwar, das eine Armee-Komposition zu Stande kommt (die allein aus Gründen der bisherigen Punktgrenze nicht funktionieren dürfte..) aber ein schönes Buch mit viel Fluff und technischen Details über die Schiffe samt Hintergrund der Piloten (+ jede Menge Bilder!) - pleaaase!

Hmm ... Also Hintergrundbücher für X-Wing wären zwar schön, aber da ist man schon mit den RPG Büchern bestens bedient. Was den Hintergrund über Sektoren, Schiffe und Spezies angeht, sind das die komplettesten Werke die ich kenne und verweisen nahezu alle Veröffentlichungen auf ihre Plätze. Gerade solche Bücher wie Lords of Nal Hutta, Sonnen der Verheißung oder Macht und Schicksal, sind absolut Genial was Hintergrundinformationen angeht. Sicher wäre sowas wie ein Technical Readout alla Battletech geil oder entsprechende Dossiers für Charaktere und Staffeln, aber das würde sich wohl mit den Veröffentlichungen anderer Verlage beißen (DK zb.) die vor allem Hintergrundsachbücher veröffentlichen. FFG hat zwar bei Netrunner mittlerweile einen Begleitband für den Hintergrund herausgebracht aber aus genannten Gründen kann ich mir sowas bei X-Wing weniger vorstellen auch wenns mit dem genialen FFG Artwork einfach nur Bombe wäre.

Darth Bane schrieb:Aber eine Entschlackung und Zusammenfassung im Rahmen einer zweiten Edition? Würde ich persönlich sehr begrüßen. Dann hätte man die Kapazitäten so manche Karte von früher zu entfernen, zu überarbeiten und/oder etwas Neues zu etablieren. Ich persönlich fände ja auch eine Adaption des Energie-Systems von EPIC für alle Schiffe ganz witzig, aber das ist Wunschdenken auf hohem Niveau und hat mit der aktuellen Diskussion wenig zu tun!

Das große Problem bei so einer zweiten Edition wäre, dass man seine alten Karten quasi wegwerfen kann und neuere Wellen für X-Wing 1st Edition nicht mehr kompatibel wären was sicher ettliche Fans verkraulen wird. Ich bin zwar auch der Meinung das in absehbarer Zukunft eine zweite Edition her muß, aber alla Descent oder diverser LCG`s, die quasi die komplette Vorgänger Edition für nichtig erklären, kann ich mir einfach nicht vorstellen, auch wenn ich es offengesagt befürchte. FFG müßte dann die kompletten Erweiterungen umstellen und es würde in den nächsten Jahren kaum neues kommen, sondern nur Neuauflagen der alten Schiffe, die die meisten schon zu genüge zuhause haben, was den Absatz schmälert (ähnliches passierte ja mit Descent). Sie kommen jetzt schon kaum hinterher, bei soeinen Hardrestart, kann man Schiffe abseits der Filme/Serien wohl endgültig zu den Akten legen. Das kannste sicher bei Descent machen (wo sich der Schaden noch in Grenzen hält, aber dennoch spürbar ist), im Falle von Star Wars auch bei Imperial Assault, aber bei X-Wing käme die Sache wohl einem Armageddon gleich. In FFG`s Haut will ich da derzeit echt nicht stecken. Persönlich würde ich X-Wing weiterlaufen lassen wie bisher, aber ein Zweitregelwerk wie früher bei Dusttactis veröffentlichen, so dass beide Systeme nebeneinander existieren können. Dass eine wäre der klassiche Dogfight mit Karten etc. das andere ein verbessertes Schlachtensystem mit einem breiten Spektrum von Möglichkeiten. Ich könnte mir für X-Wing durchaus ein System alla Warmachine/Hordes vorstellen, wenn es um die Armee Kombinationen geht, mit klaren Themenlisten für Staffeln, Charakteren und Zeitlinien die dem Fluffspieler ebenso die Möglichkeit geben schlagkräftige Listen zu spielen, wie dem der nur das beste nimmt.  Der Vorteil wäre hier dass man quasi nur Bücher drucken müßte um X-Wing auf die nächste Stufe zu heben und die Fans der Classic Reihe würden weiter versorgt werden. Ich denke mit so einem Ansatz fährt man deutlich besser, anstatt alles einzureißen.

Tarkin
Kriegsheld des MER


Nach oben Nach unten

Re: Neue FAQ 17.10.16

Beitrag  Caine-HoA am Di 18 Okt 2016, 14:07

Eine zweite Edition wird nach ein paar neuen Wellen wieder genau das gleiche Problem haben.

Man kann nicht Regeln die es noch nicht gibt in aktuellen Regeln abhandeln.

Das heißt sobald neue Optionen (Tarnung, Trümmerfeld auf jmd legen usw.) ins Spiel kommen muss es früher oder später ein FAQ geben um es genau zu regeln. Daran ändert eine neue Edition überhaupt nichts.

Im Endeffekt sind mit der blauen Grundbox doch die Regeln zusammengefasst und auf den neusten Stand gehoben worden. Überlegt mal wie lange das gehalten hat.


X-Wing wird nunmal immer komplexer weil das Spiel noch weiterlebt. Erst wenn es tot ist (Keine Neuerscheinungen) kann es so etwas wie ein abgeschlossenes Regelwerk geben.
avatar
Caine-HoA
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Neue FAQ 17.10.16

Beitrag  Carabor am Di 18 Okt 2016, 14:23

Caine-HoA schrieb:X-Wing wird nunmal immer komplexer weil das Spiel noch weiterlebt. Erst wenn es tot ist (Keine Neuerscheinungen) kann es so etwas wie ein abgeschlossenes Regelwerk geben.

Und das ist letztendlich ja auch ein alter Hut...
Jedes "Collectible" steht vor diesem "Problem", woraus sich eigentlich ergibt, dass es kein Problem gibt.

Wirklich jedes Spiel auf "Sammel-X"-Basis - egal ob Karten oder Modelle - das auf Erweiterungen ausgelegt ist, hat und wird damit zu kämpfen haben.
Es geht eigentlich nur darum, wie mit FAQs und Regeländerungen, bzw. Regelklarstellungen umgegangen wird.

Bei "Magic: the Gathering" hat das jahrzehntelang gut funktioniert. In den Anfangszeiten von Games Workshops Produktlinien, insbesondere deren Nebensystemen, hat es ebenfalls geklappt.

Ein Vergleich zu einem (abgeschlossenen) Brettspiel kann man nicht ziehen...
Entweder man will Erweiterungen und "wechselndes Turnier-Meta"
oder
man spielt (casual) auf einem Stand X, was auch völlig ok ist und behandelt das System damit als "abgeschlossenes Brettspiel".

Dazwischen geht nicht wirklich was.
Und da das Forum eindeutig Fokus auf das tagesaktuelle kompetative Geschehen legt, ist klar, dass hier nun mal Regelklauberei, Diskussion und Schritt halten mit FFG angesagt ist.

Wie Einsteiger damit umgehen, ist noch mal eine andere Sache.
Auch hier zeigt ein Querverweis auf andere Systeme (z.B. Magic der frühen 2000er Jahre), dass Einsteiger sehr wohl erfolgreich den Veteranen den Rang ablaufen können.
avatar
Carabor
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Neue FAQ 17.10.16

Beitrag  Tarkin am Di 18 Okt 2016, 14:24

Stimmt so nicht ganz. Ettliche Spiele kommen auch nach Jahren immernoch mit dem selben Grundregelwerk aus, ohne das Ergänzungen da viel verändern oder ständig neue Regeln hinzudichten. Problematisch bei X-Wing ist halt, dass du in jeder Wave neue Mechanismen und allgemeine Regeln bekommst, die wieder Karten und ähnliches benötigen und eigentlich nicht wirklich nötig ist. Der "Mobile Feuerwinkel" der Shadowcaster ist eine nette Spielerei, aber tat das wirklich not? Hinzu kommen dann solche Änderungen wie beim Meisterschütze oder Taktiker, wo 1 - 4 Worte alles verändern. Hier zeigen sich klar die Nachteile des Kartensystems. FFG kann alte Expansions nicht rausrotieren lassen wie bei ihren LCG`s und in Zukunft verändert neu herausbringen. Alte Spieler werden kaum alte Expansions nur wegen 1 - 2 Nachgedruckten Karten kaufen in denen die Erratas enthalten sind. Kartenpacks wollen sie auch nicht bringen. Alte Schiffe mit neuem Farbschema als Solo Expansion auch nicht. Kampagen/Armeeboxen wo man die Erratierten Karten beilgegen könnte sucht man vergebens. Sie haben sich da in eine Sackgasse manövriert, wo sie einfach in Sachen Veröffentlichungen umdenken müssen und ich bin mir sicher, dass hinter den Kulissen ordentlich die Köpfe rauchen. Ich kann mir nicht vorstellen dass FFG das nicht sieht und es wird sicher irgendwann eine passende Lösung geben. Wie die allerdings aussieht können wir nur mutmaßen.

Tarkin
Kriegsheld des MER


Nach oben Nach unten

Re: Neue FAQ 17.10.16

Beitrag  Caine-HoA am Di 18 Okt 2016, 14:28

Tarkin schrieb:Stimmt so nicht ganz. Ettliche Spiele kommen auch nach Jahren immernoch mit dem selben Grundregelwerk aus, ohne das Ergänzungen da viel verändern oder ständig neue Regeln hinzudichten. Problematisch bei X-Wing ist halt, dass du in jeder Wave neue Mechanismen und allgemeine Regeln bekommst, die wieder Karten und ähnliches benötigen und eigentlich nicht wirklich nötig ist. Der "Mobile Feuerwinkel" der Shadowcaster ist eine nette Spielerei, aber tat das wirklich not? Hinzu kommen dann solche Änderungen wie beim Meisterschütze oder Taktiker, wo 1 - 4 Worte alles verändern. Hier zeigen sich klar die Nachteile des Kartensystems. FFG kann alte Expansions nicht rausrotieren lassen wie bei ihren LCG`s und in Zukunft verändert neu herausbringen. Alte Spieler werden kaum alte Expansions nur wegen 1 - 2 Nachgedruckten Karten kaufen in denen die Erratas enthalten sind. Kartenpacks wollen sie auch nicht bringen. Alte Schiffe mit neuem Farbschema als Solo Expansion auch nicht. Kampagen/Armeeboxen wo man die Erratierten Karten beilgegen könnte sucht man vergebens. Sie haben sich da in eine Sackgasse manövriert, wo sie einfach in Sachen Veröffentlichungen umdenken müssen und ich bin mir sicher, dass hinter den Kulissen ordentlich die Köpfe rauchen. Ich kann mir nicht vorstellen dass FFG das nicht sieht und es wird sicher irgendwann eine passende Lösung geben. Wie die allerdings aussieht können wir nur mutmaßen.

Mit dem gleichen Argument könnte man fragen ob überhaupt Turmwaffen is Spiel hätten kommen sollen. Im Endeffekt könnte man jedes neue Feature seit der Grundbox in Frage stellen.

Mir hat es immer Spaß gemacht, dass neue Mechanismen hinzukommen. Das kann jeder für sich natürlcih anders sehen. Aber bei nur 4 Grundwerten (mit wenig Varianz 2-4 Angriff) der Schiffe hätte das sehr schnell zu sehr viel Überlappung der Schiffe geführt.

Natürlich kann man auch sagen mehr als nen X-Wing und nen TIE-Fighter (bzw die Schiffe aus der Original Trilogie) hätte es nicht gebraucht. Aber kann ist man ja auch frei es nicht weiter zu kaufen und mit den alten Regeln zu spielen.
avatar
Caine-HoA
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Neue FAQ 17.10.16

Beitrag  ComStar am Di 18 Okt 2016, 14:31

Das Problem wär doch schon gelöst, wenn man statt der dämlichen Karten, von denen gefühlt eh nurnoch knapp die Hälfte den korrekten Text enthalten endlich auf gedruckte Squadlisten (von miraus auch aus einem FFG eigenen Squadbuilder mit POP-Registrierung) umsteigen würde.
Vorteil eines solchen Tools wäre, dass Kartenänderungen ganz einfach und blitzschnell Softwareseitig für alle (auch Spieler der 1. Stunde) möglich wären.

_________________
Meine Sammlung:
 6x 7x 3x  6x 4x 4x  3x K-Wing 3x 3x   2x   2x
4x  2x   Ghost 1x  Ghost-Shuttle  1x
1x   1x

 11x  7x  4x  8x 5x Tie-Punisher 3x  5x   3x  Tie-A-Prototyp 3x   2x  
3x :Imperial Shutt 2x 2x   1x
1x   2x

M3-A 4x  StarViper 3x Y-WingScum 2x  Z95Scum 4x 3x  Mist-Hunter 3x   4x   2x  :
IG-2000 2x  YV-666 2x Punishing-One 3x 2x


"Mit einer Doppelmoral hat man nur halb so viele Gewissensbisse." - Ernst Ferstl
...und plötzlich ergibt Alles einen Sinn.
avatar
ComStar
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Neue FAQ 17.10.16

Beitrag  Nil0 am Di 18 Okt 2016, 14:34

Problem: Niemand kauft mehr die Korvette. TK-Totlach
avatar
Nil0
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Neue FAQ 17.10.16

Beitrag  ComStar am Di 18 Okt 2016, 14:37

Nil0 schrieb:Problem: Niemand kauft mehr die Korvette. TK-Totlach

Deswegen meinetwegen eine POP (Proof of Purchase) Registrierung (im offiziellen FFG Builder).
Man darf nur "verbauen", wofür man auch nen POP hat.

_________________
Meine Sammlung:
 6x 7x 3x  6x 4x 4x  3x K-Wing 3x 3x   2x   2x
4x  2x   Ghost 1x  Ghost-Shuttle  1x
1x   1x

 11x  7x  4x  8x 5x Tie-Punisher 3x  5x   3x  Tie-A-Prototyp 3x   2x  
3x :Imperial Shutt 2x 2x   1x
1x   2x

M3-A 4x  StarViper 3x Y-WingScum 2x  Z95Scum 4x 3x  Mist-Hunter 3x   4x   2x  :
IG-2000 2x  YV-666 2x Punishing-One 3x 2x


"Mit einer Doppelmoral hat man nur halb so viele Gewissensbisse." - Ernst Ferstl
...und plötzlich ergibt Alles einen Sinn.
avatar
ComStar
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Neue FAQ 17.10.16

Beitrag  Caine-HoA am Di 18 Okt 2016, 14:41

ComStar schrieb:
Nil0 schrieb:Problem: Niemand kauft mehr die Korvette. TK-Totlach

Deswegen meinetwegen eine POP (Proof of Purchase) Registrierung (im offiziellen FFG Builder).
Man darf nur "verbauen", wofür man auch nen POP hat.

Dann könnte man es sich nichtmal mehr leihen. Fand ich nicht so genial.
avatar
Caine-HoA
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Neue FAQ 17.10.16

Beitrag  Christian Z. am Di 18 Okt 2016, 14:45

ComStar schrieb:
Nil0 schrieb:Problem: Niemand kauft mehr die Korvette. TK-Totlach

Deswegen meinetwegen eine POP (Proof of Purchase) Registrierung (im offiziellen FFG Builder).
Man darf nur "verbauen", wofür man auch nen POP hat.


Da freuen sich die Leute die second hand gekauft haben aber gewaltig, von all denen die den Abfall auch gelegentlich wegwerfen mal ganz zu schweigen. ^_^
Ich fürchte für die Idee ist es ein wenig spät, wobei es natürlich kein Ding ist die Karten fix neu auszudrucken, zu schneiden und in der Hülle zur alten Original Karte zu stecken. Kostet wenig Aufwand und etwas Geld.

Christian Z.
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Neue FAQ 17.10.16

Beitrag  axxel am Di 18 Okt 2016, 14:46

Nil0 schrieb:Problem: Niemand kauft mehr die Korvette. TK-Totlach

kauft auch jetzt keiner - weil nicht lieferbar (ich würd ja gern - wegen der kutte) ... hmpf


Zuletzt von axxel am Di 18 Okt 2016, 14:47 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
axxel
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Neue FAQ 17.10.16

Beitrag  Tarkin am Di 18 Okt 2016, 14:47

Caine-HoA schrieb:Mit dem gleichen Argument könnte man fragen ob überhaupt Turmwaffen is Spiel hätten kommen sollen. Im Endeffekt könnte man jedes neue Feature seit der Grundbox in Frage stellen.

Mir hat es immer Spaß gemacht, dass neue Mechanismen hinzukommen. Das kann jeder für sich natürlcih anders sehen. Aber bei nur 4 Grundwerten (mit wenig Varianz 2-4 Angriff) der Schiffe hätte das sehr schnell zu sehr viel Überlappung der Schiffe geführt.

Natürlich kann man auch sagen mehr als nen X-Wing und nen TIE-Fighter (bzw die Schiffe aus der Original Trilogie) hätte es nicht gebraucht. Aber kann ist man ja auch frei es nicht weiter zu kaufen und mit den alten Regeln zu spielen.

Da verstehst du mich falsch: Es ist nicht so das ich neue Mechanismen ablehne, nur sollte FFG das ganze ein wenig, übersichtlicher gestalten und erst eine Neuerung komplett ausarbeiten und abschließen bevor sie sich dem nächsten Element zuwenden. SLAM, Mobiler Feuerwinkel, Rückwärtiger Feuerwinkel oder Tarnung sind Aspekte die noch nicht mal im Ansatz ausgereitzt sind. Aber anstatt diese neuen Mechanismen weiter auszubauen und abzuschließen, werden dann neue Fähigkeiten ins Spiel gebracht und jetzt hat FFG soviele Baustellen, dass es auf lange Sicht, nicht wirklich möglich ist, diese alle entsprechend zu versorgen. Sicher, man freut sich immer über Neuerungen im Spiel, die neue Taktiken, Listen und Spielweisen ermöglichen, aber ich wäre hier für mehr Sorgfalt im Umgang mit den Entsprechenden Elementen. Ich bin mir auch ziemlich sicher, dass FFG niemals gedacht hätte das X-Wing so einschlägt. Dann hätten sie sicher mehr Variation in die Grundwerte gebracht. Kann man jetzt nicht mehr ändern, aber der Erfolg war sicher so nicht geplant.

Tarkin
Kriegsheld des MER


Nach oben Nach unten

Re: Neue FAQ 17.10.16

Beitrag  ComStar am Di 18 Okt 2016, 14:50

Caine-HoA schrieb:
ComStar schrieb:
Nil0 schrieb:Problem: Niemand kauft mehr die Korvette. TK-Totlach

Deswegen meinetwegen eine POP (Proof of Purchase) Registrierung (im offiziellen FFG Builder).
Man darf nur "verbauen", wofür man auch nen POP hat.

Dann könnte man es sich nichtmal mehr leihen. Fand ich nicht so genial.

...für offizielle Turniere. Ja da is wohl was dran.

Dafür könnte FFG allerdings virtuelle Karten verkaufen, was das Problem mit der wirtschaftlichkeit von Kartenpacks lösen würde. Der Download würde FFG nichts kosten (kein Druck, kein Vertrieb etc. ). Die Mehreinnahmen dadurch wären also Reingewinn. Statt also 10€ für ein Schiff zu zahlen um 2 Karten aus der Box zu bekommen, könnte man die beiden Karten so auch einfach virtuel für sagen wir mal 3-5€ bekommen. Ich schätze das würde sich auch für FFG lohnen, da ja schließlich auch die Produktionskosten entfallen.


Aber bevor das hier Ausartet: War nur ne fixe Idee, deren Details man (ggf. FFG) natürlich noch entsprechend ausarbeiten und abwägen müsste.


Zuletzt von ComStar am Di 18 Okt 2016, 14:53 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
Meine Sammlung:
 6x 7x 3x  6x 4x 4x  3x K-Wing 3x 3x   2x   2x
4x  2x   Ghost 1x  Ghost-Shuttle  1x
1x   1x

 11x  7x  4x  8x 5x Tie-Punisher 3x  5x   3x  Tie-A-Prototyp 3x   2x  
3x :Imperial Shutt 2x 2x   1x
1x   2x

M3-A 4x  StarViper 3x Y-WingScum 2x  Z95Scum 4x 3x  Mist-Hunter 3x   4x   2x  :
IG-2000 2x  YV-666 2x Punishing-One 3x 2x


"Mit einer Doppelmoral hat man nur halb so viele Gewissensbisse." - Ernst Ferstl
...und plötzlich ergibt Alles einen Sinn.
avatar
ComStar
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Neue FAQ 17.10.16

Beitrag  Carabor am Di 18 Okt 2016, 14:51

Die Geschwindigkeit der Neuerung ist schon immer ein herber Kritikpunkt gewesen - und wird es bleiben.

Da stimmen wohl (fast) alle zu.

...alles andere ist streitbar. Da kann man in Einzelpunkten ablehnen und zustimmen, wie es Geschmacksache und Tagesform hergeben.
avatar
Carabor
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Neue FAQ 17.10.16

Beitrag  Caine-HoA am Di 18 Okt 2016, 14:56

Tarkin schrieb:
Caine-HoA schrieb:Mit dem gleichen Argument könnte man fragen ob überhaupt Turmwaffen is Spiel hätten kommen sollen. Im Endeffekt könnte man jedes neue Feature seit der Grundbox in Frage stellen.

Mir hat es immer Spaß gemacht, dass neue Mechanismen hinzukommen. Das kann jeder für sich natürlcih anders sehen. Aber bei nur 4 Grundwerten (mit wenig Varianz 2-4 Angriff) der Schiffe hätte das sehr schnell zu sehr viel Überlappung der Schiffe geführt.

Natürlich kann man auch sagen mehr als nen X-Wing und nen TIE-Fighter (bzw die Schiffe aus der Original Trilogie) hätte es nicht gebraucht. Aber kann ist man ja auch frei es nicht weiter zu kaufen und mit den alten Regeln zu spielen.

Da verstehst du mich falsch: Es ist nicht so das ich neue Mechanismen ablehne, nur sollte FFG das ganze ein wenig, übersichtlicher gestalten und erst eine Neuerung komplett ausarbeiten und abschließen bevor sie sich dem nächsten Element zuwenden. SLAM, Mobiler Feuerwinkel, Rückwärtiger Feuerwinkel oder Tarnung sind Aspekte die noch nicht mal im Ansatz ausgereitzt sind. Aber anstatt diese neuen Mechanismen weiter auszubauen und abzuschließen, werden dann neue Fähigkeiten ins Spiel gebracht und jetzt hat FFG soviele Baustellen, dass es auf lange Sicht, nicht wirklich möglich ist, diese alle entsprechend zu versorgen. Sicher, man freut sich immer über Neuerungen im Spiel, die neue Taktiken, Listen und Spielweisen ermöglichen, aber ich wäre hier für mehr Sorgfalt im Umgang mit den Entsprechenden Elementen. Ich bin mir auch ziemlich sicher, dass FFG niemals gedacht hätte das X-Wing so einschlägt. Dann hätten sie sicher mehr Variation in die Grundwerte gebracht. Kann man jetzt nicht mehr ändern, aber der Erfolg war sicher so nicht geplant.

Ok, das klingt ja durchaus milder :-D
avatar
Caine-HoA
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Neue FAQ 17.10.16

Beitrag  tmfsd am Di 18 Okt 2016, 16:08

ComStar schrieb:
Caine-HoA schrieb:
ComStar schrieb:
Nil0 schrieb:Problem: Niemand kauft mehr die Korvette. TK-Totlach

Deswegen meinetwegen eine POP (Proof of Purchase) Registrierung (im offiziellen FFG Builder).
Man darf nur "verbauen", wofür man auch nen POP hat.

Dann könnte man es sich nichtmal mehr leihen. Fand ich nicht so genial.

...für offizielle Turniere. Ja da is wohl was dran.

Dafür könnte FFG allerdings virtuelle Karten verkaufen, was das Problem mit der wirtschaftlichkeit von Kartenpacks lösen würde. Der Download würde FFG nichts kosten (kein Druck, kein Vertrieb etc. ). Die Mehreinnahmen dadurch wären also Reingewinn. Statt also 10€ für ein Schiff zu zahlen um 2 Karten aus der Box zu bekommen, könnte man die beiden Karten so auch einfach virtuel für sagen wir mal 3-5€ bekommen. Ich schätze das würde sich auch für FFG lohnen, da ja schließlich auch die Produktionskosten entfallen.


Aber bevor das hier Ausartet: War nur ne fixe Idee, deren Details man (ggf. FFG) natürlich noch entsprechend ausarbeiten und abwägen müsste.

Das wird nicht passieren, weil sich "virtuelle Karten" viel leichter fälschen lassen. Bei gedruckten Karten muss nicht nur das Bild stimmen, sondern auch die Druckqualität, die Stärke des Papiers, die Rundung der Ecken, die ganze Haptik. Das muss man erstmal hinbekommen. Digital wäre das viel einfacher. Man bräuchte also einen DRM um dem entgegenzuwirken. Außerdem muss dieser DRM dann auf Turnieren auch überprüfbar sein etc. pp.

Zuviel Aufwand und unnötige Komplexität für eine Firma wie FFG.
avatar
tmfsd
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Neue FAQ 17.10.16

Beitrag  ComStar am Di 18 Okt 2016, 17:08

Es ging ja auch nicht um virtuelle Karten zum Download und Drücken, sondern um virtuelle Karten als Kaufinhalte für einen möglichen offiziellen FFG Squadbuilder, um Karten quasi generell zu ersetzen.

Aber wie gesagt, lassen wir das.

Hier soll es ja schließlich um die FAQs.

_________________
Meine Sammlung:
 6x 7x 3x  6x 4x 4x  3x K-Wing 3x 3x   2x   2x
4x  2x   Ghost 1x  Ghost-Shuttle  1x
1x   1x

 11x  7x  4x  8x 5x Tie-Punisher 3x  5x   3x  Tie-A-Prototyp 3x   2x  
3x :Imperial Shutt 2x 2x   1x
1x   2x

M3-A 4x  StarViper 3x Y-WingScum 2x  Z95Scum 4x 3x  Mist-Hunter 3x   4x   2x  :
IG-2000 2x  YV-666 2x Punishing-One 3x 2x


"Mit einer Doppelmoral hat man nur halb so viele Gewissensbisse." - Ernst Ferstl
...und plötzlich ergibt Alles einen Sinn.
avatar
ComStar
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Neue FAQ 17.10.16

Beitrag  Hardrider am Do 20 Okt 2016, 13:24

Man darf aber doch auch auf offiziellen Turnieren in die Aufwertungskarten-Schützhüllen einen Ausdruck der "gültigen" Version mit rein packen, wenn ich es richtig verstanden habe.
Man muss nur sicherstellen, dass die gekaufte "Originalkarte" mit dabei ist.

Und draufmalen darf man gar nicht auf solche Originale, sonst sind diese nicht mehr Tunierlegal, oder habe ich das falsch übersetzt?

_________________
Hangar:

Jedes Schiff minimal 1 Mal, ingesamt ganz schön viele TK-Totlach
avatar
Hardrider
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Neue FAQ 17.10.16

Beitrag  Skoellwolf am Do 20 Okt 2016, 14:09

Hm, bei Imperial Assault gibt es die von FFG/Heidelbär korregierten Karten als pdf Datei zum Ausdrucken und Ausschneiden. Die schiebt man dann vor die erradierte Orginalkarten. Sollte doch auch für X-Wing möglich sein...
avatar
Skoellwolf
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Neue FAQ 17.10.16

Beitrag  Tarkin am Do 20 Okt 2016, 14:13

Skoellwolf schrieb:Hm, bei Imperial Assault gibt es die von FFG/Heidelbär korregierten Karten als pdf Datei zum Ausdrucken und Ausschneiden. Die schiebt man dann vor die erradierte Orginalkarten. Sollte doch auch für X-Wing möglich sein...

Naja, Imperial Assault macht das auch daher Sinn, weil die Wahrscheinlichkeit das man Rebellen Saboteure nochmal in irgendeiner Erweiterung sieht, gegen 0 tendiert. Zwar würde ich den Scyk Titel da auch einordnen, aber generell könnten so Karten wie Taktiker etc. irgendwann wieder in einer Erweiterung auftauchen. Kundenfreundlich wäre so eine Handhabe als Übergangslösung allerdings durchaus.

Tarkin
Kriegsheld des MER


Nach oben Nach unten

Re: Neue FAQ 17.10.16

Beitrag  Skoellwolf am Fr 21 Okt 2016, 23:25

Ja.

Hm, da es hier irgendwie keinen großen Aufschrei der "3 Contracted Scout-Spieler" gab - bestätigt sich was ich auf dem letzten Turnier gesehen habe? Das die mittlerweile sowieso out sind? Bzw. durch Dengar & Manaro ersetzt wurden?
avatar
Skoellwolf
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Neue FAQ 17.10.16

Beitrag  Rogue66 am Sa 22 Okt 2016, 14:51

Und schon ist die FAQ veraltet .
Version 4.2.3 vom 21.10.16 ist raus.
Der Widerspruch zu Stress und rotem Manöver auf den Seiten 2 und 6 wurde korrigiert.
Mehr habe ich noch nicht gefunden.
avatar
Rogue66
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Neue FAQ 17.10.16

Beitrag  Mokel am Sa 22 Okt 2016, 16:37

Wingman und Kyle Katarn auf Seite 19.


_________________
Allen zittern jetzt die Glieder, stürmen die Bremer Möwen wieder!
Hangar:

Rebellen: 2x 1x 1x 1x   2x  K-Wing 1x    1x 2x   1x    1x 2x 2x  

Imperium: 6x 5x 2x 4x 2x 1x : 5x 2x Tie-Punisher  1x 1x 6x 3x  Tie-A-Prototyp

Scum: 2x StarViper 4x Z95Scum 2x Y-WingScum 2x IG-2000 1x  Mist-Hunter 1x YV-666 1x M3-A    
avatar
Mokel
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Neue FAQ 17.10.16

Beitrag  Chrysanthemen am Sa 22 Okt 2016, 17:57

Ich muss gestehen das es mir gar nicht gefällt per FaQ die Texte auf einigen Karten so massiv ab zu wandeln. Um Dinge klar zu stellen macht das auf jeden Fall Sinn. Aber die Deadeye und die Heavy Scyk Änderung ist einfach nur daneben...

Ein Vorteil von X-Wing ist das man es im Gegensatz zu anderen Systemen auch relativ einfach mit Leuten spielen kann die eben nicht selbst häufiger spielen oder z.B. selbst gar keine Schiffe besitzen - weil die Grundregeln nicht komplizierter als die eines Brettspieles sind, und alles was an Sonderregeln dazu kommt steht auf den Karten. Erkläre mal jemanden der nicht selbstständig im Internet nach dem FaQ sucht warum eine Karte einen Hüllenpunkt mehr bringt wenn davon nix auf der Karte steht. Oder warum er/sie eine Karte nicht ausrüsten darf obwohl davon nix auf der Karte steht.

Wie gesagt, bei Textänderungen um Dinge klar zu stellen ist das kein Problem, die Erklärung das etwas nicht so gedacht ist ist da in der Regel ausreichend, aber wenn plötzlich vom geschriebenem Effekt komplett unabhängige Dinge auf den Karten auftauchen (wie hier bei Deadeye und Heavy Scyk) habe ich z.B. nur die Wahl zwischen "ich schreibe das extra auf einen Papierstreifen und stecke den mit in die Hülle" oder ich boykotiere die FaQ. Boykotieren bringt andere Probleme mit sich, Zettelchen in den Hüllen sehen im besten Falle bescheiden aus.

Man nähert sich so einfach auch sehr schnell einem Punkt ab dem die Karten einfach überflüssig werden - wenn man nicht mehr davon ausgehen kann das auf der Karte das wesentliche drauf steht, sondern man parallel auch noch nachschlagen muss ob die Karte vllt noch einen "versteckten" Effekt oder eine "versteckte" Einschränkung hat kann man es auch direkt sein lassen und ausschließlich eine App dafür nutzen.

Ich könnte dieses Vorgehen nachvollziehen wenn die Änderungen absolut notwendig wären, das sehe ich hier aber nicht. Und was ist mit dem nächsten FaQ? Gibts dann noch mehr "versteckte" Eigenschaften für noch mehr Karten? Werden vorherige Dinge wieder entfernt? Wie wäre es direkt mit einem "Codex" für jede Fraktion? Der halbjährig durch einen neuen ersetzt wird?

Falsche Richtung. Gerade das X-Wing eben nur einige, nicht alle typischen Tabletop-Elemente besitzt macht das Spiel für viele so leicht zugänglich die sonst mit Tabletop nichts zu tun haben.

_________________
Spoiler:
8x  2x  5x  4x  3x  3x  3x  3x  2x  1x :Imperial Shutt 2x 5x    2x  Tie-Punisher
4x  2x  2x  1x    2x  1x    2x  3x  1x  1x  1x 1x  
1x  StarViper  2x M3-A  1x    1x  Y-WingScum 2x  Z95Scum

Chrysanthemen
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten