Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme - Seite 2 Empty Re: Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme

Beitrag  smiling~bandit Mo 09 Jan 2017, 15:22

Laminidas schrieb:Kann sein, daß das nur im Roman steht. Müßte ich erst nachsehen...

Ich meine mich aber zu erinnern, daß irgendwo gesagt wird, "er sei nun ein Dunkler Lord der Sith". Da können eigentlich nur Yoda oder Obi-wan in Frage kommen. Also nicht Episode VI, sondern wohl V.

Aber das führt jetzt vom Thema weg.  Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme - Seite 2 3321612284


Wahrscheinlich hast du es aus den Romanen. Wenn du es in einem der Filme finden solltest, gern auch eine PN. Würde mich sehr erhellen :)

_________________
Chewie. Die Prinzessin. Du musst dich um sie kümmern, verstanden?
smiling~bandit
smiling~bandit
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme - Seite 2 Empty Re: Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme

Beitrag  Elster Di 10 Jan 2017, 15:14

Moin,

ist ja schon ne Menge geschrieben worden und vieles kann ich unterzeichnen (gerade Banes Wertung von EP II) - Ranken innerhalb der Trilogien will ich eigentlich gar nicht, weil die für mich als Gesamt-"Werke" so stehen.Ich hab lange vergeblich versucht mir die Prequels schön zu saufen, aber erfolglos.

Daher pack ich EP I - III auch ans Ende (Wobei EP II alleinstehend wie schon gesagt, für mich einer der schlechtesten Filme auch außerhalb von Star Wars ist - eben weil er einfach schlecht gemacht worden ist)ö.

Im Moment würd ich EP IV - IV dann danach setzen.

Ich hab Rogue One und EP VII einfach noch zu wenig gesehen, um da jetzt einen vor den anderen zu sehen. Da wird sich bestimmt langfristig ein Trend herauskristallisieren, aber im Moment hät ich einfach nur Bock beide noch mal zu sehen ;)

_________________
Gruß
Elster
--

Spielekreis Sinzig: jeden dritten Sonntag im Monat von 11.00 - 17.00 Uhr (nächster Termin: 20.10.2019)
Elster
Elster
Einwohner des MER


https://12parsecbiskessel.podigee.io/

Nach oben Nach unten

Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme - Seite 2 Empty Re: Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme

Beitrag  Woulf Di 24 Jan 2017, 13:19


  • 7 Episode II - Es ist eindeutig der schlechteste Teil, viel zu lang gezogene und unglaublich schlechte Lovestory. Ich war für den Teil nicht im Kino und habe es auch nicht bereut. Ich habe mehrere anläufe gebraucht um bei dem Teil nicht einzuschlafen und das meine ich wörtlich. Die szenen in der Arena, wo die vielen Jedi auftauchen finde ich hier allerdings sehr gelungen. Auch Obi - Wan auf Kamino finde ich gut gelungen.



  • 6 Episode III - Das schlechteste NOOOOO der Filmgeschichte und warscheinlich ist es Hayden Christensen den ich einfach nicht mag. Ansonsten habe ich an dem Film nicht viel auszusetzen.



  • 5 Episode I - Ist meiner Meinung nach der beste Film der Prequels, was viele kritisieren, mag ich gerne. Ich bin zwar kein Jar Jar fan, aber fand ihn jetzt auch nicht so fehl am Platz, das er mir den Film zerstört hätte. Ich mag auch die vielen Ortswechsel und den ungenauen Fokus auf einen Hauptcharakter. Es ist einfach mal anders erzählt und mir gefällts.



  • 4 Episode VI - Für mich der schlechteste der Original Trilogie, ein zweiter Todesstern? Musste das sein? Endor um Ewoks einzuführen und mit denen noch 2 Filme drehen zu können? Ich will den Film wirklich nicht schlecht machen, aber so manche Punkte sollte man Objektiv betrachten, auch wenn es die Original Trilogie ist. Im großen und ganzen abger auch kein schlechter Film.


  • 3 Episode VII - Schonwieder ein Todesstern? Musssten SO viele anspielungen auf die Originalfilme und Zitate aus denen sein? Dennoch insgesamt ein gut gelungener Film.



  • 2 Episode IV - Alles in allem ein Runder Film.


  • 1 Rogue One - Teilt sich Platz 1 mit Episode V, weil ich finde das es ein absolut genialer Film ist, der es sehr gut schafft eine Lücke in der Story zwischen 2 Trilogien zu schließen.


  • 1 Episode V - Für mich die beste Fortsetzung der Filmgeschichte, absolut genialer Film.

_________________
Rebellen:
Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme - Seite 2 2915448610 Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme - Seite 2 2124124765 Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme - Seite 2 2124124765 Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme - Seite 2 3499124 Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme - Seite 2 3499124 Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme - Seite 2 1264257701  U-Wing

Imperium:
Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme - Seite 2 680953042 Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme - Seite 2 680953042 Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme - Seite 2 4115457849 Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme - Seite 2 4115457849 VeteranenDefender  Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme - Seite 2 145295636  Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme - Seite 2 1522205276 Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme - Seite 2 3507842758  TieStriker

Scum:
Z95Scum Z95Scum Y-WingScum Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme - Seite 2 4205776596 M3-A Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme - Seite 2 879477558 YV-666 Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme - Seite 2 3507842758
Woulf
Woulf
Neuankömmling


Nach oben Nach unten

Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme - Seite 2 Empty Re: Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme

Beitrag  Darth Starmin Di 24 Jan 2017, 13:43

Hier mal mein Ranking

Platz 1: Rouge one
Platz 1,5: Episode V: einfach ein geiler Film, abgesehen vom dem Weltraumwurm der in nem Asteroiden wohnt, der ja bestimmt eine Heizung und Atmosphäre hat… was isst der eigentlich, kommt ja bestimmt jeden Tag ein Raumschiff vorbei?
Platz 3: Episode VII: In Allem ein Top Film, nur fehlt mir hier eine geile Raumschlacht. Eierkraulerfilm für Fans.
Platz 4: Episode III: Geile Raumschlacht am Anfang, wichtige Schlüsselszenen für die ganze Star Wars Geschichte.
Platz 5: Episode II: Eigentlich ganz nett, am besten ist Szene zum Schluss als die Truppen aufbrechen.
Platz 6: Episode IV: Eigentlich top, aber wenn man ihn mit dem jetzigen Wissen anschaut einfach nur veraltet. Müsste man mal aktualisieren… boa wäre das geil… im Stil von Rouge one…
Platz 7: Episode VI: Eigentlich Platz 1 oder 2, ABER was soll die scheiße mit den Teddys? Elitesturmtruppen vs. Teddys? Als ob ein SSD gleich komplett außer Kontrolle gerät wenn die Hauptbrücke flöten geht, dann berührt er den Todesstern und Puff weg ist er… ähm ja ok.
Platz 8: Episode I: JarJar geht gar nicht. Das Podrennen beeindruckt im Heimkino. Qui Gon und Maul sind cool.

_________________
Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme - Seite 2 3108036513

Hangar:
   :IMP-Verband:  :IMP-Verband:  :DeathStarEmoti  :DeathStar2:  :DeathStar2:
 
Darth Starmin
Darth Starmin
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme - Seite 2 Empty Re: Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme

Beitrag  Tokra Di 24 Jan 2017, 13:55

Woulf schrieb:

  • 5 Episode I - Ist meiner Meinung nach der beste Film der Prequels, was viele kritisieren, mag ich gerne. Ich bin zwar kein Jar Jar fan, aber fand ihn jetzt auch nicht so fehl am Platz, das er mir den Film zerstört hätte. Ich mag auch die vielen Ortswechsel und den ungenauen Fokus auf einen Hauptcharakter. Es ist einfach mal anders erzählt und mir gefällts.


Genau das gleiche sagte ein Kumpel auch. "So schlecht war EP1 gar nicht".

Dann fragte ich ihn mal ob der:

  • Jar-Jar
  • Gungans
  • Pod Race
  • Midi-Chlorianer
  • Die kindliche Kaiserin
  • Die Senatsdiskussion (ich muss hier immer wieder an die Simpsons Folge denken....)

vergessen hat. Und danach meinte er ganz trocken: "stimmt, EP1 war doch der schlechteste" TK-Totlach

Das Duel of the Fates (Musik und Kampf) waren meiner Meinung nach noch das Beste im Film.
Tokra
Tokra
Armada Ehrengarde
Armada Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme - Seite 2 Empty Re: Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme

Beitrag  8er Di 24 Jan 2017, 15:02

Top 1: Rouge 1
Top 2: V
Top 3: VI
Top 4: VII
Top 5: III
Top 6: IV
Top 7: II
Flop: I

Rouge 1 ist aus meiner Sicht der feuchte Traum eines jeden Star Wars Fanboys. Da ist so dermaßen viel Liebe zum Detail drinn, das ist echt fantastisch.
Aus Sicht von X-Wing und Armada finde ich ihn auch super, denn er bringt jede Menge "neue" Schiffe die potentiell ins Spiel kommen können (oder schon gekommen sind)

X-Wing:
- U-Wing (schon da)
- TIE Striker (schon da)
- Imperiales Transportshuttle
- Krennic`s Schuttle

...und die Option neue "Named" Piloten für X-Wings und Y-Wings raus zu bringen (wobei das aus meiner Sicht unnötig ist)

Armada:
- Die oben genannten Jäger als "Staffeln"
- MC 75 Kreuzer
- Hammerhead Korvette
- Dornea Gunship (das Schiff, dass auch in Episode VI kurz zu sehen war ist auch in Rouge One ein wenig prominenter vertreten)

...außerdem wären die Korvette und das Gunship noch als X-Wing Epic Schiff denkbar.

...und ich hab bestimmt noch etliches vergessen :-)

8er
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme - Seite 2 Empty Re: Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme

Beitrag  Woulf Di 24 Jan 2017, 15:05

Tokra schrieb:

Genau das gleiche sagte ein Kumpel auch. "So schlecht war EP1 gar nicht".

Dann fragte ich ihn mal ob der:

  • Jar-Jar
  • Gungans
  • Pod Race
  • Midi-Chlorianer
  • Die kindliche Kaiserin
  • Die Senatsdiskussion (ich muss hier immer wieder an die Simpsons Folge denken....)

vergessen hat. Und danach meinte er ganz trocken: "stimmt, EP1 war doch der schlechteste" TK-Totlach

Das Duel of the Fates (Musik und Kampf) waren meiner Meinung nach noch das Beste im Film.

Episode 1 macht mit sicherheit nicht alles richtig. Jar Jar und die Gungans finde ich OK. Das Pod Rennen finde ich echt Klasse, das macht mir spass zu schauen. Midi-Chlorianer sind schon wirklich ein krasser fail, da gebe ich dir recht. Die Kindliche Kaiserin stört mich nicht und die Senatsdiskussion... ja Ok. Das alles macht Episode 1 in meinen Augen aber trotzdem nicht zum schlechtesten Film der Prequels.

_________________
Rebellen:
Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme - Seite 2 2915448610 Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme - Seite 2 2124124765 Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme - Seite 2 2124124765 Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme - Seite 2 3499124 Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme - Seite 2 3499124 Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme - Seite 2 1264257701  U-Wing

Imperium:
Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme - Seite 2 680953042 Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme - Seite 2 680953042 Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme - Seite 2 4115457849 Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme - Seite 2 4115457849 VeteranenDefender  Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme - Seite 2 145295636  Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme - Seite 2 1522205276 Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme - Seite 2 3507842758  TieStriker

Scum:
Z95Scum Z95Scum Y-WingScum Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme - Seite 2 4205776596 M3-A Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme - Seite 2 879477558 YV-666 Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme - Seite 2 3507842758
Woulf
Woulf
Neuankömmling


Nach oben Nach unten

Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme - Seite 2 Empty Re: Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme

Beitrag  Super-Rookie Di 24 Jan 2017, 16:56

Woulf schrieb:Episode 1 macht mit sicherheit nicht alles richtig. Jar Jar und die Gungans finde ich OK. Das Pod Rennen finde ich echt Klasse, das macht mir spass zu schauen. Midi-Chlorianer sind schon wirklich ein krasser fail, da gebe ich dir recht. Die Kindliche Kaiserin stört mich nicht und die Senatsdiskussion... ja Ok. Das alles macht Episode 1 in meinen Augen aber trotzdem nicht zum schlechtesten Film der Prequels.
Schließe mich dem im Wesentlichen an. Wobei ich die politische Dimension der Senatsdiskussionen durchaus reizvoll finde. Kombiniert mit der Serie Clone Wars ergibt sich damit ein durchaus spannendes Setting. Außerdem ist doch auch die "Legalitätstaktik", die Palpatine anwendet, um an die totale Macht zu kommen, schon sehr spannend umgesetzt.

Super-Rookie
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme - Seite 2 Empty Re: Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme

Beitrag  Koshi Mi 25 Jan 2017, 21:19

Ranking... Hm.

Kenne nur Episode I bis VI. Die neuen habe ich noch nicht geschaut, interessiert mich momentan auch nicht.

Von schlecht bis gut:

Episode II. Kann mich da gar nicht so erinnern, ergo zum Vergessen. - Müsste ich mal wieder schauen. Irgendwie in Erinnerung als reine Füllung ohne große Szenen auf Ep III.
I - Midichlorianer und Jar Jar. Aber Maul und das Podracer-Rennen heben es über II.
III - Schlüsselszenen en masse, aber dadurch gestresst, sodass man locker drei Filme machen könnte für den Stoff. Aber gute Schlachten.
VI - Ewoks und eine recht, nunja, anspruchlose Schlacht am Boden. Ansonsten coole Raumschlacht, welche gerne etwas länger dauern könnte und viel mehr Szenen zeigen könnte.
IV - Darth Vader, Todesstern, Rebellen, einfach nur cool, aber eben V...
V - Bester, das Imperium "gewinnt", Schlacht um Hoth, Bounty Hunter Szene, Bespin. Da passt alles.
Koshi
Koshi
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme - Seite 2 Empty Re: Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme

Beitrag  John Tenzer Mi 25 Jan 2017, 22:45

Na dann, auf gehts:

Interessant

Lassen wir mal die beiden Ewok-Filmchen und das Weihnachts-Special außen vor, kommen wir auf folgendes Ranking:


  • 8.: Attack of the Clones Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme - Seite 2 51084394

    Ich war stark am hadern, welchem der drei Prequel-Filme ich die roteste der roten Laternen geben sollte. Dann legte ich als Auswahlkriterium die Szenen fest, die mir am ehesten positiv im Gedächtnis geblieben waren, Und da knickte AotC mit dem Zähler "0" gnadenlos ab.
    AotC hat nette Design-Ideen, Make-Up und die Visuals sind auch cool - im Grunde ist das auch das einzige was in den neueren StarWars-Filme wirklich noch Qualität hat:

    Die handwerkliche Arbeit der Bühnen- (kreatives Artwork als Vorlage der CGI-Welt), und Maskenbildner . Das war's dann aber auch.

    Dieser Film hat einen uncharismatischen Hauptdarsteller, eine forciert wirkende Liebes-, UND Freundschaftsbeziehung ohne Feuer, ein grausam schlechtes Skript, falsch angesetztes Fanpleasing, Pacing-Probleme, eine sehr schnell veraltet wirkende CGI-Armee (zwei, wenn man die Geonosier mitzählt), unpassende Slapstick-Momente, und der Railroad-Plot macht schlichtweg keinen Sinn; nicht mal innerhalb des StarWars-Universums. Auch die mancherorts viel gelobte Jedischlacht am Ende löst keine Emotionen aus - da hat jede Raveparty mehr Pepp!

    Selbst als filmisches Experiment (Schauspieler vor weitestgehend animiertem Hintergrund) funktioniert der Film nicht, denn da gab's zu dem Zeitpunkt schon interessanter anzusehende Kandidaten, die weit mehr Spaß machten.

    Eine komplette Gurke - und nicht mal eine frische.

  • 7.: Revenge of the Sith   Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme - Seite 2 1522412999  

    Mit "Revenge of the the Sith" war man endlich am Ende der unnützen Prequels angelangt. In dem Film gab es eigentlich nur ein herausragendes Element, und das war Ian McDiarmid als Palpatine. Der gute Mann hatte da wohl begriffen, was für einen Müll als Drehbuch er da vorgelegt bekommen hatte, und musste sich entschieden haben, wenigstens mit Glanz und Gloria unterzugehen. Sein Overacting war doch sehr amüsant anzuschauen, und blieb mir als einizges positiv aus dem Film in Erinnerung.

    Der Rest? Naja, wieder schön gerenderte SciFi-Welten. Liebevoll inzenierte Jedi-Tode, die mehr gezogen hätten, wenn man eine emotionale Verbindung zu den Opfern gehabt hätte. Und...

    ...das war's. Darker ist eben nicht besser.

    Kein Wunder, das Ewan McGregor danach erstmal seinen Hut nahm und ein paar Jahre mit dem Möff durch Asien zog. Hätte ich an seiner Stelle nach der Tortur der Prequels wohl auch gemacht...!

  • 6.: Phantom Menace   Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme - Seite 2 422093346  

    TPM war ein Film, der nix Halbes und nix Ganzes war. Und dazu noch eine Ära einleitete, in der mal eben mit einem Brecheisen dem zuvor etablierten SW-Universum so richtig mit Schmackes zwischen die Beine geknüppelt wurde. Dies, indem einen Wagenladung Retcons in die Klassiker reingezwängt wurde, um die mit dem neuen Kintopp in Einklang zu bringen.

    "I felt a disturbance in the force!?" Ja, pretty much!

    Allenthalben gab es durchaus unterhaltsame Momente und Ideen:

    Das Podracing war schon cool, und der Endkampf der beiden Jedi gegen Darth Maul war ein schöner Höhepunkt des Films. Auch wenn die Choreographie dessen doch dem Zeitgeist entsprechend wenig emotional berührend und genauso blutleer wie die Charakterisierung des Stolpersteins Maul war.

    TPM hätte eventuell ein guter Film gewesen sein können, wenn man den als von der Saga unabhängigen Kinderfilm angesetzt und die Politik da komplett rausgestrichen hätte.

    Niemand will die Geissel der Galaxis als kleinen Kinderschokolade-Werbebubi sehen, der noch nicht mal seine Milchzähne verloren hat. Hätte man aber stattdessen die Abenteuer des ehemaligen Sklavenkindes "Dagg Cloudstrider", anstatt die von einem gewissen Ani erzählt, wäre uns eine schmerzliche Demystifizierung eines der größten cineastischen Schurken (und eine ganze Packung diskriminierender Internet-Memes) erspart geblieben.    

    Weder Vader, noch die Fans hatten so'nen Film verdient.

  • 5.: Rogue One   :Stormtrooperem  

    Teuerster Fanfilm aller Zeiten, aber sicher nicht der beste. Eine wirklich schön anzusehende Raumschlacht. Und das Bodengefecht auf Scarif war ordentlich brutal.

    Aber:

    Keiner der Helden-Charaktere im Fokus konnte wirklich nachhaltig überzeugen, oder blieb groß im Gedächtnis. Außer eventuell Chirrug und K2SO (und letzterer war animiert).

    Das Imperium wirkte wieder einmal mehr wie ein hilfloses Opfer gegen die so hoffnungslos als "unterlegen" deklarierten Rebellen, was ich als schauerlichen Trend in der neuen Erzählstruktur nach der Disneyübernahme sehe. Das, was und wie Jyn und Cassian da so lustlos an Stormtroopern-Kompanien auf Matrixart vertilgen, mag zwar Zeitgeist sein, fand ich aber für's Star Wars Universum nur schauerlich unpassend.

    Es ist schon schade, dass die Charaktere mit dem meisten Charisma oder erzählerischer Substanz im Grunde nur auf der Gegenseite zu finden waren. Jyns Vaters konfliktreicher Storyansatz wäre perfekt gewesen, um als Nebenhandlung eine nachvollziehbare Charakterentwicklung aus einem Blickwinkel von hinter den "Kulissen des Imperiums" zu erzählen. Stattdessen reduzierte sich seine Filmpräsenz auf nicht mal 10 Minuten, bevor er seinen Abgang Bühne links antrat.
    Jyn und Cassian blieben bezogen auf eine fühlbare Motivation erstaunlich blass, was man nicht den Schauspielern anrechnen kann, sondern eher wieder dem Skript; denn es blitzten ja immer wieder - und vor allen Dingen am Ende - schauspielerisch so gut es ging, deren Menschlichkeit auf.

    Vader selber hatte das unnötigste Cameo aller Zeiten: Im Grunde erscheint er nur im Film, Krennic auch noch einen weiteren Tritt in den Hintern zu geben, und es am Ende wieder effektiv selber zu verbocken. Zum wievielten Mal onscreen? Was'n Loser!    

    Das CGI von Leia und Tarkin ist meiner Frau nicht aufgefallen. Und ich fands auch ziemlich gut - auch wenn ich ohne Probleme auch einen anderen Schauspieler als Cushings CGI-Maske für Tarkin hätte akzeptieren könnenn.

    Fazit:

    Ein netter Nerdpleaser und Actionfilm ohne viel Substanz. So'n bißchen der BigMäc unter den Star Wars Filmen.  

  • 4.: The Force Awakens  Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme - Seite 2 974313676  

    Das bahnbrechende an dem Film war im Grunde nur, dass er nicht die fragwürdige Qualität der Prequels hatte, sondern sich technisch wie erzählerisch an den Originalteilen orientierte.
    Leider in Bezug auf den Plot doch ein bißchen zu sehr, wie wir wissen, weil zumindest von der Rahmen-Handlung her nicht wirklich viel Neues geboten wurde.

    Immerhin gab es in Rey und besonders Kylo Ren zwei erfrischend neue Charaktere, deren Persönlichkeiten und Potential Hoffnung und Neugier auf die Zukunft wecken.

    Daisy Ridley ist auch einfach süß.

    Poe Dameron und besonders Finn kamen da ein bißchen schlechter weg. Beide wurden über kurz oder lang zu Nebendarstellern degradiert – im Fall von Finn besonders ärgerlich, weil er irgendwie nicht viel zu tun bekommt, sondern meist nur durch die Gegend gekickt wird.

    (Was hat Disney nur gegen männliche Helden als zenrrale Hauptcharaktere?)

    TFA ist ein solider Film, der zwar ein schamloses Soft-Reboot ist, und ohne die Originaltrilogie an manchen Stellen etwas blutleer im Raum rumhängen würde; aber wenn die Folgefilme sich von ihren Vorlagen emanzipieren können, sei ihm das als Startfilm für eine neue Generation verziehen.

  • 3.: Return of the Jedi  Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme - Seite 2 3433072416

    Ich kenne noch die unmodifizierte, etwas düsterere Version des Films, ohne die lächerliche Musical-Einlage in Jabbas Palast, der echt gruselig daher kam.  

    Mal abgesehen von den hanebüchenen Plänen Lukes, Han zu befreien, und des Imperators (der zu dem Zeitpunkt seinerzeit wirklich nur "der Imperator" war) Luke zu rekrutieren, war der Film wirklich spannenender Eskapismus.

    Selbst die Ewoks störten mich nicht groß.

    Die Wechsel zwischen Raumschlacht (die ich immer noch zu den besten der Filmwelt zähle), dem Bodengefecht und dem Duell im Thronsaal sind ein gelungener Höhepunkt der Serie, der letztlich nicht in Lukes, sondern in Vaders Rückbesinnung und im wortwörtlichen Sturz des Imperators gipfelt. Episch.  

    Und die Feier am Ende des Films ist hoch verdient.

  • 2.: A New Hope Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme - Seite 2 2717214276

    Im Grunde hat ANH sich gegenüber RoTJ nur durch den Nostalgie-, und Innovationsbonus den zweiten Platz geholt.

    Die Tricks waren zwar State-of-the-Art seinerzeit, das Schauspielern erinnerte aber doch zeitweise arg an die wilden (19)20er. Trotzdem brachten die damals noch unbekannten Schauspieler Hamil, Ford, und Fisher mit ihren kleinen Allüren genügend Charisma auf die Leinwand, dass man sie alle drei ins Herz schließen konnte.

    Dann wiederum gab es auch einen motivierten Peter Cushing und (etwas weniger motivierten) Alec Guinnes, die dem Film die nötige schauspielerische Bodenhaftung verliehen.

    Schöne Ideen, wegweisendes Welten-, und Schiffs-Design und Memes für eine ganze Generations von Star Wars-Jüngern, und einen sehr coolen, das Genre und den Zeitgeist prägenden, Raumkampf.

    Trotz seiner kleinen (Logik-)Mängel hat sich dieser Film locker den 2ten Platz verdient.


  • 1.: The Empire strikes Back Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme - Seite 2 2814660190

    Da gibt’s eigentlich nicht viel zu zu sagen. Das Imperium hat einige seiner wenigen Momente, in denen es wirklich wie ein unerbittlicher Machtblock wirkt, Vader ist eine bedrohliche unnachgiebige Präsenz, die sogar bereit ist, auf zwielichtige Kopfgeldjäger jeder Coleur zurückzugreifen, um den flüchtigen Rebellen habhaft zu werden.

    Egal, wo sie sich hinflüchten, die Helden werden grundsätzlich durch die Mangel gedreht, und können nur um Haaresbreite entkommen - und das nicht mal unversehrt.

    Die Bedrohung ist zu jedem Zeitpunkt zu spüren, die Bildsprache und Metaphern subtil bis eindringlich, aber auf jeden Fall unvergesslich.

    Und dazu eben die schockierenste Enthüllung der Filmgeschichte.

    Ein unerreichtes Meisterwerk, an dem sich nicht ohne Grund immer wieder orientiert wird. Leider ohne dessen Qualität zu erreichen..., tja!



Zuletzt von John Tenzer am Do 02 Feb 2017, 20:09 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet

_________________
"Resourcefulness" (Nebulon B-Fregatte der Allianz) :
1x Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme - Seite 2 1756186654 1x Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme - Seite 2 3724169491 5 x Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme - Seite 2 2915448610 4x Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme - Seite 2 2944005395 2x Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme - Seite 2 1730941655 2x Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme - Seite 2 1933687070 2x Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme - Seite 2 1457905464 2x Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme - Seite 2 1174203051 3x Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme - Seite 2 3254814398 1x Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme - Seite 2 693596578 2x K-Wing 1x U-Wing 1x Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme - Seite 2 3499124 1x Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme - Seite 2 1377021224 1x Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme - Seite 2 544426223
"Coin Toss" (Syndikats-Korvette Marodeur-Klasse):
1x Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme - Seite 2 596235224 2x StarViper 3x M3-A 1x Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme - Seite 2 4205776596 2x  Z95Scum 1x Y-WingScum * 1x Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme - Seite 2 3507842758 * 1x Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme - Seite 2 544426223
"Furious" (Sternenzerstörer der Imperium I -Klasse):
1x Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme - Seite 2 3671871006 1x Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme - Seite 2 2504585741 12x Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme - Seite 2 680953042 5x Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme - Seite 2 3184396713 2x Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme - Seite 2 2458001101 2x Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme - Seite 2 3754367707 2x Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme - Seite 2 1390813838 1x VeteranenDefender 2x Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme - Seite 2 1669512470 4x Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme - Seite 2 145295636 1x Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme - Seite 2 1932587780 2x Tie-Punisher 2x Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme - Seite 2 439503852 1x Tie-A-Prototyp 3x Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme - Seite 2 878886685 1x Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme - Seite 2 3507842758 1x Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme - Seite 2 2356005611 1x Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme - Seite 2 868112260 2x Reaper


Bemal-Projekte: Johns' Information Group
John Tenzer
John Tenzer
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme - Seite 2 Empty Re: Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme

Beitrag  Phoenix87 Do 02 Feb 2017, 16:47

1. Die Rückkehr der Jedi Ritter- noch immer meine Nummer eins, allein schon wegen der Raumschlacht!

2. Rogue 1- Frisch, neu, modern und respektiert tzotzdem die OT!

3. Eine neue Hoffnung- allein schon weil es der Beginn von etwas ganz großem war.

4. Das Imperium schlägt zurück!- In einem Wort: Hoth.

5. Die Rache der Sith- Fahr zur Hölle Anakin. Aber der Film is trotzdem gut

6. Angriff der Klonkrieger

7.Eine dunkle Bedrohung- Ich kann an dem Film eigentlich nicht viel schlechts Finden, im Gegensatz zum Rest der Welt. Aber irgendeiner muss nunmal der letzte sein.

8. nix

9. nix

10. eigentlich auch noch nix, aber sonst wird der Post so lange, deswegen Das Erwachen der Macht… Eine respektloser und schlecht umgesetzte Kopie von Episode 4… Schämt euch!

Phoenix87
Neuankömmling


Nach oben Nach unten

Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme - Seite 2 Empty Re: Euer persönliches Ranking der Star Wars-Filme

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten