Pilot im Fokus #24

Nach unten

Pilot im Fokus #24

Beitrag  ScumDan am Di 20 Feb 2018, 07:14

Ladies and Gentleman, Brothers and Sisters.... es ist endlich Zeit für einen neuen Piloten im Fokus. Lange hat es gedauert, doch was lange währt wird endlich gut. Einen warmen Applaus für den Held von Roseville, frisch gebackenen Regionalchampion und den Mann mit dem unglaublichsten Schlafzimmerblick aller Zeiten...



STEKA

Viel Spaß beim Lesen  

1.     Hallo Steka, erzähle uns doch ein bisschen etwas über dein reales Alter Ego. Wo kommst du her,was machst du beruflich und  was treibst du neben X-Wing sonst so in deiner Freizeit?

Also, ich heiße im "real life" Steffen Kähler, wohne im schönen Nürnberg und arbeite bei Siemens als Typprüfer/Testdesigner (für Hochgeschwindigkeitszüge). Meine Muttersprache ist Englisch, bin jedoch schon vor 18 Jahren nach Deutschland gezogen. Ich spiele noch ein wenig Destiny (nicht sonderlich gut). Ansonsten baue ich gerne die Lego Star Wars UCS Modelle.

2.     Wie bist du eigentlich an X-Wing geraten?

Im April 2015 hat mir mein Bruder die rote Grundbox und eine Erweiterung zum Geburtstag geschenkt. Daraufhin bestellte ich mir die Schiffe die ich am spannendsten fand. Tantive, Transporter und Falke. Beim ersten Treffen wurde mir dann erstmal erklärt, dass ich die Epic Schiffe nicht spielen darf. Hier in der Gegend traf ich leider ziemlich schnell auf die unicorns, die mich dann erstmal erdeten.

3.     Du warst (so mein Empfinden) nach recht kurzer Zeit, sehr erfolgreich auf Turnieren. Was ist das Geheimnis deines Erfolgs?

Meine ersten Turniere habe ich ordentlich in den Sand gesetzt. Ich habe aber extrem viel gelernt. Daraufhin empfahl mir wolfir BroBots und ich konzentrierte mich erstmal auf Taktiken und Spielzüge. Ich versuchte dann privat möglichst alle Schiffe zu spielen, um ein gutes Gefühl für ihre Muster zu bekommen. Gegen whisper zu spielen war für mich am schwersten, da sie ganz anders als alle anderen Schiffe flog und ich somit nicht mehrere Runden im Voraus planen konnte. Zusätzlich kam dazu, dass ich viel gegen sehr erfahrene und gute Spieler mit ausgetüftelten Listen spielen konnte. Zusätzlich versuche ich immer meine Ziele möglichst klein zu stecken, damit ich den Spaß am Spiel behalte. Grundeinstellung ist kein negatives Ergebnis zu erreichen (mindestens 1:1).

4.     Du warst bereits zweimal bei der WM im FFG HQ. Erzähl doch etwas über deine Erlebnisse in Übersee. Gibt es Unterschiede zwischen der amerikanischen und der europäischen Community?

Ich weiß noch wie ich am ersten Tag sune und Hinterwäldler vollgejammert hab: "Hier läuft jeder mit mindestens Regional Schablonen und Würfel rum!" Auch das Niveau war ziemlich hart. Es gibt sehr wenig unterschied zwischen ersten und letzten Plätzen. Die Leute waren aber alle sehr nett, wie man es aber auch aus Deutschland kennt. Die deutsche Community ist aber denk ich ganz gut aufgestellt. Vielleicht nicht ganz so breit wie UK oder USA, jedoch qualitativ auf höchstem Niveau.

5.     Fliegst du dieses Jahr wieder zur WM? Wenn ja, weißt du schon, welche Liste du ins Feld führen möchtest?

Ich habe es angepeilt. Leider hängt es von verschiedenen Faktoren ab. Ein Ticket zu bekommen ist gar nicht so leicht. Zudem ist es natürlich nicht die günstigste Event. Bei einem so großen Turnier (8+ runden Swiss & evtl Cut) braucht man eine Liste, die einem sehr liegt und die auch konstant gespielt werden kann. Im Moment weiß ich leider nicht, was ich spielen sollte.

6.     Welche Rolle spielt Star Wars in deinem Leben? Und welchen Anteil hat das Franchise deiner Meinung nach am Spiel X-Wing?

Eine sehr große :) Ich habe das Glück, dass ich meine bessere Hälfte auch von Star Wars überzeugen konnte. Ep 4-6 hatte ich als Kind/Jugendlicher auf VHS gesehen. Seit Ep. 1 habe ich keine Premiere verpasst. Deko in unserer Wohnung besteht zu 99% aus Star Wars.

Das Spiel profitiert meiner Meinung nach extrem vom Franchise. Leider haben wir in den letzten Jahren nicht ganz so viele ikonische Schiffe auf der Matte gesehen, da einige EU-Modelle (expanded universe) etwas mächtiger gestaltet wurden (Comics und co übertreiben gerne, Spieldesigner bauen es nach :D). Stell dir mal vor, der B-Wing würde morgen veröffentlicht werden. Das wäre wahrscheinlich das erste Schiff mit einem Primärwaffenwert von 6 ;)


7.     Hast du eine Lieblingsfraktion oder gar einen Lieblingspiloten?

Der imperiale Spielstil gefällt mir grundsätzlich am besten. Mein Lieblings-Pilot ist Omega Leader (deu Omega Eins). Mit ihm kann man extrem gut planen. Zusätzlich spiele ich auch sehr gerne das Lambda-Shuttle mit Palpatine, da er die Würfel-Varianz größtenteils eliminiert. Ich spiele aber auch sehr gerne Scum (Brobots, Shadowcaster, ScumAces, ...) oder Rebellen. Combo-Wing macht mir persönlich wenig Spaß, weshalb ich zur Zeit wenig Scum/Rebellen spiele.


8.     Du bist Mitglied des Team Unicorn. Als ich angefangen habe X-Wing zu spielen, wart ihr mit eurem Taktikhandbuch, Blog, Videoberichten und vielen Turniersiegen sehr präsent in der X-WIng Szene. Gefühlt ist es etwas ruhig um euch geworden. Quo Vadis Team Unicorn? (Und inwiefern ist der Neuzugang Fasekel Schuld am Niedergang des Team Unicorn?)

Ja, einige haben aus privaten Gründen (Kinder, Arbeit, ...) mit dem Spiel abgeschlossen oder treten deutlich kürzer. Die meisten spielen jedoch auch schon 4-5 Jahre. Dazu kommt, dass unser Teamchef, der die ganze Truppe zusammengehalten hat, nach Korea ausgewandert ist, da er von uns die Schnauze voll hat. Gut das du das mit Fasekel angesprochen hast. Der hat natürlich erst sein wahres Gesicht gezeigt, als er eine T-Shirt ergaunern konnte.


9.     Wie siehst du das aktuelle Meta und was wünschst du dir für die Zukunft von X-Wing?

Leider sind einige groben Schnitzer durch die Entwicklung gerutscht. Es wurde krampfhaft probiert Sekundärwaffen (vor allem Bomben) stärker zu machen. Die Entwicklung von neuen Produkten dauert jedoch Jahre. Parallel wurden einige natürlichen Feinde mit FAQs ausgeschaltet, wodurch immer wieder Kandidaten auftauchen, die das Spiel eindeutig aushebeln. Ich denke, die Komplexität des Spiels/Kombinationsmäglichkeiten ist mittlerweile zu hoch. Es wurden mit jeder Welle neue, teils extreme, Mechanismen eingeführt.

Eventuell könnte man das Spiel etwas einbremsen, indem man frühere spiel-technische Designfehler einfach komplett verbietet.

Kandidaten wären für mich: Veteraneninstinkte, Verbessertes Triebwerk (nur für kleine Schiffe erlauben), Zwillingslasergeschütz, Harpoonrakete, Streubombengenerator, Lone Wolf

10. Welche Karte würdest du designen, wenn du die WM gewinnen würdest?

Puh, das ist ein sehr großes Wenn.

Ich würde wahrscheinlich einen Titel erstellen wollen:

Limitiert. Weitere Titel dürfen ausgerüstet werden. Wirf beim Verteidigen einen zusätzlichen Verteidigungswürfel, falls du nicht im Feuerwinkel des Verteidigers bist.

11. Eine für mich wichtige Frage: Was ist dein Musikgeschmack und hast du eine Lieblingsband oder Lieblingskünstler?

"Tony Hawk Pro Skater 2 soundtrack" war für mich das beste Album. Generell höre ich fast alles. Mit deutscher Musik tue ich mich manchmal etwas schwer, da die Sprache für mich nicht die melodischste ist.

12. Zum Abschluss: Welche unangenhme Frage würdest du deinem Nominierer stellen?

Was macht für dich ein gutes X-Wing-Spiel aus? Und warum ist es "schlechte Würfel" beim Gegner?

Die besten X-Wing-Spiele sind eigentlich die, bei denen man mit seinem Gegner viel lachen kann. Wenn man merkt, dass man irgendwie auf einer Wellenlänge ist und sich gegenseitig im Scherz auch mal Sprüche drücken kann. Ich hatte erst ein- oder zweimal auf Turnieren Spiele gehabt, bei denen von Beginn an die Stimmung sehr verkrampft war. Schlechte oder gute Würfel spielen da insofern eine Rolle, als dass es darauf ankommt, wie darauf reagiert wird. Ich glaube jeder hat schonmal über seine Würfel geflucht, das ist normal. Wenn es aber zu einer Tirade nach jedem Würfelwurf verkommt, wird es schnell unangenehm. In Hinblick auf das Spiel im Allgmeinen sind gute Spiele oft die, in denen auf beiden Seiten gute Manöver geflogen werden, es stark taktisch geprägt ist und bis zum Ende spannend bleibt.

Ich danke dir ganz herzlich für das Interview, lieber Steffen und wünsche dir viel Spaß beim hirnzermürbendem Prozess der Wahl eines neuen Pilot im Fokus!

_________________
avatar
ScumDan
Veteran des MER


http://x-wing-selbsthilfegruppe.de

Nach oben Nach unten

Re: Pilot im Fokus #24

Beitrag  Ben Kenobi am Di 20 Feb 2018, 08:32

Also mich hätte noch die Herkunft des Nicknames noch interessiert.

Guter Mann, gute Wahl!

_________________

Hangar:
Imperium:
16x TIE Fighter, 7x TIE Advanced, 6x TIE Interceptor, 5x TIE Interceptor (181st), 5x TIE Interceptor (Imperial Guard), 4x TIE Bomber, 2x TIE Defender, 2x TIE Phantom, 2x TIE Punisher, 2x Lambda-Class Shuttle, 3x Firespray-31, 2x VT-49 Decimator, 1x Imperiale Sturmcorvette
First Order:
4x TIE/FO

Rebellen:
6x X-Wing, 2x A-Wing (Green Squadron), 2x A-Wing (Prototype), 6x B-Wing (Blue Squadron), 2x B-Wing (Dagger Squadron), 2x E-Wing, 3x HWK-260, 2x K-Wing, 2x YT-1300, 1x YT-2400, 3x Y-Wing, 5x Z-95 Headhunter, 1x GR-75 Medium Transporter, 1x CR90 Corvette,
Resistance:
2x T-70 X-Wing

Scum:
2x Agressor, 2x Khiraxz Fighter, 2x M3-A Interceptor, 4x StarViper, 1x YV-666, 3x Y-Wing, 6x Z-95 Headhunter

"A Guada hoits aus, und um an Schlechtn iss ned schod."
avatar
Ben Kenobi
Kriegsheld des MER


Nach oben Nach unten

Re: Pilot im Fokus #24

Beitrag  Drachenzorn am Di 20 Feb 2018, 08:35

Eine super Wahl! Für mich wirklich überraschend, dass er noch nicht dran war.

_________________
avatar
Drachenzorn
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


http://www.tischkrieger.de

Nach oben Nach unten

Re: Pilot im Fokus #24

Beitrag  Raven17 am Di 20 Feb 2018, 08:38

...wurde Zeit. Einfach der Beste.

_________________
Viele Leute schwimmen mit dem Strom, wenige gegen den Strom. Ich hingegen stehe irgendwo mitten im Wald und finde den blöden Fluss nicht...
avatar
Raven17
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Pilot im Fokus #24

Beitrag  buddler am Di 20 Feb 2018, 08:40

Ben Kenobi schrieb:Also mich hätte noch die Herkunft des Nicknames noch interessiert.

Guter Mann, gute Wahl!

Ich tippe auf STEffen KAehler. STEKA.
avatar
buddler
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Pilot im Fokus #24

Beitrag  Dalli am Di 20 Feb 2018, 08:46

Saubere Wahl.

Ich bin aso frei das hier zu ergänzen:



Da erklärt er auch den Nickname.
avatar
Dalli
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: Pilot im Fokus #24

Beitrag  Ben Kenobi am Di 20 Feb 2018, 08:54

buddler schrieb:
Ben Kenobi schrieb:Also mich hätte noch die Herkunft des Nicknames noch interessiert.

Guter Mann, gute Wahl!

Ich tippe auf STEffen KAehler. STEKA.

Buddler, nimm mich doch bitte nicht so ernst! TK-Totlach

_________________

Hangar:
Imperium:
16x TIE Fighter, 7x TIE Advanced, 6x TIE Interceptor, 5x TIE Interceptor (181st), 5x TIE Interceptor (Imperial Guard), 4x TIE Bomber, 2x TIE Defender, 2x TIE Phantom, 2x TIE Punisher, 2x Lambda-Class Shuttle, 3x Firespray-31, 2x VT-49 Decimator, 1x Imperiale Sturmcorvette
First Order:
4x TIE/FO

Rebellen:
6x X-Wing, 2x A-Wing (Green Squadron), 2x A-Wing (Prototype), 6x B-Wing (Blue Squadron), 2x B-Wing (Dagger Squadron), 2x E-Wing, 3x HWK-260, 2x K-Wing, 2x YT-1300, 1x YT-2400, 3x Y-Wing, 5x Z-95 Headhunter, 1x GR-75 Medium Transporter, 1x CR90 Corvette,
Resistance:
2x T-70 X-Wing

Scum:
2x Agressor, 2x Khiraxz Fighter, 2x M3-A Interceptor, 4x StarViper, 1x YV-666, 3x Y-Wing, 6x Z-95 Headhunter

"A Guada hoits aus, und um an Schlechtn iss ned schod."
avatar
Ben Kenobi
Kriegsheld des MER


Nach oben Nach unten

Re: Pilot im Fokus #24

Beitrag  buddler am Di 20 Feb 2018, 09:25

Ben Kenobi schrieb:
buddler schrieb:
Ben Kenobi schrieb:Also mich hätte noch die Herkunft des Nicknames noch interessiert.

Guter Mann, gute Wahl!

Ich tippe auf STEffen KAehler. STEKA.

Buddler, nimm mich doch bitte nicht so ernst! TK-Totlach

Hey! Es ist früh am Morgen und ich hatte noch keinen Kaffee.
avatar
buddler
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Pilot im Fokus #24

Beitrag  Ecthelion am Di 20 Feb 2018, 10:31

Vielen Dank für das Interview.
Einer der, wie ich finde, besten, fairsten und sympathischsten Spieler in der Community.

Und endlich hat man erkannt, was Fasekel für ein Typ ist      TK-Totlach

_________________
A mighty warrior, Ecthelion was a Captain of Gondolin, the Guardian of the Inner Gate
and one of King Turgon's chief lieutenants. However, he is best remembered for the remarkable feat of slaying
Gothmog, the Lord of the Balrogs, in single Combat. In that epic contest Ecthelion also fell.
avatar
Ecthelion
Kriegsheld des MER


Nach oben Nach unten

Re: Pilot im Fokus #24

Beitrag  smiling~bandit am Di 20 Feb 2018, 14:06

Großartige Wahl!

_________________
No matter how I go, I want it reported that I drowned in moonlight, strangled by my own bra.
avatar
smiling~bandit
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: Pilot im Fokus #24

Beitrag  Kharn am Di 20 Feb 2018, 14:36

Gute Wahl, guter Mann!
avatar
Kharn
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Pilot im Fokus #24

Beitrag  Yosha am Di 20 Feb 2018, 19:16

Schon wieder ein sehr schöner PiF-Beitrag. Danke Jungs!

_________________

„Größe nicht alles ist. Die kleinere Truppe wir sind, dafür größer im Geist.“
avatar
Yosha
Kriegsheld des MER


Nach oben Nach unten

Re: Pilot im Fokus #24

Beitrag  Caine-HoA am Di 20 Feb 2018, 20:32

War mal wieder interessant zu lesen.
avatar
Caine-HoA
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Pilot im Fokus #24

Beitrag  tanzbaer am Mi 21 Feb 2018, 09:25

Gefällt mir sehr gut der Beitrag ... sehr authentisch...

_________________
Hangar:

 2x   2x                2x  K-Wing    U-Wing  2x       2x   Ghost   Ghost-Shuttle         

 2x  3x   2x    2x  Tie-A-Prototyp     VeteranenDefender  Tie-Punisher              TieStriker                   


2x Z95Scum  2x 2x  2x M3-A  Y-WingScum  Mist-Hunter 2x StarViper      2x Punishing-One    2x  IG-2000 YV-666    


In der Ruhe die Kraft liegt...  
avatar
tanzbaer
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Pilot im Fokus #24

Beitrag  Sarge am Mi 21 Feb 2018, 16:00

Jup das wurde wirklich Zeit!
Sehr cooler Typ!
avatar
Sarge
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


http://www.moseisleyraumhafen.de/

Nach oben Nach unten

Re: Pilot im Fokus #24

Beitrag  steka am Do 22 Feb 2018, 21:19

Danke für die warmen Worte! Ich lasse mich jetzt immer vor Regionals interviewen ;) Das scheint zu klappen.
Übrigens ist mir bei Frage 10 tatsächlich ein "Heidelbaer" passiert. Es muss natürlich "im Feuerwinkel des Angreifers" heißen. Zum Glück seid ihr geübt und konntet mich hoffentlich trotzdem verstehen.
Bis bald!

_________________
avatar
steka
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: Pilot im Fokus #24

Beitrag  Malazath am Fr 23 Feb 2018, 16:18

Super! Dann werd doch mal bitte ganz schnell Weltmeister. Die Karte gefällt mir.

_________________
"Erzähl mir nie wie meine Chancen stehen!" - Han Solo
 
avatar
Malazath
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Pilot im Fokus #24

Beitrag  Uhu am Di 01 Mai 2018, 15:55

Das war ja völlig an mir vorbeigegangen!

Dafür hab ich mich beim aktuellen PiF um so mehr gefreut, dass Steka es geschafft hat!

Von mir Glückwunsch zur verdienten Auszeichnung

Und danke für ein gelungenes Interview!

Zum Interview hätte ich noch eine Frage:
ScumDan schrieb: Combo-Wing macht mir persönlich wenig Spaß, weshalb ich zur Zeit wenig Scum/Rebellen spiele.
Was sind bzw. ist "Combo-Wing"?

Und noch ein Kommentar zu
steka schrieb:Übrigens ist mir bei Frage 10 tatsächlich ein "Heidelbaer" passiert. Es muss natürlich "im Feuerwinkel des Angreifers" heißen.
Na im Prinzip geht das schon auch mit "außerhalb des Feuerwinkels". Ist ja bei Autothrusters auch so. Wäre ein Fix für Arcdoger gegen 360° Primärwaffen und Geschütztürme, was ich beim ersten lesen eigentlich ganz nett fand.
avatar
Uhu
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Pilot im Fokus #24

Beitrag  steka am Di 01 Mai 2018, 16:29

Uhu schrieb:
...
Zum Interview hätte ich noch eine Frage:
ScumDan schrieb: Combo-Wing macht mir persönlich wenig Spaß, weshalb ich zur Zeit wenig Scum/Rebellen spiele.
Was sind bzw. ist "Combo-Wing"?
...

Anfangen hat es mit Dengaroo und der Lonewolf, Übertakteter R4, Gegenmaßnahmen, Zuckuss Combo die von Manaroo gefüttert wurde. Jetzt sind es die Combos mit Fenn Rau, Copilotenass, Störsender, Maul, Ezra, Doppel-TLT die keinen/wenig Schaden bekommen und konstant 4 Schaden verteilen.
Unschlagbar sind sie nicht, jedoch nur mit den richtigen Waffen und etwas Glück.
Ähnlich ist es bei Miranda/Nym, die einfach nur auf den Gegner reagieren. Egal was der Gegner macht, man hat eine Antwort (TLT, Harpoon, Bombe nach vorne, Bombe hinten, ...). Mir macht das Planen im Voraus sehr viel Spaß. Diese Listen eliminieren das komplett.

Es wandelt sich eben von einem Strategie-Spiel zu einem Aktion-Spiel.

_________________
avatar
steka
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: Pilot im Fokus #24

Beitrag  Sarge am Di 01 Mai 2018, 16:31

Ich nenn es mittlerweile schon fast Kartenspiel, da der fliegerische Teil etwas hinten runter gefallen ist.
avatar
Sarge
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


http://www.moseisleyraumhafen.de/

Nach oben Nach unten

Re: Pilot im Fokus #24

Beitrag  Uhu am Di 01 Mai 2018, 17:35

steka schrieb:
Uhu schrieb:
...
Zum Interview hätte ich noch eine Frage:
ScumDan schrieb: Combo-Wing macht mir persönlich wenig Spaß, weshalb ich zur Zeit wenig Scum/Rebellen spiele.
Was sind bzw. ist "Combo-Wing"?
...

Anfangen hat es mit Dengaroo und der Lonewolf, Übertakteter R4, Gegenmaßnahmen, Zuckuss Combo die von Manaroo gefüttert wurde. Jetzt sind es die Combos mit Fenn Rau, Copilotenass, Störsender, Maul, Ezra, Doppel-TLT die keinen/wenig Schaden bekommen und konstant 4 Schaden verteilen.
Unschlagbar sind sie nicht, jedoch nur mit den richtigen Waffen und etwas Glück.
Ähnlich ist es bei Miranda/Nym, die einfach nur auf den Gegner reagieren. Egal was der Gegner macht, man hat eine Antwort (TLT, Harpoon, Bombe nach vorne, Bombe hinten, ...). Mir macht das Planen im Voraus sehr viel Spaß. Diese Listen eliminieren das komplett.

Es wandelt sich eben von einem Strategie-Spiel zu einem Aktion-Spiel.

Danke für die schnelle Antwort. Ich stimme dir voll zu, dass mit den von dir genannten Dingen das Spiel ein anderes geworden ist. Mein X-Wing-Buddy meinte nach dem Aufkommen von Miranda-Nym: "Eigentlich ist das so kein Dogfight mehr!" Und genau das ist eigentlich ein für mich ganz wesentlicher Teil von X-Wing!
Mal schauen wie es mit den nächsten Wellen weiter gehen wird.

Sarge schrieb:Ich nenn es mittlerweile schon fast Kartenspiel, da der fliegerische Teil etwas hinten runter gefallen ist.
Was den fliegerischen Teil betrifft stimme ich voll zu!

Das Listenbasten und spielen mit den Karten gehört für mich aber schon auch zum Spielspaß dazu! Dabei versuche ich auch gute Kombinationen und Synergien zu finden, um die 100 Komandopunkten zu optimieren. Solange das Balancing stimmt sollten dann auch 100 Punkte mit 100 Punkten vernünftig konkurrieren können. Leider gibt es aber (aktuell) ein paar 100-Punkte-Listen, die einfach stärker sind. Aber FFG scheut sich ja zum Glück nicht Fehler zu korrigieren! Also hier auch noch Zustimmung zu Stakas-Antwort auf Frage 9: Einbremsen fände ich schon auch gut!
avatar
Uhu
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten