Lothal™ Open - Nachbetrachtung

Seite 7 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Lothal™ Open - Nachbetrachtung

Beitrag  Dalli am Do 30 Jun 2016, 11:38

Caine-HoA schrieb:Danke fürs Interview, jetzt versteh ich das Lautstärkenproblem zumindest noch ein Stück mehr War echt anstrengend sich das anzusehen.

Das bittere ist, dass wir ein Mikro haben. Nur läuft das noch nicht so wie es soll.
avatar
Dalli
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: Lothal™ Open - Nachbetrachtung

Beitrag  Truthseeker am Do 30 Jun 2016, 12:10

FPAlpha schrieb:

Ich habe lang genug XWing Turniere organisiert (bis hin zu Regionals) und war vor allem am Anfang extrem verwundert wie wenig die Turnierregeln doch gelesen wurden. Das Chaos war perfekt als FFG die MoV Regelung eingeführt hatten, denn ab dann sind den Spielern die Köpfe geplatzt als es darum ging 2 simple mathematische Aufgaben durchzuführen und korrekt auf dem Zettel einzutragen und ich habe schon die Instruktionen auf dem Zettel so einfach gehalten wie möglich inkl. Beispielrechnung. Geschätzte 10% der Spieler haben sich diese anscheinend auch mal durchgelesen bevor sie an meinen Tisch kamen um zu fragen wie das nun geht.



+1

Gutes Stichwort: MoV Berechnung

Es macht mich auch immer wieder sprachlos. Wenn man sich mal das MER ansieht, dann sind offensichtlich alle BWL-, Jura-, Lizenz-, Marketing-, Weltwirtschafts- und Vertriebswegespezialisten. Und doch sind immer mindestens 80% der Leute, auf den hiesigen Turnieren, nicht in der Lage Ihren MoV zu berechnen. Wie schwer können denn bitte zwei Subtraktionen und eine Addition sein? Ich frage mich dann immer ernsthaft, wie solche Leute lebensfähig sind. Oder ob genau für solche Leute auch "Vorsicht heiß" auf den Kaffeebechern steht.
Auch sehr schön sind dann die Beschwerden, dass man doch ein anderes Turnierprogramm benutzen soll, da es einfacher ist. Es steht sogar in den Turnierregeln wie man den MoV berechnet. Nur müsste man dafür auch mal die Gebrauchsanweisung lesen.
Es ist aber leider wie überall. Einfach zocken; am besten sich nicht informieren; sich dann wundern wenn man sich verbrennt; sich dann beschweren, dass sich die Balken biegen.

Ich überlege auch schon, für richtige MoV Berechnung, extra Turnierpunkte zu verteilen.
avatar
Truthseeker
Neuankömmling


Nach oben Nach unten

Re: Lothal™ Open - Nachbetrachtung

Beitrag  Dalli am Do 30 Jun 2016, 12:24

Ich hatte bei all meinen Turnieren noch nie Probleme, dass jemand das mit der MoV nicht hin bekommt. Höchstens mal ein Verschreiberling. Ich denke solche Aussagen gehören ins Land der Gerüchte und Phantasie. Ebenso das Fly Causual nicht auf offizielle Turniere gehört. Einfach mal großer Käse.

Die angespannte Lage haben wir unseren Cheatern zu verdanken - das ist auch schon "alles". Wie viele dann wieder in ihre Glaskugeln blicken und was anderes sehen - sowas vergeht auch dieses mal wieder so schnell wie es gekommen ist.
avatar
Dalli
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: Lothal™ Open - Nachbetrachtung

Beitrag  Sarge am Do 30 Jun 2016, 12:26

Dalli schrieb:Ich hatte bei all meinen Turnieren noch nie Probleme, dass jemand das mit der MoV nicht hin bekommt. Höchstens mal ein Verschreiberling. Ich denke solche Aussagen gehören ins Land der Gerüchte und Phantasie. Ebenso das Fly Causual nicht auf offizielle Turniere gehört. Einfach mal großer Käse.

Die angespannte Lage haben wir unseren Cheatern zu verdanken - das ist auch schon "alles". Wie viele dann wieder in ihre Glaskugeln blicken und was anderes sehen - sowas vergeht auch dieses mal wieder so schnell wie es gekommen ist.
So sieht´s aus.

_________________

Wichtige Raumhafenregeln (Klick mich!) / Weisser-Text ist dienstlich!

avatar
Sarge
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


http://www.moseisleyraumhafen.de/

Nach oben Nach unten

Re: Lothal™ Open - Nachbetrachtung

Beitrag  Caine-HoA am Do 30 Jun 2016, 12:28

Truthseeker schrieb:
FPAlpha schrieb:

Ich habe lang genug XWing Turniere organisiert (bis hin zu Regionals) und war vor allem am Anfang extrem verwundert wie wenig die Turnierregeln doch gelesen wurden. Das Chaos war perfekt als FFG die MoV Regelung eingeführt hatten, denn ab dann sind den Spielern die Köpfe geplatzt als es darum ging 2 simple mathematische Aufgaben durchzuführen und korrekt auf dem Zettel einzutragen und ich habe schon die Instruktionen auf dem Zettel so einfach gehalten wie möglich inkl. Beispielrechnung. Geschätzte 10% der Spieler haben sich diese anscheinend auch mal durchgelesen bevor sie an meinen Tisch kamen um zu fragen wie das nun geht.



+1

Gutes Stichwort: MoV Berechnung

Es macht mich auch immer wieder sprachlos. Wenn man sich mal das MER ansieht, dann sind offensichtlich alle BWL-, Jura-, Lizenz-, Marketing-, Weltwirtschafts- und Vertriebswegespezialisten. Und doch sind immer mindestens 80% der Leute, auf den hiesigen Turnieren, nicht in der Lage Ihren MoV zu berechnen. Wie schwer können denn bitte zwei Subtraktionen und eine Addition sein? Ich frage mich dann immer ernsthaft, wie solche Leute lebensfähig sind. Oder ob genau für solche Leute auch "Vorsicht heiß" auf den Kaffeebechern steht.
Auch sehr schön sind dann die Beschwerden, dass man doch ein anderes Turnierprogramm benutzen soll, da es einfacher ist. Es steht sogar in den Turnierregeln wie man den MoV berechnet. Nur müsste man dafür auch mal die Gebrauchsanweisung lesen.
Es ist aber leider wie überall. Einfach zocken; am besten sich nicht informieren; sich dann wundern wenn man sich verbrennt; sich dann beschweren, dass sich die Balken biegen.

Ich überlege auch schon, für richtige MoV Berechnung, extra Turnierpunkte zu verteilen.


Dazu ein Beispiel bzw. eine Herleitung wie so etwas ablaufen könnte:

Jmd. geht auf sein erstes Turnier weil ers nach etlichen privatspielen einfach mal ausprobieren will. Platzierungs-Erwartungen sind erstmal gering. Man will sich das ja nur mal ansehen. Genauso sieht dann die Vorbereitung darauf aus. Man ließt auf der Anmeldeseite was man braucht. Ah ok, ne Liste und Astis angeben und überweisen. Ist machbar, e-mail, Überweisung, fertig.

Welcher Casual-Spieler beschäftigt sich an dieser Stelle damit Turnierorganisationsregeln durchzulesen? Ein großer Teil der Turnierregeln sind für den Organisator relevant, der kennt sich damit aj eh besser aus. Als Neuling wird man doch wohl hilfe bekommen wenn man etwas nicht weiß, man hört/ließt ja wie cool die Community drauf ist.

Er freut sich also, dass soweit alles gut gelaufen ist und, dass er sich nach langem hin und her für eine Liste durchringen konnte. Ist dann vor Ort spielt das Turnier ohne größere Probleme mit.

Cool denkt sich der Spieler, die Leute waren chilliger als gedacht, hilfsbereit und es hat Spaß gemacht. Gegner hat das Ergebnis eingetragen.

Nächstes Turnier: Warum was am bewährten Schema ändern, hat ja alles geklappt das letzte Mal. Der Mensch ist ein Gewohnheitstier.

Das geht so lange bis Probleme auftauchen.


Sobald die dann auftauchen müssen plötzlich harte Regeln durchgezogen werden, Fly-Casual ist vorbei, alle werfen sich gegenseitig Vorwürfe zu und keiner versteht wie es so weit kommen konnte.
avatar
Caine-HoA
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Lothal™ Open - Nachbetrachtung

Beitrag  JayCop am Do 30 Jun 2016, 12:36

Dalli schrieb:Ich hatte bei all meinen Turnieren noch nie Probleme, dass jemand das mit der MoV nicht hin bekommt. Höchstens mal ein Verschreiberling. Ich denke solche Aussagen gehören ins Land der Gerüchte und Phantasie. Ebenso das Fly Causual nicht auf offizielle Turniere gehört. Einfach mal großer Käse.

Die angespannte Lage haben wir unseren Cheatern zu verdanken - das ist auch schon "alles". Wie viele dann wieder in ihre Glaskugeln blicken und was anderes sehen - sowas vergeht auch dieses mal wieder so schnell wie es gekommen ist.

Das hier

_________________




Die Brudergilde Kiel freut sich auf deinen Besuch!
avatar
JayCop
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: Lothal™ Open - Nachbetrachtung

Beitrag  Kopfgeldjäger am Do 30 Jun 2016, 12:42

Etwas tolles was ich im Thread der North Rim Raiders gefunden habe ist, dass sich 2 Nordlichter mit 2 Schweizern angefreundet haben und diese Nord Berner nun vielleicht dem Team beitreten. Nur um mal ein schönes Momentum aufzuzeigen bei dem vielen negativen hier.
Fly casual passiert also auch auf Großevents



avatar
Kopfgeldjäger
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Lothal™ Open - Nachbetrachtung

Beitrag  Truthseeker am Do 30 Jun 2016, 13:10

Dalli schrieb: Ebenso das Fly Causual nicht auf offizielle Turniere gehört. Einfach mal großer Käse.

Sag das mal dem DQ-Forderer und unseren heimischen Cheatern auf der Blacklist. Es wird beschissen und einfache Siege er"judge"t. Noch sind es Einzelfälle aber je kompetitiver ein System wird umso mehr wird bei einigen mit härteren Bandagen gekämpft. Das liegt nunmal in der Natur der Sache. Überleg doch mal wie es abgehen würde sollte es für Turniere Preisgelder geben.
avatar
Truthseeker
Neuankömmling


Nach oben Nach unten

Re: Lothal™ Open - Nachbetrachtung

Beitrag  Sarge am Do 30 Jun 2016, 13:18

Ja nun reiß mal nicht gleich beim Faß den Deckel ab.
Der Zapfhahn reicht völlig zum einschenken.

_________________

Wichtige Raumhafenregeln (Klick mich!) / Weisser-Text ist dienstlich!

avatar
Sarge
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


http://www.moseisleyraumhafen.de/

Nach oben Nach unten

Re: Lothal™ Open - Nachbetrachtung

Beitrag  Lares am Do 30 Jun 2016, 13:21

Tut mir leid, aber der Großteil der Szene vertritt weiterhin "fly casual"... Selbst wenn es mal Preisgelder geben sollte, wird das wohl auch so bleiben.

Pfosten und Cheater hast du überall, das lässt sich nicht verhindern... Ach ne warte mal... Die landen irgendwann auf der Blacklist und sind kein Problem mehr...

Ich hab nun in meiner relativ kurzen Zeit bei X-Wing schon so einige Turniere und nun auch größere mitgemacht... Es ist das entspannteste System und die entspannteste Community ever... Und das wird auch so bleiben.

Klar wird einem auf hohem Niveau nicht jeder Fehler verziehen, aber dass muss es ja auch nicht, dass ist ja auch nicht der Gedanke hinter "fly casual"...

Viele Grüße
Timo


_________________


Imperiale Marine:
10 x  
6 x  
2 x 2 x  2 x
5 x
5 x
4 x
4 x Tie-A-Prototyp
1 x Tie-Punisher
3 x
1 x
2 x
2 x
1 x 1 x


Rebellen:
3 x  1 x
3 x  
3 x
3 x
3 x
3 x  1 x
3 x  1 x
1 x
1 x
1 x
4 x K-Wing
1 x  Ghost  Ghost-Shuttle
1 x  1 x


Abschaum:
2 x IG-2000
1 x  YV-666
2 x StarViper
3 x M3-A
2 x Y-WingScum
4 x Z95Scum
1 x
3 x Punishing-One
4 x Mist-Hunter
1 x  
1 x  
avatar
Lares
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: Lothal™ Open - Nachbetrachtung

Beitrag  caolilan am Do 30 Jun 2016, 13:27

Wenn ich mich richtig errinnere, haben sie das Sonntag früh gemacht, bevor es so richtig losging.
avatar
caolilan
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Lothal™ Open - Nachbetrachtung

Beitrag  Truthseeker am Do 30 Jun 2016, 13:27

Lasst uns darüber nochmal in ein oder zwei Jahren reden. Ich freu mich schon auf ein "Ich habs ja gleich gesagt"
avatar
Truthseeker
Neuankömmling


Nach oben Nach unten

Re: Lothal™ Open - Nachbetrachtung

Beitrag  Sarge am Do 30 Jun 2016, 13:30

Lares schrieb:Tut mir leid, aber der Großteil der Szene vertritt weiterhin "fly casual"... Selbst wenn es mal Preisgelder geben sollte, wird das wohl auch so bleiben.

Pfosten und Cheater hast du überall, das lässt sich nicht verhindern... Ach ne warte mal... Die landen irgendwann auf der Blacklist und sind kein Problem mehr...

Ich hab nun in meiner  relativ kurzen Zeit bei X-Wing schon so einige Turniere und nun auch größere mitgemacht... Es ist das entspannteste System und die entspannteste Community ever... Und das wird auch so bleiben.

Klar wird einem auf hohem Niveau nicht jeder Fehler verziehen, aber dass muss es ja auch nicht, dass ist ja auch nicht der Gedanke hinter "fly casual"...

Viele Grüße
Timo

Und das schreibt ein beinharter Turnierspieler!
Danke für den Kommentar.

Das sehe ich ganz genauso und ich denke es wird nie Preisgelder geben.
Wenn ich allerdings die Ebaypreise für Promoartikel so anschaue, haben wir längst Preisgelder.

_________________

Wichtige Raumhafenregeln (Klick mich!) / Weisser-Text ist dienstlich!

avatar
Sarge
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


http://www.moseisleyraumhafen.de/

Nach oben Nach unten

Re: Lothal™ Open - Nachbetrachtung

Beitrag  buddler am Do 30 Jun 2016, 13:33

Zum Thema Fly Casual auf den Lothal Open ist mir das Video zu Vorrunde 1 im Gedächnis geblieben. Da vergisst ein Spieler seine automatsche Zielerfassung zu nehmen, was im aber erst viel später einfällt, als schon andere Flieger geschossen hatten. In der darauf folgenden Runde vergisst auch der Gegenüber diese zu nehmen. Diesmal fällt es dem Spieler aber ein, bevor der nächste Flieger schießt, aber nachdem er bekundet hat fertig zu sein.
Der Spieler gesteht dem anderen dann zu, dass er dennoch sein Target Lock nehmen kann, wobei dieser darauf damit antwortet, dass auch derjenige der es in der letzten Runde vergessen hat, seines nachnehmen durfte.

Klingt doch ziemlich nach "Fly Casual" !

Nur weil es einige anders sehen, bedeutet es nicht dass Fly Casual tot ist.

_________________
Rebel Fleet:

    (3)   (3)         K-Wing (2)  Ghost  Ghost-Shuttle      U-Wing    

Imperial Fleet:

  (7)       (2)     (3)  Tie-Punisher    Tie-A-Prototyp     (2)  VeteranenDefender  TieStriker    

Scum Fleet:

Y-WingScum (2)   (2)  Z95Scum (4)  IG-2000 (2) StarViper (2)  Mist-Hunter  Punishing-One (2)  M3-A (2)          YV-666 (2)
avatar
buddler
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Lothal™ Open - Nachbetrachtung

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 7 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten