Neues FAQ mit einigen Änderrungen

Seite 6 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach unten

Re: Neues FAQ mit einigen Änderrungen

Beitrag  Darth Starmin am Mi 08 März 2017, 09:12


"Ja Junge, willst du dein Leben lang Playstation spielen?" - ich hoffe ich kann es
"Ja Junge, willst du dein Leben lang Brot essen?" - ja aber sicher
"Ja Junge, willst du dein Leben lang Deutsch sprechen?" - ja was denn sonst?


_________________


Hangar:
   :IMP-Verband:  :IMP-Verband:  :DeathStarEmoti  :DeathStar2:  :DeathStar2:
 
avatar
Darth Starmin
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Neues FAQ mit einigen Änderrungen

Beitrag  Kettch am Mi 08 März 2017, 09:13

Ich wollte gestern Abend eigentlich noch Mithrandirs Beitrag kommentieren, bin aber nicht mehr dazu gekommen, was ich jetzt ein wenig bereue.

Fand die Sichtweise, dass man nicht einzelne Karten, sondern ein komplettes Spiel kauft nämlich exzellent. War gerade echt erstaunt, dass man einen Beitrag mit so einer positiven Grundstimmung so negativ auffassen kann. :scratch:


@Hawk
Ich bin noch viel flauschiger als auf dem Profilbild. TK-Totlach

_________________
Yub Yub, Commander!


NTR/ETR-Ranks
avatar
Kettch
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: Neues FAQ mit einigen Änderrungen

Beitrag  BePic am Mi 08 März 2017, 09:23

Moin,

wenn sich dann noch wer die Mühe macht die Listen in YASB zu überführen, würden wir die Auswertung fürs Lothal erledigen.

Wir brauchen die LINKs nur stumpf als "Liste" untereinander weg. Im Idealfall gleich in ner Excel Tapete.

Christian

_________________

unsere Homepage: www.x-wing-selbsthilfegruppe.de
mit News an jedem Donnerstag, Turnierberichten und alles rund um X-Wing, Imperial Assault und dem Star Wars RPG!
avatar
BePic
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Neues FAQ mit einigen Änderrungen

Beitrag  Carabor am Mi 08 März 2017, 09:26

SenShi schrieb:Tuniere verlangen Original Karten, keine Proxies, keine Kopien etc etc etc, also warum ersetzt uns dann, in dem Fall der Heidelberger/Asmodee nicht unsere Karten in entsprechende Originale, bin mir nicht sicher ob die nicht sogar dazu verpflichten sind, Stichwort Rückrufaktion.

Mit Verlaub: aber das ist völliger Unfug.
Bitte beschäftige Dich mit den "Zuständigkeiten". Man kann sehr viel davon hier im Forum nachlesen - und auch beim eigenen Nachdenken selbst darauf kommen.

Heidelberger/Asmodee ist zuständig für den Vertrieb (zusätzlich wird dort noch die Lokalisierung - sprich Übersetzung - übernommen) - das war's, mehr nicht. Heidelberger hat weder mit der Produktentwicklung, noch mit dem physischen Produkt, den Regeln oder irgendwelchen "Änderungen" und "Zusätzen" was zu tun.
Die Heidelberger sind als Vertrieb Dein Ansprechpartner, wenn Du Gewährleistungsansprüche hast.

...was Du "willst" ist weder Gewährleistung, noch Garantie, noch sonst irgendwas.

Und selbst FFG - an die Du dein "Anliegen" richten müsstest - ist weder dazu verpflichtet noch sonst irgendwie rechtlich gebunden bzgl. dieses Themas irgendetwas tun zu müssen.

Man ist schnell mit Forderungen und Stichworten ("Rückrufaktion") dabei - typisch mitteleuropäische Mentalität, sorry - aber man sollte erstmal nachdenken und Fakten prüfen, bevor man sowas in den Raum stellt.

_________________
Beware of the man whose God is in the skies. - George Bernard Shaw -
avatar
Carabor
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Neues FAQ mit einigen Änderrungen

Beitrag  ratamahatta am Mi 08 März 2017, 09:27

Hawk schrieb:
Ben Kenobi schrieb:
Mithrandir schrieb:Ich kann gar nicht sagen, wie sehr ich mich auf das nächste Turnier freue.
Ich auch, das ist nämlich für mich das MER Turnier, da seh ich wieder viele altbekannte Gesichter

Ich freue mich, um überhaupt mal ein Gesicht zum Namen zu haben. Ich hoffe nur, dass Ketch zB wirklich so aussieht, wie auf seinem Profilbild

da fällt mir eine WOW Gildentreffen um 2007 ein, es war erschreckend, wenn man hinter unserer zierlichen raidheilerin einen 140kg fetten sack der 10 liter bier vernichtet hat an dem abend einfach nicht erwartet hat - das bIld bekomme ich nie mehr ausm Kopf. Genauso unser Maintank - der war so zart, man hätte ihn gegen das Licht halten können und hätte das herz pochen sehen ;).

ratamahatta
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Neues FAQ mit einigen Änderrungen

Beitrag  Carabor am Mi 08 März 2017, 09:31

Ben Kenobi schrieb:
BePic schrieb:Fairerweise muss man sagen Parattanni war zu dem Zeitpunkt noch nicht wirklich "publik".
Aber die Anzahl vom Rosinenkopp oder Zuckuss sagt schon ein bißchen was aus.

Das ist ja gerade der Punkt, der mich so tierisch ankümmelt. Die FAQ läßt die Paratani fast unangetastet und killt schwächt die Imperialen Listen.

Die Mühlen des FAQ arbeiten laaaaangsam.
Im Gegensatz zu Runkelrübe, Dengaroo und Attanni selbst ist "Parattanni" recht neu.

Zum einen braucht es Zeit, tatsächliche Anpassungen im Spieldesign zu prüfen/zu ändern.
Zum anderen macht man sich mit "Schnellschüssen" in der Reaktion nur mehr kaputt, als dass man positiv anpassen kann.

_________________
Beware of the man whose God is in the skies. - George Bernard Shaw -
avatar
Carabor
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Neues FAQ mit einigen Änderrungen

Beitrag  steka am Mi 08 März 2017, 09:52

Ben Kenobi schrieb:
BePic schrieb:Fairerweise muss man sagen Parattanni war zu dem Zeitpunkt noch nicht wirklich "publik".
Aber die Anzahl vom Rosinenkopp oder Zuckuss sagt schon ein bißchen was aus.

Das ist ja gerade der Punkt, der mich so tierisch ankümmelt. Die FAQ läßt die Paratani fast unangetastet und killt schwächt die Imperialen Listen.

Ich weiß nicht, wie lange diese Änderungen bei FFG in der Warteschlange waren, aber das ganze ist an Teilen des momentanen Meta vorbei gefixt.

PS: Und danke für die Mühe, vielleicht könnte man das dann auch mit den Listen von Nürnberg noch irgendwann wiederholen.
Da wird man den X7 zwar auch noch sehen, aber vermutlich nicht mehr so stark und Palpatine wird eher eine untergeordnete Rolle spielen. Ich würd drauf wetten, dass Latz vor Palp liegt.

Edit: Aber der Imperator war sogar hinter Kanan. Sowas aber auch
Und er war gleichauf mit Gunner, Hotshot-Copilot, K4, Finn Dengar und 4-Lom

Ich persönlich find die FAQ beschäftigt sich sehr gut mit dem aktuellen 'META' und sogar mit den Folgen eines Nerfs.
Hätte man z.B. nur Zuckuss generft würden wir in die Pre-Zuckuss Zeit mit massig Palp-Aces (Soontir+Vader) zurückrutschen.
Mit dem Zurechtrücken 4 etwas zu starken Karten wird ein breiteres Feld der Möglichkeiten erschafft.

Im Prinzip haben sich die Karten kaum verändert. Man muss sie minimal anders angehen. Die Wirkung die diese Karten erzeugen bleibt die gleiche. Da finde ich den M3A errata deutlicher!

Hat einer von euch eure Ideen mal getestet?

Ein Manaroo nerf auf RW3 oder sogar 2 bringt so gut wie nichts. Es hatte aus meiner Sicht kaum Auswirkungen (außer Dengaroo der sowieso mit Zuckuss ausgehebelt wurde). RW1 macht sogar selbst mehr Spaß zu spielen, da man das Gefühl hat etwas zu leisten.

Zuckuss ist bei einem Würfel pro Runde meiner Meinung nach für 1 Punkt trotzdem gut.

Der x7 Titel funktioniert auch noch so wie früher. Mein Gegner wird jetzt für sein erfolgreiches, gutes Fliegen (Blocken) belohnt, bzw. ich für mein schlechtes bestraft.

Als Palpspieler habe ich das Gefühl, dass ich sowieso weiß wann ich Palp benutzen sollte. Allein das Pokern bei Astis/Crits fällt weg. Finde ich aber nicht sonderlich tragisch.



_________________
avatar
steka
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: Neues FAQ mit einigen Änderrungen

Beitrag  MichealWeston am Mi 08 März 2017, 09:56

Zu den Änderungen wurde ja schon vieles gesagt.
Kann man zu stehen wie man will.
Dem grundsätzlichen Tenor:
zu viel Benefit, bei zu geringem Einsatz kann man sich schon anschließen.
Wobei speziell Palpatine dann auch punktemäßig nach unten eingepreist gehört hätte.
Aber anyway:

Mich stört es schon, dass ich mich (als Gelegenheitsspieler) auf die Kartentexte grundsätzlich immer weniger verlassen kann.
Die Entwicklung Kartentexte einfach anzupassen wird wahrscheinlich auch zukünftig halbjährlich mit jedem FAQ so weiter gehen. Das macht es sehr mühsam.

Grundsätzlich finde ich ein gelebtes Balancing ja auch gut und wünschenswert.
Nur:
Dann müsste man bitte aber auch mal angepasste reine Kartenpacks anbieten, die einen auf einen aktuellen Stand bringen.
Ich denke wir hätten auch alle kein Problem damit, dafür ein paar Mark zu bezahlen.

avatar
MichealWeston
Neuankömmling


Nach oben Nach unten

Re: Neues FAQ mit einigen Änderrungen

Beitrag  Carabor am Mi 08 März 2017, 09:58

steka schrieb:Ein Manaroo nerf auf RW3 oder sogar 2 bringt so gut wie nichts. Es hatte aus meiner Sicht kaum Auswirkungen (außer Dengaroo der sowieso mit Zuckuss ausgehebelt wurde). RW1 macht sogar selbst mehr Spaß zu spielen, da man das Gefühl hat etwas zu leisten.
Mit der "Leistung" hast Du sicher Recht.

Das sich "die Karten kaum verändert" haben, kann man bei Manaroo aber nicht so im Raum stehen lassen.
Ich finde das bleibt diskussionswürdig und sorgt für massive Veränderungen - jedenfalls trifft es "kaum" nicht auf den Kopf.

Bei den anderen Sachen würde ich so zustimmen.

_________________
Beware of the man whose God is in the skies. - George Bernard Shaw -
avatar
Carabor
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Neues FAQ mit einigen Änderrungen

Beitrag  Carabor am Mi 08 März 2017, 10:06

MichealWeston schrieb:Dann müsste man bitte aber auch mal angepasste reine Kartenpacks anbieten, die einen auf einen aktuellen Stand bringen.
Ich denke wir hätten auch alle kein Problem damit, dafür ein paar Mark zu bezahlen.

Ich schon.
Es ist nicht unsere "Aufgabe" die Anpassungen durch FAQ / Druckfehler / etc. zu bezahlen.
Das schlägt in die selbe Kerbe wie die "Forderung" FFG/Heielberger "müssen Karten tauschen".

Beides ist kein guter Weg.

Eine Druckanpassung der Karten erfolgt in der Regel bei Reprints (normaler Weg) und/oder durch Kulanz der Verantwortlichen (Kostenfreier Tausch, Beispiel "Zielführung")

Die Veröffentlichung eines kostenpflichtigen Kartenpacks führt nur dazu, dass sich die Community wieder über "Abzocke" beschwert. (!)
Zumal FFG nie "durchdrücken" kann, dass nur die Karten dieser Packs turnierlegal sind - was gleichbedeutend damit ist, dass nach wie vor alle Karten mit dem selben Namen turnierlegal sind.
...und dadurch ergibt sich auch wieder, dass es für FFG keinen Sinn macht, solche Packs anzubieten.

Meine Sichtweise.


(sorry für Doppelpost - thematisch bedingt)

_________________
Beware of the man whose God is in the skies. - George Bernard Shaw -
avatar
Carabor
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Neues FAQ mit einigen Änderrungen

Beitrag  Ben Kenobi am Mi 08 März 2017, 10:11

Mithrandir schrieb:Aber bei nem Bierchen würde ich gern mit dir darüber diskutieren, haben wir bei DM auch mal gemacht
Können wir gerne mal wieder machen.

Ich finde ja den Grundgedanken der neuen FAQ auch gut, das Meta zu balancen, hatte ja Befürchtungen, dadurch dass die Ankündigungen für die neue Welle noch auf sich warten läßt, sie wie bei GoT schon an ner zweiten Edition arbeiten.
Was mich persönlich stört, ist, dass die ganzen Änderungen am aktuellen Meta vorbei gehen, obwohl dass ja durch die neue Welle in Bewegung ist und vor allem gegen Dengaroo und Commenwealth Defender gerichtet ist.
Denagro: Zuckuss nur noch ohne Stress, Manaroo nur noch Range 1, damit Lonewolf nicht triggern kann. Wie viele da geschrieben haben, Range 1-2 hätte es auch getan, ganz vielleicht auch noch 1-3.
Und der Doppelnerv X7 Palpatine schießt auch über das Ziel hinaus. Ein X7 Nerv war vermutlich notwendig. Aber da wird die ganz große Keule ausgepackt. Einer von beiden Punkte hätte es auch getan. Entweder das gane als Aktion zu machen und damit Stressanfällig zu gestalten oder die Sache mit dem Bumben.
Diese ganze Geschichte erinnert micht auch an den durch die FAQ/Timingchart zerstörten genialen Y-Wing Build von CainHoa

Kavil (24)
Deadeye (1)
Dorsal Turret (3)
Plasma Torpedoes (3)
Extra Munitions (2)
R4 Agromech (2)
Guidance Chips (0)

Sie schlagen auf eine Sache ein, ohne die Kollateralschäden zu beachten. Das ist das, was ich FFG ankreide und was bei mir das Reizthema ausmacht.
Vielleicht irre ich mich auch komplett, was durchaus möglich sein kann, aber diese

Abschließen das Fazit zur FAQ, dann bin ich hier raus:

+ FFG hat nun endlich den Mut auch größere Änderungen über das FAQ zu machen und so X-Wing weiter am Leben zu halten

- FFG schießt mal wieder teilweise am META vorbei und pfeift auf Kollateralschäden

_________________

Hangar:
Imperium:
16x TIE Fighter, 7x TIE Advanced, 6x TIE Interceptor, 5x TIE Interceptor (181st), 5x TIE Interceptor (Imperial Guard), 4x TIE Bomber, 2x TIE Defender, 2x TIE Phantom, 2x TIE Punisher, 2x Lambda-Class Shuttle, 3x Firespray-31, 2x VT-49 Decimator, 1x Imperiale Sturmcorvette
First Order:
4x TIE/FO

Rebellen:
6x X-Wing, 2x A-Wing (Green Squadron), 2x A-Wing (Prototype), 6x B-Wing (Blue Squadron), 2x B-Wing (Dagger Squadron), 2x E-Wing, 3x HWK-260, 2x K-Wing, 2x YT-1300, 1x YT-2400, 3x Y-Wing, 5x Z-95 Headhunter, 1x GR-75 Medium Transporter, 1x CR90 Corvette,
Resistance:
2x T-70 X-Wing

Scum:
2x Agressor, 2x Khiraxz Fighter, 2x M3-A Interceptor, 4x StarViper, 1x YV-666, 3x Y-Wing, 6x Z-95 Headhunter

"A Guada hoits aus, und um an Schlechtn iss ned schod."
avatar
Ben Kenobi
Kriegsheld des MER


Nach oben Nach unten

Re: Neues FAQ mit einigen Änderrungen

Beitrag  Ecthelion am Mi 08 März 2017, 10:39

Ich kann mich der Meinung nicht anschließen, Parattanni sei unangetastet geblieben.
Schließlich ist Manaroo integraler Bestandteil dieser Liste und was mich immer richtig fertig gemacht hat war die
Nummer mit Manaroo, die sich mit 1-2 Hülle aus dem Kampfgebiet verpieselte, um dann munter 2 Token pro Runde
auf Reichweite 17 zu spendieren.

Mit der Einschränkung ist die Liste spürbar schwächer geworden.

_________________
A mighty warrior, Ecthelion was a Captain of Gondolin, the Guardian of the Inner Gate
and one of King Turgon's chief lieutenants. However, he is best remembered for the remarkable feat of slaying
Gothmog, the Lord of the Balrogs, in single Combat. In that epic contest Ecthelion also fell.
avatar
Ecthelion
Kriegsheld des MER


Nach oben Nach unten

Re: Neues FAQ mit einigen Änderrungen

Beitrag  Ben Kenobi am Mi 08 März 2017, 10:45

Auf nachfrage von Steka, ob ich ihn denn ignoriere    hier auch noch zu seinen Punkten die Stellungnahme, wo ich mich aber teilweise wiederhole.

steka schrieb:Ich persönlich find die FAQ beschäftigt sich sehr gut mit dem aktuellen 'META' und sogar mit den Folgen eines Nerfs.
Hätte man z.B. nur Zuckuss generft würden wir in die Pre-Zuckuss Zeit mit massig Palp-Aces (Soontir+Vader) zurückrutschen.
Mit dem Zurechtrücken 4 etwas zu starken Karten wird ein breiteres Feld der Möglichkeiten erschafft.
Sehe ich nicht so:
1. Wir waren bereits vorher so gut wie in der Post-Zuckuss Ära, da Dengaroo auch so schon wieder so gut wie tot war.
2. Durch die ganzen Nerfs wurde die zweite TIER 0 Liste fast gar nicht beeinträchtigt, aber durch den Wegfall der zweiten TIER0 Liste diese immens gestärkt.

steka schrieb:Im Prinzip haben sich die Karten kaum verändert. Man muss sie minimal anders angehen. Die Wirkung die diese Karten erzeugen bleibt die gleiche. Da finde ich den M3A errata deutlicher!
Sehe ich auch anders, aber dazu unten mehr.

steka schrieb:Hat einer von euch eure Ideen mal getestet?
Ein Manaroo nerf auf RW3 oder sogar 2 bringt so gut wie nichts. Es hatte aus meiner Sicht kaum Auswirkungen (außer Dengaroo der sowieso mit Zuckuss ausgehebelt wurde). RW1 macht sogar selbst mehr Spaß zu spielen, da man das Gefühl hat etwas zu leisten.
Was hat denn RW1 für eine großmächtigen Unterschied auf das Effizienzmonster Paratani? So gut wie keins. Problem ist nich Manaroo sonder Manaroo in Kombination mit Attani, so man aus einem Token 4 macht und der Nachteil, dass Manaroo nackig dasteht nicht gegeben ist. Oder dass Fenn nicht wie Soontir totgeblockt werden kann. Da wird auch niemand bestraft, wenn er schlecht fliegt. Manaroo blockt, ich flieg mit Fenn rein und lach dann ganz laut. Hab ja 2 Fokus und steh auf Range 1 zum Gegner hab ich mit Manaroo als Aktion auch noch TL und mit Assaj den Fokus generiert...

steka schrieb:Zuckuss ist bei einem Würfel pro Runde meiner Meinung nach für 1 Punkt trotzdem gut.

steka schrieb:Der x7 Titel funktioniert auch noch so wie früher. Mein Gegner wird jetzt für sein erfolgreiches, gutes Fliegen (Blocken) belohnt, bzw. ich für mein schlechtes bestraft.
Würde er, wenn man ausser acht läßt, dass es auch zu einer Aktion wurde. Somit ist er auch noch controll-anfällig und, oh wunder, das bringt Paratani ja auch mit. Damit ist ein gestressert K-Turn sowas von für die Katz und das teuere Alleinstellungsmerkmal des Defender ist im Eimer. PTL auf der Gräfin ist dann auch solala.

steka schrieb:Als Palpspieler habe ich das Gefühl, dass ich sowieso weiß wann ich Palp benutzen sollte. Allein das Pokern bei Astis/Crits fällt weg. Finde ich aber nicht sonderlich tragisch.
Also ich habe lang genug Palpatine gespielt, um zu sagen, ich weiß es in höchstens 70% der Fälle und die letzten 30% sind es, die den Preis von Palpatine vor allem mit rechtfertigen.
Beispiel: Whisper/TLT. Werde ich von 2 TLT beschossen, also 4 Schüsse, was bei einem geübten Spieler durch aus realistisch sein sollte, dann konnte mir Palp den Arsch bei dem einen Schlechten Verteidigungswurf, den man meistens hinlegt, retten. Jetzt hab ich ne 1-4 Chance, den richtigen Wurf zu erraten, sagen wir mal 1-3, weil einer von den Angriffen bestimmt auch aus der reihe Tanzt.


steka schrieb:

_________________

Hangar:
Imperium:
16x TIE Fighter, 7x TIE Advanced, 6x TIE Interceptor, 5x TIE Interceptor (181st), 5x TIE Interceptor (Imperial Guard), 4x TIE Bomber, 2x TIE Defender, 2x TIE Phantom, 2x TIE Punisher, 2x Lambda-Class Shuttle, 3x Firespray-31, 2x VT-49 Decimator, 1x Imperiale Sturmcorvette
First Order:
4x TIE/FO

Rebellen:
6x X-Wing, 2x A-Wing (Green Squadron), 2x A-Wing (Prototype), 6x B-Wing (Blue Squadron), 2x B-Wing (Dagger Squadron), 2x E-Wing, 3x HWK-260, 2x K-Wing, 2x YT-1300, 1x YT-2400, 3x Y-Wing, 5x Z-95 Headhunter, 1x GR-75 Medium Transporter, 1x CR90 Corvette,
Resistance:
2x T-70 X-Wing

Scum:
2x Agressor, 2x Khiraxz Fighter, 2x M3-A Interceptor, 4x StarViper, 1x YV-666, 3x Y-Wing, 6x Z-95 Headhunter

"A Guada hoits aus, und um an Schlechtn iss ned schod."
avatar
Ben Kenobi
Kriegsheld des MER


Nach oben Nach unten

Re: Neues FAQ mit einigen Änderrungen

Beitrag  Django am Mi 08 März 2017, 11:41

Als überzeugter Imp Spieler muss ich sagen das mir die Änderungen gar nicht passen.
Vor allem der Imperator. Eine teure Karte die nur auf ganz wenigen Schiffen Platz nehmen kann uns aber endlich mal eine Möglichkeit gegeben hat unsere sensiblen Schiffe am Leben zu halten. Nun muss ich raten und wenn ich Pech habe bringt er mir nicht viel. Danke FFG das Imperium wird wieder geschwächt während Rebellen und Scum mit 4-6 roten würfeln mittlerweile umsich werfen die sie in vielen Fällen sogar sicher platzieren können, manchmal sogar mit Krits.

X7 Titel. Passt mir ebenfalls nicht auch wenn er stark war, war er doch nicht zu stark. Ist ja nicht so als wenn die unbesiegbar waren. Zumal ja Rebellen und Scum ja wie auch oben genannt mit 4-6 roten nun sehr wohl in der Lage waren ihn empfindlich zu treffen. Das einzige was mich gestört hat war beim listen bauen hatte man kaum noch Alternativen, mein geliebter Soontir oder das Phantom haben im direkten Vergleich immer alt ausgesehen gegenüber Gräfin und co. Aber ob durch den nerf sich das groß ändert mag ich zu bezweifeln.


Edit: BTW, die Gräfin wird dadurch in meinen Augen sogar stärker. Sie kann nun ihren Stress direkt abbauen den sie durch PTL bekommt. Also bleiben Soontir und co noch länger auf der Ersatzbank. Gut gemacht FFG das wolltet ihr bestimmt weil der Baron und co ja immer noch so oft gespielt werden. Deppen    

Die Regelklarstellung zu Coutdown passt mir genau so wenig. Endlich hat das Imperium mal ein Schiff was nicht geonehittet werden kann, solange er stressfrei war, wenig Punkte einnimmt, sehr mobil ist und 3 Angriffe mitbringt, der Gegner brauchte mindestens zwei Schiffe und gute Würfel. Nun reicht ein Schiff mit Gunner um ihn aus dem All zu blasen. Auch wenn die Regel so viel logischer sein mag hätte man ihm das gönnen können alleine um so ein Schiff vielleicht auch aktraktiv zu machen. Nun fliegt er wieder raus aus meiner Liste da Stress Schiffe und Gunner Schiffe nun wieder vermehrt auftreten werden da das Imperium nun erheblich geschwächt wurde.

Aber ein Rebellen nerf? Nein wo kämen wir dahin das sind ja die guten und die müssen ja gewinnen. So steht's auch in den Drehbüchern

_________________
Rebellen Hanger:

Rebellen:
4x   2x     4x      1x     1x  2x     
1x     2x     2x    1x  
1x    1x    1x     1x    
3x  K-Wing  1x   Ghost  1x   Ghost-Shuttle


Hanger des Galaktischen Imperiums:

Imperium:
8x    5x      4x   2x      2x     1x    
4x      3x     1(2)x     1x  :Imperial Shutt  
1x    3x  Tie-Punisher  2x  Tie-A-Prototyp
1x    1x    


Cantina zum glücklichen Ewok:

Abschaum & Kriminelle:
4x  Z95Scum   2x  Y-WingScum  2x  StarViper   2x  M3-A   2x IG-2000
1(2)x    3x    1x   Punishing-One   1x   Mist-Hunter
1x   YV-666
avatar
Django
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Neues FAQ mit einigen Änderrungen

Beitrag  Dalli am Mi 08 März 2017, 12:52

Ist schon fies, wenn man beim Spielen nun etwas mehr nachdenken muss.
avatar
Dalli
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: Neues FAQ mit einigen Änderrungen

Beitrag  sharkus am Mi 08 März 2017, 12:54

Leute, spielt doch bitte mit dem neuen FAQ erst einmal einige Spiele und meckert dann! Es ist doch immer das gleiche. Jede Änderung ist zu viel und alle Meta-Listen sind auf einmal tot! Gleiches gilt für neue Wellen. Bei neuen Sachen wird immer gemeckert. Nach mehreren Spielen ist dass dann alles nicht mehr so schlimm.
ich habe teilweise schon gar keine Lust mehr Themen zu lesen, weil ich mich durch Seiten von Beiträgen quälen muss, die nur sagen: alles ist doof.
Wenn ich mir Turniere auf youtube ansehe, gibts es -vorallem in Übersee- viele kreative Listen. Klar enthalten die dann auch mal einen Defender oder Fenn. Ich habe das Gefühl, dass wir hier nicht sehr krativ sind im Listenbau. Siehe Paul Heaver. Der macht sich Gedanken, wie er die Meta-Listen schlagen kann und macht kein copy+paste...

Ich gebe zu, dass ich auf dem Lothal Open auch ne Meta-Liste gespielt habe (3 Defender). Unschlagbar sind die nicht.

Bezüglich dem x7 Titel und Attanni:
Ich bedauere auch Fähigkeiten und Karten die einem ohne Aktion einen Token verleiehen. Ich erinnere mich noch an wo ein Bump oder ein Stressmarker wirklich schlecht waren. Damals war ein Schlüsselelement das Fliegen. Ich erinnere mich an TIE-Schwärme! Heute gibt es Liste, die ich auf den Gegner schiebe und schaue was passiert.

Django schrieb: Aber ein Rebellen nerf? Nein wo kämen wir dahin das sind ja die guten und die müssen ja gewinnen. So steht's auch in den Drehbüchern

Hast du dir von großen Turnieren die Top 10 angeschaut in der letzten Zeit? Viele Rebellen waren nicht dabei.

_________________
Meine Flotten:
3       2      1    1        1         1         1        1         2          1          1        
5          1     1      1         2         3        1         1        1      1 Tie-Punisher         2 
4     


Suche Mitspieler für den X-Wing Stammtisch in Nürnberg
Männer, die auf Schiffe starren suchen Verstärkung!
avatar
sharkus
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Neues FAQ mit einigen Änderrungen

Beitrag  kaempes am Mi 08 März 2017, 13:12

Wieso wird die Gräfin stärker? Es ist doch eine freie Aktion nach der Bewegung und nicht vor der Bewegung.

Kann mir einer mal bitte den HotShot CoPilot erklären? Je öfter ich diesen Text lese, desto verwirrter werde ich.

_________________
www.tabletop-rheinmain.de

Multiversum X-Wing 2017

Jeden Sonntag Spieletreff in Nidderau

Schaut einfach mal rein:

Spieltreff Nidderau
avatar
kaempes
Einwohner des MER


http://www.tabletop-rheinmain.de/phpBB3/portal.php

Nach oben Nach unten

Re: Neues FAQ mit einigen Änderrungen

Beitrag  Ecthelion am Mi 08 März 2017, 13:21

HotShot Copilot wurde dahingehend geklärt, dass der, der den Fokus ausgeben muss, bestimmen kann, wann er dies tut.
Z.B. kann ich als Angreifer erst Target Lock einsetzen und dann den Fokus ausgeben.

Eine Judges hatten wohl die merkwürdige Idee, man müsste den Fokus sofort als allererstes geben, was ja ein erheblicher Nachteil
gewesen ist.
Außerdem darf ich eben auch Berechnung o.ä. damit bezahlen.

Das mit der Gräfin habe ich auch nicht verstanden. Offenbar wird angedeutet, ich könne nach dem freien Manöver PTL Triggern
und dann den Stress mit grünem Manöver wegnehmen, was meiner Meinung nach nur mit Pattern Analyzer ginge, den sie aber
nicht ausrüsten darf. Richtig?

Edit: "After executing a Maneuvre" heißt bei mir: Nach Schritt 2a-c und da ist der Stress für rote Manöver schon verteilt bzw. durch
grüne schon entfernt.

Dalli schrieb:Ist schon fies, wenn man beim Spielen nun etwas mehr nachdenken muss.

Genau. Insgesamt gehen die Änderungen in Richtung weg von Spieleffekten hin zu etwas mehr Aufwand beim Manövrieren.
Sehe ich auch so.


Zuletzt von Ecthelion am Mi 08 März 2017, 13:27 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet

_________________
A mighty warrior, Ecthelion was a Captain of Gondolin, the Guardian of the Inner Gate
and one of King Turgon's chief lieutenants. However, he is best remembered for the remarkable feat of slaying
Gothmog, the Lord of the Balrogs, in single Combat. In that epic contest Ecthelion also fell.
avatar
Ecthelion
Kriegsheld des MER


Nach oben Nach unten

Re: Neues FAQ mit einigen Änderrungen

Beitrag  Kharn am Mi 08 März 2017, 13:24

Die Gräfin wird dadurch nicht stärker und kann auch keinen Stress früher abbauen. Daran hat sich nichts geändert.
avatar
Kharn
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Neues FAQ mit einigen Änderrungen

Beitrag  Hawk am Mi 08 März 2017, 13:36

Dalli schrieb:Ist schon fies, wenn man beim Spielen nun etwas mehr nachdenken muss.

TK-Totlach made my day

_________________
C-3PO: "Die Chance, ein Asteroidenfeld unbeschadet zu durchqueren stehen 2:1."
Han: "Erzähl mir nie wie meine... Hey, das ist garnicht so schlecht..."
avatar
Hawk
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Neues FAQ mit einigen Änderrungen

Beitrag  Carabor am Mi 08 März 2017, 13:55

Hawk schrieb: TK-Totlach  made my day
Naja...
Ganz allgemein heißt das aber auch, dass das Spiel mit jeder FAQ komplexer und die Schere zwischen Einsteiger und Turnierspieler (erheblich) größer wird.

Dem Ganzen das "Prädikat: lustig" aufzudrücken sehe ich kritisch.
Viele Spiele sind irgendwann daran gescheitert, dass der Nachwuchs und die Neulinge es einfach nicht mehr geschafft haben, in die erratiert-geFAQte-Komplexität einzusteigen.
Dieses Problem wird auch bei X-Wing kommen. Es klagen bereits viele - zurecht - nicht mehr ohne Weiteres mithalten zu können.
Und egal welche Meinung Ihr als "Profis" dazu habt (im Normfall wird das herunter gespielt) - es lässt sich schwer beiseite schieben - irgendwann kommt das auch oben an.
Und es gibt keine Patentlösungen.

Man sollte das in Auge behalten.

_________________
Beware of the man whose God is in the skies. - George Bernard Shaw -
avatar
Carabor
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Neues FAQ mit einigen Änderrungen

Beitrag  tmfsd am Mi 08 März 2017, 14:32

Was ich an der neuen FAQ gut finde ist, dass sie tatsächlich alle größeren Fragen, die hier in den letzten Wochen und Monaten teilweise äußerst hitzig diskutiert worden, beantwortet haben. Also z.B. Darth Vader und ISYTDS, Stressverteilung bei Rage, Adaptive Ailerons und Überschneidungen, HotShot Copilot…

Kann mir aber mal einer erklären, was das Errata zu Countdown bedeutet? Mir erschließt sich das noch nicht ganz? Hat das Vorteile/Nachteile? Wann kommt das zum Tragen? Und was ist wenn Lt. Blount auf Countdown schießt?

_________________
Geh mir wech mit dein Fluff.
avatar
tmfsd
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Neues FAQ mit einigen Änderrungen

Beitrag  Dalli am Mi 08 März 2017, 14:39

Carabor schrieb:Dem Ganzen das "Prädikat: lustig" aufzudrücken sehe ich kritisch.

Es wird so oft aus einer Mücke ein Elefant gemacht... ich kenne das gar nicht anders von dir, als das du es kritisch siehst. TK-Totlach

Carabor schrieb:Viele Spiele sind irgendwann daran gescheitert, dass der Nachwuchs und die Neulinge es einfach nicht mehr geschafft haben, in die erratiert-geFAQte-Komplexität einzusteigen.
Dieses Problem wird auch bei X-Wing kommen. Es klagen bereits viele - zurecht - nicht mehr ohne Weiteres mithalten zu können.
Und egal welche Meinung Ihr als "Profis" dazu habt (im Normfall wird das herunter gespielt) - es lässt sich schwer beiseite schieben - irgendwann kommt das auch oben an.

Bei einem Spiel mit 46 Erweiterungen ist eine gewisse Komplexität unumgänglich. Das Spiel bleibt im Kern aber easy going. Das bestätigt mir schon allein der Neuling zuwachs in der eigenen Spielgruppe. Zum erlernen reicht die Grundbox und 2 oder 3 Erweiterungen locker aus. Auch ohne FAQ. Zum Bier und Brezel mit ein paar mehr auch. Möchte man tiefer eintauchen, dann gehe ich davon aus, dass man weit über den Regelaufnahmemöglichkeiten von "Mensch ärger dich nicht" ist und das alles auf die Kette bekommt.

Das Problem, dass X-Wing kein PC Spiel ist bei dem man jede Woche einfach einen patch läd - und gut ist, existiert. Ich denke aber früher oder später wird eine Lösung gefunden und das ganze unnötige palavern hier wird sich als reine Energieverschwendung herrausstellen.

Übrigens: Wenn das Spiel jemanden zu komplex wird, dann hat er die Möglichkeit einfach aufzuhören zu spielen oder die FAQ Entwicklung einfach zu ignorieren. Man wird im privaten schließlich nicht dazu gezwungen.
avatar
Dalli
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: Neues FAQ mit einigen Änderrungen

Beitrag  Ecthelion am Mi 08 März 2017, 14:41

Das heißt, dass wenn Countdown seine Fähigkeit nutzt, der Angriff als verfehlt gilt, was für

- Angriffsraketen
- Ionenwaffen
- seine Tranvorrichtung usw

Bedeutet, dass diese nicht ausgelöst/zerstört werden.

Blount trifft immer, there is no escape, denke ich.
Bordschütze triggert halt auch, irgendwas ist immer.

Django schrieb:
Die Regelklarstellung zu Coutdown passt mir genau so wenig. Endlich hat das Imperium mal ein Schiff was nicht geonehittet werden kann, solange er stressfrei war, wenig Punkte einnimmt, sehr mobil ist und 3 Angriffe mitbringt, der Gegner brauchte mindestens zwei Schiffe und gute Würfel. Nun reicht ein Schiff mit Gunner um ihn aus dem All zu blasen. Auch wenn die Regel so viel logischer sein mag hätte man ihm das gönnen können alleine um so ein Schiff vielleicht auch aktraktiv zu machen. Nun fliegt er wieder raus aus meiner Liste da Stress Schiffe und Gunner Schiffe nun wieder vermehrt auftreten werden da das Imperium nun erheblich geschwächt wurde.

Und hätten sie es anders geregelt, hätten sich einige beschwert, dass die Kombi mit der Tarnvorrichtung kaputt gemacht wird.
Irgendwas ist immer und die Regel ist m.E. klar gestellt und nicht geändert.


Zuletzt von Ecthelion am Mi 08 März 2017, 14:43 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
A mighty warrior, Ecthelion was a Captain of Gondolin, the Guardian of the Inner Gate
and one of King Turgon's chief lieutenants. However, he is best remembered for the remarkable feat of slaying
Gothmog, the Lord of the Balrogs, in single Combat. In that epic contest Ecthelion also fell.
avatar
Ecthelion
Kriegsheld des MER


Nach oben Nach unten

Re: Neues FAQ mit einigen Änderrungen

Beitrag  Kettch am Mi 08 März 2017, 14:41

Countdown muss z.B. ein Stealth-Device nicht ablegen, wenn er getroffen wird, aber dann seine Fähigkeit einsetzt.
Dafür darf aber ein Angreifer mit Bordschütze oder IG88B nochmal auf ihn schießen.

Lt. Blount trifft aber immer (Stealth Device wäre also z.B. kaputt).

Edit: Oder einfach das was Ecthelion sagt. Ninja

_________________
Yub Yub, Commander!


NTR/ETR-Ranks
avatar
Kettch
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Seite 6 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten